Samstag, 17. November 2018, 20:34 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

l#seven

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 2 001

21

Dienstag, 25. September 2018, 22:51

Gute Frage nach bereits 7 absolvierten Spieltagen. Dazu nur Platz 1, nur weiter im DFB-Pokal. Ich würde ihn kicken und den schönen Pitter zurückholen.

Denkst Du es liegt am Trainer das wir auf Platz 1 stehn?
Oder an der Unfähigkeit der Gegner?


Nobby ganz ehrlich! Fandest du, dass Ingolstadt ganz unfähig gespielt hat?
egal, wir bieten größtenteils Mist an. Da ist es egal was Ingolstadt macht. Wir finden keine Antworten, haben keine Ideen solche Mannschaften zu bespielen. Das liegt am Trainer, an wem denn sonst


Hast du Stuttgart und Hannover aufsteigen sehen?
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

munichfalcon

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 254

22

Dienstag, 25. September 2018, 22:52

Risse wieder als RV zu bringen ist Bullshit. Jeder Laie sieht das er diese Position nicht spielen kann.

Czichos, als Abwehrchef geholt ist zu langsam, keine Ideen bei der Spieleröffnung

Bei Sobiech sieht es nicht besser aus.

Mere ständig aud die Bank zu setzen ist falsch. Warum bringt man den nicht mal auf der 6?

.....und es gibt noch mehr zu bemängeln, aber das will keiner hören weil wir ja auf Platz 1 stehen.

Fußballerisch ist das absolute Magerkost und für mich ist Anfang dafür verantwortlich.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 762

23

Dienstag, 25. September 2018, 23:02

@l#seven
Ich beziehe mich ja eher inhaltlich auf den reinen Thread-Titel. Einen „Anfang raus“-Titel hätte ich als überzogen empfunden.
Ich bin noch nicht so weit, Anfang eine komplette Lern-Resistenz unterzujubeln, allerdings sieht er gewisse Dinge jetzt seit einigen Spielen nicht und bleibt genau bei seinem bisherigen Aufstellungs-Muster.
Aus meiner Sicht sollte er sich nicht hinstellen und sagen/denken „hat doch geklappt“, sondern sich eher damit befassen, was denn passiert, wenn man mal eben kein Glück hat.
Ich finde, dass man so ein Spiel wie heute auch souverän mit 2:1 gewinnen können sollte. Und das fehlt mir.
Er reagiert für mich nicht auf die Fehler in seinem System. Es ist einfach nicht souverän genug, was es bei unserem Kader in meinen Augen aber sein sollte.
Und dabei ist es MIR vollkommen egal, dass vielleicht alle Offensiv-Spieler ansprechende Leistungen zeigen. Für mich gehört da einfach trotzdem einer auf die Bank. Mal als extremes Beispiel: Wenn bei den Bayern das komplette Mittelfeld versagt, stellt Kovac auch nicht Lewa und Wagner in die Stammelf, egal wie geil die vielleicht trainieren.
Er MUSS aus meiner Sicht EINEN der Offensiven „opfern“ für EINEN der nicht ganz so offensiven. Und ICH bin auch nicht der Meinung, dass wir dadurch zwingender weniger Tore schießen. Sehr wohl denke ich aber, dass wir dadurch unsere Unsicherheiten minimieren.
Aber vielleicht sehe ich das auch einfach falsch ;)

@Bulle
Ja, gut dass du mich dran erinnert hast :)

Gute Nacht allerseits :winken:
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 721

24

Dienstag, 25. September 2018, 23:07

Gute Frage nach bereits 7 absolvierten Spieltagen. Dazu nur Platz 1, nur weiter im DFB-Pokal. Ich würde ihn kicken und den schönen Pitter zurückholen.

Denkst Du es liegt am Trainer das wir auf Platz 1 stehn?
Oder an der Unfähigkeit der Gegner?


Nobby ganz ehrlich! Fandest du, dass Ingolstadt ganz unfähig gespielt hat?
egal, wir bieten größtenteils Mist an. Da ist es egal was Ingolstadt macht. Wir finden keine Antworten, haben keine Ideen solche Mannschaften zu bespielen. Das liegt am Trainer, an wem denn sonst


Hast du Stuttgart und Hannover aufsteigen sehen?
was tut das denn zur Sache. Wir reden hier vom FC
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 257

25

Mittwoch, 26. September 2018, 01:21

Auch wenn mir dann wieder meine negative Haltung zu Veh vorgeworfen wird, der Kader ist beschissen zusammen gestellt.
Wir haben Ballungszentren IV, DM, OM, zum Aufsteigen gehören Flügel!
Ein Trainingslager im Süden brachen die Unseren nicht, wir haben keine Flügel.

