Tuesday, June 25th 2019, 10:49am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,727

61

Saturday, June 9th 2018, 5:48pm

Gegen BFC Dynamo:
Kein Spiel im Berliner Jahnsportpark


Der 1. FC Köln trifft in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokal auf den Regionalligisten BFC Dynamo. Die Berliner verfügen als erfolgreichster Verein der DDR-Oberliga über ein stimmungsvolles Stadion mit 20.000 Plätzen. Doch gegen den Effzeh werden die Gastgeber anders als zunächst angenommen in ein anderes Stadion ausweichen müssen. Viele FC-Fans hatten sich schon auf eine schöne Auswärtstour in den Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark gefreut. Doch daraus wird nun nichts. Die Sportanlage im Stadtteil Prenzlauer Berg ist im August wegen der Para Leichtathletik-EM gesperrt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/gegen-bf…-jahnsportpark/


Welch ein Witz, wollte gerne mal wieder ein echtes Stadion sehen, keinen Kommerztempel.
Schade, haette mich gerne dahin begeben, erst eine Schlacht vor dem Spiel, dann eine waehrend dem Spiel!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

62

Saturday, June 9th 2018, 5:56pm


Hör lieber auf mit Vergleichen, die hinken, da gäb's noch viel mehr.
(Zum Beispiel haben die SED-Stasi-Faschisten ohne Gerichtsverhandlung die Menschen, die von diesem System die Schnauze voll hatten, an der Grenze abknallen lassen.)
Laß es lieber.
Seither ist ein Vierteljahrhundert vergangen und in diesem Thread geht's um Fußball.
Ich habe das Thema nicht auf den Tisch gebracht.
Doch!
Du hast anfangs behauptet,dass der BFC noch heute ein „Faschoclub“ sei und schwurbelst jetzt in der Geschichte herum um das zu untermalen! :weihnachten:

Mich würde es mal interessieren wie es die Fans vom BFC auffassen wenn du das denen ins Gesicht sagen würdest!

Btw:

Wie schon der User @Hornig richtig sagte es geht hier um Fußball und nicht um Dinge,die schon zich Jahre her sind! :schuetteln:
Der BFC ist ein Faschoklub. Da kannste jeden in Berlin fragen. Du kannst ja gerne mal im Dynamo-Block Feldstudien betreiben. Du bist doch so ein tougher Typ. :klatschen:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "AbuHaifa" (Jun 9th 2018, 5:56pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,069

63

Saturday, June 9th 2018, 6:21pm


Hör lieber auf mit Vergleichen, die hinken, da gäb's noch viel mehr.
(Zum Beispiel haben die SED-Stasi-Faschisten ohne Gerichtsverhandlung die Menschen, die von diesem System die Schnauze voll hatten, an der Grenze abknallen lassen.)
Laß es lieber.
Seither ist ein Vierteljahrhundert vergangen und in diesem Thread geht's um Fußball.
Ich habe das Thema nicht auf den Tisch gebracht.
Doch!
Du hast anfangs behauptet,dass der BFC noch heute ein „Faschoclub“ sei und schwurbelst jetzt in der Geschichte herum um das zu untermalen! :weihnachten:

Mich würde es mal interessieren wie es die Fans vom BFC auffassen wenn du das denen ins Gesicht sagen würdest!

Btw:

Wie schon der User @Hornig richtig sagte es geht hier um Fußball und nicht um Dinge,die schon zich Jahre her sind! :schuetteln:
Der BFC ist ein Faschoklub. Da kannste jeden in Berlin fragen. Du kannst ja gerne mal im Dynamo-Block Feldstudien betreiben. Du bist doch so ein tougher Typ. :klatschen:
Es war mir schon klar,dass du deinen Fehler,auf dem du immer noch völlig sinnfrei herumgaloppierst nicht zugeben willst.....

Du darfst selbst eine Studie durchführen und den Fans derer deine geistigen Ergüsse zum besten geben...mal sehen wie weit du dann kommen würdest,denn nicht nur Nazis sind in der Lage dazu eindrucksvoll zu zeigen wenn man sie bezichtigt etwas zu sein was man nicht ist! :naughty:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

64

Saturday, June 9th 2018, 6:33pm

Einer, der beiden, die in Lens bis zum Schluss auf Daniel Nivel eingeschlagen haben, war ein bekannter Rechter aus dem Block des BFC.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,069

65

Saturday, June 9th 2018, 6:36pm

Einer, der beiden, die in Lens bis zum Schluss auf Daniel Nivel eingeschlagen haben, war ein bekannter Rechter aus dem Block des BFC.
Ich glaube du scheinst ein ernsthaftes Definitionsproblem mit deinem in den Ring geworfenen „Faschoclub“ zu haben!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

