Thursday, August 22nd 2019, 7:39am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

581

Friday, February 8th 2019, 9:34pm

Wenn man im Berlin in einem 3-5-2 mit fünf Mittelfeldspielern (Geis, Drexler, Hauptmann, Risse, Kainz) antritt, die alle ihre Stärken eher im offensiven Bereich haben, darf man sich nicht wundern, wenn die Dreierkette die gegnerischen Angriffe nicht stoppen kann.(...)

Das ist richtig und zeigt, dass Anfang kein guter Trainer ist - zumal man bei Union durchaus unentschieden hätte spielen können, also nicht (wie heute) zum Siegen verdammt war.

Allerdings war die Aufstellung nach 30 Sekunden doch die richtige - wer so blöd ist wie unser FC, der muss halt einem Rückstand hinterherlaufen und sich 90 Minuten das Gelächter der Gegner anhören, die es nicht fassen können, dass da eine Profimannschaft so spielt.
Nur dieses eine Spiel zeigt mir: Stöger war ein richtig guter Trainer, mit dem hätten wir da nie im Leben verloren. Anfang ist kein guter Trainer, zumindest noch nicht.
Und weil Stöger ein richtig guter Trainer war, hatten wir nach 14 Spieltagen auch schon 3 Punkte. Ich weiß, das ist wieder nachkarten, weil ich ja nicht positiv über ihn geschrieben habe.
Nee , aber deswegen waren wir mit dem in Europa !
Nee, in Europa waren wir wegen seiner Lebensversicherung Modeste. Als dieser weg war, wusste Stöger nicht mehr weiter. Mit ihm würde Cordoba heute noch als einzige Spitze auflaufen.
Aha , wenn wir in die EL einziehen wars der Stürmer , wenn wir absteigen der Trainer !
Ist aber auch egal , du magst ihn halt nicht !
  • Go to the top of the page

sauerland

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 550

582

Friday, February 8th 2019, 10:03pm

Weil ich ein Fan von Drummern bin, noch einmal eine Antwort. Ich fand Stöger am Anfang doch auch sehr gut. Die 25 Tore von Modeste in seiner letzten Saison hier sind aber doch nicht weg zu diskutieren. Natürlich hatte auch Stöger einen großen Anteil an dem Erfolg. Aber danach war Stöger mit seinem Latein am Ende. Die 3 Punkte aus 14 Spielen sind doch nun mal Fakt. Da gibt es doch nichts schön zu reden. Und Fakt ist doch auch, dass ER Cordoba nicht auf seiner jetzigen Position eingesetzt hat. Ob das jetzt Veh oder Anfang erkannt hat, ist mir egal, Hauptsache es funktioniert. Darum freue ich mich auch riesig über die heutige Leistung von Cordoba. Dass ich Stöger nicht leiden kann, stimmt nicht. Ich habe einiges seit der letzten Saison an ihm auszusetzen, das stimmt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,300

583

Saturday, February 9th 2019, 9:15am

(...) Die 3 Punkte aus 14 Spielen sind doch nun mal Fakt. Da gibt es doch nichts schön zu reden. Und Fakt ist doch auch, dass ER Cordoba nicht auf seiner jetzigen Position eingesetzt hat. Ob das jetzt Veh oder Anfang erkannt hat, ist mir egal, Hauptsache es funktioniert. Darum freue ich mich auch riesig über die heutige Leistung von Cordoba. Dass ich Stöger nicht leiden kann, stimmt nicht. Ich habe einiges seit der letzten Saison an ihm auszusetzen, das stimmt.

Ich vermute sehr, dass Stöger Cordoba nicht auf seiner jetzigen Position als zweite Stürmer um einen Zentrumsstürmer herum nicht eingesetzt hat, weil er nicht in so einem System in Liga 1 spielen lassen wollte. Neben Cordoba gab es - Osako. Ein 10er oder ein 9 1/2 er, kein Zentrumsspieler. Der war so gut, dass er eigentlich spielen musste - und damit war Cordoba auf die Modeste-Rolle festgelegt. Alternativ gab es Zoller und Guirassy - das erklärt, glaube ich, die andere Rolle von Cordoba.
Ich glaube aber, dass es mehr der Druck war, die hohe Ablöse, die ihn gehemmt hat. Ich konnte vieles nachvollziehen - aber weder die 17 Mio. Ablöse für diesen Spieler noch die Tatsache, dass er der einzige Offensivspieler war, den Schmadtke geholt hat, war nachvollziehbar. Das hat solchen Druck doch erst aufgebaut.

