Tuesday, May 21st 2019, 2:22am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rehbock

Professional

Date of registration: Sep 10th 2016

Posts: 661

141

Thursday, September 21st 2017, 7:12pm

Hallo smokie,


- Man hat stattdessen vollkommen ohne Not weitere Verteidiger geholt, die aufgebaut werden sollen. Kann man machen, aber erst dann, wenn alle anderen Baustellen geschlossen sind. Anstatt gestandene Spieler für die seit Jahren offenen Baustellen zu verpflichten, wurden Perspektivspieler geholt!



In den meisten Deiner Aussagen bist Du meiner Meinung nach zu streng. Aber in dem Punkt stimmen wir überein. Horn hätte gereicht.
Vielleicht sah man aber in den beiden anderen soooo viel Talent, dass man sie derzeit für ein Schnäppchen hielt. Sicher geht man davon aus, dass Heintz schon bald nach höheren Weihen sucht.
Der war ein wirklicher Volltreffer, bekam in seiner ersten Saison einen Stammplatz, ist nie verletzt, war günstig und wird immer besser.
"Abseits ist, wenn das lange Arschloch wieder zu spät abspielt". Hennes Weisweiler
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,185

142

Thursday, September 21st 2017, 7:18pm

falsche abteilung....
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "ewert" (Sep 21st 2017, 7:21pm)

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,185

143

Thursday, September 21st 2017, 7:20pm

der vierte innenverteidiger musste auch geholt werden. handwerker ist ein riesentalent und hat 50 000€ gekostet. der portogiese war eine investition in die zukunft. ich finds in ordnung und verstehe die reihenfolge nicht, dass z.b. handwerker erst geholt wird wenn wir den spielstarken 6 er haben, zumal hektor den 6er spielen sollte.
es war ja nicht so, dass die jungen verteidiger der grund sind nicht einen 6 er zu verpflichten.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

144

Thursday, September 21st 2017, 7:25pm

der vierte innenverteidiger musste auch geholt werden. handwerker ist ein riesentalent und hat 50 000€ gekostet. der portogiese war eine investition in die zukunft. ich finds in ordnung und verstehe die reihenfolge nicht, dass z.b. handwerker erst geholt wird wenn wir den spielstarken 6 er haben, zumal hektor den 6er spielen sollte.
es war ja nicht so, dass die jungen verteidiger der grund sind nicht einen 6 er zu verpflichten.

Diese ""Logik"" verstehe ich auch nicht. Es klingt immer so, als hätte Schmaddi auf den MF-Spieler zugunsten eines weiteren Verteidigers verzichtet oder darüber vergessen oder zu wenig Zeit gehabt, nach anderen Positionen zu suchen. Find ich fast schon witzig, den Gedanken
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

145

Thursday, September 21st 2017, 7:43pm

Genau! Schmaddi sollte sofort zurücktreten :weihnachten: :weihnachten:
Wer so einen Bockmist baut, sollte auch die Verantwortung dafür übernehmen...

Ich finde diese Forderung so absurd (und das ist wirklich das allernetteste Liebkosungswort, was mir dazu einfällt), aber ich VERSUCHE es mal. Ich bin mir natürlich bewusst, dass in den Augen eines Fans ein Club keine Firma ist...denn es wäre natürlich nicht auszudenken, wenn eine Firma ein ausgearbeitetes Konzept nach nicht einmal einem Monat komplett über den Haufen wirft. Jetzt mag es natürlich Leute geben, die der Meinung sind, dass in unserer Führung eine ganze Reihe von Menschen sitzt, die gar kein Konzept haben oder hatten und das alles eher quasi ausgewürfelt haben. Anders lässt sich dieses Zwischenergebnis ja schlecht erklären. Das ist übrigens keine Ironie, ich halte die Forderung nach einem sofortigen Rücktritt ernsthaft für gerechtfertigt, wenn man denn so denkt.

Das Thema weiter zu durchdringen, macht es für mich schwierig, weil ich nicht im Detail weiß, wie die User, die für einen sofortigen Rücktritt sind, Schmadtkes Arbeit insgesamt beurteilen. Du, Priesi, schreibst ja "wenn er noch einen Funken Restanstand hat..." Wie ist das gemeint? Für MICH klingt das so, als hätte da jemand über eine längere Zeit unseren Club langsam, aber stetig Richtung Abgrund gebracht. Vielleicht irre ich mich aber auch, das müsstest du mir dann sagen.