66

Saturday, June 9th 2018, 6:44pm

Einer, der beiden, die in Lens bis zum Schluss auf Daniel Nivel eingeschlagen haben, war ein bekannter Rechter aus dem Block des BFC.
Ich glaube du scheinst ein ernsthaftes Definitionsproblem mit deinem in den Ring geworfenen „Faschoclub“ zu haben!
Kannste das mal genauer erklären?
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "AbuHaifa" (Jun 9th 2018, 6:45pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,069

67

Saturday, June 9th 2018, 6:58pm

Einer, der beiden, die in Lens bis zum Schluss auf Daniel Nivel eingeschlagen haben, war ein bekannter Rechter aus dem Block des BFC.
Ich glaube du scheinst ein ernsthaftes Definitionsproblem mit deinem in den Ring geworfenen „Faschoclub“ zu haben!
Kannste das mal genauer erklären?
Ja gerne!

Mit deiner pauschalen Behauptung bezichtigst du ALLE,die mit dem Club in Verbindung gebracht werden als Nazis!
Das geht einfach so nicht!
Dass die einen teils rechtsgerichteten Anhang haben bestreitet ja auch niemand,aber in deiner Form Spieler,Funktionäre,Fans so anzugreifen halte ich für falsch sowie völlig überzogen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,104

68

Saturday, June 9th 2018, 7:02pm

Einer, der beiden, die in Lens bis zum Schluss auf Daniel Nivel eingeschlagen haben, war ein bekannter Rechter aus dem Block des BFC.
Ich glaube du scheinst ein ernsthaftes Definitionsproblem mit deinem in den Ring geworfenen „Faschoclub“ zu haben!
Kannste das mal genauer erklären?
Ja gerne!

Mit deiner pauschalen Behauptung bezichtigst du ALLE,die mit dem Club in Verbindung gebracht werden als Nazis!
Das geht einfach so nicht!
Dass die einen teils rechtsgerichteten Anhang haben bestreitet ja auch niemand,aber in deiner Form Spieler,Funktionäre,Fans so anzugreifen halte ich für falsch sowie völlig überzogen!

Leute, es wird historisch. Merkt euch meinen Post mit der Nummer 4167:

Drop, du hast hier in der „Fascho-Club“-Sache komplett Recht :D
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,069

69

Saturday, June 9th 2018, 7:21pm

Einer, der beiden, die in Lens bis zum Schluss auf Daniel Nivel eingeschlagen haben, war ein bekannter Rechter aus dem Block des BFC.
Ich glaube du scheinst ein ernsthaftes Definitionsproblem mit deinem in den Ring geworfenen „Faschoclub“ zu haben!
Kannste das mal genauer erklären?
Ja gerne!

Mit deiner pauschalen Behauptung bezichtigst du ALLE,die mit dem Club in Verbindung gebracht werden als Nazis!
Das geht einfach so nicht!
Dass die einen teils rechtsgerichteten Anhang haben bestreitet ja auch niemand,aber in deiner Form Spieler,Funktionäre,Fans so anzugreifen halte ich für falsch sowie völlig überzogen!

Leute, es wird historisch. Merkt euch meinen Post mit der Nummer 4167:

Drop, du hast hier in der „Fascho-Club“-Sache komplett Recht :D
Ach komm‘ mir jetzt nich so! :rofl:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,104

70

Saturday, June 9th 2018, 7:27pm

:rofl: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

71

Saturday, June 9th 2018, 7:32pm

Die BFC-Fans freuen sich in ihren Foren auf uns und ein volles Stadion. Normalerweise haben sie einen Schnitt von gut 900. Nun erwarten sie, dass wir mit 5000 bis 6.000 Leuten anreisen.

Die Frage ist bei den Berlinern: Wo soll es stattfinden das Fußballfest gegen den 1. FC Köln? Im Jahn-Sportpark findet eine andere Veranstaltung statt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

72

Saturday, June 9th 2018, 7:41pm

Die Dynamo-Fans halten unseren Auftritt in Berlin für das Topspiel der 1. Runde und spekulieren auf eine Live-Übertragung.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,104

73

Saturday, June 9th 2018, 8:11pm

Die Dynamo-Fans halten unseren Auftritt in Berlin für das Topspiel der 1. Runde und spekulieren auf eine Live-Übertragung.

Scheinen also auch nicht die Hellsten zu sein, die BFC-Fans ;) :grins:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

74

Saturday, June 9th 2018, 8:22pm

Die Dynamo-Fans halten unseren Auftritt in Berlin für das Topspiel der 1. Runde und spekulieren auf eine Live-Übertragung.

Scheinen also auch nicht die Hellsten zu sein, die BFC-Fans ;) :grins:

:D

Die brauchen die Kohle, da wachsen die Bäume schon mal in den Himmel. Halten uns überigens sportlich für machbar. Was ich erstaunlich finde: Es gibt offenbar Fans, die mit einem freiwilligen Subtonik ihre alte Hütte wieder herrichten wollen bis zum Spiel.