Ich vermute weiterhin, dass Stöger mit ganz dickem Hals in die Saison gegangen ist, weil er nicht die Spieler und den Kader zur Verfügung hatte, die er gewollt hat. Ist natürlich Spekulation - aber man konnte schon VOR der Saison wissen, dass Cordoba seine Qualitäten hat, aber nicht als Stoßstürmer vorne, um den ein Osako spielt. DAS war ein großer Fehler in der Saison- und Kaderplanung, den ich zumindest eher Schmadtke anlaste als Stöger.
Wenn wir aufsteigen und wenn Modeste in Form kommt, sehe ich blühende Sturmlandschaften: Vorne Modeste, drumherum Cordoba. Das ist besser als Modeste / Osako, weil Cordoba anders und besser ist (in meiner Wahrnehmung). Terodde ist Ersatz, falls Modeste in die Jahre kommt und ab und an wegen Migräne ausfällt.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Joganovic" (Feb 9th 2019, 9:18am)

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 718

584

Saturday, February 9th 2019, 9:43am

Tatsache ist doch, dass Cordoba als Zentrumsstürmer geholt wurde und Stöger nicht erkannt hat, dass das nicht dessen ideale Position im Spiel ist. Oder gibt es da Zweifel?



Tatsache ist auch, daß Stöger auch nach dem Weggang von Modeste keinen Terodde zur Verfügung hatte. :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

585

Saturday, February 9th 2019, 10:18am

Weil ich ein Fan von Drummern bin, noch einmal eine Antwort. Ich fand Stöger am Anfang doch auch sehr gut. Die 25 Tore von Modeste in seiner letzten Saison hier sind aber doch nicht weg zu diskutieren. Natürlich hatte auch Stöger einen großen Anteil an dem Erfolg. Aber danach war Stöger mit seinem Latein am Ende. Die 3 Punkte aus 14 Spielen sind doch nun mal Fakt. Da gibt es doch nichts schön zu reden. Und Fakt ist doch auch, dass ER Cordoba nicht auf seiner jetzigen Position eingesetzt hat. Ob das jetzt Veh oder Anfang erkannt hat, ist mir egal, Hauptsache es funktioniert. Darum freue ich mich auch riesig über die heutige Leistung von Cordoba. Dass ich Stöger nicht leiden kann, stimmt nicht. Ich habe einiges seit der letzten Saison an ihm auszusetzen, das stimmt.
Alles gut , sauerland , alles gut !
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,300

586

Saturday, February 9th 2019, 12:48pm

Tatsache ist doch, dass Cordoba als Zentrumsstürmer geholt wurde und Stöger nicht erkannt hat, dass das nicht dessen ideale Position im Spiel ist.
Tatsache ist auch, daß Stöger auch nach dem Weggang von Modeste keinen Terodde zur Verfügung hatte. :fcfc:
Und Tatsache ist, dass die erste Verpflichtung von Veh Terodde war - jeder konnte sehen, wo unser Kader miserabel zusammengestellt war und was in erster Linie fehlte.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Joganovic" (Feb 9th 2019, 12:48pm)

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 1,022

587

Saturday, February 9th 2019, 2:12pm

Und der, der unseren Kader so miserabel zusammengestellt hatte, saß gestern im Stadion. Aus reiner Nostalgie? Aus alter, ähm, Freundschaft? Ich will mal hoffen, dass ihn nicht eine Mission hierhertrieb, einen unserer Spieler in die Geldschleuderanstalt Wolfsburg zu locken...
:eek:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

588

Saturday, February 9th 2019, 2:18pm

Und der, der unseren Kader so miserabel zusammengestellt hatte, saß gestern im Stadion. Aus reiner Nostalgie? Aus alter, ähm, Freundschaft? Ich will mal hoffen, dass ihn nicht eine Mission hierhertrieb, einen unserer Spieler in die Geldschleuderanstalt Wolfsburg zu locken...
:eek:
Entweder wollte der gucken was der Geis so drauf hat , oder wen er haben will falls AM zurück kommt ! :motzen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,173

589

Saturday, February 9th 2019, 2:25pm

Ich befürchte, dass wir TROTZ Anfang aufsteigen und er dann mit uns in der Bundesliga schwer zu kämpfen hat.

