Samstag, 18. August 2018, 00:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

1

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:05

Et Training hück öm 14:00 Uhr jeluurt!

"Mer jetzt allt widder zom Effzeh", denke ich mir, als ich erkennen muss, dass der Parkplatz hinter der Fußgängerbrücke am Militär keine Parkmöglichkeit mehr für mich herzugeben scheint. Dann eben eine Ordnungswidrigkeit riskieren. Den Tipp gab mir kürzlich ein sehr bekanntes Effzeh-Mitglied mit der Begründung, dass er nie "Parkuhren" beibden Preisen füttere, da wären 2 bis 3 Knöllchen im Jahr wirtschaftlicher.

So langsam werde ich gegen 14:30 Uhr unruhig, "et kütt nix!"
Der Spinner will doch nicht schon wieder "pünktlich" eine PK zu Peter Stöger geben?
Uhren werden auch zu genüge als Fanartikel angeboten!

Spontan summe ich ein Liedchen vom "Colonia Duett" vor mich hin:
"Un de Sonn' schien schön un de Himmel, der wor blau,
he am Hennesgrön ävver däm Jeißbockbau . . . !"

Ah, es tut sich gegen 14:40 Uhr was: Eine Person mit Getränken betritt im Trainigsanzug den Platz und "klascht" einige Zuschauer ab.
Um 14:42 Uhr erscheinen die ersten vier Spieler auf dem Platz.
Nun wird nicht mehr gekleckert, sondern geklotzt, denn acht Spieler bemühen sich auf den Platz, nein, jetzt sind es schon 10! Zwei weitere Spieler traben auf den Platz. "Nun, wenn et nit ränt, dann dröpp et", denke ich mir, als schließlich fünf, jetzt sogar acht Spieler und alle versammeln sich um das Trainerteam.
Als um 14:46 Uhr kommen zwei weitere Spieler hinzu und bilden einen Kreis um das Team Ruthenbeck/McKenna.
RHYTHMISCHES KLATSCHEN erschallt zu den mittlerweile weit über 100 Effzeh-Fans rund um das GBH!

Endlich kann et öm 14:48 Uhr lossjon!
Warmlaufen ist angesagt, wobei sich das Tragen eines "langen Beinkleids" oder alternativ "kurzen Short" in etwa die Waagevhält. Während dieser Zeit lässt TW-Trainer Menger die drei Effzeh-Torhüter "streichen"

Um 14:56 Uhr geht's in frühere "Kopfballtraining-Eck"!
Hier wurden 4 x 3 Stangen gesetzt und die Spieler müssen sich mit Tempowechsel "im Slalom" durch das Stangengewirr schnell hindurch bewegen. Um 14:58 Uhr ist diese Reaktionsübung auch schon wieder Geschichte.

Als beim Einsammeln der Stangen eine aus der Hand des Sammlers gleitet, fragt ein Besucher sehr direkt formuliert, aber mitfühlend: "Sin de Häng jet ze klein?"
Während sich die Mannschaft eine kleine Pause gönnt, gelingt es mir nicht, in den "Dunstkreis" der Rentnerband vorzudringen, um den einen oder anderen Kommentar aufzuschnappen! Shit happens, ein wesentlicher Bestandteil meines Berichtes wird fehlen.

Die Mannschaft wird nun in zwei Gruppen mit gelben Leibchen, welche sich grob betrachtet aussen des Pulks aufhalten plus Jojic mit blauem Leibchen.
Es wird intensiv versucht, dass Passspiel zu "automatisieren" und den Ball "sicher"" zum Mitspieler zu passen oder von der Brust zu diesem abtropfen zu lassen.

Hier fällt Kevin McKenna positiv auf, weil er ständig lautstark versucht zu motivieren!
Aber das kennen Trainingsbesucher noch aus seiner aktiven Spielzeit, als er auch jüngere Spieler ständig anfeuerte!

Der Vorteil der Übung liegt neben der beabsichtigten Verbesserung und Weiterentwicklung der Technik auch darin, dass ständig alle Spieler in Bewegung sind. Dieses wurde bereits unter Peter Stöger (in kleineren Gruppen) so gehandhabt.

15:03 Uhr, Pfiff, Pause!

