Monday, August 26th 2019, 8:50am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

81

Monday, November 28th 2016, 7:45pm

Stammheim ist fast Leverkusen, geht gar nicht. Hürth Efferen fände ich gut, damit straft man die Stadt Köln und kann trotzdem zu Fuß zum GBH. Perfekte Autobahn- und Nahverkehrsanbindung und Nahe am Zentrum. Ist ne schöne Gegend, parken könnte man am Containerbahnhof Süd. da stehen allerdings seit Jahren haufenweise Wohnwagen rum mit roten leuchtenden Herzchen drin. Mit denen müsste man sich einigen. Jedenfalls besser als Stammheim oder Melaten.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,714

82

Monday, November 28th 2016, 8:05pm

Leute, Marsdorf......warum nicht gleich nach Pulheim?

Ich strebe eine große Lösung an.
3 Vorschläge:

a) Melaten - ein Platz, der der Tradition des FC würdig wäre

b) Den Musicaldome - der ja nur wirklich überflüssiger als überflüssig ist (da wird jetzt zum gefühlten 10.x diese scheiß Schnulze Bodyguard aufgeführt) - abreißen, und dort ein Stadion bauen. Vorteil: kurze Wege => Bahnhof, Dom, Rhein, Kneipen...alles in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen/ Nachteil: Der Platz reicht leider nicht für ein Trainingszentrum, aber man muss halt Prioritäten setzen

c) Oben in Stammheim, in der Nähe der S-Bahn, gibt es riesige Felder, die man beschlagnahmen könnte. Vorteil: Stammheim hat einen S-Bahnhof und die Autobahn liegt in Spuckweite. Der Hauptvorteil aber wäre, dass ich gemütlich auf Schluppen in 10 Minuten zum Spiel oder Training laufen könnte.
Da sind schon einige hilfreiche Vorschläge dabei.
Eine weitere Option wäre, den Rhein umzuleiten und richtig viel Platz im Zentrum zu schaffen. Der olle Rhein
stört eh´nur, sorgt für Hochwasserschäden und ist ein Verkehrshindernis.
Auf der frei werdenden Fläche könnte man so richtig großzügig bauen, u.a. ein neues Trainingszentrum mit Blick auf den Dom!
Der neue Rheinverlauf könnte ja z.B. durch den Borussia-Park führen. Den braucht kein Mensch.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,198

83

Monday, November 28th 2016, 8:14pm

In der Nähe der Dürener Str. in Frechen-Marsdorf ist noch jede Menge Platz.
Dort fährt die KVB jetzt schon, das Autobahnkreuz Köln-West ist in Sichtweite, Frechen würde das Grundstück liebend gerne an den FC für eine symbolische Summe abgeben.
Man bleibt direkt an der Stadtgrenze und würde die Stadt Köln mit ihrer Marionette Reker zumindest gehörig unter Druck setzen. Das Geissbockheim kann man ja behalten, aber so, daß die Steuern andernorts fällig sind.
Marsdorf gehört aber seit der Eingemeindung von 75 tatsächlich zu Köln.
Hinterm Kreuz Richtung BM fängt dann Frechen an.
Dann könnte man den FC auch gleich umbenennen.
1.FC Frechen.

Ich bin da z.T aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Als ich da zum Karnevalsumzug zum ersten Mal meine Frau mitnahm,
war die völlig verwundert, weil die riefen
Frechen alaaf!
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

cologne_1973

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 885

84

Tuesday, November 29th 2016, 1:02pm

Der FC würde sicher irgendwo nen Platz
finden. Was die Stadt wegen paar Trainingsplätze veranstaltet ist
ein Skandal.

Wie viele Millionen die schon vom
Verein bekommen haben und noch bekommen werden,

es geht immerhin nur um
Trainingsplätze, da will keiner ne Fabrik hin bauen
:kopfwand: :motzen:
Scheiß Autokorrektur !


Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Go to the top of the page

shiwawa

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,296

85

Tuesday, November 29th 2016, 1:38pm

Das ist halt Politik! Was die heut versprechen, ist morgen Vergangenheit!
Ich sehe für das Geisbockheim im Grüngürtel keine Chance, weil die Gegner, wie angekündigt den langen Weg der Instanzen gehen wollen.
Also handeln! Das FC Dreigestirn hat bestimmt schon einen Ordner für den Fall der Fälle angelegt.
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Go to the top of the page

globobock77

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 374

86

Wednesday, November 30th 2016, 2:33pm

Ich bin ja noch neu in der Gegend, deshalb meine Frage: Was ist eigentlich so schlecht an Marsdorf?
  • Go to the top of the page

shiwawa

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,296

87

Wednesday, November 30th 2016, 2:57pm

Meiner Meinung nix :fcfc:
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

88

Wednesday, November 30th 2016, 2:58pm

Ich bin ja noch neu in der Gegend, deshalb meine Frage: Was ist eigentlich so schlecht an Marsdorf?
Da ist nix schlecht, da wohnt nur keiner. Industriegebiete, sonst nix.Ich glaube, den Ort gibt's überhaupt nicht.
  • Go to the top of the page

bing

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,093

89

Wednesday, November 30th 2016, 3:11pm

Ich bin ja noch neu in der Gegend, deshalb meine Frage: Was ist eigentlich so schlecht an Marsdorf?
Da ist nix schlecht, da wohnt nur keiner. Industriegebiete, sonst nix.Ich glaube, den Ort gibt's überhaupt nicht.