Spätestens nächstes Jahr, wenn wir dann wieder im Tabellenkeller rumgurken,
wird man nicht umhin kommen und ihn feuern.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir mit Anfang sorgenfrei durch die Bundesliga gehen.

Mit Stöger standen wir die ersten 3 Jahre nicht einmal auf einen Abstiegsplatz!
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 1,022

590

Saturday, February 9th 2019, 2:26pm

Dieser Kerl wildert ja gerne bei seinen Ex-Vereinen...

Aber eines weiß ich jetzt schon: Den Geis müssen wir unbedingt halten!
Genau wie, wenn's irgendwie geht, den Meré.

:fcfc:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,173

591

Saturday, February 9th 2019, 2:29pm

Und der, der unseren Kader so miserabel zusammengestellt hatte, saß gestern im Stadion. Aus reiner Nostalgie? Aus alter, ähm, Freundschaft? Ich will mal hoffen, dass ihn nicht eine Mission hierhertrieb, einen unserer Spieler in die Geldschleuderanstalt Wolfsburg zu locken...
:eek:
Entweder wollte der gucken was der Geis so drauf hat , oder wen er haben will falls AM zurück kommt ! :motzen:
Der Decks-Düsseldorfer sollte Stadionverbot bekommen!

Das der sich überhaupt noch in unser Stadion traut.

Wahrscheinlich war er gut im VIP Bereich abgeschirmt.

Wenn der im Stadion in meiner Nähe wäre, würde ich ziemlich sicher ausrasten! :kotzen:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (Feb 9th 2019, 2:30pm)

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 1,022

592

Saturday, February 9th 2019, 2:33pm

Ich befürchte, dass wir TROTZ Anfang aufsteigen und er dann mit uns in der Bundesliga schwer zu kämpfen hat.

Spätestens nächstes Jahr, wenn wir dann wieder im Tabellenkeller rumgurken,
wird man nicht umhin kommen und ihn feuern.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir mit Anfang sorgenfrei durch die Bundesliga gehen.

Mit Stöger standen wir die ersten 3 Jahre nicht einmal auf einen Abstiegsplatz!


Bin ganz Deiner Meinung.

Es könnte zwar auch sein, dass Anfang ein neuer Cordoba ist und wir in einem Jahr nur noch von unserem Wundertrainer schwärmen. Aber das halte ich für extremst unwahrscheinlich...
:huh:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,057

593

Saturday, February 9th 2019, 3:13pm

Und der, der unseren Kader so miserabel zusammengestellt hatte, saß gestern im Stadion. Aus reiner Nostalgie? Aus alter, ähm, Freundschaft? Ich will mal hoffen, dass ihn nicht eine Mission hierhertrieb, einen unserer Spieler in die Geldschleuderanstalt Wolfsburg zu locken...
:eek:
Entweder wollte der gucken was der Geis so drauf hat , oder wen er haben will falls AM zurück kommt ! :motzen:
Der Decks-Düsseldorfer sollte Stadionverbot bekommen!

Das der sich überhaupt noch in unser Stadion traut.

Wahrscheinlich war er gut im VIP Bereich abgeschirmt.

Wenn der im Stadion in meiner Nähe wäre, würde ich ziemlich sicher ausrasten! :kotzen:
Sagst du mir bescheid wenn du ausrastest , würd dir gerne helfen ! :teuflisch:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,410

594

Saturday, February 9th 2019, 4:47pm

Ich befürchte, dass wir TROTZ Anfang aufsteigen und er dann mit uns in der Bundesliga schwer zu kämpfen hat.

Spätestens nächstes Jahr, wenn wir dann wieder im Tabellenkeller rumgurken,
wird man nicht umhin kommen und ihn feuern.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir mit Anfang sorgenfrei durch die Bundesliga gehen.

Mit Stöger standen wir die ersten 3 Jahre nicht einmal auf einen Abstiegsplatz!
Ich kann mir im Moment keinen Trainer vorstellen, mit dem wir nächste Saison sorgenfrei durch die 1.Liga gehen. Überzeugt bin ich von Anfang auch noch nicht, aber ich habe Ruthenbeck erleben dürfen und weiß dass es noch viel schlimmer geht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,173

595

Saturday, February 9th 2019, 5:35pm

Klar,
Schlimmer geht immer
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Sep 9th 2017

Posts: 37

596

Saturday, February 9th 2019, 9:41pm

germania dattenfeld sucht was
Das mußt Du mir aber mal genauer erklären!

