Monday, August 26th 2019, 6:40am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

1

Saturday, April 8th 2017, 5:51pm

Gladbach Aftermatch

Ich will nicht zu viel draufhauen. Bei 2:2 Maroh für Clemens ist das falsche Zeichen. Einfach ängstlich und nicht zu verstehen.
Gladbach war besser, das muss man anerkennen. Aber trotzdem, für mich wurde das Derby taktisch vergeigt. So sehr ich Stöger mag, das war nix.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,205

2

Saturday, April 8th 2017, 5:54pm

RE: Gladbach Aftermatch

Ich will nicht zu viel draufhauen. Bei 2:2 Maroh für Clemens ist das falsche Zeichen. Einfach ängstlich und nicht zu verstehen.
Gladbach war besser, das muss man anerkennen. Aber trotzdem, für mich wurde das Derby taktisch vergeigt. So sehr ich Stöger mag, das war nix.


Dito - ich bin Stinkesauer über die Einwechslung von Maroh zu einem Zeitpunkt wo wir mal am Drücker waren.
Da war zu diesem Zeitpunkt mehr drin :thumbdown:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "ma_ko68" (Apr 8th 2017, 5:54pm)

TheMike

Unregistered

3

Saturday, April 8th 2017, 5:54pm

RE: Gladbach Aftermatch

Ich will nicht zu viel draufhauen. Bei 2:2 Maroh für Clemens ist das falsche Zeichen. Einfach ängstlich und nicht zu verstehen.
Gladbach war besser, das muss man anerkennen. Aber trotzdem, für mich wurde das Derby taktisch vergeigt. So sehr ich Stöger mag, das war nix.
Ja, sie waren besser. Wir waren zu weit weg vom Gegner und teilweise standen wir zu tief.
Kackbach hat einen schönen Tiki Taka Fuppes gezeigt ohne ein Rudel an Chancen.
Wir haben uns tapfer gewehrt, aber es hat nicht gereicht. Schade.
  • Go to the top of the page

Priesi

Trainee

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 124

4

Saturday, April 8th 2017, 6:13pm

Wie viel zu oft... der FC vergeigt gegen die Bauern! Abgesehen von den besseren Einzelspielern der Klepper, unserem Verletzungspech oder dem (zu) kleinen Kader: Wenn man es wirklich ernst meint mit "Europa" muss gerade in einem Derby eine ganz andere Leistung abgerufen werden... dies gilt ganz besonders auch im taktischen Bereich! MG wollte die drei Punkte, der FC -scheinbar- nicht so unbedingt... sehr enttäuschend! "Europa" sollte man schleunigst ad acta legen, denn der FC wird gefühlt immer schlechter je länger die Saison läuft. Stand heute können wir froh über 40 Punkte sein, viel mehr wirds dann auch nicht mehr werden.

Ich bin sehr enttäuscht und kann dieses "Europa-Gefasele" echt nicht mehr hören...
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Priesi" (Apr 8th 2017, 6:13pm)

TheMike

Unregistered

5

Saturday, April 8th 2017, 6:18pm

Wie viel zu oft... der FC vergeigt gegen die Bauern! Abgesehen von den besseren Einzelspielern der Klepper, unserem Verletzungspech oder dem (zu) kleinen Kader: Wenn man es wirklich ernst meint mit "Europa" muss gerade in einem Derby eine ganz andere Leistung abgerufen werden... dies gilt ganz besonders auch im taktischen Bereich! MG wollte die drei Punkte, der FC -scheinbar- nicht so unbedingt... sehr enttäuschend! "Europa" sollte man schleunigst ad acta legen, denn der FC wird gefühlt immer schlechter je länger die Saison läuft. Stand heute können wir froh über 40 Punkte sein, viel mehr wirds dann auch nicht mehr werden.

Ich bin sehr enttäuscht und kann dieses "Europa-Gefasele" echt nicht mehr hören...
Ho ho ho! Langsam, da wo wir stehen und mit diesen Spielern war nicht zu rechnen. Erst Recht nicht, bei den vielen Stammkräften die uns fehlen.
Stöger hatte schlicht den Angstköttelstift am Ausgang, die Auswechslung von Clemens für einen Defensiven war schlicht vercoacht.
Ich hoffe er lernt daraus. EU Liga schminken wir uns auch hier bitte erst ab, wenn es rechnerisch so ist!!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,234

6

Saturday, April 8th 2017, 6:19pm

Was bin ich froh, daß bei uns der Peter Stöger auf der Bank meditiert.
Die Entwicklung des FC geht aus Rücksicht auf die Fans in einer nachvollziehbaren Geschwindigkeit voran, nicht wie bei Hecking, der nur seine Anhänger verwirrt.
Heute hatte man den Eindruck, ein Spiel der 1. Pokalrunde zu sehen, ein ambitionierter 6.-Ligist gegen ein Bundesligateam.

