Friday, June 21st 2019, 1:55am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,365

1,681

Saturday, April 27th 2019, 2:32pm

Labbadia? Hm, weiß nicht. Bei kurzfristigen Rettungsaktionen hat er sich bewiesen. Ein Team langfristig aufbauen ist aber eine andere Aufgabe. Kann er das?

David Wagner hat in dieser Beziehung bereits etwas in seiner Vita stehen. Ob er sich den effzeh antut?
Bruno scheints ja nicht zu werden !


Ein Hoffnungsschimmer am grauen Himmel.
Hoffnungsschimmer? Ich befürchte, unsere Verantwortlichen werden uns einen Trainer präsentieren, bei dem wir uns alle nach Labbadia sehnen würden.....

Solbakken wäre prima. Der spielt doch auch gerne ohne Abwehr!

Ich bin irritiert, dass Jens Keller noch nicht gefordert wurde. Zu haben wären auch noch Frontzeck,
Gisdol, Korkut, Slomka.....
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "fidschi" (Apr 27th 2019, 2:47pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,220

1,682

Saturday, April 27th 2019, 2:44pm

(...)

Falls er aber aus unerklärlichen Gründen bei den Reds bleiben will, holen wir halt Peter Neururer. Der ist jetzt 64 Jahre alt geworden und würde somit vom Alter her gut zu unserem Kader passen. :D
Der weiß eben aus eigener Erfahrung, wie es ist, wenn man selbst ziemlich langsam ist und die anderen immer schneller sind. Besonders in gedanklicher Hinsicht ...
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,178

1,683

Saturday, April 27th 2019, 2:46pm

Nun ist es also vollbracht. Endlich sind es wieder Freude und
Hoffnung, die bei vielen Anhängern des Effzeh überwiegen. Anfang wird 3
Spieltage vor Saisonende entlassen, wenn das kein Grund zum feiern ist. Die
Entscheidung ist richtig. Es geht ja nicht ausschließlich um Ergebnisse,
sondern um das „Wie“. Gegebenenfalls ist mit Anfang der Misserfolg in Liga 1
vorprogrammiert.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende! So
spricht der Volksmund aus Erfahrung.

Schaut man nur auf die Daten, ist diese Entscheidung sicherlich
zu begreifen und zu begründen. Der Abstand zum Dritten beträgt momentan nur 8 Punkte.
Lediglich 18 Siege in 31 Partien konnte Anfang mit diesem Kader erringen.
Dieser Kader voller Potential und Helden wurde durch Anfangs Wirken kontinuierlich
schlechter, einzig Cordoba schwamm gegen den Strom. 41 Gegentore, 8 Niederlagen
ja wo sind wir denn?

Was wird denn beim 1.FC Köln bitteschön erwartet? Aufstieg in
die 1.Liga mit 76 Punkten, 20 Punkte Vorsprung vor dem HSV? Es erscheint
wirklich so. Man könnte fast meinen das sich der FC im Abstiegskampf befindet
und sich der 3.Liga nähert. Schlimmer könnte das Gefühl kaum sein. Gut, früher
war mehr Maranthontor!

Das gestern die Erwartungen ergebnistechnisch und in Dresden
komplett enttäuscht wurden und 4 Spiele ohne Sieg nicht der Anspruch des
Vereins sind noch sein können, ist zweifellos richtig. Der Zeitpunkt der Entlassung
ist es nicht. Eine solche Aktion wird in der Republik beachtet. Jetzt werden
die Trainer beim FC schon gefeuert, wenn Sie mit großem Abstand an der
Tabellenspitze stehen.

Radomir Antic wurde seinerzeit bei Real Madrid wegen „unattraktivem“
Fußball entlassen. Er war Tabellenerster mit 5 oder 6 Punkten Vorsprung auf den
FC Barcelona. Das Ende der Geschichte: Barca wurde mit einem Punkt Vorsprung
Meister.

Der Sinn des Zeitpunkts erschließt sich mir nicht. Wenn man Anfang im Sommer
entlassen hätte, wäre welcher Schaden für den Verein entstanden? Der
Nichtaufstieg? Wer´s glaubt…

Ich wünsche mir und euch, dass mich die zukünftige Entwicklung des FC eines
Besseren belehrt. Ich hoffe, dass es bei denjenigen, die heute Freude empfinden
kein böses Erwachen gibt. Das würde mich nämlich auch betrüben.


Come on, FC!
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 698

1,684

Saturday, April 27th 2019, 2:47pm

Noch kein weißer Rauch am GBH.! ob man die Sendung Wontorra live morgen früh abwartet, wo Peter der Große live im Fernsehen zu sehen sein wird?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,987

1,685

Saturday, April 27th 2019, 2:52pm

Labbadia? Hm, weiß nicht. Bei kurzfristigen Rettungsaktionen hat er sich bewiesen. Ein Team langfristig aufbauen ist aber eine andere Aufgabe. Kann er das?

