Tuesday, May 21st 2019, 3:34pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

21

Wednesday, September 20th 2017, 9:59pm

Tuchel ist ein Traum und wird leider ein Traum bleiben :)


Tuchel passt nicht. Beim besten Willen. NIcht zur Mannschaft, nicht zum Verein, nicht zu den Fans, nicht zur Stadt.
Weil er emotional ist?


Nicht emotional genug für einen Karnevalswagen.

Aber im Ernst. Welcher unserer Spieler soll den seine Art Fußball umsetzen. Der braucht eine ganz andere Mannschaft. Und viel zu empfindlich für die Gegend hier.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 738

22

Wednesday, September 20th 2017, 9:59pm

Tuchel ist ein Traum und wird leider ein Traum bleiben :)


Tuchel passt nicht. Beim besten Willen. NIcht zur Mannschaft, nicht zum Verein, nicht zu den Fans, nicht zur Stadt.
Weil er emotional ist?
Weil der ein Freak ist. Das sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben.
Der Erfolg spricht aber für ihn, Daum war auch ein Freak, Tuchel, der einzige, dem ich zutraue den Karren aus dem Dreck zu ziehen, nach Christian Streich vom SCF, aber den bekommst da wahrscheinlich nicht weg.
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 738

23

Wednesday, September 20th 2017, 10:01pm

Tuchel ist ein Traum und wird leider ein Traum bleiben :)


Tuchel passt nicht. Beim besten Willen. NIcht zur Mannschaft, nicht zum Verein, nicht zu den Fans, nicht zur Stadt.
Weil er emotional ist?


Nicht emotional genug für einen Karnevalswagen.

Aber im Ernst. Welcher unserer Spieler soll den seine Art Fußball umsetzen. Der braucht eine ganz andere Mannschaft. Und viel zu empfindlich für die Gegend hier.
ich glaube die Gegend ist zu empfindlich.... Tuchel nicht....
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 939

24

Wednesday, September 20th 2017, 10:01pm

Gerade aus dem Stadion zurück. Ziemlich sauer. Auf den Schiri. Das war wie Kinhöfer damals, nur ohne Platzverweise. Hat mit eklatanten Fehlentscheidungen den FC benachteiligt. Nach dem Nichtelfer bzw. dem Nichtvideobeweis bei dem Frankfurter Elfer wollte ich eigentlich gehen. Das Spiel vom FC ist derzeit schon harter Tobak, aber diese Farce um den Videobeweis, vergällt mir mittlerweile jegliche Lust auf Fußball.

Der FC ist derzeit katastrophal verunsichert, nichts gelingt. Was sich Osako bei den Rückpässen auf Hradecky gedacht keine Ahnung, was sich Rausch bei seinen Standards denkt, keine Ahnung. Achso, wahrscheinlich, weil Standard heißt, auf immer gleiche Weise etwas auszuführen, sind die Standards also standardmäßig Scheiße. Cordoba, leider technisch zu limitiert, Sörensen katastrophal schlecht. Alle anderen, außer vlt. Heintz und Horn, weit weit weg von Normalform.

Nur bemüht reicht leider nicht. Ganz bitter.

Stöger: Was sollte der Wechsel mit Sörensen gegen Klünter? Jojic gegen Höger war ja ok, auch wenn Jojic total unglücklich spielte. Aber Klünter für Sörensen? Anstatt auf 3er Kette umzustellen und Öczan oder von mir aus auch Clemens bringen. Aber doch nicht den nächsten Abwehrspieler bei Rückstand in Minute 60 als letzte Wechseloption!!!

Keine Ahnung. Bin total desillusioniert.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "tap-rs" (Sep 20th 2017, 10:05pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 3,996

25

Wednesday, September 20th 2017, 10:04pm

Tuchel ist ein Traum und wird leider ein Traum bleiben :)


Tuchel passt nicht. Beim besten Willen. NIcht zur Mannschaft, nicht zum Verein, nicht zu den Fans, nicht zur Stadt.
Weil er emotional ist?
Weil der ein Freak ist. Das sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben.
Der Erfolg spricht aber für ihn, Daum war auch ein Freak, Tuchel, der einzige, dem ich zutraue den Karren aus dem Dreck zu ziehen, nach Christian Streich vom SCF, aber den bekommst da wahrscheinlich nicht weg.


Naja, erfolgreich ist relativ.
Das hätte Stöger mit Dortmund wohl auch erreicht.
Vielleicht wird ja auch bald Ancelotti frei, der ist eigentlich auch ziemlich erfolgreich
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,840

26

Wednesday, September 20th 2017, 10:08pm

Da habe ich keine Lust auf Analyse heute.
Nicht böse gemeint,aber dann warte doch einfach mal ab bis sich jemand die Mühe macht und eine Art Aftermatch-Analyse versucht....