Aber dafür können unsere Lieblinge besser Selfies, Twitter und Facebook.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 777

7

Saturday, April 8th 2017, 6:20pm

Wie viel zu oft... der FC vergeigt gegen die Bauern! Abgesehen von den besseren Einzelspielern der Klepper, unserem Verletzungspech oder dem (zu) kleinen Kader: Wenn man es wirklich ernst meint mit "Europa" muss gerade in einem Derby eine ganz andere Leistung abgerufen werden... dies gilt ganz besonders auch im taktischen Bereich! MG wollte die drei Punkte, der FC -scheinbar- nicht so unbedingt... sehr enttäuschend! "Europa" sollte man schleunigst ad acta legen, denn der FC wird gefühlt immer schlechter je länger die Saison läuft. Stand heute können wir froh über 40 Punkte sein, viel mehr wirds dann auch nicht mehr werden.

Ich bin sehr enttäuscht und kann dieses "Europa-Gefasele" echt nicht mehr hören...
völlig korrekt, von den Verantwortlichen redet ja auch keiner von Europa, dass interpretiert der Express und andere Schmierblätter jedes mal rein, nicht zuletzt die Fans. Wer die PK nach Frankfurt gesehen hat, der weiß was ich meine, Europa ist so weit weg im Moment....komischerweise läuft es bei den anderen im Moment super, Bremen rückt näher, Freiburg und auch die bauern...Hertha wird uns wohl morgen überholen...naja, es ist eben so.
  • Go to the top of the page

röschen

Beginner

Date of registration: Feb 13th 2017

Posts: 36

8

Saturday, April 8th 2017, 6:31pm

Wer auf Platz 5 steht, kann durchaus mal über Europa nachdenken! Aber egal, Scheißspiel, vercoacht, von Anfang an auf unentschieden spekuliert, in die Hose gegangen.
"Es hat gut angefangen, aber ich wäre froh, wenn es auch einmal gut aufhören würde." . (Toni Polster)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

9

Saturday, April 8th 2017, 6:40pm

Die Bauern haben heute hochverdient gewonnen. Sie waren uns in allen Belangen (spielerisch, körperlich und mental) überlegen. Im Mittelfeld konnten die Bauern machen, was sie wollten. Wir haben dagegen ein schwaches Derby gespielt, in dem wir nur 25 Prozent Ballbesitz hatten.Gut war heute nur, daß wir zwei Mal nach einem Rückstand zurückgekommen sind. Modeste und Stindl waren die besten Spieler auf dem Platz.

Auch in Sachen Europa war es ein bitterer Nachmittag für den FC. Freiburg ist an uns vorbeigezogen, morgen wird Hertha folgen. Die Mannschaften hinter uns haben jetzt aufgeschlossen und werden in den kommenden Wochen wohl auch an uns vorbeiziehen. Europa können wir wohl getrost vergessen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 8th 2017, 6:43pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

10

Saturday, April 8th 2017, 6:41pm

Wie viel zu oft... der FC vergeigt gegen die Bauern! Abgesehen von den besseren Einzelspielern der Klepper, unserem Verletzungspech oder dem (zu) kleinen Kader: Wenn man es wirklich ernst meint mit "Europa" muss gerade in einem Derby eine ganz andere Leistung abgerufen werden... dies gilt ganz besonders auch im taktischen Bereich! MG wollte die drei Punkte, der FC -scheinbar- nicht so unbedingt... sehr enttäuschend! "Europa" sollte man schleunigst ad acta legen, denn der FC wird gefühlt immer schlechter je länger die Saison läuft. Stand heute können wir froh über 40 Punkte sein, viel mehr wirds dann auch nicht mehr werden.