Wie Bielefeld? :teuflisch:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

90

Wednesday, November 30th 2016, 3:38pm

Ich bin ja noch neu in der Gegend, deshalb meine Frage: Was ist eigentlich so schlecht an Marsdorf?
Da ist nix schlecht, da wohnt nur keiner. Industriegebiete, sonst nix.Ich glaube, den Ort gibt's überhaupt nicht.


Wie Bielefeld? :teuflisch:
So ungefähr, nur kleiner. Zwischen Rheinbraun und Toyota passt wohl noch ein Stadion. Dahinter steht ein Bauernhof, vielleicht ist das das Zentrum. Ich vermute eher, ein Ausserirdischer und daher der Name.

Auf der anderen Seite der Straße ist der Media Markt, Polster Trösser, der Globus und allerlei Kleinindustrie. Da passt jedenfalls kein Stadion hin. Ich habe noch nie ein Verkehrsschild gesehen auf dem auf Marsdorf hingewiesen worden wäre. Kein Kölner wird die Frage beantworten können, wo denn Marsdorf-Zentrum ist. Und wenn's kein Zentrum gibt, gibt's auch keinen Ortsteil, wo jemand wohnen könnte. Was ich nur sagen wollte, wenn wir da ein neues Stadion bauen, wird es niemand finden und deshalb bin ich dagegen.
  • Go to the top of the page

bing

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,093

91

Wednesday, November 30th 2016, 5:13pm

Ich bin ja noch neu in der Gegend, deshalb meine Frage: Was ist eigentlich so schlecht an Marsdorf?
Da ist nix schlecht, da wohnt nur keiner. Industriegebiete, sonst nix.Ich glaube, den Ort gibt's überhaupt nicht.


Wie Bielefeld? :teuflisch:
So ungefähr, nur kleiner. Zwischen Rheinbraun und Toyota passt wohl noch ein Stadion. Dahinter steht ein Bauernhof, vielleicht ist das das Zentrum. Ich vermute eher, ein Ausserirdischer und daher der Name.

Auf der anderen Seite der Straße ist der Media Markt, Polster Trösser, der Globus und allerlei Kleinindustrie. Da passt jedenfalls kein Stadion hin. Ich habe noch nie ein Verkehrsschild gesehen auf dem auf Marsdorf hingewiesen worden wäre. Kein Kölner wird die Frage beantworten können, wo denn Marsdorf-Zentrum ist. Und wenn's kein Zentrum gibt, gibt's auch keinen Ortsteil, wo jemand wohnen könnte. Was ich nur sagen wollte, wenn wir da ein neues Stadion bauen, wird es niemand finden und deshalb bin ich dagegen.


Der Meinung bin ich nicht.

Hier noch mal die Bestätigung deines ersten Satzes bzgl Toyota:

http://stadtplan.koeln.de/

Im Zuge der fortgeschrittenen technischen Möglichkeiten im KfZ; am Fahrrad, als Fussgänger usw. wäre es kein Problem. :) Wenn man allerdings damit nicht umgehen will oder kann, kommt ein Stadionbesuch natürlich nicht infrage.

Wenn machbar würde ich eine andere Lösung als die momentane befürworten.

Die könnten mich mal.
Allerdings hätte wahrscheinlich bei einer anderen Lösung innerhalb der Stadtgrenzen die Stadt immer eine Hand drauf.
  • Go to the top of the page

shiwawa

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,296

92

Wednesday, November 30th 2016, 5:17pm

Wann ist denn die nächste Wahl? :fiedeln:
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

93

Wednesday, November 30th 2016, 6:02pm

Gegner der Grüngürtel-Pläne prüfen Klage

Die Gegner einer Ausdehnung des 1. FC Köln im Grüngürtel verschärfen die Tonart: Helmut Röscheisen vom Bündnis gegen die Ausbaupläne des Bundesligisten sagte am Dienstag zu einer möglichen Klage gegen das Vorhaben: „Unsere Experten und Juristen haben schon ganz andere Pläne zu Fall gebracht als die Erweiterung des FC.“ Aktuell prüfen die Juristen die Erfolgsaussichten einer möglichen Klage, falls die Politik die Ausdehnung auf den Gleueler Wiesen absegnen sollte.

Quelle: http://www.rundschau-online.de/region/ko…-klage-25194070
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,618

94

Wednesday, November 30th 2016, 6:20pm

Was ich nur sagen wollte, wenn wir da ein neues Stadion bauen, wird es niemand finden und deshalb bin ich dagegen.


