Saturday, August 17th 2019, 5:44pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,297

121

Tuesday, April 16th 2019, 4:58pm

(...)
Und wen hättest du als Trainer ?

Jeden anderen - könnte man zynisch sagen. Anfang hat sich in einer Zweitligasaison mit dem besten Zweitligateam und den meisten geschossenen Toren und vielen Punkten ... verbrannt. Das ist echt eine Leistung von ihm - dass man solche Voraussetzungen wie beim FC diese Saison (toller Kader, miserable letzte Saison, relativ einfache Möglichkeit, oft zu gewinnen ...) derartig hinschmeißt und mit so wenig Kredit bei den Fans aufsteigt - nicht übel.

Aber: 2 oder 3 schlechte Spiele in Liga 1 und der FC hat die erste heftige Trainerdebatte im Umfeld. Es werden - egal mit welchem Trainer - 3 oder 4 Niederlagen am Stück kommen in Liga 1. Das scheint mir nahezu sicher. Und mit Anfang steht der FC sofort in einer Trainerdebatte, hat der FC sofort ein extrem unruhiges Umfeld und (hat man gestern gesehen) auch schnell wenig Unterstützung von den eigenen Fans.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

sauerland

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 549

122

Tuesday, April 16th 2019, 5:02pm

Mir fehlte einfach die Gegenwehr des FC. Gut, dass Lasogga nicht am Start war. Ich habe gestern von dem halbvollen und halbleeren Glas geschrieben. So ist das bei dem gestrigen Spiel auch. Die einen meinen, dass der HSV in der zweiten Halbzeit stark war, die anderen meinen, dass der FC da schwach war. Es trifft ja beides zu. Aber wenn wir eine ersatzgeschwächte HSV-Mannschaft im eigenen Stadion nicht in den Griff kriegen, liegt das nach meiner Meinung eher an uns als am Gegner.
  • Go to the top of the page

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 872

123

Tuesday, April 16th 2019, 5:07pm

(...)
Und wen hättest du als Trainer ?

Jeden anderen - könnte man zynisch sagen. Anfang hat sich in einer Zweitligasaison mit dem besten Zweitligateam und den meisten geschossenen Toren und vielen Punkten ... verbrannt. Das ist echt eine Leistung von ihm - dass man solche Voraussetzungen wie beim FC diese Saison (toller Kader, miserable letzte Saison, relativ einfache Möglichkeit, oft zu gewinnen ...) derartig hinschmeißt und mit so wenig Kredit bei den Fans aufsteigt - nicht übel.

Aber: 2 oder 3 schlechte Spiele in Liga 1 und der FC hat die erste heftige Trainerdebatte im Umfeld. Es werden - egal mit welchem Trainer - 3 oder 4 Niederlagen am Stück kommen in Liga 1. Das scheint mir nahezu sicher. Und mit Anfang steht der FC sofort in einer Trainerdebatte, hat der FC sofort ein extrem unruhiges Umfeld und (hat man gestern gesehen) auch schnell wenig Unterstützung von den eigenen Fans.
Du kannst also in die Zukunft sehen und jetzt schon sagen was der 1.FCKöln nächste Saison in der 1 Bundesliga macht???
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,385

124

Tuesday, April 16th 2019, 5:11pm

Aus dem Geisblock:


Streitpunkt: Die defensive Auswechslung von Simon Terodde, für den Lasse Sobiech kam. Mit ihr einher ging eine neue Struktur in der Kölner Defensive, die durchaus Sinn ergab: Der HSV trat in der zweiten Halbzeit dominant auf, hatte mehr Ballbesitz und konnte immer öfter gewinnbringend die Flügel wechseln, weil der Effzeh es nicht mehr schaffte, die Räume auf einer Seite mit den Achtern Hector und Drexler eng zu machen. „Es war so, dass wir mit den Spielern immer wieder Rücksprache gehalten haben. Die Jungs hatten das aktive Verteidigen nicht mehr drin“, so Anfang.


