Donnerstag, 18. Oktober 2018, 15:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 403

81

Freitag, 10. August 2018, 16:14

Ein paar Kerngedanken.

1)
Wenn Anfang ein 4-1-4-1 bevorzugt, und das dann wohl auch verstärkt hat trainieren lassen, sollte man jetzt nicht bereits zum zweiten Spieltag von einem anderen System träumen. Personalsituation hin oder her, aber der Trainer sollte seine Line durchziehen. Personalbedingte Systemwechsel kann ich mir bei unserem Team zur Zeit noch nicht vorstellen. Die sollen jetzt erst mal ihre Linie finden bevor man experimentiert.

2)
Dilemmasituation Hector, J.Horn, Özcan usw.
Für mich ist das aktuell eine Gleichung mit mehreren Unbekannten.
Özcan sollte auf der 6er-Position Gelegenheit erhalten, sich über mehrere Spiele hinweg zu beweisen bzw. sich Schritt für Schritt zu verbessern.
Hector ist m.E. nach 6er oder LV. Auf der 6er-Position würde er aber Özcan den Platz wegnehmen. J.Horn dagegen, ist für die Bank doch irgendwie zu gut und auch zu teuer.
Bei Hector weiß man auch nicht, ob es vielleicht eine Absprache gibt, ihn auf der LV spielen zu lassen, damit er trotz Makel 2. Liga nicht seine Nationalmannschaftskarriere frühzeitig abhaken kann.

3) Dilemmasituation Kozze, Schaub, Drexler usw.
Wenn Drexler, von dem ich mal annehme, dass er unantastbar ist, nicht auf Außen spielt, nimmt er automatisch den Platz von Kozze oder Schaub weg. Schaub ist eventuell, weil frisch gekauft und ggfs. Wunschspieler, ebenfalls fast unantastbar. Ergo muss Kozze auf der Bank. Für meinen Geschmack ist er dafür, besonders in der 2. Liga, zu gut.
Wenn Drexler auf Außen ausweicht, hätte man zwar das Dilemma gelöst, hat dafür aber wieder anderen Kandidaten für LA den Weg in die erste 11. versperrt.

4)
Hector auf LA kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Entspricht nicht meinem Ideal eines LA.

5)
Zwei Mittel-Stürmer halte ich für eine falsche Wahl. Zwei Stürmer führen dazu, dass wieder eine Position im MF eingespart werden muss => das verstärkt das Dilemma 3 nochmals deutlich. Unser Spiel sollte überhaupt nicht auf einen Stürmer ausgelegt sein. Unser Spiel sollte so ausgelegt sein, dass die 4 Mittelfeldspieler soviel Gefahr und Druck ausüben, dass jeder x-beliebige Mittelstürmer einfach nur davon profitieren kann - mehr Anspiele, mehr Abstaubersituationen.....mehr Verwirrung in der Abwehr des Gegners, die man in Freiräume für einen Stürmer wandeln kann.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

TheMike

unregistriert

82

Freitag, 10. August 2018, 17:55

Dilemma?

Das nennt man breiten Kader und das ist kein Dilemma sondern gut so!
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 194

83

Freitag, 10. August 2018, 18:11

RE: Dilemma?

Das nennt man breiten Kader und das ist kein Dilemma sondern gut so!


Breiter Kader OK, dennoch Fluegellahm. Da stehen wir recht bescheiden da! :kopfwand:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joergi« (10. August 2018, 18:13)

TheMike

unregistriert

84

Freitag, 10. August 2018, 18:24

RE: RE: Dilemma?

Das nennt man breiten Kader und das ist kein Dilemma sondern gut so!


Breiter Kader OK, dennoch Fluegellahm. Da stehen wir recht bescheiden da! :kopfwand:
Noch ist das Fenster offen... ich nehme an du meinst die linke Außenbahn. Handwerker könnte es, Drexler sowieso, Serouh ... naja.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 194

85

Freitag, 10. August 2018, 18:33

RE: RE: RE: Dilemma?

Das nennt man breiten Kader und das ist kein Dilemma sondern gut so!


Breiter Kader OK, dennoch Fluegellahm. Da stehen wir recht bescheiden da! :kopfwand:
Noch ist das Fenster offen... ich nehme an du meinst die linke Außenbahn. Handwerker könnte es, Drexler sowieso, Serouh ... naja.


Genau diese Baustelle meine ich. Handwerker und Fuehrich wurden ja zu leicht befunden.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 611

86

Freitag, 10. August 2018, 19:52

Ein paar Kerngedanken.

