Mittwoch, 19. Dezember 2018, 05:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 015

1

Samstag, 10. Dezember 2016, 20:54

Effzeh Kölle - Dortmund 012 - Aftermatch

Wenn alle Verletzten wieder an Bord sind, können wir rotieren wie die Bayern. :klatschen: Starke Leistung unserer B-Elf, das kann man nicht anders sagen. Schade, daß die 012er am Ende noch triumphieren konnten - für die war der Ausgleich in letzter Minute ja wie ein Sieg. Rundnevs macht das entscheidende Tor - na klar, wer denn sonst? Irgendwann mußte das ja was werden. Daß Jojic immer noch nicht spielt, obwohl er gegen die 012er doch schon mal ein ordentliches Spiel gemacht hat, zeigt im übrigen: der wird demnächst gehen.

Aber so kann es weiter gehen: jetzt gegen Bremen nachlegen. Die haben indes gerade die Hertha geschlagen - an einem Spieltag, an dem alles gewinnt, was schon totgesagt war: außer Bremen der HSV und Ingolstadt. Es wird noch spannend.

Aixbock
Je suis Bartosz Niedzielski



"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

TheMike

unregistriert

2

Samstag, 10. Dezember 2016, 21:05

RE: Effzeh Kölle - Dortmund 012 - Aftermatch

Wenn alle Verletzten wieder an Bord sind, können wir rotieren wie die Bayern. :klatschen: Starke Leistung unserer B-Elf, das kann man nicht anders sagen. Schade, daß die 012er am Ende noch triumphieren konnten - für die war der Ausgleich in letzter Minute ja wie ein Sieg. Rundnevs macht das entscheidende Tor - na klar, wer denn sonst? Irgendwann mußte das ja was werden. Daß Jojic immer noch nicht spielt, obwohl er gegen die 012er doch schon mal ein ordentliches Spiel gemacht hat, zeigt im übrigen: der wird demnächst gehen.

Aber so kann es weiter gehen: jetzt gegen Bremen nachlegen. Die haben indes gerade die Hertha geschlagen - an einem Spieltag, an dem alles gewinnt, was schon totgesagt war: außer Bremen der HSV und Ingolstadt. Es wird noch spannend.

Aixbock
?? Wieso außer? Die drei haben ja gewonnen.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheMike« (10. Dezember 2016, 21:10)

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 669

3

Samstag, 10. Dezember 2016, 21:33

"außer" meint zusätzlich zu Bremen, also außer den Bremern, die abgeschriebenen Teams, die gewonnen haben, also auch noch den HSV und Ingolstadt.

Wir haben da wirklich eine unfassbar gute Mentalität in der Mannschaft. Macht einfach Spaß, die so spielen zu sehen.

Kessler - gute Nr. 2, ich denke, jeder weiß mittlerweile, dass Timo Horn einfach noch besser ist (insb. im Mitspielen, in der Ballverarbeitung, in seinen Abschlägen ...)

Die Abwehr - sehr erfreulich, dass heute Olkowski so gut gespielt hat, ähnlich wie im Pokal: Er ist da echt eine Alternative, und das ist sehr wichtig für uns. Hinten links - sehe ich Hector einfach am allerliebsten. Die 3 IV sind einfach sehr gut, wenn es nicht darum geht, das Spiel zu machen (also gegen Mannschaften wie Augsburg - da fällt es auf, dass sie alle nicht überragend sind im Spielaufbau). Aber Abwehrschlacht - das können die. Tief stehen, keine Laufduelle gegen Sprinter aus Dortmund (eine taktische Meisterleistung, finde ich - so und genau so in dieser Weise muss man tief stehen, defensiv stabil stehen und kontern. Aus dem FC-Spiel heute könnte man ein Lehrvideo erstellen, insb. zum Abstand der letzten Verteidigungsreihe vor dem eigenen Tor bei Stürmern wie Aubameyang, Reus oder Dembele, die alle erheblich schneller auf den ersten 10 Metern sind als unsere Verteidiger) und Kopfballduelle gewinnen - das können die.

Mittelfeld - Özcan ist ein richtig gutes Talent, gefällt mir ähnlich gut wie Gerhardt (und den fand ich schon sehr stark). Interessant aber, dass er so gut ausgesehen hat neben dem erfahrenen Höger, der ihm ganz sicher mehr helfen konnte als Hector, der ja relativ neu in der Rolle des DM ist.

