Thursday, June 27th 2019, 2:50pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,048

61

Sunday, April 21st 2019, 7:03pm

So ne Zickengrippe soll auch aufs Gemüt schlagen. Und dann noch dieses Gekicke...
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,974

62

Sunday, April 21st 2019, 7:05pm

Mich interessieren immer, und das auch ganz ohne Sarkasmus, alle Meinungen. Hier wurde aber von einer Analyse gesprochen 8| Und wenn dann "einer" immer, die die anderer Meinung sind , wie der "Eine" , der seine Meinung ja auch ständig nur wiederholt, den anderen die Diskussionsfähigkeit aberkennt und diesen gar immer nur das "Ablassen" vorwirft, dann kann ich auf diese Analyse jedenfalls verzichten. ;) Komplizierter Satz, ich weiß....... :D

Also, ich fand es jetzt nicht sooo kompliziert, ich glaube, ich habe Dich verstanden. Du willst immer nur das "Eine" und darüber auch nicht diskutieren. Ist doch vollkommen verständlich.

Aber das mit der Analyse und die Meinungen anderer nicht gelten lassen... ich finde, das hat der Aixbock nicht verdient. Sicher, er hat komische Ansichten, die er auch noch ständig wiederholt, aber wenn es danach ginge, dann dürften Leute wie Bürgersteig hier bald überhaupt nicht mehr schreiben. ^^

Frohe Ostern übrigens. :ostern: Ich hoffe, Du hast die Damengrippe überstanden?
Ach du Jeck, da hat doch der arme Aixbock gar nix mit zu tun......... :D ;)


Fairerweise wollen wir sagen, daß er da auch sicher selber noch drauf gekommen wäre. :rolleyes:

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,726

63

Sunday, April 21st 2019, 7:10pm

Risse in der Mannschaft?
Drexler-Attacke auf Köln-Kollegen


Total versagt! Matchball verpasst! Köln versaut sich durch das 0:3 in Dresden die Heim-Party. Ein direkter Aufstieg am Freitag ist jetzt nicht mehr möglich. Aber sollte der FC gegen Darmstadt gewinnen, ist die Bundesliga-Rückkehr trotzdem am 31. Spieltag drin – allerdings auf dem Sofa und erst am Sonntag. Es war die mit Abstand schlechteste Saison-Leistung der Kölner. Und nach dem Spiel offenbarte Dominick Drexler auch noch, dass die Stimmung innerhalb der Mannschaft zuletzt wohl nicht wirklich gut war... Auf dem Weg in die Kabine wurde er gebeten, sich zum Debakel zu äußern. Drexlers Antwort: „Das machen die Stars!“ Wen er meinte, sagte er nicht. Modeste? Terodde? Höger? Oder Nationalspieler Hector? Eine Hammer-Aussage, die zeigt: Unter der Oberfläche brodelt es beim FC! Kurz vorm Aufstieg attackiert Drexler die eigenen Kollegen, dabei gehörte er selbst zu den schlechtesten FC-Spielern.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…88824.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,119

64

Sunday, April 21st 2019, 7:35pm

Drexler ist in der Mannschaft ein Außenseiter, und das ist alleine sein Verdienst.
Sein Spielverständnis entspricht einem 10jährigen. Er spielt auf keiner Position, rennt nur wie ein E-Jugend-Spieler dem Ball hinterher, steht dadurch oft genug seinen Mitspielern im Weg. Dafür verweigert er dann jegliche Defensivarbeit, als Trainers Liebling kann er sich das ja leisten. Da kann er noch so schlecht sein, ausgewechselt wurden immer andere. Dafür springt er Terodde bei jedem Tor als erster auf den Rücken, man muss ja von den Kameras erfasst werden. Bei eigenem Treffer wird dann die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Anstatt mit Mitspielern zu feiern wird mit Volllspeed zum Trainer gerannt, was soll man auch inmitten eines Haufens unbeteiligter Spieler?
Ehrlich? Im Laufe meiner jahrelangen aktiven Spielerzeit waren nicht nur mir solche Typen suspekt, die haben auch nie kapiert, warum sie nicht unbedingt beliebt waren.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,418

