Monday, May 27th 2019, 3:02pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 14th 2015

Posts: 2,054

1

Sunday, April 21st 2019, 12:25pm

Drehstden - 1.FC Köln ( Match Bird )

Alles andere als 7 Punkte mit 3 Toren ist inakzeptabel. :fcfc:

Frohe Ostern euch allen.
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Bürgersteig" (Apr 21st 2019, 12:26pm)

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 606

2

Sunday, April 21st 2019, 12:30pm

Anfang ist sich sicher, dass es heute drei Punkte gibt!
https://master.prosenio.de/out/pictures/…rblinde5_z3.jpg
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "JoeCool" (Apr 21st 2019, 12:31pm)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,081

3

Sunday, April 21st 2019, 12:31pm

Meine lieben Glaubensbrüder in Rot-Weiß. Man hört ja viele
schwachsinnige Vorurteile über uns. Das dümmste und falscheste lautet in
etwa:"Wenn die Kölner einmal gewinnen, träumen sie direkt von der
Champions-League!" Das ist genauso unwahr wie die Behauptung, es müssten
zwei Brauhäuser schließen, wenn Udo Lattek mal tot ist. Man könnte, aus meiner
Erfahrung, behaupten, dass wir zu schnell zufrieden sind, mit unseren
Protagonisten und vieles durch die rosarote Brille sehen. Aber dass wir Kölner
übertriebene Nörgler wären, kann wohl niemand behaupten. Und in der Tat hat
diese Saison etwas Schräges, Seltsames. Wir sind schon mit schlechteren Teams
aufgestiegen und waren trotzdem voller Hoffnung. Nun haben wir eine der besten
Offensiven, die je in der 2. Liga gespielt hat, schreiten von Rekord zu Rekord
und stehen bereits am 30. /31 Spieltag vor dem Aufstieg. Trotzdem liegt ein
latentes Unbehagen über der Situation. Der gemeine Kölner ist trotz der
Situation nicht glücklich und macht sich bereits Sorgen, wie es in der
Bundesliga weitergehen wird.

Mit diesem Sturm? Aber hallo! Sicher brauchen wir noch einen
weiteren Angreifer, als Backup. Aber mehr als die Hälfte der Erstligisten wäre
froh, über unsere Stürmer.

Mit diesem Mittelfeld? Klar, noch ein echter 6er,
idealerweise schnell. Aber wir haben eine brauchbare Auswahl an
unterschiedlichen Typen.

Mit dieser Abwehr? Vielleicht nicht! Alleine Mere begeistert
und beeindruckt uns alle in dieser Saison. Bei Czichos scheiden sich die
Geister, ich vertrete bei ihm mal wieder eine Minderheitenmeinung. ALLE anderen
haben nicht den Nachweis erbracht, eine Liga höher zu bestehen. Im Tor sind wir
ausreichend gut besetzt. Timo Horn stagniert zwar in seiner Entwicklung, aber
vielleicht macht er im Oberhaus nochmal einen Schritt. Für dessen Vorderleute
werden wir viel Geld ausgeben müssen.

Bei wichtigsten Mann des Vereins scheint es, dass sich die
Geister entschieden haben. Sie haben „eindeutige“ Schwächen bei Anfang
identifiziert. Das Spiel "falsch gelesen", Auswechslungen mit
katastrophaler Signalwirkung, taktisch ohne einen Plan B sind noch die
sachlichste Form der Kritik am Trainer. Der Ärger über die Ergebnisse und die
Eindeutigkeit der Analyse lässt die Frage,
ob man nicht zu überheblich ist und die eigenen Erwartungen stimmen,
nicht mehr zu. Immerhin sind wir souveräner Tabellenführer.