Sturm - Osako für mich sehr, sehr stark (bis auf die Überzahlszene, die er schlecht verdaddelt). Rudnevs - ich freue mich für ihn, weil er einfach das Element Kampf einbringt und für mich als Stürmer Nr. 4 oder 5 sehr gut ist. Aber natürlich sind seine Schwächen unübersehbar. Interessant fand ich, dass Guirassy in den wenigen Minuten mehrere richtig gute Aktionen gezeigt hat - ich habe den Eindruck, der wird in der Rückrunde vor Rudnevs und Zoller stehen in der Stürmerhierarchie.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (10. Dezember 2016, 21:34)

TheMike

unregistriert

4

Samstag, 10. Dezember 2016, 22:11

"außer" meint zusätzlich zu Bremen, also außer den Bremern, die abgeschriebenen Teams, die gewonnen haben, also auch noch den HSV und Ingolstadt.

Wir haben da wirklich eine unfassbar gute Mentalität in der Mannschaft. Macht einfach Spaß, die so spielen zu sehen.

Kessler - gute Nr. 2, ich denke, jeder weiß mittlerweile, dass Timo Horn einfach noch besser ist (insb. im Mitspielen, in der Ballverarbeitung, in seinen Abschlägen ...)

Die Abwehr - sehr erfreulich, dass heute Olkowski so gut gespielt hat, ähnlich wie im Pokal: Er ist da echt eine Alternative, und das ist sehr wichtig für uns. Hinten links - sehe ich Hector einfach am allerliebsten. Die 3 IV sind einfach sehr gut, wenn es nicht darum geht, das Spiel zu machen (also gegen Mannschaften wie Augsburg - da fällt es auf, dass sie alle nicht überragend sind im Spielaufbau). Aber Abwehrschlacht - das können die. Tief stehen, keine Laufduelle gegen Sprinter aus Dortmund (eine taktische Meisterleistung, finde ich - so und genau so in dieser Weise muss man tief stehen, defensiv stabil stehen und kontern. Aus dem FC-Spiel heute könnte man ein Lehrvideo erstellen, insb. zum Abstand der letzten Verteidigungsreihe vor dem eigenen Tor bei Stürmern wie Aubameyang, Reus oder Dembele, die alle erheblich schneller auf den ersten 10 Metern sind als unsere Verteidiger) und Kopfballduelle gewinnen - das können die.

Mittelfeld - Özcan ist ein richtig gutes Talent, gefällt mir ähnlich gut wie Gerhardt (und den fand ich schon sehr stark). Interessant aber, dass er so gut ausgesehen hat neben dem erfahrenen Höger, der ihm ganz sicher mehr helfen konnte als Hector, der ja relativ neu in der Rolle des DM ist.

Sturm - Osako für mich sehr, sehr stark (bis auf die Überzahlszene, die er schlecht verdaddelt). Rudnevs - ich freue mich für ihn, weil er einfach das Element Kampf einbringt und für mich als Stürmer Nr. 4 oder 5 sehr gut ist. Aber natürlich sind seine Schwächen unübersehbar. Interessant fand ich, dass Guirassy in den wenigen Minuten mehrere richtig gute Aktionen gezeigt hat - ich habe den Eindruck, der wird in der Rückrunde vor Rudnevs und Zoller stehen in der Stürmerhierarchie.
Nun habe ich es auch verstanden. Vielen Dank
  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 009

5

Samstag, 10. Dezember 2016, 23:10

"außer" meint zusätzlich zu Bremen, also außer den Bremern, die abgeschriebenen Teams, die gewonnen haben, also auch noch den HSV und Ingolstadt.

Wir haben da wirklich eine unfassbar gute Mentalität in der Mannschaft. Macht einfach Spaß, die so spielen zu sehen.

Kessler - gute Nr. 2, ich denke, jeder weiß mittlerweile, dass Timo Horn einfach noch besser ist (insb. im Mitspielen, in der Ballverarbeitung, in seinen Abschlägen ...)

