Donnerstag, 20. September 2018, 12:15 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

801

Samstag, 28. April 2018, 19:09

Eine Billigblinse rettet aber vielleicht den HSV. Die können es scheinbar, wir nicht....
Na ja, der ist schon ein anderes Kaliber als Ruthe.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

802

Samstag, 28. April 2018, 19:11

stimmt, sogar fronzek hat temporär hoffnung verbreitet.
So kennt man ihn. Der Kurzfristige. :lol:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

803

Samstag, 28. April 2018, 19:22

Wie sagte ein Hockey-Kumpel von mir immer....Der BVB ist Westfalia Herne für arme :grins:
Ein bisschen Schade mit den Lauterern, der Weg hoch zum Betze hatte immer was. Ansonsten gehe ich mit der Liste von Abu ziemlich konform, würde aber gerne noch Union Solingen hinzufügen :grins:
Union Solingen - nix dagegen. Rot-Weiß Oberhausen dann auch noch. Carl-Zeiss Jena. Rot-Weiß Erfurt BFC Dynamo. Die ganze DDR-Oberliga.

Deshalb freue ich mich auch auf die beiden Spiele gegen Magdeburg. Das hätte vor 40 Jahren gut ein Spiel im Europacup sein können. Haben wir eigentlich jemals in der DDR gespielt? Kann ich mich nicht dran erinnern.

Schloss Strünkede in Herne ist überigens eine echte alte "Kampfbahn". Wie der Stimberg in Erkenschwick.

Kleines Quiz für Fachleute: Weiß jemand, welchen traurigen Rekord Preußen Münster hält?
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

804

Samstag, 28. April 2018, 19:28

Durch einen 2:1-Sieg in Dräääsden haben die Düsseldoofen mit ihrem Trainer Friedhelm heute den vorzeitigen Aufstieg in die Bundeliga geschafft. Glückwunsch!

Und St. Pauli hat mit einem 3:0 Heimsieg gegen Fürth einen wichtigen Schritt in Sachen Klassenerhalt gemacht. Weiter so!



Für Pauli und für Funkel freuts mich.

Ansonsten ist. es als Kölner natürlich schwer zu verknüsern, dass die Ddoofer demnächst in der 1. und wir in der 2. sind
Das werde ich kaum mitkriegen. Wenn der FC in der 2. Liga spielt, geht mir die Bundesliga geflissentlich am Allerwertesten vorbei. Ich verfolge die dann nur so nebenbei, was ich halt so lese und zwangläufig mitkriege. Aber Doppelpass und so was guck ich mir dann auch nicht mehr an.

Ich konzentriere mich dann voll auf die aktuelle Spielklasse. Deshalb ist es mir auch egal, in welcher Liga Düsseldorf spielt, ob Bundesliga oder Landesliga interessiert mich nicht, ich bekomme es, wie gesagt, kaum mit.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AbuHaifa« (28. April 2018, 19:29)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

805

Samstag, 28. April 2018, 19:32


Cottbus - Waldhof - Saarbrücken - Uerdingen - 1860 - Flensburg; eventuell Victoria Köln. Die sollten das mit dem Südwestzweiten lassen und die Meister aufsteigen lassen. 5 Aufsteiger sind doch ok. Und wenn das nicht geht, dann sollten die 3 Punktbesten Meister aufsteigen und die beiden schwächeren ne Reli mit dem 17. der 3. Liga austragen lassen. So schwer ist das doch alles nicht.

Der zweite Vorschlag ginge, der erste ist nicht so einfach. Es steigen ja dann auch 5 ab und die müssten dann noch rein zufällig jeder aus einer der Regionen sein, die darunter als REGIONAL-Liga sind....

Ich sehe da keinen großen Unterschied zu den 4 Absteigern zur Zeit. Da könnten ja durchaus auch gleich 4 aus einer Region absteigen.
Zudem kann man die Regionalligen immer entsprechend anpassen. Elversberg hat auch schon mit der Zweiten des FC in der gleichen Regionalliga gespielt. Es gibt genügend Mannschaften, die durchaus in anderen Regionalligen spielen können.
Unsere zweite könnte es aber eben auch mal erwischen, dass wir dann im Süden spielen müssen. Wir sind nach Bonn eben die südlichste Stadt im Westen. Das wäre aber nicht so schön.