(Ich möchte auch einmal Pause machen und vervollständige diesen Bericht am späteren Abend, denn es wird noch "persönlich".) :love:
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 223

2

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:10

@Schnüsse,
es ist ja schön, dass Du zum Training gehst und uns alle an Deinen Eindrücken teilhaben lässt.
Aber es muss doch nicht jedesmal ein neuer Thread aufgemacht werden!
:schuetteln:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 096

3

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:12

Was für ein sinnloser Thread :P :teuflisch:
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 096

4

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:15

@Kohlenbock
Das sehe ich ausnahmsweise mal anders. Es gibt für alles mögliche neue Threads (allein 3 an jedem Spieltag, für jeden Neuzugang, Tippspiel), da sollte meiner Meinung nach auch Training zugehören. Speziell von unterwegs viel leichter abzurufen als ein Bericht in einem Thread mit x Seiten
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 223

5

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:25

@Kohlenbock
Das sehe ich ausnahmsweise mal anders. Es gibt für alles mögliche neue Threads (allein 3 an jedem Spieltag, für jeden Neuzugang, Tippspiel), da sollte meiner Meinung nach auch Training zugehören. Speziell von unterwegs viel leichter abzurufen als ein Bericht in einem Thread mit x Seiten


Es geht zu Lasten der Übersichtlichkeit, wenn für jedes Training ein neuer Thread aufgemacht wird.
Wenn ich nen Überblick über die letzten Einheiten möchte, bin ich gezwungen, in mehreren Threads zu suchen, um alle Trainingberichte zu lesen.
Aber wenn ihr meint....
Natürlich können wir auch für jeden neuen Tag nen neuen Pressethread aufmachen.
:naughty:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 096

6

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:41

Ja, jedem seine Meinung dazu. Ich gehe davon aus, dass diese Threads nach lesen schnell verschwinden. Wie dir Tipp-Threads auch. Wir müssen nur aufhören zu kommentieren ;) :D
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Profi

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 753

7

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:46

Wenn der Bericht nicht so behindert geschrieben wäre....
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

8

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:50

TEIL 2:

So, irgendwas fehlt inhaltlich im Bericht und ich muss etwas ganz und anders machen:
Etwas mehr Ironie darf schon sein, also dann los:

Nun wird quasi unter umgekehrten Vorzeichen trainiert, als gelb innen und rot nun auf der Aussenbahn.

SCHRECKSEKUNDE:
Cordoba (?) sinkt hernieder und bleibt auf dem Platz liegen!
Sofort ruft McKenna lautstark und sehr energisch: "Warten, warten, warten!"
Alle Spieler stoppen sofort und es gibt eine Trainingsunterbrechung!
Aber Cordoba oder doch eher alternativ Jorge Mere berappelt sich wieder (ich war zu sicheren Erkenntnis zu weit weg).

Überhaupt muss ich an dieser Stelle einmal ein Sonderlob für Jorge Mere aussprechen.
Sehr auffällig seine Abgeklärtheit, mit welcher er selbst in "Drucksituationen", mehrmals sicher den Ball fast lässig mit der Brust oder direkt aus der Luft nehmend zu seinen Mitspielern beförderte.

Und ständig feuert Kevin McKenna die Mannschaft an: "Weiter, weiter, weiter!"

Gegen 15:20 Uhr verteilt Stefan Ruthenbeck höchstpersönlich die gelben Leibchen.
Je ein Tor wird gegenüber innerhalb einer Spielhälfte aufgebaut.
Ruthenbeck erklärt kurz und prägnant: "Vier Spieler kommen raus!" Auf der anderen Seite verteidigen 6 Spieler das Tor.
Verliert die angreifende Mannschaft den Ball, darf ein fünfter, später sogar ein sechster Spieler seine "Elf" unterstützen. Vor mir greifen Osako und Führich ständig wechselnd bei eigenem Ballgewinn ein.

Schnell geht Team gelb mit 2:0 in Führung. Eine gelungene Einzelleistung führt zum 2:2.
Jonas Hector gelingt das 3:2 gegen Team gelb. Am Ende steht es 5:2 gegen Team gelb, für das Guirassy noch mit dem Schusspfiff an die Latte donnert.

Erfreulich, dass Marcel Risse das gesamte Training, wenn auch mit angezogener Handbremse, absolvierte.

Es gab wegen des langen Wartens zu Trainingsbeginn kein böses Wort von den Fans. Nun ja, "Hals" hatte ich gleichwohl!

Wohltuend, mit welcher Selbstverständlichkeit die Spieler Autogramm - und auch Selfie-Wünschen nachkommen.

Mir fällt der ältere Herr "mit den kleinen Händen" wieder auf, der für seinen Enkel ein Hector-Trikot mit möglichst vielen Autogrammen versehen lassen möchte und diese zu diesem Zweck nur auf eine sehr dünne Pappvorlage aufgezogen hat, was beim Unterschreiben natürlich zum Wegknicken führt.

Deshalb kommentiere ich die unwirkliche Szene mit: "Ich hätte zur Verstärkung ein Blatt Papier genommen!"