Bleibt die Frage nach der Gesamt-Bewertung. Es gibt ja hier vielleicht Leute, die glauben, vor zwei Jahren hätten wir schon die EL quasi leichtfertig hergeschenkt. Dann wurde schon die letzte Transferperiode komplett verschlafen. Ich weiß nicht genau, ob hier auch jemand glaubt, dass wir vielleicht mit besserem Management die CL hätten erreichen können?! Und dann jetzt noch als Krönung diese Transferperiode, mit dem anhand der Tabelle abzulesenen Zwischenergebnis......Joah, dann muss der Schmaddi natürlich weg. Naja streng genommen wäre es dann sogar überfällig.

ICH für meinen Teil (und das ist nur meine, ganz subjektive Meinung und JEDER darf eine andere haben!!!) sehe es keinesfalls so. Ich halte eine Rücktrittsforderung an dieser Stelle sogar für ziemlich geistigen Dünnschiss (und nein, ich halte nicht "euch", wer immer es auch so sieht, für Dünnschiss, sondern lediglich DIESEN GEDANKEN ;) ). Wir stehen jetzt gerade scheisse da, vorgestellt haben sich das ALLE anders und Schmaddi hat vielleicht einen Mittelfeld-Transfer versäumt. Reicht für MICH noch lange nicht für einen Rücktritt, zumal ICH nach wie vor eher finde, dass wir mit dem vorhandenen Personal das falsche System spielen. Das wäre dann noch eher Kritik am Trainer, aber auch die reicht nicht ansatzweise dafür, dass ich mir einen Rücktritt wünschen würde
Bei deiner Anmerkung - Schmaddi hat vielleicht einen MF Transfer versäumt - is mir dann doch der Hut hochgegangen.
Er hat in der aktuellen Transferphase aus für mich völlig unerklärlichen Gründen daneben gelegen.
Absolut unverständlich und unbegreiflich das man als erfahrener Spodi die eklatanten Schwächen nicht erkennt
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,111

146

Thursday, September 21st 2017, 7:48pm

der vierte innenverteidiger musste auch geholt werden. handwerker ist ein riesentalent und hat 50 000€ gekostet. der portogiese war eine investition in die zukunft. ich finds in ordnung und verstehe die reihenfolge nicht, dass z.b. handwerker erst geholt wird wenn wir den spielstarken 6 er haben, zumal hektor den 6er spielen sollte.
es war ja nicht so, dass die jungen verteidiger der grund sind nicht einen 6 er zu verpflichten.

Diese ""Logik"" verstehe ich auch nicht. Es klingt immer so, als hätte Schmaddi auf den MF-Spieler zugunsten eines weiteren Verteidigers verzichtet oder darüber vergessen oder zu wenig Zeit gehabt, nach anderen Positionen zu suchen. Find ich fast schon witzig, den Gedanken
Ich habe ewert anders verstanden: Ein 4. IV musste sein, die beiden anderen Defensivspieler (Handwerker und der Portugiese) sind Investitionen in die Zukunft und ein 6er wurde nicht wegen dieser jungen Verteidiger nicht verpflichtet (sondern aus anderen Gründen: Keinen gefunden oder Hector soll das spielen). ewerts Logik besteht darin, den Gedanken, ein DM würde wegen der Verteidiger nicht verpflichtet, zurückzuweisen.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

147

Thursday, September 21st 2017, 7:51pm

@Joga:

Ja genau. Ich wollte Ewert eigentlich nur beipflichten und Unverständnis gegenüber jenen ausdrücken, die es anders sehen :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 3,882

148

Thursday, September 21st 2017, 7:52pm




Ich vermute, die Sache ist ganz einfach: Man sieht in Hector die beste aller realistischen Möglichkeiten auf der 6 bzw. 8. Er ist, im Rahmen der Möglichkeiten des FC - das Optimum dessen, was man an hervorragendem Mittelfeldspieler, der ein Spiel aufbauen kann, bekommen kann. Bessere Spieler kommen nicht zu uns, sind nicht bezahlbar.

joganovic, nix für ungut. Das schreibst du seit knapp 45 Jahren, es wird davon aber nicht wahrer.
Wer gut 30 Mio für 3 Abwehrtalente und einen bisher recht mittelmäßigen Stürmer ausgibt, ja ok, für den mag es keinen bezahlbaren DM/OM auf dem Markt gegeben haben.
Schmadtke hat's versemmelt und wenn er uns in die 2. Liga führt, dann war die klasse Arbeit der ersten Jahre für'n Arsch.
Für die 30 Mio hättest du einen Finbogason und einen Grifo bekommen, Gehalt inclusive. Philipp war am Ende 3 Mio teurer als Cordoba, klar geht der wegen dem Gehalt nach Dortmund. Ich schreib das nur, damit du mal siehst, mit welch schwindelerregenden Summen der arme FC jongliert. Der 3,5 Mio Portugiese spielt bei uns in Liga 4, Nartey darf sich da verletzen und Özcan Spielpraxis holen.

