Dienstag, 18. September 2018, 21:00 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 116

21

Sonntag, 4. März 2018, 11:44


Ich halte nicht viel vom Orakeln. Ich bleibe lieber bei den Fakten.

Fakten???

Mainz hat in den letzten 3 Spielen nicht verloren, in Berlin mit 2:0 gewonnen. Ich finde das jetzt nicht sooo schlecht.
Man sollte die Mainzer auch weder abschreiben noch unterschätzen, die sind Abstiegskampferprobt und werden sich wehren.
Ich schreibe sie nicht ab. Aber was Mainz gestern geboten hat, war schlecht.
Na und, ob gut oder schlecht interessiert keinen.

Die haben einen wichtigen Punkt geholt, das ist das einzige was zählt.
Sie haben durch das Unentschieden gestern zwei Punkte auf uns verloren, denn wir haben beim HSV gewonnen.
Häh???

Fakt ist,dass die aktuell 8 Punkte sowie 8 Tore in der Differenz besser liegen!

....was mal war interessiert zumindest mich doch eher weniger!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 25. Februar 2018

Beiträge: 136

22

Sonntag, 4. März 2018, 11:45


Ich halte nicht viel vom Orakeln. Ich bleibe lieber bei den Fakten.

Fakten???

Mainz hat in den letzten 3 Spielen nicht verloren, in Berlin mit 2:0 gewonnen. Ich finde das jetzt nicht sooo schlecht.
Man sollte die Mainzer auch weder abschreiben noch unterschätzen, die sind Abstiegskampferprobt und werden sich wehren.
Ich schreibe sie nicht ab. Aber was Mainz gestern geboten hat, war schlecht.
Na und, ob gut oder schlecht interessiert keinen.

Die haben einen wichtigen Punkt geholt, das ist das einzige was zählt.
Sie haben durch das Unentschieden gestern zwei Punkte auf uns verloren, denn wir haben beim HSV gewonnen.
Solche Rechenspiele mache ich nicht, das hat keine Aussagekraft für mich.

Die haben erst dann 2 Punkte auf uns verloren wenn das Spiel gegen den VFB gewonnen wird, im Moment haben die noch einen Punkt gewonnen.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

23

Sonntag, 4. März 2018, 11:56

Ja, so ganz greift Abus Logik bei mir auch noch nicht. Also zumindest nicht VOR unserem Spiel. In meinen Augen haben die einen wichtigen Punkt geholt gestern. Und „schlecht“ fand ich gestern nur den HSV. Das war gar nichts. Mainz hat das gemacht, was wichtig ist: Kein Tor kassiert. So holst du dann nen Punkt, mit ein bisschen Glück sogar drei.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

24

Sonntag, 4. März 2018, 11:58

Geiler Spruch im Doppelpass, Reif zitiert Gerland: „Immer Glück ist Können, immer Pech ist nicht Können!“ :thumbsup: :klatschen: :respektieren:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 218

25

Sonntag, 4. März 2018, 13:15

.

Man sollte die Mainzer auch weder abschreiben noch unterschätzen, die sind Abstiegskampferprobt und werden sich wehren.
Ich schreibe sie nicht ab. Aber was Mainz gestern geboten hat, war schlecht.
Na und, ob gut oder schlecht interessiert keinen.

Die haben einen wichtigen Punkt geholt, das ist das einzige was zählt.
Sie haben durch das Unentschieden gestern zwei Punkte auf uns verloren, denn wir haben beim HSV gewonnen.
Häh???

Fakt ist,dass die aktuell 8 Punkte sowie 8 Tore in der Differenz besser liegen!

....was mal war interessiert zumindest mich doch eher weniger!
Deshalb beginnst du auch immer wieder bei Null. :D
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

26

Sonntag, 4. März 2018, 13:21

@Abu
Hey, der Drop beginnt nicht immer bei Null! Schließlich hat er seine Auswärtsfahrten für Liga 2 schon alle geplant ;)
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 116

27

Sonntag, 4. März 2018, 17:55

@Abu
Hey, der Drop beginnt nicht immer bei Null! Schließlich hat er seine Auswärtsfahrten für Liga 2 schon alle geplant ;)
Ihr etwa nicht? :frech:
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

