Monday, August 19th 2019, 10:58pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sleazy23

Intermediate

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 529

201

Tuesday, November 22nd 2016, 6:41pm

Vergleicht man mal unsere gesamten Transfers der letzten Periode sind wir uns doch mehr oder weniger alle einig,dass Rudnevs und Rausch zu denen gehören,die bisher am schlechtesten abgeschnitten haben....
Rudnevs und Rausch machen auch nur einen Sommer. Und der war schon.
Es hätte mich auch gewundert. Nach Köln wechseln heisst nicht immer auch besser werden.
Schmadtke wirds schon richten
Ich hab den Rausch-Transfer nie verstanden,da war ja unser ehemaliger rechter Verteidiger eine Granate gegen.Und was heisst hier nach Köln wechseln heisst nicht immer auch besser werden,war der immer schon so schlecht :kopfwand: !Im übrigen fällt die Transfer-Bilanz von Schmadtke schon lange nicht mehr so üppig aus!Jojic,sein erstes Millionengrab,Guirassy droht sein zweites zu werden-von wegen der kann uns aus dem Stand weiterhelfen,wenn er fit ist-was kann der überhaupt,Rausch kompletter Fehleinkauf und bei Rudnevs weiss man noch nicht so ganz in welche Richtung er will und Sörensson steht mittlerweilen auch neben sich.Solch eine großartige Transfer-Bilanz ist das beileibe nicht mehr,aber will hier keiner hören,kann ich ja verstehn!


Und was das Schlimme ist, dass Sörensen und Rausch in aller Regel sogar in der Stammformation stehen und wir daher sozusagen nur mit neun Mann antreten. Falls dann noch Rudnevs eingewechselt wird, spielen wir dann faktisch sogar nur noch mit 8 Spielern. Die Krönung ist jedoch, dass diese Graupen die Frechheit besitzen, mit ihrer limitierten Spielweise unverständlicherweise momentan sogar noch auf Platz 4 der Tabelle zu stehen. Wie kann eine dermaßen verfehlte Einkaufspolitik nur mit einem solch unverdienten Tabellenstand, der in den letzten 25 Jahren nicht mehr erreicht wurde, belohnt werden.

Nur zur Sicherheit: :ironie:

Hoppla, da ist mir doch tatsächlich gerade die Kinnlade runtergegangen.............bis ich den :ironie: emoji gesehen hab!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,401

202

Tuesday, November 22nd 2016, 6:47pm

Naja, wir brauchen noch ca. 10 Punkte zum Klassenerhalt, da muss man sich doch realistischere Ziele setzen, oder?
Sicher sollten wir uns einen besseren Platz als Ziel setzen als vergangene Saison!

Falls wir am Ende auf Platz 7 stehen sollten wäre ich vollends zufrieden!
Achter oder Vierter. Euroleague ist doof. Ich nehme Vierter für's vollends zufrieden sein.
  • Go to the top of the page

baloubock

Trainee

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 127

203

Tuesday, November 22nd 2016, 6:49pm


So wird es nicht kommen...wir werden die zerlegen! :D

7:1! 8)

Das Tor von denen Bobadilla...in stillem Gedenken an die Bauern! :rofl:
Da ich nach diesem Beitrag meine ich nur noch gelesen habe, ob man unsere eigenen Spieler, zur Sau machen darf oder nicht und ob das nach 5-10 Spielen für unseren Verein gerechtfertigt ist oder nicht (unfassbar, das überhaupt zu diskutierten, Lehmann hat eine ganze Saison gebraucht), wollte ich mal auf den Gegner zurückkommen.
Bobadilla wird das Tor für die Puppenkiste jedenfalls nicht schießen.
http://www.fcaugsburg.de/cms/website.php…s/data18778.htm
Finnbogasson, Bobadilla und Koo fallen bis zur Winterpause aus, Hinteregger hat sich letztes WE verletzt.
Mir reicht ein 1:0, wenn sich dieser Hitz das Ding selbst reinlegt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,227

204

Tuesday, November 22nd 2016, 11:35pm

Ich möchte hier mal, ohne Wertung, etwas aus meiner Sicht zu Olkowski und Rausch darlegen.

