Thursday, August 22nd 2019, 1:09pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,041

1

Saturday, October 20th 2018, 3:12pm

Adebars - Effzehkölle - Aftermatch

Ich habe das Spiel verpaßt, hörte nur etwas von einem katastrophalen Abwehrfehler, und will mich hier nun im Aftermatch informieren - was sehe ich? Kein Aftermatch! Warum nicht?

Also hier nun, Feuer frei, informiert mich!
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Quogeorge

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,317

2

Saturday, October 20th 2018, 3:17pm

Ein Tor Vorsprung und Terodde wird ausgewechselt . Für mich ein kapitaler Bock vom Anfänger !
I was not ready for this
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 983

3

Saturday, October 20th 2018, 3:19pm

RE: Adebars - Effzehkölle - Aftermatch

Ich habe das Spiel verpaßt, hörte nur etwas von einem katastrophalen Abwehrfehler, und will mich hier nun im Aftermatch informieren - was sehe ich? Kein Aftermatch! Warum nicht?

Also hier nun, Feuer frei, informiert mich!
Aixbock

Mach am besten damit weiter, das du vorher gemacht hast. Allemal besser als sich über dieses "Spiel" zu informieren. Wenn du die anderen Saisonspiele gesehen hast, weist du wie der FC gespielt hat.
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,406

4

Saturday, October 20th 2018, 3:20pm

Ach Aix, da wüsste ich jetzt ehrlich gesagt, nicht wo ich anfangen sollte. Vielleicht bei Anfang?
Aber ne, dafür gibt es ja schon einen eigenen Thread. Du hast echt nichts verpasst, ich wäre beinahe eingeschlafen, wenn der Kommentator nicht ab und an seine Stimmlage, völlig unnötigerweise, erhöht hätte.
Wir können uns aber jetzt schon auf die PK danach freuen, da werden wir dann wieder erfahren, dass es nicht einfach ist, Spiele in der 2. Liga zu gewinnen usw. Na dann.....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,126

5

Saturday, October 20th 2018, 3:23pm

RE: RE: Adebars - Effzehkölle - Aftermatch

Ich habe das Spiel verpaßt, hörte nur etwas von einem katastrophalen Abwehrfehler, und will mich hier nun im Aftermatch informieren - was sehe ich? Kein Aftermatch! Warum nicht?

Also hier nun, Feuer frei, informiert mich!
Aixbock

Mach am besten damit weiter, das du vorher gemacht hast. Allemal besser als sich über dieses "Spiel" zu informieren. Wenn du die anderen Saisonspiele gesehen hast, weist du wie der FC gespielt hat.
Genau. Erübrigt sich eigentlich darüber zu schreiben.
Was man schreiben sollte mach ich jetzt.
Anfang ist eine Fehlbesetzung.
Daher..... bitte austauschen.
Am besten zur WP
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,998

6

Saturday, October 20th 2018, 3:26pm

Es war ein ziemlich schwacher FC-Auftritt in Kiel. Am Ende reicht es nur zu einem mageren Unentschieden. Sehr ärgerlich, weil das Gegentor so richtig dämlich war. Meré und T. Horn pennen in der 88. Minute und klauen so der Mannschaft den Sieg. Von Kiel war eigentlich in der 2. Hälfte nicht mehr viel zu sehen. Warum in der Schlussphase auch noch Grufti Lehmann eingewechselt wurde, muss Anfang beantworten. Auf jeden Fall ist das Verwalten des Ergebnisses mächtig in die Hose gegangen.

Inzwischen haben wir mit Sobiech, Risse, Clemens, Koziello, Höger , J. Horn und Schaub reichlich Verletzte. Mal sehen, ob wir in den nächsten Spielen die ganzen Ausfälle noch kompensieren können.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Oct 20th 2018, 4:58pm)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,461