65

Sunday, April 21st 2019, 7:41pm

Drexler ist in der Mannschaft ein Außenseiter, und das ist alleine sein Verdienst.
Sein Spielverständnis entspricht einem 10jährigen. Er spielt auf keiner Position, rennt nur wie ein E-Jugend-Spieler dem Ball hinterher, steht dadurch oft genug seinen Mitspielern im Weg. Dafür verweigert er dann jegliche Defensivarbeit, als Trainers Liebling kann er sich das ja leisten. Da kann er noch so schlecht sein, ausgewechselt wurden immer andere. Dafür springt er Terodde bei jedem Tor als erster auf den Rücken, man muss ja von den Kameras erfasst werden. Bei eigenem Treffer wird dann die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Anstatt mit Mitspielern zu feiern wird mit Volllspeed zum Trainer gerannt, was soll man auch inmitten eines Haufens unbeteiligter Spieler?
Ehrlich? Im Laufe meiner jahrelangen aktiven Spielerzeit waren nicht nur mir solche Typen suspekt, die haben auch nie kapiert, warum sie nicht unbedingt beliebt waren.


Dank Drexler stehen wir da, wo wir sind. Er ist einer der besten Spieler im Kader, meiner Meinung nach einer der die BL locker packt.

Seine Position ist risikoreich, richtig. Allerdings auch vollkommen unberechenbar. Gegen den hat wohl eher keiner Lust zu spielen.

Dass Drexler Defensivarbeit verweigert, stimmt nicht. Der rennt immer hinterher wenn der Ball weg ist.

Ich find den gut :)
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,994

66

Sunday, April 21st 2019, 8:02pm

So'n Satz von wegen die Stars fragen, sagt natürlich alles über das Innenleben einer Truppe.
Normalerweise ist sowas tödlich, ich denke wir können froh sein soviel Pkte zu haben
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,192

67

Sunday, April 21st 2019, 8:23pm

Heute war ein schöner Tag, meine Tochter war da mit unserem
Enkel. Das hilft. Gemeine Kölner sind nicht gemein, nur gewöhnlich. ;)

Meine Analysen sind nichts für untervögelte Interpreten jedweden Geschlechts. Enthaltsamkeit im Namen eines Glaubens haben so gut wie
nie etwas Gutes bewirkt, sie sind systemimmanent widernatürlich. Das führt dann
auch schon mal in guter Absicht ins Abseits oder zu Fehlinterpretationen. :winken:

Zum Spiel selbst steuere ich keine neuen Erkenntnisse, Belehrungen
noch Erklärungen bei. Die Leistung war indiskutabel schlecht. Die Spieler haben
es heute richtig verbockt, 3-mal hintereinander nicht die Erwartungen (auch
meine) erfüllt. Bis zum 0:1 war soweit alles noch ok, danach nicht mehr. Die
ersten beiden Tore dürfen so niemals fallen, ob mit oder ohne Trainer.

Nach dem 3:0 habe ich auf Konferenz geschaltet und mich
nahezu ausschließlich mit dem Nachwuchs in unserem Garten beschäftigt. Den Aufstieg
sehe ich nach wie vor nicht gefährdet, es sei denn, die heutige Leistung wird
konserviert. Daran glaube ich nicht.

Ob es im Sommer zu einer Trennung von Anfang kommt, werden
wir abwarten müssen. Mir sind, wie den Meisten hier, viele Interna unbekannt. Überraschend
wäre eine Trennung im Sommer allerdings nicht. Ob dies eine gute oder schlechte
Entscheidung wäre, hinge sehr vom Saisonverlauf 19/20 ab. :fcfc:

@Grottenhennes: Niemand kann weiter von Deiner Meinung zum
Spieler Drexler entfernt sein, als meiner einer.


Schöne Feiertage
:ostern:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,119

68

Sunday, April 21st 2019, 8:33pm

Drexler zu bewerten, finde ich komplex.

Vorab: Mir gefällt er, weil er sich immer den Arsch aufreißt! Dass er keine Defensiv-Arbeit verrichtet, kann ich NULL unterschreiben!

Was mir überhaupt nicht gefällt sind seine Schauspieleinlagen, was aber auch das Einzige ist, was ICH ihm persönlich vorwerfen kann.