28

Sonntag, 4. März 2018, 18:07

@Abu
Hey, der Drop beginnt nicht immer bei Null! Schließlich hat er seine Auswärtsfahrten für Liga 2 schon alle geplant ;)
Ihr etwa nicht? :frech:

Nö. Immer weiter, immer weiter, bis zum Ende. Dann ist für alles andere noch genug Zeit ;)
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 116

29

Sonntag, 4. März 2018, 18:33

@Abu
Hey, der Drop beginnt nicht immer bei Null! Schließlich hat er seine Auswärtsfahrten für Liga 2 schon alle geplant ;)
Ihr etwa nicht? :frech:

Nö. Immer weiter, immer weiter, bis zum Ende. Dann ist für alles andere noch genug Zeit ;)
Natürlich bis zum Ende!

Ich werde in Berlin sein! 8)
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 776

30

Donnerstag, 8. März 2018, 10:01

Der HSV versucht es mal wieder mit Personalwechsel:

Der Hamburger SV hat den Vorstandvorsitzenden Heribert Bruchhagen
freigestellt. Das teilte der Club am Donnerstag mit. Finanzvorstand
Frank Wettstein übernimmt demnach die operative Führung und beurlaubte
auch Sportchef Jens Todt.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Bundes…t,hsv20420.html


Irgendwann wird bei denen der Etat für Abfindungen über dem für Gehälter liegen.Wie stemmen die das bloß?

Aixbock
Je suis Ari Fuld


„Je weniger eine Sache
begründet ist, desto leidenschaftlicher wird sie verteidigt.“ - Felix Somary






  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 625

31

Donnerstag, 8. März 2018, 10:08

schmadtke wird ihnen den rest geben.........
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 936

32

Donnerstag, 8. März 2018, 10:08

Der HSV versucht es mal wieder mit Personalwechsel:

Der Hamburger SV hat den Vorstandvorsitzenden Heribert Bruchhagen
freigestellt. Das teilte der Club am Donnerstag mit. Finanzvorstand
Frank Wettstein übernimmt demnach die operative Führung und beurlaubte
auch Sportchef Jens Todt.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Bundes…t,hsv20420.html


Irgendwann wird bei denen der Etat für Abfindungen über dem für Gehälter liegen.Wie stemmen die das bloß?

Aixbock


Wenn die Nachfolger weniger Mist bauen und nicht so viel Kohle verbrennen, könnte es sich schnell rechnen. Auf jeden Fall wird beim HSV schon ordentlich ausgemistet. Beim FC steht ein solcher Schritt ja noch aus, da es wohl keine potentiellen Nachfolger für den jetzigen Vorstand gibt.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 776

33

Donnerstag, 8. März 2018, 10:12




Auf jeden Fall wird beim HSV schon ordentlich ausgemistet. Beim FC steht ein solcher Schritt ja noch aus, da es wohl keine potentiellen Nachfolger für den jetzigen Vorstand gibt.
Dafür gibt es auch keinen Grund. Wie haben Sportdirektor und Trainer erneuert; auf der sportlichen, nicht auf der repräsentativen Ebene spielt die Musik.

Aixbock
Je suis Ari Fuld


„Je weniger eine Sache
begründet ist, desto leidenschaftlicher wird sie verteidigt.“ - Felix Somary






  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 625

34

Donnerstag, 8. März 2018, 10:14

https://www.ndr.de/sport/fussball/Bundes…r,hsv20394.html

interessanter artikel über den hsv. bei vielen spielern läuft der vertrag aus. aber einnahmen müssen sein. die resterampe boomt.
ich denke schmadtke wird übernehmen.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 936

35

Donnerstag, 8. März 2018, 10:15




Auf jeden Fall wird beim HSV schon ordentlich ausgemistet. Beim FC steht ein solcher Schritt ja noch aus, da es wohl keine potentiellen Nachfolger für den jetzigen Vorstand gibt.
Dafür gibt es auch keinen Grund. Wie haben Sportdirektor und Trainer erneuert; auf der sportlichen, nicht auf der repräsentativen Ebene spielt die Musik.