Die Taktik sieht m. M. nach vor, daß gegnerische Flanken durch die Mittelfeldspieler verhindert werden sollen. Dabei rücken die Aussenverteidiger nach Innen in den Strafraum, um die Innenverteidiger zu unterstützen. Das klappt auch meist auf der rechten Abwehrseite, weil Risse auch defensiv zweikampfstark ist und ein hohes Laufpensum bewältigt. Olkowski hat hier doch deutlich Probleme mit der Raumaufteilung und irrt oft umher und wird entsprechend ausgespielt, ohne in der Nähe zu sein.

Auf links klappte das auch sehr oft mit Hector und Bittencourt. Rausch hat dies ebenfalls noch nicht verinnerlicht. Beim Gegentor in Frankfurt irrte er bei der entscheidenden Flanke 30m vom Tor und 20m von der Aussenlinie weg. Hector musste bis an die Seitenlinie raus und konnte die Flanke nur noch abfälschen. Das Ergebnis ist bekannt.

Im Übrigen handelt es sich bei diesem von Stöger verordneten Abwehrverhalten um das gleiche System, was ein skandinavischer Trainer schon einmal vor Jahren durchsetzen wollte. Es scheiterte damals wohl daran, daß die Spieler entweder zu dumm dazu waren oder einfach nicht wollten.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 983

205

Wednesday, November 23rd 2016, 7:39am

50 % der diesjährigen Hinrundenwestmeisterschaft haben wir schon wieder eingetütet. Und das auswärts. Hoffe die zweiten 50 % folgen noch....

Dafür noch was fürs gute Feeling: https://www.youtube.com/watch?v=5zEaxkIIAVs
Ein Vorgriff wie die Feier vorm Rathaus aussehen könnte.... ;-))
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "tap-rs" (Nov 23rd 2016, 7:45am)

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,470

206

Wednesday, November 23rd 2016, 7:54am

@Joga

Das Forum hat also mit dafür gesogt, dass Vogt den Verein verlassen hat. Soso. Selten so einen Quark gelesen.

@Methusalem

Bei
Guirassy solltest du mal was abwarten. Der Spieler ist jung und in
einem neuen Land. Dazu war er beim Wechsel verletzt...der ist einer für
die Zukunft und sicherlich noch kein Millionengrab.
Jojic ist was
anderes, wobei 2,5M heutzutage auch einfach keine Summe mehr ist. Jeder
Durchschnittskicker kostet inzwischen soviel.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,848

207

Wednesday, November 23rd 2016, 8:43am

Ich möchte hier mal, ohne Wertung, etwas aus meiner Sicht zu Olkowski und Rausch darlegen.

Die Taktik sieht m. M. nach vor, daß gegnerische Flanken durch die Mittelfeldspieler verhindert werden sollen. Dabei rücken die Aussenverteidiger nach Innen in den Strafraum, um die Innenverteidiger zu unterstützen. Das klappt auch meist auf der rechten Abwehrseite, weil Risse auch defensiv zweikampfstark ist und ein hohes Laufpensum bewältigt. Olkowski hat hier doch deutlich Probleme mit der Raumaufteilung und irrt oft umher und wird entsprechend ausgespielt, ohne in der Nähe zu sein.

Auf links klappte das auch sehr oft mit Hector und Bittencourt. Rausch hat dies ebenfalls noch nicht verinnerlicht. Beim Gegentor in Frankfurt irrte er bei der entscheidenden Flanke 30m vom Tor und 20m von der Aussenlinie weg. Hector musste bis an die Seitenlinie raus und konnte die Flanke nur noch abfälschen. Das Ergebnis ist bekannt.