Dann müssen wir eben hoch genug bauen, dann sieht man es von Weitem. Ist ja alles flach bei euch da oben.
:grins:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,714

95

Wednesday, November 30th 2016, 6:35pm

Der FC braucht doch gar kein neues Stadion, sondern eventuell ein neues Trainingsgelände!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

96

Wednesday, November 30th 2016, 7:15pm

Was ich nur sagen wollte, wenn wir da ein neues Stadion bauen, wird es niemand finden und deshalb bin ich dagegen.


Dann müssen wir eben hoch genug bauen, dann sieht man es von Weitem. Ist ja alles flach bei euch da oben.
:grins:
Du bist doch schon hundertmal durch Marsdorf gefahren und weißt es nicht einmal. Wundert mich nicht und bestärkt mich in meiner Meinung über Marsdorf. Ausserdem brauchen wir kein neues Stadion, wir haben ja eins und das können wir kaufen.
Das neue, höhere Stadion würde eh nie gebaut werden. In der Nähe gibt's einen Bio-Bauer, ne Hundrennbahn und da leben australische Wombats. Son Wombat ist sehr selten und der verträgt keinen Fussball. Der würde sich gleich nach Beschlussfassung eines Stadionneubaus anwaltlich vertreten lassen, genau wie die Kleingärtner am GBH. Und die Grünen würden auch wieder ein Wörtchen mitreden wollen, die bestehen doch mittlerweile nur noch aus Beamten und Rechtsanwälten. Macht auch alles überhaupt keinen Sinn, weil Marsdorf auf Kölner Stadtgebiet liegt, wenn es Marsdorf denn gibt. Ich bin für Hürth, in der Nähe vom Straßenstrich. Von dir aus gesehem einfach nicht in Frechen abbiegen, sondern eine lange Gerade weiter und dann in Klettenberg runter. Da siehst du direkt die ganzen Wohnwagen stehen und weißt, welches Gebiet ich meine. 2 KM vom GBH. Perfekt.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "derpapa" (Nov 30th 2016, 7:16pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,714

97

Wednesday, November 30th 2016, 7:28pm

Lieber Papa,
Hürth ginge vielleicht, aber nicht am Straßenstrich. Da gibt es keinen Platz für ein neues Trainingsgelände.
Ich bitte um realistischere Vorschläge!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,234

98

Wednesday, November 30th 2016, 7:47pm

Lieber Papa,
Hürth ginge vielleicht, aber nicht am Straßenstrich. Da gibt es keinen Platz für ein neues Trainingsgelände.
Ich bitte um realistischere Vorschläge!

Es soll welche geben, die das sogar jetzt schon Trainingsgelände nennen. Zum Joggen, Nordic Walking oder so...

Egal wo, ein Neubau an der Stadtgrenze hätte seinen Charme. Bei den Ponys weiss doch auch keiner, ob die noch im Stadtgebiet sind oder schon ausserhalb. Die Allianz-Arena liegt in Fröttmaning, von da aus sieht man München noch nicht mal mehr.
Ein eigenes Stadion könnte dann auch so geplant werden, daß wieder Open-Air Konzerte ohne Lärmschutzauflagen stattfinden könnten, was ja auch zur Finanzierung beitragen würde.
Und das Geissbockheim würde ich als Ausflugslokal weiterhin nutzen, das Gelände grosszügig umzäunen und den Kleingärtnern Hausverbot für das gesamte Gelände erteilen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,714

99

Wednesday, November 30th 2016, 8:00pm

Ich würde das GBH-Gelände modernisieren, als Nachwuchszentrum weiterbetreiben und für die Profis ein
neues Trainingsgelände bauen. Diese Trennung will der FC scheinbar aber nicht......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

100

Wednesday, November 30th 2016, 8:01pm

Lieber Papa,
Hürth ginge vielleicht, aber nicht am Straßenstrich. Da gibt es keinen Platz für ein neues Trainingsgelände.
Ich bitte um realistischere Vorschläge!
Die Damen hätten jedenfalls nix gegen den vielen Verkehr.
Und mal ganz ernst: mich regt es tierisch auf, dass so ein paar Kleingärtner, Ballonfahrer und Öko-Aktivisten den ganzen Plan auf den Kopf stellen. Die tun gerade so, als ob der FC einen atomgetriebenen Chemiepark im Grüngürtel errichten wollte.
Der FC hat glaube ich noch bis 2024 das Stadion gepachtet und sollte sich eine Verlängerung gut überlegen. Man könnte ja mal ganz unverbindlich in den Nachbargemeinden anfragen und auf eventuelle Angebote warten. Besonders die Eine-Armlänge-Abstand-halten-Reker spielt ne ziemlich erbärmliche Rolle. Hat ja in Köln leider Tradition und wundert einen nicht mehr.
  • Go to the top of the page