Samstag, 19. August 2017, 03:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

R0ß50N

Schüler

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 109

1

Dienstag, 7. Juni 2016, 14:32

Haben wir wirklich Konkurrenz? (Konkurrenz im Fokus)

Elitäre Arroganz sagt Nein
aber dennoch ob Tante Käthe die mal wieder jemanden anspuckt oder die Ponys die ihre Hufschmiede erneuern. Alles hier rein!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R0ß50N« (7. Juni 2016, 14:33)

t4you

Schüler

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 101

2

Dienstag, 7. Juni 2016, 23:12

Schon Wahnsinn wie Leprakusen und der BVB aufrüsten....
Wird richtig spannend nächste Saison... Vor allem der BVB....
Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder - keine Frage ...
  • Zum Seitenanfang

LosZockos

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 474

3

Mittwoch, 8. Juni 2016, 19:56

Werder Bremen hat Jaroslav Drobny vom HSV verpflichtet 8o


Werder Bremen bestätigt: Torhüter Drobny kommt vom HSV
BIS 2017

Werder Bremen verstärkt sich mit Torhüter Jaroslav Drobny (36, Foto) vomHamburger SV. Manager Frank Baumann bestätigte den Transfer des Tschechen via „Bild“: „Wir freuen uns, dass wir uns geeinigt haben. Mit ihm haben wir einen erfahrenen Mann dazugewonnen.“ Vor allem im direkten Duell überzeugte der Keeper. „Auch im Derby gegen uns hat er bewiesen, dass er große Qualität besitzt“, so Baumann.


Werder bestätigte den Wechsel inzwischen offiziell. „Von seiner positiven Ausstrahlung wird auch die Mannschaft abseits des Spielfeldes profitieren“, wird Baumann auf der Klub-Webseite weiter zitiert. Drobny erhält bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis 2017. Laut „Bild“ enthält dieser eine Option für ein weiteres Jahr.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LosZockos« (8. Juni 2016, 20:47)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 127

4

Donnerstag, 9. Juni 2016, 17:54

Kühne pumpt viel Geld in den HSV, darf dafür mitentscheiden welche Spieler gekauft werden.
Der Anfang vom Ende
  • Zum Seitenanfang

LosZockos

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 474

5

Donnerstag, 9. Juni 2016, 18:03

Kühne pumpt viel Geld in den HSV, darf dafür mitentscheiden welche Spieler gekauft werden.
Der Anfang vom Ende
Das hab ich anders gelesen, der Beiersdorfer sagte bei tm.de dass Herr Kühne keine Spieler aussuchen darf.
  • Zum Seitenanfang

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 212

6

Donnerstag, 9. Juni 2016, 18:08

Kühne pumpt viel Geld in den HSV, darf dafür mitentscheiden welche Spieler gekauft werden.
Der Anfang vom Ende
Das hab ich anders gelesen, der Beiersdorfer sagte bei tm.de dass Herr Kühne keine Spieler aussuchen darf.


vielleicht darf er nicht aussuchen, aber bei dem Geld was er in den HassPfau reinpumpt, wird er sich sicherlich eine gewisse Entscheidungsvollmacht mit erkauft haben.
  • Zum Seitenanfang

Gondorianer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 307

7

Donnerstag, 9. Juni 2016, 18:22

Kühne pumpt viel Geld in den HSV, darf dafür mitentscheiden welche Spieler gekauft werden.
Der Anfang vom Ende
Das hab ich anders gelesen, der Beiersdorfer sagte bei tm.de dass Herr Kühne keine Spieler aussuchen darf.


vielleicht darf er nicht aussuchen, aber bei dem Geld was er in den HassPfau reinpumpt, wird er sich sicherlich eine gewisse Entscheidungsvollmacht mit erkauft haben.
Beiersdorfer hat wohl gesagt, dass es um zwei Dinge geht...Die Qualität zu verbessern und Transferwerte zu schaffen. Spieler wie Tah (wurde häufig genannt), sollen sich beim HSV entwickeln und dann für viel Geld verkauft werden.
Kühne trägt das Risiko, was er jetzt alles mitentscheiden darf, werden wohl nur die beiden Parteien wissen.
Eins sei aber gesagt...die Außendarstellung in der Sache gefällt mir. Da ist kein übertriebenes und unüberlegtes Handeln, sondern solide Finanz- und Personalwirtschaft zu bewundern.
Man will den Lasogga abgeben, Kacar, Ilicevic ist bereits weg, man schaut nach jüngeren Spielern, die sich entwickeln können, aber auch schon eine gewisse Qualität haben. In solch einem Fall ist so ein Investor Gold wert, meine Meinung.
Aus Harald wurde Toni, aus Pierre wurde Litti und Mc Kenna wurde zum Fussballgott!
Wir haben viele Namen zu Legenden gemacht!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 127