1)
Wenn Anfang ein 4-1-4-1 bevorzugt, und das dann wohl auch verstärkt hat trainieren lassen, sollte man jetzt nicht bereits zum zweiten Spieltag von einem anderen System träumen. Personalsituation hin oder her, aber der Trainer sollte seine Line durchziehen. Personalbedingte Systemwechsel kann ich mir bei unserem Team zur Zeit noch nicht vorstellen. Die sollen jetzt erst mal ihre Linie finden bevor man experimentiert.

2)
Dilemmasituation Hector, J.Horn, Özcan usw.
Für mich ist das aktuell eine Gleichung mit mehreren Unbekannten.
Özcan sollte auf der 6er-Position Gelegenheit erhalten, sich über mehrere Spiele hinweg zu beweisen bzw. sich Schritt für Schritt zu verbessern.
Hector ist m.E. nach 6er oder LV. Auf der 6er-Position würde er aber Özcan den Platz wegnehmen. J.Horn dagegen, ist für die Bank doch irgendwie zu gut und auch zu teuer.
Bei Hector weiß man auch nicht, ob es vielleicht eine Absprache gibt, ihn auf der LV spielen zu lassen, damit er trotz Makel 2. Liga nicht seine Nationalmannschaftskarriere frühzeitig abhaken kann.

3) Dilemmasituation Kozze, Schaub, Drexler usw.
Wenn Drexler, von dem ich mal annehme, dass er unantastbar ist, nicht auf Außen spielt, nimmt er automatisch den Platz von Kozze oder Schaub weg. Schaub ist eventuell, weil frisch gekauft und ggfs. Wunschspieler, ebenfalls fast unantastbar. Ergo muss Kozze auf der Bank. Für meinen Geschmack ist er dafür, besonders in der 2. Liga, zu gut.
Wenn Drexler auf Außen ausweicht, hätte man zwar das Dilemma gelöst, hat dafür aber wieder anderen Kandidaten für LA den Weg in die erste 11. versperrt.

4)
Hector auf LA kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Entspricht nicht meinem Ideal eines LA.

5)
Zwei Mittel-Stürmer halte ich für eine falsche Wahl. Zwei Stürmer führen dazu, dass wieder eine Position im MF eingespart werden muss => das verstärkt das Dilemma 3 nochmals deutlich. Unser Spiel sollte überhaupt nicht auf einen Stürmer ausgelegt sein. Unser Spiel sollte so ausgelegt sein, dass die 4 Mittelfeldspieler soviel Gefahr und Druck ausüben, dass jeder x-beliebige Mittelstürmer einfach nur davon profitieren kann - mehr Anspiele, mehr Abstaubersituationen.....mehr Verwirrung in der Abwehr des Gegners, die man in Freiräume für einen Stürmer wandeln kann.

Salve Imperator! Also, wir sind doch hier, um über Aufstellungen und Systeme zu philosophieren, oder etwa nicht?

Zu (1) Ich find's nicht verkehrt, wenn ein Coach mit seinen Systemen auf das vorhandene Personal eingeht. Ich find's auch nicht verkehrt, wenn wir verschiedene Systeme spielen können.

Zu (2) Özcan kann auch auf einer der beiden offensiveren MF Positionen spielen, unabhängig vom System. Montag sollte er spielen!

Zu (3) Drexler sollte nach außen. Ich glaube nicht, das Schaub unantastbar ist. Hauptmann ist auch neu und war auf der Bank. Ebenso Sobiech. Ich denke auf den "Dilemma" Positionen im ZM können wir nachTagesform, Training, Gegner usw. aufstellen.

Zu (4) Im 352 ist der LA gleichzeitig AV. Drexler würde dann von der Halbpostion situativ nach LA ausweichen. Das passt zu Hector. Im 4141oder 442 würde ich ihn auch nicht nach vorne Stellen.

Zu (5) Im 352 verlierst Du mit zwei Spitzen keinen MF Platz. Bei 442 ggü. 4141 hast Du recht.

(6) Mögen die Spiele beginnen! :fcfc:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »M. Lee« (10. August 2018, 19:55)

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 403

87

Freitag, 10. August 2018, 20:22

Salve Imperator! Also, wir sind doch hier, um über Aufstellungen und Systeme zu philosophieren, oder etwa nicht?

Salve Imperator?
Es sind schon Leute für kleinere Unachtsamkeiten kopfüber in der Cloaca Maxima gelandet.

Mit Salve begrüßt sich der Pöbel. Du begrüßt mich ab sofort mit "Ave Imperator".

Ansonsten darf hier kreuz und quer philosophiert werden, solange mir am Ende alle zustimmen. :lol:


Wie auch immer - ich denke Anfang sollte sein System durchziehen. Bei Personalmangel lieber auf 1 oder 2 Positionen positionsfremd besetzen, als das System solange würfeln (*) bis alle guten Spieler auf der vermeintlichen Idealposition gesetzt sind - ansonsten spielen wir nachher noch in einem 5-2-1-2.

