Thursday, June 20th 2019, 11:04am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,970

1

Sunday, March 3rd 2019, 3:27pm

Frankensteintown - Effzeh - Aftermatch

Sieg, Sieg, Sieg - wir steigen auf - endlich der Fußball, den viele hier sehen wollen. Ein kreativer Spieler wird wegen seiner Kreativität - wozu auch den Quatsch - in die Innenverteidigung beordert, und schon spielt der FC zu null. Na gut, FAST zu null. Immerhin war das abzusehen, wieso diesmal nachgelegt wurde, damit ein sicherer Vosprung reicht, wenn man doch einmal "etwas zuläßt". Um in Begeisterungsstürme auszubrechen, fehlt mir die Stimmung, ich überlasse das den dafür zuständigen Joga und Ron.

.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Mar 3rd 2019, 3:31pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,644

2

Sunday, March 3rd 2019, 3:29pm

Der nächste dreckige Arbeitssieg des FC mit routiniertem Minimalistenfußball. Von unserer Offensive war mit Ausnahme der beiden Tore nicht allzu viel zu sehen. Ich wollte schon schreiben, daß sich wenigstens unsere Defensive heute mal keine großen Aussetzer erlaubt hat. Aber dann kam noch das Luftloch von Czichos in der 91. Minute. Das war alles nicht schön anzusehen, aber erneut sehr erfolgreich. Der Rosenmontag kann kommen! :tanzen:
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Mar 3rd 2019, 3:53pm)

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 620

3

Sunday, March 3rd 2019, 3:33pm

Damit dürfte Anfang wieder fester im Sattel sitzen: 9 Punkte aus der englischen Woche!
Der FC heute konzentriert und effektiv. Aus fünf Chancen wurden zwei Tore gemacht. Hinten stand man bis auf die Nachspielzeit stabil und hat nicht viel zugelassen. Clever oder effektiv werden die meisten sagen. Dabei war das Spiel sehr unansehnlich, beinhaltete unzählige Fehlpässe sowie ungenaue Anspiele. Von Kombinationsfußball war fast nichts zu sehen.

Am Ende zählen die Punkte und da kann keiner was sagen. Fußballerisch wird der FC allerdings immer schlechter.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

4

Sunday, March 3rd 2019, 3:35pm

Ich denke jeder Kommentar, jedes Wort ist zuviel. Laufen lassen, egal.
Bald isses vorbei. 10 Spiele noch
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,107

5

Sunday, March 3rd 2019, 3:41pm

In meiner aktiven Zeit haben wir uns selbst für solche Siege geschämt.

Heute ist das ein verdienter dreckiger Sieg dank der 100%ig umgesetzten hervorragenden Taktik unseres Trainerfuchs.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,020

6

Sunday, March 3rd 2019, 3:45pm

Anfang wird morgen auf unseren Zug gefeiert und nächstes Jahr nach seiner Trainerkarriere dann Karnevalsprinz.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,360

7

Sunday, March 3rd 2019, 3:46pm

Wieder gewonnen, aber es kommt keine rechte Freude auf. Unsere Granaten-Offensive ist nur noch ein laues Lüftchen - dafür kassieren wir wenige Gegentore.

Die erste Viertelstunde der 2.HZ war ein übles Gebolze, Not gegen Elend.

Haben wir wirklich so kontrolliert gespielt oder waren die Audis, ohne unsere Mithilfe, zu doof zum Tore schießen? In Aue haben sie immerhin 3:0 gewonnen.Ich hoffe, die holen bei Union was.

Mit Minimalfußball hat der FC die Maximal-Punkte-Ausbeute geholt.

Ich nehme es ohne Euphorie zur Kenntnis.
  • Go to the top of the page

Grga80

Trainee

Date of registration: Feb 25th 2017

Posts: 149

8

Sunday, March 3rd 2019, 3:50pm

Mir ist egal wie die in dieser drecksliga die Spiele gewinnen Hauptsache die steigen auf.
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

9

Sunday, March 3rd 2019, 3:53pm

Boah, deutliche Worte von Jens Keller gegen die Schiris. Frag mich, ob er die Fouls und das Theaterspiel einzelner seiner Spieler auch da mit bewertet. Die gelbe gegen Höger fand ich lächerlich, der hat den doch noch nicht mal berührt.
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,832

10

Sunday, March 3rd 2019, 3:54pm

Mir ist egal wie die in dieser drecksliga die Spiele gewinnen Hauptsache die steigen auf.
So muss man's wohl sehen ...
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "M. Lee" (Mar 3rd 2019, 3:54pm)

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 620

11

Sunday, March 3rd 2019, 3:54pm

defensiv halbwegs stabil + uninspiriert + effektiv = FC 2019

Zum Aufstieg scheint es zu reichen, für freudige Emotionen nicht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,986

12

Sunday, March 3rd 2019, 3:54pm

Wieder gewonnen, aber es kommt keine rechte Freude auf. Unsere Granaten-Offensive ist nur noch ein laues Lüftchen - dafür kassieren wir wenige Gegentore.

Die erste Viertelstunde der 2.HZ war ein übles Gebolze, Not gegen Elend.

Haben wir wirklich so kontrolliert gespielt oder waren die Audis, ohne unsere Mithilfe, zu doof zum Tore schießen? In Aue haben sie immerhin 3:0 gewonnen.Ich hoffe, die holen bei Union was.

Mit Minimalfußball hat der FC die Maximal-Punkte-Ausbeute geholt.

Ich nehme es ohne Euphorie zur Kenntnis.
Ich denke aber wir sind uns alle einig dass gg die von der Alm ein anderer Fussball her muss !
  • Go to the top of the page

sauerland

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 531

13

Sunday, March 3rd 2019, 4:02pm

Keine einzige herausgespielte Chance im gesamten Spiel ist einfach nur traurig. Ich sehe da einfach keine Mannschaft auf dem Platz. Bezeichnend war für mich eine Szene in der ersten Halbzeit. Cordoba läuft allein auf das Tor zu, der Ball wird abgewehrt und ein prallt ein paar Meter nach vorne. Kein einziger Spieler des FC war mit aufgerückt. Es fehlt einfach die Bindung zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen. Wenn ich schon Schaub nicht aufstelle, so muss doch zumindest Koziello als Ballverteiler in der Startelf stehen. Der kann wenigstens unsere Stürmer mit Vorlagen füttern. Hector, da wiederhole ich mich, setzt im Mittelfeld keinerlei Akzente. Es müssen doch schon im Vorgriff auf den wahrscheinlichen Aufstieg so etwas wie ein Spielsystem, eingespielte Laufwege etc. im Spiel eingesetzt werden. Mit so einem Nichtfußball werden wir in der ersten Liga Stögers Startrekord brechen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,174

14

Sunday, March 3rd 2019, 4:03pm

In meiner aktiven Zeit haben wir uns selbst für solche Siege geschämt.

Heute ist das ein verdienter dreckiger Sieg dank der 100%ig umgesetzten hervorragenden Taktik unseres Trainerfuchs.


Wie war es denn bei Niederlagen? Gab´s diese Erfahrung für euch überhaupt? War schämen cool und voll im Zeitgeist? Wie oft haben sich Du und deine Kameraden denn nicht geschämt? Ich gehe davon aus, Du bist ein Sieger. Ging´s bei Euch nur um die Höhe des Sieges oder war siegen gar nicht so wichtig? Am Strand Brasiliens schießt auch keiner ins leere Tor, die würden sich in Grund und Boden schämen.

zu meiner aktiven Zeit ging´s um Punkte, möglichst viele davon. Waren damals noch max. 2. Wer besonders schön spielen wollte, lag auf Asche. So ändern sich die Zeiten. :thumbsup:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Ron Dorfer" (Mar 3rd 2019, 4:04pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,107

15

Sunday, March 3rd 2019, 4:08pm

In meiner aktiven Zeit haben wir uns selbst für solche Siege geschämt.

Heute ist das ein verdienter dreckiger Sieg dank der 100%ig umgesetzten hervorragenden Taktik unseres Trainerfuchs.


Wie war es denn bei Niederlagen? Gab´s diese Erfahrung für euch überhaupt? War schämen cool und voll im Zeitgeist? Wie oft haben sich Du und deine Kameraden denn nicht geschämt? Ich gehe davon aus, Du bist ein Sieger. Ging´s bei Euch nur um die Höhe des Sieges oder war siegen gar nicht so wichtig? Am Strand Brasiliens schießt auch keiner ins leere Tor, die würden sich in Grund und Boden schämen.

zu meiner aktiven Zeit ging´s um Punkte, möglichst viele davon. Waren damals noch max. 2. Wer besonders schön spielen wollte, lag auf Asche. So ändern sich die Zeiten. :thumbsup:

Natürlich gab es auch Niederlagen, obwohl wir jedes Spiel gewinnen wollten.
Aber dann stimmte zumindest die Einstellung.
Das, was heute einige auf dem Platz abgeliefert haben, war eines FC unwürdig.

Und wenn man am Strand Brasiliens das Tor verfehlt, liegt es wohl an der Sandkörnung.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,721

16

Sunday, March 3rd 2019, 4:43pm

In Sachen Einstellung und Kampf könnte ich heute keinem unserer Spieler ans Bein pissen.
Sicherlich war der Auftritt nicht Schön und Nett, jedoch habe ich keinen der Unseren
ohne Kampfgeist und Willen gesehen.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,230

17

Sunday, March 3rd 2019, 4:45pm

ich bin gespannt auf die beiden perlen und die perlentaucherin.........
ansonsten bin ich zufrieden mit 3 punkten mit dem spiel unserer mannschaft nicht.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,073

18

Sunday, March 3rd 2019, 5:00pm

Drei Punkte, sehr schön. Nach 10 Minuten mit Freundin nach Hause. In der Halbzeit auch FC-Radio ausgemacht. Null das Gefühl, was verpasst zu haben. Nicht wirklich neugierig gewesen auf den Spielstand, quasi gerade erst gesehen.

Ein sehr ungewöhnliches Gefühl und auch nicht wirklich schön. Naja. Hauptsache 3 Punkte und aufsteigen. Nächstes Jahr dann Hauptsache 3 Punkte und Klassenerhalt. Danach Hauptsache 3 Punkte und stabilisieren.

Ich wiederhole mich: Im Vergleich dazu gab es unter Stöger Zauberfussball. Finde aber vielleicht auch nur ich....
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

19

Sunday, March 3rd 2019, 5:05pm

Drei Punkte, sehr schön. Nach 10 Minuten mit Freundin nach Hause. In der Halbzeit auch FC-Radio ausgemacht. Null das Gefühl, was verpasst zu haben. Nicht wirklich neugierig gewesen auf den Spielstand, quasi gerade erst gesehen.

Ein sehr ungewöhnliches Gefühl und auch nicht wirklich schön. Naja. Hauptsache 3 Punkte und aufsteigen. Nächstes Jahr dann Hauptsache 3 Punkte und Klassenerhalt. Danach Hauptsache 3 Punkte und stabilisieren.

Ich wiederhole mich: Im Vergleich dazu gab es unter Stöger Zauberfussball. Finde aber vielleicht auch nur ich....
Au weia, ich weiß jetzt schon, wer dir gleich die "Tatsachen" nur so um die Ohren haut....... :kugelnlachen: ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,644

20

Sunday, March 3rd 2019, 5:05pm

Drei Punkte, sehr schön. Nach 10 Minuten mit Freundin nach Hause. In der Halbzeit auch FC-Radio ausgemacht. Null das Gefühl, was verpasst zu haben. Nicht wirklich neugierig gewesen auf den Spielstand, quasi gerade erst gesehen.

Ein sehr ungewöhnliches Gefühl und auch nicht wirklich schön. Naja. Hauptsache 3 Punkte und aufsteigen. Nächstes Jahr dann Hauptsache 3 Punkte und Klassenerhalt. Danach Hauptsache 3 Punkte und stabilisieren.

Ich wiederhole mich: Im Vergleich dazu gab es unter Stöger Zauberfussball. Finde aber vielleicht auch nur ich....

Ich erinnere an dieser Stelle gerne mal an Stögers Nullnummern-Rekord (9 Stück) in der Saison 2014/2015. :D
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 3rd 2019, 5:06pm)