Mir sagt momentan vieles nicht zu, jedoch sind wir Erster der Tabelle, mit T-Rod und Schaub hat Veh alles Richtig
gemacht, geht es so weiter, halt ich meine Schnodderschnautze!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Columella

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 301

26

Mittwoch, 26. September 2018, 06:42

Hallo,
das Mere trotz aller seiner Qualitäten nicht spielt, verstehe ich, mit seiner etwas ungestümen Art spielt man mit 10,5 Spielern, da man den Platzverweis einkalkulieren muß.
Wüßte gern welches Tafelsilber Sörensen geklaut hat, as iIV ist er Fußballerisch und taktisch stärker wie die 2 Rumpoelmänner der Konkurenz.
Ich würde eh ein 3-3-2-2 Spielen lassen
------------------Horn
------Sörensen----Mere/Czichos....Sobiech
Höger----------Koziello...........Hector
..........Drexler----Schaub
--------------Zoller
----------------------Terodde.
In Zoller sehe ich den 2. Torgefährlichsten Stürmer zumindest für Liga 2 und er ist sehr schnell im Umschaltspiel.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 74

27

Mittwoch, 26. September 2018, 11:44

Hallo,

nach 3 Monaten,
darf man dann nicht sehen, dass Risse tatsächlich nur ein Notnagel für den RV ist?
darf man nicht sehen, dass Hector immer noch unser bester LV ist?
darf man nicht sehen, dass die IV’s in dieser Konstellation zu wenig, defensiv, standfest genug und im Spielaufbau zu wenig effektiv sind?
darf man nicht sehen, dass der Abstand zwischen den Reihen nicht passt?
darf man nicht sehen, dass von den Außen nicht genug Druck erzeugt wird?
darf man nicht sehen, dass Auswechselungen auch früher stattfinden können?
darf man gerne noch ergänzen.

DOCH MAN DARF, nein, eigentlich muss man das sehen. Ein guter Analyst sieht sowas nach 3 Wochen. Habe ja nur Fragen zusammengestellt, die von anderen Usern bereits vor Wochen gestellt wurden.

Sollte Anfang und sein Trainerteam weiterhin nicht verstehen, dass er jetzt in Köln ist und nicht mehr in Kiel, kann das auf Dauer nicht gut gehen. Anfang raus, finde ich zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht sinnvoll. Allerdings erwarte ich schon von ihm, dass er die Probleme schnellstmöglich in den Griff bekommt. Jetzt! Nicht in 3 Monaten……

Gruß Uwe
  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 965

28

Mittwoch, 26. September 2018, 12:03

Der FC ist immerhin Tabellenführer. Aber nur in Liga 2. Campions League kann er also nicht gewinnen. Also raus mit dem!
:thumbsup: :lol:


Schön, dich hier wieder zu lesen.

Grüße Susanne
  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 965

29

Mittwoch, 26. September 2018, 12:07

Auch solch einen Thread muss das Forum aushalten. Würden alle jetzt nur noch bejubeln, dass der FC immerhin auf Platz 1 steht, ohne darüber zu diskutieren, wie grottenschlecht die Spiele eigentlich sind, wäre es recht langweilig hier im Forum. :D
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 698

30

Mittwoch, 26. September 2018, 12:26

Es geht nicht um den Tabellenplatz, wir könnten mit etwas Pech auch 4. oder 5. sein, es geht um das Spielsystem und was der Trainer damit bewirken will, es geht um die Aufstellung und die Begründung warum er so spielen läßt, warum Spieler die mäßige Leistung bringen Woche für Woche auflaufen dürfen.
Im Moment sieht das eben nicht sehr durchdacht aus was der Trainer da spielen läßt, der Erfolg ist zwar da aber nur weil wir qualitativ auf einigen Positionen besser besetzt sind als der jeweilige Gegner. So richtig dominiert haben wir noch kein Spiel. Beste Beispiel ist für mich gegen Pauli, unsere " Abwehr" , wenn sie den Name in dieser Saison schon verdient hat, kam so dermaßen ins schwimmen , bei einfachsten Spielzügen der Paulianer, wie soll dieser Trupp in Liga 1 überleben? Ich hab irgendwie keineZweifel am Aufstieg, allerdings bitte nicht mit einem Ideenlosen Trainer der nach Sympathie aufstellt.
  • Zum Seitenanfang

