Montag, 22. Oktober 2018, 23:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 408

121

Freitag, 29. September 2017, 22:34

Dass Rolf Herings gestorben ist, macht mich betroffen.
Für mich war er - trotz falschem Geburtsort und einer Bayer-Vergangenheit - ein kölsches Urgestein. Trainer und Spieler kamen und gingen, Rolf Herings war immer da.

Als Kind habe ich ihn beim FC-Training regelrecht bewundert, weil er mein Idol Toni Schumacher geformt hat.

Toni Schumacher, Bodo Illgner, Gerry Ehrmann..... - alle sind von Rolf Herings zu erstklassigen Keepern ausgebildet worden. Ein Fachmann alter Schule.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 686

122

Samstag, 30. September 2017, 09:17

und wie der die torhüter vor dem spiel warmgeschossen hat....erste sahne..
by the way heinz hornig hatte geburtstag.
der held meiner jugend, der hatte die dicksten waden, die ich je gesehen hab....
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 556

123

Donnerstag, 9. November 2017, 16:57

„„Unser““ Marcel Hartel heute überragender Mann beim 7:0 Sieg der U21 gegen Aserbaidschan! 3 Tore und 1 Assist :thumbsup:

Ich weiß, es ist „nur“ Aserbaidschan und ich weiß, er zeigt bisher „nur“ in Liga 2 gute Leistungen, aber ich würde mich freuen, wenn seine Entwicklung so weitergeht und er eines Tages auch in Liga 1 auf sich aufmerksam macht....vorzugsweise im Dress mit dem Geißbock :D
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 269

124

Freitag, 17. November 2017, 15:55

Heute ist der 26. Todestag von Mucki Banach!

Ich werde nie vergessen wie ich damals an deinem Grab stand..... :traurig:

R.I.P.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 217

125

Freitag, 17. November 2017, 16:46

Mucki, Du bleibst für ewig in meinem Herzen! :traurig:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 556

126

Freitag, 17. November 2017, 17:02

Ich kann mich an kaum ein Ereignis erinnern, was so lang zurückliegt und ich so genau weiß, was ich gerade gemacht habe, als mir die Nachricht zugetragen wurde. Ein sehr trauriger Tag. Da war ich 13. Seitdem tragen alle Trikots, soweit ich sie beflocken lasse, die Nummer 9 und seinen Namen. Meine eigene Trikot-Nummer ist auch nur wegen ihm gewählt....
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 556

127

Samstag, 23. Dezember 2017, 10:23

Sowas sollten sich speziell junge Spieler mal anschauen ;)
Es ist nie zu spät, sich selbst zu reflektieren...guter Mann, der Thomas Broich :thumbsup:

http://m.faz.net/aktuell/sport/fussball/…s-15237157.html


http://www.sueddeutsche.de/sport/thomas-…lickt-1.3747965
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »smokie« (23. Dezember 2017, 10:24)

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 576

128

Samstag, 23. Dezember 2017, 11:11

Sowas sollten sich speziell junge Spieler mal anschauen ;)
Es ist nie zu spät, sich selbst zu reflektieren...guter Mann, der Thomas Broich :thumbsup:

http://m.faz.net/aktuell/sport/fussball/…s-15237157.html


http://www.sueddeutsche.de/sport/thomas-…lickt-1.3747965
Der Broich hat etwas, das den meisten Jungmillionären abgeht: Er hat einen Kopf, den er zum Denken benutzt und nicht beim Kopfballspielen missbraucht.
Aber es ist auch schwer, normal zu bleiben, wenn man mit 20 Millionär ist und vorher jahrelang von allen erzählt bekommt, dass man der Größte ist, nur weil man außergewöhnlich gut kicken kann.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Don Camillo

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 12. Juni 2016

Beiträge: 567

129

Montag, 23. April 2018, 10:12

Heute morgen im ZDF volle Kanne Frühstücks TV. Andrzej Rudy als Abschlepper bei einem Kölner Abschleppdienst.

Ingo Nommsen weiß nichtmals, wie man den Namen ausspricht.

Auch hat das ZDF in keiner Silbe erwähnt, dass er einst ein erstklassiger Fußballprofi war. Das wussten die wohl gar nicht echt beschämend.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don Camillo« (23. April 2018, 10:13)

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 339

130

Dienstag, 22. Mai 2018, 12:30

Sieh an, Bayern ist an Kevin Vogt dran.

Für Peter Stöger war er nicht gut genug.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang

Sonar2

Anfänger

Registrierungsdatum: 25. August 2017

Beiträge: 47

131

Dienstag, 22. Mai 2018, 13:36

Sieh an, Bayern ist an Kevin Vogt dran.

Für Peter Stöger war er nicht gut genug.
Vollkommen falsch! Nicht Peter Stöger, sondern wir “Fans“ haben den lieben Kevin bei jedem Heimspiel wie eine Sau durch's Dorf getrieben! Kevin Vogt wurde nicht aussortiert, er ist vielmehr geflüchtet...
  • Zum Seitenanfang

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 339

132

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:07

Sieh an, Bayern ist an Kevin Vogt dran.

Für Peter Stöger war er nicht gut genug.
Vollkommen falsch! Nicht Peter Stöger, sondern wir “Fans“ haben den lieben Kevin bei jedem Heimspiel wie eine Sau durch's Dorf getrieben! Kevin Vogt wurde nicht aussortiert, er ist vielmehr geflüchtet...



Seine Position als IV hat er erst bei Nagelsmann gefunden. Hätte auch bei uns so sein können.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 863

133

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:13

Sieh an, Bayern ist an Kevin Vogt dran.

