Saturday, July 20th 2019, 12:42am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,193

561

Sunday, March 4th 2018, 9:52pm

Es wird immer noch diskutiert, ob der schöne Pitter den Cordoba wollte oder nicht? Wen juckts...wichtig ist, dass wir den im Sommer zusammen mit Osako ordentlich verkaufen. Rausch bin ich ja zum Glück schon los.


Der schöne Pitter wollte laut einem Hamburger Journalisten im heutigen Doppelpass Bobby Wood für 12 Mio. € haben. Aber Schmadtke hat sich letztlich für Cordoba entschieden, der dann 17 Mio. kostete. Wood ist zwar auch eine Graupe, aber er wäre zumindest 5 Mio. günstiger gewesen. Es ist schon ein Wahnsinn, wie im letzten Sommer die Modeste-MIllionen versemmelt wurden.

Bei Cordoba wird niemand bereit sein, mehr als 2 bis 3 Mio. Ablöse zu zahlen. Deshalb werden wir ihn wohl oder übel behalten müssen. Vielleicht schafft er in den nächsten zwei Jahren noch den Durchbruch in Köln (Prinzip Hoffnung). Osako wird sicherlich zu den Düsseldoofen gehen, die uns künftig in der ersten Liga vertreten werden. Aber auch die Düsseldoofen werden bestimmt nicht lange erstligareif bleiben.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "Powerandi" (Mar 4th 2018, 10:44pm)

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 557

562

Sunday, March 4th 2018, 9:54pm

Ich check das mit Osako nicht. Für mich mit Risse und Höger der schlechteste heute. Hat einfach jeden Angriff versaut, genau wie gegen Hannover.
Bei Risse sowie Höger gebe ich dir recht,aber Osako konnte wenigstens noch einigermaßen die Bälle vorne "halten"....


Bei mir führen heute negativ Horn, Risse und Terodde (wieso nimmt er links freigespielt den rechten Fuß?), aber apropos 2. Liga: Gegen Gladbach und gegen Leipzig konnte ich nicht hin bzw. gucken, gegen Bremen und Leverkusen kann ich auch nicht. Also ...
  • Go to the top of the page

cologne_1973

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 856

563

Sunday, March 4th 2018, 9:57pm

und nachdem in den Medien raus kam das wir für Cordoba ca. 17 Mio bezahlt haben, meine Mitgliedschaft gekündigt.
Ist das dein ernst oder willst du uns verarschen?
Das ist mein Ernst!
Das der nix kann wussten doch alle vorher, wie konnte man für den so viel Geld bezahlen :kopfwand:
Ich zahle doch keine Kohle damit davon duchschnittskicker mit Millionen zugeschissen werden !





Scheiß Autokorrektur !


Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,429

564

Sunday, March 4th 2018, 10:03pm

Es wird immer noch diskutiert, ob der schöne Pitter den Cordoba wollte oder nicht? Wen juckts...wichtig ist, dass wir den im Sommer zusammen mit Osako ordentlich verkaufen. Rausch bin ich ja zum Glück schon los.


Der schöne Pitter wollte laut einem Hamburger Journalisten im heutigen Doppelpass Bobby Wood für 12 Mio. € haben. Aber Schmadtke hat sich letztlich für Cordoba entschieden, der dann 17 Mio. kostete. Wood ist zwar auch eine Graupe, aber er wäre zumindest 5 Mio. günstiger gewesen. Es ist schon ein Wahnsinn, wie im letzten Sommer die Modeste-MIllionen versemmelt wurden.

Bei Cordoba wird niemand bereit sein, mehr als 2 bis 3 Mio. Ablöse zu zahlen. Deshalb werden wir ihn wohl oder übel behalten müssen. Vielleicht schafft er in den nächsten zwei Jahren noch den Durchbruch in Köln (Prinzip Hoffnung). Osako wird sicherlich zu den Düsseldoofen gehen, die uns künftig in der ersten Liga vertreten werden. Aber auch die Düsseldoofen werden sicherlich nicht lange erstligareif bleiben.