Eigentlich wollte ich eher positiv schreiben, hat nicht ganz geklappt. Jedenfalls wäre ein Rausschmiss von wem auch immer derzeit völliger Blödsinn. Sollen sie sich zusammenraufen und ne Serie starten. Oder wenigstens mal ein Tor schießen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

149

Thursday, September 21st 2017, 7:55pm

@Priesi:

Ok, dann hab ich dich jetzt verstanden :winken:

Wie gesagt, ich sehe es in vielen Bereichen anders. Insbesondere auch in dem Punkt, dass seine bisherige Arbeit "Makulatur" ist. Generell nimmt unserer kompletten Führung die gute Arbeit der letzten Jahre keiner mehr und für die Prognose "Totalversagen" ist es mir generell noch zu früh, auch wenn es gerade echt hart ist.

Bezüglich des fehlenden Mittelfeld-Spielers verweise ich an dieser Stelle nochmal auf meinen letzten Post. Ich denke nicht, dass Schmaddi hier der Einzige ist, der es nicht so eng sieht wie du oder einige andere. Kann natürlich trotzdem falsch sein und ist und bleibt daher nur meine bescheidene Meinung....

Übrigens: Harte Kritik und Rücktrittsforderung unterscheiden sich nicht nur marginal!
Keiner hier redet Schmatkes bisherige Arbeit kaputt, jedenfalls ich nicht.
Das macht die aktuelle Situation ja so dramatisch und unerklärlich.
Wer diese Schwächen nicht erkennt.......
hier hör ich auf
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

150

Thursday, September 21st 2017, 7:55pm

@Nobby:

Kann ich mir denken, dass dir da der Hut hochgeht. Ich glaube aber, dass ich meine Ausdrucksweise ausführlich erläutert habe. Ich pflichte da ERSTENS Joga bei, der eben Hector für das fehlende Puzzleteil im MF hält und sage ZWEITENS, dass nicht allein Schmaddi diese Notwendigkeit in den letzten Jahren nicht gesehen hat, sondern weite Teile im Verein, die etwas mit Analyse, Planung und Spieler-Verpflichtung zu tun haben.

Ob das dann so richtig ist, steht sicherlich woanders, aber ich habe dazu glaube ich auch alles aus meiner Sicht zu gesagt?!
  • Go to the top of the page

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,446

151

Thursday, September 21st 2017, 8:00pm

Ich kann mich einfach nicht entscheiden was peinlicher ist.

a) Die Auftritte von unserem FC in den letzten Spielen.
b) Die Versuche von Forumsusern mit abstrusen Erklärungen/Analysen die sehr, sehr unglücklichen Entscheidungen von Schmadtke (wahrscheinlich in Absprache mit Stöger) zu vertuschen/reinzuwaschen/erklären zu wollen.

Niemand bricht sich einen Zacken aus der Krone, wenn man klar benennt, dass Schmadtke falsch eingekauft hat, und dass Stöger die Mannschaft aktuell nicht in die Spur bekommt - letzteres könnte ein Dauerzustand werden, das sollte ebenfalls jedem klar sein.

In so einer schlimmen Situation ist es sehr hilfreich sich die Wahrheit einzugestehen, sonst wird dat nix mit einer Lösung..... Wenn sich alle immer anlügen, wie soll es da jemals aufwärts gehen?
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Caligula" (Sep 21st 2017, 8:01pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

152

Thursday, September 21st 2017, 8:05pm

@Nobby:

Kann ich mir denken, dass dir da der Hut hochgeht. Ich glaube aber, dass ich meine Ausdrucksweise ausführlich erläutert habe. Ich pflichte da ERSTENS Joga bei, der eben Hector für das fehlende Puzzleteil im MF hält und sage ZWEITENS, dass nicht allein Schmaddi diese Notwendigkeit in den letzten Jahren nicht gesehen hat, sondern weite Teile im Verein, die etwas mit Analyse, Planung und Spieler-Verpflichtung zu tun haben.