Bulle Weber

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 453

31

Mittwoch, 26. September 2018, 12:28

Der FC ist immerhin Tabellenführer. Aber nur in Liga 2. Campions League kann er also nicht gewinnen. Also raus mit dem!
:thumbsup: :lol:


Schön, dich hier wieder zu lesen.

Grüße Susanne


Vielen Dank! :) Herzliche Grüße auch an Dich!
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 092

32

Mittwoch, 26. September 2018, 12:57

Auch wenn mir dann wieder meine negative Haltung zu Veh vorgeworfen wird, der Kader ist beschissen zusammen gestellt.
Wir haben Ballungszentren IV, DM, OM, zum Aufsteigen gehören Flügel!
Ein Trainingslager im Süden brachen die Unseren nicht, wir haben keine Flügel.

Mir sagt momentan vieles nicht zu, jedoch sind wir Erster der Tabelle, mit T-Rod und Schaub hat Veh alles Richtig
gemacht, geht es so weiter, halt ich meine Schnodderschnautze!
Mit dem Kader hast du nicht Unrecht. Uns fehlt weiterhin ein LA. Da muss Anfang improvisieren.
Es ist auch fraglich, ob Bader/Schmitz unser RV-Problem beheben können. Risse wird das sicherlich nicht.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 358

33

Mittwoch, 26. September 2018, 16:00

Ich meine man sollte Anfang die HR werkeln lassen damit man dann eine wirkliche Tendenz erkennen kann wohin es geht....

Da diese Liga qualitativ erschreckend schwach ist werden wir trotz der Probleme bis dahin unter den ersten drei stehen.

Dennoch sollte man sich hinsichtlich Aufstieg weiterentwickeln.

Passiert bis Ende der HR nichts sollte man sich umorientieren.
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 964

34

Mittwoch, 26. September 2018, 16:11

Auch solch einen Thread muss das Forum aushalten. Würden alle jetzt nur noch bejubeln, dass der FC immerhin auf Platz 1 steht, ohne darüber zu diskutieren, wie grottenschlecht die Spiele eigentlich sind, wäre es recht langweilig hier im Forum. :D
Nicht vergessen, wir spielen 2. Liga. Weil wir mit großem Abstand die schlechteste Mannschaft der 1. Liga waren und uns dann mit Zweitligakickern verstärkt haben nachdem Heintz, Bittencourt und Osako gegangen sind.
Dafür fand ich das Spiel gestern nicht sooo schlecht. Natürlich auch nicht gut. Ingolstadt hat ziemlich gut gespielt, nur nebenbei bemerkt. Zweite Liga eben und die haben wir uns redlich verdient. Aber grottenschlecht??

Was erwartet ihr denn eigentlich alle?

Zum Kotzen finde ich die Langzeitverträge der Neuen (bis auf Schaub natürlich), dass Mere, Özcan und Koziello nicht spielen, aber Drexler und Risse wohl ne Einsatzgarantie haben. Aber 16 Punkte sind halt ein Argument und es hätten auch 21 sein können.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »derpapa« (26. September 2018, 17:51)

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 623

35

Mittwoch, 26. September 2018, 16:17

Gute Frage nach bereits 7 absolvierten Spieltagen. Dazu nur Platz 1, nur weiter im DFB-Pokal. Ich würde ihn kicken und den schönen Pitter zurückholen.

Denkst Du es liegt am Trainer das wir auf Platz 1 stehn?
Oder an der Unfähigkeit der Gegner?


