Tuesday, July 23rd 2019, 6:09pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,429

521

Saturday, November 4th 2017, 10:17am

Ich hab hier schon alles an Equipment was brauchbar ist. Eurosportplayer auf Samsung oder Android - Schrott. Ähnlich ist es mit Skygo über den TV.
Netflix usw bekommen es qualitativ sehr gut hin, die Fussball-Anbieter überhaupt nicht. Und ganz ehrlich - für den Preis ist es ein Witz. Da sollte man zumindest sd toppen können.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

shiwawa

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,288

522

Saturday, November 4th 2017, 10:13pm

Ich hab nix Sky oder sowas, ich höre es mir lieber im Radio an, wie auch schon in den 70igern. Bin eben old Man!

Langsam hab ich das Gefühl, die sprechen sich ab, damit jeder was vom Kuchen abbekommt.

Bin gespannt, wann das erste Nachtspiel oder Frühstückspiel kommt :klatschen:
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,168

523

Saturday, November 4th 2017, 10:41pm

Ich weiß noch nicht mal, wer mehr Schuld an diesem Durcheinander hat.
Auf der einen Seite ist die DFL, die auf Weisung eines Rummenigge, Watzke und Billigung der anderen Manager, zu denen auch unser Schmadtke gehörte, den größtmöglichen Betrag für die Liga verhandelte. Dabei sind denen die Fans aber so was von egal, die sollen zahlen, bis nichts mehr da ist.
Auf der anderen Seite sind die Sender, die trotz der horrenden Summen immer noch genügend Reibach machen oder wie Sky vermutlich ohne Fussball vom Markt verschwinden würden.
Wenn wir jetzt diesen ganzen Irrsinn boykottieren würden, könnten die Bayern international nicht mehr mithalten. Da wir aber in Köln nichts davon haben, ob die Bazis sich einen schönen Abend machen und noch mehr Geld durch die CL kassieren, geht mir das gewaltig am Pöpes vorbei.
Ich würde für die Spiele des FC einen angemessenen Obulus entrichten, könnte ich sie denn alleine buchen. Alle anderen Spiele interessieren mich lediglich als Zusammenfassung.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,027

524

Saturday, November 4th 2017, 10:48pm

Ich weiß noch nicht mal, wer mehr Schuld an diesem Durcheinander hat.
Auf der einen Seite ist die DFL, die auf Weisung eines Rummenigge, Watzke und Billigung der anderen Manager, zu denen auch unser Schmadtke gehörte, den größtmöglichen Betrag für die Liga verhandelte. Dabei sind denen die Fans aber so was von egal, die sollen zahlen, bis nichts mehr da ist.
Auf der anderen Seite sind die Sender, die trotz der horrenden Summen immer noch genügend Reibach machen oder wie Sky vermutlich ohne Fussball vom Markt verschwinden würden.
Wenn wir jetzt diesen ganzen Irrsinn boykottieren würden, könnten die Bayern international nicht mehr mithalten. Da wir aber in Köln nichts davon haben, ob die Bazis sich einen schönen Abend machen und noch mehr Geld durch die CL kassieren, geht mir das gewaltig am Pöpes vorbei.
Ich würde für die Spiele des FC einen angemessenen Obulus entrichten, könnte ich sie denn alleine buchen. Alle anderen Spiele interessieren mich lediglich als Zusammenfassung.
so isses. Der spanische Classico Real Madrid - FC Barcelona wird evtl nä Jahr in China stattfinden.
Soviel zum Thema Fans :schuetteln: oder :kugelnlachen:
Da wirds nicht mehr sooolange dauern dann ist das deutsche Pokalfinale gaaaaanz weit weg von Berlin.
Aber wahrscheinlich nur bei Bayern - Dortmund
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,550

