Tuesday, August 20th 2019, 1:00am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,402

621

Sunday, March 24th 2019, 10:53pm

35 Minuten war das nicht gut, aber insgesamt war es ein gutes Spiel der Germanen. Wenn man nur die 35 Minuten nimmt, dann hat Löw wieder alles falsch gemacht. Muss man aber nicht unbedingt. Und Schulz ist nicht wirklich schlechter als Hector.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,731

622

Sunday, March 24th 2019, 11:06pm

35 Minuten war das nicht gut, aber insgesamt war es ein gutes Spiel der Germanen. Wenn man nur die 35 Minuten nimmt, dann hat Löw wieder alles falsch gemacht. Muss man aber nicht unbedingt. Und Schulz ist nicht wirklich schlechter als Hector.

Man muss es nicht nur nicht unbedingt, man sollte sogar ZWINGEND auch die ersten 45 Minuten sehr positiv hervorheben. Und natürlich Kritik üben an Koeman, dass er nicht eher reagiert hat.
Nur war die schlechte Phase (für mich eher 43 als 35 Minuten) eben dann auch zu kritisieren! Da erwarte ICH einfach mehr von einem Bundestrainer, wo ich es Anfang, als eher unerfahren im Vergleich, noch als „normal“ durchgehen lassen würde.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Mar 25th 2019, 12:30am)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,033

623

Monday, March 25th 2019, 12:10am

Und Schulz ist nicht wirklich schlechter als Hector.

Zumindest offensiv ist er sogar deutlich stärker. Ich bin sicher, daß Jonas erst mal raus ist nach dem Spiel heute.
.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 783

624

Monday, March 25th 2019, 12:29am

35 Minuten war das nicht gut, aber insgesamt war es ein gutes Spiel der Germanen. Wenn man nur die 35 Minuten nimmt, dann hat Löw wieder alles falsch gemacht. Muss man aber nicht unbedingt. Und Schulz ist nicht wirklich schlechter als Hector.

Man muss es nicht nur nicht unbedingt, man sollte zwingend auch die ersten 45 Minuten sehr positiv hervorheben. Und natürlich Kritik üben an Koeman, dass er nicht eher reagiert hat.
Nur war die schlechte Phase (für mich eher 43 als 35 Minuten) eben dann auch zu kritisieren! Da erwarte ICH einfach mehr von einem Bundestrainer, wo ich es Anfang, als eher unerfahren im Vergleich, noch als „normal“ durchgehen lassen würde.


Du hast mit Pep zusammen das Spiel geschaut ? Glückwunsch ..... :P

Naja Spaß beiseite ... Mir fällt es auch immer schwerer den Bundestrainer in seinen Entscheidungen zu begreifen , heute als er bei dem Interview erschien erwischte ich mich bei einer gepflegten Abneigung ihm gegenüber .
Auch ich mag ihn einfach nicht mehr sehen und wünschte wir würden den Umbruch ganz oben beginnen .
So ist es aber nicht . Löw bleibt und bleibt und....

Ich hab mich dennoch über den Sieg der Truppe gefreut , war so ein wenig ein 06er Gefühl . Obwohl mir persönlich da Bezugspunkte ( FC ) fehlen . Hector wird wohl kaum noch mal den Weg zurück in die N11 finden , ich finde Schulz hat das sehr ordentlich gemacht . Gnabry , Goretzka , Sane ...das macht schon Spaß da zuzusehen .
Eins steht aber fest ( Miesepeter Prophezeihung ) , Wasser ist Nass , der Himmel ist Blau , Reus ist bei einem großen Turnier immer verletzt .

Ich hab lange nicht mehr ein Spiel der Deutschen N11 so genossen wie heute .
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,731

625

Monday, March 25th 2019, 12:35am

@RvG
Hm....hätte ich das Spiel mit Pep geschaut, hieße das, er würde von sich in der dritten Person sprechen :P ;)

Ja, im Team sind Spieler, die Spaß machen und ja, Schulz war heute gut.
Reus nicht von Anfang an, fand ich genau deshalb ok: Es muss einfach ohne ihn gehen, bei einem Turnier wird er eh nie Dir dabei sein. Schade! Ich hoffe nach wie vor auf einen Scholl2.0, der hatte ja zumindest sein eines großes Turnier 1996, das erhoffe ich mir auch für Reus.
Was noch passieren sollte aus meiner Sicht: Ein fitter Gündogan MUSS Stammspieler sein!
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 783

626

Monday, March 25th 2019, 12:42am

@RvG
Hm....hätte ich das Spiel mit Pep geschaut, hieße das, er würde von sich in der dritten Person sprechen :P ;)

Ja, im Team sind Spieler, die Spaß machen und ja, Schulz war heute gut.
Reus nicht von Anfang an, fand ich genau deshalb ok: Es muss einfach ohne ihn gehen, bei einem Turnier wird er eh nie Dir dabei sein. Schade! Ich hoffe nach wie vor auf einen Scholl2.0, der hatte ja zumindest sein eines großes Turnier 1996, das erhoffe ich mir auch für Reus.
Was noch passieren sollte aus meiner Sicht: Ein fitter Gündogan MUSS Stammspieler sein!


