Freitag, 19. Oktober 2018, 21:20 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 403

81

Donnerstag, 17. November 2016, 20:36

Die Pressejungs vom FC sind ja für ihre gute humoristische Arbeit bekannt.

Heute, zum "Tag der Philosophie", habe die ein Zitat von einem großen Denker (und großem FC-Trainer) über die sozialen Medien verteilt:


WENN DU MUSST GRÄTSCHEN, DANN DU BIST ZU SPÄT
(Zvonimir Soldo)


P.S.: Was wohl Maroh von dem Spruch hält. ^^
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 563

82

Donnerstag, 17. November 2016, 21:41

Die Pressejungs vom FC sind ja für ihre gute humoristische Arbeit bekannt.

Heute, zum "Tag der Philosophie", habe die ein Zitat von einem großen Denker (und großem FC-Trainer) über die sozialen Medien verteilt:


WENN DU MUSST GRÄTSCHEN, DANN DU BIST ZU SPÄT
(Zvonimir Soldo)


P.S.: Was wohl Maroh von dem Spruch hält.^^
Vermutlich wird er denken: Wer zu spät kommt, sollte dann wenigstens gut grätschen können, sonst bestraft ihn der Gegner.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 403

83

Montag, 12. Dezember 2016, 19:56

Kurze Zwischenfrage.


Wollte mich heute mal auf den aktuellen Stand zu Jojic bringen. Habe mir deshalb mal angeguckt, was sein Zwillingsbruder Joganovic....ähm....Jajalo so macht.


Bei Wikipedia stehen unglaublich Dinge zu Jajalo. Ich zitiere:

Beim 1. FC Köln wurde Jajalo Stammspieler und Leistungsträger.



Am 11. Februar 2014 wurde er, nach zwei starken Saisons und einer halben formschwachen, für die restliche Saison [....]



8o


Frage: Habe ich mir


a) am Wochenende meine Erinnerung weggesoffen, und Jajalo war tatsächlich Leistungeträger mit zwei starken Saisons


oder


b) Jajalos Berater hat den Wikipedia-Eintrag frisiert?
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 677

84

Montag, 12. Dezember 2016, 20:07

b)
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 200

85

Dienstag, 13. Dezember 2016, 09:31

Kann dich beruhigen, es muss einfach b sein oder auch ich leide seit Jahren unter Wahrnehmungsstörungen.
PS zum Schal, gestern noch mal Bestätigung einer Arbeitskollegin bekommen, die Farbe heißt Magenta und er ist wirklich sehr hübsch waren ihre Worte.
Jetzt mache ich mir doch Gedanken, hübsch hört sich irgendwie Scheiße an?
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 602

86

Dienstag, 13. Dezember 2016, 09:52

Kann dich beruhigen, es muss einfach b sein oder auch ich leide seit Jahren unter Wahrnehmungsstörungen.
PS zum Schal, gestern noch mal Bestätigung einer Arbeitskollegin bekommen, die Farbe heißt Magenta und er ist wirklich sehr hübsch waren ihre Worte.
Jetzt mache ich mir doch Gedanken, hübsch hört sich irgendwie Scheiße an?


Für Frauen ist der sicherlich hübsch :frech:
  • Zum Seitenanfang

R0ß50N

Schüler

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 150

87

Dienstag, 13. Dezember 2016, 14:07

neben dem Traumtor gg Schalke (glaub Neuer war im Tor also kein Wunder, dass der drin war, bei einem Neuer Patzer pro Spiel damals) erinnere ich mich nur an den Moment wo er "schnell" eingewechselt werden sollte um das Spiel rumzureißen und Jajalo dann 10 Minuten seine Schienbeinschoner suchen und anziehen musste. Ja er war definitiv Leistungsträger ^^
  • Zum Seitenanfang

Mallerie

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 203

88

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 18:11

Also, der hat aber auch ein Pech. Tut mir echt leid für ihn !!! :(



Schock-Moment beim 1.
FC Union Berlin: Philipp Hosiner musste wegen eines einseitigen
Lungenkollaps ins Krankenhaus – Quelle: http://www.express.de/24463890
Auf abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich.
Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 307