Nobby ganz ehrlich! Fandest du, dass Ingolstadt ganz unfähig gespielt hat?
egal, wir bieten größtenteils Mist an. Da ist es egal was Ingolstadt macht. Wir finden keine Antworten, haben keine Ideen solche Mannschaften zu bespielen. Das liegt am Trainer, an wem denn sonst


Hast du Stuttgart und Hannover aufsteigen sehen?
Hannover ist nur aufgestiegen weil Braunschweig 6:0 in Bielefeld verloren hat!!!
Auch so haben Stuttgart und Hannover als Aufsteiger nicht immer geglänzt und haben ab und zu auch ihre Spiele verloren und sind trotzdem aufgestiegen!!!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 973

36

Mittwoch, 26. September 2018, 17:56

Ich gebe zu , dass ich mich damals über die Verpflichtung des Trainers gefreut habe , allerdings ist der Frust heute ebenso groß .
Ist dieser Mensch blind oder einfach nur zu egoistisch um die mehrfach angesprochenen Fehler zu korrigieren ?
Dass Koziello , der Königstransfer von Armin Veh , überhaupt keine Rolle mehr spielt im Team das kann doch gar nicht wahr sein .
Fast keiner hier im Forum versteht es und auch in den sozialen Netzwerken erntet der Trainer viel Unverständnis .
Er hat im Mittelfeld seinen Liebling ( Drexler ) und der spielt immer , egal ob schlecht oder gut . Natürlich ist der Drexler nicht schlecht , aber zur Pause hätte man ihn ruhig schon mal auswechseln können .
Auch wie er mit den verdienten Spielern umgeht , finde ich unmöglich .
Klar hätte Sörensen wechseln können , aber er hat nun einen Vertrag . Der ist beim FC dänischer Nationalspieler geworden und jetzt findet er überhaupt keine Beachtung mehr ? Wir wissen alle . dass er auf der falschen Position gespielt hat .
Ebenso Zoller ( hat auch einige wichtige und schöne Tore gemacht ( Der Heber zB gegen Leverkusen ).
Mit Lehmann hat ja nun keiner mehr gerechnet und er hat noch 1 Jahr Gnadenvertrag .
Über die Fehlbesetzung Risse und unserem schwachen Linksverteidiger ist schon alles gesagt worden , nur dass der Hauptverantwortliche das wohl ganz anders sieht .
Dazu hat er in den ersten beiden Spielen Torodde nicht einmal eingesetzt .
Immer noch unfassbar .
Ich bin mit dem Kerl schon fast komplett durch , hoffe aber natürlich immer noch auf eine bessere Spielweise .
Der Veh kann ja nicht den Trainer entlassen wenn die Mannschaft auf Platz 1 steht .
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 721

37

Mittwoch, 26. September 2018, 18:15

Ich gebe zu , dass ich mich damals über die Verpflichtung des Trainers gefreut habe , allerdings ist der Frust heute ebenso groß .
Ist dieser Mensch blind oder einfach nur zu egoistisch um die mehrfach angesprochenen Fehler zu korrigieren ?
Dass Koziello , der Königstransfer von Armin Veh , überhaupt keine Rolle mehr spielt im Team das kann doch gar nicht wahr sein .
Fast keiner hier im Forum versteht es und auch in den sozialen Netzwerken erntet der Trainer viel Unverständnis .
Er hat im Mittelfeld seinen Liebling ( Drexler ) und der spielt immer , egal ob schlecht oder gut . Natürlich ist der Drexler nicht schlecht , aber zur Pause hätte man ihn ruhig schon mal auswechseln können .
Auch wie er mit den verdienten Spielern umgeht , finde ich unmöglich .
Klar hätte Sörensen wechseln können , aber er hat nun einen Vertrag . Der ist beim FC dänischer Nationalspieler geworden und jetzt findet er überhaupt keine Beachtung mehr ? Wir wissen alle . dass er auf der falschen Position gespielt hat .
Ebenso Zoller ( hat auch einige wichtige und schöne Tore gemacht ( Der Heber zB gegen Leverkusen ).
Mit Lehmann hat ja nun keiner mehr gerechnet und er hat noch 1 Jahr Gnadenvertrag .
Über die Fehlbesetzung Risse und unserem schwachen Linksverteidiger ist schon alles gesagt worden , nur dass der Hauptverantwortliche das wohl ganz anders sieht .
Dazu hat er in den ersten beiden Spielen Torodde nicht einmal eingesetzt .
Immer noch unfassbar .
Ich bin mit dem Kerl schon fast komplett durch , hoffe aber natürlich immer noch auf eine bessere Spielweise .
Der Veh kann ja nicht den Trainer entlassen wenn die Mannschaft auf Platz 1 steht .
Wieso denn nicht? Ganz Deutschland sieht was wir für einen Rumpelfussball mit dem angeblich stärksten Kader abliefern!
Das ginge sogar ohne Trainer.
Wir sind mitten in der Saison und keiner weiß wofür wir stehn!
Systemfrei. Ohne taktische Vorgaben. Alle bisherigen Siege eher zufällig bzw glücklich bzw dank Terrode.
Und wie gesagt, wer Risse auf RV spielen läßt, mit dem kann was nicht stimmen
  • Zum Seitenanfang

