Monday, August 26th 2019, 9:08am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 987

301

Tuesday, October 16th 2018, 10:28pm

Das war kein Elfer. Aber dafür wurde in der ersten Habzeit einer übersehen. So gleicht sich alles aus.
Sané weg, Werner noch da - das ergibt für mich keinen Sinn. :schuetteln:

Aixbock

Ich hätte ja Kroos rausgenommen und nicht Sané. Diese Position hätte Draxler auch übernehmen können. Da kommt von Kroos wieder nur Alibi Fußball Was allerdings ärgerlich ist sind diese total ungenauen Abspiele, nachdem man rel. gut nach vorne gespielt hat. Das rächt sich gegen gute Franzosen.
  • Go to the top of the page

Calistra

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 630

302

Tuesday, October 16th 2018, 10:30pm

Löw hat wahrscheinlich nen lebenslangen Vorrat an Bullenpisse bekommen wenn er Werner drin lässt
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,044

303

Tuesday, October 16th 2018, 10:30pm

Stattdessen wird nun Gnabry rausgenommen. Die beiden schnellsten Spieler braucht man offenbar nicht mehr. :kopfwand:

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 362

304

Tuesday, October 16th 2018, 10:32pm

Erste Halbzeit ansehnlich, in der zweiten eingebrochen. Man kann nicht nur auf junge Spieler setzen. Ein erfahrener Trainer wie Löw sollte das eigentlich wissen. Aber egal, der ist eh bald Geschichte. So viele schlechte Ergebnisse am Stück hatte lange kein Bundestrainer mehr. Nach 13 Jahren sollte es auch mal gut sein.
  • Go to the top of the page

Calistra

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 630

305

Tuesday, October 16th 2018, 10:36pm

Das war es, hoffentlich verpisst sich das Schwabenpack endlich......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,090

306

Tuesday, October 16th 2018, 10:38pm

Unsere „junge“ Mannschaft hat ein ordentliches Spiel gegen den Weltmeister gezeigt. Aber am Ende hat es die nächste Niederlage gegegeben.

Man muss sich wohl daran gewöhnen, daß unsere Mannschaft gegen internationale Spitzenteams nur noch als Verlierer vom Platz geht. Es bleibt die Hoffnung, daß wir - anders als vor und bei der WM – künftig wenigstens gegen zweitklassige Teams bestehen können. Mehr ist zur Zeit wohl nicht drin.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Oct 16th 2018, 10:39pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,044

307

Tuesday, October 16th 2018, 10:40pm

Eine weitere Niederlage, obwohl die Aufstellung diesmal wesentlich besser war. Die trägen Draxler und Müller hätte ich freilch mir erspart und mit Sané und Gnabry weitergemacht. Aber Frankreich hat in HZ 2 aufgedreht, da war schon klar, daß es schwer werden würde.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Oct 16th 2018, 10:41pm)

Quogeorge

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,322

308

Tuesday, October 16th 2018, 10:42pm

Unsere „junge“ Mannschaft hat ein ordentliches Spiel gegen den Weltmeister gezeigt. Aber am Ende hat es die nächste Niederlage gegegeben.

Man muss sich wohl daran gewöhnen, daß unsere Mannschaft gegen internationale Spitzenteams nur noch als Verlierer vom Platz geht. Es bleibt die Hoffnung, daß wir - anders als vor und bei der WM – künftig wenigstens gegen zweitklassige Teams bestehen können. Mehr ist zur Zeit wohl nicht drin.
Nicht nur gegen Spitzenteams , sogar gegen ein fußballerisches Entwicklungsland haben wir am Samstag verloren .
Löw sollte endlich Geschichte werden !
I was not ready for this
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,814

309

Tuesday, October 16th 2018, 10:45pm

Eine weitere Niederlage, obwohl die Aufstellung diesmal wesentlich besser war. Die trägen Draxler und Müller hätte ich freilch mir erspart und mit Sané und Gnabry weitergemacht. Aber Frankreich hat in HZ 2 aufgedreht, da war schon klar, daß es schwer werden würde.