Ob das dann so richtig ist, steht sicherlich woanders, aber ich habe dazu glaube ich auch alles aus meiner Sicht zu gesagt?!
Hector ist nicht das fehlende Puzzleteil im MF !!!!
Er wäre wahrscheinlich neben einem starken M felder eine gute Ergänzung.
ER ist nicht derjenige der dort unser Problem löst.
Was seht ihr eigentlich ???
Unglaublich
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

153

Thursday, September 21st 2017, 8:19pm

@Caligula
@Nobby

Wie mir auf den Sack geht, zu glauben, ich oder andere wollen Schmaddi/Stöger von Fehlern freisprechen. Das ist totaler Nonsens. Eine ERKLÄRUNG für bestimmtes Handeln zu suchen, sollte aber relativ normal sein, denn es wird nunmal Gründe dafür geben, warum man seit drei Jahren nicht den absoluten, totalen Fokus auf DEN zentralen Mittelfeldspieler hat. Falls es keine gibt: Schmadtke raus, und zwar sofort. Denn dann sehen er und alle anderen um ihn herum ja seit Jahren nicht das absolut wesentliche! Da ich aber nicht an absolute Ahnungslosigkeit bei den Jungs glaube, scheint es doch eher so, als würden viele Fans dieser Causa mehr Priorität einräumen, als die handelnden Personen?! Oder klingt das so sehr unlogisch?

Fakt ist: Rund um die Kaderplanung der Profi-Mannschaft hatte die hier oft gewünschte Position NICHT DIE OBERSTE PRIORITÄT!
Warum das so ist, kann ich nicht abschließend beantworten. Dass es so war, weiß ich, kann man aber auch ob der Nicht-Erfüllung ganz von alleine drauf kommen.
  • Go to the top of the page

Gernot´s

Trainee

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 92

154

Thursday, September 21st 2017, 8:23pm

(...)
- Seit Jahren fehlt uns ein geeigneter Mittelfeldspieler, der ein Spiel aufbauen kann und auch ab und an mal das Tor trifft. Jojic ist viel zu unbeständig und kann es einfach nicht. Null Reaktion von Herrn Schmadtke;
- Herr Schmadtke sah zu Recht die Notwendigkeit, an der 6 was zu tun. Er war hinter Sane her und sprach immer wieder von Alternativen, die es aber nicht gab! Null Reaktion von Herrn Schmadtke;
(...)
Hoffe, es ist ok, wenn ich was dazu schreibe.

Ich vermute, die Sache ist ganz einfach: Man sieht in Hector die beste aller realistischen Möglichkeiten auf der 6 bzw. 8. Er ist, im Rahmen der Möglichkeiten des FC - das Optimum dessen, was man an hervorragendem Mittelfeldspieler, der ein Spiel aufbauen kann, bekommen kann. Bessere Spieler kommen nicht zu uns, sind nicht bezahlbar.
Auf der 6 spielt diese Saison, so wohl die Planung, immer noch Lehmann, der letzte Saison (insb. in der Zeit, in der er gefehlt hat) nachgewiesen hat, wie gut und wichtig er für unser Team ist. Daneben haben wir mehrere Spieler für die Mittelfeldzentrale: Hector eben (dass der sich verletzt, wird in der Saisonplanung ja nicht geahnt), Höger, Özcan (ein Riesentalent - sind sich alle einig), Nartey, Jojic. Offensiver (auf der 10 oder 9 1/2) spielten letzte Saison meist Osako - es ist doch wohl logisch, dass man keinen besseren Spieler für diese Position findet als den Osako der letzten Saison, oder? - und einige Male Bittencourt oder einer der eher defensiven Spieler (Özcan).

Jetzt müssen solche Überlegungen natürlich nicht richtig sein. Nur: "Null Reaktion von Herrn Schmadtke" klingt, als ob der faul im Urlaub rumhängt. Das macht er ganz sicher nicht. Man hat beim FC - Schmadtke, Stöger, viele weitere Verantwortliche - ganz sicher überlegt und sich dann so entschieden. Und ganz sinnfrei ist das nicht, auch wenn es im Moment schwierig ist, das so zu behaupten. 6 Niederlagen belegen ja, dass wirklich alles mies ist - wenn man es so sehen will. Ich will es aber nicht so sehen.