Ich bin sehr enttäuscht und kann dieses "Europa-Gefasele" echt nicht mehr hören...
völlig korrekt, von den Verantwortlichen redet ja auch keiner von Europa, dass interpretiert der Express und andere Schmierblätter jedes mal rein, nicht zuletzt die Fans. Wer die PK nach Frankfurt gesehen hat, der weiß was ich meine, Europa ist so weit weg im Moment....komischerweise läuft es bei den anderen im Moment super, Bremen rückt näher, Freiburg und auch die bauern...Hertha wird uns wohl morgen überholen...naja, es ist eben so.
Sorry, aber so einen Quark kann ich nicht verstehen. Von den Verantwortlichen redet keiner von Europa? Die stehen auf Platz Fünf, von was soll man denn reden? Vom Abstieg oder von Platz 10 als Super Saisonergebnis? Hosenschisser sind das und so wechselt der Trainer auch aus.
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 777

11

Saturday, April 8th 2017, 6:54pm

Wie viel zu oft... der FC vergeigt gegen die Bauern! Abgesehen von den besseren Einzelspielern der Klepper, unserem Verletzungspech oder dem (zu) kleinen Kader: Wenn man es wirklich ernst meint mit "Europa" muss gerade in einem Derby eine ganz andere Leistung abgerufen werden... dies gilt ganz besonders auch im taktischen Bereich! MG wollte die drei Punkte, der FC -scheinbar- nicht so unbedingt... sehr enttäuschend! "Europa" sollte man schleunigst ad acta legen, denn der FC wird gefühlt immer schlechter je länger die Saison läuft. Stand heute können wir froh über 40 Punkte sein, viel mehr wirds dann auch nicht mehr werden.

Ich bin sehr enttäuscht und kann dieses "Europa-Gefasele" echt nicht mehr hören...
völlig korrekt, von den Verantwortlichen redet ja auch keiner von Europa, dass interpretiert der Express und andere Schmierblätter jedes mal rein, nicht zuletzt die Fans. Wer die PK nach Frankfurt gesehen hat, der weiß was ich meine, Europa ist so weit weg im Moment....komischerweise läuft es bei den anderen im Moment super, Bremen rückt näher, Freiburg und auch die bauern...Hertha wird uns wohl morgen überholen...naja, es ist eben so.
Sorry, aber so einen Quark kann ich nicht verstehen. Von den Verantwortlichen redet keiner von Europa? Die stehen auf Platz Fünf, von was soll man denn reden? Vom Abstieg oder von Platz 10 als Super Saisonergebnis? Hosenschisser sind das und so wechselt der Trainer auch aus.
Wenn man auf Platz 5 steht und 10 Punkte Vorsprung hat, dann kann man von Europa reden, wir haben zu viele Punkte in der Rückrunde liegen lassen, nenn es Verletzungspech, Unvermögen oder was auch immer, von mir aus falsche Planung von Schmadtke in der Winterpause. Ich lege mich heute fest, Europa käme definitiv zu früh für uns, der Kader, so wie er im Moment ist wäre in der Liga nicht mehr konkurrenzfähig, nach kürzester Zeit wäre die Truppe platt, ob wir uns wieder erholen würden weiß ich nicht. Ich vermute auch nicht, dass die Mannschaft in der Lage ist einen fulminanten Endspurt hinzulegen,dafür sind wir im soielerischen noch zu limitiert, hohe Bälle sind eben nicht des Rätsels Lösung, jedenfalls nicht immer.
Die Konkurrenz hat noch dazu in der Winterpause sehr gut eingekauft, Bremen und der HSV,die kommen langsam in Schwung, wer konnte damit rechnen, dass der HIV gegen Hoppenheim gewinnt, alles rückt zusammen, am Ende können wir zufrieden sein wenn es einstellig wird.
Ich denke Schmadtke und Stöger wissen ganz genau was sie von der Mannschaft erwarten können.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,127

12

Saturday, April 8th 2017, 6:55pm

Man kann so einfach nicht im Derby auftreten.
Bin mir sicher das zB Freiburg ganz anders gespielt hätte.
Und die sind spielerisch nicht besser als wir.
Aber, die haben Biss.
So wie zuletzt der HSV.
Und wir laufen dumm und zuschauend nebenher
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "nobby stiles" (Apr 8th 2017, 6:56pm)

Arthur

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 294

13

Saturday, April 8th 2017, 7:20pm

Bin sowas von enttäuscht. Ich hab keine Worte. Dauert noch ein Moment.
"Zwei Minuten gespielt, immer noch hohes Tempo...!"
Holger Obermann
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,509

14

Saturday, April 8th 2017, 7:50pm

Der Peter wird schon schlau genug sein um zu wissen, dass er heute einiges verbockt hat. Hoffentlich macht er es im nächsten Spiel beim Absteiger dann auch besser.
Die vollkommen unnötige Auswechslung von Clemens ( der einzige auf dem Platz, der das Tempo der Gladbacher locker mitging und u.a. hinten super verteidigte ) kotzt mich jetzt noch an.