Wood 12mio ist auch krass. Wir können froh sein, dass der hier nicht mehr rumeiert. Der BVB wird sich auch 3x überlegen, ob sie mit dem Transfers machen wollen...
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

565

Sunday, March 4th 2018, 10:08pm

@l#seven
Das mit den Transfers wird keine Rolle spielen beim BVB. Noch beschissener kann der Zorc auch mit Stöger nicht einkaufen ;)
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,429

566

Sunday, March 4th 2018, 10:22pm

@l#seven
Das mit den Transfers wird keine Rolle spielen beim BVB. Noch beschissener kann der Zorc auch mit Stöger nicht einkaufen ;)


Ich kann mir nur gut vorstellen, dass die sich unseren Heinzi holen. Fast alle anderen Spieler sind mir total egal...aber bei dem wäre ich abgefuckt.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,757

567

Sunday, March 4th 2018, 10:28pm

Es wird immer noch diskutiert, ob der schöne Pitter den Cordoba wollte oder nicht? Wen juckts...wichtig ist, dass wir den im Sommer zusammen mit Osako ordentlich verkaufen.
Was denkst du kriegen wir für Cordoba noch?

Ein Salamibrötchen??? :weihnachten:

Er muss irgendwohin verliehen werden damit wir den Schaden bei Erfolgsfall noch in Grenzen halten können!

Bei Osako liegen wir auseinander!

Sooo schlecht war er heute nicht wie du ihn gesehen hast.


Da verschätzt Du dich aber beim Wert eines leckeren Salamibrötchen frisch vom Bäcker.

Cordoba hat Wertigkeit einer seit 2 Wochen im Abfallcontainer liegenden Discounter Ware.

Bei Osako bin ich auf deiner Linie, ständiger Unruheherd, fällt aber schon beim bösen Blick eines Verteidigers.
Der gehört mal in solch einen Tempel wie in "Kill Bill" eingebracht.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,261

568

Monday, March 5th 2018, 7:58am

(...)

Ich kann mir nur gut vorstellen, dass die sich unseren Heinzi holen. Fast alle anderen Spieler sind mir total egal...aber bei dem wäre ich abgefuckt.
Heintz wird ziemlich sicher den Klub verlassen - er ist mittlerweile zu gut für Liga 2. Auch Horn, vermutlich Hector auch.

Mir sind die FC-Spieler nicht egal: Ich freue mich, wenn einige bleiben, die seit Jahren gute Arbeit beim FC machen: Kessler, Risse, Bittencourt (wird aber wohl auch gehen), Özcan, Höger oder auch Lehmann als backup in Liga 2 sind ganz sicher Spieler, die sich mit dem FC identifizieren können und die ich gerne beim FC sehe. Ich freue mich auch (und hoffe, dass sie bleiben) auf Koziello und Terodde in Liga 2, von mir aus auch gerne mit Maroh.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

569

Monday, March 5th 2018, 8:15am

Es wird immer noch diskutiert, ob der schöne Pitter den Cordoba wollte oder nicht? Wen juckts...wichtig ist, dass wir den im Sommer zusammen mit Osako ordentlich verkaufen.
Was denkst du kriegen wir für Cordoba noch?

Ein Salamibrötchen??? :weihnachten:

Er muss irgendwohin verliehen werden damit wir den Schaden bei Erfolgsfall noch in Grenzen halten können!

Bei Osako liegen wir auseinander!

Sooo schlecht war er heute nicht wie du ihn gesehen hast.


Da verschätzt Du dich aber beim Wert eines leckeren Salamibrötchen frisch vom Bäcker.

Cordoba hat Wertigkeit einer seit 2 Wochen im Abfallcontainer liegenden Discounter Ware.