525

Sunday, November 5th 2017, 12:20am

so isses. Der spanische Classico Real Madrid - FC Barcelona wird evtl nä Jahr in China stattfinden.
Soviel zum Thema Fans :schuetteln: oder :kugelnlachen:
Da wirds nicht mehr sooolange dauern dann ist das deutsche Pokalfinale gaaaaanz weit weg von Berlin.
Aber wahrscheinlich nur bei Bayern - Dortmund


Deswegen hat Draxler, der Sport-Depp von Bild, ja schon letzte Woche angeregt, eine Setzliste im Pokal einzuführen, damit die reichst... äh besten Teams wie Dortmund und Bayern nicht schon im Achtelfinale aufeinander treffen können.
:kotzen:

Der Fußball wird mit Gewalt an die Wand gefahren, so viel steht fest.
Die Frage ist nur, wann der Aufprall stattfindet.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,420

526

Sunday, November 5th 2017, 8:00am

Gestern las ich, dass die UEFA eine eigene Weltmeisterschaft plant in den ungeraden Jahren :rofl:
Tatsächlich haben einige den Schuss nicht gehört, was den TOTALEN Kommerz und den total vollen Terminkalender betrifft...mittlerweile ähnelt das Ganze komplett der TV-Branche, wo ein funktionierendes Produkt ausgequetscht wird, bis es tot ist.
Ich denke übrigens nicht, dass es diesen „Knall“ in Deutschland geben wird. Dafür haben wir einfach noch zu demokratische Strukturen und hier und da auch noch zu vernünftige Leute sitzen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

527

Sunday, November 5th 2017, 8:41am

Gestern las ich, dass die UEFA eine eigene Weltmeisterschaft plant in den ungeraden Jahren :rofl:
Tatsächlich haben einige den Schuss nicht gehört, was den TOTALEN Kommerz und den total vollen Terminkalender betrifft...mittlerweile ähnelt das Ganze komplett der TV-Branche, wo ein funktionierendes Produkt ausgequetscht wird, bis es tot ist.
Ich denke übrigens nicht, dass es diesen „Knall“ in Deutschland geben wird. Dafür haben wir einfach noch zu demokratische Strukturen und hier und da auch noch zu vernünftige Leute sitzen.


Wie man ja an den Reisen nach Asien, in den mittleren Osten und nach Amerika sowie an Vorschlägen für Setzlisten im Pokal erkennen kann. :naughty:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "ma_ko68" (Nov 5th 2017, 8:42am)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,420

528

Sunday, November 5th 2017, 8:50am

@ma_ko

Es geht ja darum, wo letztlich die Grenzen gezogen werden. Eine Reise nach sonstwohin tut ja letztlich keinem weh.
Und Vorschläge von ein paar Bekloppten kann man ja nun nicht verhindern, die Frage ist doch dann eher, ob es auch umgesetzt wird. Der letzte Vorschlag zu einer Reform des Pokals wurde meines Wissens von einer großen Mehrheit in einer Abstimmung abgelehnt.
Natürlich versucht man an unterschiedlichen Stellen, mehr Geld zu generieren; nur hat man hier trotzdem noch ein RELATIV gutes Gespür für den Fan, zumindest mal besser, als in vielen anderen Ländern. Gab es letztens nicht noch einen Beschluss zum Erhalt der Stehplätze?
Ich glaube einfach nicht, dass es so weit bei uns kommen wird, dass das „Produkt Fußball“ hier an die Wand gefahren wird. Wir bieten in meinen Augen das mit Abstand gesündeste „Produkt Profi-Fußball“ und ich sehe nicht, dass sich das in absehbarer Zeit ändert.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Nov 5th 2017, 8:51am)