Und auch das Heranrufen der jeweiligen Spieler ist noch stark ausbaufähig:
"He Wasserträger, komm ens her", ruft er Lukas Klünter.zu.
"Wasserträger? Der Spieler heißt Lukas, bitteschön, so viel Respekt muss sein!"
Opi: "Wohnst du in F-dorf?" "Nicht mehr," antwortet Lukas kurz.
"Ich kenne ding Eldere janz jot. Häste do nit och noch en Schwester?"
"Nein, jetzt es et langsam ävver jot. Schon einmal was von schützensywerter Privatsphäre gehört?"
He Lehhmann, komm' ens her!" Matze reagiert nicht.
"Herr Lehmann bitte", so viel Zeit muss sein!" fordere ich wieder indirekt zu mehr Respekt auf.
"Dann eben Herr Lehmann", meint der ältere Herr herablassend. Matthias Lehmann erfüllt seinem "Peiniger" gelassen dessen Wunsch.

Und dann höre ich beim Weggehen: "Wie heißt deine Freundin denn mit Vornamen", von Simon Terodde.
"Sabine" (Name vom Autor wegen des Schutzes von Persönlichkeitsrechte frei empfunden)
Simon grinst in das ihm übergebene Handy und beginnt: "Hallo Sabine, alles Gute zum Geburtstag . . .. .!"

Wenn man diesen Zusammenhalt zwischen Effzeh-Fans und Mannschaft Live erleben konnte, spüre ich deutlich,
NEIN, diese Mannschaft ist längst noch nicht abgestiegen!

Von der Art und Form des Trainings bin ich begeistert, weil sowohl Stefan Ruthenbeck als auch Kevin McKenna die Sprache des Volkes sprechen!
Damit sind die Zeiten, wo ein Messias, (der 1., extra für Aixbock), wie der "Auerhan von Ülpenich" im stolzen Stechschritt schweigend über den Platz ging und seinen "Mainzer Hofsänger" machen ließ, (hoffentlich) ebenso vorüber wie das Verhalten von Soldo, dessen einzige öffentliche Trainingsanweisungen darin bestanden dazu aufzufordern: "Pause, trinken!" Wirklich bahnbrechend.

Und keine Angst, ich werde dieses Forum nicht mit Trainingsberichten überstrapazieren!

Ich hatte nämlich gesehen, dass unser Hilfssherriff "Kohlenbock" auf Sendung war und extra vor der Threaderöffnung nach dem ihm genehmen Verhalten meinerseits gefragt.
Natürlich keine Antwort, welche aber umgehen erfolgte, sobald ich so entschieden habe, wie ich entschieden haben!

Aber allen Respekt, Herr unentschlossener Hilfspolizist "Böckchen", wir beide bleiben eben beste Feinde.
Aber ansonsten kannst du mich mal!
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (30. Januar 2018, 21:59)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 223

9

Dienstag, 30. Januar 2018, 23:27

Werter Schnüsse,
ich pflege keine Feindschaften, weder im Privatleben noch in anonymen Foren. Du bildest Dir da was ein.
Auf Deine anderen diesbezüglichen süffisanten Bemerkungen gehe ich nicht weiter ein. Kein Grund also, persönlich zu werden.

Viel Spaß und ne schöne Zeit.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (30. Januar 2018, 23:41)

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 793

10

Mittwoch, 31. Januar 2018, 00:59

Lieber Volker,

bitte lösche umgehend meinen Acount!

Meine Freizeit ist mir viel zu wichtig, als mich weiterhin damit beschäftigen zu müssen, welcher "Status" dieser "egomane Grünschnabel" aus dem Saarland gerade inne hat.

Trainingsberichte waren einmal ein wichtiger Bestandteil des (alten) Express-Forums, aber so ist die geopferte Zeit und Mühe für andere Effzeh-Fans ein Traininsgefühl zu vermitteln, schlichtweg unerträglich.

Unser gemeinsames Kölsch trinken wir trotzdem hoffentlich noch. :prost:
Nach Karneval "em de Malzmüll"?

Ansonsten bedauere ich aufrichtig, dass wir so unendlich weit auseinander wohnen (du erinnerst dich sicher noch an den Schluss deiner Weihnachts-PN)! :winken: :thumbsup: :winken:
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (31. Januar 2018, 01:03)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 223

11

Mittwoch, 31. Januar 2018, 02:09

Lieber Volker,

bitte lösche umgehend meinen Acount!

Meine Freizeit ist mir viel zu wichtig, als mich weiterhin damit beschäftigen zu müssen, welcher "Status" dieser "egomane Grünschnabel" aus dem Saarland gerade inne hat.


Trainingsberichte waren einmal ein wichtiger Bestandteil des (alten) Express-Forums, aber so ist die geopferte Zeit und Mühe für andere Effzeh-Fans ein Traininsgefühl zu vermitteln, schlichtweg unerträglich.

Unser gemeinsames Kölsch trinken wir trotzdem hoffentlich noch. :prost:
Nach Karneval "em de Malzmüll"?