Zu viele Spiele standen auf der Kippe, die wir nach Hause
geduselt haben, in bester Bayern-Manier. Zu viele Spiele wurden leichtfertig
vercoacht, zu viele Heimspiele nicht gewonnen, zu viele Gegentore, zu viele
Gegentore in den Schlußphasen. Zu wenig taktische Alternativen. Vieles, allzu
vieles wurde durch die individuelle Klasse überlagert. Für uns FC-Fans entstand
eine neue, ungewohnte Situation. Normalerweise feiern wir Aufstiegstrainer und
geben ihnen Kredit. :whistling:

Ich denke nicht, dass die Kritiker undankbar sind. Mir kommt es
aber schon komisch vor, wenn sie sich wünschen, dass wir auf dieser Position
noch einmal nachbessern. Mainz hat mal etwas Ähnliches erlebt und den Trainer
Andersson nach dem Aufstieg entlassen. Ein gewisser Thomas Tuchel übernahm die
Nachfolge. Der Rest ist bekannt. Nur heißt unser Tuchel leider Ruthenbeck. Der
Rest ist bekannt.

Meine Meinung hierzu ist bekannt, Erklärungen und Bekehrungen
lass ich über Ostern bei Seite, lange Texte werden relativ kurz.

Einigen hat die zweite Halbzeit gegen den HSV zu sehr
zugesetzt, die hätten lieber Zahnweh. Glücklicherweise ist Fußball ein sehr
schnelllebiges Business und so könnte der FC mit einer guten Leistung die
Herzen heute wiedergewinnen. Vielleicht weichen die negativen Gefühle ja wieder
der „Aufstiegseuphorie“, sollte die Mannschaft am Sonntag eine Reaktion zeigen.

Diese Erfahrung hatten wir bereits in der Hinrunde. Nach einer Minikrise mit
4 sieglosen Spielen und dem Verlust der Tabellenspitze kam Dresden. Und Anfang
stellte zum ersten Mal sein System um. Nach wochenlangen Forderungen hieß es
nicht Terodde oder Cordoba, sondern ab da nur noch Terodde und Cordoba. Mit
einem furiosen 8:1 wurden die armen Sachsen tierisch gebügelt. Es folgten 5
Siege in Serie. Dresden wäre ein würdiger Ort, um dort die ersten
Aufstiegsfeierlichkeiten zu begehen. Rechnerisch ist das zwar nicht möglich,
aber was interessieren Gefühle schnöde Fakten! :D

Dynamo Dresden spielt eine komische Saison. Man holte gleich
in den ersten 7 Spielen 4 Siege und klebte sich ein wenig an das
Aufstiegskandidaten-Feld, hatte eine komfortable Situation. Davon zehrt Dynamo
heute noch. Denn in den 22 folgenden Spielen gab es lediglich 4 weitere Siege.
Man stürzte zeitweise auf den 14 Rang. Nun ist man 13., weil man zuletzt einige
Punkte hamsterte. Der Trend sagt, aus den letzten 6 Spielen nur eine
Niederlage, aber auch nur einen Sieg. Die Niederlage tat besonders weh, denn
man verlor am Wochenende bei Abstiegskandidat Sandhausen. 6 Punkte auf den
Relegationsplatz sind zwar noch vorhanden, aber es hätte entspannter laufen
können, in dieser schönen Stadt.

Gemäß Rückrundentabelle ist man Vorletzter. Die Heimspiele
sind nicht gerade eine Stärke. Genau so wenig, wie das Tore schießen, welches
ein Manko der Sachsen darstellt. Würde man die 8 Tore aus dem Hinspiel rausnehmen,
könnte man von einer defensiv starken Truppe reden. Wollen die Spieler sich
rächen, für die "Jahrhundertklatsche", bäumen sie sich noch einmal
auf um den Klassenerhalt sicher zu machen? Abgesehen von den Punkten gegen uns,
sei den Dresdnern alles Glück gegönnt. Mir wäre dieser Verein wesentlich
lieber, als RBL, wenn es um die Repräsentation des Ostens im Oberhaus geht.
Aber davor haben die Fußballgötter das Geld gesetzt, welches in Leipzig
ungleich mehr vorhanden ist. Sicher leidet Dresden, wie fast alle Traditionsclubs,
unter einigen Problemfans. Aber die stimmungsvolle, sangesfreudige Fangemeinde
ist zweifellos erstklassig!