7

Saturday, October 20th 2018, 3:29pm

Kiel hat die ersten 10 Minuten versucht dem FC den Schneid
abzukaufen. Das ist nicht geschehen. Der FC war sehr auf seine Defensive konzentriert
und hat mit 3 Neuen in der Abwehr eine solide Leistung hingelegt. Der FC war in
der Offensive nicht dominant oder gefährlich, hinten aber sehr konsequent und
bis auf wenige Ausnahmen auch immer Herr der Lage. Eine 100%ige für Kiel habe
ich nicht gesehen. Was ich gesehen habe ist, dass Jonas zwingend ins Mittelfeld
gehört. Es stimmt, Jannes Horn ist nicht so gut als LV wie Hector aber eben
auch nicht so schlecht, als dass man ihn nicht bringen könnte. Im Mittelfeld
der bedeutend wichtigeren Position, haben wir niemanden der auch nur annähernd
an Hectors Leistungen rankommt. Hector war 90 Minuten Herr im Mittelfeld und
der Anker für unser Spiel. Wenn es kniffelig wurde spielten unsere Jungs den
Ball zu Jonas, da war der Ball gut aufgehoben. Der 11er war berechtigt und eigentlich
kam diese Chance aus dem Nichts. Der FC hatte bis zu diesem Zeitpunkt ein oder
zweimal aufs Kieler Tor geschossen und Kronholm ziemlich beschäftigungslos in
seiner Hütte gelassen. Terodde hat den 11er souverän verwandelt, zu einem
emotional günstigen Zeitpunkt. Die Halbzeitführung war nicht hochverdient, weil
Kiel gefühlt das Spiel kontrollieren durfte. Der FC hatte keine gute Passgenauigkeit,
kam selten ins Tempo, Schaub verletzt raus und Kiel mit seiner robusten Art,
lag dem FC nicht wirklich.

In der zweiten Halbzeit merkte man Kiel den Wirkungstreffer
deutlich an. Eigentlich war das Spiel gelaufen, nur der knappe Vorsprung ließ
noch ein wenig Spannung, denn der FC hatte das Spiel jetzt im Griff. Als ich
die 3 Punkte schon auf unser Konto addiert hatte fiel der Ausgleich. Darf so
natürlich nie passieren und doch gibt es solche Szenen in jeder Saison. Nimm du
ihn, ich hab in sicher! Alte Fußballweisheit, die ja nicht von ungefähr jedem
Fußballer geläufig ist.

Theoretisch kann uns Union von der Spitze verdrängen, da die
ihr Spiel auswärts bei Paderborn bestreiten müssen, wird das wahrscheinlich
nicht passieren. Der FC hat jetzt genau einen Punkteschnitt von 2,0, den
schlechtesten Durchschnitt in dieser Saison. Mit 68 Punkten steigt man aber
sehr wahrscheinlich souverän auf und bei allem Ärger über die unnötig
verlorenen 2 Punkte, sollte man bei seiner Kritik diesen Fakt nicht vergessen.
Der FC musste relativ viele (bisherige) Bankspieler in seine Mannschaft integrieren
und spielte bei Holstein, dem 5 besten Heimteam.

Mein Fazit: Der FC hat nicht geglänzt, hat am Ende 2 Punkte
verschenkt und doch eine solide Leistung abgeliefert. Dass es der FC besser
kann glaube ich, nach der Duisburg Pleite war es aber ein Schritt in die
richtige Richtung. Zu keinem Zeitpunkt hat das Engagement gefehlt und auch die
robuste Körperlichkeit der Kieler, vor allem in der ersten Hälfte, hat den FC
nicht sonderlich beeindruckt. Nächsten Samstag geht es zu Hause gegen
Heidenheim, die sehr deutlich mit 3:0 gegen Magdeburg gesiegt haben.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 614

8

Saturday, October 20th 2018, 3:30pm

Wer nicht in der Lage ist mit "dem besten Kader der
2. Liga" gegen eine BIEDERE Kieler Truppe nicht eine
EINZIGE Torchance aus dem Spiel heraus zu erspielen
hat auch keine drei Punkte verdient.

Und:
So wie heute und zuletzt gegen Duisburg agiert wurde
steigt man auch nicht aus der seit Jahren schwächsten 2. Liga
auf, für mich derzeit nicht mehr als ein nicht enden
wollendes Trauerspiel.

T. Horn
Hatte nicht einen gefährlichen Ball zu halten und schenkt
dem Gegner durch einen groben Fehler noch einen Punkt.
Wenn er da vorne rumturnt muß er konsequent hin da
muß sich dann ein Verteidiger drauf verlassen können,
ansonsten hat er seinen Arsch gefälligst im Tor zu lassen.

