Monday, May 27th 2019, 4:02am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

hoffnung83

Intermediate

Date of registration: Jun 17th 2016

Posts: 358

181

Monday, November 5th 2018, 12:30pm

Nachdem HSV-Becker Anfang eine große Karriere prophezeit, hält ihn auch Veh für ein "überragendes Talent, von dem er total überzeugt sei"(u.a. EXPRESS).

Vielleicht sollten wir mit der Entlassung noch warten?



Wie lange denn noch?
Das Konzept von Anfang kannst du doch vergessen!!!
Warum die beiden neuen IV besser sein sollen als Sörensen erschließt sich mir auch nicht! usw.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,006

182

Monday, November 5th 2018, 12:36pm

Nachdem HSV-Becker Anfang eine große Karriere prophezeit, hält ihn auch Veh für ein "überragendes Talent, von dem er total überzeugt sei"(u.a. EXPRESS).

Vielleicht sollten wir mit der Entlassung noch warten? [/quote


KO:

Als Trainer ein Talent zu sein kommt aber ziemlich komisch rüber. :S

Nicht, dass der so ein Ewiges Talent ist wie der Jannes Horn .
Auf den hält der Veh ja auch grosse Stücke und unser Smokie ja auch.



Zitat klappte nicht richtig
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (Nov 5th 2018, 12:37pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,923

183

Monday, November 5th 2018, 12:38pm

Nachdem HSV-Becker Anfang eine große Karriere prophezeit, hält ihn auch Veh für ein "überragendes Talent, von dem er total überzeugt sei"(u.a. EXPRESS).

Vielleicht sollten wir mit der Entlassung noch warten?
Solche Sprüche kommen immer kurz vorm Ende. Soll Veh ihn an der Hand nehmen und mitgehn.
Zudem wüsste ich mal gerne was sein überragendes Talent sein soll?
Bisher konnte ich ausser einem ungeregelten Durcheinander nicht viel erkennen, aber dss kommt dann wahrscheinlich noch
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "nobby stiles" (Nov 5th 2018, 12:41pm)

itzenplitz

Beginner

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 12

184

Monday, November 5th 2018, 1:28pm

das grösste Talent von Anfang ist,in fast jeder Pressekonferenz immer die gleichen inhaltsleeren Worthülsen zu produzieren,verbunden mit der Fähigkeit den Namen des jeweiligen Gegners fehlerfrei auszusprechen.Ein solches Trainertalent muss man erst einmal aufspüren.GLÜCKWUNSCH

itzenplitz
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,842

185

Monday, November 5th 2018, 2:10pm

Naja, welcher jahrelange Profi nun Ahnung hat oder nicht, würfelt man sich ja auch situationsbedingt zusammen....


Naja, der Lothar hat sicherlich Ahnung,
aber der ist sichtlich nicht der Hellste

Loddar ist sicherlich eines der besten Beispiele. Für MICH ein absoluter Fachmann, der eben LEIDER nicht der Hellste ist und sich durch seine in die Öffentlichkeit getragenen, privaten Eskapaden eine Trainer-Karriere verbaut hat.
Da hilft auch nicht, dass sein Privatleben in den letzten Jahren recht ruhig abgelaufen ist; die Schublade, in der er steckt, ist für immer zu. Der braucht nichtmal in den Knast um festzustellen: „„Rehabilitation““ weder möglich, noch gewünscht.
Gleichzeitig ist er übrigens eines der besten Beispiele dafür, ihn als Ahnungslosen abzustempeln, wenn man mit ihm nicht konform geht ;)

Zu Jannes Horn:
Ich weiß gar nicht, ob ich „GROSSE“ Stücke auf ihn halte. ABER ich glaube einfach nicht, dass eines der „damals“ (also vor noch etwa 3 Jahren) größten Talente auf einmal nichts mehr können soll. Für MICH wird er einfach gerne schlechter gemacht, als er ist. Er zeigt in seinem Spiel positive (Flanken, Ecken, die er in einem Spiel mal treten durfte und offensivem „Spiel ohne Ball“) wie negative (Defensives Zweikampfverhalten gegen den Mann) Eigenschaften, die ich bei einem jungen Spieler für durchaus normal halte.
Mir ist auch wirklich niemand ersatzweise bekannt, den man für unsere linke Seite bekommen könnte, der besser formbar wäre. Ja ich weiß, für viele ist halt Jonas unser Mann auf links, aber die Realität in Sachen Aufstellung sieht halt nunmal (mittlerweile unter dem zweiten Trainer) ganz anders aus.

