Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 676

1

Freitag, 13. Juli 2018, 13:03

1. Liga 18/19, ohne den 1.Fc Köln

den anregungen folgend ist hier jetzt ein plätzchen den werdegang der bundesligasaison 2018/2019 zu begleiten....
teilnehmer sind..
bayern münchen,
vfb stuttgart,
sc freiburg,
fc augsburg,
fc nürnberg,
hoffenheim,
eintracht frankfurt,
mainz 05,
fortuna düsseldorf,
borussia mönchengladbach,
bayer leverkusen,
schalke 04,
borussia dortmund,
hannover 96,
werder bremen,
wolfsburg,
hertha bsc,
rb leipzig.
münchen wird meister :naughty: der abstieg vielleicht spannend.
lets go
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 583

2

Freitag, 13. Juli 2018, 13:35

Hier schon mal die Paarungen des 1. Spieltags (24. - 26.08.2018 ) zum Freuen:

FC Bayern - TSG Hoffenheim

Borussia Dortmund - RB Leipzig

Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen

Hertha BSC - 1. FC Nürnberg

Werder Bremen - Hannover 96

SC Freiburg - Eintracht Frankfurt

Mainz 05 - VfB Stuttgart

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04

Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg


Man kann jetzt auch wieder die Zusammenfassungen in der Sportschau am Samstag genießen, weil wir uns über den FC nicht mehr ärgern muüsen. In der zweiten Liga bestreitet der FC ja nur noch im Ausnahmefall mal samstags ein Spiel. :D

Mein Tipp:

Bayern wird Meister. Nürnberg und Mainz steigen ab.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (13. Juli 2018, 13:38)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 293

3

Sonntag, 15. Juli 2018, 21:03

Tut mir leid, lieber Ewert, aber die 1. Liga ohne den FC interessiert mich genauso wenig wie die 1. Liga von Estland. Ist echt so. Sorry.
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 936

4

Sonntag, 15. Juli 2018, 21:30

Ich schließe mich an.

Ohne den FC ist alles nur fade........
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 981

5

Montag, 16. Juli 2018, 09:28

Das Schlimme ist, dass statt uns da jetzt Düsseldorf mitspielt. :kotzen:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 676

6

Montag, 16. Juli 2018, 10:14

düsseldorf ist unser platzhalter....ich finde das ok.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 583

7

Montag, 16. Juli 2018, 10:23

Also ich freue mich auf den Bundesligastart; egal ob der FC dort mitspielt. Mit dem HSV und FC sind zwei Traditionsvereine runter gegangen; dafür sind mit Düsseldorf und Nürnberg zwei Traditionsvereine wieder hoch gekommen. Die Attraktivität der Bundesliga hat somit unter neutralen Gesichtspunkten nur unwesentlich abgenommen. Dies sehen auch meine Nachbarn so, die nichts mit dem Effzeh im Sinn haben. Der einzige HSV-Fan in unserer Straße hat aber noch am Abstieg zu knacken.

Die 2. Liga ist im Vergleich zur Bundesliga fußballerisch deutlich schwächer und von daher für mich mit Ausnahme des Abschneidens des FC und HSV nicht sonderlich interessant. Im öffentlichen Fernsehen gibt es ja kaum noch Übertragungen. Da sind selbst die Drittligisten besser dran.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (16. Juli 2018, 10:25)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 293

8

Montag, 16. Juli 2018, 10:23

düsseldorf ist unser platzhalter....ich finde das ok.
:eek:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 293

9

Montag, 16. Juli 2018, 10:25

Also ich freue mich auf den Bundesligastart; egal ob der FC dort mitspielt. Mit dem HSV und FC sind zwei Traditionsvereine runter gegangen; dafür sind mit Düsseldorf und Nürnberg zwei Traditionsvereine wieder hoch gekommen. Also die Attraktivität der Bundesliga hat unter neutralen Gesichtspunkten nur unwesentlich abgenommen. Dies sehen auch mreine Nachbarn so, die nichts mit dem Effzeh im Sinn haben. Der einzige HSV-Fan in unserer Straße hat aber noch am Abstieg zu knacken.

Die 2. Liga ist im Vergleich zur Bundesliga fuballerisch deutlich schwächer und von daher für mich mit Ausnahme des Abschneidens des FC und HSV nicht sonderlich interessant. Im öffentlichen Fernsehen gibt es ja kaum noch Übertragungen. Da sind selbst die Drittligisten besser dran.
Da bin ich doch anders gestrickt. Eine Bundesliga ohne FC ignoriere ich. Und wenn ich Qualtiätsfußball sehen will, schaue ich die Premier League oder Spanien.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 583

10

Montag, 16. Juli 2018, 10:51

Da bin ich doch anders gestrickt. Eine Bundesliga ohne FC ignoriere ich. Und wenn ich Qualtiätsfußball sehen will, schaue ich die Premier League oder Spanien.


Nach dem 6. Abstieg habe ich mich daran gewöhnt, daß es zwischendurch mal Jahre in der Bundesliga gibt, in denen der Effzeh nicht mitspielt. In Spanien und der Premier League sind für mich nur gelegentlich die Topspiele interessant.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (16. Juli 2018, 11:48)

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 981

11

Montag, 16. Juli 2018, 12:01

Da bin ich doch anders gestrickt. Eine Bundesliga ohne FC ignoriere ich. Und wenn ich Qualtiätsfußball sehen will, schaue ich die Premier League oder Spanien.