Dass er der Trainer-Liebling ist: Sehe ich auch so und find ich doof. IHM das vorzuwerfen, finde ich irgendwie maximal absurd.

Was sein Laufspiel betrifft, kann man zweigeteilter Meinung sein, finde ich. Zunächst mal wäre die Ansage des Trainers an sein Spiel interessant zu wissen. Sollte er „alle Freiheiten“ haben, würde das beispielsweise einiges erklären.
Ansonsten kann man zwar manchmal tatsächlich das Gefühl haben, dass er in schwächeren Spielen „planlos“ läuft, was man aber in besseren Spielen auch mit „war überall zu finden“ bewerten KANN.

Seine Arten zu jubeln kann ich nicht bewerten, auf sowas achte ich eher weniger. Bisher hat er bei mir nicht den Eindruck hinterlassen, als wäre er der Typ, der möglichst positiv im Fokus stehen muss, geschweige denn dass er Kamerageil sei.

Seine Stats find ich ziemlich stark.

Und wie auch schon nach einem der letzten beiden Spiele ist er ein Typ offener Worte zu für MICH richtigen Zeitpunkten. Das gefällt mir
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,221

69

Sunday, April 21st 2019, 8:36pm

Drexler ist in der Mannschaft ein Außenseiter, und das ist alleine sein Verdienst.
Sein Spielverständnis entspricht einem 10jährigen. Er spielt auf keiner Position, rennt nur wie ein E-Jugend-Spieler dem Ball hinterher, steht dadurch oft genug seinen Mitspielern im Weg. Dafür verweigert er dann jegliche Defensivarbeit, als Trainers Liebling kann er sich das ja leisten. Da kann er noch so schlecht sein, ausgewechselt wurden immer andere. Dafür springt er Terodde bei jedem Tor als erster auf den Rücken, man muss ja von den Kameras erfasst werden. Bei eigenem Treffer wird dann die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Anstatt mit Mitspielern zu feiern wird mit Volllspeed zum Trainer gerannt, was soll man auch inmitten eines Haufens unbeteiligter Spieler?
Ehrlich? Im Laufe meiner jahrelangen aktiven Spielerzeit waren nicht nur mir solche Typen suspekt, die haben auch nie kapiert, warum sie nicht unbedingt beliebt waren.
Ein gehässiger Kommentar, der die wirklich hervorragende Leistung von Drexler über die gesamte Saison in einem Licht zeichnet, das mit der Realität nichts zu tun hat. Niemand von uns weiß, was er für ein Typ ist, ob er Außenseiter ist oder so. Dass er aber herausragt im Spiel, dass er defensiv mitarbeitet, dass er viel ackert, dass er unberechenbar Situationen kreiert - kurz: Dass er für mich einer der 5 oder 6 beim FC für nächste Saison gesetzten Spieler ist, das erscheint mir als die richtige Beschreibung. Er spielt auch 0 wie ein Ego, gibt häufig ab, bereitet Tore geil vor - und wie smokie schreibt: Man kann seine Schauspielerei blöd finden (wobei sich das, finde ich, deutlich verbessert hat im Verlauf der Saison), ja, aber er ist einer, der die anderen mitreißt und der für Stimmung sorgt. Das ist eine Eigenart, die sonst in diesem Team eigentlich nur noch Höger hat.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Joganovic" (Apr 21st 2019, 8:39pm)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,192

70

Sunday, April 21st 2019, 8:38pm

Drexler zu bewerten, finde ich komplex.

Vorab: Mir gefällt er, weil er sich immer den Arsch aufreißt! Dass er keine Defensiv-Arbeit verrichtet, kann ich NULL unterschreiben!

Was mir überhaupt nicht gefällt sind seine Schauspieleinlagen, was aber auch das Einzige ist, was ICH ihm persönlich vorwerfen kann.

Dass er der Trainer-Liebling ist: Sehe ich auch so und find ich doof. IHM das vorzuwerfen, finde ich irgendwie maximal absurd.