Die Abwehr - sehr erfreulich, dass heute Olkowski so gut gespielt hat, ähnlich wie im Pokal: Er ist da echt eine Alternative, und das ist sehr wichtig für uns. Hinten links - sehe ich Hector einfach am allerliebsten. Die 3 IV sind einfach sehr gut, wenn es nicht darum geht, das Spiel zu machen (also gegen Mannschaften wie Augsburg - da fällt es auf, dass sie alle nicht überragend sind im Spielaufbau). Aber Abwehrschlacht - das können die. Tief stehen, keine Laufduelle gegen Sprinter aus Dortmund (eine taktische Meisterleistung, finde ich - so und genau so in dieser Weise muss man tief stehen, defensiv stabil stehen und kontern. Aus dem FC-Spiel heute könnte man ein Lehrvideo erstellen, insb. zum Abstand der letzten Verteidigungsreihe vor dem eigenen Tor bei Stürmern wie Aubameyang, Reus oder Dembele, die alle erheblich schneller auf den ersten 10 Metern sind als unsere Verteidiger) und Kopfballduelle gewinnen - das können die.

Mittelfeld - Özcan ist ein richtig gutes Talent, gefällt mir ähnlich gut wie Gerhardt (und den fand ich schon sehr stark). Interessant aber, dass er so gut ausgesehen hat neben dem erfahrenen Höger, der ihm ganz sicher mehr helfen konnte als Hector, der ja relativ neu in der Rolle des DM ist.

Sturm - Osako für mich sehr, sehr stark (bis auf die Überzahlszene, die er schlecht verdaddelt). Rudnevs - ich freue mich für ihn, weil er einfach das Element Kampf einbringt und für mich als Stürmer Nr. 4 oder 5 sehr gut ist. Aber natürlich sind seine Schwächen unübersehbar. Interessant fand ich, dass Guirassy in den wenigen Minuten mehrere richtig gute Aktionen gezeigt hat - ich habe den Eindruck, der wird in der Rückrunde vor Rudnevs und Zoller stehen in der Stürmerhierarchie.
Ach Joga, heute könnten wir schon mal ein wenig über den Begriff "Spitzenmannschaft" sinnieren...... :winken: :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 018

6

Samstag, 10. Dezember 2016, 23:34

Hat Gerhardt eigentlich Vertrag für die 2. Liga . Ansonsten könnten wir ihn für lau zurückholen !
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 770

7

Sonntag, 11. Dezember 2016, 00:16

was für ein geiles team.......
:fcfc:
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 953

8

Sonntag, 11. Dezember 2016, 00:27

Konnte das Spiel leider nicht sehen, bin natürlich mächtig stolz und freue mich. Aber so ists halt immer bei solchen Ergebnissen. Vorher unterschreibst du das sofort, und jetzt ist man natürlich enttäuscht.
Hab jetzt im AS die Zusammenfassung gesehn und muss Rausch leider kritisieren. Das MUSS er an der Aussenlinie
klären. Definitiv.
Egal wie.
  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 009

9

Sonntag, 11. Dezember 2016, 01:42

Konnte das Spiel leider nicht sehen, bin natürlich mächtig stolz und freue mich. Aber so ists halt immer bei solchen Ergebnissen. Vorher unterschreibst du das sofort, und jetzt ist man natürlich enttäuscht.
Hab jetzt im AS die Zusammenfassung gesehn und muss Rausch leider kritisieren. Das MUSS er an der Aussenlinie
klären. Definitiv.
Egal wie.
Das tut mir leid, dass Du das Spiel nicht sehen konntest, hast was verpasst. :fcfc:
Ich muss mich bei Dir entschuldigen, ich hab Dir ja ein Tor für den FC "unterschlagen". Aber, die hatten so geile Möglichkeiten, dass die nicht reingegangen sind, dafür kann ich nix :D 8| Und, das Tor von Reus, hat ja dann doch leider was gemacht........ :traurig:
Aber, heute muss man trotzdem nicht traurig sein....... :prost:
  • Zum Seitenanfang

Machead

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 685

10

Sonntag, 11. Dezember 2016, 01:58

Unser Team ist ein unfassbares Mentalitäts-Monster. Die überwiegend positive Resonanz hier im Forum trotz des späten Ausgleichs freut mich total - weil die Mannschaft das einfach verdient hat. Mein Spruch des Tages kommt eher unscheinbar daher und ist von Peter Stöger: "Darum arbeite ich so gerne mit diesen Jungs." Kann ich verstehen, Pitter. Aus dem gleichen Grund macht es derzeit so viel Spaß, FC-Fan zu sein.
Ihr Menschen seid komisch.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 669