Schmitz
Ordentliche Leistung gegen angriffsschwache Kieler, wirkt
allerdings auch nicht unbedingt beweglich und schnell.

Mere
Ordentliche Leistung (ich kreide ihm das Gegentor nicht an)

Czichos
Solide besser als noch zuletzt

J. Horn
Zufriedenstellend

Özcan
Laufstark, gute Balleroberung, leichte Ballverluste, hat es
nicht geschafft unsere Angreifer gut in Position zu bringen.

Hector
Laufstark, wie immer willig aber keine erwähnenswerten
Akzente nach vorne.

Hauptmann
Wuselig, laufstark, viele leichte Ballverluste schlechtes
Timing im Abspiel

Drexler
Elfmeter raus geholt, mehr war nicht

Terodde
Elfmeter verwandelt ansonsten nicht zu sehen

Zoller
Ist wenigstens ab und an mal ZÜGIG in Richtung
gegnerisches Tor unterwegs gewesen.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 4 times, last edit by "HoherNorden" (Oct 20th 2018, 3:31pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,126

9

Saturday, October 20th 2018, 3:32pm

Gegen Duisburg und Kiel einen Punkt....... wir sind auf dem richtigen Weg :kopfwand:
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

10

Saturday, October 20th 2018, 3:36pm

Nur einmal so nebenbei:
Durch einem Sieg in Paderborn mit zwei Toren Unterschied können die Eisernen morgen Spitzenreiter vor dem Effzeh werden.

Und, werter User "Kölsche Ostfriese", der HSV kann nach Punkten auch bei einem Sieg gegen den MSV zum Effzeh aufschließen.

Unsere Wette habe also bereits schon sicher gewonnen! :D :prost:
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Schnüssetring" (Oct 20th 2018, 3:38pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,041

11

Saturday, October 20th 2018, 3:38pm



Inzwischen haben wir mit Sobiech, Risse, Clemens, Koziello, Höger und Schaub reichlich Verletzte.

Dann werden wir - wie ich FC und Forum kenne - bald auch wieder reichlich Ausreden haben, und für den Wohlfühlfaktor wäre somit gesorgt. :rolleyes:

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

12

Saturday, October 20th 2018, 3:39pm

Gegen Duisburg und Kiel einen Punkt....... wir sind auf dem richtigen Weg :kopfwand:
:thumbup: :thumbsup: :thumbup: :kugelnlachen: :rofl: :kugelnlachen:
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,126

13

Saturday, October 20th 2018, 3:44pm

Hab grad mal gekuckt wie es ohne Terodde aussehn würde, so wie letztens ohne Modeste.
Wir hätten akt ein Torverhältniss von 10 : 15.
Wo man damit stehn würde ist klar.
Soviel zum Thema ist Anfang der richtige für uns
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,173

14

Saturday, October 20th 2018, 3:49pm

Wer nicht in der Lage ist mit "dem besten Kader der
2. Liga" gegen eine BIEDERE Kieler Truppe nicht eine
EINZIGE Torchance aus dem Spiel heraus zu erspielen
hat auch keine drei Punkte verdient.

Und:
So wie heute und zuletzt gegen Duisburg agiert wurde
steigt man auch nicht aus der seit Jahren schwächsten 2. Liga
auf, für mich derzeit nicht mehr als ein nicht enden
wollendes Trauerspiel.

T. Horn
Hatte nicht einen gefährlichen Ball zu halten und schenkt
dem Gegner durch einen groben Fehler noch einen Punkt.
Wenn er da vorne rumturnt muß er konsequent hin da
muß sich dann ein Verteidiger drauf verlassen können,
ansonsten hat er seinen Arsch gefälligst im Tor zu lassen.

Schmitz
Ordentliche Leistung gegen angriffsschwache Kieler, wirkt
allerdings auch nicht unbedingt beweglich und schnell.

Mere
Ordentliche Leistung (ich kreide ihm das Gegentor nicht an)

Czichos
Solide besser als noch zuletzt

J. Horn
Zufriedenstellend

Özcan
Laufstark, gute Balleroberung, leichte Ballverluste, hat es
nicht geschafft unsere Angreifer gut in Position zu bringen.

Hector
Laufstark, wie immer willig aber keine erwähnenswerten
Akzente nach vorne.