David Wagner hat in dieser Beziehung bereits etwas in seiner Vita stehen. Ob er sich den effzeh antut?


Also sie bisherige Rettungsaktion bei VW finde ich gut :D
Vor allem , welcher adäquate Trainer tut sich den FC in der momentanen Verfassung an ?
Das ganze Chaos wird ja nu auch den Kandidaten nicht verborgen geblieben sein !
Vllt sollten wir froh sein wenn Bruno uns sein Ja-Wort gibt !?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,365

1,686

Saturday, April 27th 2019, 2:53pm

Ron,
über den Zeitpunkt kann man streiten - aber mit dieser "Roulette-Defensive" wären wir in der 1.Liga wohl nur Kanonenfutter! Anfang hat einfach keine Stabilität in die Mannschaft bekommen.

Ja, wir sind Erster (mit einem sehr teuren Kader) - aber nur, weil die Anderen noch blöder sind!

Unsere Defensivleistungen haben mich nicht überzeugt. Das reicht nicht für die 1.Liga.

Ob ich sicher bin, dass der FC uns nun einen besseren Trainer präsentiert und alles gut wird?

N e i n!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Apr 27th 2019, 2:57pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,020

1,687

Saturday, April 27th 2019, 2:54pm

Diese Laberei wie gut wir doch dastehen :schuetteln:

Wie stünden wir denn da, wenn der HSV und Union in den letzten 5 Spielen statt 3 etwa 12 Punkte geholt hätten?
Dann wären wir nur noch Dritter.

Wo stünden Stuttgart und Schalke,wenn Hannover und Nürnberg nicht so schlecht wären?
Die wären Letzter und Vorletzter und haben auch die Trainer gefeuert!
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (Apr 27th 2019, 2:57pm)

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 855

1,688

Saturday, April 27th 2019, 2:59pm

Über den Zeitpunkt kann man streiten - aber mit einer "Roulette-Defensive" wären wir in der 1.Liga
wohl nur Kanonenfutter! Anfang hat einfach keine Stabilität in die Mannschaft bekommen.

Ja, wir sind Erster - aber nur, weil die Anderen noch blöder sind!

Unsere Defensivleistungen haben mich nicht überzeugt. Das reicht nicht für die 1.Liga.
:grins: Falsch Digga wir sind Erster weil wir den besten Kader haben und die meisten Tore geschossen haben und die meisten Spiele gewonnen haben und es werden noch mindesten 1-2 Spiele dazu kommen!!! :grins:
  • Go to the top of the page

1.FCKöln1974

Professional

Date of registration: Jun 29th 2016

Posts: 855

1,689

Saturday, April 27th 2019, 3:02pm

Diese Laberei wie gut wir doch dastehen :schuetteln:

Wie stünden wir denn da, wenn der HSV und Union in den letzten 5 Spielen statt 3 etwa 12 Punkte geholt hätten?
Dann wären wir nur noch Dritter.

Wo stünden Stuttgart und Schalke,wenn Hannover und Nürnberg nicht so schlecht wären?
Die wären Letzter und Vorletzter und haben auch die Trainer gefeuert!

:grins: Hätte der Hund nicht geschissen hätte er nen Hasen gehabt!!! :grins:

:grins: Was wäre gewesen wenn der 1.FCKöln die Führung gegen den HIV und gegen Duisburg kurz vor Schluß nicht aus der Hand gegeben hätte!!! :grins:

:grins: Dann hätten wir jetzt 63 Punkte aber egal wir steigen trotzdem locker auf!!! :grins:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "1.FCKöln1974" (Apr 27th 2019, 3:03pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,020

1,690

Saturday, April 27th 2019, 3:03pm

Ein Job bei einem Bundesligisten ist immer heiß begehrt, egal bei wem!

Davon gibt es nur 18 und davon träumen eine Menge Leute.

Man muss ja nicht ewig die gleichen anstellen, die bei anderen Bundesligisten gekündigt wurden!
Warum wurden die wohl gekündigt oder der Vertrag nicht verlängert?
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,691

Saturday, April 27th 2019, 3:04pm

Der Nachwuchs führt zur Pause 1:0 gegen Wiedenbrück. Wenn das Spiel gewonnen wird, ist der Klassenerhalt relativ sicher.
Dann steht der Inthronisierung von Pawlak eigentlich nix mehr im Weg.
8)
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,020

1,692

Saturday, April 27th 2019, 3:06pm

Diese Laberei wie gut wir doch dastehen :schuetteln:

Wie stünden wir denn da, wenn der HSV und Union in den letzten 5 Spielen statt 3 etwa 12 Punkte geholt hätten?
Dann wären wir nur noch Dritter.

