Sonntag, 21. Oktober 2018, 17:41 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 939

1

Montag, 8. Oktober 2018, 22:45

FC - MSV after Match

Aua und Scheiße.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (8. Oktober 2018, 22:45)

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 939

2

Montag, 8. Oktober 2018, 22:49

Diese Heimschwäche ist unglaublich. Egal, wer kommt, es wird ein Zitterspiel.

Nach wie vor gibt es Probleme auf LA und RV.

In der 1.Liga gäbe es wahrscheinlich wieder Prügel ohne Ende.

Ich dachte, mit Koziello wären wir unschlagbar.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (8. Oktober 2018, 22:50)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 549

3

Montag, 8. Oktober 2018, 22:55

Diese Heimschwäche ist unglaublich. Egal, wer kommt, es wird ein Zitterspiel.

Nach wie vor gibt es Probleme auf LA und RV.

In der 1.Liga gäbe es wahrscheinlich wieder Prügel ohne Ende.

Ich dachte, mit Koziello wären wir unschlagbar.

Man KÖNNTE jetzt sagen, dass wir erst ohne Kozze verloren haben, aber darum geht es nicht. ABER: Anfang hat schon wieder das „System“ im Mittelfeld geändert! Warum nimmt er Kozze aus der Zentrale und bringt dafür Horn auf links? Es gibt als etwas offensiveres Pendant zu Höger in der Zentrale nur Kozze/Özcan/Hauptmann und so muss er dann auch wechseln!!! Rafft er aber nicht....
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 473

4

Montag, 8. Oktober 2018, 23:00

Diese Heimschwäche ist unglaublich. Egal, wer kommt, es wird ein Zitterspiel.

Nach wie vor gibt es Probleme auf LA und RV.

In der 1.Liga gäbe es wahrscheinlich wieder Prügel ohne Ende.

Ich dachte, mit Koziello wären wir unschlagbar.

Man KÖNNTE jetzt sagen, dass wir erst ohne Kozze verloren haben, aber darum geht es nicht. ABER: Anfang hat schon wieder das „System“ im Mittelfeld geändert! Warum nimmt er Kozze aus der Zentrale und bringt dafür Horn auf links? Es gibt als etwas offensiveres Pendant zu Höger in der Zentrale nur Kozze/Özcan/Hauptmann und so muss er dann auch wechseln!!! Rafft er aber nicht....

der rafft garnichts. Wir stünden auch mit allen anderen Vornullen auf 1.
Da ist sein Verdienst nahe null.
System? Fehlanzeige
er reiht sich nahtlos in die Supermänner an der Linie ein, alles Flachpfeifen.
Duisburg, 2 Pkte, Letzter.... gewinnen natürlich bei uns. Vollkommen klar, weil sie zum wiederholten mal nix auf die Reihe kriegen.
Kicken da rum wie die letzte Thekentruppe
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 642

5

Montag, 8. Oktober 2018, 23:02

Diese Heimschwäche ist unglaublich. Egal, wer kommt, es wird ein Zitterspiel.

Nach wie vor gibt es Probleme auf LA und RV.

In der 1.Liga gäbe es wahrscheinlich wieder Prügel ohne Ende.

Ich dachte, mit Koziello wären wir unschlagbar.

Es ist ja nicht nur ein LA und RV.
Wir haben Innenverteidiger, gegen die war Schwarzenbeck ein Filigrantechniker. Und der hatte Beckenbauer neben/hinter sich. Und wen haben wir? Noch einen Schwarzenbeck. Erschreckend schwach im Kopfballspiel und wenn sie denn den Ball treffen, landet er mittig an der Strafraumgrenze beim Gegner.
Und wenn jemand der Ansicht ist, ohne Terodde ständen wir immer noch oben, sollt doch mal ernsthaft überlegen, wer überhaupt den Versuch macht, ein Tor zu erzielen. Heute habe ich bis auf J. Hector niemanden ausmachen können.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 842

6

Montag, 8. Oktober 2018, 23:08

Diese Heimschwäche ist unglaublich. Egal, wer kommt, es wird ein Zitterspiel.