Hauptmann
Wuselig, laufstark, viele leichte Ballverluste schlechtes
Timing im Abspiel

Drexler
Elfmeter raus geholt, mehr war nicht

Terodde
Elfmeter verwandelt ansonsten nicht zu sehen

Zoller
Ist wenigstens ab und an mal ZÜGIG in Richtung
gegnerisches Tor unterwegs gewesen.



So sehr ich Dich schätze, aber Mere muss da zwischen.
Ob Horn Leo ruft oder sich die Stutzen zwirbelt.
Kurz vor Schluß muß man da einfach kompromisslos den Ball auf die Tribühne befördern.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,410

15

Saturday, October 20th 2018, 3:52pm



Mein Fazit: Der FC hat nicht geglänzt, hat am Ende 2 Punkte
verschenkt und doch eine solide Leistung abgeliefert.
Mein Fazit: Der FC spielt ohne erkennbares System, erspielt sich inzwischen immer weniger Torchancen. Tut mir leid, ich will keinen Streit. Aber das ist echt völlig daneben, den Begriff ´"solide" für so ein grausamen Gekicke zu missbrauchen. Dieses ewige Schönreden kann einem den letzten Rest Spaß vermiesen, hier noch mitzuschreiben. Der Optiker, der dir helfen könnte, muss erst noch geboren werden.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,300

16

Saturday, October 20th 2018, 4:11pm

Hab grad mal gekuckt wie es ohne Terodde aussehn würde, so wie letztens ohne Modeste.
Wir hätten akt ein Torverhältniss von 10 : 15.
Wo man damit stehn würde ist klar.
Soviel zum Thema ist Anfang der richtige für uns

Geile Rechnung - einfach mal den FC 10 Spiele mit 10 Mann ohne Zielspieler spielen lassen und feststellen, dass dann erheblich weniger Tore gefallen sind. Ist schon richtig geil, was man hier an geistigen Ergüssen lesen darf, nur um auf dem Trainer und dem FC rumzuhacken.
Gestern noch haben wir diskutiert über Jugend forsch und dass man dem FC dann viel verzeihen würde. Heute spielen Schmitz (1. Saisonspiel! 23 Jahre), Mere (21 Jahre), J. Horn (21 Jahre), Özcan (20 Jahre, 2. Saisonspiel), Hauptmann (22 Jahre, letztes Spiel gegen St. Pauli an Spieltag 4), Schaub (23 Jahre), Höger verletzt sich beim Aufwärmen, der beste Feldspieler der letzten Spieler ist verletzt (Sobiech), zwei andere sind verletzt, die sicher beide heute gespielt hätten; Schaub verletzt sich im Spiel und Zoller kommt das erste Mal ins Spiel nach Spieltag 2 - sorry, aber da sehe ich ne Menge junger Spieler, ne Menge besondere Umstände und dafür dann ein sehr ruhiges, sicheres Spiel des FC, der auswärts kaum etwas zulässt und durch eine Dummheit, wie man sie selten sieht, ein Gegentor fängt. Und wer ist schuld daran? Der Trainer, na klar.

Ich formuliere es mal so: Was einige hier so von sich geben, ist für einen in meinen Augen halbwegs normal denkenden Menschen echt schwer erträglich. Es klingt oft so wie Südkurve im Spiel und hat mit einer auch nur ansatzweise differenzierten Betrachtung von Fußball schlicht nichts zu tun. Was man hier aber gerne und immer lesen kann, sind vernichtende Urteile über den Klub, dem sich angeblich alle hier zugeneigt fühlen. Ich verliere immer mehr den Glauben daran: Viele User hier sind sich selbst zugeneigt und sonst nichts.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Joganovic" (Oct 20th 2018, 4:13pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,998

17

Saturday, October 20th 2018, 4:29pm

Hier kann man nochmals die beiden Tore in Kiel genießen: :D

https://www.youtube.com/watch?v=5r8VHUOsHOw
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,279

18

Saturday, October 20th 2018, 4:34pm

Gegen Duisburg und Kiel einen Punkt....... wir sind auf dem richtigen Weg :kopfwand:

der weg wird noch richtiger.........jetzt kommt heidenheim....... :kugelnlachen:
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,126