Wie gesagt:

Sonst bist du auch ein Verfechter der ellenlangen Erklärungen...sorry,dass ich dir da mal den Spiegel vorgehalten hab! :winken:
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

27

Wednesday, September 20th 2017, 10:14pm

Tuchel ist ein Traum und wird leider ein Traum bleiben :)


Tuchel passt nicht. Beim besten Willen. NIcht zur Mannschaft, nicht zum Verein, nicht zu den Fans, nicht zur Stadt.
Weil er emotional ist?


Nicht emotional genug für einen Karnevalswagen.

Aber im Ernst. Welcher unserer Spieler soll den seine Art Fußball umsetzen. Der braucht eine ganz andere Mannschaft. Und viel zu empfindlich für die Gegend hier.
ich glaube die Gegend ist zu empfindlich.... Tuchel nicht....
Klar, Tuchel, den wollten ja zuletzt noch nicht mal mehr seine eigene Spieler als Trainer. Sollte einem zu denken geben. Der passt garantiert nicht zu unseren Sensibelchen.
Für mich einer der unsymphatischsten Trainer überhaupt.

Jetzt läuft es mal nicht, und der jecke Kölner verlangt nen neuen Trainer. Wir können ja schon mal Hanuta bereit stellen, ich habe gelesen der Messias ist auch wieder zu haben.... :weihnachten:
  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

28

Wednesday, September 20th 2017, 10:15pm

Interessant ist:

ich habe mich schon wieder ans Verlieren gewöhnt. Schon vor dem Spiel hatte ich keine Hoffnung, jetzt gewinnt auch noch Hannover.

Deren Stimmung est nun gerade das Gegenteil von unserer. Dann Belgrad, braucht zur Zeit kein Mensch...

Aber irgendwie hat Schmadtke auch recht: es fehlt an Kleinigkeiten.

Macht Zoller den Ball rein, macht OSako den Ball rein, legt Bittencourt, wenn er denn mal hinter die Abwehr bis zur Ggrundlinie gekokmmen ist, den Ball zurück auf einen vollkommen freistehenden Cordoba, statt ihn blind ins Nirvana zu flanken...
dann fühlen die sich wieder anders. Dann kommt vielleicht auch mal ein Pass an.

Was ich nicht verstehe: in so einer Situationen stabilisert man die Abwehr, gut, hat auch bis auf den Maroh-Bock geklappt, aber vor allem spiele ich doch mal einfache Bälle, immer dem nächsten Mann, so dass der Ball in meinem Team bleibt. Ich habe viel zu viele Risikopässe gesehen. Bälle weit nach vorne, die Coroba- das sollte man nach 7 Pflichtspielen doch auch mal wissen- nicht verarbeiten kann.
Die Frankfurter haben doch nicht solchen Druck auf unsere Leute gemacht, dass die nur schwierige Bäle spielen mussten.

Das wird gaaaaaanz eng.
Das ist schon eng.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Rehbock" (Sep 20th 2017, 10:20pm)

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 794

29

Wednesday, September 20th 2017, 10:16pm

Gerade aus dem Stadion zurück. Ziemlich sauer. Auf den Schiri. Das war wie Kinhöfer damals, nur ohne Platzverweise. Hat mit eklatanten Fehlentscheidungen den FC benachteiligt. Nach dem Nichtelfer bzw. dem Nichtvideobeweis bei dem Frankfurter Elfer wollte ich eigentlich gehen. Das Spiel vom FC ist derzeit schon harter Tobak, aber diese Farce um den Videobeweis, vergällt mir mittlerweile jegliche Lust auf Fußball.

Der FC ist derzeit katastrophal verunsichert, nichts gelingt. Was sich Osako bei den Rückpässen auf Hradecky gedacht keine Ahnung, was sich Rausch bei seinen Standards denkt, keine Ahnung. Achso, wahrscheinlich, weil Standard heißt, auf immer gleiche Weise etwas auszuführen, sind die Standards also standardmäßig Scheiße. Cordoba, leider technisch zu limitiert, Sörensen katastrophal schlecht. Alle anderen, außer vlt. Heintz und Horn, weit weit weg von Normalform.

Nur bemüht reicht leider nicht. Ganz bitter.