Jetzt heisst es hoffen, dass Bittencourt nächste Woche fit ist und wir von Rausch endlich verschont bleiben. Sörensen würde ich auch mal eine Pause gönnen und Subotic bringen.
Mit Modeste und Osako sollte in Augsburg was gehen.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

15

Saturday, April 8th 2017, 7:59pm



Mit Modeste und Osako sollte in Augsburg was gehen.


Wenn wir in Augsburg so einen Angsthasenfußball wie heute zeigen, werden wir trotz unserer Offensivkracher Rausch und Zoller selbst dort nichts reißen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,509

16

Saturday, April 8th 2017, 8:03pm



Mit Modeste und Osako sollte in Augsburg was gehen.


Wenn wir in Augsburg so einen Angsthasenfußball wie heute zeigen, werden wir trotz unserer Offensivkracher Rausch und Zoller selbst dort nichts reißen.
Das Eingescheisse sollte in Augsburg wohl kaum stattfinden...
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,436

17

Saturday, April 8th 2017, 8:06pm

Der gute Peter hat mich schon letzte Saison ein paar Haare gekostet. Da standen wir auch irgendwie in der Nähe von Europa und er hat konsequent Defensivkräfte eingewechselt, wenn es Remis stand. >Mit so nem Remis gegen Gladbach kann man ja zufrieden sein, aber es ist halt das Derby und dann tut so ein Niederlage besonders weh. Ich habe leider von Anfang an nicht den Willen gesehen, diese Derby zu gewinnen. Nicht verlieren war die Marschrichtung. Reagieren war angesagt, weil für's agieren kein Plan vorhanden war. Schade eigentlich.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,306

18

Saturday, April 8th 2017, 8:13pm

Ich fand, man konnte heute einfach sehen, dass Gladbach besser ist als wir. Ich wundere mich nur, warum die so deutlich besser als wir sind und immer noch hinter uns stehen - aber gut. Die waren so gut, wie ich Hertha nie gesehen habe, Frankfurt nicht und den FC auch nicht. Die waren auf Bundesliga-Top-Niveau (nicht wie die Bayern, aber so wie Dortmund, wenn die gut spielen).

Das möchte ich zuerst einmal anerkennen - das war ein richtig starkes Spiel der Gladbacher. Unsere haben sich bemüht (und hatten natürlich den Willen, das Spiel zu gewinnen - wer ihnen diesen Willen abspricht, hat noch nie Fußball gegen eine bessere Mannschaft gespielt und weiß nicht, wie das aussieht) - und waren insgesamt einfach nicht gut genug.

Dass die Niederlage dann an der Umstellung auf Dreier- bzw. Fünferkette zusammenhängen soll (der Maroh-Wechsel) - sorry, aber so viel Fußballsachverstand habe ich nicht, dass ich verstehe, warum wir ein Gegentor bekommen, wenn wir einen defensiven Spieler mehr auf dem Platz haben. Ich fand die Idee, den Punkt zu sichern, absolut nachvollziehbar. Ich fand auch die Idee, mit Dreierkette auf die Einwechslungen der Gladbacher (besonders Drmic) zu reagieren, auch logisch. Ich fand den Clemens nicht mehr gut, schon die ganze zweite Halbzeit. Und ich habe eine deutlich bessere Gladbacher Mannschaft gesehen, obwohl wir Clemens auf dem Platz hatten. Aber ich habe ja auch keine Ahnung von Fußball, so wie die Experten hier im Forum.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Joganovic" (Apr 8th 2017, 8:15pm)

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,509

19

Saturday, April 8th 2017, 8:18pm

Sogar die Experten vom ksta geben Clemens die 2. beste Note nach Modeste. Aber die haben auch keine Ahnung.
Den Punkt zu sichern fand ich auch gut, insbesondere nach dem Spielverlauf. Ohne Modeste wäre es ne Klatsche geworden. Aber dieser Wechsel war ein Fehler.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "l#seven" (Apr 8th 2017, 8:20pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

20

Saturday, April 8th 2017, 8:20pm

Ich fand, man konnte heute einfach sehen, dass Gladbach besser ist als wir. Ich wundere mich nur, warum die so deutlich besser als wir sind und immer noch hinter uns stehen - aber gut. .


Das ist reine Mathematik. Wir hatten auf die Bauern mal 12 Punkte Vorsprung. Jetzt ist es noch ein Punkt. Und im Mai stehen sie dann ein paar Punkte vor uns, weil sie in allen Belangen besser als wir sind. Und heute waren sie so viel besser, weil wir mit Sörensen, Heintz, Höger und Rausch (Osako war auch nicht besser) mindestens vier Totalausfälle hatten.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 8th 2017, 8:20pm)