Ansonsten bedauere ich aufrichtig, dass wir so unendlich weit auseinander wohnen (du erinnerst dich sicher noch an den Schluss deiner Weihnachts-PN)! :winken: :thumbsup: :winken:


Ich verwehre mich ausdrücklich gegen Deine grundlosen Unterstellungen.
Zum einen habe ich ganz sicher keine besonderen Status. Ich habe davon abgesehen auch schon seit vielen Wochen weder einen Artikel bearbeitet noch etwas gelöscht und werde dies auch in Zukunft nicht mehr tun, es sei denn, es wird im Pressethread kommentiert.
Ich habe nicht ein einziges beleidigendes Wort in Deine Richtung bepostet, im Gegenteil:
Auf Deine Bemerkungen in Richtung meiner Person ("Herr unentschlossener Hilfspolizist "Böckchen", wir beide bleiben eben beste Feinde", "dass unser Hilfssherriff "Kohlenbock" auf Sendung war") habe ich ausgesprochen friedfertig geantwortet, geschrieben, dass ich keine Feindschaften pflege und Dir eine schöne Zeit gewünscht.

Ich frage mich allen Ernstes, welche Laus Dir über die Leber gelaufen ist, zumal wir vorher, zumindest in diesem Forum, bis dato keinerlei Konflikte hatten, jedenfalls in meiner Erinnerung.
Wie auch immer, ich habe absolut kein Problem mit Dir, aber wenn Du ein Problem mit mir haben solltest, warum auch immer, kann ich Dir nicht helfen.
:winken:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 048

12

Mittwoch, 31. Januar 2018, 02:13

Hi Detlef!

Dein Bericht,explizit Post No.8 finde ich klasse!
Tolle Details! :thumbsup:

Lass' dich von niemanden hier unterkriegen und schreibe weiter in diesem Stil! :winken:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 736

13

Mittwoch, 31. Januar 2018, 05:10

Passt! :rofl:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 826

14

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:47

Hi Detlef!

Dein Bericht,explizit Post No.8 finde ich klasse!
Tolle Details! :thumbsup:

Lass' dich von niemanden hier unterkriegen und schreibe weiter in diesem Stil! :winken:


Wer Detlef heisst, muss hat im Nehmen sein :thumbup:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 031

15

Mittwoch, 31. Januar 2018, 10:39

Mach weiter Alter.Wir sind zwar nicht oft einer Meinung,aber den Trainingsbericht fand ich wie Droppy sehr gut!
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 031

16

Mittwoch, 31. Januar 2018, 11:11

Ach Schnüsse,
komm lass fünfe gerade sein,wie man im Bergischen sagt,Die,die deine Berichte nicht gut finden,sollen sie einfach überlesen und fertig.Ich finde,der Bericht war nach alter Gutsherrnart verfasst.
auch mal nach links und rechts gucken und nicht nur darauf,was gerade auf dem Grün passiert.Gelunge Sache,wie ich fand!
Ach,mit dem Kohlenbock hast du dir leider den verkehrten rausgefischt,kann passieren,kann man aber auch korrigieren,wenn man will.Übrigens der Kohlenbock ist ein sympathischer Mensch,mit dem man sich sehr wohl gut unterhalten kann.Ich durfte ihn persönlich kennenlernen und weiss daher wovon ich spreche.Wir hatten anfangs auch schon mal das ein oder andere Gefecht,mittlerweilen ist es wesentlich ruhiger geworden. :kugelnlachen: :winken: :fcfc:
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 096

17

Mittwoch, 31. Januar 2018, 11:28

Um ehrlich zu sein, sehe ich gar keine Grundlage, die Stress zwischen KB und Schnüssel rechtfertigt?!
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 042

18

Mittwoch, 31. Januar 2018, 11:31

Möchte mich den positiven Kommentaren anschließen, bitte mehr Trainingsberichte von Dir!
Als Nordlicht kommt ein Trainingsbesuch für mich nicht in Frage, Heimspiele sind schon immer ein großer Aufwand!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 553

19

Mittwoch, 31. Januar 2018, 11:47

Wie schon im anderen Trainingsthread geschrieben - ich bin als Exil-Fan sehr dankbar für die Tramingsberichte. Und dieser war in seiner Ausführlichkeit besonders interessant und anschaulich. Nochmal extra vielen Dank dafür! :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M. Lee« (31. Januar 2018, 11:48)

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 521

20

Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:16

@Schnüsse:

Mach einfach weiter. Trainingsberichte sind das Salz in der Suppe zwischen den Spieltagen und Du würzt sie auch noch mit Pfeffer.
Die Unschuld vom Lande mußt Du einfach ignorieren. Ich glaube, er meint es nicht so, er merkt halt überhaupt nicht, wie abseitig sein Dazwischenfunken immer wirkt.
Kurz was zwischen die Ohren und gut ist. :D
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang