Thursday, May 23rd 2019, 9:06pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 3,898

1

Saturday, March 4th 2017, 6:21pm

Bayern Aftermatch

Das war nix, aber es war zu erwarten. 1.HZ noch in Ordnung, aber HZ 2 eine Katastrophe. Zweikampfschwach und ein bißchen lauffaul. Von der Bank kommt nullkommanix. Besonders schwach fand ich Clemens und Rausch, die den Bayern Räume gelassen haben, dass es weh tat. Dann sehen halt die AV doppelt schwach aus. Und nach vorne? Osako noch einer der Besten, aber was Jojic und Rudnevs da abliefern wenn sie reinkommen, ist schon deprimierend. Verletzte hin oder her, die letzten Transferperioden wurden verschlafen und mit Kessler steht ein Unsicherheitsfaktor auf der Linie.
Abhaken. Was anderes bleibt nicht. Die nächste paar Spiele werden zeigen wohin die Reise geht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

2

Saturday, March 4th 2017, 6:31pm

RE: Bayern Aftermatch

Das war nix, aber es war zu erwarten. 1.HZ noch in Ordnung, aber HZ 2 eine Katastrophe. Zweikampfschwach und ein bißchen lauffaul. Von der Bank kommt nullkommanix. Besonders schwach fand ich Clemens und Rausch, die den Bayern Räume gelassen haben, dass es weh tat. Dann sehen halt die AV doppelt schwach aus. Und nach vorne? Osako noch einer der Besten, aber was Jojic und Rudnevs da abliefern wenn sie reinkommen, ist schon deprimierend. Verletzte hin oder her, die letzten Transferperioden wurden verschlafen und mit Kessler steht ein Unsicherheitsfaktor auf der Linie.
Abhaken. Was anderes bleibt nicht. Die nächste paar Spiele werden zeigen wohin die Reise geht.


Dem ist echt nix mehr hinzuzufügen - 100%ige Zustimmung deiner Analyse :thumbup:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page

tacSTAR

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 323

3

Saturday, March 4th 2017, 6:39pm

Ich sage zu den Heimspielen gegen die Bayern nichts mehr. Nächstes Wochenende gehts weiter. Ist halt schwer ohne 5-6 Stammspieler. Lichtblicke heute: Modeste (unermüdlich, er tut einem fast Leid), Höger (klasse Ruhe und Sicherheit) und Osako (Technik eine Augenweide).
Ehemaliger Express FC-Tresen User: Steffen16
  • Go to the top of the page

Aixbock

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,946

4

Saturday, March 4th 2017, 7:02pm

RE: Bayern Aftermatch

Die nächste paar Spiele werden zeigen wohin die Reise geht.
Richtig. Und unten im Tabellekeller drängt man nach oben. Bremen stark verbessert, Hamburg auch. Ingolstadt muß nun unbedingt geschlagen werden.

Heute? Nunja, zur Halbzeit war es in Ordnung, ein 0:1 kann man drehen, da darf man in der Kabine mal ordentlich motivieren. Nur wenn man sich dann sofort zum Beginn von HZ einen reindrücken läßt, ist natürlich schnell wieder die Luft raus. Wir sind sehr anfällig nach Halbzeitbeginn.

Ja, ich wünsche mir auch mal eine gute Transferperiode, in der nicht nur an Verteidigung und 6er gedacht wird. Lang ist's her. Aber Schmadtke muß tiefstapeln, damit ihn die Bayern nicht wegkaufen.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Mar 4th 2017, 7:03pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,215

5

Saturday, March 4th 2017, 7:25pm

Es ist gut. daß wir jetzt die Spiele gegen Freiburg, Schalke. RB Leipzig und Bayern hinter uns haben. Ein glücklicher Punkt gegen Schalke ist nicht viel, aber diese Gegner waren einfach zu stark für uns.

Jetzt geht es gegen Ingolstadt (A), Hertha (H), Hamburg (A) und Frankfurt (H). Man wird sehen, ob wir gegen Gegner unserer Kragenweite jetzt wieder erfolgreicher sind. Zweifel daran sind erlaubt. Ohne unsere Flügelzange Risse und Bittencourt ist unser Angriff nur noch ein laues Lüftchen. In den letzten 4 Spielen konnte man sehen, daß wir für diese Spieler keinen gleichwertigen Ersatz haben. Warum Hartel in dieser Phase keine Ensatzminuten bekommt, weiß nur unser Trainerteam. Auch im Mittelfeld fehlt dem FC mit Lehmann die ordnende Hand.

Ich befürchte, daß wir in den restlichen 11 Spielen nicht mehr viele Punkte holen werden (1 bis 2 Siege und vielleicht 3 bis 5 Unentschieden). Ohne unsere vielen Verletzten besitzt der FC nicht mehr die Qualität der Hinrunde. In der oberen Tabellenhälfte haben wir eigentlich schon lange nichts mehr verloren.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

6

Saturday, March 4th 2017, 8:08pm

Hammer - in der Sportschau Zusammenfassung wurde die Szene mit dem nicht gegebenen Elfmeter für uns gar nicht gezeigt. Stattdessen die wie Subotic den Lewandowski für die Sportschau elfmeterwürdig "Umgerissen" hat :kotzen:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page

TrudeHerr

Trainee

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 106

7

Saturday, March 4th 2017, 8:26pm

Es ist gut. daß wir jetzt die Spiele gegen Freiburg, Schalke. RB Leipzig und Bayern hinter uns haben. Ein glücklicher Punkt gegen Schalke ist nicht viel, aber diese Gegner waren einfach zu stark für uns.

Jetzt geht es gegen Ingolstadt (A), Hertha (H), Hamburg (A) und Frankfurt (H). Man wird sehen, ob wir gegen Gegner unserer Kragenweite jetzt wieder erfolgreicher sind. Zweifel daran sind erlaubt. Ohne unsere Flügelzange Risse und Bittencourt ist unser Angriff nur noch ein laues Lüftchen. In den letzten 4 Spielen konnte man sehen, daß wir für diese Spieler keinen gleichwertigen Ersatz haben. Warum Hartel in dieser Phase keine Ensatzminuten bekommt, weiß nur unser Trainerteam. Auch im Mittelfeld fehlt dem FC mit Lehmann die ordnende Hand.

Ich befürchte, daß wir in den restlichen 11 Spielen nicht mehr viele Punkte holen werden (1 bis 2 Siege und vielleicht 3 bis 5 Unentschieden). Ohne unsere vielen Verletzten besitzt der FC nicht mehr die Qualität der Hinrunde. In der oberen Tabellenhälfte haben wir eigentlich schon lange nichts mehr verloren.


11 Punkte ? Würde ich sofort unterschreiben, damit hätten wir 1 mehr als letzte Saison.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,215

8

Saturday, March 4th 2017, 8:55pm

Hammer - in der Sportschau Zusammenfassung wurde die Szene mit dem nicht gegebenen Elfmeter für uns gar nicht gezeigt. Stattdessen die wie Subotic den Lewandowski für die Sportschau elfmeterwürdig "Umgerissen" hat :kotzen:


Der ARD-Reporter ist über die Bayern derart ins Schwärmen geraten, daß er die Elfer-Szene nicht zeigen wollte. Das hätte ansonsten seinen ganzen Bericht kaputt gemacht.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Priesi

Trainee

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 124

9

Saturday, March 4th 2017, 9:05pm

Auch in Bestbesetzung hätte es heute nicht gelangt... die Bayern werden immer besser und spielen einfach in einer anderen Liga. Deswegen: Zu erwartendes Ergebnis, auch in der Höhe vollkommen in Ordnung... und abhaken!
Jetzt kommen die wirklich wichtigen Spiele für den FC. Langsam sollte mal wieder ein Dreier her... allein schon für die Psyche. Da fast alle aus der unteren Region aktuell ordentlich punkten, sollte der FC sich nicht zu sicher fühlen! Möglichst bald die 40 Punkte knacken und der Rest ist nette Zugabe.
Ich persönlich habe zu keiner Zeit einen Gedanken an "Europa" verschwendet, da dies in unserer jetzigen Verfassung inklusive Verletzten und zu kleinem Kader einfach nur utopisch ist. Dieser FC ist einfach noch nicht reif für europäische Ansprüche und sollte sich auf das Wesentliche (Erfüllung der 40 Punkte) konzentrieren. Schon nächste Woche wird in Ingolstadt dem FC alles abverlangt werden...

Beste Grüße von Priesi
  • Go to the top of the page

munichfalcon

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 349

10

Saturday, March 4th 2017, 9:30pm

Auch in Bestbesetzung hätte es heute nicht gelangt...


Einspruch. Mit Risse in Bestform, Horn im Tor, Leo und Lehmann hätte das anders ausgesehen. Leider kommt aus der zweiten Reihe keine Qualität. Olkowski und Rausch waren heute erschreckend schwach. Der Bernat konnte machen was er wollte. Und das Horn unbedingt zurück ins Tor muss wissen wir alle.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,907

11

Saturday, March 4th 2017, 9:59pm

Gegen Bayern in der aktuellen Form ist wahrscheinlich jede Mannschaft überfordert.
Wir sollten allerdings die einmalige Chance nutzen, wenn sie dann noch besteht, um im Sommer mit der Masse an Geld die Schwachstellen abzustellen.
Mit Rausch, Rudnevs, Zoller, Jojic, Olkowski wird nie was zu reisen sein.
Der Stamm um Horn, Subotic, Hector, Höger, Risse, Bittencourt, Osako muss verstärkt und nicht verbreitert bzw vergrößert werden.
Ich will hier nicht gegen Schmadtke schießen oder Rausch in die Pfanne hauen, aber die Verpflichtung hab ich bis heute nicht verstanden. Die von Rudnevs übrigens auch nicht. Und wielange man noch auf die Explosion von Jojic warten will erschließt sich mir auch nicht.
  • Go to the top of the page

TheMike

Unregistered

12

Saturday, March 4th 2017, 10:42pm

Gegen Bayern in der aktuellen Form ist wahrscheinlich jede Mannschaft überfordert.
Wir sollten allerdings die einmalige Chance nutzen, wenn sie dann noch besteht, um im Sommer mit der Masse an Geld die Schwachstellen abzustellen.
Mit Rausch, Rudnevs, Zoller, Jojic, Olkowski wird nie was zu reisen sein.
Der Stamm um Horn, Subotic, Hector, Höger, Risse, Bittencourt, Osako muss verstärkt und nicht verbreitert bzw vergrößert werden.
Ich will hier nicht gegen Schmadtke schießen oder Rausch in die Pfanne hauen, aber die Verpflichtung hab ich bis heute nicht verstanden. Die von Rudnevs übrigens auch nicht. Und wielange man noch auf die Explosion von Jojic warten will erschließt sich mir auch nicht.
Ja, so sieht's aus, Horn wird in Ingolstadt spielen, wir sollten Geduld haben mit ihm.
  • Go to the top of the page

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,446

13

Saturday, March 4th 2017, 11:00pm

Bayern hin, Verletzungespech her - zu wenig Giftigkeit und Kampf vom FC.

Unsere Jungs haben bei Ballbesitz Bayern ja selbst noch beim Stand von 0:2 - und nur noch 10 Minuten Zeit - brav verschoben.....das System zu 100% aufrecht erhalten. War wohl zu viel verlangt, dass sich mal ein Spieler aus der Kette löst, um den ballführenden Spieler den Nachmittag ein klein wenig unangenehmer zu gestalten.


Noch ne Frage: Uns stand ein 11er zu? :?: Warum, wieso, wann, wer, wo?


P.S.: An alle Eventottos, die (wie immer gegen die Bayern) sehr zahlreich im Stadion waren. Wenn ihr schon zur 75. Minute das Stadion verlassen müsst => kriecht gefälligst auf dem Bauch, um den anderen nicht die Sicht zu versperren. :teuflisch:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page

TheMike

Unregistered

14

Saturday, March 4th 2017, 11:33pm


P.S.: An alle Eventottos, die (wie immer gegen die Bayern) sehr zahlreich im Stadion waren. Wenn ihr schon zur 75. Minute das Stadion verlassen müsst => kriecht gefälligst auf dem Bauch, um den anderen nicht die Sicht zu versperren. :teuflisch:
[*]
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

15

Saturday, March 4th 2017, 11:57pm

Bayern hin, Verletzungespech her - zu wenig Giftigkeit und Kampf vom FC.

Unsere Jungs haben bei Ballbesitz Bayern ja selbst noch beim Stand von 0:2 - und nur noch 10 Minuten Zeit - brav verschoben.....das System zu 100% aufrecht erhalten. War wohl zu viel verlangt, dass sich mal ein Spieler aus der Kette löst, um den ballführenden Spieler den Nachmittag ein klein wenig unangenehmer zu gestalten.


Noch ne Frage: Uns stand ein 11er zu? :?: Warum, wieso, wann, wer, wo?


P.S.: An alle Eventottos, die (wie immer gegen die Bayern) sehr zahlreich im Stadion waren. Wenn ihr schon zur 75. Minute das Stadion verlassen müsst => kriecht gefälligst auf dem Bauch, um den anderen nicht die Sicht zu versperren. :teuflisch:
:grins: :lol: :D meine Karte ist heute auch, gesundheitsbedingt, an einen Bekannten gegangen. Wie ich eben erfahren habe, hat dieser sogar bereits 20 min. vor Ende des Spiels das Stadion verlassen. Ich gehe mal davon aus, dass dieser dies keinesfalls auf dem Bauch kriechend verlassen hat, so dass ich ihn diesbezüglich auf jeden Fall noch rückwirkend in den A...h treten werde. Meine Karte bekommt er jedenfalls nie wieder! ;) :fcfc:


Zum nicht gegebenen Elfer, kann ich auf den Match-Bird verweisen, ich selber hab`s verpennt (natürlich gesundheitsbedingt) .......
  • Go to the top of the page

tacSTAR

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 323

16

Sunday, March 5th 2017, 12:27am


P.S.: An alle Eventottos, die (wie immer gegen die Bayern) sehr zahlreich im Stadion waren. Wenn ihr schon zur 75. Minute das Stadion verlassen müsst => kriecht gefälligst auf dem Bauch, um den anderen nicht die Sicht zu versperren. :teuflisch:
...sorry aber heute musste ich mal früher weg...das erste Mal seit 2 Jahren... :fcfc: :teuflisch:
85 Min. musste ich runter von der Süd!
Ehemaliger Express FC-Tresen User: Steffen16
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "tacSTAR" (Mar 5th 2017, 12:27am)

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,400

17

Sunday, March 5th 2017, 6:48am

Bayern hin, Verletzungespech her - zu wenig Giftigkeit und Kampf vom FC.

Unsere Jungs haben bei Ballbesitz Bayern ja selbst noch beim Stand von 0:2 - und nur noch 10 Minuten Zeit - brav verschoben.....das System zu 100% aufrecht erhalten. War wohl zu viel verlangt, dass sich mal ein Spieler aus der Kette löst, um den ballführenden Spieler den Nachmittag ein klein wenig unangenehmer zu gestalten.

Noch ne Frage: Uns stand ein 11er zu? :?:Warum, wieso, wann, wer, wo?

P.S.: An alle Eventottos, die (wie immer gegen die Bayern) sehr zahlreich im Stadion waren. Wenn ihr schon zur 75. Minute das Stadion verlassen müsst => kriecht gefälligst auf dem Bauch, um den anderen nicht die Sicht zu versperren. :teuflisch:
Glasklares Foul von Bernat gegen Osako im 16er. Dann hätte es wohl erstmal 1:2 gestanden...
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

whammer

Intermediate

Date of registration: Feb 26th 2017

Posts: 410

18

Sunday, March 5th 2017, 8:33am

natürlich kann man davon ausgehen auch zuhause gegen Bayern zu verlieren. Aber trotz deren nicht wegzudiskutierender Überlegenheit war auch in dieser Besetzung zumindest ein Punkt drin. Der nicht gegebene Elfmeter wurde schon angesprochen, die überragende TW-Parade von Neuer gegen Osako's Kopfball (übrigens nach Zuckerflanke des hier meines Erachtens zu Unrecht sehr stark kritisierten Clemens') hätte leicht für zwei FC - Tore herhalten können. Und unsere Gegentore?!?!?! Bei 0:1 verhält sich leider erneut Rausch bei der Hereingabe von Vital wie ein Mädchen beim Völkerball und im Strafraum befanden sich 2 Bayern und 8 (ACHT) FCler!!
Das zweite -wenn auch gut herausgespielt- hätte Kessler mit der Kappe gehalten, wäre er nicht unglücklich abgefälscht worden.
Aber grundsätzlich stimme ich vielen Beiträgen zu. Man hat gegen diesen Gegner nur eine Chance, wenn man bereit ist, etwas zweikampfbereiter aufzutreten.
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,400

19

Sunday, March 5th 2017, 8:42am

Ich fand die Leistung gar nicht so verkehrt. Sörensens Ausfall hat man bemerkt.
Gut fand ich Heintz im DM, Zoller und z.T. auch Clemens. Die haben geackert wie verrückt. Nur wenn man dann die sehr schwachen Olkowski und Rausch hinter sich hat - ärgerlich.
Osako hat auch gut gespielt...

Worauf ich mich aber am meisten freue: Viel weniger Gegentore wenn ab Horn nächste Woche wieder spielen sollte. Auch wenn Kessler diesmal alles gehalten hat, was machbar war.

So ein Spiel gegen die Bayern ohne zig Stammspieler ist egal. Wichtig ist, dass man nächste Woche in Ingolstadt punktet.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,461

20

Sunday, March 5th 2017, 9:33am

Die erste Halbzeit war nicht soo schlecht, mit etwas Glück wäre da auch ein 1:1 möglich gewesen.
Der in der Entstehung sehr glückliche Treffer zum 2:0 gleich zu Beginn der 2. Hälfte hat das Spiel entschieden. Gegen Bayern in der momentanen Verfassung ist es für unsere Mannschaft, zumal sehr strak geschwächt durch den Ausfall vieler wichtiger Spieler, fast ausgeschlossen, 2 Tore aufzuholen. Die Bayern kontrollierten fortan das Spiel ließen Ball und Gegner laufen und waren jederzeit Herr der Lage, abgesehen von der Elfmetersituation, welche nochmal etwas Spannung hätte bringen können.
Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Auftritt des FC, es war einfach nicht mehr drin.
Die Kritik an mangelnder Zweikampfbereitschaft oder mangelnder Laufbereitschaft kann ich überhaupt nicht verstehen, die Bayern ließen uns gar nicht erst in die Zweikämpfe kommen. Etliche Male war zu sehen, wie einer unserer Cracks versuchte, etwas forscher gegen die Bazis vorzugehen, die ließen das gar nicht zu, waren viel zu pass-sicher und zu schnell für unsere Helden.
Von plumpem Reintreten nur um des Tretens Willen halte ich überhaupt nix, erst recht nicht gegen die Bayern, das bringt lediglich die Gefahr von Karten bzw. Sperren und bringt ansonsten gar nix.
Nächste Woche wird Hector wohl wieder dabei sein, dazu hoffentlich Horn und Lehmann. Da gilt es, in Ingolstadt zu punkten. Das sind die Spiele, wo man was mitnehmen muss. Gegen Bayern und in Leipzig von Erfolgen auszugehen, ist eher naiv. Natürlich kann man, wenn alles passt, gegen die was holen, aber in der aktuellen Situation mit sehr vielen verletzten Spielern ist das äußest schwierig.

Zur, mal wieder, deutlichem Kritik an (immer den gleichen :D ) einzelnen Spieler:
Business as usual nach Niederlagen, ihr wisst schon, Sau, Dorf und so.
:winken:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Kohlenbock" (Mar 5th 2017, 9:40am)