So hab ich das gerade gelesen. Liest sich so, als hätten unsere Helden Schwierigkeiten mit der Fitness. Dabei laufen die doch eh immer weniger als der Gegner. Irgendwie seltsam.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,035

125

Tuesday, April 16th 2019, 5:13pm

(...)
Und wen hättest du als Trainer ?

Jeden anderen - könnte man zynisch sagen. Anfang hat sich in einer Zweitligasaison mit dem besten Zweitligateam und den meisten geschossenen Toren und vielen Punkten ... verbrannt. Das ist echt eine Leistung von ihm - dass man solche Voraussetzungen wie beim FC diese Saison (toller Kader, miserable letzte Saison, relativ einfache Möglichkeit, oft zu gewinnen ...) derartig hinschmeißt und mit so wenig Kredit bei den Fans aufsteigt - nicht übel.

Aber: 2 oder 3 schlechte Spiele in Liga 1 und der FC hat die erste heftige Trainerdebatte im Umfeld. Es werden - egal mit welchem Trainer - 3 oder 4 Niederlagen am Stück kommen in Liga 1. Das scheint mir nahezu sicher. Und mit Anfang steht der FC sofort in einer Trainerdebatte, hat der FC sofort ein extrem unruhiges Umfeld und (hat man gestern gesehen) auch schnell wenig Unterstützung von den eigenen Fans.
Trainerdiskussion wirst du so oder so haben , richtig ! Auch extremtrainer ala Guardiola verliert drei Dinger ! Aber andere interessieren nicht!
Jedem hier soll seine Meinung gegönnt sein , ich persönlich wette dass das eine der ersten Entlassungen wird !
Und zu den pfiffen : die Fans haben doch gesehen was in Hz 2 los war ! Das hat nix mit dem tabellenstand zu tun als vielmehr das ausgerechnet gg den HIV verloren wurde !
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,591

126

Tuesday, April 16th 2019, 5:22pm

Trainerdiskussion wirst du so oder so haben , richtig ! Auch extremtrainer ala Guardiola verliert drei Dinger ! Aber andere interessieren nicht!
Jedem hier soll seine Meinung gegönnt sein , ich persönlich wette dass das eine der ersten Entlassungen wird !

Du kannst da mit dem @derpapa wetten....er hält nen Fuffi dagegen! :grins:

Ich selbst gehe auch davon aus,dass Anfang der Favorit dafür sein wird.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,035

127

Tuesday, April 16th 2019, 5:27pm

Trainerdiskussion wirst du so oder so haben , richtig ! Auch extremtrainer ala Guardiola verliert drei Dinger ! Aber andere interessieren nicht!
Jedem hier soll seine Meinung gegönnt sein , ich persönlich wette dass das eine der ersten Entlassungen wird !

Du kannst da mit dem @derpapa wetten....er hält nen Fuffi dagegen! :grins:

Ich selbst gehe auch davon aus,dass Anfang der Favorit dafür sein wird.
Werd mich mit paps mal in Verbindung setzen !
:D
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,018

128

Tuesday, April 16th 2019, 5:43pm

Trotzdem kann und muss man damit zufrieden sein,auch wenn die 2 Unentschieden nicht hätten sein müssen 20 von 24 Punkte zu holen ist trotzdem Super finde ich,auch wenn es hätten mehr sein können bzw. sogar müssen!!!

Nein, das muß man nicht. Vielmehr muß man mit einem solchen Spiel dringend unzufrieden sein, sonst geht das auch noch weiter so.
.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,018

129

Tuesday, April 16th 2019, 5:45pm

Magic bringt es ganz gut auf den Punkt:
https://www.ralf-friedrichs.de/fc-stammt…Y3wRA5aubkfbF-4



Hervorragender Text. Genau so stimmt es. :respektieren:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,297

130

Tuesday, April 16th 2019, 5:48pm

(...)