Ich fürchte auch das Löw aus Kroos den nächsten Ballack macht. Warten wir mal ab ....das Bett ruft der Wecker droht .

:winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,164

627

Monday, March 25th 2019, 8:28am

Immer, wenn Sane am Ball ist, will ich mich eigentlich ganz unbefangen freuen.....und dann kommt wieder die alte Frage in meinen Kopf, wie man den ernsthaft bei einer EM zu Hause lassen konnte :kopfwand:

EM war nicht so schlimm.
Bei der letzten WM hätten wir ihn gut gebrauchen können
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,731

628

Monday, March 25th 2019, 8:34am

Immer, wenn Sane am Ball ist, will ich mich eigentlich ganz unbefangen freuen.....und dann kommt wieder die alte Frage in meinen Kopf, wie man den ernsthaft bei einer EM zu Hause lassen konnte :kopfwand:

EM war nicht so schlimm.
Bei der letzten WM hätten wir ihn gut gebrauchen können

Ja, das war natürlich falsch ;)
Danke für den Hinweis :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,164

629

Monday, March 25th 2019, 9:08am

Immer wieder gern 8) :winken:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

630

Monday, March 25th 2019, 10:25am

Das war doch mal ein unterhaltsames Fußballspiel. Der Sieg der deutschen Nationalmannschaft ist am Ende zwar glücklich, aber durchaus nicht unverdient. Ich hatte ohnehin auf einen deutschen Sieg getippt. Allerdings 2:1.

Ich hab den plötzlichen Hype um die Elftal schon vorher nicht verstanden. Die Siege gegen Frankreich und Deutschland in der Nationsleague sind meiner Ansicht nach zu hoch bewertet. Das ging es im Prinzip um die goldene Ananas. Ein Muster ohne Wert.

Gegen Belorussland hat Holland zwar deutlich gewonnen, aber gut war das nicht. Da war doch viel Leerlauf drin, sonst wäre der Sieg viel höher ausgefallen. Belorussland ist Kanonenfutter.

Die erste Halbzeit war meiner Meinung nach das beste, was man von Deutschland seit der WM in Brasilien gesehen hat. Allerdings war das natürlich auch begünstigt durch die Zweikampfverweigerung der Niederländer. Was war denn das für ein Auftritt in den ersten 45 Minuten?!! Blutleer. Ohne Biss. Als hätte jeder kurz vor dem Spiel noch zwei Portionen Kapsalon verdrückt.

Das Problem der Elftal ist der enorme Leistungsunterschied innerhalb der Mannschaft. Du hast Weltklassespieler oder welche die es bald sein werden, wie van Dijk, de Ligt, Frankie de Jong oder Depay. Auf der anderen Seite aber auch Leute wie Blind, de Roon oder Ryan Babel, die für mich nicht zur europäischen Spitze gehören.

Man kann schon feststellen, dass Deutschland auf den meisten Positionen individuell besser besetzt ist. Reus, Sané, Gnabry, der geniale Gündogan, Süle, Kimmich undsoweiter, undsoweiter. Deshalb konnte ich über die Behauptung, dass Holland Favorit sei, nur müde lächeln.

Zumal das Spiel ja in Amsterdam war, wo das Publikum nicht annähernd so mitgeht wie in De Kuip in Rotterdam. Ajax hat dasselbe Champagnerpublikum wie Bayern. Da kann man Länderspiele sogar besser noch in Utrecht austragen.

Ich sage hier mal voraus, dass Deutschland zur EM eine Mannschaft haben wird, die um den Titel mitspielt. Die Niederlande eher nicht. Die werden sich erst mal mit Norn Iron um den 2. Platz kloppen dürfen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

631

Monday, March 25th 2019, 10:35am

Ach ja, ich habe übrigens keine "Monsterparaden" von Neuer gesehen. Die beiden 100prozentigen Chancen in der ersten Halbzeit von Babel waren wirklich schlecht geschossen. Besonders die zweite. Der Schuss war doch genau auf den Mann. Neuer konnte gar nicht anders als den abwehren. Da war überhaupt kein Reflex nötig. Da hätte auch ein Laternenpfahl stehen können, dann wäre der Schuss auch nicht reingegangen.

Und der erste Schuss war jetzt auch nicht der Burner. Den hätte Timo auch gehabt. Ehrlich: Wenn einer zwei Monsterparaden gezeigt hat, dann war das Cillessen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,033

632

Monday, March 25th 2019, 11:43am

Ach ja, ich habe übrigens keine "Monsterparaden" von Neuer gesehen. Die beiden 100prozentigen Chancen in der ersten Halbzeit von Babel waren wirklich schlecht geschossen. Besonders die zweite. Der Schuss war doch genau auf den Mann. Neuer konnte gar nicht anders als den abwehren. Da war überhaupt kein Reflex nötig. Da hätte auch ein Laternenpfahl stehen können, dann wäre der Schuss auch nicht reingegangen.