So in etwa denke ich auch, wird die ursprüngliche Saisonkonzeption ausgesehen haben. Hector und Lehmann auf die 6 bzw. 8. Dafür dann wohl Horn oder Rausch auf LV. Kann man sich sicherlich drüber streiten, inweiweit Hector nicht besser auf LV hätte bleiben sollen (und statt Horn ein spielstarker DM hätte geholt werden sollen). Ich halte nicht viel davon, den LV der Nationalelf beim FC ins DM zu stellen. Ist aber jetzt ohnehin (verletzungsbedingt) Makulatur.
Es bleibt jedoch dabei, dass die komplette Offensivabteilung - aus welchen Gründen auch immer - nicht verstärkt wurde. Bittencourt, Osako und Risse waren bekanntermaßen verletzt (und z.T. sehr schwankend in ihren Leistungen). Hinzu kommt, dass keiner der Genannten dafür bekannt ist, einen ausgesprochenen Torrieher zu haben. Und Cordoba in die Sturmspitze. Wie genau sollte die Torkalkulation denn lauten?
Cordoba ca. 15 Tore
Bittencourt ca. 10 Tore
Risse ca. 10 Tore
Osako ca. 10 Tore
Rest ca. 5-10 Tore
Das sind die Statistiken aus 2016/17:

1 Anthony Modeste 34 25
2 Yuya Osako 30 7
3 Milos Jojic 19 4
4 Leonardo Bittencourt 16 3
5 Artjoms Rudnevs 18 3
6 Marcel Risse 13 2
7 Simon Zoller 26 2
8 Jonas Hector 33 1
9 Christian Clemens 12 1
10 Lukas Klünter 8 1

insofern wäre eine solche "Annahme" - so dies der Plan gewesen sein sollte - völliger Irrsinn. Und hier hätte Schmadtke zwingend handeln müssen nachdem Modeste verkauft wurde (btw., Cordoba wird sicherlich nicht bei uns explodieren und 15 Tore machen, das ist - Stand jetzt - eine extrem teure Fehlinvestition).
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Gernot´s" (Sep 21st 2017, 8:27pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

155

Thursday, September 21st 2017, 8:26pm

@Caligula
@Nobby

Wie mir auf den Sack geht, zu glauben, ich oder andere wollen Schmaddi/Stöger von Fehlern freisprechen. Das ist totaler Nonsens. Eine ERKLÄRUNG für bestimmtes Handeln zu suchen, sollte aber relativ normal sein, denn es wird nunmal Gründe dafür geben, warum man seit drei Jahren nicht den absoluten, totalen Fokus auf DEN zentralen Mittelfeldspieler hat. Falls es keine gibt: Schmadtke raus, und zwar sofort. Denn dann sehen er und alle anderen um ihn herum ja seit Jahren nicht das absolut wesentliche! Da ich aber nicht an absolute Ahnungslosigkeit bei den Jungs glaube, scheint es doch eher so, als würden viele Fans dieser Causa mehr Priorität einräumen, als die handelnden Personen?! Oder klingt das so sehr unlogisch?

Fakt ist: Rund um die Kaderplanung der Profi-Mannschaft hatte die hier oft gewünschte Position NICHT DIE OBERSTE PRIORITÄT!
Warum das so ist, kann ich nicht abschließend beantworten. Dass es so war, weiß ich, kann man aber auch ob der Nicht-Erfüllung ganz von alleine drauf kommen.
Alles bla bla bla. Von Dir, von mir, von uns......
Fakt ist das bei uns im MF keiner was macht, was kann, was erhoffen lässt
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

156

Thursday, September 21st 2017, 8:29pm

@Nobby:

So kann man es auch sagen, weil es derzeit halt auch ganz einfach so aussieht
  • Go to the top of the page

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,446

157

Thursday, September 21st 2017, 8:42pm

denn es wird nunmal Gründe dafür geben, warum man seit drei Jahren nicht den absoluten, totalen Fokus auf DEN zentralen Mittelfeldspieler hat. Falls es keine gibt: Schmadtke raus, und zwar sofort.
Ich kann Dir nicht folgen. "Der zentrale Mittelfeldspieler " ist doch nur eine Variante von vielen. Mir ist nicht klar, warum Du den Fokus darauf lenkst. Mir deucht Du willst unsere Meinung lächerlich machen, indem Du uns als Naivlinge hinstellst, die die Lösung aller Fragen in "dem zentralen Mittelfeldspieler" sehen.