Am Beispiel J. Horn frage ich mich mittlerweile ganz generell: Welche Erwartungen hat man eigentlich an unsere jungen Spieler? Ist man überhaupt bereit, Ihnen Kredit einzuräumen? Werden Spieler wie unsere beiden jungen RV‘s nicht doch allzu schnell abgeschrieben? Übertrieben gesagt nach nichtmal drei Spielen am Stück schon „Fehleinkauf“ bzw. „ewiges Talent“. Falls das überhaupt übertrieben ist.....
Ich erinnere mich übrigens auch noch gut daran, dass auch ein Salih Özcan nach dem Pokal-Aus beim HSV hier schon weggeschrieben wurde. Für mich einer der Spieler, den ich neben Kozze als Führungspersönlichkeit in unserer Elf aufgebaut sehen will.
Wer hier komischerweise mit mir am ehesten konform geht in Sachen Bewertung junger Spieler: Methusalem! Find ich klasse :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,923

186

Monday, November 5th 2018, 3:09pm

Naja, welcher jahrelange Profi nun Ahnung hat oder nicht, würfelt man sich ja auch situationsbedingt zusammen....


Naja, der Lothar hat sicherlich Ahnung,
aber der ist sichtlich nicht der Hellste

Loddar ist sicherlich eines der besten Beispiele. Für MICH ein absoluter Fachmann, der eben LEIDER nicht der Hellste ist und sich durch seine in die Öffentlichkeit getragenen, privaten Eskapaden eine Trainer-Karriere verbaut hat.
Da hilft auch nicht, dass sein Privatleben in den letzten Jahren recht ruhig abgelaufen ist; die Schublade, in der er steckt, ist für immer zu. Der braucht nichtmal in den Knast um festzustellen: „„Rehabilitation““ weder möglich, noch gewünscht.
Gleichzeitig ist er übrigens eines der besten Beispiele dafür, ihn als Ahnungslosen abzustempeln, wenn man mit ihm nicht konform geht ;)

Zu Jannes Horn:
Ich weiß gar nicht, ob ich „GROSSE“ Stücke auf ihn halte. ABER ich glaube einfach nicht, dass eines der „damals“ (also vor noch etwa 3 Jahren) größten Talente auf einmal nichts mehr können soll. Für MICH wird er einfach gerne schlechter gemacht, als er ist. Er zeigt in seinem Spiel positive (Flanken, Ecken, die er in einem Spiel mal treten durfte und offensivem „Spiel ohne Ball“) wie negative (Defensives Zweikampfverhalten gegen den Mann) Eigenschaften, die ich bei einem jungen Spieler für durchaus normal halte.
Mir ist auch wirklich niemand ersatzweise bekannt, den man für unsere linke Seite bekommen könnte, der besser formbar wäre. Ja ich weiß, für viele ist halt Jonas unser Mann auf links, aber die Realität in Sachen Aufstellung sieht halt nunmal (mittlerweile unter dem zweiten Trainer) ganz anders aus.

Am Beispiel J. Horn frage ich mich mittlerweile ganz generell: Welche Erwartungen hat man eigentlich an unsere jungen Spieler? Ist man überhaupt bereit, Ihnen Kredit einzuräumen? Werden Spieler wie unsere beiden jungen RV‘s nicht doch allzu schnell abgeschrieben? Übertrieben gesagt nach nichtmal drei Spielen am Stück schon „Fehleinkauf“ bzw. „ewiges Talent“. Falls das überhaupt übertrieben ist.....
Ich erinnere mich übrigens auch noch gut daran, dass auch ein Salih Özcan nach dem Pokal-Aus beim HSV hier schon weggeschrieben wurde. Für mich einer der Spieler, den ich neben Kozze als Führungspersönlichkeit in unserer Elf aufgebaut sehen will.
Wer hier komischerweise mit mir am ehesten konform geht in Sachen Bewertung junger Spieler: Methusalem! Find ich klassr e :thumbsup:
Das kann man sehn wie man will, ich sag Dir weder Koziello noch Öczan werden Führungsspieler bei uns.
Apropos aufbauen, es dürfte Dir auch schon aufgefallen sein das heute nur noch wenig Zeit ist um junge Fussballer aufzubauen, und schonmal garnicht 3 oder 4 zusammen.
Einen kannste ma mitziehn, der Rest muss fluppen oder aber du reißt nichts
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,842