Im Übrigen handelt es sich bei diesem von Stöger verordneten Abwehrverhalten um das gleiche System, was ein skandinavischer Trainer schon einmal vor Jahren durchsetzen wollte. Es scheiterte damals wohl daran, daß die Spieler entweder zu dumm dazu waren oder einfach nicht wollten.
Gut beobacxhtet, aber eigentlich klappt mit Rausch und Hector eigentlich auch schon ganz gut - Fehler wie in Frankfurt werden immer mal passieren, auf der anderen Seite kommt ja auch ab und an mal 'ne Flanke durch. Richtig dünne wird das erst, wenn Rausch keinen Hector hinter sich hat ...
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,848

208

Wednesday, November 23rd 2016, 8:46am

Bei Guirassy solltest du mal was abwarten. Der Spieler ist jung und in
einem neuen Land. Dazu war er beim Wechsel verletzt...der ist einer für
die Zukunft und sicherlich noch kein Millionengrab.
Jojic ist was anderes, wobei 2,5M heutzutage auch einfach keine Summe mehr ist. Jeder
Durchschnittskicker kostet inzwischen soviel.
Zu Guirassy - genau so isses!

Die Entwicklung (oder Nicht-Entwicklung) von Jojic kann ich auch nicht verstehen - der Junge hat doch Talent und Ende letzter Saison auch ganz vernünftige Ansätze gezeigt. Zur Zeit scheint ihn Özcan aber klar abgehängt zu haben ...
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,393

209

Wednesday, November 23rd 2016, 11:45am

@I#seven
Ich schrieb"droht das nächste Millionengrab zu werden".Droht zu werden heißt, wird wohl,wenn es so weitergeht!Aber ob es so weitergeht,weiss man eben nicht.Ich gebe dir Recht,hier muss man die weitere Entwicklung abwarten.Aber von einem Spieler,für den wir bereit gewesen wären 5 Mio zu zahlen,wäre er gesund gewesen,darf schon ein bißchen mehr kommen.
Jojic hat meines Wissens gut 3 Mio gekostet.Auch hier geb ich dir Recht,ist nach heutigen Maßstäben ein Taschengeld.Ich gebe bloss zu bedenken,dass zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung der FC
noch nicht wieder auf der Sonnenseite des Lebens stand.Von daher waren 3 Mio für uns ne Menge Zaster und selbst die 3,9 Mio für Guirassy sind ne Wahnsinnsmenge Geld,wenn man bedenkt,dass wir dafür noch nix zurückbekommen haben.Wenn man dann noch bedenkt,dass Zoller auch nur noch auf der Ersatzbank abhängt,der auch gut 3 Mio gekostet hat,stell ich fest,dass 10 Mio so gut wie totes Kapital auf der Ersatzbank sich den Arsch wundscheuert.Wenn man dann noch bedenkt,dass wir nach wie vor reichlich Schulden haben,ist das schon ne recht exclusive Bilanz unseres Managers.
Ach Mist,bin ich doch jetzt glatt bei meinem 2.Hobby angekommen,wollt ich doch nicht.Vergiß es,alles eitel Sonnenschein :grins:
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Methusalem" (Nov 23rd 2016, 11:49am)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,603

210

Wednesday, November 23rd 2016, 12:51pm


Jojic hat meines Wissens gut 3 Mio gekostet.Auch hier geb ich dir Recht,ist nach heutigen Maßstäben ein Taschengeld.Ich gebe bloss zu bedenken,dass zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung der FC
noch nicht wieder auf der Sonnenseite des Lebens stand.Von daher waren 3 Mio für uns ne Menge Zaster und selbst die 3,9 Mio für Guirassy sind ne Wahnsinnsmenge Geld,wenn man bedenkt,dass wir dafür noch nix zurückbekommen haben.Wenn man dann noch bedenkt,dass Zoller auch nur noch auf der Ersatzbank abhängt,der auch gut 3 Mio gekostet hat,stell ich fest,dass 10 Mio so gut wie totes Kapital auf der Ersatzbank sich den Arsch wundscheuert.Wenn man dann noch bedenkt,dass wir nach wie vor reichlich Schulden haben,ist das schon ne recht exclusive Bilanz unseres Managers.
Ach Mist,bin ich doch jetzt glatt bei meinem 2.Hobby angekommen,wollt ich doch nicht.Vergiß es,alles eitel Sonnenschein :grins:


Nörgeln um des Nörgelns Willen!
Schon mal was davon gehört, dass immer nur 11 Spieler auf dem Feld stehen dürfen?
Natürlich ist es extrem schade, dass Jojic offensichtlich niocht voran kommt. Aber ich finde es auch im Nachhinein richtig, dass man ihn damals geholt hat. Risiko ist eben immer dabei.
Guirassy ist gerade mal 19, zudem war er verletzt und hat wohl noch Verständigungsprobleme. Zudem sind mit Osako und Zoller zwei gute Alternativen im Kader. Zoller hat in meinen Augenkeinesfalls enttäuscht, er hat es eben schwer, weil die Mannschaft recht gut unterwegs ist. Aber fast immer, wenn er spielt, zeigt er, dass er zu gebrauchen ist.
Es sind derzeit also lediglich die 3 Mio. für Jojic als eher schlechte Investition zu beklagen. Dem gegenüber steht Modeste, der seine Wert mindestens verdoppelt hat, wie übrigens auch Bittencourt. Auch Heintz war ein sehr guter Transfer.
Höger war, entgegen allen Unkenrufen, der Toptransfer für diese Saison. Für'n Appel und ein Ei geholt und schon jetzt ein absoluter Führungsspieler.

Ich bin daher, bei genauer Betrachtung aller Transfers, sehr zufrieden mit der Arbeit von Schmadtke.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,848

211

Wednesday, November 23rd 2016, 1:44pm

Natürlich ist es extrem schade, dass Jojic offensichtlich niocht voran kommt. Aber ich finde es auch im Nachhinein richtig, dass man ihn damals geholt hat. Risiko ist eben immer dabei.
Jojic ist vor seinem Wechsel zu uns bei der U21-EM sehr vielversprechend aufgetreten. Mindestens genau so gut wie Sörensen, Heintz und Bittencourt bei dem gleichen Turnier. Für mich waren alle Zugänge sinnvoll und zukunftsträchtig! Warum funktionieren die und er nicht??? ?(
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,603

212

Wednesday, November 23rd 2016, 2:06pm

Natürlich ist es extrem schade, dass Jojic offensichtlich niocht voran kommt. Aber ich finde es auch im Nachhinein richtig, dass man ihn damals geholt hat. Risiko ist eben immer dabei.
Jojic ist vor seinem Wechsel zu uns bei der U21-EM sehr vielversprechend aufgetreten. Mindestens genau so gut wie Sörensen, Heintz und Bittencourt bei dem gleichen Turnier. Für mich waren alle Zugänge sinnvoll und zukunftsträchtig! Warum funktionieren die und er nicht??? ?(


Gerade bei jungen Spielern ist es eben oft so, dass nicht alle den Sprung von den Nachwuchsteams zu den etablierten Mannschaften schaffen.
Es ist eben doch ein Unterschied, ob man nun für die U21 aufläuft oder für ein Bundesligateam.
Zum einen ist das körperlich eine ganz andere Geschichte, zum anderen hat man natürlich auch sehr viel bessere Gegenspieler.
Die einen steigern sich halt in ihrer Leistungsfähigkeit und passen ihr Spiel den Gegebenheiten an, die anderen stagnieren in ihren Leistungen. Natürlich ist das alles nicht vorhersehbar.
Und dann gibt es noch den anderen Gesichtspunkt: Mentalität und Psyche.
Es ist halt nicht vorhersehbar, wie sich ein junger Spieler entwickelt. Scheint für den FC im Fall Jojic dumm gelaufen zu sein.
Bei Matuschyk war es ja ähnlich, der hat bei seinen erstenEinsätzen als Profi sehr große Erwartungen geweckt und konnte das, warum auch immer nicht bestätigen. Mittlerweile schafft er es nicht einmal mehr in den Spieltags-Kader von Braunschweig.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,393

213

Wednesday, November 23rd 2016, 2:41pm


Jojic hat meines Wissens gut 3 Mio gekostet.Auch hier geb ich dir Recht,ist nach heutigen Maßstäben ein Taschengeld.Ich gebe bloss zu bedenken,dass zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung der FC
noch nicht wieder auf der Sonnenseite des Lebens stand.Von daher waren 3 Mio für uns ne Menge Zaster und selbst die 3,9 Mio für Guirassy sind ne Wahnsinnsmenge Geld,wenn man bedenkt,dass wir dafür noch nix zurückbekommen haben.Wenn man dann noch bedenkt,dass Zoller auch nur noch auf der Ersatzbank abhängt,der auch gut 3 Mio gekostet hat,stell ich fest,dass 10 Mio so gut wie totes Kapital auf der Ersatzbank sich den Arsch wundscheuert.Wenn man dann noch bedenkt,dass wir nach wie vor reichlich Schulden haben,ist das schon ne recht exclusive Bilanz unseres Managers.
Ach Mist,bin ich doch jetzt glatt bei meinem 2.Hobby angekommen,wollt ich doch nicht.Vergiß es,alles eitel Sonnenschein :grins:


Nörgeln um des Nörgelns Willen!
Schon mal was davon gehört, dass immer nur 11 Spieler auf dem Feld stehen dürfen?

Das mit den elf Mann ist ne ganz neue Erkenntnis für mich,gut dass du mich darauf hinweist.Warum aber bei den 11 Mann in der Regel nie Jojic und Guirassy dabei sind,die wohl unsere teuersten Spieler sind,weiß nur der liebe Herr Gott.Teuer aber taugen nix,so heißt wohl die Devise!Warum die dann geholt wurden,bitte unseren Manager fragen,wo wir doch so im Geld schwimmem.
Und nörgeln um des Nörgeln Willen,so wird man hier abgekanzelt,wenn man das Treiben unseres Managers kritisch betrachtet.Wehe wenn der Heiligenschein verrückt wird,dann aber........
Das wird mich aber trotzdem weiterhin nicht daran hindern,die Finger in die Wunde zu legen und Herrn Schmadtke und sein Treiben mehr als kritisch zu betrachten.
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,603

214

Wednesday, November 23rd 2016, 2:59pm


Jojic hat meines Wissens gut 3 Mio gekostet.Auch hier geb ich dir Recht,ist nach heutigen Maßstäben ein Taschengeld.Ich gebe bloss zu bedenken,dass zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung der FC
noch nicht wieder auf der Sonnenseite des Lebens stand.Von daher waren 3 Mio für uns ne Menge Zaster und selbst die 3,9 Mio für Guirassy sind ne Wahnsinnsmenge Geld,wenn man bedenkt,dass wir dafür noch nix zurückbekommen haben.Wenn man dann noch bedenkt,dass Zoller auch nur noch auf der Ersatzbank abhängt,der auch gut 3 Mio gekostet hat,stell ich fest,dass 10 Mio so gut wie totes Kapital auf der Ersatzbank sich den Arsch wundscheuert.Wenn man dann noch bedenkt,dass wir nach wie vor reichlich Schulden haben,ist das schon ne recht exclusive Bilanz unseres Managers.
Ach Mist,bin ich doch jetzt glatt bei meinem 2.Hobby angekommen,wollt ich doch nicht.Vergiß es,alles eitel Sonnenschein :grins:


Nörgeln um des Nörgelns Willen!
Schon mal was davon gehört, dass immer nur 11 Spieler auf dem Feld stehen dürfen?

Das mit den elf Mann ist ne ganz neue Erkenntnis für mich,gut dass du mich darauf hinweist.Warum aber bei den 11 Mann in der Regel nie Jojic und Guirassy dabei sind,die wohl unsere teuersten Spieler sind,weiß nur der liebe Herr Gott.Teuer aber taugen nix,so heißt wohl die Devise!Warum die dann geholt wurden,bitte unseren Manager fragen,wo wir doch so im Geld schwimmem.
Und nörgeln um des Nörgeln Willen,so wird man hier abgekanzelt,wenn man das Treiben unseres Managers kritisch betrachtet.Wehe wenn der Heiligenschein verrückt wird,dann aber........
Das wird mich aber trotzdem weiterhin nicht daran hindern,die Finger in die Wunde zu legen und Herrn Schmadtke und sein Treiben mehr als kritisch zu betrachten.


Kritisch betrachten wäre ja in Ordnung. Was Du machst ist ein Kettensägen_Massaker.
:teuflisch:
Und ganz richtig liegst Du auch eher selten mit Deinen Aussagen.
Guirassy ist gerade mal 19 und sollte noch Zeit bekommen, ehe man ihm deb Stempel Fehleinkauf aufdrückt.
Und Jojic war ganz sicher nicht unser teuerster Transfer. Modeste war mit etwa 5 Mio. um einige Euros teurer und hat seinen sicher Wert mehr als verdoppelt.
Aber es ist ja nichts Neues, dass für Dich das Glas immer halb leer ist, für mich mehr als halb voll.
:grins:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,300

215

Wednesday, November 23rd 2016, 3:49pm

@Joga

Das Forum hat also mit dafür gesogt, dass Vogt den Verein verlassen hat. Soso. Selten so einen Quark gelesen.

(...)
Mir scheint, du hast ein kleines Problemchen mit dem, was man so Lesekompetenz nennt. Ich habe das nirgends geschrieben. Ich meine das auch nicht.
Vogt war im Umfeld, bei den Fans (das sind mehr als nur die 50 oder 100 Foristen hier), auch in den Kölner Medien einer der Hauptsündenböcke. Gerhard konnte spielen, wie er wollte, das war der junge Kölsche Bub. Vogt war steif, ungelenk, einer, der es eben nicht kann.
Das - diese negative Haltung, die zu Pfiffen führte im Stadion, bei Osako so sehr, dass Stöger ihn zeitweise wirklich nicht mehr zuhause brachte - hat Vogts Interesse an einem Wechsel sicher befördert. Es wird nicht sein einziges Kriterium gewesen sein.
Das hat, auch dieser Aspekt ist wichtig, bei der FC-Führung sicher dazu beigetragen, ihn für wenig Geld abzugeben. Hätte man das freiwillig und einfach so gemacht - würde ich sagen: Das war totaler Mist, einen solchen Spieler für so wenig Geld ziehen zu lassen. Aber man wusste halt: Der ist in Köln schon einigermaßen ´verbrannt`.

Worum es mir dann ging: Warum sagen diejenigen hier im Forum, die 10, 20, 30 x geschrieben habe, Vogt sei ein mieser Spieler, könne nix - warum sagen die nix dazu, wie der Vogt bislang in Hoffenheim spielt?
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,848

216

Wednesday, November 23rd 2016, 4:12pm

Natürlich ist es extrem schade, dass Jojic offensichtlich niocht voran kommt. Aber ich finde es auch im Nachhinein richtig, dass man ihn damals geholt hat. Risiko ist eben immer dabei.
Jojic ist vor seinem Wechsel zu uns bei der U21-EM sehr vielversprechend aufgetreten. Mindestens genau so gut wie Sörensen, Heintz und Bittencourt bei dem gleichen Turnier. Für mich waren alle Zugänge sinnvoll und zukunftsträchtig! Warum funktionieren die und er nicht??? ?(


Gerade bei jungen Spielern ist es eben oft so, dass nicht alle den Sprung von den Nachwuchsteams zu den etablierten Mannschaften schaffen.
Es ist eben doch ein Unterschied, ob man nun für die U21 aufläuft oder für ein Bundesligateam.
Zum einen ist das körperlich eine ganz andere Geschichte, zum anderen hat man natürlich auch sehr viel bessere Gegenspieler.
Die einen steigern sich halt in ihrer Leistungsfähigkeit und passen ihr Spiel den Gegebenheiten an, die anderen stagnieren in ihren Leistungen. Natürlich ist das alles nicht vorhersehbar.
Und dann gibt es noch den anderen Gesichtspunkt: Mentalität und Psyche.
Es ist halt nicht vorhersehbar, wie sich ein junger Spieler entwickelt. Scheint für den FC im Fall Jojic dumm gelaufen zu sein.
Bei Matuschyk war es ja ähnlich, der hat bei seinen erstenEinsätzen als Profi sehr große Erwartungen geweckt und konnte das, warum auch immer nicht bestätigen. Mittlerweile schafft er es nicht einmal mehr in den Spieltags-Kader von Braunschweig.
So isses - und das Risiko muss man eben gehen, wenn man auf junge Spieler setzt (was ich konzeptionell gut finde ...)! Wenn dann drei von vier der Transfers von der U21-EM einschlagen, ist das keine allzu schlechte Quote.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,401

217

Wednesday, November 23rd 2016, 4:13pm

Ich zb habe bestimmt auch 10 mal geschrieben, dass er nicht gut gespielt hat auf der Sechs. Kopfballschwach bei 1,95m Größe und oft viel zu hektisch, dadurch jede Menge Fehlpässe. Gut, dass er weg ist. Dafür haben wir jetzt Höger.
Was der Vogt jetzt in Hoffenheim spielt, ist mir eigentlich egal. Als IV wie in Hoffenheim hat er jedenfalls hier nie gespielt.Also konnte zb Ich auch nicht 10 mal schreiben wie toll er gespielt hat. Könnte man aber über Höger schreiben, wenn man dann wollte und es würde sogar stimmen.
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,787

218

Wednesday, November 23rd 2016, 4:20pm


Jojic hat meines Wissens gut 3 Mio gekostet.Auch hier geb ich dir Recht,ist nach heutigen Maßstäben ein Taschengeld.Ich gebe bloss zu bedenken,dass zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung der FC
noch nicht wieder auf der Sonnenseite des Lebens stand.Von daher waren 3 Mio für uns ne Menge Zaster und selbst die 3,9 Mio für Guirassy sind ne Wahnsinnsmenge Geld,wenn man bedenkt,dass wir dafür noch nix zurückbekommen haben.Wenn man dann noch bedenkt,dass Zoller auch nur noch auf der Ersatzbank abhängt,der auch gut 3 Mio gekostet hat,stell ich fest,dass 10 Mio so gut wie totes Kapital auf der Ersatzbank sich den Arsch wundscheuert.Wenn man dann noch bedenkt,dass wir nach wie vor reichlich Schulden haben,ist das schon ne recht exclusive Bilanz unseres Managers.
Ach Mist,bin ich doch jetzt glatt bei meinem 2.Hobby angekommen,wollt ich doch nicht.Vergiß es,alles eitel Sonnenschein :grins:


Nörgeln um des Nörgelns Willen!
Schon mal was davon gehört, dass immer nur 11 Spieler auf dem Feld stehen dürfen?

Das mit den elf Mann ist ne ganz neue Erkenntnis für mich,gut dass du mich darauf hinweist.Warum aber bei den 11 Mann in der Regel nie Jojic und Guirassy dabei sind,die wohl unsere teuersten Spieler sind,weiß nur der liebe Herr Gott.Teuer aber taugen nix,so heißt wohl die Devise!Warum die dann geholt wurden,bitte unseren Manager fragen,wo wir doch so im Geld schwimmem.
Und nörgeln um des Nörgeln Willen,so wird man hier abgekanzelt,wenn man das Treiben unseres Managers kritisch betrachtet.Wehe wenn der Heiligenschein verrückt wird,dann aber........
Das wird mich aber trotzdem weiterhin nicht daran hindern,die Finger in die Wunde zu legen und Herrn Schmadtke und sein Treiben mehr als kritisch zu betrachten.


Kritisch betrachten wäre ja in Ordnung. Was Du machst ist ein Kettensägen_Massaker.
:teuflisch:
Und ganz richtig liegst Du auch eher selten mit Deinen Aussagen.
Guirassy ist gerade mal 19 und sollte noch Zeit bekommen, ehe man ihm deb Stempel Fehleinkauf aufdrückt.
Und Jojic war ganz sicher nicht unser teuerster Transfer. Modeste war mit etwa 5 Mio. um einige Euros teurer und hat seinen sicher Wert mehr als verdoppelt.
Aber es ist ja nichts Neues, dass für Dich das Glas immer halb leer ist, für mich mehr als halb voll.
:grins:


Auch wenn mir unser Methusalem manchmal auf den Keks geht mit seinen Kettensägen-Aussagen, sollte man seine Aussagen nicht einfach nur als über-pessimistisch oder so abtun.
Gerade bei der Transferbilanz von JS genau hinzuschauen ist imho durchaus richtig und wichtig!
Da waren ein paar Toptransfers dabei ( Modeste, Bittencourt, Höger ) diverse Gute, aber eben auch ein paar wo wir NOCH nicht den entsprechenden Gegenwert für das bezahlte Geld auf dem Platz sehen durften.

Guirassy ist in der Tat eigentlich zu früh, um etwas zu sagen... nur wirklich was zeigen warum wir fast 4 Mio bezahlt haben konnte er bislang nicht - kann aber ja ( hoffentlich ) noch kommen.
Zoller halte ich nach wie vor NICHT für einen schlechten Transfer - evtl ein wenig zu teuer, aber ohne einige seiner Tore letzte Saison wären wir nicht 9ter geworden!!!
Jojic ist ein ganz schwerer Fall - was habe ich gejubelt als der Transfer verkündet wurde! - er ist für mich der Einzige bei dem ich das Wort "Fehleinkauf" ansatzweise gelten lassen würde.

Ich finde es dennoch in Ordnung wenn Methusalem mal Kritik übt und warum nicht in einer Zeit wo es uns mehr als nur richtig gut geht?! - ist mir lieber als die Typen die nix sagen und nur aus den Löchern kriechen, wenn es nicht läuft!!
( Auch wenn die Kettensäge öfter mal im Schrank bleiben könnte )
Das gehört für mich auch zum NEUEN FC! - keine übersteigerte Euphorie... genießen wie es läuft, aber wachsam und kritisch bleiben. SO sind wir zum aktuellen Tabellen Vierten geworden und was da noch geht werden wir sehen!
Also in diesem Sinne - schauen wir mal wie nah wir den 30 Punkten in der Hinrunde noch kommen können, oder gar mehr... :schwitzen: :winken:

Unsere Jungs machen das schon!!! :fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page

Arne

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 1,027

219

Wednesday, November 23rd 2016, 4:41pm

@ Pescher

Gut , dein differenzierter , sachlicher Beitrag, und nicht nur in diesem Falle .
Ich schätze deine ausgewogene Sichtweise .


Aaaaaaaber.............mir fällt es zunehmend schwerer , einige Beiträge hier zu verstehen .
Ohne Namen zu nennen.
Unsere "Probleme" hätten die Fans vom HSV, Bremen etc. sicher sehr gerne !

Verdammt, Mittwoch schon fast vorbei, und ich freue mich noch immer über den Derby-Sieg .
Nicht das ich mich noch dafür entschuldigen muss ?
"Der FC Bayern München geht am Sonntag zum Oktoberfest ! Wenn sie Pech haben , treffen sie auch da auf Kölner !"
Reporter Tom Bartels am 01.10.2016 in der ARD Sportschau
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,787

220

Wednesday, November 23rd 2016, 5:03pm

@ Pescher

Gut , dein differenzierter , sachlicher Beitrag, und nicht nur in diesem Falle .
Ich schätze deine ausgewogene Sichtweise .


Aaaaaaaber.............mir fällt es zunehmend schwerer , einige Beiträge hier zu verstehen .
Ohne Namen zu nennen.
Unsere "Probleme" hätten die Fans vom HSV, Bremen etc. sicher sehr gerne !

Verdammt, Mittwoch schon fast vorbei, und ich freue mich noch immer über den Derby-Sieg .
Nicht das ich mich noch dafür entschuldigen muss ?


Danke Arne :kuss:

nein schämen oder entschuldigen musst Du Dich dafür nicht! Ich schaue auch jeden Morgen immer wieder auf die BL Tabelle und den letzten Spieltag...netter Start für den Tag!
Viele andere freuen sich mit Sicherheit auch - die können das nur nicht so zeigen :ostern:
  • Go to the top of the page