Für Peter Stöger war er nicht gut genug.
Vollkommen falsch! Nicht Peter Stöger, sondern wir “Fans“ haben den lieben Kevin bei jedem Heimspiel wie eine Sau durch's Dorf getrieben! Kevin Vogt wurde nicht aussortiert, er ist vielmehr geflüchtet...



Seine Position als IV hat er erst bei Nagelsmann gefunden. Hätte auch bei uns so sein können.

Dafür benötigt man dann allerdings auch so viel Sachverstand wie Nagelsmann. Vogt war als 6er eine Katastrophe. Aber beim FC gibt es ja eine Tradition, Fachfremde auf dieser Position zu verschleißen. Auch eine guter Linksverteidiger ist davor nicht sicher.
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 269

134

Dienstag, 22. Mai 2018, 15:18

Sieh an, Bayern ist an Kevin Vogt dran.

Für Peter Stöger war er nicht gut genug.
Vollkommen falsch! Nicht Peter Stöger, sondern wir “Fans“ haben den lieben Kevin bei jedem Heimspiel wie eine Sau durch's Dorf getrieben! Kevin Vogt wurde nicht aussortiert, er ist vielmehr geflüchtet...



Seine Position als IV hat er erst bei Nagelsmann gefunden. Hätte auch bei uns so sein können.

Dafür benötigt man dann allerdings auch so viel Sachverstand wie Nagelsmann. Vogt war als 6er eine Katastrophe. Aber beim FC gibt es ja eine Tradition, Fachfremde auf dieser Position zu verschleißen. Auch eine guter Linksverteidiger ist davor nicht sicher.
Aixbock
Sehe ich genauso!
Der FC hat sich explizit in der vergangenen Saison so Einiges dadurch versaut! :whistling:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 576

135

Dienstag, 22. Mai 2018, 16:44

(...)

Dafür benötigt man dann allerdings auch so viel Sachverstand wie Nagelsmann. Vogt war als 6er eine Katastrophe. Aber beim FC gibt es ja eine Tradition, Fachfremde auf dieser Position zu verschleißen. Auch eine guter Linksverteidiger ist davor nicht sicher.
Aixbock

Erstens war er keine "Katastrophe" als 6er - von mir aus mittelmäßig, aber durchaus auf bundesligatauglichem Niveau.
Zweitens - an die anderen gerichtet - spielt er in Hoffenheim den Mittelpart der Dreierkette. Das ist nicht das, was man gemeinhin als IV bezeichnet (Hasebe in Frankfurt z.B. wäre ein mieser IV, ist aber ein hervorragender MIttelmann dieser Dreierkette).
Und drittens meine ich, dass der von dir als fachfremd im ZM spielende Hector zu uns kam als Mittelfeldspieler und in der Not umfunktioniert wurde zum LV. Er spielt also fachfremd LV, das ziemlich gut.
Und viertens: Ich finde es ziemlich anmaßend, dass du mit deinem ganz sicher beschränktem Einblick in das fußballerische Geschehen dem Stöger vorwirfst, dass es ihm an Sachverstand fehlt. Er hat - natürlich - Fehler gemacht. Aber diese Wertung finde ich falsch und anmaßend.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 946

136

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:22

Unser ehemaliger Spieler Alpay bewirbt sich in der Türkei für ein politisches Amt und tritt für die Partei von Erdogan an..... (EXPRESS).
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (22. Mai 2018, 18:23)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 327

137

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:30

Unser ehemaliger Spieler Alpay bewirbt sich in der Türkei für ein politisches Amt und tritt für die Partei von Erdogan an..... (EXPRESS).
Ich habe es fluchend gelesen. Ticken denn jetzt alle aus?
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 327

138

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:32

Sieh an, Bayern ist an Kevin Vogt dran.

Für Peter Stöger war er nicht gut genug.
Vollkommen falsch! Nicht Peter Stöger, sondern wir “Fans“ haben den lieben Kevin bei jedem Heimspiel wie eine Sau durch's Dorf getrieben! Kevin Vogt wurde nicht aussortiert, er ist vielmehr geflüchtet...



Seine Position als IV hat er erst bei Nagelsmann gefunden. Hätte auch bei uns so sein können.

Dafür benötigt man dann allerdings auch so viel Sachverstand wie Nagelsmann. Vogt war als 6er eine Katastrophe. Aber beim FC gibt es ja eine Tradition, Fachfremde auf dieser Position zu verschleißen. Auch eine guter Linksverteidiger ist davor nicht sicher.
Aixbock

Mal sehen, wann es Timo trifft. :D

Vincent als Innenverteidiger könnte man auch mal probieren.
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 946

139

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:39

Timo Horn könnte in den Angriff. Er hat genau so oft getroffen wie Cordoba!

  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 327

140

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:44

Sieh an, Bayern ist an Kevin Vogt dran.

Für Peter Stöger war er nicht gut genug.

Sein Problem war, dass wir mit Wimmer, Maroh und Heintz eine gute Innenverteidung hatten. Und wenn man ehrlich ist, war Vogt zu der Zeit einfach nicht besser als die drei.

Ich möchte außerdem mal dran erinnen welches Standing Vogt bei den FC-Fans hatte: keins. Der war beinahe so verhasst wie Cordoba oder Rausch. Was wäre hier im Forum wohl losgewesen, wenn Stöger Vogt als Innenverteidiger aufgestellt hätte! Was wäre wohl mit einem Foristen hier passiert, wenn er behauptet hätte, die Bayern würden mal ein Auge auf ihn werfen! Hohn und Spott hätte er geerntet!

So gut wie alle waren froh, als er weg war. Aber jetzt ist natürlich wieder der Trainer Schuld. Ist doch genauso möglich, dass Vogt einfach hier keine optimale Leistung bringen konnte, weil er im Stadion keine Lobby hatte.
  • Zum Seitenanfang