Nach wie vor gibt es Probleme auf LA und RV.

In der 1.Liga gäbe es wahrscheinlich wieder Prügel ohne Ende.

Ich dachte, mit Koziello wären wir unschlagbar.

Es ist ja nicht nur ein LA und RV.
Wir haben Innenverteidiger, gegen die war Schwarzenbeck ein Filigrantechniker. Und der hatte Beckenbauer neben/hinter sich. Und wen haben wir? Noch einen Schwarzenbeck. Erschreckend schwach im Kopfballspiel und wenn sie denn den Ball treffen, landet er mittig an der Strafraumgrenze beim Gegner.
Und wenn jemand der Ansicht ist, ohne Terodde ständen wir immer noch oben, sollt doch mal ernsthaft überlegen, wer überhaupt den Versuch macht, ein Tor zu erzielen. Heute habe ich bis auf J. Hector niemanden ausmachen können.
Wenn Terodde den Ball fußgerecht vorgelegt bekommt, dann trifft er meistens ins Tor. Wenn er was mit dem ball anstellen muss, sieht es mau aus. Aber ist ja auch Zweite Liga...
Über die Abwehr schreib ich nix mehr und über 6er auch nicht. Die Experten beim FC werden wohl wissen was sie tun. Sonst wären sie doch keine Experten, oder?
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 939

7

Montag, 8. Oktober 2018, 23:16

Machen wir uns nix vor, ohne dolle Verstärkungen wären wir chancenlos in der 1.Liga.

Ich habe immer noch meine Zweifel, ob Veh/Aehlig wirkliche Verstärkungen finden.
  • Zum Seitenanfang

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 728

8

Montag, 8. Oktober 2018, 23:29

So. Zurück aus dem Stadion. Mal wieder eine derbe erbärmliche Leistung. Der Trainer ist dermaßen überfordert, wie ein Großteil der Spieler auch. Nun kann man derzeit nicht den Großteil der Mannschaft austauschen, den Trainer aber schon. Das wir nun schon von Spieltag zu Spieltag offensichtlicher. Bitte nicht wieder so lange warten, wie damals bei Stöger. Einzig das Bielefeld Spiel, war ein recht ordentliches. Die anderen Spiele nur rumgeeier, mal mit glücklichem, seltener mit unglücklichem Ausgang. Furchtbar. Man kann nur froh sein, so nicht in Liga 1 zu spielen.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tap-rs« (8. Oktober 2018, 23:29)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 473

9

Montag, 8. Oktober 2018, 23:44

Machen wir uns nix vor, ohne dolle Verstärkungen wären wir chancenlos in der 1.Liga.

Ich habe immer noch meine Zweifel, ob Veh/Aehlig wirkliche Verstärkungen finden.
wir brauchen Verstärkungen auf dem Posten von Veh/Aehlig
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 549

10

Dienstag, 9. Oktober 2018, 00:13

Machen wir uns nix vor, ohne dolle Verstärkungen wären wir chancenlos in der 1.Liga.

Ich habe immer noch meine Zweifel, ob Veh/Aehlig wirkliche Verstärkungen finden.
wir brauchen Verstärkungen auf dem Posten von Veh/Aehlig

Quatsch. Wir haben in Bielefeld mit der fast gleichen Aufstellung (warum nicht genau die gleiche habe ich nicht kapiert) unser bestes Spiel gemacht! Ich hätte an Anfangs Stelle heute mal die Mannschaft öffentlich lang gemacht! Kann man als Trainer auch mal machen!
Seine komischen Wechsel und deren Zeitpunkte sind dann wieder ne andere Sache....
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 473

11

Dienstag, 9. Oktober 2018, 00:28

Machen wir uns nix vor, ohne dolle Verstärkungen wären wir chancenlos in der 1.Liga.