Aber: 2 oder 3 schlechte Spiele in Liga 1 und der FC hat die erste heftige Trainerdebatte im Umfeld. Es werden - egal mit welchem Trainer - 3 oder 4 Niederlagen am Stück kommen in Liga 1. Das scheint mir nahezu sicher. Und mit Anfang steht der FC sofort in einer Trainerdebatte, hat der FC sofort ein extrem unruhiges Umfeld und (hat man gestern gesehen) auch schnell wenig Unterstützung von den eigenen Fans.
Du kannst also in die Zukunft sehen und jetzt schon sagen was der 1.FCKöln nächste Saison in der 1 Bundesliga macht???

Natürlich kann ich das nicht. Aber ich kann meine Erwartung und Einschätzung, was passieren wird, hier formulieren. Vielleicht startet der FC mit Anfang in die Bundesliga und gewinnt die ersten 5 Spiele. Kann sein. Dann wäre eine Niederlage im 6. Spiel sicher nicht schlimm.

Aber die Diskussion hier geht doch darum: Was spricht, Stand jetzt oder dann Mai 2019, für Anfang als Trainer und was spricht dagegen? Da geht es immer um Prognosen, genau wie bei einem neuen Trainer: Wer wäre der am besten geeignete Trainer für uns? Immer versucht man, in die Zukunft zu schauen und immer ist das Spekulation.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Quogeorge

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,314

131

Tuesday, April 16th 2019, 6:39pm

Der Armin Veh ist nicht dumm und wird sich bestimmt auch seine Gedanken machen .
Das Problem könnte schon Anfang der neuen Saison gelöst sein , denn ich kann mir nicht vorstellen , dass der bleiben darf.
Hoffen auf einen Neuanfang ohne den Vollpfosten!
Was habe ich mich gestern aufgeregt , aber nein , ich will das nicht mehr !!!
I was not ready for this
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,888

132

Tuesday, April 16th 2019, 6:43pm

(...)

Aber: 2 oder 3 schlechte Spiele in Liga 1 und der FC hat die erste heftige Trainerdebatte im Umfeld. Es werden - egal mit welchem Trainer - 3 oder 4 Niederlagen am Stück kommen in Liga 1. Das scheint mir nahezu sicher. Und mit Anfang steht der FC sofort in einer Trainerdebatte, hat der FC sofort ein extrem unruhiges Umfeld und (hat man gestern gesehen) auch schnell wenig Unterstützung von den eigenen Fans.
Du kannst also in die Zukunft sehen und jetzt schon sagen was der 1.FCKöln nächste Saison in der 1 Bundesliga macht???

Natürlich kann ich das nicht. Aber ich kann meine Erwartung und Einschätzung, was passieren wird, hier formulieren. Vielleicht startet der FC mit Anfang in die Bundesliga und gewinnt die ersten 5 Spiele. Kann sein. Dann wäre eine Niederlage im 6. Spiel sicher nicht schlimm.

Aber die Diskussion hier geht doch darum: Was spricht, Stand jetzt oder dann Mai 2019, für Anfang als Trainer und was spricht dagegen? Da geht es immer um Prognosen, genau wie bei einem neuen Trainer: Wer wäre der am besten geeignete Trainer für uns? Immer versucht man, in die Zukunft zu schauen und immer ist das Spekulation.

Ich denke, in Köln wäre eine Niederlage auch nach 5 Siegen in der 1. Liga ganz schlimm. Von den letzten 8 Spielen haben wir 6 gewonnen und zweimal Unentschieden gespielt. Und trotzdem ist bei einem Remis daheim im FC-Umfeld sofort schon Weltuntergangsstimmung. :D
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 16th 2019, 6:45pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 3,018

133

Tuesday, April 16th 2019, 7:05pm




Ich denke, in Köln wäre eine Niederlage auch nach 5 Siegen in der 1. Liga ganz schlimm. Von den letzten 8 Spielen haben wir 6 gewonnen und zweimal Unentschieden gespielt. Und trotzdem ist bei einem Remis daheim im FC-Umfeld sofort schon Weltuntergangsstimmung. :D

Das Argument beweist für die These nichts. Denn wir spielen derzeit nicht in der ersten, sondern in der zweiten Liga. 8)

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 141

134

Tuesday, April 16th 2019, 7:07pm

Und wir werden aufsteigen - nicht wegen Anfang, sondern trotz Anfang :)
  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 361

135

Tuesday, April 16th 2019, 7:14pm

Man wird nicht jedes Spiel gewinnen können und ein 1-1 gegen den Tabellenzweiten ist nun mal nicht so schlecht.