187

Monday, November 5th 2018, 4:38pm

@Nobby
Ist mir aufgefallen. Nur sollten wir dann vielleicht unsere Einkaufspolitik überdenken und uns im Rahmen unserer Möglichkeiten noch mehr an 27-30jährigen Kickern orientieren. Da bekommt man dann zwar biedere Hausmannskost, aber dafür sind dann die Erwartungen vielleicht auch niedriger. So ein „mittelalter“ Bundesligaspieler, der die letzten 5 Jahre schön mit durchgeflutscht ist ohne aufzufallen, von dem erwarten ja nur komplette Volltrottel noch einen Sprung. Liegt dann sogar vielleicht in unserem Budget, liefert ab ohne eine Anlage zu sein und garantiert vielleicht sogar biederes Mittelmaß ohne wieder in den Fahrstuhl zu kommen. Auf zu neuen Ufern quasi :thumbsup: :D
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Nov 5th 2018, 4:38pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 3,904

188

Monday, November 5th 2018, 4:48pm

...So ein „mittelalter“ Bundesligaspieler, der die letzten 5 Jahre schön mit durchgeflutscht ist ohne aufzufallen, von dem erwarten ja nur komplette Volltrottel noch einen Sprung.
Wohl wahr, und es bringt mich auf die Frage, was für einen Sprung man von einem mittelalten Zweitligaspieler erwartet, der die letzten 5 Jahre dort durchgeflutscht ist.

Sobiech oder Czichon einem Merè vorzuziehen oder Höger und Lehmann einem Özcan oder Koziello ist schon ein diskutabler Plan.
Der Trainer ist näher dran. Ich antworte mir einfach schon mal selbst.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,271

189

Monday, November 5th 2018, 5:14pm

Der schwierige Anfang des neuen Trainers

Der 1. FC Köln mischt vorne mit in der zweiten Liga. Doch vor dem Topspiel beim HSV ist die Laune nicht die beste. Und die Herzen der Fans hat der neue Trainer Anfang auch noch nicht erobert. Und mancher ist von den Prophezeiungen einer großen Trainerkarriere, wie sie etwa aus dem Kieler Umfeld kommen, nicht überzeugt. Anfangs Vorgänger wie Peter Stöger und Holger Stanislawski waren sehr beliebt, genossen das Leben und die Vorzüge der Stadt. Der Neue hingegen gilt als verbissen, mitunter barsch. Er unterhält die Leute nicht mit Humor und Lockerheit, der 44 Jahre alte Anfang muss die Menschen mit Erfolgen für sich gewinnen.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussbal…n-15874041.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,842

190

Monday, November 5th 2018, 5:27pm

...So ein „mittelalter“ Bundesligaspieler, der die letzten 5 Jahre schön mit durchgeflutscht ist ohne aufzufallen, von dem erwarten ja nur komplette Volltrottel noch einen Sprung.
Wohl wahr, und es bringt mich auf die Frage, was für einen Sprung man von einem mittelalten Zweitligaspieler erwartet, der die letzten 5 Jahre dort durchgeflutscht ist.

Sobiech oder Czichon einem Merè vorzuziehen oder Höger und Lehmann einem Özcan oder Koziello ist schon ein diskutabler Plan.
Der Trainer ist näher dran. Ich antworte mir einfach schon mal selbst.