Wo stünden Stuttgart und Schalke,wenn Hannover und Nürnberg nicht so schlecht wären?
Die wären Letzter und Vorletzter und haben auch die Trainer gefeuert!

:grins: Hätte der Hund nicht geschissen hätte er nen Hasen gehabt!!! :grins:

:grins: Was wäre gewesen wenn der 1.FCKöln die Führung gegen den HIV und gegen Duisburg kurz vor Schluß nicht aus der Hand gegeben hätte!!! :grins:

:grins: Dann hätten wir jetzt 63 Punkte aber egal wir steigen trotzdem locker auf!!! :grins:


Deine Tipps und Aussagen sind ja immer so :grins:
:grins:
Und nochmal :grins:

Wer wird Schiedsrichter übernächsten Montag :grins: :grins: :grins:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,365

1,693

Saturday, April 27th 2019, 3:11pm

Über den Zeitpunkt kann man streiten - aber mit einer "Roulette-Defensive" wären wir in der 1.Liga
wohl nur Kanonenfutter! Anfang hat einfach keine Stabilität in die Mannschaft bekommen.

Ja, wir sind Erster - aber nur, weil die Anderen noch blöder sind!

Unsere Defensivleistungen haben mich nicht überzeugt. Das reicht nicht für die 1.Liga.
:grins: Falsch Digga wir sind Erster weil wir den besten Kader haben und die meisten Tore geschossen haben und die meisten Spiele gewonnen haben und es werden noch mindesten 1-2 Spiele dazu kommen!!! :grins:
Alles bestens? Du bist mit allem zufrieden? Es gibt nix zu verbessern oder zu kritisieren?

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,970

1,694

Saturday, April 27th 2019, 3:18pm

Noch kein weißer Rauch am GBH.! ob man die Sendung Wontorra live morgen früh abwartet, wo Peter der Große live im Fernsehen zu sehen sein wird?

Neururer?
.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 620

1,695

Saturday, April 27th 2019, 3:34pm

Anfangs Demission ist richtig. Er hat zwar den FC auf Platz 1 geführt und 18 seiner 31 Spiele gewonnen, auf der anderen Seite aber nie ein funktionierendes Konzept erkennen lassen und neben den Siegen uns auch 10 z.T. sehr schlechte Spiele beschert.

Es war schon länger ersichtlich, dass Anfang kein Mann für die Zukunft des FC ist. Schmid wäre imho eine gute Lösung. Vielleicht macht er es ja so gut, dass er ganz übernimmt.


P.S.: Die U21 führt 3:0 gegen Wiedenbrück. Das sollte für den Klassenerhalt reichen!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "JoeCool" (Apr 27th 2019, 3:34pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,220

1,696

Saturday, April 27th 2019, 3:38pm

Es gibt keine Mehrheit für den Trainer Labbadia in irgendeinem FC-Gremium voller Menschen, die mit Fußball nix am Hut haben. Labbadia ist Wehrles und Vehs Favorit - aber er wird es nicht. Ach, wie ist das schön, diese Vollamateure anzusehen. Stattdessen liest man: Breitenreiter, dessen Klasse er in Hannover eindrucksvoll nachgewiesen hat, und Beierlorzer, ein junger 51-Jähriger, der also 2 Jahre jünger als Labbadia ist, dafür aber doch glatt schon mal in Liga 2 trainiert hat. Da gibt es sicher Euphorie ohne Grenzen beim FC, ganz sicher.

Ich will den Anfang zurück, wenn der neue Trainer im "Gemeinsamen Ausschus" abgestimmt wird von lauter (fußballerischer) Vollpfosten. Wer hat sich denn so was ausgedacht und es dann "demokratische Vereinsstrukturen" genannt?
In diesem Ausschuss sitzen:
  • Stefan Müller-Römer (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Markus Ritterbach (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Harald Schumacher (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Dr. Carsten Wettich (Vorsitzender des Mitgliederrats)
  • Walther Boecker (Stellvertretender Vorsitzender des Mitgliederrats)
  • Dr. Karl-Ludwig Kley (Vorsitzender des Beirats)
  • Lionel Souque (Vorsitzender des Aufsichtsrats)

Wehrle und v.a. Veh - können also gar nicht bestimmen, wer neuer Trainer wird. Sorry, aber dass der Veh da die Flatter macht, das fänd ich nur konsequent. "Absteigen könnt ihr auch ohne mich, das schafft ihr schon" werden seine letzten Worte sein. Und die sind wahr.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "Joganovic" (Apr 27th 2019, 3:42pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,020

1,697

Saturday, April 27th 2019, 3:43pm

Noch kein weißer Rauch am GBH.! ob man die Sendung Wontorra live morgen früh abwartet, wo Peter der Große live im Fernsehen zu sehen sein wird?