Ich habe immer noch meine Zweifel, ob Veh/Aehlig wirkliche Verstärkungen finden.
wir brauchen Verstärkungen auf dem Posten von Veh/Aehlig

Quatsch. Wir haben in Bielefeld mit der fast gleichen Aufstellung (warum nicht genau die gleiche habe ich nicht kapiert) unser bestes Spiel gemacht! Ich hätte an Anfangs Stelle heute mal die Mannschaft öffentlich lang gemacht! Kann man als Trainer auch mal machen!
Seine komischen Wechsel und deren Zeitpunkte sind dann wieder ne andere Sache....
abwarten, mein Vertrauen in Veh und auch Anfang ist nahe null. Bielefeld war soweit ok, aber was haben wir denn sonst gesehn?

Unser Glück ist die Schwäche dieser Liga.
Oder erkennst Du irgendein System das man als roten Faden bezeichnen könnte?
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 549

12

Dienstag, 9. Oktober 2018, 00:56

Ich sehe lediglich Veh nicht so kritisch wie Anfang. Wir haben keinen LA, stimmt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass das so mit Anfang abgesprochen ist, dass man sich in Liga 2 aus dem vorhandenen Material bedient, zumal Anfang ja eh auf ein ständig rotierendes Mittelfeld setzt, anstatt auf „feste Aussen“. Warum es diese Rotation heute erstmalig gar nicht gab, kann ich dir nicht sagen. In den anderen Spielen wurde der fehlende reine LA auf jeden Fall besser kompensiert.
Auf RV ist Bader bisher schwach, das stimmt. Ich für meinen Teil halte etwas von Schmitz und HOFFE, der bekommt jetzt nach seiner Verletzung mal ein paar Chancen. Ein RV-Backup von den Dosen sollte für die zweite Liga eigentlich mehr als ausreichen.
  • Zum Seitenanfang

cinquecento

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 100

13

Dienstag, 9. Oktober 2018, 06:03

Kein System / wenig Qualität

Deutlicher geht es nicht - erreichen einige Spieler ihre Normalform nicht - dann offenbart sich die ganze Trostlosigkeit des "Systems Anfang" - ich weiss nicht was noch passieren muss um hier einzuschreiten?! Ich hab mir dieses trostlose Gekicke zum ersten Mal nicht mehr bis zum Ende ansehen können - was für eine Blamage. Der Aderlass nach dem Abstieg wird immer deutlicher. Die Neuen haben insgesamt nicht die Qualität um in der ersten Liga etwas reissen zu können - aber ich sehe uns da auch nicht.
Was faselt der Horn im Interview - ein komplett anderes System? Dummes Gelaber - dieses System ist kein System - zumindest haben die Duisburger als Tabellenletzter es fertig gebracht es auszuhebeln - in Köln vor fast 50.000 Zuschauern...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 299

14

Dienstag, 9. Oktober 2018, 07:00

Die sollen das mit dem aufsteigen mal sein lassen denn so wie gestern machen wir uns zur lachpille der Nation in Liga 1
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 473

15

Dienstag, 9. Oktober 2018, 08:56

Aufsteigen werden wir wahrscheinlich trotz Anfang, aber dann
:angst: :gefahr: :angst: :gefahr:

Meine Streichliste kurz:
Komplette Abwehr, ohne Keeper.
Weiter nach vorne wirds nicht besser.
Ich zähl mal die auf die mMn bleiben können, geht schneller.
Hector. Schaub. Drexler. Terodde.
Clemens zB, ewiges Talent. Macht mal ein gutes Spiel und alle denken jetzt aber, was passiert, nichts. Heiße Luft.
Wie bei allen andern auch.
Dazu unsre 2 Rohdiamanten vorne, zusammen für über 20 Mio verpflichtet,
auf deren "Explosion" wir in 5 Jahren noch warten werden.
Dazu unser grandioses Führungsteam.
Wenn im normalen Leben jemand so seine Firma führt und so seine Personalpolitik betreibt...... :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
Man kann also eigentlich nur hoffen das es nichts mit dem Aufstieg wird.
Da müssten wenigstens 10 neue kommen.
Und dann ...................
würde Veh das übernehmen.
Nein danke :kotzen: :kotzen:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nobby stiles« (9. Oktober 2018, 08:57)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 683