Ich finde es im Moment eigentlich am Gerechtesten, wenn die Meister eine Aufstiegsrunde spielen. Und die ersten drei gehen hoch.

Oder man muss drei Ligen daraus machen. Der Süden. Der gesamte Osten, Und der Norden und Westen der alten BRD.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AbuHaifa« (28. April 2018, 19:36)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

806

Samstag, 28. April 2018, 20:17

Sollte der HSV absteigen, darf die Zweite von denen nicht in die 3. Liga, oder? Dann wäre Flensburg fast durch.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 961

807

Samstag, 28. April 2018, 20:55

Na wenigstens die Pillen haben heute einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um die CL-Plätze erlitten. Stuttgart liegt jetzt nur noch ein Punkt hinter einem möglichen EL-Platz.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 828

808

Sonntag, 29. April 2018, 11:36

Hätten wir mal Korkut geholt!

So kann man sich irren.
  • Zum Seitenanfang

Hermes

Profi

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 716

809

Sonntag, 29. April 2018, 13:25

Hätten wir mal Korkut geholt!

So kann man sich irren.


Dieser alte Wirbelsturm war wahrscheinlich schon bestens auf uns vorbereitet. Im Sportstudio hat er erklärt, wie er die beschäftigungslose Zeit genutzt hat, um sich intensiv auf drei Clubs vorzubereiten, die in der Krise steckten und von denen vielleicht eine Anfrage kommen könnte...
8)
Stoppt die Bierhoffisierung allen Lebens!
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 961

810

Sonntag, 29. April 2018, 15:35

Nach dem heutigen 5:1-Sieg in Ingolstadt braucht Kiel nur noch einen Punkt, um Platz 3 zu erreichen. Heidenheim hat durch den heutigen Dreier einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt gemacht.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (29. April 2018, 15:35)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 227

811

Sonntag, 29. April 2018, 16:23

Mainz führt zur Pause durch einen unberechtigten Elfmeter mit 1:0. Das Foulspiel war außerhalb des Strafraums, seltsam, dass der Clown in Köln das nicht moniert hat.
Da es gegen Leipzig geht und der HSV auch nicht gerade glücklich damit ist, kann man das aber gerade noch so gelten lassen.
:grins:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (29. April 2018, 16:24)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 227

812

Sonntag, 29. April 2018, 16:45

Jetzt wird's richtig lustig.
Bell mit unfairem Ellbogeneinsaz im Strafraum gegen Poulsen.
Nach Rücksprache mit Köln und anschließender Ansicht der Bilder am Monitor im Stadion entscheidet der Schiri auf weiterspielen.
In Hamburg wird mittlerweile wohl noch schlechtere Stimmung herrschen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (29. April 2018, 16:51)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

813

Sonntag, 29. April 2018, 17:16

Ich will ja niemandem Angst machen. aber ich habe so ein Gefühl als wenn der HSV in die Relegation geht. Die können sicher in Frankfurt gewinnen, so wie die Eintracht gerade drauf ist. Dass Wolfsburg in Leipzig was holt sehe ich aber nicht. Dann hätte der HSV einen Punkt Vorsprung und das Heimspiel gegen Gladbach.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 031

814

Sonntag, 29. April 2018, 17:22

Dieses Szenario würde mir Angst machen. Ich hoffe auf Frankfurt, die sollten zu Hause mindestens einen Punkt sichern. Dann haben wir es selbst in der Hand, wer uns nach unten begleitet. Den VFL brauch ich nicht als Konkurrent. :fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 227

815

Sonntag, 29. April 2018, 17:23

Ich will ja niemandem Angst machen. aber ich habe so ein Gefühl als wenn der HSV in die Relegation geht. Die können sicher in Frankfurt gewinnen, so wie die Eintracht gerade drauf ist. Dass Wolfsburg in Leipzig was holt sehe ich aber nicht. Dann hätte der HSV einen Punkt Vorsprung und das Heimspiel gegen Gladbach.

