Tuesday, July 16th 2019, 2:20am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,539

1

Friday, December 15th 2017, 11:55am

Herzlich willkommen, Frank Aehlig - Leiter der Lizenzspielerabteilung

Der Wechsel von Frank Aehlig zum FC ist perfekt. Der zuvor bei RB Leipzig als Sportkoordinator angestellte Aehlig soll als Leiter der Lizenzspielerabteilung Armin Veh mit Rat und Tat unterstützen.

WECHSEL PERFEKT! FRANK AEHLIG WIRD VEHS RECHTE HAND

Der 1. FC Köln hat eine neue Position in der Profi-Abteilung geschaffen und diese mit Frank Aehlig besetzt. Wie der Klub am Freitag bekannt gab, wechselt der 49-Jährige von RB Leipzig zu den Geissböcken und wird „Leiter der Lizenzspielerabteilung“. Aehlig war zuletzt drei Jahre bei RB als Sportkoordinator tätig.

Köln – Damit wird Frank Aehlig die rechte Hand von Armin Veh, der seine Arbeit als Geschäftsführer Sport erst am Montag aufgenommen hatte. In Wolfsburg hatten beide bereits in der Saison 2009/10 Seite an Seite gearbeitet. Aehlig unterschrieb einen Vertrag bis 2020 beim Effzeh.

https://geissblog.koeln/2017/12/wechsel-…hs-rechte-hand/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,486

2

Friday, December 15th 2017, 12:29pm

Klingt gut - ein 2.Lichtlein brennt...........
Aehlig war in Leipzig auch für das Scouting zuständig. Schlecht gemacht haben die das dort ja nicht.


Jakobs könnte eventuell bleiben und weiter für die Nachwuchsabteilung zuständig sein.

  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Dec 15th 2017, 12:55pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,297

3

Friday, December 15th 2017, 2:20pm

Auch wenn er vom Mateschitzclub kommt.....

3 Jahre lang hat er wohl in einer recht erfolgreichen Spur gearbeitet......

Herzlich Willkommen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,328

4

Friday, December 15th 2017, 2:32pm

Find ich gut :thumbsup:

Bzgl. Brauseclub erwarte ich Gemecker aus Ostfriesland ;)
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,244

5

Friday, December 15th 2017, 3:24pm

So langsam kriegen wir wieder Kontur.
Ich bin positiv gestimmt.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,158

6

Friday, December 15th 2017, 5:38pm

Ich kenne ihn nicht persönlich, bzw. seine Arbeit im Detail, kann mir aber vorstellen, wenn Rangnick jemanden holt, müssen gewisse Qualitäten vorausgesetzt sein.

Vielleicht kümmert er sich ja auch mal um die "Kleinigkeiten", die zuletzt vernachlässigt wurden. Ich kann mich noch an die Zeiten erinnern, als unser Messias die Füsse unserer Helden als Werkzeug ansah, was besonders gepflegt werden musste. Zu dieser Zeit wäre auch durch die Arbeit der engagierten Fusspflegerin ein Ausfall von Guirassy in München wegen eines eingewachsenen Zehennagels undenkbar gewesen.

Woher kommen die vielen Verletzungen? Liegt es wirklich am Hybridrasen, der andernorts dankend benutzt wird? Oder wählt an für diesen Untergrund einfach nur das falsche Schuhwerk? Wird konditionell falsch trainiert? Im TV wurde mal ein Beitrag gezeigt, daß in Leipzig gerade dieses Training ganz anders aufgebaut ist. Es gibt dort eigens eine Sprinthalle, man trainiert weniger auf Ausdauer, sondern mehr auf mehrfache kurze Belastungen wie Sprints usw. Im TV-Beitrag wurde das vereinfacht als Unterschied zwischen Langstreckenläufer und Eishockeyspieler dargestellt, kurze intensive Belastung mit Erholungsphasen. Liegen die Verletzungen auch an anderen körperlichen Schwachstellen? Selbst ein Besuch beim Zahnarzt kann einen Dauerverletzten schnell gesunden lassen.

Es gibt so vieles, was bisher nicht berücksichtigt wurde, alleine damit wäre eine Kraft lange beschäftigt.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,486

7

Friday, December 15th 2017, 6:40pm

...und die Psychotherapeuten nicht vergessen! Ich glaube, wir haben zu viele Sensibelchen im Team, die nicht druck-und stressresistent genug sind.

Starkem Gegenwind sind sie nicht gewachsen und verabschieden sich (unbewußt) in die Reha.

Ich verlange in Zukunft coole, abgezockte Spieler mit Biss und Durchsetzungsvermögen.

  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

8

Friday, December 15th 2017, 8:28pm

...und die Psychotherapeuten nicht vergessen! Ich glaube, wir haben zu viele Sensibelchen im Team, die nicht druck-und stressresistent genug sind.

Starkem Gegenwind sind sie nicht gewachsen und verabschieden sich (unbewußt) in die Reha.

Ich verlange in Zukunft coole, abgezockte Spieler mit Biss und Durchsetzungsvermögen.



Ich glaube nicht, dass ein Psychologe aus Bittencourt, Osako und Jojic richtige Kerle machen kann.

NIcht in 200 Therapiestunden. Man hat die ja wegen ihres netten Charakters geholt.

Ansonsten hast Du sicher recht.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Rehbock" (Dec 15th 2017, 8:28pm)

Zebulon

Professional

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 760

9

Friday, December 15th 2017, 8:39pm

Was glaubt Ihr eigentlich, fidschi und rehbock, was sich des Themas "Psychologie" mächtige Menschen denken, wenn sie Eure unverschämt überzeugten Statements lesen?

Ein winziger HInweis zur Orientierung: "Desto weniger ein Mensch von einem Problem weiß, desto einfacher erscheint ihm die Lösung!"
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

10

Friday, December 15th 2017, 8:43pm

Was glaubt Ihr eigentlich, fidschi und rehbock, was sich des Themas "Psychologie" mächtige Menschen denken, wenn sie Eure unverschämt überzeugten Statements lesen?

Ein winziger HInweis zur Orientierung: "Desto weniger ein Mensch von einem Problem weiß, desto einfacher erscheint ihm die Lösung!"
„Wo du nichts weißt, da weißt du dir leicht zu helfen.“ (R. Wagner,
Siegfried, III. Akt) :thumbsup:

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Zebulon

Professional

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 760

11

Friday, December 15th 2017, 8:52pm


„Wo du nichts weißt, da weißt du dir leicht zu helfen.“ (R. Wagner,
Siegfried, III. Akt)
Ich kann wirklich nichts dafür, dass mal so ein Dahergelaufener ganz früher so etwas trivial Richtiges gesagt hat wie ich jetzt.
  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

12

Friday, December 15th 2017, 9:06pm

Was glaubt Ihr eigentlich, fidschi und rehbock, was sich des Themas "Psychologie" mächtige Menschen denken, wenn sie Eure unverschämt überzeugten Statements lesen?

Ein winziger HInweis zur Orientierung: "Desto weniger ein Mensch von einem Problem weiß, desto einfacher erscheint ihm die Lösung!"


Ich gebe zu, ich bin eher tiefenpsychologisch orientiert. Was Du meinst, sind wohl eher Gehirnwäschen und Stromschläge.
Davon verstehe ich leider nichts.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page

Zebulon

Professional

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 760

13

Friday, December 15th 2017, 9:20pm

Was glaubt Ihr eigentlich, fidschi und rehbock, was sich des Themas "Psychologie" mächtige Menschen denken, wenn sie Eure unverschämt überzeugten Statements lesen?

Ein winziger HInweis zur Orientierung: "Desto weniger ein Mensch von einem Problem weiß, desto einfacher erscheint ihm die Lösung!"


Ich gebe zu, ich bin eher tiefenpsychologisch orientiert. Was Du meinst, sind wohl eher Gehirnwäschen und Stromschläge.
Davon verstehe ich leider nichts.
Nö, keine Lust auf Kindergarten.
  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

14

Friday, December 15th 2017, 9:32pm

Nee, nee, so nicht, mein LIeber.

"Desto weniger ein Mensch von einem Problem weiß, desto einfacher erscheint ihm die Lösung!"


Lass mich bitte ein wenig teilhaben an Deiner Weisheit.

Bezieht sich in Deinem Zitat „ein Mensch, der vom einem Problem weniger weiß“, auf den Spieler, dem ein Psychologe helfen soll, oder auf uns Außenstehende, denen uns die Lösung so einfach erscheint.
Das wäre schon eine Hilfe.

Ich sage lediglich, dass man aus Osako und Bittencourt keine echten Kerle machen kann, die druckresistent sind und sich gegen alle Widerstände widersetzen.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Rehbock" (Dec 15th 2017, 9:33pm)

Zebulon

Professional

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 760

15

Friday, December 15th 2017, 9:50pm

Und ich wehre mich eben gegen das Denken ,dass es beim Menschen eines einfachen Umschalters beduerfte, um ihn wieder "auf die Reihe" zu bekommen. Vielleicht will er ja genau das nicht?
  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

16

Friday, December 15th 2017, 10:02pm

Und ich wehre mich eben gegen das Denken ,dass es beim Menschen eines einfachen Umschalters beduerfte, um ihn wieder "auf die Reihe" zu bekommen. Vielleicht will er ja genau das nicht?


Na dann sind wir uns doch vollkommen einig. Warum also so eine hohe Nase?

Vielleicht habe ich DIch auch falsch verstanden.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,752

17

Saturday, December 16th 2017, 2:22pm

...und die Psychotherapeuten nicht vergessen! Ich glaube, wir haben zu viele Sensibelchen im Team, die nicht druck-und stressresistent genug sind.

Starkem Gegenwind sind sie nicht gewachsen und verabschieden sich (unbewußt) in die Reha.

Ich verlange in Zukunft coole, abgezockte Spieler mit Biss und Durchsetzungsvermögen.



Ich glaube nicht, dass ein Psychologe aus Bittencourt, Osako und Jojic richtige Kerle machen kann.

NIcht in 200 Therapiestunden. Man hat die ja wegen ihres netten Charakters geholt.

Ansonsten hast Du sicher recht.


An die Weichflöten könnte ich sicher Schliff bekommen. Habe hier noch ein 6 Mann Winterzelt der Bundeswehr.
Zudem gibt es hier Tierstallungen, die mal wieder abgemistet werden müssen, für Brennholz müssen noch 2 Bäume geschlagen werden, Dachrinnen habe ich leider schon vom Laub befreit.
Zudem habe ich Zugang zu einem ehemaligen Bundeswehr Geländes, da könnte dem Wildwucher etwas Einheit geboten werden.
Dazu stehen bei einigen Bekannten noch Stemm und Abrucharbeiten an, Vorschlaghammer hätte ich für die drei!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,253

18

Saturday, December 16th 2017, 3:10pm

An die Weichflöten könnte ich sicher Schliff bekommen. Habe hier noch ein 6 Mann Winterzelt der Bundeswehr.
Zudem gibt es hier Tierstallungen, die mal wieder abgemistet werden müssen, für Brennholz müssen noch 2 Bäume geschlagen werden, Dachrinnen habe ich leider schon vom Laub befreit.
Zudem habe ich Zugang zu einem ehemaligen Bundeswehr Geländes, da könnte dem Wildwucher etwas Einheit geboten werden.
Dazu stehen bei einigen Bekannten noch Stemm und Abrucharbeiten an, Vorschlaghammer hätte ich für die drei!
Nachher sind das jeweils 70 kg Muskeln und Samenstränge - aber ohne den Ansatz von Spritzigkeit können die dann nur noch Gewichtheben. Aber auch da gibt es Rekorde zu holen ...
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Joganovic" (Dec 16th 2017, 3:10pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,253

19

Saturday, December 16th 2017, 3:13pm

(...)
Ich sage lediglich, dass man aus Osako und Bittencourt keine echten Kerle machen kann, die druckresistent sind und sich gegen alle Widerstände widersetzen.
Bittencourt hat ein anderes Problem - das der Ineffektivität seines Tuns. Der ist schon aggressiv in den Zweikämpfen und ´eklig` für den Gegner.
Osako ist anders. Wenn der druckresistent und stärker in der Durchsetzungskraft wäre, wäre er ein richtig toller Stürmer. So ist er ein talentierter und spielerisch sehr starker Stürmer, der oft unauffällig spielt und sich schnell den Schneid abkaufen lässt. Und das wird sich auch nicht mehr ändern, vermute ich.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,752

20

Saturday, December 16th 2017, 4:42pm

An die Weichflöten könnte ich sicher Schliff bekommen. Habe hier noch ein 6 Mann Winterzelt der Bundeswehr.
Zudem gibt es hier Tierstallungen, die mal wieder abgemistet werden müssen, für Brennholz müssen noch 2 Bäume geschlagen werden, Dachrinnen habe ich leider schon vom Laub befreit.
Zudem habe ich Zugang zu einem ehemaligen Bundeswehr Geländes, da könnte dem Wildwucher etwas Einheit geboten werden.
Dazu stehen bei einigen Bekannten noch Stemm und Abrucharbeiten an, Vorschlaghammer hätte ich für die drei!
Nachher sind das jeweils 70 kg Muskeln und Samenstränge - aber ohne den Ansatz von Spritzigkeit können die dann nur noch Gewichtheben. Aber auch da gibt es Rekorde zu holen ...


Habe ja nicht geschrieben das alle Tätigkeiten direkt vor Ort sind. Da könnten die drei in meine Kutsche eingespannt werden, nach einigen Wochen könnten wir sicher Traktoren überhohlen!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page