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

529

Sunday, November 5th 2017, 8:55am

@ma_ko

Es geht ja darum, wo letztlich die Grenzen gezogen werden. Eine Reise nach sonstwohin tut ja letztlich keinem weh.
Und Vorschläge von ein paar Bekloppten kann man ja nun nicht verhindern, die Frage ist doch dann eher, ob es auch umgesetzt wird. Der letzte Vorschlag zu einer Reform des Pokals wurde meines Wissens von einer großen Mehrheit in einer Abstimmung abgelehnt.
Natürlich versucht man an unterschiedlichen Stellen, mehr Geld zu generieren; nur hat man hier trotzdem noch ein RELATIV gutes Gespür für den Fan, zumindest mal besser, als in vielen anderen Ländern. Gab es letztens nicht noch einen Beschluss zum Erhalt der Stehplätze?
Ich glaube einfach nicht, dass es so weit bei uns kommen wird, dass das „Produkt Fußball“ hier an die Wand gefahren wird. Wir bieten in meinen Augen das mit Abstand gesündeste „Produkt Profi-Fußball“ und ich sehe nicht, dass sich das in absehbarer Zeit ändert.

Sehe ich anders - wenn die anderen Länder den aktuellen wahnsinnigen Trend mit Ablösesummen weiter Forcieren wird die BL nachziehen müssen da sich die "großen Vereine" auf lange Sicht nicht mit der 2. Reihe zufrieden geben werden.
Also entweder fahren die ausländischen Vereine kurzfristig ihr System vor die Wand oder die BL wird mitziehen. Leider ;(
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,420

530

Sunday, November 5th 2017, 9:08am

@ma_ko

Ich denke nicht, dass die Bundesliga da nachziehen wird, geschweige denn muss. Es ist ja nicht so, als wären die explodierenden Ablöse-Summen für den deutschen Fußball nur negativ. Es ergeben sich auch Chancen daraus. In Kürze werden zum Beispiel die Engländer mal ihre zum Teil riesig aufgeblähten Kader wieder verkleinern müssen und da kommen dann wir ins Spiel....denn einen positiven Wert wird man für viele der im „Geld-Rausch“ verpflichteten Spieler nicht mehr erwirtschaften können, man wird sie also unter Wert kaufen können. Wir müssen halt ein bisschen Geduld aufbringen ;)
Einen Transfer über 100 Mio. sehe ich in den nächsten Jahren bei uns übrigens nicht
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,429

531

Sunday, November 5th 2017, 9:28am

Wieso müssen die Kader verkleinert werden? Bei der Kohle laufen die Verträge aus und fertig. Kann ich mir jedenfalls gut vorstellen, wenn ich betrachte für was für Spieler da 20mio+ gezahlt werden.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,420

532

Sunday, November 5th 2017, 9:31am

Wieso müssen die Kader verkleinert werden? Bei der Kohle laufen die Verträge aus und fertig. Kann ich mir jedenfalls gut vorstellen, wenn ich betrachte für was für Spieler da 20mio+ gezahlt werden.

Auch ne Möglichkeit. Denke aber eher, dass versucht wird, Spieler loszuwerden, um Team-Stress zu vermeiden
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

533

Sunday, November 5th 2017, 9:46am

@smoke und ma_ko

Wirklich interessante Diskussion.

Ich sehe den Effzeh nicht bei den "großen Vereinen", die sich auch teure Fehleinkäufe leisten können.

Nicht ausgeschlossen ist aber künftig, dass der Vorstand des Effzeh beabsichtigt, in der Liga der Großen unbedingt mitspielen zu wollen. Nur so ergibt das äußerst aktive Eintreten des Vorstandes und Teilen des Mitgliederrates mit Michael Trippel an der Spitze gegen eine Satzungsänderung mit dem Ziel, dass eben nicht nur 7 Persoen über den Verkauf bis 25 Prozent von Anteilen des Effzeh alleine entscheiden können, für mich einen Sinn.

