Samstag, 18. August 2018, 04:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 697

1

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:27

Hertha Preußen - FC Rheinland - Aftermatch

Für mich ein klares Tor zum 2:2. Eine bloße Berührung ist kein Foul. Ausgerechnet die Dardai-Leute sollten besser nicht die Sensibelchen herauskehren.

Ansonsten kann ich nix sagen, habe mich erst in Minute 83 zugeschaltet. Daher überlasse ich jetzt hier den Experten das Feld, nicht ohne aber zu fordern, daß gegen den HSV Wiedergutmachung betrieben wird.

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll



„Je weniger eine Sache
begründet ist, desto leidenschaftlicher wird sie verteidigt.“ - Felix Somary






  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2016

Beiträge: 604

2

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:34

Ja,ja rausreden geht immer.
Eigtl. typisches Unentschieden wenn da nicht doch die Herren.......
gewesen wären.
Ansonsten: Wie sagt der gemeine FC-Fan so gerne. "Mund abutzen und weiter gehts"
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 697

3

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:36

Ja,ja rausreden geht immer.
Eigtl. typisches Unentschieden wenn da nicht doch die Herren.......
gewesen wären.

.. und Chancentod Zoller. :schuetteln:

Aixbock
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll



„Je weniger eine Sache
begründet ist, desto leidenschaftlicher wird sie verteidigt.“ - Felix Somary






  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 119

4

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:37

Fehlentscheidungen hin oder her, letztendlich war es heute über weite Strecken einfach zu wenig. Das mal eine Niederlage kommt war klar, aber ich bin von der Leistung doch etwas enttäuscht. Und deshalb geht der Berliner Sieg aus meiner Sicht auch in Ordnung - ohne Timo hätte es auch eine dicke Klatsche geben können. Jetzt muss man das Spiel Aufarbeiten und sich auf 1899 und HSV konzentrieren.
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 263

5

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:38

Ganz schlechte Leistung vom fc , muss man so sagen ! Zweikämpfe schlecht geführt , bälle zu schnell verloren und nach vorne insgesamt zu harmlos ! So kannst du eben nicht gewinnen , schon garnicht gegen starke Berliner wo der fc immer Schwierigkeiten hatte ! Nun gut , dass die Niederlage irgendwann kam war schon klar , hoffentlich gibt das jetzt aber keinen knacks ! Lieber heute als gegen die sche.eiss Klepper ! Im grossen u ganzen nix passiert , die Saison ist noch lang !

Ich bin Dick , Du bist Doof !
Ich kann abnehmen und Du ?
  • Zum Seitenanfang

Marthomnitram

Anfänger

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 23

6

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:38

es darf allerdings nicht vergessen werden, dass beim 2:1 die FC-Abwehr komplett abwesend war. 4 (in Buchstaben vier) Herthaner standen frei. So etwas sieht man nun wirklich nicht oft. Vielleicht waren es sogar 5. :cursing: :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2016

Beiträge: 604

7

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:43

Ja,ja rausreden geht immer.
Eigtl. typisches Unentschieden wenn da nicht doch die Herren.......
gewesen wären.

.. und Chancentod Zoller. :schuetteln:

Aixbock
Ach aixe, ich finde das immer sehr amüsant mit dem "Mund abputzen" was im Matchbird gesagt wird.
Ich kann und will mich da nicht richtig mit anfreunden. Ehrlich: Diese Niederlage schmerzt mich. Jedoch sage ich:
Über 90 min. hat Hertha das Spiel verdient gewonnen weil wir an diesem Tage nicht der glücklichere waren.
  • Zum Seitenanfang

Bulle Weber

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 434

8

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:45

Der Sieg von Hertha geht in Ordnung. Der überragende Horn verhinderte eine frühere Vorentscheidung. Der FC hatte eine gute Moral und war sehr nah dran, noch einen Punkt mitzunehmen. Aber es hat nicht sollen sein.
Für mich waren es wunderschöne Wochen, den Early- Bird eröffnen zu dürfen. Aber jetzt sind erstmal andere dran.
  • Zum Seitenanfang

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 1 442

9

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:46

es darf allerdings nicht vergessen werden, dass beim 2:1 die FC-Abwehr komplett abwesend war. 4 (in Buchstaben vier) Herthaner standen frei. So etwas sieht man nun wirklich nicht oft. Vielleicht waren es sogar 5. :cursing: :kopfwand:
Und was geht mir der im Keller hockende Dentalschiri von Sky auf die Nüsse! Keine Körpervergrößerung ... muahaha, der legt sich den Ball vor mit der Hand... dämlicher noch als die agierende Schiris. Aber scheinbar hat der FC die Bude gebraucht, wir waren kaum im Spiel.
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Profi

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 749

10

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:50

Ja,ja rausreden geht immer.
Eigtl. typisches Unentschieden wenn da nicht doch die Herren.......
gewesen wären.