Stöger: Was sollte der Wechsel mit Sörensen gegen Klünter? Jojic gegen Höger war ja ok, auch wenn Jojic total unglücklich spielte. Aber Klünter für Sörensen? Anstatt auf 3er Kette umzustellen und Öczan oder von mir aus auch Clemens bringen. Aber doch nicht den nächsten Abwehrspieler bei Rückstand in Minute 60 als letzte Wechseloption!!!

Keine Ahnung. Bin total desillusioniert.
Ich war nicht im Stadion und du hast da wahrscheinlich den besseren Rundumblick. Vor dem TV sah es so aus, als ob Klünter/Risse wesentlich besser harmonierten als Sörensen/Bittencourt. Ich fand das von der Spielanlage dann nach den Wechseln so ok, allerdings wackelt allen Beteiligten bei jedem Pass über 3 Meter der Fuß. Da ist die Formation ja dann beinahe egal. Aus so einer Situation kommt man normalerweise nur raus, wenn mal aus Versehen ein abgefälschter Ball reinrutscht, ein glücklicher Elfer gepfiffen wird oder man sonst irgendwie mal vom Glück geküsst wird. Irgendwas, das einen wieder aufbaut. Aber auch davon sind wir mittlerweile meilenweit entfernt - das Gegenteil ist der Fall.

Was mir Hoffnung gibt ist der sensationelle Support im RES. Die Fans haben erkannt, dass die Mannschaft bemüht war und Frustabbau in Form von Pfiffen nichts bringt. Ich hoffe, unsere Jungs baut wenigstens das irgendwie auf.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

30

Wednesday, September 20th 2017, 10:19pm

.

Stöger: Was sollte der Wechsel mit Sörensen gegen Klünter? Jojic gegen Höger war ja ok, auch wenn Jojic total unglücklich spielte. Aber Klünter für Sörensen? Anstatt auf 3er Kette umzustellen und Öczan oder von mir aus auch Clemens bringen. Aber doch nicht den nächsten Abwehrspieler bei Rückstand in Minute 60 als letzte Wechseloption!!!

Keine Ahnung. Bin total desillusioniert.


Weil Sörensen sich überhaupt nicht unter Kontrolle hatte und ein Platzverweis uns auch nicht in Konzept gepasst hätte. Der hat doch nur noch gefoult und damit einen Freistoß nach dem anderen verschenkt. Zwar nicht in Strafraumnähe, aber sonst überall.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Rehbock" (Sep 20th 2017, 10:22pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,840

31

Wednesday, September 20th 2017, 10:21pm

Aber irgendwie hat Schmadtke auch recht: es fehlt an Kleinigkeiten.
Es fehlt an "Kleinigkeiten"???? :eek:

Genau das meine ich mit sinnlosem Rumgebrabbel von ihm vor der Kamera!

Wir haben NULL Selbstvertrauen,wissen nichts mit dem Ball anzufangen,alle Leistungsträger der verg. Saison sind ein Schatten ihrer selbst,es wird sinnlos nach vorne gebolzt,Stöger erkennt nicht,dass ein Rausch zwar versucht zu kämpfen aber qualitativ nichts in der 1.Liga zu suchen hat,ein 7 Mio Mann Horn nicht einwechselt....man kann an diesen Beispielen leider weiter machen... Maroh ein weiteres Beispiel!

.....derzeit feht es Stöger sowie Schmadtke an Rat/Orientierung aus dem Schlamassel rauszukommen!
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 794

32

Wednesday, September 20th 2017, 10:24pm


Der Erfolg spricht aber für ihn, Daum war auch ein Freak, Tuchel, der einzige, dem ich zutraue den Karren aus dem Dreck zu ziehen, nach Christian Streich vom SCF, aber den bekommst da wahrscheinlich nicht weg.
Witzig, dass du Streich ins Spiel bringst. Den Trainer, zu dem Verein und Fans auch gestanden haben, als er abgestiegen ist. Vielleicht wäre sowas ja auch mal beispielhaft.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,756

33

Wednesday, September 20th 2017, 10:24pm

Aber irgendwie hat Schmadtke auch recht: es fehlt an Kleinigkeiten.
Es fehlt an "Kleinigkeiten"???? :eek:

Genau das meine ich mit sinnlosem Rumgebrabbel von ihm vor der Kamera!

Wir haben NULL Selbstvertrauen,wissen nichts mit dem Ball anzufangen,alle Leistungsträger der verg. Saison sind ein Schatten ihrer selbst,es wird sinnlos nach vorne gebolzt,Stöger erkennt nicht,dass ein Rausch zwar versucht zu kämpfen aber qualitativ nichts in der 1.Liga zu suchen hat,ein 7 Mio Mann Horn nicht einwechselt....man kann an diesen Beispielen leider weiter machen... Maroh ein weiteres Beispiel!