Aixbock

Wir müssen halt das 2:0 machen in Durchgang eins. Schade, haben wir nicht. Trotzdem sollte Jogi sich an der Erstaufstellung von heute auch in Zulunft mal ein Beispiel nehmen.
  • Go to the top of the page

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 879

310

Tuesday, October 16th 2018, 10:46pm

Das war es, hoffentlich verpisst sich das Schwabenpack endlich......
Aber nicht solche Worte!!!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "1.FCKöln1974" (Oct 16th 2018, 10:48pm)

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 879

311

Tuesday, October 16th 2018, 10:47pm

Wie gesagt Löw muss weg!!!
  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 362

312

Tuesday, October 16th 2018, 11:03pm

Wieso geht der Präsident nach einem 1-2 in die Kabine und gratuliert der Mannschaft??? Sind wir jetzt beim DFB auf SPD Niveau gelandet? Wofür sollte es hier Gratulationen gegeben haben?
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 814

313

Wednesday, October 17th 2018, 12:16am

Ordentliches Spiel. Gnabry und Sané will ich jetzt immer sehen. Schulz besser als Jonas zuletzt - muss man neidlos anerkennen. Die Schwachstelle in der deutschen Abwehr ist zur Zeit Hummels. Was macht eigentlich Heintzi?

Vor dem Anpfiff hatte ich mir ja so ziemlich eine neue Klatsche gewünscht, damit endlich mal der Riesenkrach kommt, nach dem dann alles wieder gut wird. Aber die jungen Wilden haben sich in HZ1 irgendwie in mein Fußballherz gespielt. Wie beim ConfedCup letztes Jahr, da hatte ich auch zuerst keinen Bock drauf. Wenn der Jogi jetzt nichts lernt, wann dann?
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

314

Wednesday, October 17th 2018, 6:22am

Wieso geht der Präsident nach einem 1-2 in die Kabine und gratuliert der Mannschaft??? Sind wir jetzt beim DFB auf SPD Niveau gelandet? Wofür sollte es hier Gratulationen gegeben haben?

weil er labert was alle labern, die Jungs haben versäumt sich zu belohnen..........etc pp.
Im übrigen fällt mir dazu ein is er in der Liste der unsympathischen DFB Präsidenten einer für ganz oben :kotzen:
  • Go to the top of the page

whammer

Intermediate

Date of registration: Feb 26th 2017

Posts: 425

315

Wednesday, October 17th 2018, 9:10am

Meiner Meinung nach:

Kimmich SEHR STARK
Süle, Neuer STARK
Schulz, Gnabry, Sane, GUT
Ginter, BEFRIEDIGEND
Hummels, Kroos BESSER als zuletzt mit reichlich Luft nach oben

Werner SCHWACH
Kehrer GANZ SCHWACH

Auffällig war für mich einmal mehr, - was ich für eine Fussballnation DEUTSCHLAND unmöglich finde-, dass wir wohl keinen (außer Kimmich) haben, der die rechte Außenbahn so besetzen kann, dass wenigstens die eine oder andere halbwegs vernünftige Flanke von da kommt, deshalb auch meine persönliche Bewertung für Kehrer (der ebenfalls wie Ginter ein guter "Zerstörer" sein kann, aber Impulse nach vorne??????)

Und speziell hier setzt für mich auch die Kritik am Trainerteam an. Selbst ein aktuell außer Form befindlicher Thomas Müller (hat übrigens mMn seine besten Spiele für das DFB-Team über die rechte Außenbahn gemacht) wäre hier wahrscheinlich effektiver gewesen, als alles was in HZ 1 über die rechte Seite vorgetragen wurde.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,814

316

Wednesday, October 17th 2018, 9:45am

@whammer
Ich sehe das ganz ähnlich. Bei Sane und Gnabry würde ich noch „erfrischend“ HINZUfügen. Deren Tempo macht einfach Spaß und wenn man bedenkt, dass die noch so jung sind, braucht man sich bzgl. Außenstürmer nicht so viele Sorgen machen. Auch bei Pille Brandt erhoffe ich mir noch einen Sprung, allerdings nur im Nationalteam :grins:

Was die rechte Seite betrifft, sehe ich Kehrer als unseren zukünftigen Mann auf RV, WENN Kimmich im DM bleibt und WENN Tuchel erfolgreich an Kehrers Schwächen arbeitet.

ICH hätte gestern auch Müller auf rechts gesetzt, obwohl seine Form nicht die beste ist. Bei aller Forderung nach Umbruch und Verjüngung: Der „Ersatz“ sollte schon auch besser sein. Und Müller hatte gegen die Tulpen nunmal wenigstens die besten Torchancen (neben Sane). Heißt für mich: Zumindest die Laufwege stimmten bei ihm.
Bei Werner zum Beispiel stimmen Sie im Moment gar nicht. DEN kann man dann, wie gesagt obwohl er jung ist, auch mal auf der Bank lassen.
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

317

Wednesday, October 17th 2018, 9:45am

Ordentliches Spiel. Gnabry und Sané will ich jetzt immer sehen. Schulz besser als Jonas zuletzt - muss man neidlos anerkennen. Die Schwachstelle in der deutschen Abwehr ist zur Zeit Hummels. Was macht eigentlich Heintzi?