Das Olympiastadion ist denen zu groß, auch wenn sie mit 20.000 Zuschauern rechnen. Die glauben, dass wir in Berlin ne Zugnummer sind und auch andere Berliner Fans interessieren könnten. Da sag ich doch mal: Danke für die Blumen! :fcfc: :fcfc:

Einige wissen aber offenbar nicht, dass wir Hennes VIII. nicht mitbringen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,973

75

Saturday, June 9th 2018, 8:53pm

Die DDR war eine Fortführung der faschistischen Staatsform Nazideutschlands. Die Gemeinsamkeiten und Ähnlichkeiten sind unübersehbar und haben natürlich bis heute Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Ob der BFC jetzt braun oder rot gefärbt ist, spielt sportlich keine Rolle.

Das ist richtig und auch kein Wunder; denn in die DDR sind prozentual (also bezogen auf die Einwohnerzahl) mehr Nazis an Anschlußkarrieren gekommen als in der BRD. Die mußten sich da nicht groß umgewöhnen. Natürlich haben die Linksfaschos das Nötige getan, um die Präsenz der ehemaligen Rechtsfaschos zu verschleiern. Mir ist das ohnehin einerlei, der Sozialismus, ob rechts oder links, hat weltweit zig Millionen Tote hinterlassen, und leider wird das auch immer so weitergehen.
Aber was ist denn nun mit Dynamo? Wieso ist unser Dropkick plötrzlich solch ein Fan? Ossi-Nostalgie? Na, ich weiß nicht. War aber eine amüsante Kontroverse; und das muß auch mal sein, das leidige Zweitligageschäft wird uns noch früh genug einholen.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Jun 9th 2018, 8:55pm)

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

76

Saturday, June 9th 2018, 9:01pm

Die DDR war eine Fortführung der faschistischen Staatsform Nazideutschlands. Die Gemeinsamkeiten und Ähnlichkeiten sind unübersehbar und haben natürlich bis heute Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Ob der BFC jetzt braun oder rot gefärbt ist, spielt sportlich keine Rolle.

Das ist richtig und auch kein Wunder; denn in die DDR sind prozentual (also bezogen auf die Einwohnerzahl) mehr Nazis an Anschlußkarrieren gekommen als in der BRD. Die mußten sich da nicht groß umgewöhnen. Natürlich haben die Linksfaschos das Nötige getan, um die Präsenz der ehemaligen Rechtsfaschos zu verschleiern. Mir ist das ohnehin einerlei, der Sozialismus, ob rechts oder links, hat weltweit zig Millionen Tote hinterlassen, und leider wird das auch immer so weitergehen.
Aber was ist denn nun mit Dynamo? Wieso ist unser Dropkick plötrzlich solch ein Fan? Ossi-Nostalgie? Na, ich weiß nicht. War aber eine amüsante Kontroverse; und das muß auch mal sein, das leidige Zweitligageschäft wird uns noch früh genug einholen.
Aixbock
Dafür hast du bestimmt eine Quelle, oder?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,690

77

Sunday, June 10th 2018, 9:46am

Rekordmeister lädt zum Pokal-Duell:
Das ist der BFC


Der 1. FC Köln muss in der ersten DFB-Pokal-Runde gegen den BFC Dynamo ran. Auf ein Spiel im stimmungsvollen Jahnsportpark müssen die Kölner allerdings verzichten. Es war so etwas wie der Startschuss in die Saison 2018/19: Mit der Auslosung der ersten DFB-Pokal-Runde wurden am Freitagabend die ersten Pflichtspiele der deutschen Profi- und Amateurmannschaften perfekt gemacht. Der 1. FC Köln bekommt es dabei am Wochenende des 17.-20. August mit dem Berliner Fußball Club Dynamo, kurz BFC Dynamo zu tun. Doch auf was für Gegner müssen sich die Geissböcke überhaupt einstellen?

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/rekordme…as-ist-der-bfc/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,221

78

Sunday, June 10th 2018, 10:43am

(...)
Das ist richtig und auch kein Wunder; denn in die DDR sind prozentual (also bezogen auf die Einwohnerzahl) mehr Nazis an Anschlußkarrieren gekommen als in der BRD. Die mußten sich da nicht groß umgewöhnen. Natürlich haben die Linksfaschos das Nötige getan, um die Präsenz der ehemaligen Rechtsfaschos zu verschleiern. Mir ist das ohnehin einerlei, der Sozialismus, ob rechts oder links, hat weltweit zig Millionen Tote hinterlassen, und leider wird das auch immer so weitergehen.
Aber was ist denn nun mit Dynamo? Wieso ist unser Dropkick plötrzlich solch ein Fan? Ossi-Nostalgie? Na, ich weiß nicht. War aber eine amüsante Kontroverse; und das muß auch mal sein, das leidige Zweitligageschäft wird uns noch früh genug einholen.
Aixbock

