Tuesday, July 16th 2019, 3:55am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

101

Monday, September 10th 2018, 7:26pm

Calmund: "An Matthäus beim DFB führt kein Weg vorbei"

Beckenbauer, Vogts, Matthäus oder Klinsmann: Manager-Legende Reiner Calmund sagt, wessen Expertise der DFB unbedingt braucht und wen er in seinen Beirat berufen muss. An Lothar Matthäus als Weltfußballer und Weltmeister mit 150 Länderspielen führt laut Calmund kein Weg vorbei. Ich erlebe ihn wöchentlich bei Sky als Experten-Kollege. Er ist ein ruhiger Familienvater geworden und sein Fachwissen ist absolut top. Natürlich müsste man auch mit unserem letzten WM-Kapitän Philipp Lahm sprechen, doch vermutlich schlägt er seine Zelte ohnehin bald im DFB Präsidium auf.

Quelle: https://www.t-online.de/sport/fussball/i…dfb-beirat.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

102

Monday, September 10th 2018, 7:34pm

Debütant Schulz überzeugt trotz Siegtor nicht
Hector bleibt Jogis Option Nummer eins


Neuanfang beim DFB – auch auf der Linksverteidiger-Position? Dort war in den letzten vier Jahren Kölns Jonas Hector gesetzt. Gegen Frankreich (0:0) und Peru (2:1) fehlte der FC-Kapitän allerdings, um nach seinem kurzen WM-Urlaub mal durchschnaufen zu können. Hoffenheims Nico Schulz (25) durfte sich beim Erfolg gegen Peru beweisen. Das Fazit: Wirklich überzeugen konnte Schulz trotz seinem Siegtor nicht. Vor dem Fernseher könnte auch Hector gesehen haben, dass sich die Konkurrenz keineswegs aufgedrängt hat.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…r-eins-31245882
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Sep 10th 2018, 7:34pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

103

Monday, September 10th 2018, 10:13pm

Kommentar zum DFB-Präsidenten:
Grindel offenbart seine Inkompetenz


Wie der Spiegel berichtet, hat DFB-Präsident Reinhard Grindel in einer Mail an seinen Stellvertreter Rainer Koch davon abgeraten, das Länderspiel gegen Peru im Frankfurter Waldstadion stattfinden zu lassen, obwohl Frankfurt als Austragungsort an der Reihe gewesen wäre. Als Grund nannte Grindel Befürchtungen, dass Ultras von Eintracht Frankfurt, die er für unberechenbar halte, negativ in Erscheinung treten und damit auch den DFB kurz vor der Vergabe der EM 2024 in ein schlechtes Licht rücken könnten. Das wirft einige Fragen auf: Wie gelangt der interne Mailverkehr von Koch und Grindel an Redakteure des Spiegel? Seit wann interessieren sich Ultras eigentlich für Länderspiele?

Quelle: https://effzeh.com/grindel-dfb-offenbart…tenz-kommentar/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,328

104

Tuesday, September 11th 2018, 9:25pm

falscher Trööt
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Sep 11th 2018, 9:35pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

105

Thursday, September 27th 2018, 3:26pm

EM 2024 steigt in Deutschland

Die Fußball-EM 2024 findet in Deutschland statt. Die Exekutiv-Mitglieder stimmten am Donnerstag in Nyon (Schweiz) gegen die Türkei und für das Gastgeberland der WM 2006. Abstimmungsergebnis: 12:4 für Deutschland bei 1 Stimmenthaltung.

Quelle: https://www.bild.de/sport/2018/sport/fus…04810.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Sep 27th 2018, 4:13pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

106

Thursday, September 27th 2018, 3:28pm

Mein Gott, die Fußball-EM 2024 geht an Deutschland!

Ich könnte vor Freude in den Rhein pinkeln. :D
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,328

107

Thursday, September 27th 2018, 3:30pm

Hatte bis zuletzt irgendwie trotzdem auf Katar getippt :D
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,297

108

Thursday, September 27th 2018, 4:48pm

Hab die Nachricht im Auto gehört und kurz ne Faust gemacht....

....die aber eher gegen den fuckin' Despoten als für Deutschland! :kotzen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

109

Thursday, September 27th 2018, 4:54pm

Hab die Nachricht im Auto gehört und kurz ne Faust gemacht....