Neururer?
.
Aixbock


Der von Dir und Drops so verachtete Stöger
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,698

Saturday, April 27th 2019, 3:43pm

Die zwote führt mittlerweile 3:0
Läuft für Pawlak.
Einer Inthronisierung steht nix mehr im Weg.
:fcfc:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,178

1,699

Saturday, April 27th 2019, 3:45pm

Es gibt keine Mehrheit für den Trainer Labbadia in irgendeinem FC-Gremium voller Menschen, die mit Fußball nix am Hut haben. Labbadia ist Wehrles und Vehs Favorit - aber er wird es nicht. Ach, wie ist das schön, diese Vollamateure anzusehen. Stattdessen liest man: Breitenreiter, dessen Klasse er in Hannover eindrucksvoll nachgewiesen hat, und Beierlorzer, ein junger 51-Jähriger, der also 2 Jahre jünger als Labbadia ist, dafür aber doch glatt schon mal in Liga 2 trainiert hat. Da gibt es sicher Euphorie ohne Grenzen beim FC, ganz sicher.

Ich will den Anfang zurück, wenn der neue Trainer im "Gemeinsamen Ausschus" abgestimmt wird von lauter (fußballerischer) Vollpfosten. Wer hat sich denn so was ausgedacht und es dann "demokratische Vereinsstrukturen" genannt?
In diesem Ausschuss sitzen:
  • Stefan Müller-Römer (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Markus Ritterbach (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Harald Schumacher (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Dr. Carsten Wettich (Vorsitzender des Mitgliederrats)
  • Walther Boecker (Stellvertretender Vorsitzender des Mitgliederrats)
  • Dr. Karl-Ludwig Kley (Vorsitzender des Beirats)
  • Lionel Souque (Vorsitzender des Aufsichtsrats)

Wehrle und v.a. Veh - können also gar nicht bestimmen, wer neuer Trainer wird. Sorry, aber dass der Veh da die Flatter macht, das fänd ich nur konsequent. "Absteigen könnt ihr auch ohne mich, das schafft ihr schon" werden seine letzten Worte sein. Und die sind wahr.
Joga,
unterliege ich einem Missverständnis oder ist die Halbwertzeit deiner Freude über die heutige Entlassung extrem kurz ?(
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,020

1,700

Saturday, April 27th 2019, 3:46pm

Es gibt keine Mehrheit für den Trainer Labbadia in irgendeinem FC-Gremium voller Menschen, die mit Fußball nix am Hut haben. Labbadia ist Wehrles und Vehs Favorit - aber er wird es nicht. Ach, wie ist das schön, diese Vollamateure anzusehen. Stattdessen liest man: Breitenreiter, dessen Klasse er in Hannover eindrucksvoll nachgewiesen hat, und Beierlorzer, ein junger 51-Jähriger, der also 2 Jahre jünger als Labbadia ist, dafür aber doch glatt schon mal in Liga 2 trainiert hat. Da gibt es sicher Euphorie ohne Grenzen beim FC, ganz sicher.

Ich will den Anfang zurück, wenn der neue Trainer im "Gemeinsamen Ausschus" abgestimmt wird von lauter (fußballerischer) Vollpfosten. Wer hat sich denn so was ausgedacht und es dann "demokratische Vereinsstrukturen" genannt?
In diesem Ausschuss sitzen:
  • Stefan Müller-Römer (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Markus Ritterbach (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Harald Schumacher (Vorstand des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
  • Dr. Carsten Wettich (Vorsitzender des Mitgliederrats)
  • Walther Boecker (Stellvertretender Vorsitzender des Mitgliederrats)
  • Dr. Karl-Ludwig Kley (Vorsitzender des Beirats)
  • Lionel Souque (Vorsitzender des Aufsichtsrats)

Wehrle und v.a. Veh - können also gar nicht bestimmen, wer neuer Trainer wird. Sorry, aber dass der Veh da die Flatter macht, das fänd ich nur konsequent. "Absteigen könnt ihr auch ohne mich, das schafft ihr schon" werden seine letzten Worte sein. Und die sind wahr.


Die Glorreichen Sieben sozusagen


Wenn die gegen Labbadia sind, dann haben die schon Ahnung :rofl:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kölsche Ostfriese" (Apr 27th 2019, 3:47pm)