Nach dem 6. Abstieg habe ich mich daran gewöhnt, daß es zwischendurch mal Jahre in der Bundesliga gibt, in denen der Effzeh nicht mitspielt. In Spanien und der Premier League sind für mich nur gelegentlich die Topspiele interessant.


Die interessieren mich kaum.
Ausser den Effzeh schaue ich mir lieber noch St.Pauli an
Die Premierleague ist mir zuviel mit Geld zugeschissen
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 636

12

Montag, 16. Juli 2018, 12:21

Eine Bundesliga ohne den 1. FC Köln kann keine 1. Liga sein. Der Meister steht schon heute fest, die Aufsteiger werden wieder runter geschickt.
Der FC soll übrigens eine tägliche Sendung bei RTL erhalten. Vorläufiger TItel "GZSZ"
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 079

13

Montag, 16. Juli 2018, 12:27

Der Meister steht zu 99% fest, bei den beiden Absteigern sehe ich die Aufsteiger nicht zwingend. Beide gehören sicherlich zum Kreis der Auserwählten. Frankfurt hat einen enormem Umbruch zu verkraften und spielt International. Die Aufsteiger der letzten Saison spielen das bekanntlich schwere zweite Jahr. Mainz und Freiburg gehören immer zum potentiellen Kreis.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ron Dorfer« (16. Juli 2018, 12:34)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 583

14

Freitag, 3. August 2018, 17:27

Trainer geht mit hohen Zielen in sein letztes TSG-Jahr
Nagelsmann: "Die Krönung wäre der Meistertitel"


Da hat sich einer viel vorgenommen für sein letztes Jahr mit der TSG Hoffenheim. Im Trainingslager in Österreich sprach Trainer Julian Nagelsmann über seine Motivation, seine Ziele und seine Erwartungen an diese spezielle Spielzeit, an deren Ende er dann zu RB Leipzig wechseln wird. "Vielleicht will er dieses Jahr noch mehr, gerade weil es sein letztes ist", hatte bereits Niko Schulz gemutmaßt. Und wurde von Nagelsmann voll bestätigt.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…istertitel.html

Ich gehe mal davon aus, daß Bayern was dagegen hat. :lol:
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 583

15

Samstag, 4. August 2018, 10:17

Sportchef Armin Veh kritisiert Bundesliga:
"Qualität war schlecht"


Zwar ist der 1. FC Köln in der vergangenen Saison als Tabellenletzter abgestiegen. Doch das hindert FC-Sportchef Armin Veh nicht daran, die Qualität in Deutschlands höchster Spielklasse zu kritisieren. "Ich darf das als Sportchef des Tabellenletzten eigentlich nicht sagen", meinte Armin Veh in der Süddeutschen Zeitung: "Aber die Qualität in der Bundesliga in der letzten Saison war einfach schlecht." Veh kritisierte außerdem die Jugendarbeit im deutschen Fußball.

Quelle: http://www.spox.com/de/sport/fussball/bu…r-schlecht.html

Wenn man mit erbärmlichen 22 Punkten absteigt, sollte man vielleicht besser mal die Klappe halten. :thumbdown:
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 234

16

Samstag, 4. August 2018, 10:19

Er hat mit dem, was er sagt, 100% recht. Warum sollte er also die Klappe halten?
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 583

17

Samstag, 4. August 2018, 11:03

Er hat mit dem, was er sagt, 100% recht. Warum sollte er also die Klappe halten?


Wenn man selbst in einer so schwachen Bundesliga nicht mithalten kann, sollte sich der Sportchef des Absteigers besser zurückhalten. Die Kritik, die sicherlich richtig ist, sollte er lieber anderen Sportchefs überlassen.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (4. August 2018, 11:12)

puchallo5

Schüler

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 93

18

Samstag, 4. August 2018, 11:31


Er hat mit dem, was er sagt, 100% recht. Warum sollte er also die Klappe halten?


Wenn man selbst in einer so schwachen Bundesliga nicht mithalten kann, sollte sich der Sportchef des Absteigers besser zurückhalten. Die Kritik, die sicherlich richtig ist, sollte er lieber anderen Sportchefs überlassen.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puchallo5« (4. August 2018, 11:31)

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 676

19

Mittwoch, 22. August 2018, 09:00

...na ja, die liga startet und keiner guckt hin.....
den meister zu tippen macht keinen sinn. irgendwie eine müde veranstaltung.
vielleicht wirds ja besser als gedacht.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 413

20

Mittwoch, 22. August 2018, 11:18

Er hat mit dem, was er sagt, 100% recht. Warum sollte er also die Klappe halten?


Wenn man selbst in einer so schwachen Bundesliga nicht mithalten kann, sollte sich der Sportchef des Absteigers besser zurückhalten. Die Kritik, die sicherlich richtig ist, sollte er lieber anderen Sportchefs überlassen.
Habs jetzt erst gelesen. Wie peinlich. Das sagt der, dessen Verein noch nichtmal idL ist, trotz der ach so schlechten Qualität der Liga, diese zu halten.
Wie schlecht sind wir denn bzw waren??
Mann mann Veh, wie sagt Dieter Nuhr, manchmal einfach die Fresse halten.
Zum fremdschämen !!!!
Liegt aber auch daran das ich mich mit ihm nicht anfreunden kann, mMn ein weiterer unsäglicher "Fachmann" in der FC Historie, von, ich glaube und hoffe kurzer Dauer
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nobby stiles« (22. August 2018, 11:21)