Ich persönlich würde noch nicht mal auf "den zentralen Mittelfeldspieler" setzen. Ich hätte das schöne Geld in einen spielstarken 6er und zwei torgefährliche Außen - idealerweise flexibel einsetzbar - gesteckt. Natürlich hätte ich ebenfalls einen Stürmer gekauft, aber ich hätte keine 15 oder 17 Mio für Cordoba gezahlt....also noch nicht mal 7 hätte ich gezahlt. Cordoba ist die ärmste Sau in unserem Spiel. Was der für Anspiele und Vorlagen bekommt, ist eigentlich eine Frechheit.

Aber ganz ehrlich - ist sowieso alles total egal, die Wahrheit liegt nunmal auf dem Platz, und unsere Wahrheit sieht sehr traurig aus.

Schnelle Lösungen müssen her, wenn die handelnden Personen genauso unschlüssig sind wie wir, sind wir komplett gearscht.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Caligula" (Sep 21st 2017, 8:43pm)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

158

Thursday, September 21st 2017, 8:59pm

@Caligula:

Ich bin ganz weit davon entfernt, hier irgendjemandes Meinung ins Lächerliche ziehen zu wollen. Ich bezog mich lediglich auf die allhalbjährliche Forderung nach einem "Spielmacher oder so ähnlich". Und in dieser Causa unterstellt man Schmadtke ja Ahnungslosigkeit. Das habe ich ja jetzt nicht "erfunden". Und diesen Fokus auf den gewünschten, spielstarken Neuzugang, wie es viele gerne hätten, gab es in den letzten Jahren nunmal nicht. Und DAFÜR wird es Gründe geben, dass es nicht nur Schmaddi alleine nicht so sah/sieht, sondern viele andere drumherum eben auch
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

159

Thursday, September 21st 2017, 9:06pm

@Caligula:

Ich bin ganz weit davon entfernt, hier irgendjemandes Meinung ins Lächerliche ziehen zu wollen. Ich bezog mich lediglich auf die allhalbjährliche Forderung nach einem "Spielmacher oder so ähnlich". Und in dieser Causa unterstellt man Schmadtke ja Ahnungslosigkeit. Das habe ich ja jetzt nicht "erfunden". Und diesen Fokus auf den gewünschten, spielstarken Neuzugang, wie es viele gerne hätten, gab es in den letzten Jahren nunmal nicht. Und DAFÜR wird es Gründe geben, dass es nicht nur Schmaddi alleine nicht so sah/sieht, sondern viele andere drumherum eben auch
Ok, die Experten sehn anscheinend in eine andere Richtung. Das Kollektiv.
Aber das versagt. Und zwar auf allen Positionen.
Da nutzt dann auch kein Plan B mehr was.
So blind werden sie doch nicht sein, das auszuschließen vor der Saison
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

160

Thursday, September 21st 2017, 9:15pm

@Caligula:

Ich bin ganz weit davon entfernt, hier irgendjemandes Meinung ins Lächerliche ziehen zu wollen. Ich bezog mich lediglich auf die allhalbjährliche Forderung nach einem "Spielmacher oder so ähnlich". Und in dieser Causa unterstellt man Schmadtke ja Ahnungslosigkeit. Das habe ich ja jetzt nicht "erfunden". Und diesen Fokus auf den gewünschten, spielstarken Neuzugang, wie es viele gerne hätten, gab es in den letzten Jahren nunmal nicht. Und DAFÜR wird es Gründe geben, dass es nicht nur Schmaddi alleine nicht so sah/sieht, sondern viele andere drumherum eben auch
Ok, die Experten sehn anscheinend in eine andere Richtung. Das Kollektiv.
Aber das versagt. Und zwar auf allen Positionen.
Da nutzt dann auch kein Plan B mehr was.
So blind werden sie doch nicht sein, das auszuschließen vor der Saison

"Marc, wenn es wirklich das oberste Bestreben wäre, einen neuen Mann fürs Mittelfeld zu holen, glaubst du ernsthaft, dazu wären wir nicht in der Lage? Und wenn es nur jemand wäre, den niemand kennt und von dem man sich was verspricht?"

Aus diesem Satz, der mir gesagt wurde, leite ich ab: Man war so blind ;)
  • Go to the top of the page