89

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 09:03

Also, der hat aber auch ein Pech. Tut mir echt leid für ihn !!! :(



Schock-Moment beim 1.
FC Union Berlin: Philipp Hosiner musste wegen eines einseitigen
Lungenkollaps ins Krankenhaus – Quelle: http://www.express.de/24463890
Das ist schon krass. Tut mir wirklich sehr leid für ihn. Ich mag den gerne und bin ein Fan von ihm. Ich glaube wirklich, dass er ein deutlicher besserer Stürmer ist als er in den letzten drei Jahren zeigen konnte. Offenbar hat Hosiner erhebliche gesundheitliche Probleme, die ihn daran hindern, sein Können beständig zu zeigen. Ich habe das blöde Gefühl, dass Hosiner seine Karriere bald beenden wird bzw. muss.
  • Zum Seitenanfang

EffZeh-Fan

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 123

90

Freitag, 27. Januar 2017, 19:57

Hoffentlich bin ich hier richtig? Wollte nix NEUES aufmachen!
RIP Fritz Breuer! Warst ein GUTER! Durfte dich bei unserem EffZeh noch spielen sehen!
Frage von Michael Trippel an Jörg Schmadtke bei der Saisoneröffnung: "Du hast nun neue, junge, sehr junge Spieler geholt! Was erwartest du nun von denen?"
Antwort von Jörg Schmadtke: "Dass sie älter werden!"
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EffZeh-Fan« (27. Januar 2017, 20:05)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 642

91

Samstag, 28. Januar 2017, 01:00

Hoffentlich bin ich hier richtig? Wollte nix NEUES aufmachen!
RIP Fritz Breuer! Warst ein GUTER! Durfte dich bei unserem EffZeh noch spielen sehen!
Sorry, kenne nur Christian Breuer aus den 60er Jahren, spielte später lange bei Alemannia Aachen. Ist der vielleicht gemeint?
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

EffZeh-Fan

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 123

92

Samstag, 28. Januar 2017, 07:28

Hoffentlich bin ich hier richtig? Wollte nix NEUES aufmachen!
RIP Fritz Breuer! Warst ein GUTER! Durfte dich bei unserem EffZeh noch spielen sehen!
Sorry, kenne nur Christian Breuer aus den 60er Jahren, spielte später lange bei Alemannia Aachen. Ist der vielleicht gemeint?


Fritz Breuer ('ne Kölsche Jung) spielte damals in der Abwehr unseres EffZeh und der ist verstorben; Christian Breuer dagegen war seinerzeit unser Sturmführer und kam aus unserem Umland (Fliesteden).
Frage von Michael Trippel an Jörg Schmadtke bei der Saisoneröffnung: "Du hast nun neue, junge, sehr junge Spieler geholt! Was erwartest du nun von denen?"
Antwort von Jörg Schmadtke: "Dass sie älter werden!"
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 307

93

Samstag, 28. Januar 2017, 09:58

Fritz Breuer, einer der Großen aus der Anfangszeit des 1. FC Köln. 204 Spiele, 32 Tore. Vizemeister 1960. DFB-Pokalfinalist 1954. Fritz, wir werden dich nie vergessen.

Ich denke mal, dass wir heute mit Trauerflor spielen.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 642

94

Samstag, 28. Januar 2017, 23:02

Hoffentlich bin ich hier richtig? Wollte nix NEUES aufmachen!
RIP Fritz Breuer! Warst ein GUTER! Durfte dich bei unserem EffZeh noch spielen sehen!
Sorry, kenne nur Christian Breuer aus den 60er Jahren, spielte später lange bei Alemannia Aachen. Ist der vielleicht gemeint?


Fritz Breuer ('ne Kölsche Jung) spielte damals in der Abwehr unseres EffZeh und der ist verstorben; Christian Breuer dagegen war seinerzeit unser Sturmführer und kam aus unserem Umland (Fliesteden).