Und der erste Schuss war jetzt auch nicht der Burner. Den hätte Timo auch gehabt. Ehrlich: Wenn einer zwei Monsterparaden gezeigt hat, dann war das Cillessen.

Ja, das sehe ich ganz genauso. Diese Neuerapologetik hängt mir schon seit Jahren zum Halse raus. Neuer braucht nur irgendwo im Weg zu stehen, und schon war es eine Megaglanzparade; geht der Ball direkt an ihm vorbei ins Netz und er bewegt sich nicht einmal, war es unhaltbar. Lächerlich. Neuer hat seine Zeit hinter sich.
.
Klar, in Utrecht sollte mal ein Länderspiel sein, damit man direkt mit dem Fahrrad von Haus Doorn aus zum Länderspiel radeln kann. :rofl:
.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Mar 25th 2019, 11:44am)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,402

633

Monday, March 25th 2019, 12:04pm

Er hat fehlerfrei gespielt, darf man das so schreiben? Oder ist es bei Neuer schon ein Fehler, wenn er bei Schüssen aus nächster Nähe immer im Weg steht?
  • Go to the top of the page

sauerland

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 550

634

Monday, March 25th 2019, 12:25pm

Ich bleibe dabei: Neuer hat bei weitem nicht mehr die Sprungkraft wie vor 3 Jahren. Da hätte er mindestens eines der beiden Gegentore verhindert.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,033

635

Monday, March 25th 2019, 12:29pm

Er hat fehlerfrei gespielt, darf man das so schreiben? Oder ist es bei Neuer schon ein Fehler, wenn er bei Schüssen aus nächster Nähe immer im Weg steht?

Bei Neuer ist stets das Gegenteil der Fall: er kann machen, was er will, alles ist galaktisch, gottgleich und jungsiegfriedhaft. Das hat sich erst im letzten Jahr ein wenig Richtung Realismus normalisiert. Nach dem gestrigen Spiel ist aber dieser Realismus gleich wieder auf den Speicher gestellt worden.
.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,033

636

Monday, March 25th 2019, 12:30pm

Ich bleibe dabei: Neuer hat bei weitem nicht mehr die Sprungkraft wie vor 3 Jahren. Da hätte er mindestens eines der beiden Gegentore verhindert.

:thumbup:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

637

Monday, March 25th 2019, 1:34pm

Und Schulz ist nicht wirklich schlechter als Hector.

Zumindest offensiv ist er sogar deutlich stärker. Ich bin sicher, daß Jonas erst mal raus ist nach dem Spiel heute.
.
Aixbock

Die Presse sieht das heute auch so. Man geht einmütig davon aus, daß er Hector und Plattenhardt mit der gestrigen Leistung abgehängt hat. Schulz habe zwar noch leichte Schwächen in der Defensive, aber in der Offensive sei er bärenstark (schnell, trickreich und flankenstark). Der Matchwinner der Hoppis bekommt überall gute Noten.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 25th 2019, 1:36pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,164

638

Monday, March 25th 2019, 4:05pm

Der sieht aber ein bisschen komisch aus,


Für'n Poster an der Wand wenig geeignet
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Topalovic

Intermediate

Date of registration: Jan 14th 2018

Posts: 450

639

Monday, March 25th 2019, 5:20pm

Und Schulz ist nicht wirklich schlechter als Hector.

Zumindest offensiv ist er sogar deutlich stärker. Ich bin sicher, daß Jonas erst mal raus ist nach dem Spiel heute.
.
Aixbock



Ich denke auch, dass es das leider erst einmal gewesen ist in Sachen aktueller deutscher Nationalspieler beim FC.

Schulz interpretiert den LAV dynamischer und weniger zurückhaltend.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,402

640

Monday, March 25th 2019, 8:41pm

Er hat fehlerfrei gespielt, darf man das so schreiben? Oder ist es bei Neuer schon ein Fehler, wenn er bei Schüssen aus nächster Nähe immer im Weg steht?

Bei Neuer ist stets das Gegenteil der Fall: er kann machen, was er will, alles ist galaktisch, gottgleich und jungsiegfriedhaft. Das hat sich erst im letzten Jahr ein wenig Richtung Realismus normalisiert. Nach dem gestrigen Spiel ist aber dieser Realismus gleich wieder auf den Speicher gestellt worden.
.
Aixbock
DEIN Realismus, soviel Neutralität muss sein. Der Herr Neuer hat 10 Jahre am obersten Level gespielt und sich die Lobpreisungen redlich verdient. Jetzt hat er ein halbes Jahr mittelmäßig gehalten, für mich kein Grund ihn in Grund und Boden zu schreiben, wie Du es gerne tust. Man kennt diese Herangehensweise aus der Stögerdebatte. Ist ok, muss aber nicht stimmen.
  • Go to the top of the page