.. und Chancentod Zoller. :schuetteln:

Aixbock
Ach aixe, ich finde das immer sehr amüsant mit dem "Mund abputzen" was im Matchbird gesagt wird.
Ich kann und will mich da nicht richtig mit anfreunden. Ehrlich: Diese Niederlage schmerzt mich. Jedoch sage ich:
Über 90 min. hat Hertha das Spiel verdient gewonnen weil wir an diesem Tage nicht der glücklichere waren.
Dafür waren wir gegen Ingolstadt die Glücklicheren.....
Wir sind kein Bayernjäger. Platz 4 bisher ist nach wie vor der Wahnsinn. Das auch mal wieder ein schwächeres Spiel kommt, war doch zu erwarten.
Ich hoffe mit Aixbock auf Wiedergutmachung gegen den HIV.
  • Zum Seitenanfang

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 1 442

11

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:51

Ja,ja rausreden geht immer.
Eigtl. typisches Unentschieden wenn da nicht doch die Herren.......
gewesen wären.

.. und Chancentod Zoller. :schuetteln:

Aixbock
Ach aixe, ich finde das immer sehr amüsant mit dem "Mund abputzen" was im Matchbird gesagt wird.
Ich kann und will mich da nicht richtig mit anfreunden. Ehrlich: Diese Niederlage schmerzt mich. Jedoch sage ich:
Über 90 min. hat Hertha das Spiel verdient gewonnen weil wir an diesem Tage nicht der glücklichere waren.
Dafür waren wir gegen Ingolstadt die Glücklicheren.....
Wir sind kein Bayernjäger. Platz 4 bisher ist nach wie vor der Wahnsinn. Das auch mal wieder ein schwächeres Spiel kommt, war doch zu erwarten.
Ich hoffe mit Aixbock auf Wiedergutmachung gegen den HIV.
Morgen 5. .... das Werder verliert gegen die Bulleinscheisse steht für mich fest.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 673

12

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:52

Ja,ja rausreden geht immer.
Eigtl. typisches Unentschieden wenn da nicht doch die Herren.......
gewesen wären.

.. und Chancentod Zoller. :schuetteln:

Aixbock
Was für nen Vorwurf will man dem Zoller machen??? Er nimmt den Ball mit vollem Risiko, entweder das Ding ist drin oder nicht,heute war er eben nicht drin, war halt so.Im Normalfall springen Verteidiger bei nem Eckball oder Freistoß auch hoch, war heute auch nicht so, deshalb haben wir verloren, stark war heute nur Timo Horn
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 209

13

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:53

Der Sieg von Hertha geht in Ordnung. Der überragende Horn verhinderte eine frühere Vorentscheidung. Der FC hatte eine gute Moral und war sehr nah dran, noch einen Punkt mitzunehmen. Aber es hat nicht sollen sein.
Für mich waren es wunderschöne Wochen, den Early- Bird eröffnen zu dürfen. Aber jetzt sind erstmal andere dran.


An deinem Early Bird lag es aber nicht, daß wir heute verloren haben. Das war alleine die Schuld der Mannschaft und insbesondere des unseligen Zollers. Du kannst also ruhig weiter machen.

In den nächsten beiden Auswärtsspielen (vorher Heimspiel gegen den HSV) müssen wir nach Franfurt und Gladbach. Mit der heutigen Leistung werden wir dort die nächsten Niederlagen kassieren. Dann winkt der vor der Saison erwartete Platz im Mittelfeld. Ich befürchte, daß der Höhenflug des FC schon vorbei ist.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 793

14

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:59

Den Zoller jetzt verantwortlich zu machen halte ich aber für sehr übertrieben . Wenn ein Ball man den Pfosten geht ist immer Pech oder Glück dabei . Kommt drauf an , von welcher Seite man es sieht .
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 174

15

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:02

Hertha war heute die bessere Mannschaft. Der Sieg geht damit in Ordnung. Ohne Horn hätten wir das zweite und sogar das dritte Tor eher bekommen. Unser Ausgleich fiel jedoch wie aus heiterem Himmel.

Trotzdem brauchte Berlin am Ende die Hilfe des Schiedsrichters und des Aluminiums, um uns zu beisegen. Das 1:0 war meiner Ansicht nach irregulär, weil Weiser den Ball klar und vor allem absichtlich mit der Hand mitnimmt. Das Tor von Rudnevs war nach meinem Dafürhalten hingegen völlig korrekt.

Tja, dann noch Pfosten und Latte. Mal ehrlich: Die Chance von Zoller kann ein Stürmer schon mal rein machen.

Unterm Strich finde ich aber, dass wir uns in Berlin teuer verkauft haben. Nach dem frühen Rückstand sah es eine Zeit lang nicht gut aus für uns, aber unsere Mannschaft hat sich dann doch noch respektabel in das Spiel zurückgekämpft. In Berlin zu verlieren ist keine Schande.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 209

16

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:08



Unterm Strich finde ich aber, dass wir uns in Berlin teuer verkauft haben. Nach dem frühen Rückstand sah es eine Zeit lang nicht gut aus für uns, aber unsere Mannschaft hat sich dann doch noch respektabel in das Spiel zurückgekämpft. In Berlin zu verlieren ist keine Schande.