(*) Das ist die Dilemma-Situation - das hat Mike mal wieder nicht ganz verstanden weil ich das nicht ellenlang für 5jährige ausformuliert habe - die entsteht, wenn man versucht alle "würdigen" Spielern irgendwie in die erste 11 zu labern. Ich habe lediglich versucht die Argumente der letzten 2-4 Seiten in diesem Thread zu reflektieren.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Caligula« (10. August 2018, 20:25)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 604

88

Samstag, 11. August 2018, 13:08

FC-Fans beten im Kölner Dom für den Wiederaufstieg

Allein auf die fußballerische Kraft des 1. FC Köln sowie die Fähigkeit und das Können der Mannschaft wollen sich die Geißbockfans in Sachen Wiederaufstieg nicht verlassen. Um am Saisonende wieder den Sprung in die Erstklassigkeit zu schaffen, muss zur Sicherheit vorsichtshalber auch noch der Segen Gottes her. Deswegen feiern die Anhänger des Effzeh am Tag des ersten Saisonheimspieles, am 13. August, im Kölner Dom einen Gottesdienst "sportlicher Natur". Vier Stunden vor dem Anpfiff der Partie des FC gegen Erzgebirge Aue findet um 16:30 Uhr die "Andacht für alle Fußballfreunde" statt.

Quelle: https://www.koeln.de/koeln/sport/1_fc_ko…eg_1097300.html

Also alle FC-Fans sind aufgerufen am Montagnachmittag in den Kölner Dom zu pilgern und für den Aufstieg zu beten. Im letzten Sommer haben alle FC-Fans noch für den Abstieg gebetet. Hat ja dann auch prima geklappt. :teuflisch:
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 604

89

Samstag, 11. August 2018, 14:49

Hector hat heute wieder am normalen Training teilgenommen und wird am Montagabend (aud der Sechs?) spielen können.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 403

90

Samstag, 11. August 2018, 15:35

Vier Stunden vor dem Anpfiff der Partie des FC gegen Erzgebirge Aue findet um 16:30 Uhr die "Andacht für alle Fußballfreunde" statt.

"Erzgebirge Aue" :kugelnlachen:

Außerdem weiß ich aus gut unterrichteten Kreisen, dass Gott total verwirrt ist, weil ihn Fans aller Mannschaften anbettel...ähm...anbeten, er möge der jeweiligen Mannschaft besonders wohlgesonnen sein. Kurz - der gute Mann ist total überlastet und weiß nicht was er nun tun soll.

Ich finde wir sollten spürbar anders vorgehen, und einen Gott anbeten, der fußballerisch noch freie Kapazitäten hat. Satan hat zufällig noch keine Fußballmannschaft in seinem Portfolio. Unsere Chance, er könnte sich voll auf den FC konzentrieren. :teuflisch:

### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caligula« (11. August 2018, 15:38)

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 561

91

Samstag, 11. August 2018, 15:49


Salve Imperator! Also, wir sind doch hier, um über Aufstellungen und Systeme zu philosophieren, oder etwa nicht?
Salve Imperator?
...
Du begrüßt mich ab sofort mit "Ave Imperator".
...


Ave va Gina Augustus
















Tach, Pflaumen August! :D :D :D
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 194

92

Samstag, 11. August 2018, 15:56

Satan scheint gerade ganz anderer Probleme zu haben.
Seine roten Teufel aus Lautern kacken gegen Halle ab.
Der scheint kein geeigneter Supporter zu sein! :frech:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 059

93

Samstag, 11. August 2018, 17:06

RE: RE: RE: RE: Dilemma?

Das nennt man breiten Kader und das ist kein Dilemma sondern gut so!


Breiter Kader OK, dennoch Fluegellahm. Da stehen wir recht bescheiden da! :kopfwand:
Noch ist das Fenster offen... ich nehme an du meinst die linke Außenbahn. Handwerker könnte es, Drexler sowieso, Serouh ... naja.