.....derzeit feht es Stöger sowie Schmadtke an Rat/Orientierung aus dem Schlamassel rauszukommen!

Ich glaub der Rehbock meint damit eher, dass unser Team durch von ihm als Beispiel aufgeführte "Kleinigkeiten" wieder zu generellem Selbstvertrauen zurückfinden würde, wenn diese denn gelängen
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 939

34

Wednesday, September 20th 2017, 10:24pm

Gerade aus dem Stadion zurück. Ziemlich sauer. Auf den Schiri. Das war wie Kinhöfer damals, nur ohne Platzverweise. Hat mit eklatanten Fehlentscheidungen den FC benachteiligt. Nach dem Nichtelfer bzw. dem Nichtvideobeweis bei dem Frankfurter Elfer wollte ich eigentlich gehen. Das Spiel vom FC ist derzeit schon harter Tobak, aber diese Farce um den Videobeweis, vergällt mir mittlerweile jegliche Lust auf Fußball.

Der FC ist derzeit katastrophal verunsichert, nichts gelingt. Was sich Osako bei den Rückpässen auf Hradecky gedacht keine Ahnung, was sich Rausch bei seinen Standards denkt, keine Ahnung. Achso, wahrscheinlich, weil Standard heißt, auf immer gleiche Weise etwas auszuführen, sind die Standards also standardmäßig Scheiße. Cordoba, leider technisch zu limitiert, Sörensen katastrophal schlecht. Alle anderen, außer vlt. Heintz und Horn, weit weit weg von Normalform.

Nur bemüht reicht leider nicht. Ganz bitter.

Stöger: Was sollte der Wechsel mit Sörensen gegen Klünter? Jojic gegen Höger war ja ok, auch wenn Jojic total unglücklich spielte. Aber Klünter für Sörensen? Anstatt auf 3er Kette umzustellen und Öczan oder von mir aus auch Clemens bringen. Aber doch nicht den nächsten Abwehrspieler bei Rückstand in Minute 60 als letzte Wechseloption!!!

Keine Ahnung. Bin total desillusioniert.
Ich war nicht im Stadion und du hast da wahrscheinlich den besseren Rundumblick. Vor dem TV sah es so aus, als ob Klünter/Risse wesentlich besser harmonierten als Sörensen/Bittencourt. Ich fand das von der Spielanlage dann nach den Wechseln so ok, allerdings wackelt allen Beteiligten bei jedem Pass über 3 Meter der Fuß. Da ist die Formation ja dann beinahe egal. Aus so einer Situation kommt man normalerweise nur raus, wenn mal aus Versehen ein abgefälschter Ball reinrutscht, ein glücklicher Elfer gepfiffen wird oder man sonst irgendwie mal vom Glück geküsst wird. Irgendwas, das einen wieder aufbaut. Aber auch davon sind wir mittlerweile meilenweit entfernt - das Gegenteil ist der Fall.

Was mir Hoffnung gibt ist der sensationelle Support im RES. Die Fans haben erkannt, dass die Mannschaft bemüht war und Frustabbau in Form von Pfiffen nichts bringt. Ich hoffe, unsere Jungs baut wenigstens das irgendwie auf.

Ja, das hat mit Klünter/Risse besser funktioniert. Trotzdem, wenn schon nichts oder sehr wenig läuft nach vorne, versuche ich doch eher einen Offensiv ausgerichteten Spieler zu bringen und stelle hinten auf 3er Kette um. Die Frankfurter waren ja auch nicht so dolle. Auch wenn die mit 12 Mann auf dem Spielfeld waren.

Noch eine Anmerkung zu den Frankfurtern und deren Fairplay. Die spielen kackfrech weiter als Bittencourt im 16 liegen blieb. Und der Kinhoyzer-Verschnitt unterbricht auch nicht, die As(s)is an der Linien auch keine Meldung. Auch nicht bei den Elfersituationen!? Wie gesagt, die verderben mir mehr und mehr die Lust am Fußball.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,840

35

Wednesday, September 20th 2017, 10:25pm

Und Freunde!

Hängt euch nicht dauernd an Fehlentscheidungen der Schiris auf!

ERKENNT,dass es weder in Dortmund nocht heute für einen Sieg gereicht hätte!

............sooo traurig es auch ist aber man sollte der Realität schon ins Auge sehen!
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 939

36

Wednesday, September 20th 2017, 10:26pm

.

Stöger: Was sollte der Wechsel mit Sörensen gegen Klünter? Jojic gegen Höger war ja ok, auch wenn Jojic total unglücklich spielte. Aber Klünter für Sörensen? Anstatt auf 3er Kette umzustellen und Öczan oder von mir aus auch Clemens bringen. Aber doch nicht den nächsten Abwehrspieler bei Rückstand in Minute 60 als letzte Wechseloption!!!

