Sunday, May 19th 2019, 7:01pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Calistra

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 576

21

Tuesday, April 17th 2018, 9:51pm

Willkommen.
Ist das jetzt ein NeuAnfang oder der Anfang vom Ende ?(


.......der Anfang von Vehs Rückkehr auf den Trainerstuhl........

Ich weiß nicht so recht wie ich das einschätzen soll. Favorit? Nicht wirklich. Die Frage wird sein, welche Spieler er zur Verfügung gestellt bekommt. Aber an schönen Offensivfussball glaub ich nicht.

Lass mich gerne eines besseren belehren und verbleibe erstmal mit einem: Herzlich Willkommen und viel Glück
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Calistra" (Apr 17th 2018, 9:52pm)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,050

22

Tuesday, April 17th 2018, 10:29pm

Unser zukünftiger Trainer war mir bis zu dieser Saison völlig unbekannt.
Mit Kiel aus der 3ten aufgestiegen und im Anschluss eine bemerkenswerte
Hinrunde hingelegt. Von 17 Spielen verlor der Aufsteiger nur 2 und konnte 9
Siege einfahren. Platz 1 zum Start der Rückrunde mit 7 Punkten vor Union auf
Platz 4 ließen Hoffnungen auf den Durchmarsch in die Bundesliga zu. Laut Kicker
stehen bei den Kielern der 2. beste Torwart, der 2. und 4. beste Abwehrspieler, der beste MF und der
beste Stürmer der 2ten Liga auf dem Platz. Damit sind schon mal 5 Position exzellent
besetzt. Insgesamt sind die Kieler sehr ausgeglichen besetzt, nur im Sturm
fokussiert sich viel auf Ducksch.

Die Rückrunde war kein kompletter Einbruch, nur 3 Spiele wurden
verloren, aus Siegen wurden Unentschieden. Die 2te Liga ist gerade in der
Rückrunde sehr dicht beisammen, mit 16 Punkten liegt Kiel auf Platz 11. Das
Anfang auch Rückrunde kann, zeigt der Aufstieg der Störche im Sommer. Vom 6sten
Platz im Winter als erster der Rückrunde souverän als 2ter direkt aufgestiegen.
Die aktuelle Bilanz von Anfang weißt nur 63 Ligaspiele bei 28 Siegen, 25 Unentschieden
und 10 Niederlagen aus.

Anfang ist also ein eher unbekannter Trainer, der aber schon
Erfolge vorweisen kann. Ich hüpfe ob seiner Verpflichtung jetzt nicht Freude strahlend
durch die Gegend, empfange Ihn dennoch mit offenen Armen. Ich erwarte selbstredend
den direkten Wideraufstieg. Im Idealfall stellt Anfang den Rekordverbleib
seines Vor-Vorgängers ein, dann haben wir eine erfolgreiche Zeit erlebt.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 347

23

Tuesday, April 17th 2018, 10:30pm

Man sollte einen Schritt vor dem anderen machen.....sonst macht es keinen Sinn.
Wie soll das denn gehen?
Anfang wurde primär für die zweite Liga verpflichtet.
Der sofortige Wiederaufstieg sollte natürlich angepeilt werden!
Sicher sollte man hingehen und ihn für den Wiederaufstieg belohnen,ich aber denke man sollte erstmal seinen Arbeitsstil im Auge halten und sehen ob es dann auch für die erste Liga reichen wird....
Für mich muss es nicht zwangsläufig heissen nur weil er den Wiederaufstieg schafft,dass er auch weiterhin in der ersten Liga arbeiten darf....
Hat er den ganzen Laden soweit im Griff darf man natürlich hingehen und einen neuen Vertrag aushandeln....

Ich hoffe aus meiner Sicht die verantwortlichen Herren haben das berücksichtigt!


Leider wurde das nicht berücksichtigt. Ich verstehe den 3 Jahres-Vertrag nicht. Warum nicht erstmal ein Jahr? Wenn er nicht aufsteigt, muss er eh gehen. Falls er den Aufstieg schafft, könnte man immer noch verlängern. Aber nein, man zahlt eine fette Ablöse und wahrscheinlich dann auch noch eine fette Abfindung. Ich verstehs nicht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,734

24

Tuesday, April 17th 2018, 10:40pm

@fc Blues
Ich denke nicht, dass wir einen Trainer mit einem Einjahresvertrag bekommen hätten
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,183

