Freitag, 16. November 2018, 16:31 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 940

1

Montag, 5. November 2018, 22:38

Hamburger SportVreunde - Effzeh - Aftermatch

Keiner macht den Aftermatch auf. :schuetteln: Dabei müßte es doch jenseits des Trainer-raus (was in den diesbezüglichen Thread gehört) einiges zu sagen geben. Das war ein ausgesprochen trübes Spiel. Unser Sturm ist ein Lüftchen, und hinten machen die Hamburger immer eins. Leider hat sich das in den letzten Wochen angebahnt, sieht man mal vom Pokalspiel ab. Aber im Pokal waren wir zuletzt sogar mit Stöger ganz gut, und das will was heißen. In der Liga aber wird aufgestiegen.
.

Jetzt aber Feuer frei für
.

1. die Schiedsrichterkritiker und
.
2. die Verletztenaufzähler und
.

3. die Gesundbeter.
.
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (5. November 2018, 22:39)

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 371

2

Montag, 5. November 2018, 22:46

MA sprach im Sky-Interview von einer Phase, von der man wusste, dass sie kommen würde.

Die Frage lautet : wann endet sie endlich und bleibt es bei dieser einen ??


.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 962

3

Montag, 5. November 2018, 22:48

Mal wieder 90 MInuten gar nix.
Schaub, Drexler, Guirassy, Terodde, Risse, Özcan, Hector, Höger. Alles Totalaufälle. Nur noch getoppt vom Trainer. Und das alles gegen einen Gegner, der nicht viel besser war.
Wie lange müssen wir uns diesen Scheissdreck noch ansehen?
Fazit, gut ein Jahr nach dem Spiel in London: Der FC ist am Arsch.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derpapa« (5. November 2018, 22:50)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 373

4

Montag, 5. November 2018, 22:51

Der HSV hat das "Spitzenspiel der Giganten" verdient gewonnen. Bei uns ging ja heute so gut wie nichts. Das war eine unterirdische Leistung; in der Offensive lief so gut wie nichts. Viele unserer Spieler waren Totalausfälle und hatten kaum Zweitligareife . Ich habe selten so viele Fehlpässe gesehen. Sobald etwas Druck da ist, mutieren unsrere Böcke zu eierlosen Pussis. Einen Plan unseres Trainers habe ich heute auch nicht erkannt. Mal wieder ein Abend zum Vergessen!
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (5. November 2018, 22:54)

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 3 163

5

Montag, 5. November 2018, 22:59

Ich leg mich jetzt mit meinem Hund auf die Couch und schau Bauer sucht Frau.

Nach dem ganzen Driss brauch ich ein bißchen Aufmunterung
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 089

6

Montag, 5. November 2018, 22:59

Haben wir wirklich den teuersten Zweitligakader aller Zeiten?


Fast jede andere Mannschaft hätte auch heute beim HSV was geholt - der große 1.FC Köln aber nicht!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (5. November 2018, 23:01)

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 940

7

Montag, 5. November 2018, 23:00

MA sprach im Sky-Interview von einer Phase, von der man wusste, dass sie kommen würde.


Richtig. An diese klassische Phrase hatte ich noch gar nicht gedacht. Also nix wie phrase

Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

HoherNorden

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 386

8

Montag, 5. November 2018, 23:02

Die Niederlage gegen den HSV tut mir als "HSV-Verehrer"
besonders weh !

Das WIE macht mich darüber hinaus fassungslos.
Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen muß.

Kein Druck, von Beginn an wieder den "Kackstreifen" in
der Unterhose, nur reagiert, NIE erkennbar agiert,
kurzum fußballerischer "OFFENBARUNGSEID", gegen
einen wahrlich nicht starken Gegner.


T. Horn
Mit Abstand bester Kölner, hielt den Hühnerhaufen
noch bis zur 85. Minute im Spiel.

Risse
Wieder, wie meistens, mit einer unterirdischen
Leistung, sollte mal drüber nachdenken die Fußball-
schuhe an den Nagel zu hängen, der ist einfach "durch"
da kommt auch künftig nichts mehr.

Mere
Bis zu seiner Inkonsequenz beim Gegentor zumindest
defensiv ordentlich.

Czichos
Vielleich sagt ihm mal jemand das man den Ball auch
nach Vorne spielen darf, immerhin beste Abwehraktion
FÜR den HSV geleistet.

Hector
Hatte seine Seite defensiv weitgehend im Griff, nach
vorne ohne Wirkung.

Höger
Spielte heute Fußball, wie zu oft, so wie ein Albatros
landet, UNBEHOLFEN.

Öczan
Er hat sich wenigstens erkennbar gewehrt,
übermotiviert, haarsträubende Ballverluste.

Schaub
Defensiv ganz schwach, null Effektivität

Guirassy
Für mich der schwächste Akteur auf der Wiese,
verlor gefühlt jeden Zweikampf, scheinbar ist
ihm die gute Leistung aus dem Schalkespiel zu
Kopf gestiegen.

Drexler
Laufen allein reicht nicht, traut sich nichts mehr
zu, ein Schatten seiner selbst.

Terodde
Wurde nicht gefüttert, konnte kaum glänzen,
mitzuarbeiten hat ihm dennoch wohl niemand verboten.

Alles in Allem eine verdiente Niederlage nach einem
desaströsen Spiel, da gibt es NICHTS aber auch GAR NICHTS
dran schön zu reden, nicht wahr Herr Anfang, Herr Veh ?
No risk - no fun :P
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoherNorden« (5. November 2018, 23:05)

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 940

9

Montag, 5. November 2018, 23:03

Haben wir wirklich den teuersten Zweitligakader aller Zeiten?


Fast jede andere Mannschaft hätte auch heute beim HSV was geholt - der große 1.FC Köln aber nicht!

Moment, es wurde gesagt wir hätten den besten. Das ist etwas anderes; denn an den teuersten kommen wir mit Cordoba leicht ran. Hier wurde aber stets überschwänglich vom besten Zweitligakader der Welt, ach was der Galaxis geschwärmt.
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 089

10

Montag, 5. November 2018, 23:03

Naja, "Phase" - ein Drittel der Saison ist vorbei und wir haben ein "ordentliches Spiel" abgeliefert.

Verdammt lange Phase.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

11

Montag, 5. November 2018, 23:04

Ich verstehe Anfangs Personalentscheidungen immer weniger. Warum nimmt er Cordoba gegen den HSV wieder raus, obwohl er ein Tor gegen Schalke gemacht hat? So baut man Stürmer auf! Bravo!

Insgesamt war das Spiel eine Bankrott-Erklärung unserer Mannschaft. Das bislang schlechteste Spiel. Seit dem Sieg in Bielefeld geht es spielerisch stetig bergab. Inzwischen auch, was die Ergebnisse angeht. Das macht mir sehr große Sorgen.

Anfangs System ist für unsere Mannschaft ganz offensichtlich ungeeignet.
  • Zum Seitenanfang

Machead

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 677

12

Montag, 5. November 2018, 23:07

Ich habe jetzt ein halbes Dutzend Mal angefangen, etwas zu schreiben. Und wieder verworfen. So eine Leistung ist nicht erklärbar. Es ist auch nicht erklärbar, wie man nach drei Siegen in der englischen Woche wieder einbricht und Selbstvertrauen ab- statt aufbaut. Oder nach einem richtig guten Pokalspiel so einen Murks anbietet. Bei jedem Pass scheint der Fuß zu zittern. Ich bin fassungslos.
Ihr Menschen seid komisch.
  • Zum Seitenanfang

cb@sb

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 156

13

Montag, 5. November 2018, 23:07

arm

In der Tat. Ein total armes Spiel. Die Mannschaft, die es mehr wollte, hat gewonnen, ohne wirklich zu überzeugen. Ich versuche es mal positiv zu deuten. Der HSV hat hinten wenig zugelassen, weshalb Terodde und Co abgemeldet waren. Wir haben auch ganz gut verteidigt, außer einmal... egal... was der FC nach vorne gezeigt hat, war nix. Es gab diese eine Doppelchance, die war gut. Und Guirassy hätte mit a bisserl Glück heute zum Held werden können. Hatte er aber nicht...

Bisher habe ich geglaubt, es gibt eine Spielidee, man besetzt Räume, spielt dann schnell, schafft Überzahl und erspielt sich damit Torchancen. Dann ist Ballbesitz echt eine Option. Daran zweifel ich schon seit ein paar Spieltagen. Mittlerweile glaube ich, das wird nix mehr. Entweder ist die Idee des Trainers nix, oder das Personal ist nix, oder gar beides...

Ach ja: das war ein Spitzenspiel. Deshalb haben wir das Gegentor ja auch nach Leistungsverweigerung in der Abwehr bekommen... Aber kein Vorwurf an Mere und Höger... man kann auch mal schlechte 60 Sekunden haben. Blöderweise gleichzeitig, aber daran hat es ja nicht gelegen... Man kann auch mit einem Gegentor Spiele gewinnen. Dafür müsste man halt vorne was reissen...

Ich habe jetzt gut Lust, mal 8 Wochen nicht mehr hinzuschauen und nach der Winterpause wieder einzusteigen und zu schauen, wo wir dann stehen... Nachti!!!
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 962

14

Montag, 5. November 2018, 23:07

Haben wir wirklich den teuersten Zweitligakader aller Zeiten?


Fast jede andere Mannschaft hätte auch heute beim HSV was geholt - der große 1.FC Köln aber nicht!

Moment, es wurde gesagt wir hätten den besten. Das ist etwas anderes; denn an den teuersten kommen wir mit Cordoba leicht ran. Hier wurde aber stets überschwänglich vom besten Zweitligakader der Welt, ach was der Galaxis geschwärmt.
Aixbock
Und einer hat geschrieben, alle unsere Ersatzspieler wären bei der Konkurrenz Stammspieler. Ich hoffe, jeder hat gesehen, dass wir höchstens eine konkurrenzfähige Mannschaft für Liga 2 haben. Jetzt noch einen vernünftigen Trainer und der Aufstieg ist keine Utopie.
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 940

15

Montag, 5. November 2018, 23:07

Ich verstehe Anfangs Personalentscheidungen immer weniger. Warum nimmt er Cordoba gegen den HSV wieder raus, obwohl er ein Tor gegen Schalke gemacht hat? So baut man Stürmer auf! Bravo!



Große Trainer rotieren, und Anfang möchte gern ein großer Trainer sein. Wäre das eine Erklärung?
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

16

Montag, 5. November 2018, 23:08

Mal abgesehn vom angeblich besten Kader das man sowieso nicht ernsthaft geglaubt hat, aber das da sowas bei rauskommt, gegen einen HSV der absolut nichts drauf hat, mit Hunt u Holtby abgelutschte "Oldies" im MF hat die den Takt angeben sollen aber denen auch nichts mehr gelingt, gegen einen HSV der ansonsten definitiv nur Durchschnitt in Liga 2 präsentiert, gegen solch eine Gurkentruppe schaffen wir es......
noch schlechter zu sein, noch ideenloser zu sein, hektisch wie ne aufgeregte Schulmannschaft im Finale, planlos über den Platz stolpernd, Fehlpässe wie in der Kreisliga produzierend, abzukacken wie ne Thekenmannschaft......
um dann in längst vergangener Dieter Hoennes Manier
den längst vergessenen Sòrensen zu bringen.....
Anfang, geh bitte, und zwar weit weg. Bitte geh, und zwar schnell
  • Zum Seitenanfang

Rehbock

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. September 2016

Beiträge: 577

17

Montag, 5. November 2018, 23:09

Ich setze das hier noch mal rein

Horn 5
Wehrt inzwischen jeden Ball nach vorne ab

Risse 5
Grausame Passquote, hat als Rechtsverteidiger abgedankt

Mere 5
Bis zum Gegentor unser bester Mann, gab aber ließ sich dann aber viel zu leicht ausspielen

Cichios 5
Hinten halbwegs solide, wie ein Verteidiger aber diesen Kopfball nichts aufs Tor kriegen kann, verstehe ich nicht

Hector 5
Seine Ruhe am Ball ist vollkommen weg, 40 Pässe zum Torwart

Höger 5
Bescheuerte Fouls, verlorene Zweikämpfe, schaffte in keiner Phase Ordnung

Özcan 6
Schlechtester Mann auf dem Platz, sinnlose Fouls, alle Zweikämpfe verloren, hat so gut wie alle Bälle zum Gegner gebracht, viel zu spät ausgewechselt

Guirassy 5
Durch unsere einzige Torchance bei der brustannahme von der 6 auf die 5 hochgearbeitet. In der ersten HZ katastrophal, gruselige Dribblings mit 100% Ballverlustquote, schlechtestes Spiel für ihn beim FC

Drexler 5
Seit Wochen ohne jeden Mumm, ich verstehe nicht, warum der immer spielt

Schaub 5
War kaum zu sehen, ging völlig unter, weder vorne noch hinten für irgendwas gut

Terodde keine Wertung

Anfang 6
Ich hatte bei der Aufstellung schon die Lust verloren, wechstelt IMMER viel zu spät, die Mannschaft wirkt ohne jeden Plan

Ich habe keine Lust mehr auf den Scheiß!
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 940

18

Montag, 5. November 2018, 23:17


Anfang, geh bitte, und zwar weit weg. Bitte geh, und zwar schnell

Den werden wir so schnell nicht los. Außerdem bin ich für konstruktive Mißtrauensvoten. Also wen willst Du an seiner statt?
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aixbock« (5. November 2018, 23:21)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

19

Montag, 5. November 2018, 23:19

Ich verstehe Anfangs Personalentscheidungen immer weniger. Warum nimmt er Cordoba gegen den HSV wieder raus, obwohl er ein Tor gegen Schalke gemacht hat? So baut man Stürmer auf! Bravo!



Große Trainer rotieren, und Anfang möchte gern ein großer Trainer sein. Wäre das eine Erklärung?
Aixbock
Das könnte tatsächlich so sein.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

20

Montag, 5. November 2018, 23:20


Anfang, geh bitte, und zwar weit weg. Bitte geh, und zwar schnell

Den werden wir so schnell nicht los. Außerdem bin ich für kostruktive Mißtrauensvoten. Also wen willst Du an seiner statt?
Aixbock
Jens Keller. Falls die Eiserne Tulpe in Amsterdam versauern will.
  • Zum Seitenanfang