16

Dienstag, 9. Oktober 2018, 09:12

Anfangs deutliche Worte:
„Das war richtig schlecht von uns“


Markus Anfang hat auf der Pressekonferenz nach der Niederlage des 1. FC Köln gegen den MSV Duisburg deutliche Worte zur Leistung seiner Mannschaft gefunden. Das 1:2 (1:1) sah er als logische Konsequenz der „wahnsinnig vielen Fehler“ an, die gerade in der ersten Hälfte passiert waren. Torsten Lieberknecht freute sich hingegen über sein gelungenes Debüt. Die Pressekonferenz nach dem Spiel in voller Länge.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/10/anfangs-…hlecht-von-uns/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Bacardi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 349

17

Dienstag, 9. Oktober 2018, 10:06

Was will man zu so einem Spiel noch sagen, wir hatten das
Spiel schon gewonnen da waren wir noch nicht mal auf dem Platz, nur über die
Höhe wurde geflachst und die Duisburger erdreisten sich auch noch mit ihren läppischen
2 Punkten und mit dem Rücken zur Wand um jeden Meter und jeden Ball zu kämpfen.


Hätten wir nur halb so viel Moral gestern bewiesen dann
würden wir jetzt mit 5 Punkten Vorsprung von der Spitze auf den Rest
hinabsehen, so sind es nur 2 und es sollte der letzte kapiert haben das man
Leistung abliefern muss um auf der Sonnenseite zu sein.


Ich schenke mir eine Analyse denn wen sollte man auch herauspicken.


Wie sagte Höger „wir haben scheiße gespielt“ dem ist dann
auch nichts mehr hinzuzufügen.
  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 859

18

Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:06

Was will man zu so einem Spiel noch sagen, wir hatten das
Spiel schon gewonnen da waren wir noch nicht mal auf dem Platz, nur über die
Höhe wurde geflachst und die Duisburger erdreisten sich auch noch mit ihren läppischen
2 Punkten und mit dem Rücken zur Wand um jeden Meter und jeden Ball zu kämpfen.


Hätten wir nur halb so viel Moral gestern bewiesen dann
würden wir jetzt mit 5 Punkten Vorsprung von der Spitze auf den Rest
hinabsehen, so sind es nur 2 und es sollte der letzte kapiert haben das man
Leistung abliefern muss um auf der Sonnenseite zu sein.


Ich schenke mir eine Analyse denn wen sollte man auch herauspicken.


Wie sagte Höger „wir haben scheiße gespielt“ dem ist dann
auch nichts mehr hinzuzufügen.
Na ja, Drexler könnte man positiv hervorheben und vielleicht noch Timo, dafür dass es dann nicht noch deutlicher ausgefallen ist. Analysen nach Siegen sind ja immer einfacher und angenehmer. Obwohl, bei den bisherigen Spielen und auch den Siegen, wären Analysen gar nicht so einfach. Die zu analysierenden wären wohl eher die Gegner gewesen ;) Ich versuche es heute mal mit ein bisschen Humor. Es fällt schwer, etwas zu analysieren, wenn man das vorgegebene System des Trainers nicht kapiert. Mir geht es jedenfalls so.
  • Zum Seitenanfang

Bacardi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 349

19

Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:27

Was will man zu so einem Spiel noch sagen, wir hatten das
Spiel schon gewonnen da waren wir noch nicht mal auf dem Platz, nur über die
Höhe wurde geflachst und die Duisburger erdreisten sich auch noch mit ihren läppischen
2 Punkten und mit dem Rücken zur Wand um jeden Meter und jeden Ball zu kämpfen.