Leider kann ich dir dazu nur sagen, was ICH erwarte:
Von Czichos konstant gute Leistungen in Liga 2 mit der vagen Hoffnung, auch in Liga 1 zu bestehen. Dazu eben Meré fest an seiner, um sein ganzes Potential herauszukitzeln, was ihn zu einem guten Bundesliga-Verteidiger machen kann.
Von Höger erwarte ich gleiches, von seinem „Helfer“, der Kozze/Özcan sein sollte, siehe Meré.
Gleichzeitig ist das auch meine Erwartung an Markus Anfang! Für MICH geht es nur so: Die vielen jungen Spieler an der Seite erfahrener Leute besser machen, damit sie uns auch in der ersten Liga helfen. Für MICH gibt es unser Kader (aufgrund des Alters-Durchschnitts ist es fast schon zwangsläufig nötig) her.
Ich erwarte dafür allerdings etwas mehr Geduld mit unseren jungen Leuten
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,923

191

Monday, November 5th 2018, 5:51pm

@Nobby
Ist mir aufgefallen. Nur sollten wir dann vielleicht unsere Einkaufspolitik überdenken und uns im Rahmen unserer Möglichkeiten noch mehr an 27-30jährigen Kickern orientieren. Da bekommt man dann zwar biedere Hausmannskost, aber dafür sind dann die Erwartungen vielleicht auch niedriger. So ein „mittelalter“ Bundesligaspieler, der die letzten 5 Jahre schön mit durchgeflutscht ist ohne aufzufallen, von dem erwarten ja nur komplette Volltrottel noch einen Sprung. Liegt dann sogar vielleicht in unserem Budget, liefert ab ohne eine Anlage zu sein und garantiert vielleicht sogar biederes Mittelmaß ohne wieder in den Fahrstuhl zu kommen. Auf zu neuen Ufern quasi :thumbsup: :D
Schwarz - Weiß?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,006

192

Monday, November 5th 2018, 5:52pm

...So ein „mittelalter“ Bundesligaspieler, der die letzten 5 Jahre schön mit durchgeflutscht ist ohne aufzufallen, von dem erwarten ja nur komplette Volltrottel noch einen Sprung.
Wohl wahr, und es bringt mich auf die Frage, was für einen Sprung man von einem mittelalten Zweitligaspieler erwartet, der die letzten 5 Jahre dort durchgeflutscht ist.

Sobiech oder Czichon einem Merè vorzuziehen oder Höger und Lehmann einem Özcan oder Koziello ist schon ein diskutabler Plan.
Der Trainer ist näher dran. Ich antworte mir einfach schon mal selbst.

Leider kann ich dir dazu nur sagen, was ICH erwarte:
Von Czichos konstant gute Leistungen in Liga 2 mit der vagen Hoffnung, auch in Liga 1 zu bestehen. Dazu eben Meré fest an seiner, um sein ganzes Potential herauszukitzeln, was ihn zu einem guten Bundesliga-Verteidiger machen kann.
Von Höger erwarte ich gleiches, von seinem „Helfer“, der Kozze/Özcan sein sollte, siehe Meré.
Gleichzeitig ist das auch meine Erwartung an Markus Anfang! Für MICH geht es nur so: Die vielen jungen Spieler an der Seite erfahrener Leute besser machen, damit sie uns auch in der ersten Liga helfen. Für MICH gibt es unser Kader (aufgrund des Alters-Durchschnitts ist es fast schon zwangsläufig nötig) her.
Ich erwarte dafür allerdings etwas mehr Geduld mit unseren jungen Leuten

Geduld, Geduld mit unseren jungen Leuten.
Wie lange soll die gehen?

Mit dem Effzeh haben wir auch ständig Geduld.25 Jahre lang hatten wir Geduld und dann zu früh gefreut und gleich wieder mit nem Hammer drauf bekommen.
Ich hab keine Geduld mehr.
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,842

193

Monday, November 5th 2018, 5:56pm

@nobby
Schwarz-weiß. Zumindest als eine Konsequenz aus deinem Kommentar. Hängt allerdings von verschiedenen Definitionen ab. Zum Beispiel „sofort zünden“. Schmitz zum Beispiel hat wieviele Minuten für uns gespielt? Wurde hier auf jeden Fall schon als Katastrophe klassifiziert.....fällt er schon darunter?
Dann muss man natürlich „mit durchziehen“ auch definieren. Ich weiß nicht so ganz, was das heißt.
Letztlich erwarte ich, wie auch schon gesagt, etwas mehr Geduld mit unseren jungen Spielern. Die werden mir einfach zu schnell niedergeschrieben. Dabei gibt es auf der Suche nach Erfolg in meinen Augen keinen anderen Weg.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,842

194

Monday, November 5th 2018, 6:06pm

@Kölscher Ostfriese
Dass du keine Geduld mehr hast, ist in Ordnung. Dass man deswegen keine Geduld mehr hat mit Spielern, die diese 25 Jahre nicht irgendwie geprägt haben, ist irgendwie unlogisch.
Ich sehe bei uns keinen jungen Spieler, der der zweiten Liga nicht gewachsen ist oder ich mit Sicherheit sagen kann, dass er die erste Liga nicht packt.
Gegen Schalke, die nicht der Maßstab sind, habe ich individuell keinen jungen Spieler abfallen sehen. Also nicht Meré, nicht Özcan, nicht Guirassy, nicht Schaub.
Draußen sind noch Schmitz, Bader, J.Horn, Hauptmann. Horn wird ja mittlerweile schon von Usern hier als Alternative für links gefordert. Heißt für mich, dass auch ihm mindestens mal zweite Liga zugetraut wird.
Die anderen sind noch kaum bewertbar, was aber eben auch „kaum bewertbar“ heißt und nicht „unbrauchbar“.
Und Kozze hat für mich (wie auch Özcan und Guirassy) sogar schon Erstligatauglichkeit bewiesen
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,228

195

Monday, November 5th 2018, 6:29pm

Ja smokie,ich bin da mit dir völlig einer Meinung.Hast du ds hier schon mal rein zufällig gelesen :teuflisch: Verpflichten wir hier einen 28 oder 29jährigen heisst es was soll das denn,der hat keine Zukunft mehr und Geld verbrennen wir auch,weil es keine ordentliche Ablöse mehr gibt.Verpflichten andere hoffnungsvolle Talente,wird gefragt "und was ist mit unserer Scoutingabteilung,warum können wir das nicht?"Haben wir dann aber mal ein paar brauchbare junge Fussballer,wird aber so was von gemeckert,wenn der gute mal nen schlechten Tag hat,dass der am besten gleich wieder verkauft wird.
Ich gebe gerne zu,ich bin ein Fan solcher Verjüngungskuren.Ich kann eher einem 18jährigen verzeihen,wenn er einen aus 7m frei vor dem Tor stehend versiebt als einem erfahrenen 29jährigen.Junge Leute machen mir Spass auh mit allen Fehlern.Schau dir heute Bayern an!Verjüngungsprozess versäumt,dazu kommen noch ein paar Verletzungen wie von Coman oder wie der junge Bursche heisst und schon siehst du Altherrenfussball in München.Ist doch echt grausam,was die sich da zusammenkicken.
Gegenbeispiel Dortmund.Man hat eingesehen,dass man mit den geldgeilen Säcken nicht weiterkommt-Auba oder z.B.Dembele,bringt ewig nur Unruhe ins Team.Mal haben sie keine rechte Lust,dnn wieder verängern sie eigenmächtig ihren Urlaub.
Schluss aus,Ende im Gelände,alle raus und Neuanfang,nur so gehts.
Auch die Dortmunder werden nicht nur gewinnen,na und,die reissen sich aber wenigstens den Arsch auf.Damit kann ich als Fan leben,genauso wie ich als Fan des FC mit der Leistung gegen Schalke oder gegen Bielefeld leben konnte.
Ausserdem bin ich ein Kind Hennes Weiswweilers.Der hätte so Leuten wie nobby was erzählt,von wegen kannst du keine 4 jungen Spieler einbauen.Zum einen hab ich seine Tätigkeit in Gladbach intensiv verfolgt als auch seine Tätigkeit als er bei uns anfing.Ich weiss noch als der in der 1.Saison bei uns anfing.Da spielten auf einmal Leute,die kannte kein Mensch.Der machte die aber auf der einen Seite unglaublich stark und auf der anderen Seite durften die auch Fehler machen,ohne in der Luft zerrissen zu werden.
Um es kurz zu machen,ich bin dafür unsere jungen Leute weiterhin einzusetzen,damit sie in einen Rythmus kommen und Selbstvertrauen aufbauen können,alles andere taugt nix.
Ach ja nobby träumt wohl immer noch davon,gestandene Erstliga-Kicker zu verpflichten.Bloss das kann man in der 2.Liga vergessen.Ich schrieb es schon mal,die zeigen dir den ausgestreckten Mittelfinger.Also geht es nur über talentierte junge Leute.Jetzt kann man alle unsere jungen Leute für untalentiert halten,aber das entspricht wohl auch nicht den Tatsachen.
@nobby
nix gegen dich,aber einmal möcht ich dir noch wiedersprechen.Bei Koziello als mögliche Führungspersönlichkeit will ich dir Recht geben.Er ist meiner bescheidenen Meinung nach da auch nicht der Typ für.Bei Özcan seh ich das völlig anders.Der Junge macht zur Zeit riesige Sprünge nach vorne.Gegen Schalke ist mir das Herz aufgegangen,so wie der geackert und gespielt hat.
Er scheint seine Lehrjahre jetzt ganz langsam hinter sich zu lassen.Aber als Führungspersönlichkeit definiert man sich aber eben auch über Leistung.Der Junge bringt dafür alles mit,aber er ist eben noch sehr jung und er wird mit Sicherheit nicht immer konstant spielen.Aber er ist einer,glaub es mir nobby und was das betrifft lieg ich selten verkehrt.Ich versprech es dir.
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,228

196

Monday, November 5th 2018, 6:40pm

@nobby
wir beide werden heute abend mal unseren Freund Özcan im Fernshen genauer unter die Lupe nehmen.Du kennst mich,wenn er schlecht spielt,sag ich das auch.Es ist ein Härtetest für ihn.das
zweite harte Spiel innerhalb von 5 Tagen.Schaun wir mal!
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,228

197

Monday, November 5th 2018, 6:42pm

@Kölscher Ostfriese
Dass du keine Geduld mehr hast, ist in Ordnung. Dass man deswegen keine Geduld mehr hat mit Spielern, die diese 25 Jahre nicht irgendwie geprägt haben, ist irgendwie unlogisch.
Ich sehe bei uns keinen jungen Spieler, der der zweiten Liga nicht gewachsen ist oder ich mit Sicherheit sagen kann, dass er die erste Liga nicht packt.
Gegen Schalke, die nicht der Maßstab sind, habe ich individuell keinen jungen Spieler abfallen sehen. Also nicht Meré, nicht Özcan, nicht Guirassy, nicht Schaub.
Draußen sind noch Schmitz, Bader, J.Horn, Hauptmann. Horn wird ja mittlerweile schon von Usern hier als Alternative für links gefordert. Heißt für mich, dass auch ihm mindestens mal zweite Liga zugetraut wird.
Die anderen sind noch kaum bewertbar, was aber eben auch „kaum bewertbar“ heißt und nicht „unbrauchbar“.
Und Kozze hat für mich (wie auch Özcan und Guirassy) sogar schon Erstligatauglichkeit bewiesen
Danke Smokie,schön dass wenigstens du auch so denkst! :respektieren:
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,842

198

Monday, November 5th 2018, 6:47pm

@Methusalem
Wir sind und waren oft nicht einer Meinung, aber in dem Punkt trifft das ganz sicher nicht zu :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,923

199

Monday, November 5th 2018, 8:21pm

@nobby
wir beide werden heute abend mal unseren Freund Özcan im Fernshen genauer unter die Lupe nehmen.Du kennst mich,wenn er schlecht spielt,sag ich das auch.Es ist ein Härtetest für ihn.das
zweite harte Spiel innerhalb von 5 Tagen.Schaun wir mal!
Ich drück ihm die Daumen :fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,401

200

Monday, November 5th 2018, 10:25pm

Raus. Danke.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page