Bei Osako bin ich auf deiner Linie, ständiger Unruheherd, fällt aber schon beim bösen Blick eines Verteidigers.
Der gehört mal in solch einen Tempel wie in "Kill Bill" eingebracht.
Ich kann nicht nachvollziehen, wie manche Foristen Osako gestern schlecht fanden. Sehr agil, gute Pässe, Tor geschossen (wenn auch aberkannt), Vorlage auf Pizarro. Deutlich im Aufwind unser Japaner.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 963

570

Monday, March 5th 2018, 9:17am

@cologne_1973
Zu Punkt 2:
In KEINEM Verein (außer vielleicht Bayern) mischt sich der Vorstand in die Belange der sportlichen Führung ein, solange sie sich im Rahmen des Budgets bewegt.
Fehler wurden gemacht, als es zur Sitzung mit Schmadtke kam, da wurde ja anscheinend kein Klartext geredet. Ansonsten kann man die Transfers einzig Schmadtke vorwerfen, nicht dem Vorstand. Ein Szenario, wo mit dem Vorstand über Transfers diskutiert wird, gibt es nahezu nie

HSV?? ;-)
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 963

571

Monday, March 5th 2018, 9:21am

Es wird immer noch diskutiert, ob der schöne Pitter den Cordoba wollte oder nicht? Wen juckts...wichtig ist, dass wir den im Sommer zusammen mit Osako ordentlich verkaufen.
Was denkst du kriegen wir für Cordoba noch?

Ein Salamibrötchen??? :weihnachten:

Er muss irgendwohin verliehen werden damit wir den Schaden bei Erfolgsfall noch in Grenzen halten können!

Bei Osako liegen wir auseinander!

Sooo schlecht war er heute nicht wie du ihn gesehen hast.


Da verschätzt Du dich aber beim Wert eines leckeren Salamibrötchen frisch vom Bäcker.

Cordoba hat Wertigkeit einer seit 2 Wochen im Abfallcontainer liegenden Discounter Ware.

Bei Osako bin ich auf deiner Linie, ständiger Unruheherd, fällt aber schon beim bösen Blick eines Verteidigers.
Der gehört mal in solch einen Tempel wie in "Kill Bill" eingebracht.
Ich kann nicht nachvollziehen, wie manche Foristen Osako gestern schlecht fanden. Sehr agil, gute Pässe, Tor geschossen (wenn auch aberkannt), Vorlage auf Pizarro. Deutlich im Aufwind unser Japaner.

Osako hat gestern, bis auf den einen Pass auf Pizarro, viel zu viele gute Kontermöglichkeiten mit desaströsen Fehlpässen zunichte gemacht. War für mich erster Auswechselkandidat, da hätte ich lieber einen platten Pizarro bis zum Ende auf dem Platz gelassen. Der braucht nur ein zwei oder 3 Bälle um einen zu machen. Osako, neben seinen Fehlpässen 10, 20 oder dreißig. Ist zwar jeweils nur eine 0 an die Ziffern/Werte von Pizarro angehängt, die wiegt aber doch sehr schwer.....
  • Go to the top of the page

FC Pirat

Beginner

Date of registration: Jun 30th 2017

Posts: 27

572

Monday, March 5th 2018, 9:25am

Wie man Osako gut finden kann ist mir ein Rätsel. Eine gute Szene reicht eben nicht. Er hat fast jeden Ball vertändelt, immer viel zu langsam abgespielt und NIE den gut postierten Mitspieler erreicht. Grausam. Warum er durchgespielt hat, ist für mich in keinster Weise nachvollziehbar.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

573

Monday, March 5th 2018, 9:30am

@cologne_1973
Zu Punkt 2:
In KEINEM Verein (außer vielleicht Bayern) mischt sich der Vorstand in die Belange der sportlichen Führung ein, solange sie sich im Rahmen des Budgets bewegt.
Fehler wurden gemacht, als es zur Sitzung mit Schmadtke kam, da wurde ja anscheinend kein Klartext geredet. Ansonsten kann man die Transfers einzig Schmadtke vorwerfen, nicht dem Vorstand. Ein Szenario, wo mit dem Vorstand über Transfers diskutiert wird, gibt es nahezu nie

HSV?? ;-)

Ich spreche eher von gut/normal geführten Vereinen wie zum Beispiel dem BVB ;)
  • Go to the top of the page