19

Saturday, October 20th 2018, 4:34pm

Hab grad mal gekuckt wie es ohne Terodde aussehn würde, so wie letztens ohne Modeste.
Wir hätten akt ein Torverhältniss von 10 : 15.
Wo man damit stehn würde ist klar.
Soviel zum Thema ist Anfang der richtige für uns

Geile Rechnung - einfach mal den FC 10 Spiele mit 10 Mann ohne Zielspieler spielen lassen und feststellen, dass dann erheblich weniger Tore gefallen sind. Ist schon richtig geil, was man hier an geistigen Ergüssen lesen darf, nur um auf dem Trainer und dem FC rumzuhacken.
Gestern noch haben wir diskutiert über Jugend forsch und dass man dem FC dann viel verzeihen würde. Heute spielen Schmitz (1. Saisonspiel! 23 Jahre), Mere (21 Jahre), J. Horn (21 Jahre), Özcan (20 Jahre, 2. Saisonspiel), Hauptmann (22 Jahre, letztes Spiel gegen St. Pauli an Spieltag 4), Schaub (23 Jahre), Höger verletzt sich beim Aufwärmen, der beste Feldspieler der letzten Spieler ist verletzt (Sobiech), zwei andere sind verletzt, die sicher beide heute gespielt hätten; Schaub verletzt sich im Spiel und Zoller kommt das erste Mal ins Spiel nach Spieltag 2 - sorry, aber da sehe ich ne Menge junger Spieler, ne Menge besondere Umstände und dafür dann ein sehr ruhiges, sicheres Spiel des FC, der auswärts kaum etwas zulässt und durch eine Dummheit, wie man sie selten sieht, ein Gegentor fängt. Und wer ist schuld daran? Der Trainer, na klar.

Ich formuliere es mal so: Was einige hier so von sich geben, ist für einen in meinen Augen halbwegs normal denkenden Menschen echt schwer erträglich. Es klingt oft so wie Südkurve im Spiel und hat mit einer auch nur ansatzweise differenzierten Betrachtung von Fußball schlicht nichts zu tun. Was man hier aber gerne und immer lesen kann, sind vernichtende Urteile über den Klub, dem sich angeblich alle hier zugeneigt fühlen. Ich verliere immer mehr den Glauben daran: Viele User hier sind sich selbst zugeneigt und sonst nichts.
Ach Joga, Du machst es Dir aber auch selbst immer schwerer
:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,461

20

Saturday, October 20th 2018, 4:37pm



Mein Fazit: Der FC hat nicht geglänzt, hat am Ende 2 Punkte
verschenkt und doch eine solide Leistung abgeliefert.
Mein Fazit: Der FC spielt ohne erkennbares System, erspielt sich inzwischen immer weniger Torchancen. Tut mir leid, ich will keinen Streit. Aber das ist echt völlig daneben, den Begriff ´"solide" für so ein grausamen Gekicke zu missbrauchen. Dieses ewige Schönreden kann einem den letzten Rest Spaß vermiesen, hier noch mitzuschreiben. Der Optiker, der dir helfen könnte, muss erst noch geboren werden.
Papa, Streit in zivilisierter Form kann sehr befruchtend sein. Es sollte dabei um die Sache und nicht um die Persönlichkeit gehen, dann ist alles gut. Wie Joga schon andeutet, ist Kritik um der Kritik willen eher kontraproduktiv. Ich finde, du tätest gut daran die Umstände in deine Bewertung einzubeziehen. Dein grausames Gekicke hat auch viel mit der Marschrichtung des Gegners zu tun, der vor allem in der ersten Halbzeit nahezu auf dem gesamten Feld sehr rustikal Manndeckung gespielt hat. Die Kieler haben den Jungs vom FC sehr wenig Zeit gelassen, um den Ball kontrolliert abzugeben und waren ziemlich aggressiv unterwegs. Gegen Duisburg ist der FC an einer solchen Gegenwehr gescheitert. Hätte Horn nicht einen solchen Bock geschossen, wäre das ein sehr solider Auftritt einer Spitzenmannschaft in der 2ten Liga gewesen. So war er nur solide. Wie ich schrob, kann der FC es besser- grottenschlecht war der Auftritt auf gar keinen Fall, vor allem wenn man bedenkt,dass uns auch zwei Stammkräfte durch Verletzungen abhanden gekommen sind. Mein Optiker hat mein volles Vertrauen und mich bislang nicht enttäuscht.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page