11

Sonntag, 11. Dezember 2016, 09:59

(...)
Ach Joga, heute könnten wir schon mal ein wenig über den Begriff "Spitzenmannschaft" sinnieren...... :winken: :rolleyes:
Wir sind ein Spitzenklub mit Spitzenvorstand und Spitzenmanager und Spitzenwehrle und einem Spitzentrainerteam und schwierigem Umfeld (mal Spitze, mal destruktiv und problematisch). Unsere Mannschaft besteht aus ziemlich tollen Spielern, charakterlich sind die Spitze und deswegen macht es eine Spitzenfreude, sie zu betrachten.
Einige Spieler stellen sogar Spitzenniveau dar (Horn, Hector, Modeste, Risse diese Saison, mit Abstrichen einige andere Spieler auch), das sind aber nicht 20 oder 22 Spieler, sondern nur 5, 6 oder 7 oder 8 Spieler, von denen uns aktuell einige fehlen.
Dortmund ist unstrittig sehr klar und deutlich besser besetzt (was Wunder, wenn der FC einen Gesamtetat von ca. 100 Mio. hat und Dortmund diese Summe in wenige neue Spieler investieren kann, um einen Kader zu verstärken, der zuvor schon stärker als unser Kader war). Dortmund würde ich als Spitzenmannschaft bezeichnen, obwohl es noch bessere gibt (dann halt Bayern, Real, Barca ...).

Genug sinniert (schöner Begriff!)?
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 669

12

Sonntag, 11. Dezember 2016, 10:00

Hat Gerhardt eigentlich Vertrag für die 2. Liga . Ansonsten könnten wir ihn für lau zurückholen !
Würde ich sofort nehmen. Clemens übrigens auch, beide sind für mich Spieler, die ich mit Applaus wieder beim FC begrüßen würde, weil sie in ihrer Zeit viel Sympathie bei mir erarbeitet haben.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (11. Dezember 2016, 10:01)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 018

13

Sonntag, 11. Dezember 2016, 11:14

Unser Team ist ein unfassbares Mentalitäts-Monster. Die überwiegend positive Resonanz hier im Forum trotz des späten Ausgleichs freut mich total - weil die Mannschaft das einfach verdient hat. Mein Spruch des Tages kommt eher unscheinbar daher und ist von Peter Stöger: "Darum arbeite ich so gerne mit diesen Jungs." Kann ich verstehen, Pitter. Aus dem gleichen Grund macht es derzeit so viel Spaß, FC-Fan zu sein.
Der Peter Stöger ist wirklich der überragende Mann in einem überragendem Team . Habe das Interview auch gehört und war mal wieder tief beeindruckt von seiner Einstellung .
Gestern hat die kleine Enttäuschung , ausschließlich wegen des späten Gegentreffers , noch überwiegt .
Heute ist da nur noch Freude pur , weil ich dieser Rumpfelf so eine Leistung , gegen so eine Klasse Mannschaft , einfach nicht zugetraut habe .
Mit der gleichen Einstellung sind in den nächsten Spielen weitere Überraschungen möglich .
Nur ist z.B. Werder schwieriger als BVB oder Leverkusen .
@ Joga : Ich würde auch beide sofort zurücknehmen
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 786

14

Sonntag, 11. Dezember 2016, 12:20

Hat Gerhardt eigentlich Vertrag für die 2. Liga . Ansonsten könnten wir ihn für lau zurückholen !
Ich nicht....., ich war zwar irgendwas zwischen enttäuscht und entsetzt, da ich in Gerhardt für die Zukunft einen Spieler gesehen habe,
den Stöger hätte gut weiterentwickeln können. Er wollte aber lieber gehen, und das zu Woflsburg.
Ihn jetzt zurückholen zu wollen wäre aber kein Fortschritt, sondern ein Treten auf der Stelle. Höger ist eine Weiterentwicklung, Öczan jemand, den
Stöger jetzt weiterentwickeln kann. Es wurde auch noch Clemens genannt, finde ich auch kene Weiterentwicklung sonder bestenfalls auch Stillstand.
Wenn neue Spieler holen, dann bitte welche, die den FC nach vorne bringen, kein Stehenbleiben.
  • Zum Seitenanfang

meinfc

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 270

15

Sonntag, 11. Dezember 2016, 13:42

Weiß jemand von euch, was mit Marco Höger ist. Ich habe große Bedenken, dass er am Samstag spielen kann.
Hoffentlich täusche ich mich da
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 018

16

Sonntag, 11. Dezember 2016, 13:53

@ Aixbock : Habe das gerade erst gesehen Dortmund 012 ! Habe ich da einen Seelenverwandten ,der auch nicht verzeihen kann ?
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 13 057

17

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:09

Weiß jemand von euch, was mit Marco Höger ist. Ich habe große Bedenken, dass er am Samstag spielen kann.
Hoffentlich täusche ich mich da


Höger hat gestern eine schmerzhafte Schulterverletzung erlitten. Es wird sich erst im Laufe der Woche herausstellen, ob er in Bremen spielen kann.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Arne

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 027

18

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:40

@ Aixbock : Habe das gerade erst gesehen Dortmund 012 ! Habe ich da einen Seelenverwandten ,der auch nicht verzeihen kann ?