Ich habe die Lust verloren, mich mit deinen kruden alternativ-faktischen Theorien zu beschäftigen. Links- und Rechtsfaschos - sorry, aber das sind Theorien für die Psychartrie. Links ist Kommunismus/Sozialismus, rechts ist Faschismus. Dass beides für dich ultra-hardcore-Marktbeschwörer eins ist - zeigt, wie egal jede Form von begrifflicher Präzision dir ist.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

fcfanlens

Beginner

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 46

79

Sunday, June 10th 2018, 11:15am

Super zum Faschoklub von Mielke.

Woher nimmst du diese Behauptung?
Die haben zwar nen rauen Anhang aber alle als Nazis zu bezeichnen finde ich schon sehr gewagt! :schuetteln:

Rot wie Blut, Weiß wie Schnee, das sind die Schweine vom BFC !!! alter schlachtruf ;-)
ausgerechnet gegen diesn drecks verein.

natürlich kannste nicht alle als nazis bezeichnen beim bfc aber die ultras in diesem club sind die rechtesten, braunsten und gewalttätigstens des ganzen ostens.. da sind die cottbus fans mit ihrem kkc scheiß kinderpalle gegen und selbst die dynamo, rostock und magdeburg fans sind kindergarten dagegen. ich sympatisiere sehr mit babelsberg und bin auch dort öfters im stadion weil ich in der nähe wohne und freunde im verein habe. gegen den bfc sind es immer risiko spiele viel schlimmer als gegen cottbus letztes jahr.
in meiner berliner zeit habe ich im prenzelBerg gewohnt und immer wenn der bfc gespielt hat hieß es besser nicht im kietz unterwegs zu sein. die besetzung der waitlingstrasse in lichtenberg durch berliner neo nazis wurde zum großen teil durch bfc hools unterstützt. rechte skins die in kampfsort gruppen organisiert sind tummeln sich in diesem verein. das groteske an allem ist das es denen egal ist ob sie sich mit gleichgesinnten fangruppen oder andersdenkenden fangruppen prügeln hauptsache es knallt....
wenn es nicht so aberwitzig wäre könnte man drüber lachen . rechte organisierte deppen singen erich mielke unser führer.....

ich fahre trotzdem hin aber ohne junior dafür mit befreundeten babelsberg fans....

Zitat BZ --->
Nach der Wende markiert der 3. November 1990 den schwärzesten Tag:
Zum Oberliga-Spiel Sachsen Leipzig gegen Berlin reisten Tausende Hools
an, zertrümmerten die City. Es kam zu Straßenschlachten. Auf dem Bahnhof
fühlten sich Polizisten so bedrängt, daß es zu Schüssen kam. Der
Berliner Mike Polley starb, er wird seitdem von den BFC-Fans als
„Märtyrer“ verehrt.

Berlin gilt als Hauptstadt der Hools. Bei der „Einsatzgruppe
Hooligans“ der Polizei sind rund 1000 Personen erfaßt. Sie werden der
„Kategorie B“ (gewaltgeneigt) und „C“ (gewaltsuchend) zugeordnet. Der
BFC Dynamo hat bundesweit die gewalttätigsten Anhänger. Etwa 150 werden
in der Kategorie C eingestuft, bei Union sind es 40.
und bitte schön da wird einen ja schon von zuschauen schlecht......


https://www.youtube.com/watch?v=61Na-V_zQpc

https://www.youtube.com/watch?v=voW6tVXG4f0
[url]https://www.youtube.com/watch?v=lf1LMtXQjLc[/url]
[url]https://www.youtube.com/watch?v=PIgW3LmByzU[/url]
https://www.youtube.com/watch?v=xaW-lkzkp-0
Und Modeste bringt noch etwas mit, was
dieser Truppe bislang etwas abging: ein Stück Glamour, eine Prise
Verspieltheit, ja auch ein bisschen positiven Wahnsinn.

„Ich habe hier Licht gesehen und bin einfach reingegangen“, lächelte Modeste:fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fcfanlens" (Jun 10th 2018, 11:20am)

fcfanlens

Beginner

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 46

80

Sunday, June 10th 2018, 11:18am

sorry doppel post
Und Modeste bringt noch etwas mit, was
dieser Truppe bislang etwas abging: ein Stück Glamour, eine Prise
Verspieltheit, ja auch ein bisschen positiven Wahnsinn.

„Ich habe hier Licht gesehen und bin einfach reingegangen“, lächelte Modeste:fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fcfanlens" (Jun 10th 2018, 11:19am)