....die aber eher gegen den fuckin' Despoten als für Deutschland! :kotzen:

Für Deutschland unbedingt. Und 2024 haben wir vielleicht auch das Glück, daß unsere Despotin (bekanntlich dicke Freundin des "fuckin' Despoten") ihrem Einpeitscher Kauder auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit gefolgt ist.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Quogeorge

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,299

110

Friday, September 28th 2018, 11:17am

Ich finde es ja cool. Aber, es sind noch 6 lange Jahre. Bayern ist dann zum 12ten Mal nacheinander deutscher Meister. Der HSV kickt in der Bezirksklasse. In Deutschland regiert die AfD und die drückt ein Gesetz durch, das die EM ins Ausland verlagert wird, denn bei so einer Veranstaltung kommen viel zu viele Ausländer ins Land .[*]
I was not ready for this
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

111

Friday, September 28th 2018, 11:26am

Ich finde es ja cool. Aber, es sind noch 6 lange Jahre. Bayern ist dann zum 12ten Mal nacheinander deutscher Meister. Der HSV kickt in der Bezirksklasse. In Deutschland regiert die AfD und die drückt ein Gesetz durch, das die EM ins Ausland verlagert wird, denn bei so einer Veranstaltung kommen viel zu viele Ausländer ins Land .[*]
Ausländer sind für die doch kein Problem, Hauptsache christlich, blond und blauäugig.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,158

112

Friday, September 28th 2018, 11:59am

Ich finde es ja cool. Aber, es sind noch 6 lange Jahre. Bayern ist dann zum 12ten Mal nacheinander deutscher Meister. Der HSV kickt in der Bezirksklasse. In Deutschland regiert die AfD und die drückt ein Gesetz durch, das die EM ins Ausland verlagert wird, denn bei so einer Veranstaltung kommen viel zu viele Ausländer ins Land .[*]
Ausländer sind für die doch kein Problem, Hauptsache christlich, blond und blauäugig.
Ich finde auch, daß Veranstaltungen der UEFA oder der FIFA dauerhaft nach Luxemburg oder der Schweiz vergeben werden sollten. Von diesen Ländern aus lassen sich "schwarze Kassen" viel leichter verwalten.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

113

Friday, September 28th 2018, 12:12pm

Ich finde es ja cool. Aber, es sind noch 6 lange Jahre. Bayern ist dann zum 12ten Mal nacheinander deutscher Meister. Der HSV kickt in der Bezirksklasse. In Deutschland regiert die AfD und die drückt ein Gesetz durch, das die EM ins Ausland verlagert wird, denn bei so einer Veranstaltung kommen viel zu viele Ausländer ins Land .[*]
Ausländer sind für die doch kein Problem, Hauptsache christlich, blond und blauäugig.
Ich finde auch, daß Veranstaltungen der UEFA oder der FIFA dauerhaft nach Luxemburg oder der Schweiz vergeben werden sollten. Von diesen Ländern aus lassen sich "schwarze Kassen" viel leichter verwalten.
Tuniere in der Schweiz wären auch ein gutes Omen für uns, und ein Tuniervergabe an, Luxemburg-Belgien-Niederlande würde durchaus auch mal Sinn machen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

114

Friday, September 28th 2018, 12:54pm

Mindestens vier Spiele in Köln
Freude über die Ausrichtung der EM 2024


Zwischen erleichtertem Jubel und treuer Pflichterfüllung liegen bei Sportamts-Chef Gregor Timmer etwa drei Sekunden. Seine rechte Hand, die eben noch zur Siegerfaust geballt war, verschwindet geschmeidig in der Anzug-Tasche und kommt mit Handy wieder raus. Kurz darauf übermittelt er der Oberbürgermeisterin die frohe Nachricht. „Die Entscheidung ist eine Auszeichnung für unseren Standort. Wir werden sofort mit der Arbeit beginnen“, versichert Timmer. Mindestens vier EM-Spiele werden in Köln stattfinden. Die Verantwortlichen hoffen in sechs Jahren auf eine ähnlich ausgelassene Atmosphäre in Köln wie bei der WM 2006. „Für das Image der Stadt war das sehr positiv“, sagt Timmer.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/region/k…all-em-31361206
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Sep 28th 2018, 12:54pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,095

115

Friday, September 28th 2018, 2:49pm

Verschwörungs-Theorien nach EM-Vergabe
Türkische Presse geht auf Uefa-Boss los


Wilde Betrugsvorwürfe aus der Türkei in Richtung Uefa! Einen Tag nach der Vergabe der EM 2024 an Deutschland hauen mehrere große türkische Zeitungen auf Uefa-Chef Aleksander Ceferin ein. Die „Hürriyet“ schreibt von „schmutzigen Machenschaften“, die zum Scheitern der türkischen Bewerbung geführt hätten. Nur eine Nacht vor der Verkündung des Gewinners habe es laut des Blattes noch 9:7 für die Türkei gestanden. „Aber zu Mitternacht hat sich der Uefa-Chef eingeschaltet und sich zuerst mit den Deutschen getroffen, danach hat er gewährleistet, dass fünf Mitglieder ihre Stimmen ändern. Nach den Treffen Ceferins hat die Türkei 12:4 verloren.“ Wie die Zeitung zu ihren Schlüssen kam, geht aus dem Artikel nicht hervor.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…23976.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Calistra

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 587

116

Friday, October 5th 2018, 9:46pm

Einmaleffekte: WM-Affäre und Betriebsprüfung
DFB-Finanzen: 40 Millionen für den Fiskus?