Auch der Brief des Vorstandes an die Mitglieder im neusten GBE (Seite 16) mit dem leicht durchschaubaren Appell an die Event-Hoodie-Hirnis kann ich nur unter diesem Aspekt einordnen!
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,420

534

Sunday, November 5th 2017, 10:02am

@Schnüssetring

Ach ich weiß nicht...ich könnte auch verstehen, wenn ein Vorstand einfach die Möglichkeit haben möchte, zu gewissen Teilen autark bleiben zu können. Nur mal ein Beispiel: Wenn Unternehmen wie REWE oder FORD strategische Partner werden wollen und jeweils 5% erwerben wollen....warum nicht? Ich hätte da auch keinen Bock, darüber nochmal separat entscheiden zu lassen bei einer nachfolgenden Sitzung.

Kann aber natürlich auch das passieren, was du befürchtest, klar. Glaub ich aber nicht
  • Go to the top of the page

Sassnitzer

Trainee

Date of registration: Aug 20th 2016

Posts: 119

535

Sunday, November 5th 2017, 11:00am

Ich weiß noch nicht mal, wer mehr Schuld an diesem Durcheinander hat.
Auf der einen Seite ist die DFL, die auf Weisung eines Rummenigge, Watzke und Billigung der anderen Manager, zu denen auch unser Schmadtke gehörte, den größtmöglichen Betrag für die Liga verhandelte. Dabei sind denen die Fans aber so was von egal, die sollen zahlen, bis nichts mehr da ist.
Auf der anderen Seite sind die Sender, die trotz der horrenden Summen immer noch genügend Reibach machen oder wie Sky vermutlich ohne Fussball vom Markt verschwinden würden.
Wenn wir jetzt diesen ganzen Irrsinn boykottieren würden, könnten die Bayern international nicht mehr mithalten. Da wir aber in Köln nichts davon haben, ob die Bazis sich einen schönen Abend machen und noch mehr Geld durch die CL kassieren, geht mir das gewaltig am Pöpes vorbei.
Ich würde für die Spiele des FC einen angemessenen Obulus entrichten, könnte ich sie denn alleine buchen. Alle anderen Spiele interessieren mich lediglich als Zusammenfassung.
Amazon hat bereits angekündigt, man könne in spätestens drei Jahren jedes Bundesligaspiel einzeln buchen.
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,429

536

Sunday, November 5th 2017, 11:00am

Wieso müssen die Kader verkleinert werden? Bei der Kohle laufen die Verträge aus und fertig. Kann ich mir jedenfalls gut vorstellen, wenn ich betrachte für was für Spieler da 20mio+ gezahlt werden.

Auch ne Möglichkeit. Denke aber eher, dass versucht wird, Spieler loszuwerden, um Team-Stress zu vermeiden


Ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Faktor in England gar keine Rolle spielt. Nervt einer, kommt der nächste. Dei Schlange ist unendlich lang. Es geht nur noch ums Geld, wen juckts ob der Kollege ein Arschloch ist? Wäre mir bei den Summen auch vollkommen egal.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

537

Sunday, November 5th 2017, 12:55pm

@Schnüssetring

Ach ich weiß nicht...ich könnte auch verstehen, wenn ein Vorstand einfach die Möglichkeit haben möchte, zu gewissen Teilen autark bleiben zu können. Nur mal ein Beispiel: Wenn Unternehmen wie REWE oder FORD strategische Partner werden wollen und jeweils 5% erwerben wollen....warum nicht? Ich hätte da auch keinen Bock, darüber nochmal separat entscheiden zu lassen bei einer nachfolgenden Sitzung.

Kann aber natürlich auch das passieren, was du befürchtest, klar. Glaub ich aber nicht
Da wir hier in einem Fußball-Forum sind, einer meiner unbeliebten Sprüche:
"Für Glaubensfragen sind bei uns ganz allgemein die Kirchen zuständig!"