Man darf aber nicht vergessen, daß die Berliner heute ohne vier Stammspieler gespielt haben. Trotzdem haben sie mehr Chancen herausgespielt und waren zweikampfstärker. Der FC hat heute einfach enttäuscht (nur 2 echte Torchancen in 90 Minuten und wacklige Abwehr).
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 673

17

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:12

Hertha war heute die bessere Mannschaft. Der Sieg geht damit in Ordnung. Ohne Horn hätten wir das zweite und sogar das dritte Tor eher bekommen. Unser Ausgleich fiel jedoch wie aus heiterem Himmel.

Trotzdem brauchte Berlin am Ende die Hilfe des Schiedsrichters und des Aluminiums, um uns zu beisegen. Das 1:0 war meiner Ansicht nach irregulär, weil Weiser den Ball klar und vor allem absichtlich mit der Hand mitnimmt. Das Tor von Rudnevs war nach meinem Dafürhalten hingegen völlig korrekt.

Tja, dann noch Pfosten und Latte. Mal ehrlich: Die Chance von Zoller kann ein Stürmer schon mal rein machen.

Unterm Strich finde ich aber, dass wir uns in Berlin teuer verkauft haben. Nach dem frühen Rückstand sah es eine Zeit lang nicht gut aus für uns, aber unsere Mannschaft hat sich dann doch noch respektabel in das Spiel zurückgekämpft. In Berlin zu verlieren ist keine Schande.
mal ganz im Ernst, Modeste hat gegen Ingolstadt bessere Chancen vergeben, hat nur keiner was bemerkt, haben das Spiel ja auch gewonnen.
Wenn ein Ball so in den 16er segelt, der Weiser den Ball noch unterläuft und man damit nicht mehr rechnet das man die Chance bekommt, kann man so ein Ding schon mal verhämmern.Wie gesagt, er nimmt den Ball mit vollem Risiko, mit Glück sitzt das Ding und keiner von euch heult hier rum....
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 673

18

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:14



Unterm Strich finde ich aber, dass wir uns in Berlin teuer verkauft haben. Nach dem frühen Rückstand sah es eine Zeit lang nicht gut aus für uns, aber unsere Mannschaft hat sich dann doch noch respektabel in das Spiel zurückgekämpft. In Berlin zu verlieren ist keine Schande.


Man darf aber nicht vergessen, daß die Berliner heute ohne vier Stammspieler gespielt haben. Trotzdem haben sie mehr Chancen herausgespielt und waren zweikampfstärker. Der FC hat heute einfach enttäuscht (nur 2 echte Torchancen in 90 Minuten und wacklige Abwehr).
Wirr hatten zu Beginn der Saison auch ne Menge Verletzte, haben trotzdem gewonnen....eventuell haben andere Mannschaften ebenfalls gleichwertige Reservespieler???Denk mal drüber nach
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 437

19

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:23

Unter dem Strich wohl ein verdienter Sieg der Hertha.

Wir hatten heute irgendwie einen gebrauchten Tag. Defensiv nicht so sicher wie gewohnt, wir haben ein paar Chancen zu viel zugelassen. Das 2:1 schlecht verteidigt. Horn hat mehrfach stark gehalten, das darf man aber auch von einem der besten deutschen Torhüter mal erwarten.

Offensiv waren wir ein wenig hektisch am Ball, einige Abspiele zu schnell und dann unsauber.

Gut war, das wir trotzdem immer an uns geglaubt haben, und mit ein bisschen Glück hätten wir selbst in so einem Spiel was mitgenommen.

Zoller mache ich wirklich null Vorwürfe. Er nimmt den Ball stark an, geht volles Risiko und nagelt das Ding an den Pfosten. Null Unvermögen, die ganze Aktion gut gemacht, mit dem Pech, das zu diesem Spiel gepasst hat.

Rudnevs Aktion möchte ich mir noch mal anschauen, war für mich ne Situation wo man sich weder beschweren darf wenn er pfeifft, aber eben auch nicht wenn er nicht pfeifft. Schiri war schwach heute. Keine ganz gravierenden Fehlenetscheidungen, aber überhaupt keine Linie.

Trotzdem muss ich sagen, das mich der FC nicht total enttäuscht hat. Wenn man Niederlagen grundsätzlich akzeptieren kann, dann finde ich ist heute so ein Tag.
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 622

20

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:28

Ich habe ein klasse Spiel gesehen von zwei guten Mannschaften. Kann die Kritik nicht ganz nachvollziehen. Hertha war einen kleinen Tick besser, hatten die besseren Chancen. Hector und Osako waren unter ihrem bisher gezeigten Niveau und das reicht dann um gegen gute Berliner zu verlieren.

Gegen Hamburg gewinnen und alles ist gut.
  • Zum Seitenanfang