25

Tuesday, April 17th 2018, 10:48pm

kiel spielt tollen fussball und hat die meisten tore erzielt.
das ganze mit einer geschlossenen mannschaftsleistung.
köln kann ein meilenstein für anfang sein. ich hoffe das klappt.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,881

26

Tuesday, April 17th 2018, 11:26pm

Was beim FC klappt haben wir doch ganz aktuell.
Vor nem Jahr fingen alle an auszuflippen wg Europapokal,
und jetzt steigen wir ab.
Das klappt beim FC
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,183

27

Tuesday, April 17th 2018, 11:50pm

stimmt..........
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 347

28

Wednesday, April 18th 2018, 12:00am

@fc Blues
Ich denke nicht, dass wir einen Trainer mit einem Einjahresvertrag bekommen hätten


Das wäre aber mal wirklich spürbar anders und leistungskonform. Stattdessen werfen wir mit der Kohle wieder um uns. Und warum sollte das bitte nicht gehen? Der Auftrag an Anfang ist doch glockenklar! Entweder Aufstieg oder Ende. Das kann man doch auch vertraglich so formulieren.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fcblues" (Apr 18th 2018, 12:02am)

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,694

29

Wednesday, April 18th 2018, 1:50am

Menger als Torwarttrainer, Veh und die Ex Dose als Spodi und Teammanger, dazu der Anfang als Trainer!

Ich geh mal in den Keller und heule vor mich hin! :kotzen:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,050

30

Wednesday, April 18th 2018, 2:45am

Ich glaube, ich sollte ein paar Foristen in die reale Welt
entführen bzw. einführen. Der FC braucht einen neuen Trainer, weil der Verein
für Stefan Ruthenbeck keine Zukunft bei den FC-Profis sieht. Dieser neue
Trainer muss in der Lage sein, im ersten Jahr aufzusteigen. Solche Menschen
finde ich nicht im Supermarktregal. Es gibt auch keine Garantien, dass ein
neuer (guter) Trainer beim eigenen Team funktioniert. Der Kreis der Trainer, für die
der FC eine interessante Adresse ist und denen der FC die Befähigung zur
Leitung der Profis zutraut, ist nicht unendlich groß. Aus dieser
Kandidatenschar muss der FC die vermeintliche beste Besetzung des Trainerstuhls
wählen. Der Auserwählte ist also der Beste, er verfügt über eine größere Qualität
als die seiner Mitbewerber. Man darf unterstellen, dass dies auch dem
Auserwählten bewusst ist. Zudem muss dieser Auserwählte seine Unterschrift
freiwillig unter den Arbeitsvertrag setzen. Dank seiner Qualitäten hat er noch
andere Optionen für seine Karriere als nur den FC. Anfang hatte noch einen
Vertrag in Kiel, dort sportlichen Erfolg und dank dessen bereits einen Bonus,
ähnlich wie Stöger bei uns. Der FC diktiert also nicht die Vertragsbedingungen,
er verhandelt sie. Wenn beide Parteien mit dem Ergebnis leben können, wird
unterschrieben.

Zu denken, man kann einen neuen Porsche fahren und nur für
einen Lada zahlen, wenn man nur geschickt verhandelt, ist in der Realität keine
Option. Anfang ist kein Porsche, eher ein Skoda, hoffentlich ein RS.
Gehaltstechnisch über Ruthenbeck aber weit entfernt von Spitzengehältern der
Liga.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,821

31

Wednesday, April 18th 2018, 7:06am

Es besteht erstmal keinen Grund für einen Anfangsverdacht, dass der neue Trainer es nicht packen könnte.

Er hat in Kiel unwidersprochen großartige Arbeit geleistet und daran ändert auch die etwas holperirge Rückrunde nichts. Ich hatte nach dem anfänglichen Höhenflug der Störche in der Hinrunde gedacht, sie würden irgendwann abstürzen. Aber sie sind immer noch oben dabei. Das ist gelinde gesagt eine Sensation. Wer vor zwei Jahren behauptet hätte, dass Holstein Kiel heute ans Tor zur ersten Bundesliga klopft, wäre ins Irrenhaus eingeliefert worden.

Aber das ist eben nicht alles. Anfang findet in Köln eine gänzlich andere Ausgangslage vor. Der Aufstieg ist praktisch Pflicht. Das war in Kiel anders. Da wäre man vor der Saison zufrieden gewesen, drin zu bleiben. Die konnten relativ befreit aufspielen, weil sie in fast jedem Spiel der Außenseiter sind. Der Aufsteiger. Gegen Holstein stellt sich keiner hinten rein.

Das wird natürlich völlig anders sein, wenn der 1. FC Köln vorbeischaut. Gegen uns haben alle Gegner das Spiel des Jahres. Und genau das wird unser und Anfangs Problem sein. Niemand wird uns den Gefallen tun, das Spiel zu machen. Uns Raum zu geben. Das sieht bei Kiel in dieser Saison schon ein wenig anders aus. Ich glaube deshalb nicht, dass wir Holstein 1:1 kopieren können.

Ich meine aber, dass wir uns ein bisschen Anfangseuphorie gönnen sollten. Viele hier im Forum wollten einen Frischling, einen wie Tedesco, der aus dem Nichts kam. Nun haben wir ihn


Herzlich Willkommen zurück im Veedel, Markus! Wir wuppen das.

Am Anfang war das Feuer!

:fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page

cologne_1973

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 845

32

Wednesday, April 18th 2018, 7:18am

Ich glaube, ich sollte ein paar Foristen in die reale Welt
entführen bzw. einführen. Der FC braucht einen neuen Trainer, weil der Verein
für Stefan Ruthenbeck keine Zukunft bei den FC-Profis sieht. Dieser neue
Trainer muss in der Lage sein, im ersten Jahr aufzusteigen. Solche Menschen
finde ich nicht im Supermarktregal. Es gibt auch keine Garantien, dass ein
neuer (guter) Trainer beim eigenen Team funktioniert. Der Kreis der Trainer, für die
der FC eine interessante Adresse ist und denen der FC die Befähigung zur
Leitung der Profis zutraut, ist nicht unendlich groß. Aus dieser
Kandidatenschar muss der FC die vermeintliche beste Besetzung des Trainerstuhls
wählen. Der Auserwählte ist also der Beste, er verfügt über eine größere Qualität
als die seiner Mitbewerber. Man darf unterstellen, dass dies auch dem
Auserwählten bewusst ist. Zudem muss dieser Auserwählte seine Unterschrift
freiwillig unter den Arbeitsvertrag setzen. Dank seiner Qualitäten hat er noch
andere Optionen für seine Karriere als nur den FC. Anfang hatte noch einen
Vertrag in Kiel, dort sportlichen Erfolg und dank dessen bereits einen Bonus,
ähnlich wie Stöger bei uns. Der FC diktiert also nicht die Vertragsbedingungen,
er verhandelt sie. Wenn beide Parteien mit dem Ergebnis leben können, wird
unterschrieben.

Zu denken, man kann einen neuen Porsche fahren und nur für
einen Lada zahlen, wenn man nur geschickt verhandelt, ist in der Realität keine
Option. Anfang ist kein Porsche, eher ein Skoda, hoffentlich ein RS.
Gehaltstechnisch über Ruthenbeck aber weit entfernt von Spitzengehältern der
Liga.
Ich bin mir sicher das es auch andere geeignete Trainer gibt die wir hätten holen können und ich persönlich hätte einen erfahreneren Trainer bevorzugt.
Anfang ist sicher in der Lage mit dem FC aufzusteigen, wenn es gut läuft.
Aber was ist wenn es nicht so gut läuft, wenn wir in den ersten drei vier fünf spielen Startschwierigkeiten in der 2. Liga haben ?

Kann er mit dem Druck, den Aufstieg sofort schaffen zu müssen, umgehen ?
Soweit ich das hier verfolgt habe hat er doch gerade mal ca. 60-70 Ligaspiele gemacht, hat in dieser Zeit meistens unerwartet oben in der Tabelle gestanden.
Mit einer neu zusammengewürfelten Mannschaft ist es aber sehr gut möglich das wir in den ersten 5 spielen z.b. nur 6 Punkte holen, dann wäre ein erfahrener Trainer, der solche Situationen schon erlebt und erfolgreich bewältigt hat, die bessere Alternative gewesen.


Ich hoffe der FC hat für den Fall des nichtaufstiegs wenigstens eine "rauswurfklausel" in den Vertrag eingebaut, denn auch wenn wir mit dem HSV vieleicht der krösus der Liga sein werden haben wir kein Geld zum verschenken.
Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Go to the top of the page

fcblues

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 347

33

Wednesday, April 18th 2018, 7:59am


Zu denken, man kann einen neuen Porsche fahren und nur für
einen Lada zahlen, wenn man nur geschickt verhandelt, ist in der Realität keine
Option. Anfang ist kein Porsche, eher ein Skoda, hoffentlich ein RS.
Gehaltstechnisch über Ruthenbeck aber weit entfernt von Spitzengehältern der
Liga.


Das sind doch alles Auslaufmodelle ohne Zukunft. Besser wäre, man würde ein Hybridfahrzeug verpflichten, ein E-Auto oder noch besser eines mit Wasserstoffantrieb. Das wäre zukunftorientiert 8)
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,827

34

Wednesday, April 18th 2018, 8:40am

Die Vorstellung ist einfach lustig. Bei Aufstieg ist der Vertrag nichtig, bei Nicht-Aufstieg läuft er weiter :D
Solche Verträge macht nur Kiel! :lol:
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,827

35

Wednesday, April 18th 2018, 8:41am

Herzlich Willkommen Wortspielvorlage!

Möge der Erfolg mit Dir sein! :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 3,878

36

Wednesday, April 18th 2018, 8:45am


Zu denken, man kann einen neuen Porsche fahren und nur für
einen Lada zahlen, wenn man nur geschickt verhandelt, ist in der Realität keine
Option. Anfang ist kein Porsche, eher ein Skoda, hoffentlich ein RS.
Gehaltstechnisch über Ruthenbeck aber weit entfernt von Spitzengehältern der
Liga.


Das sind doch alles Auslaufmodelle ohne Zukunft. Besser wäre, man würde ein Hybridfahrzeug verpflichten, ein E-Auto oder noch besser eines mit Wasserstoffantrieb. Das wäre zukunftorientiert 8)
Solbakken war auch so einer mit Wasserstoffantrieb. Nein, Danke. Ich bliebe beim Diesel, man müßte halt kreativ sein. Die Messstationen auf die Hohe Str und gut ist.
Anfang ist kein Porsche, das stimmt wohl, aber für anderthalb Mio einen Skoda? Finde ich zu teuer, aber wir sind ja in Köln...
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,881

37

Wednesday, April 18th 2018, 8:48am

Ich glaube, ich sollte ein paar Foristen in die reale Welt
entführen bzw. einführen. Der FC braucht einen neuen Trainer, weil der Verein
für Stefan Ruthenbeck keine Zukunft bei den FC-Profis sieht. Dieser neue
Trainer muss in der Lage sein, im ersten Jahr aufzusteigen. Solche Menschen
finde ich nicht im Supermarktregal. Es gibt auch keine Garantien, dass ein
neuer (guter) Trainer beim eigenen Team funktioniert. Der Kreis der Trainer, für die
der FC eine interessante Adresse ist und denen der FC die Befähigung zur
Leitung der Profis zutraut, ist nicht unendlich groß. Aus dieser
Kandidatenschar muss der FC die vermeintliche beste Besetzung des Trainerstuhls
wählen. Der Auserwählte ist also der Beste, er verfügt über eine größere Qualität
als die seiner Mitbewerber. Man darf unterstellen, dass dies auch dem
Auserwählten bewusst ist. Zudem muss dieser Auserwählte seine Unterschrift
freiwillig unter den Arbeitsvertrag setzen. Dank seiner Qualitäten hat er noch
andere Optionen für seine Karriere als nur den FC. Anfang hatte noch einen
Vertrag in Kiel, dort sportlichen Erfolg und dank dessen bereits einen Bonus,
ähnlich wie Stöger bei uns. Der FC diktiert also nicht die Vertragsbedingungen,
er verhandelt sie. Wenn beide Parteien mit dem Ergebnis leben können, wird
unterschrieben.

Zu denken, man kann einen neuen Porsche fahren und nur für
einen Lada zahlen, wenn man nur geschickt verhandelt, ist in der Realität keine
Option. Anfang ist kein Porsche, eher ein Skoda, hoffentlich ein RS.
Gehaltstechnisch über Ruthenbeck aber weit entfernt von Spitzengehältern der
Liga.
Ich bin mir sicher das es auch andere geeignete Trainer gibt die wir hätten holen können und ich persönlich hätte einen erfahreneren Trainer bevorzugt.
Anfang ist sicher in der Lage mit dem FC aufzusteigen, wenn es gut läuft.
Aber was ist wenn es nicht so gut läuft, wenn wir in den ersten drei vier fünf spielen Startschwierigkeiten in der 2. Liga haben ?

Kann er mit dem Druck, den Aufstieg sofort schaffen zu müssen, umgehen ?
Soweit ich das hier verfolgt habe hat er doch gerade mal ca. 60-70 Ligaspiele gemacht, hat in dieser Zeit meistens unerwartet oben in der Tabelle gestanden.
Mit einer neu zusammengewürfelten Mannschaft ist es aber sehr gut möglich das wir in den ersten 5 spielen z.b. nur 6 Punkte holen, dann wäre ein erfahrener Trainer, der solche Situationen schon erlebt und erfolgreich bewältigt hat, die bessere Alternative gewesen.


Ich hoffe der FC hat für den Fall des nichtaufstiegs wenigstens eine "rauswurfklausel" in den Vertrag eingebaut, denn auch wenn wir mit dem HSV vieleicht der krösus der Liga sein werden haben wir kein Geld zum verschenken.
Du kannst mit jedem Trainer aufsteigen wenn es gut läuft.
Ich seh da allerdings bzgl direkter Wiederaufstieg Probleme.
Sei denn wir kaufen Spieler auf die man sich "verlassen" kann, das werden wir aber nicht da diese zu teuer sind und vorallem nicht in Liga 2 gehn.
Also werden Spieler kommen wie immer.
Die die jetzt kollektiv versagt haben sind ja auch mal geholt worden in der Hoffnung der passt oder entwickelt sich.
Ergebnis bekannt.
Und wir werden neben Hamburg die Bayern der 2. Liga sein. Halt, nicht vom Können her, vom Ansehen und der Historie her. Mehr ist da leider nicht mehr.
Und was klar ist, alle wie sie heißen, Erzgebirge Aue, Sandhausen oder Regensburg, sie alle werden uns größte Probleme bereiten.
Ich seh uns unter den ersten 5. Mehr erstmal nicht
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,827

38

Wednesday, April 18th 2018, 9:24am

Aufstieg muss Ziel sein, das ist doch wohl klar! Leicht wird das natürlich nicht, weil sich wahrscheinlich 90% gegen uns hinten reinstellen.

Irgendwelche Prognosen verbieten sich - Stand heute, weil wir den Kader aktuell nicht im Mindesten kennen!
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 938

39

Wednesday, April 18th 2018, 9:32am


....

Zu denken, man kann einen neuen Porsche fahren und nur für
einen Lada zahlen, wenn man nur geschickt verhandelt, ist in der Realität keine
Option. Anfang ist kein Porsche, eher ein Skoda, hoffentlich ein RS.
Gehaltstechnisch über Ruthenbeck aber weit entfernt von Spitzengehältern der
Liga.

Beim FC macht man das des Öfteren anders: Man zahlt für einen Porsche und bekommt einen Lada.

Anfang kann ich nicht einschätzen. Lediglich seit dem Hype und der, anerkennungswürdigen, Leistung mit Kiel, habe ich von ihm gehört. Ob jetzt die kölsche Vergangenheit ein Qualitätsmerkmal ist, ich hoffe in Köln hat man mit diesen Einstellungsmerkmalen langsam mal abgeschlossen. Ist er ein Guter, freu ich mich über die Verpflichtung, dann ist es mir egal aus welchem Teil der Republik einer kommt.

Bin mal gespannt, auch wenn immer noch mächtig angepisst vom FC, wie und mit wem der FC den bitteren Gang in Liga 2 antritt, wie man sich dort präsentiert und ob der direkte Wiederaufstieg wirklich ein Thema wird.

Was mit meiner DK für die kommende Spielzeit wird, ist noch nicht entschieden. Ob halten, teilweise untervermieten oder abgeben. Trotz des größtenteils sehr dürftigem Gekicke der letzten Jahre bin ich immer wieder hin. Diese Saison haben die mehr dermaßen die Lust genommen, Zeit und Geld ständig dafür aufzuwenden.....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,734

40

Wednesday, April 18th 2018, 9:33am

Aufstieg muss Ziel sein, das ist doch wohl klar! Leicht wird das natürlich nicht, weil sich wahrscheinlich 90% gegen uns hinten reinstellen.

Irgendwelche Prognosen verbieten sich - Stand heute, weil wir den Kader aktuell nicht im Mindesten kennen!

Prognosen hin oder her; ähnlich, wie ich bis zum Schluss von einem Nicht-Abstieg ausging gehe ich für nächste Saison vom Aufstieg aus. Vertrauen in das Duo Veh/Aehlig: VORHANDEN!!!
EINZIGE Ausnahme: Eine „Jugend forscht“-Variante mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren, die Gas gibt, offensiven Fußball spielt und es am Ende knapp nicht reicht. DAS wäre MIR durchaus zu vermitteln.
Alles andere eher nicht...
  • Go to the top of the page