Sonar2

Schüler

Registrierungsdatum: 25. August 2017

Beiträge: 82

38

Mittwoch, 26. September 2018, 19:50

Eigentlich ist es total bekloppt, wenn man als Tabellenerster über die Ablösung des zuständigen Trainers diskutiert. Man darf aber keinesfalls die Augen vor der Realität schließen. Im Prinzip hatten wir bisher durchgehend Herzkasper-Spiele. Überzeugend war im Prinzip keines. Wir lassen einen völlig überforderten Risse RV spielen. Bader und auch Schmitz sind wieder fit. Warum um Gottes Willen spielt keiner von denen? Die können doch nicht noch schlechter als Risse sein. Dazu spielen wir nur mit einem Sechser. Höger ist bemüht, aber komplett überfordert. Warum spielt Koziello nicht? Der Spielaufbau von Sobich ist maximal suboptimal. Ist Czichos wirklich besser als Heintz? Ich bin im Moment in großer Sorge und hoffe, dass wir nicht bald feststellen müssen, dass Anfang beratungsresistent ist. Das wäre nämlich der Anfang vom Ende...
  • Zum Seitenanfang

Rehbock

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. September 2016

Beiträge: 577

39

Mittwoch, 26. September 2018, 20:13

Trotz des Tabellenstandes muss man doch mal sehen, wie diese Siege zustande kommen. Bei keinem dieser jetzt schon 7 Spiele konnte die Mannschaft überzeugen.
Mir sind diese "Systemtrainer" schon immer ziemlich suspekt, ich finde es sehr engstirnig, mit allen Mannschaften den gleichen Stiefel spielen zu wollen.

Mal davon ab, ein 4-1-4-1 finde ich per se ziemlich bescheuert. In den ersten Spielen konnte man noch sehen, wie die 4 Offensiven ständig die Positionen wechselten, der angedachte Linksaußen Drexler war so gut wie nie links zu sehen. Inzwischen ist Clemens nur noch rechts, aber nur vorne, und Drexyler niemals links, was der eigentlich genau machen soll, weiß ich nicht. Was der vor allem besser können soll als Koziello, weiß ich nicht.

Das Festhalten an Systemen ist für mich eher ein Armutszeugnis, die Interviews mit Anfang erinnern mich leider sehr an die mit Ruthenbeck, der für mich der schlechteste Trainer seit Ribbeck war.

Wenn ich an das Spiel gestern denke, möchte ich fast sagen: dieser Trainer macht alle Spieler schlechter (frei nach Kliensmann).

Hector irrt da vorne herum, der, der sonst so ruhig und sicher wirkt, wird plötzlich hektisch und foult ein ums ándere mal seine Gegner, weil er verzweifelt.
Risse kam mir vollkommen orientierungslos vor, der war doch total von der Rolle. Er tat mir leid.

Das sind nur 2 Beispiele, weil wir diese beiden Spieler sehr gut kennen. Was ein Cichios, Sobiech oder Drexler sonst draufhatten, kann ich nicht beurteilen. Bis jetzt haben sie mich keinesfalls überzeugt.

Anfang kommt mir vor wie Löw in den letzten 2 Jahren: Ballbesitz ist alles und spielen dürfen alle, die mir irgendwann mal Gutes getan haben. Für mich hat Anfang wie Löw das Leistungsprinzip aufgehoben. Die Abwehr ist so gut wie immer in Überzahl, trotzdem dürfen die Gegner in unserem Strafraum machen, was sie wollen. Und es braucht in der Regel auch nur 2-3 Pässe, um in unseren Strafraum zu kommen, weil unser defensives Mittelfeld nicht existiert.