Vor dem Anpfiff hatte ich mir ja so ziemlich eine neue Klatsche gewünscht, damit endlich mal der Riesenkrach kommt, nach dem dann alles wieder gut wird. Aber die jungen Wilden haben sich in HZ1 irgendwie in mein Fußballherz gespielt. Wie beim ConfedCup letztes Jahr, da hatte ich auch zuerst keinen Bock drauf. Wenn der Jogi jetzt nichts lernt, wann dann?
Darf ich mit deiner Analyse konform gehen?

Eigentlich musste es schon in der 1. HZ einen berechtigten Elfmeter gegen Hummels geben, was der Schiri dann in der 2. HZ nur achgeholt hat. Himmels erscheint im Augenblick - wie auch T. Müller - etwas überspielt oder/und ausgelaugt.

Dominique Heintz ist in Freiburg sehr gut angekommen und stand, zumindest in der Fach- und Lokalpresse, bereits in der Mannschaft des Spieltages!

Hat Kehrer überhaupt mitgespielt?
Werner schwach.
Unsere Abwehr bekommt sofort Schwierigkeiten, wenn der Gegner "schnell" spielt.

Nun darf im "Abstiegsspiel" (gemeinsam um Löw) gegen die Niederlande gezittert werden.
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Schnüssetring" (Oct 17th 2018, 9:48am)

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 987

318

Wednesday, October 17th 2018, 11:04am

Wieso geht der Präsident nach einem 1-2 in die Kabine und gratuliert der Mannschaft??? Sind wir jetzt beim DFB auf SPD Niveau gelandet? Wofür sollte es hier Gratulationen gegeben haben?

Sehe ich auch so. Man verliert und ist zufrieden. Als ehemaliger Weltmeister. Man nimmt einen evtl. Abstieg billigend in Kauf. Erinnert mich an die Aussage eines bestimmten Vereinsvizepräsidenten nach dem Motto... "Betriebsunfall". Dieses ist es ganz und gar nicht. Mit Ansage und Anlauf in diese Situation manövriert.

Auch wenn das Spiel gestern besser war als einige davor (inkl. WM), trotzdem verloren, Schwachstellen (Chancenverwertung, Abspiele und teilweise das Abwehrverhalten). Das darf nicht der Anspruch sein, sich zufrieden zeigen. Das Verhalten und die Aussagen von Grindel, Alibi um an Löw festzuhalten. Und es ist, derzeit noch, der Job von Löw, die Mannschaft anders auf- und einzustellen. Da muss man nicht nach einer Niederlage auf die Schulter klopfen nach dem Motto -toll, du hast es ja versucht, klappt bestimmt irgendwann mal wieder..-
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,090

319

Wednesday, October 17th 2018, 11:54am

Hector auf dem Abstellgleis?

Der Kölner Linksverteidiger Hector gehörte unter Jogi Löw in der Nationalmannschaft bislang zum absoluten Stammpersonal. Gestern allerdings erhielt Nico Schulz den Vorzug – ein Fingerzeig für die Zukunft? Neues System, neues Personal, Verjüngungskur – Joachim Löw schien nach den schwachen Auftritten der Nationalmannschaft in der jüngeren Vergangenheit gestern Abend ein Zeichen setzen zu wollen. Der Bundestrainer steht unter Druck, die Kritik an seiner Ausrichtung wird nicht erst seit der verkorksten WM immer lauter. Gegen Frankreich fand sich auch Jonas Hector auf der Bank wieder.

Quelle: http://www.koelnsport.de/hector-auf-dem-abstellgleis/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,090

320

Wednesday, October 17th 2018, 11:56am

Kantersieg und wichtige Spielpraxis für Kapitän Meré

Am Mittwoch erwartet der 1. FC Köln seine Nationalspieler zurück, die in der vergangenen Woche für ihre Nationen unterwegs waren. Dabei gab es für die FC-Auswahlspieler durchaus unterschiedliche Erlebnisse. Jorge Meré sammelte wichtige Erfolgserlebnisse. Meré konnte in der vergangenen Woche zweimal über 90 Minuten Spielpraxis sammeln. Mit der spanischen U21 gewann der Innenverteidiger mit 2:1 gegen Albanien und konnte sich sogar über einen 7:2-Kantersieg über Island freuen. In beiden Partien führte Meré die spanische Auswahl als Kapitän auf den Platz und dürfte mit Selbstvertrauen nach Köln zurückkehren.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/10/kantersi…-kapitaen-mere/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page