Genau diese Baustelle meine ich. Handwerker und Fuehrich wurden ja zu leicht befunden.
Ist keine Baustelle,Dreßler links und Clemens rechts.Wieviel Garanten willst du im Kader HABEN,die sich gegenseitig auf ihren plattfuessen rumstehen?Clemens hat zuletzt gute Spiele gemacht und Dreßler wird sich auchn ochweiterentwickeln.Bochum war kein Masstab
Es war klar,dass die versuchtenjuns an die Wand zu spielen mit Powerfussball,was ihnen auch in der 1.Halbzeit gelungen ist.genauso Cordoba.ueber den wird hier teilweise gemeckert,dass sich die Balken biegen.WAS HAT DENN DER BITTE FUER TORCHANCEN GEHABT!?Einen einzigen Kopfball,den er nicht mehr richtig drücken könnte.Ende im Gelände.Hat sprich aber trotzdem läuferisch immer den Arsch aufgerissen und war oftmals nur mit äuänfair
en Mitteln zu halten.Entweder hatte irgendein Bochumer sein Trikot in der Hand oder er wurde umgesetzt.
Erst Berlin wird der Maßstab werden,we nn wir uns eine Reihe von TORCHANCEN erarbeiten werden.dannmuss auch Cordoba liefern,nämlich Tore.Aber bis zu diesem Spiel hatte er deutlich die Nase vorne im Vergleich mit Terodde.Spielerisch stärker,gedanklich schneller,hat die Bälle sehr gut gehalten,bloss TORCHANCEN waren ihm gegen Bochum nicht gegönnt.Wir werden sehen wasMontag passiert.da ist er dann gefordert,aber eben nicht nur er.uebrigens wird ich guirassy rausnehmen und einen Mann mehr mit Koziella
im Mittelfeld bringen.Guirassy ist ein Vollblutstuermer und kein verkappter LA.Da ist er glatt verschenkt.Es reicht auch wenn Dreßler die linke Startseite alleine beackert.
Ausserdem käme im SPIEL GEGEN Berlin bei mir Hector auf die 6 und das andere Hörnchen auf LG.Es geht sowieso permanent nach vorne,aber HECTOR ist der bessere Organisator mit mehr Durchblic
Mozilla wird ich a.llein wegen seiner Geschwindigkeit bringen,sowohl offensiv als auch defensiv.In der Defensive läuft der einfach Bälle ab,was bei offensoiverer Spielweise Navigation wird.









,
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Methusalem« (11. August 2018, 17:16)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 505

94

Samstag, 11. August 2018, 17:15

Toller Beitrag, Methusalem :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 059

95

Samstag, 11. August 2018, 17:27

Ich meine natürlich Dreßler und unten Koziella.hyaben keine neuen Spieler.probiere gerade ein neues Tablet aus.ich bin der einen solchen Mist zu ungeduldig.sorry der die fehlerc :Illse:



Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 194

96

Samstag, 11. August 2018, 17:39

Ich meine natürlich Dreßler und unten Koziella.hyaben keine neuen Spieler.probiere gerade ein neues Tablet aus.ich bin der einen solchen Mist zu ungeduldig.sorry der die fehlerc :Illse:





Dann noch will Spass beim ueben! :winken:
Vielleicht kommt da ja ein Drexler und Koziello bei raus! :frech:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 059

97

Samstag, 11. August 2018, 17:51

Ach smokie,wo du gerade da bist.Schulde dir noch was!betrifft Trainerentlassung nach WSV spieL.klar nach 2 Wochen kann man keinen Trainer Entlassen.War Schwachsinn.BLoss wenn du die 2.Halbzeit dieses Spieles gesehen hättest,ich weiss nicht.Das war kein Fussball mehr sondern ein riesengroßer Haufen Scheisse.ENTSCHULDIGEaber das war SO,
NU Kann man mir ja erzählen in 2 Wo kein System zu implantieren.MAn kann Mir aber auch nicht erzählen,dass Profis in ihrem Urlaub und nach bereits 2 Wo TRAINING sämtliches fußballerische Vermögen verlernt und vergessen haben.Ich dass zufällig in einem grösseren Kölner Block auf der Haupttribüne,wenn ich das geschrieben haetten,was lauthals von sich gegeben wurde,lesen wir das,ich bekäme Forumsverbot,da war das was ich geschrieben hab nur das Spitzchen eines Eisberhes.Auf gut Deutsch,ich hatte auch einen mächtig dicken Hals,denn eigentlich hätten die das Spiel 6:1 verlieren liessen.Einfach nur grausam,so was darf einer Profitruppe geh'n einen VIERTLIGISTEN nicht passieren1.das nur zur Erklärung dieser Forderung.



Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 505

98

Samstag, 11. August 2018, 17:56

@Methusalem
Alles gut :winken:
Gerade, wenn man dann auch noch an Solbakken zurückdenkt, kann ich solche Gedanken schon verstehen. Speziell, wenn man noch vor Ort war und dadurch ja zwangsläufig etwas mehr „Emotion“ mit dabei ist.
Ich hingegen habe ja wirklich fast nichts gesehen vor der Saison und schrieb dadurch natürlich aus einem noch sachlicheren Blickwinkel, als es so schon oft der Fall ist.
Da prallen dann in einer Bewertung schonmal Welten aufeinander :grins:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 059

99

Samstag, 11. August 2018, 17:57

Ich bins leid,aendere nix mehr ab.boah ist das ein Scheiss.
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 505

100

Samstag, 11. August 2018, 18:03

:rofl: :rofl: :kugelnlachen:
  • Zum Seitenanfang