Habe heute noch mal nachgeschlagen. Fritz Breuer war ein Deutzer Jung und spielte später noch lange bei Deutz 05, weil er da seiner großen Leidenschaft, nämlich Zigarren, nachgehen konnte.
Beim Endspiel 1962 spielte er aber nicht, obwohl fast die gesamte Saison Stammspieler. Statt seiner spielte dann Christian Breuer aus Fliesteden, den ich noch im Sinn hatte. Christian Breuer war allerdings defensiv, seine Schüsse aus der zweiten bis vierten Reihe brauchten einen Waffenschein. Er hatte auch einen Vetter, den ebenfalls aus Fliesteden kommenden Christian Müller, Mittelstürmer bis in die ersten BuLi-Jahre. Er war es auch, der nach einer Ohrfeige vom Platz flog. Die Fans stürmten nach dem Spiel den Platz, der Schiri bekam eins mit einer Fahnenstange auf den Kopf. Die Platzsperre absolvierte der FC dann in Wuppertal.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

EffZeh-Fan

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 123

95

Samstag, 28. Januar 2017, 23:40

Hoffentlich bin ich hier richtig? Wollte nix NEUES aufmachen!
RIP Fritz Breuer! Warst ein GUTER! Durfte dich bei unserem EffZeh noch spielen sehen!
Sorry, kenne nur Christian Breuer aus den 60er Jahren, spielte später lange bei Alemannia Aachen. Ist der vielleicht gemeint?


Fritz Breuer ('ne Kölsche Jung) spielte damals in der Abwehr unseres EffZeh und der ist verstorben; Christian Breuer dagegen war seinerzeit unser Sturmführer und kam aus unserem Umland (Fliesteden).

Habe heute noch mal nachgeschlagen. Fritz Breuer war ein Deutzer Jung und spielte später noch lange bei Deutz 05, weil er da seiner großen Leidenschaft, nämlich Zigarren, nachgehen konnte.
Beim Endspiel 1962 spielte er aber nicht, obwohl fast die gesamte Saison Stammspieler. Statt seiner spielte dann Christian Breuer aus Fliesteden, den ich noch im Sinn hatte. Christian Breuer war allerdings defensiv, seine Schüsse aus der zweiten bis vierten Reihe brauchten einen Waffenschein. Er hatte auch einen Vetter, den ebenfalls aus Fliesteden kommenden Christian Müller, Mittelstürmer bis in die ersten BuLi-Jahre. Er war es auch, der nach einer Ohrfeige vom Platz flog. Die Fans stürmten nach dem Spiel den Platz, der Schiri bekam eins mit einer Fahnenstange auf den Kopf. Die Platzsperre absolvierte der FC dann in Wuppertal.


Jenau so war et! Aber alles hatte ich so nicht mehr auf meiner "Festplatte"! Bin ja auch schon was betagt :)
Ne leeve Jrooss
vom EffZeh-Fan
Frage von Michael Trippel an Jörg Schmadtke bei der Saisoneröffnung: "Du hast nun neue, junge, sehr junge Spieler geholt! Was erwartest du nun von denen?"
Antwort von Jörg Schmadtke: "Dass sie älter werden!"
  • Zum Seitenanfang

Stralsunder

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 394

96

Sonntag, 29. Januar 2017, 07:42

Hoffentlich bin ich hier richtig? Wollte nix NEUES aufmachen!
RIP Fritz Breuer! Warst ein GUTER! Durfte dich bei unserem EffZeh noch spielen sehen!
Sorry, kenne nur Christian Breuer aus den 60er Jahren, spielte später lange bei Alemannia Aachen. Ist der vielleicht gemeint?


Fritz Breuer ('ne Kölsche Jung) spielte damals in der Abwehr unseres EffZeh und der ist verstorben; Christian Breuer dagegen war seinerzeit unser Sturmführer und kam aus unserem Umland (Fliesteden).

Habe heute noch mal nachgeschlagen. Fritz Breuer war ein Deutzer Jung und spielte später noch lange bei Deutz 05, weil er da seiner großen Leidenschaft, nämlich Zigarren, nachgehen konnte.
Beim Endspiel 1962 spielte er aber nicht, obwohl fast die gesamte Saison Stammspieler. Statt seiner spielte dann Christian Breuer aus Fliesteden, den ich noch im Sinn hatte. Christian Breuer war allerdings defensiv, seine Schüsse aus der zweiten bis vierten Reihe brauchten einen Waffenschein. Er hatte auch einen Vetter, den ebenfalls aus Fliesteden kommenden Christian Müller, Mittelstürmer bis in die ersten BuLi-Jahre. Er war es auch, der nach einer Ohrfeige vom Platz flog. Die Fans stürmten nach dem Spiel den Platz, der Schiri bekam eins mit einer Fahnenstange auf den Kopf. Die Platzsperre absolvierte der FC dann in Wuppertal.