Nach dem Aufstieg sind die gespielten Spiele der zweiten Liga eh egal, Hauptsache wieder oben sein. Und dann geht's bei Null los. Man sollte Anfang hier durchaus eine Chance geben.
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 675

136

Tuesday, April 16th 2019, 7:30pm

Aus dem Geisblock:


Streitpunkt: Die defensive Auswechslung von Simon Terodde, für den Lasse Sobiech kam. Mit ihr einher ging eine neue Struktur in der Kölner Defensive, die durchaus Sinn ergab: Der HSV trat in der zweiten Halbzeit dominant auf, hatte mehr Ballbesitz und konnte immer öfter gewinnbringend die Flügel wechseln, weil der Effzeh es nicht mehr schaffte, die Räume auf einer Seite mit den Achtern Hector und Drexler eng zu machen. „Es war so, dass wir mit den Spielern immer wieder Rücksprache gehalten haben. Die Jungs hatten das aktive Verteidigen nicht mehr drin“, so Anfang.


So hab ich das gerade gelesen. Liest sich so, als hätten unsere Helden Schwierigkeiten mit der Fitness. Dabei laufen die doch eh immer weniger als der Gegner. Irgendwie seltsam.


Und das nicht zum ersten Mal in dieser Saison! Das ist schon auffällig und daran sollte man dringend arbeiten.

Auffällig ist auch die schlechte Bilanz gegen die Spitzenteams der 2. Liga:
HSV - 0:1 und 1:1
Union - 0:2 und 1:1
Paderborn - 2:3 und 3:5

Freue mich so schon auf die Spiele gegen den BVB, Bayern, Leipzig...
Ich hoffe, dass Veh das alles sieht und bei den Transfers gegensteuert, sonst könnte es erneut eine bittere Saison werden.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "JoeCool" (Apr 16th 2019, 7:31pm)

Westerwald-Jupp

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 427

137

Tuesday, April 16th 2019, 7:33pm

Ich kann mich nur dem Kommentar von Ralf Friedrichs anschließen, v.a. im Hinblick auf die verpasste Chance, doch noch so etwas wie Aufstiegseuphorie zu entfachen. Der FC mag, nüchtern und zielorientiert betrachtet, von dem Unentschieden mehr profitieren, da ja der alte Abstand erhalten bleibt und die Spiele weniger werden. Der moralische Sieger indes heißt HSV. Dass die Spieler den Unmut der Fans trotz der reinen Zahlen nicht nachvollziehen können, stimmt mich zusätzlich traurig. Wahrscheinlich werden wir am Ende nach bloßen Zahlen so souverän aufgestiegen sein wie nie zuvor, aber auch so leidenschaftslos begleitet wie nie zuvor. Was bleibt uns gebeutelten FC-Fans denn noch, wenn wir noch nicht mal mehr richtig Aufstieg feiern können? Und zum Trainer: Ich hab schon mal in der Hinserie geschrieben: Ich verstehe Markus Anfang nicht. Daran hat sich nix geändert.

Gruß aus dem Westerwald!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,102

138

Tuesday, April 16th 2019, 7:35pm

Magic bringt es ganz gut auf den Punkt:
https://www.ralf-friedrichs.de/fc-stammt…Y3wRA5aubkfbF-4



Hervorragender Text. Genau so stimmt es. :respektieren:

.
Aixbock
Genau so ist das mit dem Schnitzel :thumbsup: :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

139

Tuesday, April 16th 2019, 7:35pm

Ich habe erst jetzt Zeit, meinen Senf zum Spiel abzugeben, war auch vorher zu wütend, bin es eigentlich jetzt noch. Auf die Gefahr hin, dass alles, was ich zum besten gebe, bereits von jemand anderen geschrieben wurde, möchte ich erst schreiben, und lese dann genüsslich den After-Match.