Gernot´s

Trainee

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 92

574

Monday, March 5th 2018, 11:01am

Aus. Ich habe keine Hoffnung mehr. ;(

Aixbock


So ist das wohl.
Zuviel "letzte Endspiele" schon vergeigt.
Schade.
Es wurden auf der Führungsebene in dieser Saison einfach zu viele Fehler gemacht. Meiner Meinung nach war der entscheidende Fehler, nicht auf den Katastrophenstart rechtzeitig zu reagieren und PS frühzeitig zu entlassen, der - trotz der desaströsen Transferpolitik von JS - letztendlich die armseligste Punkteausbeute der Bundesligahistorie zu verantworten hat. Hier hätte man den Vorschlag von JS folgen und PS frühzeitig vor die Tür setzen müssen statt den umgekehrten Weg zu gehen (bzw. sich vorgeben zu lassen). Was sollte denn der Abgang von JS zu einem Zeitpunkt bewirken, an dem das Transferfenster geschlossen und folglich nur aus dem bestehenden Kader heraus "Besserung" bewirkt werden konnte?

Der Abgang von JS hätte später (bspw. kurz vor der Winterpause), oder von mir aus auch zeitgleich mit der frühen Demission von PS erfolgen können, aber Spieltag auf Spieltag verstreichen lassen und auf irgendwelche "Fußballwunder" zu hoffen statt auf den sportlichen Niedergang zu reagieren und den verantwortlichen Trainer zu feuern, dass ist unprofessionell und hat - so meine feste Überzeugung - den diesjährigen Abstieg verursacht.
Dem ersten Satz Stimme ich ja noch voll zu,aber dann.
1. JS hat miserabel und vollkommen überteuert eingekauft
Das der Vorstand das überhaupt zugelassen hat disqualifiziert die m.M.n. alle bei der nächsten Wahl
2. Unklar ist ob Stöger mit dentransfers einverstanden war oder ob er mit dem vorhandenen zurecht kommen musste. Im ersteren Fall mitschuld im zweiten unschuldig.
3. Ob wir mir Stöber oder mit Ruthe mehr Punkte geholt hätten, vor allem nach der Verpflichtung von Terodde, ist reine Spekulation.
4. Unprofessionell ist nicht nur der FC sondern die ganze Bundesliga bzw. DFB etc.. Solche Fehlentscheidungen wie bei Video Schiri oder die Unfähigkeit von Schiris und Linienrichter hat mit Profisport nix zu tun !



Um Punkt 1 und 2 nochmal aufzunehmen. Ich bin kein Fachmann, aber ich habe diesen Unsinn von JS sofort im Sommer erkannt und nachdem in den Medien raus kam das wir für Cordoba ca. 17 Mio bezahlt haben, meine Mitgliedschaft gekündigt.
Umso weniger verstehe ich das der Vorstand diese überteuerten Transfers, war ja nicht nur Cordoba, abgesegnet hat :kopfwand:
Die gehören alle rausgeschmissen !
Natürlich hat JS schlecht - und nicht nur in der letzten Transferperiode - eingekauft. Allerdings war a) die Mannschaft nun auch nicht so schlecht besetzt, um nach 9. Spieltagen lächerliche 2 Punkte auf der Habenseite aufzuweisen, dass war nämlich die Bilanz von PS zum Zeitpunkt, als JS dem Vorstand die Trainerentlassung vorschlug, und b) zu diesem Zeitpunkt (9. Spieltag) das Transferfenster geschlossen, eine "Verbesserung" der Punkteausbeute letztendlich ausschließlich mit dem vorhandenen Kader zu bewirken.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,503

575

Monday, March 5th 2018, 11:50am

Times, they are a changing.....

Wir dürfen nächste Saison wieder in der 2.Liga spielen, dafür kehren Dödeldorf und Nürnberg in die
1.Liga zurück.

Ishak und der "nicht erstligataugliche" Miso Brecko spielen 2018/2019 eine Klasse über uns.