NEIN, ernsthaft:
"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!"
Die von dir als mögliche Anteilserwerber angeführten Unternehmen sollten diesen Spruch auch beherzigen können, zumal sie die Mentalität der Kölner bestens kennen sollten und darüber hinaus gewiss kein so dringender Handlungsbedarf entstehen sollte, dass nicht genügend Zeit zum Abwarten bis zur Entscheidung des 4. Vereinsorgan (Mitgliedersammlung) verbleiben könnte.
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,420

538

Sunday, November 5th 2017, 1:07pm

@Schnüssetring

Ach ich weiß nicht...ich könnte auch verstehen, wenn ein Vorstand einfach die Möglichkeit haben möchte, zu gewissen Teilen autark bleiben zu können. Nur mal ein Beispiel: Wenn Unternehmen wie REWE oder FORD strategische Partner werden wollen und jeweils 5% erwerben wollen....warum nicht? Ich hätte da auch keinen Bock, darüber nochmal separat entscheiden zu lassen bei einer nachfolgenden Sitzung.

Kann aber natürlich auch das passieren, was du befürchtest, klar. Glaub ich aber nicht
Da wir hier in einem Fußball-Forum sind, einer meiner unbeliebten Sprüche:
"Für Glaubensfragen sind bei uns ganz allgemein die Kirchen zuständig!"

NEIN, ernsthaft:
"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!"
Die von dir als mögliche Anteilserwerber angeführten Unternehmen sollten diesen Spruch auch beherzigen können, zumal sie die Mentalität der Kölner bestens kennen sollten und darüber hinaus gewiss kein so dringender Handlungsbedarf entstehen sollte, dass nicht genügend Zeit zum Abwarten bis zur Entscheidung des 4. Vereinsorgan (Mitgliedersammlung) verbleiben könnte.

Das Problem ist ja die Definition von „...Kontrolle ist besser“. MIR reicht Kontrolle ab Prozent 26, andere wollen es lieber komplett. Ist halt Ansichtssache.

Den Spruch mit dem „Glauben“ find ich zu blöd, als dass ich näher drauf eingehen möchte, aber du kannst es meinetwegen durch „ich gehe davon aus“ ersetzen
  • Go to the top of the page

cologne_1973

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 856

539

Monday, November 6th 2017, 7:46am

Ich weiß noch nicht mal, wer mehr Schuld an diesem Durcheinander hat.
Auf der einen Seite ist die DFL, die auf Weisung eines Rummenigge, Watzke und Billigung der anderen Manager, zu denen auch unser Schmadtke gehörte, den größtmöglichen Betrag für die Liga verhandelte. Dabei sind denen die Fans aber so was von egal, die sollen zahlen, bis nichts mehr da ist.
Auf der anderen Seite sind die Sender, die trotz der horrenden Summen immer noch genügend Reibach machen oder wie Sky vermutlich ohne Fussball vom Markt verschwinden würden.
Wenn wir jetzt diesen ganzen Irrsinn boykottieren würden, könnten die Bayern international nicht mehr mithalten. Da wir aber in Köln nichts davon haben, ob die Bazis sich einen schönen Abend machen und noch mehr Geld durch die CL kassieren, geht mir das gewaltig am Pöpes vorbei.
Ich würde für die Spiele des FC einen angemessenen Obulus entrichten, könnte ich sie denn alleine buchen. Alle anderen Spiele interessieren mich lediglich als Zusammenfassung.
Das sich jeder Verein selber vermarktet würde ich mir auch wünschen. Dann sind wir Ruck Zuck einer der reichsten Vereine in der Liga.
Mal sehen wie vele Fans sich nen Leverkusen, Wolfsburg oder Hoffenheim Decoder kaufen würden :kugelnlachen:
Scheiß Autokorrektur !


Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "cologne_1973" (Nov 6th 2017, 7:47am)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,420

540

Wednesday, November 8th 2017, 12:38pm

Wir kriegen tatsächlich eines der TV-Spiele im DFB-Pokal. Irgendwie hätte ich schwören können, der DFB schafft es, lieber Klepper vs. Pillen zu zeigen.....
  • Go to the top of the page