Für den Hennes kann es so oder so nur lauten: die Hörner
poliert und in Gefechtsstellung-Attacke- Come on FC- bring 3 Punkte zu Hause. :fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 848

4

Sunday, April 21st 2019, 12:34pm

:fcfc: Dresden - 1.FCKöln 0:4!!! :fcfc:
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 606

5

Sunday, April 21st 2019, 12:35pm

Aufstellung:
Modeste - Terodde
Kainz - Hector - Drexler - Geis - Schaub
Czichos - Höger - Meré
Horn
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,278

6

Sunday, April 21st 2019, 12:37pm

Die heutige Aufstellung:

Horn - Meré, Höger, Czichos - Kainz, Drexler, Geis, Schaub, Hector - Modeste, Terodde

Kainz spielt anscheinend heute auf rechts und Schaub ist endlich mal wieder dabei. Cordoba sitzt anstelle von Modeste zunächst nur auf der Bank.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "Powerandi" (Apr 21st 2019, 12:47pm)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,081

7

Sunday, April 21st 2019, 12:42pm

Mit einem Sieg heute stünde der FC jedoch mit eineinhalb Beinen in der Bundesliga - dann hätte der Tabellenführer nämlich elf Punkte Vorsprung auf Platz drei.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,047

8

Sunday, April 21st 2019, 12:44pm



Meine Meinung hierzu ist bekannt, Erklärungen und Bekehrungen
lass ich über Ostern bei Seite, lange Texte werden relativ kurz.

Marc Metzger, bist Du es?
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,278

9

Sunday, April 21st 2019, 12:48pm

Hier ist noch die Startelf von Dresden:

Schubert - Wahlqvist, Ballas, Gonther - Burnic - Kreuzer, Atik, Nikolaou, Möschl - Berko, Duljevic
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,923

10

Sunday, April 21st 2019, 1:26pm

Sommerfussball 2 : 1
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 3,905

11

Sunday, April 21st 2019, 1:26pm

Hier ist noch die Startelf von Dresden:

Schubert - Wahlqvist, Ballas, Gonther - Burnic - Kreuzer, Atik, Nikolaou, Möschl - Berko, Duljevic
Kenne ich keinen von. Sollte für einen Punkt reichen. :)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,278

12

Sunday, April 21st 2019, 1:30pm

Hier ist noch die Startelf von Dresden:

Schubert - Wahlqvist, Ballas, Gonther - Burnic - Kreuzer, Atik, Nikolaou, Möschl - Berko, Duljevic
Kenne ich keinen von. Sollte für einen Punkt reichen. :)

Ja, Koné den man kennt, sitzt nur auf der Bank.

Wir spielen heute mal ganz in Rot.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 21st 2019, 1:40pm)

Date of registration: Jun 14th 2015

Posts: 2,054

13

Sunday, April 21st 2019, 1:43pm

:prost: :prost: :prost:
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,278

14

Sunday, April 21st 2019, 1:44pm

1:0 für Dynamo durch Berko. Dieser profitierte von einem Fehler von Meré. Das geht ja schon wieder gut los.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 21st 2019, 1:47pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,951

15

Sunday, April 21st 2019, 1:47pm

Geht gut los. :kopfwand:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,462

16

Sunday, April 21st 2019, 1:47pm

Ich ertappe mich dabei, wie ich den Gegnern den Sieg wünsche, damit wir Anfang auch wirklich los werden.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,951

17

Sunday, April 21st 2019, 1:48pm

Ich höre und lese immer Brecko statt Berko. :huh:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,278

18

Sunday, April 21st 2019, 1:49pm

Da fehlte mal wieder nicht viel für Dynamo. Die FC-Abwehr steht sicher (Nobby Blüm). Es brennt weiter licherloh in unserer Abwehr.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Apr 21st 2019, 1:52pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,923

19

Sunday, April 21st 2019, 1:50pm

Nach 20 Min kann man über die schlechte Chancenverwertung des Gegners froh sein
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,951

20

Sunday, April 21st 2019, 1:52pm

Gut daß wir die beste Zweitligamannschaft seit Christi Geburt haben. :schuetteln:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Apr 21st 2019, 1:52pm)