Ich schrieb zwar vor dem Spiel, dass ich mit einer Enttäuschung rechne und mit dem erwarteteten 1:1 zufrieden sein werde, da kannte ich allerdings nicht das Zustandekommen dieses Ergebnisses.

Das war der Offenbarungseid unserer Mannschaft und unseres Trainers.

Diesen HSV hätte man mit einer ordentlichen Packung nachhause schicken müssen,...
...wenn man denn nur gewollt hätte.

Ich kann den Trainer nicht mehr sehen und schon gar nicht hören, Englische Woche, böser Schiedsrichter usw, was soll das Gejammere???!!!

Es ist ein Jammer, dass dieses xte Jahr zweite Liga nicht genutzt wurde, um eine eingespielte Mannschaft in die erste Liga zu schicken. Was Anfang aus der Truppe herauskitzelt, ist ein Bruchteil dessen, was da möglich wäre.

Dass Spieler wie Koziello und Schaub nicht eingesetzt werden, ist ein Verbrechen. Risse für Clementz, Sobiech für Terodde, ja Glückwunsch!!!

Wenn das "System" solche Spieler nicht zulässt, dann gehört das System abgeschafft. Hector, einer der besten Linksverteidiger im Land, spielt eine Rolle, die ihn zermürbt, die ihm alle Fähigkeiten raubt. Der taucht da chronisch im fremden Strafraum auf, wo er nichts mit sich anzufangen weiß.

Risse, der jahrelang mein Lieblingsspieler war, trifft nichts mehr, kann nicht mehr laufen, hat jeden Instinkt verloren..., wie der vor dem Ausgleich den Ball verlor, das war absolut lächerlich!!!

"Die Jungs waren kaputt, wir haben zusammen entschieden, die Abwehr zu verstärken und darum Sobiech gebracht"!!!???

Statt die Spieler sollte Anfang mal lieber im Forum fragen, wie man eine Mannschaft aufstellt, die sich nicht immer wieder ihrer Stärken beraubt.

Ein Aufstieg ist nie selbstverständlich, in diesem Fall war er aber aufgrund der Einzelspieler sehr wahrscheinlich. Ich war immer der Meinung, wir müssen uns zu diesem Zeitpunkt nicht die Frage stellen, wie wir in der ersten Liga bestehen sollen, weil man Probleme dann lösen soll, wenn sie anfallen.

Inzwischen befürchte ich aber, dass wir trotz ersten Tabellenplatz geschwächt und vollkommen euphorielos in die erste Liga einziehen werden.
Die Spieler sind im FRÜHLING als TABELLENERSTER desillusioniert, die Zuschauer haben die Nase voll, der Trainer redet unentwegt Müll, sieht nie einen Fehler bei sich...

Das wird der traurigste Aufstieg von allen bisher, ich sehe da eine phantastische Gruppe von Spielern, aber so nimmt man mir jede Freude auf die erste Liga.

Und irgendwie habe ich das Gefühl, den Spielern geht es so ähnlich wie mir.

Ich glaube nicht, dass Schaub, Koziello und Modeste bleiben. Ebensowenig wie Horn und Hektor, Die anderen will wohl eh keiner haben, nur die Kieler könnten bei Anfang bleiben.

Anfang muss weg, trotz Aufstieg und Spitzenreiter...
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,591

140

Tuesday, April 16th 2019, 7:37pm

Veh hat genug Erfahrung um zu sehen wo es hakt!

Er wird sich sicher auch schon ein Konzept vorgelegt haben wie es mit Anfang weiterlaufen wird.....

Also ICH freue mich insbesondere auf das Derby gegen F95 sowie die Kicks vs Drecks-S05,Bauern sowie den BVB.
  • Go to the top of the page