Jenau so war et! Aber alles hatte ich so nicht mehr auf meiner "Festplatte"! Bin ja auch schon was betagt :)
Ne leeve Jrooss
vom EffZeh-Fan
... als Kind fand ich das mit den vermeintlichen Verwandtschaftsbeziehungen immer spannend und schwierig: Also da gab es die beiden Christian, die waren verwandt. Und dann die beiden Breuer, die waren aber nicht verwandt. Und neben Fritz Breuer noch den Fritz Pott.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 642

97

Sonntag, 29. Januar 2017, 10:55

... als Kind fand ich das mit den vermeintlichen Verwandtschaftsbeziehungen immer spannend und schwierig: Also da gab es die beiden Christian, die waren verwandt. Und dann die beiden Breuer, die waren aber nicht verwandt. Und neben Fritz Breuer noch den Fritz Pott.

Das war der "gute"Pott, in Anlehnung einer damaligen Werbeaktion eines Rumherstellers.

Fritz Pott gilt heute noch als besser als z. B. ein Lahm. Er war es, der die Position des Aussenverteidigers revolutionierte, indem er als verkappter Rechtsaussen ständig unterwegs war. Für damalige Verhältnisse etwas völlig Neues und bis heute vorbildhaft.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

EffZeh-Fan

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 123

98

Sonntag, 29. Januar 2017, 11:00

... als Kind fand ich das mit den vermeintlichen Verwandtschaftsbeziehungen immer spannend und schwierig: Also da gab es die beiden Christian, die waren verwandt. Und dann die beiden Breuer, die waren aber nicht verwandt. Und neben Fritz Breuer noch den Fritz Pott.

Das war der "gute"Pott, in Anlehnung einer damaligen Werbeaktion eines Rumherstellers.

Fritz Pott gilt heute noch als besser als z. B. ein Lahm. Er war es, der die Position des Aussenverteidigers revolutionierte, indem er als verkappter Rechtsaussen ständig unterwegs war. Für damalige Verhältnisse etwas völlig Neues und bis heute vorbildhaft.


Fritz Pott war für mich damals der Namensgeber für denn Werbe-Slogan: Er läuft und läuft und ...........! :fcfc:
Frage von Michael Trippel an Jörg Schmadtke bei der Saisoneröffnung: "Du hast nun neue, junge, sehr junge Spieler geholt! Was erwartest du nun von denen?"
Antwort von Jörg Schmadtke: "Dass sie älter werden!"
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 642

99

Sonntag, 29. Januar 2017, 11:40

Wunderschöne Erinnerungen, um die uns viele "Rotznasen" sicherlich beneiden.#

Aber - daran kann man merken: Mann watt sin mer alt geworden.
Früher konnte ich genau so schnell laufen wie ein Bundesligaspieler, heute kann ich kaum noch so schnell gucken. :weihnachten:
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

EffZeh-Fan

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 123

100

Sonntag, 29. Januar 2017, 16:18

Wunderschöne Erinnerungen, um die uns viele "Rotznasen" sicherlich beneiden.#

Aber - daran kann man merken: Mann watt sin mer alt geworden.
Früher konnte ich genau so schnell laufen wie ein Bundesligaspieler, heute kann ich kaum noch so schnell gucken. :weihnachten:


Mann, hüür op domet; ich hann Pippi en de Auge um guck mir seit deinem letzten Post immer wieder mein Bild von unserer Meistermannschaff 1962 an und :Illse: wat mein Hätz opjonn lässt! :fcfc:
Frage von Michael Trippel an Jörg Schmadtke bei der Saisoneröffnung: "Du hast nun neue, junge, sehr junge Spieler geholt! Was erwartest du nun von denen?"
Antwort von Jörg Schmadtke: "Dass sie älter werden!"
  • Zum Seitenanfang