Aixbock


Das sehe ich komplett anders, da der Vorstand großen Einfluss auf die sportliche Ebene nehmen kann. Es sei denn, man legt wie unsere Vorstandsmitglieder einen Sommerschlaf ein und bekommt vom Vereinsleben nichts mehr mit.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 821

36

Donnerstag, 8. März 2018, 10:18

Der HSV versucht es mal wieder mit Personalwechsel:

Der Hamburger SV hat den Vorstandvorsitzenden Heribert Bruchhagen
freigestellt. Das teilte der Club am Donnerstag mit. Finanzvorstand
Frank Wettstein übernimmt demnach die operative Führung und beurlaubte
auch Sportchef Jens Todt.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Bundes…t,hsv20420.html


Irgendwann wird bei denen der Etat für Abfindungen über dem für Gehälter liegen.Wie stemmen die das bloß?

Aixbock
Das können die nur mit Kühnes Hilfe.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

37

Donnerstag, 8. März 2018, 10:20

Ich denke nach wie vor, dass große Einflussnahme des Vorstands auf den sportlichen Bereich ein Trugschluss ist. Zumindest sind mir kaum Vereine bekannt, wo das passiert. Eine weitere Frage wäre auch, inwieweit das ein GF Sport überhaupt mit sich machen lässt. Normalerweise gibt es einen fest verankerten Rahmen, in dem sich der GF Sport autark verhalten kann
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 776

38

Donnerstag, 8. März 2018, 10:29

Ich denke nach wie vor, dass große Einflussnahme des Vorstands auf den sportlichen Bereich ein Trugschluss ist. Zumindest sind mir kaum Vereine bekannt, wo das passiert. Eine weitere Frage wäre auch, inwieweit das ein GF Sport überhaupt mit sich machen lässt. Normalerweise gibt es einen fest verankerten Rahmen, in dem sich der GF Sport autark verhalten kann
So ist es. Die Verantwortlichen in Köln sind längst entlassen. Hier allerdings hat der Vorstand zu spät reagiert. Insgesamt aber macht er seit Amtsübernahme einen guten Job. Ihn auszuwechseln halte ich für blinden Aktionismus. Überhaupt müssen Personalentscheidungen dem sportlichen Erfolg dienen, nicht der Bestrafung einzelner Akteure. Deswegen hätte auch Stöger vor Schmadtke entlassen werden müssen. Aber das Thema ist durch; wir werden sehen, was die jetzigen Verantwortlichen aus ihrem Job machen. Der Vorstand bleibt im Hintergrund.

Aixbock
Je suis Ari Fuld


„Je weniger eine Sache
begründet ist, desto leidenschaftlicher wird sie verteidigt.“ - Felix Somary






  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 936

39

Donnerstag, 8. März 2018, 10:31

Ich denke nach wie vor, dass große Einflussnahme des Vorstands auf den sportlichen Bereich ein Trugschluss ist. Zumindest sind mir kaum Vereine bekannt, wo das passiert. Eine weitere Frage wäre auch, inwieweit das ein GF Sport überhaupt mit sich machen lässt. Normalerweise gibt es einen fest verankerten Rahmen, in dem sich der GF Sport autark verhalten kann


Nach § 21 unserer Vereinssatzung hat der Vorstand unter eigener Verantwortung gemeinschaftich die Geschäfte des Vereins zu führen und unterliegt in Angelegenheiten, die direkt oder indirekt die Rechte des Vereins hinsichtlich seiner Beteiligungsgesellschaften betreffen, keinen Weisungen anderer Organe des Vereins. Der Vorstand hat damit auch in der Nach-Overath-Zeit beim FC noch immer eine ganz starke Stellung. Wehrle und Veh dürfen zwar den Titel "Geschäftsführer" tragen, tatsächlich sind sie aber nur so eine Art Geschäfts- oder Ressortleiter für die auf sie jeweils vom Vorstand delegierten Aufgaben.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

40

Donnerstag, 8. März 2018, 10:37

@Powerandi
Ich orientiere mich da eher an der Realität, als an einer Satzung. Rein THEORETISCH kann sich ein Vorstand in jedem Verein in die sportlichen Belange einmischen, allein schon aufgrund der Tatsache, dass er die handelnden Personen einstellen und entlassen kann. Was aber für (auch vertragliche) Vereinbarungen mit den handelnden Personen getroffen werden, ist ein anderes Thema. Ansonsten wäre es auch schwierig, gute Sportdirektoren zu finden, wenn die weniger Kompetenzen hätten und sich reinlabern lassen müssten vom Vorstand. Nochmal: In der Praxis passiert sowas nicht, bis auf ganz wenige Ausnahmen.
  • Zum Seitenanfang