Verzeihen kann ich das auch nie , aber wir sollten so fair sein , das dies mit der heutigen Borussia absolut nichts zu tun hat.
Ich habe deswegen König Otto nie leiden können , weil er vor dem 0:12 rum tönte , ihm sei ein Deutscher Meister Gladbach lieber, als ein Meister Köln.

Ich werde den Nachmittag am Radio nie vergessen , als die Tore aus MG und Pauli im Sekundentakt fielen.


Zum Aftermatch :
Ist schon herrlich , das nach einem von den Meisten :tounge: unerwarteten Ergebnis kaum Jemand hier schreibt.

Nach der prognostizierten Klatsche würden sich hier alle auf die Zehen treten, so überfüllt wäre es hier !

Ach isset nit schön , das wir ein so tolles Team und so einen klasse Trainer haben ?

Vom Manager rede ich erst , wenn Methusalem wieder schreibfähig ist :frech:

"Der FC Bayern München geht am Sonntag zum Oktoberfest ! Wenn sie Pech haben , treffen sie auch da auf Kölner !"
Reporter Tom Bartels am 01.10.2016 in der ARD Sportschau
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 953

19

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:50

@ Aixbock : Habe das gerade erst gesehen Dortmund 012 ! Habe ich da einen Seelenverwandten ,der auch nicht verzeihen kann ?



Verzeihen kann ich das auch nie , aber wir sollten so fair sein , das dies mit der heutigen Borussia absolut nichts zu tun hat.
Ich habe deswegen König Otto nie leiden können , weil er vor dem 0:12 rum tönte , ihm sei ein Deutscher Meister Gladbach lieber, als ein Meister Köln.

Ich werde den Nachmittag am Radio nie vergessen , als die Tore aus MG und Pauli im Sekundentakt fielen.


Zum Aftermatch :
Ist schon herrlich , das nach einem von den Meisten :tounge: unerwarteten Ergebnis kaum Jemand hier schreibt.

Nach der prognostizierten Klatsche würden sich hier alle auf die Zehen treten, so überfüllt wäre es hier !

Ach isset nit schön , das wir ein so tolles Team und so einen klasse Trainer haben ?

Vom Manager rede ich erst , wenn Methusalem wieder schreibfähig ist :frech:

Wieso ist der nicht schreibfähig? Was soll ich denn sagen???
Wir hatten am Samstag mal wieder Klassentreffen. Bin immer noch leicht angeschlagen!!!!!
Und hab immerhin gestern was zum Spiel geschrieben. Weiß garnicht mehr was, muss gleich nochmal kucken.
P.S
Ulrike war auch da :love: :love: :tanzen:
  • Zum Seitenanfang

TheMike

unregistriert

20

Sonntag, 11. Dezember 2016, 15:03

Ja

@ Aixbock : Habe das gerade erst gesehen Dortmund 012 ! Habe ich da einen Seelenverwandten ,der auch nicht verzeihen kann ?



Verzeihen kann ich das auch nie , aber wir sollten so fair sein , das dies mit der heutigen Borussia absolut nichts zu tun hat.
Ich habe deswegen König Otto nie leiden können , weil er vor dem 0:12 rum tönte , ihm sei ein Deutscher Meister Gladbach lieber, als ein Meister Köln.

Ich werde den Nachmittag am Radio nie vergessen , als die Tore aus MG und Pauli im Sekundentakt fielen.


Zum Aftermatch :
Ist schon herrlich , das nach einem von den Meisten :tounge: unerwarteten Ergebnis kaum Jemand hier schreibt.

Nach der prognostizierten Klatsche würden sich hier alle auf die Zehen treten, so überfüllt wäre es hier !

Ach isset nit schön , das wir ein so tolles Team und so einen klasse Trainer haben ?

Vom Manager rede ich erst , wenn Methusalem wieder schreibfähig ist :frech:

wenig Traffic hier.
  • Zum Seitenanfang