Hätten wir nur halb so viel Moral gestern bewiesen dann
würden wir jetzt mit 5 Punkten Vorsprung von der Spitze auf den Rest
hinabsehen, so sind es nur 2 und es sollte der letzte kapiert haben das man
Leistung abliefern muss um auf der Sonnenseite zu sein.


Ich schenke mir eine Analyse denn wen sollte man auch herauspicken.


Wie sagte Höger „wir haben scheiße gespielt“ dem ist dann
auch nichts mehr hinzuzufügen.
Na ja, Drexler könnte man positiv hervorheben und vielleicht noch Timo, dafür dass es dann nicht noch deutlicher ausgefallen ist. Analysen nach Siegen sind ja immer einfacher und angenehmer. Obwohl, bei den bisherigen Spielen und auch den Siegen, wären Analysen gar nicht so einfach. Die zu analysierenden wären wohl eher die Gegner gewesen ;) Ich versuche es heute mal mit ein bisschen Humor. Es fällt schwer, etwas zu analysieren, wenn man das vorgegebene System des Trainers nicht kapiert. Mir geht es jedenfalls so.


Mit zwei hochstehenden Angriffsketten aus dem Zentrum heraus
über die Flügel schnell in den Strafraum zu kommen.


Wenn du jetzt das Zentrum zustellst (Höger) und von zwei Flügeln
nur einer funktioniert (Drexler) dann reibt sich die 8 (Koziello) in
Kleinkämpfe auf und war spätestens nach seiner gelben aus dem Spiel.


Bielefeld hatte eigentlich den gleichen Plan wie gestern
Duisburg nur hatten wir da auch zwei Flügel und zudem einen Spieler dabei der
Koziello viel Arbeit abgenommen hat und Platz
geschaffen für ihn.


Anfang hat versucht zu reagieren und hat Koziello
rausgenommen weil er auch Rot gefährdet war und hat Hector nach vorne gezogen,
aber bei aller Qualität Hector ist nicht Koziello und am Ende stand auch er
kurz vor der Roten.


Die Taktik ist ja eines aber die Spieler müssen selbst ihren
Teil dazu beitragen das es funktioniert und das war gestern bei den meisten
nicht der Fall.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 549

20

Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:50

@bacardi
Mit anderen Worten: Du verstehst auch nicht, warum Guirassy nicht auf links begonnen hat ;)

Nichts gegen Clemens, aber gerade gegen ein Team, das nichts zu verlieren hat und nach einer sicher aufpeitschenden Rede eines neuen Trainers entsprechend forsch auftritt, sollte ich als Trainer auch auf die Defensiv-Qualitäten meines Mittelfeldes achten. Und hier ist Guirassy nunmal auch um Welten wichtiger für die Mannschaft als Clemens. Diesen Wechsel, auch wenn man mir gerne Parteilichkeit vorwerfen kann, habe ich nicht verstanden.
Übrigens verstehe ich auch nicht die Standard-Einwechslung von Cordoba. Der ist bei Spielständen, wo der Gegner hinten nur dicht macht, schlicht nicht zu gebrauchen! Nichts gegen ihn, aber den kann man bringen, wenn wir eher auf Konter lauern, weswegen ich ihm nach Aufstieg sogar eine Portion Wichtigkeit einräume. Aber bei 1:2 gegen Duisburg ist dieser Wechsel totaler Blödsinn! Da muss ich die spielerische Fähigkeit im Mittelfeld stärken und eher dann Özcan bringen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht nach „mehr Offensive“ aussieht! Aber ein Trainer sollte auch einen Plan verfolgen und nicht wechseln, um dem Zuschauer zu vermitteln, dass jetzt „totale Offensive“ angesagt ist!
Und generell gilt: Angang wechselt (wie viele seiner Kollegen) immer viel viel viel zu spät! Ich weiß immer nicht, worauf die ganzen Coaches warten, wenn es so gar nicht läuft! Gottes Hilfe scheint mir ein sehr schlechter Ratgeber....
  • Zum Seitenanfang