Was sein Laufspiel betrifft, kann man zweigeteilter Meinung sein, finde ich. Zunächst mal wäre die Ansage des Trainers an sein Spiel interessant zu wissen. Sollte er „alle Freiheiten“ haben, würde das beispielsweise einiges erklären.
Ansonsten kann man zwar manchmal tatsächlich das Gefühl haben, dass er in schwächeren Spielen „planlos“ läuft, was man aber in besseren Spielen auch mit „war überall zu finden“ bewerten KANN.

Seine Arten zu jubeln kann ich nicht bewerten, auf sowas achte ich eher weniger. Bisher hat er bei mir nicht den Eindruck hinterlassen, als wäre er der Typ, der möglichst positiv im Fokus stehen muss, geschweige denn dass er Kamerageil sei.

Seine Stats find ich ziemlich stark.

Und wie auch schon nach einem der letzten beiden Spiele ist er ein Typ offener Worte zu für MICH richtigen Zeitpunkten. Das gefällt mir
magst Du mir mal das mit den schauspieleinlagen erklären. Den Vorwurf habe ich hier schon des Öfteren vernommen, nur ist mir eine extreme Form des Schwanengesangs seitens Drexlers entgangen. Mir ist das Gegenteil im Gedächtnis geblieben.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

71

Sunday, April 21st 2019, 8:44pm


Meine Analysen sind nichts für untervögelte Interpreten jedweden Geschlechts. Enthaltsamkeit im Namen eines Glaubens haben so gut wie
nie etwas Gutes bewirkt, sie sind systemimmanent widernatürlich. Das führt dann
auch schon mal in guter Absicht ins Abseits oder zu Fehlinterpretationen. :winken:

Also, jetzt langt´s aber! Du hast sie wohl nicht alle! Sorry, diese Anspielungen sind zu eindeutig, als daß man sie als bloßen Zufall abtun könnte. Ich war zufällig vor einigen Monaten mal wieder in derjenigen Diskussion dabei, auf die diese widerlichen Äußerungen sich beziehen. Ich kann nicht fassen, daß Du das geschrieben und gespostet hast!

Dir scheint Kritik ja unüblich nahe zu gehen, man könnte auch sagen, Du hast überhaupt keine Regulationsmechanismen, wenn man das lesen muß. Du scheinst ein sehr schwacher Mensch und ein ziemlich zu kurz gekommener Mann zu sein, wenn Du sowas nötig hast. Ich selbst würde darüberhinaus sogar den Ausdruck "Arschloch" bemühen wollen.

Eine freiwillige Forumspause oder kollektives Ignorieren Deiner Beiträge sind alles, was mir da noch einfällt. Und entschuldigen solltest Du Dich noch, bevor Du hoffentlich abziehst, aber ganz, ganz rasch.
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 746

72

Sunday, April 21st 2019, 8:47pm

Heute war ein schöner Tag, meine Tochter war da mit unserem
Enkel. Das hilft. Gemeine Kölner sind nicht gemein, nur gewöhnlich. ;)

Meine Analysen sind nichts für untervögelte Interpreten jedweden Geschlechts. Enthaltsamkeit im Namen eines Glaubens haben so gut wie
nie etwas Gutes bewirkt, sie sind systemimmanent widernatürlich. Das führt dann
auch schon mal in guter Absicht ins Abseits oder zu Fehlinterpretationen. :winken:

Zum Spiel selbst steuere ich keine neuen Erkenntnisse, Belehrungen
noch Erklärungen bei. Die Leistung war indiskutabel schlecht. Die Spieler haben
es heute richtig verbockt, 3-mal hintereinander nicht die Erwartungen (auch
meine) erfüllt. Bis zum 0:1 war soweit alles noch ok, danach nicht mehr. Die
ersten beiden Tore dürfen so niemals fallen, ob mit oder ohne Trainer.

Nach dem 3:0 habe ich auf Konferenz geschaltet und mich
nahezu ausschließlich mit dem Nachwuchs in unserem Garten beschäftigt. Den Aufstieg
sehe ich nach wie vor nicht gefährdet, es sei denn, die heutige Leistung wird
konserviert. Daran glaube ich nicht.