8

Donnerstag, 9. Juni 2016, 18:29

Wer das Geld gibt entscheidet. Obs seriös rüberkommt oder wie auch immer ist vollkommen egal.
Wenn dem Kühne was nicht passt und die dümpeln weiterhin unten rum krachts
  • Zum Seitenanfang

LosZockos

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 474

9

Donnerstag, 9. Juni 2016, 18:34

Sicher ist ein Investor Gold wert ,aber die Frage ist, wie lästig kann er werden?Hilft das wirklich weiter, wenn, wie in diesem Fall Kühne, der Investor bald das Zeitliche segnet, weil zu alt, erlassen seine Erben dem HIV die Kohle??Ich denke nicht!!Wenn seine Verwandtschaft keinen Bock auf den HIV hat, dann war es das mit der Herrlichkeit.
Anders verhält sich das mit Pillenkusen, deren Firma kann wohl nicht mehr Pleite gehen...leider :cursing:
  • Zum Seitenanfang

Gondorianer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 307

10

Donnerstag, 9. Juni 2016, 19:15

Wer das Geld gibt entscheidet. Obs seriös rüberkommt oder wie auch immer ist vollkommen egal.
Wenn dem Kühne was nicht passt und die dümpeln weiterhin unten rum krachts
näääää, nobbes ;-) Im Vertrag steht, wer was darf und wer nicht. Ich denke, dass Beiersdorfer da nicht ganz blauäugig ein Vertragswerk aufgesetzt hat, usw.
Wir hatten mit Wernze doch auch einen, der uns geholfen hat, bei Geromel, Slawo?. Usw. Das hat uns doch auch nicht geschadet. Zukünftig wird man sich vor solch einer Beteiligung gar nicht wehren, bzw. verschließen können. Entscheident wird sein, was man draus macht, oder?
Aus Harald wurde Toni, aus Pierre wurde Litti und Mc Kenna wurde zum Fussballgott!
Wir haben viele Namen zu Legenden gemacht!
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 577

11

Donnerstag, 9. Juni 2016, 19:23

Wer das Geld gibt entscheidet. Obs seriös rüberkommt oder wie auch immer ist vollkommen egal.
Wenn dem Kühne was nicht passt und die dümpeln weiterhin unten rum krachts
näääää, nobbes ;-) Im Vertrag steht, wer was darf und wer nicht. Ich denke, dass Beiersdorfer da nicht ganz blauäugig ein Vertragswerk aufgesetzt hat, usw.
Wir hatten mit Wernze doch auch einen, der uns geholfen hat, bei Geromel, Slawo?. Usw. Das hat uns doch auch nicht geschadet. Zukünftig wird man sich vor solch einer Beteiligung gar nicht wehren, bzw. verschließen können. Entscheident wird sein, was man draus macht, oder?



Hier
http://www.welt.de/regionales/hamburg/ar…inanzieren.html
steht aber was anderes!

Der HSVau schlägt Spieler vor, Kühne hat Mitspracherecht.
8)
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Gondorianer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 307

12

Donnerstag, 9. Juni 2016, 20:25

hier steht nichts davon.
http://www.fussballtransfers.com/bundesl…rs-bereit_65737
Bei seiner letzten Finanzspritze wurden doch Spieler wie vnVaart verpflichtet, weil Kühne eben genau die haben wollte und das Geld personengebunden war.
Es scheint doch aktuell anders abzulaufen. Schließlich geht es nicht um Stars, oder seine persönlichen Vorstellungen, sondern um die Ausrichtung der allgemeinen Verbesserung der Mannschaft. Der HSV muss erfolgreich werden, ansonsten bleibt Kühne ohne Rückzahlung.
Ich sehe das als große Chance für den Verein, wo der Investor das Risiko übernimmt...
Aus Harald wurde Toni, aus Pierre wurde Litti und Mc Kenna wurde zum Fussballgott!
Wir haben viele Namen zu Legenden gemacht!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 127

13

Donnerstag, 9. Juni 2016, 21:35

Wer das Geld gibt entscheidet. Obs seriös rüberkommt oder wie auch immer ist vollkommen egal.
Wenn dem Kühne was nicht passt und die dümpeln weiterhin unten rum krachts
näääää, nobbes ;-) Im Vertrag steht, wer was darf und wer nicht. Ich denke, dass Beiersdorfer da nicht ganz blauäugig ein Vertragswerk aufgesetzt hat, usw.
Wir hatten mit Wernze doch auch einen, der uns geholfen hat, bei Geromel, Slawo?. Usw. Das hat uns doch auch nicht geschadet. Zukünftig wird man sich vor solch einer Beteiligung gar nicht wehren, bzw. verschließen können. Entscheident wird sein, was man draus macht, oder?

Ach, entscheidend ist wer zahlt !!! Was glaubst Du

Blauäugiger wohl was den Kühne letztendlich die Verträge

interessieren?

Nothing. Wenn die, wie mittlerweile ja üblich sich im

unteren Tbl Drittel rumtreiben, verpiss.t der sich
  • Zum Seitenanfang

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 212

14

Freitag, 10. Juni 2016, 08:54

So der HassPfau hat einen neuen alten Geldgeber, der mal kräftig mitbestimmen wird wer kommt und wer nicht.

► Es gibt keinen Topf, aus dem sich Beiersdorfer & Co. bedienen können. Wenn Kühne einen neuen Spieler finanziert, will er ihn auch absegnen. Beiersdorfer: „Es mag den Fall geben, dass er sagt, in den Spieler möchte ich nicht investieren. Dann kommt ein anderer...“


Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/hsv/je…18278.bild.html
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 897

15

Freitag, 10. Juni 2016, 09:52

Wir hatten mit Wernze doch auch einen, der uns geholfen hat, bei Geromel, Slawo?. Usw. Das hat uns doch auch nicht geschadet. Zukünftig wird man sich vor solch einer Beteiligung gar nicht wehren, bzw. verschließen können. Entscheident wird sein, was man draus macht, oder?
.... echt nicht? Waren das nicht die merkwürdigen Verträge, die die neue Leitung damals verwundert vorgefunden hatte? Dass wir Slawo dann sogar kaufen mussten wegen der Vertragskonstruktion und so?

Dem Rest muss ich aber uneingeschränkt zustimmen - entscheidend ist, was man draus macht!
  • Zum Seitenanfang

globobock77

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 278

16

Freitag, 10. Juni 2016, 13:46

Der Kramer geht zurück nach Gladbach weil er in Leverkusen "Herz und Leidenschaft" vermisst.
Wie lustig :D
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 643

17

Freitag, 10. Juni 2016, 16:39

Darmstadt 98 verpflichtet Norbert Meier als Nachfolger für Schuster. Da bin ich mir nicht sicher, ob das ein guter Tausch ist.

Aixbock
Je suis Yosef Salomon, Chaya Salomon, Elad Salomon

"Alles Große ist ein Trotz." (Thomas Mann)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 82

18

Freitag, 10. Juni 2016, 16:43

Sicher ist ein Investor Gold wert ,aber die Frage ist, wie lästig kann er werden?Hilft das wirklich weiter, wenn, wie in diesem Fall Kühne, der Investor bald das Zeitliche segnet, weil zu alt, erlassen seine Erben dem HIV die Kohle??Ich denke nicht!!Wenn seine Verwandtschaft keinen Bock auf den HIV hat, dann war es das mit der Herrlichkeit.
Anders verhält sich das mit Pillenkusen, deren Firma kann wohl nicht mehr Pleite gehen...leider :cursing:


Mann bin ich froh, daß bei uns der Wernze nichts mehr zu sagen hat!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schluchtenshicer« (10. Juni 2016, 16:43)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 82

19

Freitag, 10. Juni 2016, 16:45

Wir hatten mit Wernze doch auch einen, der uns geholfen hat, bei Geromel, Slawo?. Usw. Das hat uns doch auch nicht geschadet. Zukünftig wird man sich vor solch einer Beteiligung gar nicht wehren, bzw. verschließen können. Entscheident wird sein, was man draus macht, oder?
.... echt nicht? Waren das nicht die merkwürdigen Verträge, die die neue Leitung damals verwundert vorgefunden hatte? Dass wir Slawo dann sogar kaufen mussten wegen der Vertragskonstruktion und so?

Dem Rest muss ich aber uneingeschränkt zustimmen - entscheidend ist, was man draus macht!


......entscheidend ist, was hinten rauskommt! Meistens ist es Kot!
  • Zum Seitenanfang

Billy Goat

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 505

20

Freitag, 10. Juni 2016, 19:20

Darmstadt 98 verpflichtet Norbert Meier als Nachfolger für Schuster. Da bin ich mir nicht sicher, ob das ein guter Tausch ist.

Aixbock


Ich bin der Meinung, diesem Mann fehlt jedwede charakterliche Eignung, einer Profifussballmannschaft als Trainer vorzustehen. Schade um Darmstadt, gerade wegen der Art, wie sie sich den Klassenverbleib in der abgelaufenen Saison sauber erkämpft haben, aber ich rechne - nicht zuletzt auch wegen dieser Personalentscheidung - damit, dass Darmstadt dieser Herkulesaufgabe in der neuen Saison nicht gewachsen sein wird.
  • Zum Seitenanfang