Ich habe nicht verstanden, warum wir 2 Endzwanziger aus der zweiten Liga holen, was soll sich den aus Sobiech und Cichios noch entwickeln. Da werden Sörensen und Maroh ausgemustert, ich verstehe das nicht. Die wären doch eine super Innenverteidigung, ergänzt mit Mere, die waren alle schon da, dazu der Portugiese Quirios oder so, der für teueres Geld in der U21 spielt...

Natürlich sehe ich gerne den FC an der Tabellenspitze, aber zur Zeit stehen wir da eher trotz Anfang statt wegen Anfang.

Soll er halt die Hinrunde weitermachen, ich befürchte allerdings, dass Spieler wie Koziello dann uns verlassen. Wenn ich Hector wäre, würde ich auch sehen, dass ich wegkomme. So kann das keinen Spaß machen, selbst als Tabellenführer.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rehbock« (26. September 2018, 20:18)

Rehbock

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. September 2016

Beiträge: 577

40

Mittwoch, 26. September 2018, 20:17

Trotz des Tabellenstandes muss man doch mal sehen, wie diese Siege zustande kommen. Bei keinem dieser jetzt schon 7 Spiele konnte die Mannschaft überzeugen.
Mir sind diese "Systemtrainer" schon immer ziemlich suspekt, ich finde es sehr engstirnig, mit allen Mannschaften den gleichen Stiefel spielen zu wollen.

Mal davon ab, ein 4-1-4-1 finde ich per se ziemlich bescheuert. In den ersten Spielen konnte man noch sehen, wie die 4 Offensiven ständig die Positionen wechselten, der angedachte Linksaußen Drexler war so gut wie nie links zu sehen. Inzwischen ist Clemens nur noch rechts, aber nur vorne, und Drexyler niemals links, was der eigentlich genau machen soll, weiß ich nicht. Was der vor allem besser können soll als Koziello, weiß ich nicht.

Das Festhalten an Systemen ist für mich eher ein Armutszeugnis, die Interviews mit Anfang erinnern mich leider sehr an die mit Ruthenbeck, der für mich der schlechteste Trainer seit Ribbeck war.

Wenn ich an das Spiel gestern denke, möchte ich fast sagen: dieser Trainer macht alle Spieler schlechter (frei nach Kliensmann).

Hector irrt da vorne herum, der, der sonst so ruhig und sicher wirkt, wird plötzlich hektisch und foult ein ums ándere mal seine Gegner, weil er verzweifelt.
Risse kam mir vollkommen orientierungslos vor, der war doch total von der Rolle. Er tat mir leid.

Das sind nur 2 Beispiele, weil wir diese beiden Spieler sehr gut kennen. Was ein Cichios, Sobiech oder Drexler sonst draufhatten, kann ich nicht beurteilen. Bis jetzt haben sie mich keinesfalls überzeugt.

Anfang kommt mir vor wie Löw in den letzten 2 Jahren: Ballbesitz ist alles und spielen dürfen alle, die mir irgendwann mal Gutes getan haben. Für mich hat Anfang wie Löw das Leistungsprinzip aufgehoben. Die Abwehr ist so gut wie immer in Überzahl, trotzdem dürfen die Gegner in unserem Strafraum machen, was sie wollen. Und es braucht in der Regel auch nur 2-3 Pässe, um in unseren Strafraum zu kommen, weil unser defensives Mittelfeld nicht existiert.

Ich habe nicht verstanden, warum wir 2 Endzwanziger aus der zweiten Liga holen, was soll sich den aus Sobiech und Cichios noch entwickeln. Da werden Sörensen und Maroh ausgemustert, ich verstehe das nicht. Die wären doch eine super Innenverteidigung, ergänzt mit Mere, die waren alle schon da, dazu der Portugiese Quirios oder so, der für teueres Geld in der U21 spielt...

Natürlich sehe ich gerne den FC an der Tabellenspitze, aber zur Zeit stehen wir da eher trotz Anfang statt wegen Anfang.

Soll er halt die Hinrunde weitermachen, ich befürchte allerdings, dass Spieler wie Koziello uns dann verlassen. Wenn ich Hector wäre, würde ich auch sehen, dass ich wegkomme. So kann das keinen Spaß machen, selbst als Tabellenführer.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Zum Seitenanfang