  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Mar 5th 2018, 11:51am)

Quogeorge

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,301

576

Monday, March 5th 2018, 4:29pm

Ja , das wars . Ich habe keine Hoffnung mehr ,obwohl ich eigentlich immer optimistisch denke , aber wer so eine schwache Stuttgarter Mannschaft nicht schlägt , der steigt ab . Zumal wir ja mittlerweile in Bestbesetzung spielen , laut Ruthenbeck .
Dabei wäre es besser gewesen Zoller und Guirassy auf der Bank zu haben , denn Torodde hätte gestern auch ausgewechselt werden dürfen .
I was not ready for this
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,193

577

Monday, March 5th 2018, 4:42pm

Sehe ich auch so, das Ding ist gelaufen. Der FC auf dem Weg zum Rekordabsteiger. Da waren wir mal kurz da, wo man meint permanent spielen zu müssen und dann : Ein Absturz von Schulz´schem Ausmaß, Unvermögen auf allen Ebenen, alles wie immer in den letzten beinahe 30 Jahren. Ich habe keine Lust mehr auf Erklärungen, es reicht einfach.
Übrigens geht man wohl davon aus, das ganze sei ein Betriebsunfall und nicht wirklich schlimm. Die dämlichen Fans werden wie all die Jahre weiterhin das RES füllen. Wenn sie sich da mal nicht irren, die Experten vom GBH.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Feb 25th 2018

Posts: 136

578

Monday, March 5th 2018, 4:55pm

Klar ist das gelaufen, und das kotzt mich sowas von an, ich könnte denen Ihren Betriebsunfall um die Ohren hauen :motzen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,384

579

Monday, March 5th 2018, 5:07pm

Ja , das wars . Ich habe keine Hoffnung mehr ,obwohl ich eigentlich immer optimistisch denke , aber wer so eine schwache Stuttgarter Mannschaft nicht schlägt , der steigt ab . Zumal wir ja mittlerweile in Bestbesetzung spielen , laut Ruthenbeck .
Dabei wäre es besser gewesen Zoller und Guirassy auf der Bank zu haben , denn Torodde hätte gestern auch ausgewechselt werden dürfen .

Ich schrieb es schon im Matchbird: Diese Personalie habe ich nicht verstanden! Warum das Risiko Cordoba, der im Moment keinen Ansatz bietet, der auf „ich kann helfen“ hindeutet? Da nehme ich doch Zoller und/oder Guirassy auf die Bank?! Aber in Personalfragen ist Ruthe ja mitunter sehr einfallsreich.....die Sache mit Pizza für eine Halbzeit hat mir ganz gut gefallen!
Dann aber wieder: Warum geht Kozze und Höger bleibt drauf? Sind so Aktionen teilweise, die ich absolut nicht verstehe
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,543

580

Monday, March 5th 2018, 5:12pm

Sehe ich auch so, das Ding ist gelaufen. Der FC auf dem Weg zum Rekordabsteiger. Da waren wir mal kurz da, wo man meint permanent spielen zu müssen und dann : Ein Absturz von Schulz´schem Ausmaß, Unvermögen auf allen Ebenen, alles wie immer in den letzten beinahe 30 Jahren. Ich habe keine Lust mehr auf Erklärungen, es reicht einfach.
Übrigens geht man wohl davon aus, das ganze sei ein Betriebsunfall und nicht wirklich schlimm. Die dämlichen Fans werden wie all die Jahre weiterhin das RES füllen. Wenn sie sich da mal nicht irren, die Experten vom GBH.
Was mich angeht, werde ich meine Dauerkarte nicht mehr verlängern.
Ich bin einfach zu alt für den Scheiß. Ich werde mir ab und an ein Spiel aussuchen, aber alle zwei Wochen diese Strapazen auf mich zu nehmen, ist mir mittlerweile zu viel geworden.
Die unendliche Geschichte mit den Honks, die sich Fans nennen, ist ein weiterer Grund. Ich sitze recht nah an der Süd und bekomme immer hautnah mit, was da abgeht in puncto Banner und Schmäh-Gesänge.
Ich kann mir das einfach nicht mehr weiter permanent antun.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page