Keine Ahnung. Bin total desillusioniert.


Weil Sörensen sich überhaupt nicht unter Kontrolle hatte und ein Platzverweis uns auch nicht in Konzept gepasst hätte. Der hat doch nur noch gefoult und damit einen Freistoß nach dem anderen verschenkt. Zwar nicht in Strafraumnähe, aber sonst überall.

Die Auswechselung von Sörensen war gut und notwendig. Aber für ihn einen offensiveren Spieler!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,840

37

Wednesday, September 20th 2017, 10:27pm

Aber irgendwie hat Schmadtke auch recht: es fehlt an Kleinigkeiten.
Es fehlt an "Kleinigkeiten"???? :eek:

Genau das meine ich mit sinnlosem Rumgebrabbel von ihm vor der Kamera!

Wir haben NULL Selbstvertrauen,wissen nichts mit dem Ball anzufangen,alle Leistungsträger der verg. Saison sind ein Schatten ihrer selbst,es wird sinnlos nach vorne gebolzt,Stöger erkennt nicht,dass ein Rausch zwar versucht zu kämpfen aber qualitativ nichts in der 1.Liga zu suchen hat,ein 7 Mio Mann Horn nicht einwechselt....man kann an diesen Beispielen leider weiter machen... Maroh ein weiteres Beispiel!

.....derzeit feht es Stöger sowie Schmadtke an Rat/Orientierung aus dem Schlamassel rauszukommen!

Ich glaub der Rehbock meint damit eher, dass unser Team durch von ihm als Beispiel aufgeführte "Kleinigkeiten" wieder zu generellem Selbstvertrauen zurückfinden würde, wenn diese denn gelängen
Diese "Kleinigkeiten",die in einem funktionierendem Team nicht in die Hose gegangen wären würden dazu gar nicht benötigt!
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 738

38

Wednesday, September 20th 2017, 10:28pm

Tuchel ist ein Traum und wird leider ein Traum bleiben :)


Tuchel passt nicht. Beim besten Willen. NIcht zur Mannschaft, nicht zum Verein, nicht zu den Fans, nicht zur Stadt.
Weil er emotional ist?


Nicht emotional genug für einen Karnevalswagen.

Aber im Ernst. Welcher unserer Spieler soll den seine Art Fußball umsetzen. Der braucht eine ganz andere Mannschaft. Und viel zu empfindlich für die Gegend hier.
ich glaube die Gegend ist zu empfindlich.... Tuchel nicht....
Klar, Tuchel, den wollten ja zuletzt noch nicht mal mehr seine eigene Spieler als Trainer. Sollte einem zu denken geben. Der passt garantiert nicht zu unseren Sensibelchen.
Für mich einer der unsymphatischsten Trainer überhaupt.

Jetzt läuft es mal nicht, und der jecke Kölner verlangt nen neuen Trainer. Wir können ja schon mal Hanuta bereit stellen, ich habe gelesen der Messias ist auch wieder zu haben.... :weihnachten:
weil er Arschtritte verteilt, weil er seinen Job kennt, er hat die beste Runde mit dem BVB gespielt, in der Clubgeschichte und ist damit Vize geworden.... das Sensibelchen spielt heute beim FC Barcelona, er hat dem BVB Millionen gebracht... oh, ich vergesse die tränen die Dembele vergossen hat unter Tuchel.... ich gebe Stöger noch 2 Spiele, gewinnt er beide nicht ist er weg und damit meine ich nicht die Gruppenspiele der El
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,756

39

Wednesday, September 20th 2017, 10:29pm

Und Freunde!

Hängt euch nicht dauernd an Fehlentscheidungen der Schiris auf!

ERKENNT,dass es weder in Dortmund nocht heute für einen Sieg gereicht hätte!

............sooo traurig es auch ist aber man sollte der Realität schon ins Auge sehen!

Das hat mit aufhängen nichts zu tun, nur weil man es benennt! Eine Top-Schiri-Leistung wäre heute wahrscheinlich ein Punkt gewesen, der unserem Team gut getan hätte. Auf jeden Fall besser, als null Punkte.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,840

40

Wednesday, September 20th 2017, 10:30pm

Es wäre traurig wenn sich Stöger vor Schmadtke verabschieden würde,denn das Transferdebakel hat ganz allein der Schmadtke zu verantworten!

Stöger macht derweil nur gute Miene zum bösen Spiel!
  • Go to the top of the page