.....
Hinzu kommen sogenannte Aufklärungskosten von über sieben Millionen Euro, die 2015 und 2016 gezahlten wurden - freilich ohne, dass der mysteriöse Geldfluss aufgeklärt werden konnte.
.....

www.kicker.de

:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:

So verbrennt man Geld um die Wahrheit ans Licht zu bringen ............. oder aber auch nicht, man weiß es nicht, zumindest nicht für über 7 Mio. € zu ermitteln
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Calistra" (Oct 5th 2018, 9:47pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

117

Friday, October 5th 2018, 10:25pm

Verschwörungs-Theorien nach EM-Vergabe
Türkische Presse geht auf Uefa-Boss los


Wilde Betrugsvorwürfe aus der Türkei in Richtung Uefa! Einen Tag nach der Vergabe der EM 2024 an Deutschland hauen mehrere große türkische Zeitungen auf Uefa-Chef Aleksander Ceferin ein. Die „Hürriyet“ schreibt von „schmutzigen Machenschaften“, die zum Scheitern der türkischen Bewerbung geführt hätten. Nur eine Nacht vor der Verkündung des Gewinners habe es laut des Blattes noch 9:7 für die Türkei gestanden. „Aber zu Mitternacht hat sich der Uefa-Chef eingeschaltet und sich zuerst mit den Deutschen getroffen, danach hat er gewährleistet, dass fünf Mitglieder ihre Stimmen ändern. Nach den Treffen Ceferins hat die Türkei 12:4 verloren.“ Wie die Zeitung zu ihren Schlüssen kam, geht aus dem Artikel nicht hervor.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…23976.bild.html


Also, wenn sich der UEFA-Chef einschaltet und bei einer Gesamtzahl von 16 stimmgebenden Instanzen lediglich fünf umzustimmen vermag, wenn eine Abstimmung zwischen Deutschland und der Türkei danach nicht 16:0, sondern lediglich 12:4 ausgeht, dann stellt sich mir eigentlich nur eine Frage:

Wie mächtig ist die UEFA überhaupt noch? Das ist ja ein erbärmliches Resultat. Da halten wir uns diesen Verbecherhaufen mit riesigen Schmiergeldern (letztlich alles aus Steuern finanziert), und dann ein Abstimmungsergebnis, für das zur Not sogar ein paar billige Argumente ausgereicht hätten.

Ich bin ebenfalls erschüttert, wenn auch aus anderen Gründen als Hürriyet.
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

118

Friday, October 5th 2018, 10:28pm

Einmaleffekte: WM-Affäre und Betriebsprüfung
DFB-Finanzen: 40 Millionen für den Fiskus?


.....
Hinzu kommen sogenannte Aufklärungskosten von über sieben Millionen Euro, die 2015 und 2016 gezahlten wurden - freilich ohne, dass der mysteriöse Geldfluss aufgeklärt werden konnte.
.....

www.kicker.de

:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:

So verbrennt man Geld um die Wahrheit ans Licht zu bringen ............. oder aber auch nicht, man weiß es nicht, zumindest nicht für über 7 Mio. € zu ermitteln
Nach allgemeiner Lebenserfahrung ist es stets etwas teurer, dass bezüglich der Wahrheit das Licht ausbleibt. :angst:

Der gesamte Vorgang beweist aber auch wieder, warum im Wort Gemeinnützlichkeit sowohl "gemein" als auch "Nützlichkeit" enthalten ist.
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

Calistra

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 587

119

Sunday, October 7th 2018, 2:48pm

Einmaleffekte: WM-Affäre und Betriebsprüfung
DFB-Finanzen: 40 Millionen für den Fiskus?


.....
Hinzu kommen sogenannte Aufklärungskosten von über sieben Millionen Euro, die 2015 und 2016 gezahlten wurden - freilich ohne, dass der mysteriöse Geldfluss aufgeklärt werden konnte.
.....

www.kicker.de

:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:

So verbrennt man Geld um die Wahrheit ans Licht zu bringen ............. oder aber auch nicht, man weiß es nicht, zumindest nicht für über 7 Mio. € zu ermitteln
Nach allgemeiner Lebenserfahrung ist es stets etwas teurer, dass bezüglich der Wahrheit das Licht ausbleibt. :angst:

Der gesamte Vorgang beweist aber auch wieder, warum im Wort Gemeinnützlichkeit sowohl "gemein" als auch "Nützlichkeit" enthalten ist.


Für mich hat der DFB nichts mehr mit gemeinnützig am Hut. Der DFB ist ein reines Wirtschaftsprodukt und kein "Verein". Von Förderung des Sports kann hier keine Rede mehr sein, "Vereine" werden von denen regelrecht nur noch belastet. Wer sich mit der Vereinsarbeit in Fußballvereinen auskennt, wird das bestätigen können.
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 998

120

Sunday, October 7th 2018, 11:30pm

Okay, dann auch nochmal hier:

Das soll hier nicht ganz untergehen:
Mit Mark Uth wurde einer unserer ehemaligen Spieler erstmals für die N11 nominiert:

Uth bekam Löw-Anruf im Baumarkt
...
Ganzer Text:
https://www.sport1.de/fussball/dfb-team/…uer-deutschland
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page