8)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Sep 9th 2017

Posts: 37

597

Saturday, February 9th 2019, 9:43pm

Dieser Kerl wildert ja gerne bei seinen Ex-Vereinen...

Aber eines weiß ich jetzt schon: Den Geis müssen wir unbedingt halten!
Genau wie, wenn's irgendwie geht, den Meré.

:fcfc:
Dem stimmt Germania Windeck zu! :fcfc:
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,279

598

Saturday, February 9th 2019, 10:45pm

germania dattenfeld sucht was
Das mußt Du mir aber mal genauer erklären!

8)

ich hätte auch winfridia mühlheim oder armina 09 schreiben können......
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,461

599

Saturday, February 9th 2019, 11:24pm

Ich glaube, dass Anfang noch kein besonders guter Trainer ist, er es aber werden könnte. Den FC als Cheftrainer zu betreuen, fällt einem nicht so einfach in den Schoss, auch wenn es Beispiele gibt, wo man dies denken könnte. Anfang hat in Kiel aus einer No-Name Truppe einen ambitionierten Zweitligisten geformt, der seinen Abgang erstaunlich gut kompensiert hat.
Anfang ist noch recht jung und so mancher Welttrainer war in jungen Jahren weniger erfolgreich. Erfahrung ist nur durch noch mehr Erfahrung zu ersetzen; die kann man aber nur selber machen und dafür braucht es Zeit.
Kiel hat mehrere interessante Spieler in seinem Kader, die auch durch Anfang geformt wurden. Es ist kein Zufall, dass sich der FC vermehrt für Spieler aus Kiel interessiert. Dass es sich nicht um eine reine Gefälligkeit dem Trainer gegenüber handelt, bezeugt die Leistung der Spieler. Die gehört, auch im Kader des FC, zu den besseren.
Anfang steht in Köln vor vielen neuen Herausforderungen, die er so als Trainer noch nicht durchgestanden hat. Zum einen verfügt er über den mit Abstand stärksten Kader in der Liga, der per se Herausforderungen für ihn bereithält. Die meisten Spieler dürfen als gestanden bezeichnet werden und bringen eigenes Standing mit. Zudem kommt das Umfeld ins Spiel, z.B. Trainingskiebitze und ihre derben Kommentare. Die Erwartungshaltung begegnet Anfang wo er geht und steht. Der Aufstieg ist ein Muss und wird auch gelingen.
Im Gegensatz zu uns, weiß er, welche Anforderungen er an die einzelnen Spieler und ans Team stellt. Er kennt die Trainingsleistungen und die Krankengeschichte sowie die aktuelle Gemütsverfassung der Spieler; jedenfalls besser als unsereiner. Das er in einzelnen Spielen nicht jedermanns Geschmack getroffen hat, ist nicht so außergewöhnlich schlecht. Insgesamt darf man recht zufrieden sein, natürlich sind 5 Niederlagen aus 20 Spielen kritikwürdig. Allerdings war der FC nur beim HSV unterlegen. Ein Outstanding-Torverhältnis und 39 Punkte sind hingegen voll im Soll.
Das gerade diejenigen, die sich die jungen Tedesco und Tuchel zum FC gewünscht hätten, so schwer mit Anfang tun, hätte ich so nicht erwartetet. Ich drücke Joergi immer noch die Daumen, dass er mit seiner Einschätzung einen Trend gesetzt hat. Wäre gut für uns alle.
:fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,410

600

Sunday, February 10th 2019, 11:52am

Bei den meisten hier schwankt die Bewertung vom Trainer parallel zu den gerade gezeigten Leistungen der Mannschaft. Gerade ist wieder etwas Milde angesagt. Hätte man gegen Pauli verloren, wäre nix mit 36 Punkte sind voll im Soll. Hat man aber nicht und hätte man gegen Union die Chancen genutzt, dann wäre es jetzt 42 Punkte und Anfang würde wahrscheinlich mit Klopp verglichen.
Dass die Mannschaft spielen kann hat sie ja nun bewiesen, sie muss es aber einigermaßen beständig auf den Platz bringen. Dafür ist der Trainer verantwortlich. Ob er das bisher gut, mittelmäßig oder schlecht hinbekommen hat ist Ansichtssache. Ich bin im Moment für mittelmäßig.
  • Go to the top of the page