Ob es im Sommer zu einer Trennung von Anfang kommt, werden
wir abwarten müssen. Mir sind, wie den Meisten hier, viele Interna unbekannt. Überraschend
wäre eine Trennung im Sommer allerdings nicht. Ob dies eine gute oder schlechte
Entscheidung wäre, hinge sehr vom Saisonverlauf 19/20 ab. :fcfc:

@Grottenhennes: Niemand kann weiter von Deiner Meinung zum
Spieler Drexler entfernt sein, als meiner einer.


Schöne Feiertage
:ostern:


Na Danke Ron .

Zum Spiel willst du nichts beisteuern außer deinem Kommentar zu untervögelten Interpreten .

Sicherlich ist es schmerzhaft sich zu dem Spiel zu äußern , mir fällt es auch sehr schwer und ich habe mehr Fragen als Antworten .

Ach . Ich lass es einfach.
Die kommenden Diskussionen werden mir mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen Spaß machen .

Bis dann .
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

73

Sunday, April 21st 2019, 8:49pm

Heute war ein schöner Tag, meine Tochter war da mit unserem
Enkel. Das hilft. Gemeine Kölner sind nicht gemein, nur gewöhnlich. ;)

Meine Analysen sind nichts für untervögelte Interpreten jedweden Geschlechts. Enthaltsamkeit im Namen eines Glaubens haben so gut wie
nie etwas Gutes bewirkt, sie sind systemimmanent widernatürlich. Das führt dann
auch schon mal in guter Absicht ins Abseits oder zu Fehlinterpretationen. :winken:

.......
:kugelnlachen: :rofl: Herrlich, dann würde ich mal vermuten, dass mindestens 95 % des hiesigen Forums untervögelt sind, dabei sind diese aber keineswegs "gemein" sondern vielmehr "gewöhnlich".

Danke lieber Ron, du bestätigst mir gerade genau das, was ich schon seit geraumer Zeit vermute, wenn ich deine Posts lese...... :winken:
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,234

74

Sunday, April 21st 2019, 8:51pm

jetzt fällt die larve..........
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,119

75

Sunday, April 21st 2019, 8:54pm

@Ron
Es gab halt Schauspieleinlagen, die ich mir nicht eingebildet habe, aber ich führe nicht Buch darüber ;)

Ich bin übrigens sowas von nicht untervögelt, finde ich. Scheint wichtig zu sein ;) :grins:
  • Go to the top of the page

Sonar2

Intermediate

Date of registration: Aug 25th 2017

Posts: 241

76

Sunday, April 21st 2019, 8:56pm


Meine Analysen sind nichts für untervögelte Interpreten jedweden Geschlechts. Enthaltsamkeit im Namen eines Glaubens haben so gut wie
nie etwas Gutes bewirkt, sie sind systemimmanent widernatürlich. Das führt dann
auch schon mal in guter Absicht ins Abseits oder zu Fehlinterpretationen. :winken:



In der Schule würde es jetzt heißen: SETZEN 6

Solche Kommentare sind absolut dumm und vollkommen unnötig :kopfwand:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,974

77

Sunday, April 21st 2019, 9:04pm


:kugelnlachen: :rofl: Herrlich, dann würde ich mal vermuten, dass mindestens 95 % des hiesigen Forums untervögelt sind, dabei sind diese aber keineswegs "gemein" sondern vielmehr "gewöhnlich".



Vielleicht war das auch eine klassische Projektion. :naughty: Wir wissen es nicht und was mich betrifft, so fehlt mir das Interesse daran, es herauszufinden.
.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,192

78

Sunday, April 21st 2019, 9:05pm

@Ron
Es gab halt Schauspieleinlagen, die ich mir nicht eingebildet habe, aber ich führe nicht Buch darüber ;)

Ich bin übrigens sowas von nicht untervögelt, finde ich. Scheint wichtig zu sein ;) :grins:
Das ist keinesfalls unwichtig, es ei denn, die Enthaltsamkeit ist freiwillig gewollt. :D
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,048

79

Sunday, April 21st 2019, 9:06pm

Mir ist inzwischen jede körperliche Anstrengung suspekt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,119

80

Sunday, April 21st 2019, 9:07pm

Mir ist inzwischen jede körperliche Anstrengung suspekt.

:rofl: :rofl: :kugelnlachen:
Herrlich :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page