Mir macht das keine Angst. Wenn sie tatsächlich die letzten beiden Spiele gewinnen sollten, haben sie sich die Relegation wohl auch verdient.
Ich denke allerdings, dass sie eher keins der beiden Spiele gewinnen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (29. April 2018, 17:24)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

816

Sonntag, 29. April 2018, 17:25

Ich will ja niemandem Angst machen. aber ich habe so ein Gefühl als wenn der HSV in die Relegation geht. Die können sicher in Frankfurt gewinnen, so wie die Eintracht gerade drauf ist. Dass Wolfsburg in Leipzig was holt sehe ich aber nicht. Dann hätte der HSV einen Punkt Vorsprung und das Heimspiel gegen Gladbach.

Mir macht das keine Angst. Wenn sie tatsächlich die letzten beiden Spiele gewinnen sollten, haben sie sich die Relegation wohl auch verdient.
Ich denke allerdings, dass sie eher keins der beiden Spiele gewinnen.
Bist du da so sicher?`Der HSV ist meines Erachtens im Moment deutlich besser drauf als Wolfsburg. Und sie fighten.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 961

817

Sonntag, 29. April 2018, 17:30

Die Mainzer sind nach dem überzeugenden Sieg gegen die Dosen dem Klassenerhalt ein großes Stück näher gekommen. Es sieht danach aus, daß die Plätze 16 und 17 nur noch zwischen dem HSV und den Wölfen ausgefochten werden. Die Wölfe haben aber noch einen großen Trumpf: Unsere körper- und kampflosen Böcke kommen zum letzten Heimspiel.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (29. April 2018, 17:31)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 227

818

Sonntag, 29. April 2018, 17:31

Ich will ja niemandem Angst machen. aber ich habe so ein Gefühl als wenn der HSV in die Relegation geht. Die können sicher in Frankfurt gewinnen, so wie die Eintracht gerade drauf ist. Dass Wolfsburg in Leipzig was holt sehe ich aber nicht. Dann hätte der HSV einen Punkt Vorsprung und das Heimspiel gegen Gladbach.

Mir macht das keine Angst. Wenn sie tatsächlich die letzten beiden Spiele gewinnen sollten, haben sie sich die Relegation wohl auch verdient.
Ich denke allerdings, dass sie eher keins der beiden Spiele gewinnen.
Bist du da so sicher?`Der HSV ist meines Erachtens im Moment deutlich besser drauf als Wolfsburg. Und sie fighten.


Sie spielen aber nicht mehr gegen Wolfsburg. Frankfurt wird im letzten Heimspiel sicher nicht verlieren wollen. Und Gladbach hat wieder Lunte gerochen, was die EL betrifft.
Und die Wölfe spielen noch gegen uns.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

819

Sonntag, 29. April 2018, 17:39

Die Mainzer sind nach dem überzeugenden Sieg gegen die Dosen dem Klassenerhalt ein großes Stück näher gekommen. Es sieht danach aus, daß die Plätze 16 und 17 nur noch zwischen dem HSV und den Wölfen ausgefochten werden. Die Wölfe haben aber noch einen großen Trumpf: Unsere körper- und kampflosen Böcke kommen zum letzten Heimspiel.
Und wie ich uns kenne, gewinnen wir da zum Bundesliga-Abschied. :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 221

820

Sonntag, 29. April 2018, 17:41

Ich will ja niemandem Angst machen. aber ich habe so ein Gefühl als wenn der HSV in die Relegation geht. Die können sicher in Frankfurt gewinnen, so wie die Eintracht gerade drauf ist. Dass Wolfsburg in Leipzig was holt sehe ich aber nicht. Dann hätte der HSV einen Punkt Vorsprung und das Heimspiel gegen Gladbach.

Mir macht das keine Angst. Wenn sie tatsächlich die letzten beiden Spiele gewinnen sollten, haben sie sich die Relegation wohl auch verdient.
Ich denke allerdings, dass sie eher keins der beiden Spiele gewinnen.
Bist du da so sicher?`Der HSV ist meines Erachtens im Moment deutlich besser drauf als Wolfsburg. Und sie fighten.


Sie spielen aber nicht mehr gegen Wolfsburg. Frankfurt wird im letzten Heimspiel sicher nicht verlieren wollen. Und Gladbach hat wieder Lunte gerochen, was die EL betrifft.
Und die Wölfe spielen noch gegen uns.
Dass die Frankfurter gewinnen wollen, ist klar, aber die letzten Spiele waren schon ziemlich mies. Seit Kovac's Abschied bekannt ist, scheint die Luft bei der Eintracht raus zu sein.
  • Zum Seitenanfang