Sunday, June 16th 2019, 10:30pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

2,121

Thursday, February 14th 2019, 5:12pm

Nicht der Vorstand müsste hierzu kommentieren sondern nur ein Fan der nicht gegen die Verantwortlichen ist. Der Kommentar ist einfach nur schlecht und lohnt nicht einer Kommentierung. Anstatt Vorstand raus wegen unseres Abstieges könnte man auch sagen der Mitgliederrat hat hier in seiner Funktion als Berater des Vorstandes auf ganzer Linie versagt, dies wäre genau so falsch und dumm aber wie bereits gesagt, es lohnt nicht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,042

2,122

Thursday, February 14th 2019, 5:19pm

Nicht der Vorstand müsste hierzu kommentieren sondern nur ein Fan der nicht gegen die Verantwortlichen ist. Der Kommentar ist einfach nur schlecht und lohnt nicht einer Kommentierung. Anstatt Vorstand raus wegen unseres Abstieges könnte man auch sagen der Mitgliederrat hat hier in seiner Funktion als Berater des Vorstandes auf ganzer Linie versagt, dies wäre genau so falsch und dumm aber wie bereits gesagt, es lohnt nicht.

Das ist ja das Problem des Themas: Die Kette des Versagens ist unendlich lang, viele brauchen aber "den Schuldigen"....
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

2,123

Thursday, February 14th 2019, 5:29pm

Und vergessen dabei, dass es niemanden hilft. Außerdem ist es nur schlechtes Gemeckere ohne aufführen von Alternativen geht selbst ein Gemeckere nur ins Leere.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,008

2,124

Thursday, February 14th 2019, 5:33pm

Die Vorstandsseite übernimmt doch hier der @RonDorfer, du schreibst ja kaum noch.
Ich fand den Kommentar von heute übrigens ziemlich gut, jedenfalls besser als den, der alles in Grund und Boden schrieb. Dem fehlte die Neutralität, aber die fehlt den Vereinsmeiern auch.
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

2,125

Thursday, February 14th 2019, 5:48pm

Ich sehe die Beiträge von Ron nicht als pro Vorstand, genau wie Deine nicht als pro Ultra.
Es ist aber ermüdend bei einigen Kommentaren einzusteigen und es einfach besser ist mal die
Finger von der Tastatur zu lassen.
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

2,126

Thursday, February 14th 2019, 6:36pm

Nehmen wir die Diskussion um Modeste, Poldi hatte sich direkt dazu gemeldet und seine Sicht der Dinge dargestellt und auch geschrieben warum er dies nicht gut fand, darüber ließe sich vortrefflich streiten.
Der Rest hat erst seine Klappe aufgerissen als fest stand dass es erstmal nicht klappt.
Der Vergleich Anfang und Stöger ist auch so ein Beispiel. Zwei völlig unterschiedliche Trainertypen mit völlig verschiedenen Mannschaften dazu, zudem ist Anfang noch ein sehr junger Trainer dem man auch Fehler zugestehen sollte (ich wüsste jedenfalls mich nicht zu erinnern, dass wir jemals so spielerisch mit einer Mannschaft aufgetreten sind, auch wenn ich das ein oder andere mal ausrasten könnte.)
Schmaddi/Veh sind ebenfalls nicht zu vergleichen denn Veh hat andere Voraussetzungen als Schmaddi
Heinz vergrault, wer kommt auf so einen Blödsinn, Heinz hatte seine Option zum Wechsel gezogen und damit klar gemacht dass er weg will.
Sörensen wurde auch nicht verbrannt auf rechts, der Junge hat sich einfach so viele Muskelpakete antrainiert das er zu einer Schnecke geworden ist, dem würde selbst ich noch Knoten in die Beine spielen und auf 10 Meter 5 abnehmen.
Unser Tünn kann machen was er will, dem wird alles negativ ausgelegt, Ritterbach macht überhaupt nichts und Spinner ist nur noch da wenn es was zu feiern gibt.
Die drei könnten übers Wasser laufen und Geld ohne Ende an Land ziehen es würde ihnen falsch ausgelegt.
Eine Diskussion über die Zukunft unsres Vereins findet erst gar nicht statt oder wird mit Todschlagargumenten nieder gemacht.
Nobby findet 2. Liga scheiße (ich auch) und kann sich an unserem Spiel nicht mehr erfreuen und macht alles nieder, ich kann mich an unseren Fans nur noch schwer erfreuen (jedenfalls einigen) und erfreue mich höchstens an dem Spiel unserer Mannschaft und sehe ein riesen Potenzial bei einigen und wie sie sich Woche für Woche verbessern oder ärgere mich wenn sie pennen und sich damit alles selbst kaputt machen.
Deshalb schreibe ich nur noch wenig oder halte mich einfach raus, weil ich auch weder Zeit (beruflich) noch Lust verspüre in eine Endlosdiskussion einzusteigen.
Um es kurz zu machen, es macht einfach zu Zeit wenig Spaß
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,042

2,127

Thursday, February 14th 2019, 7:02pm

@Bacardi
Ich würde dir ja gern Spaß befehlen, aber das geht wohl nicht....
Aber schön zu sehen, dass hier noch jemand im vorhandenen Personal eine ganze Menge Potential sieht, und zwar AUCH für die erste Liga! Habe ich zumindest jetzt mal so gedeutet ;)
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

2,128

Thursday, February 14th 2019, 7:09pm

Ja besonders für die 1. Liga auch wenn man sich steigern muss.
Für die 2.Liga heißt es aber nicht vergessen das Fußball auch arbeiten bedeutet
Besonders wenn es 1 gegen 1 geht und Schiedsrichter einen nicht schützen.
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,721

2,129

Thursday, February 14th 2019, 7:26pm

@Barcadi :respektieren:
Schön das Du hier mal das Positive hervor hebst und nicht alles in Schutt und Asche schreibst.
Vor allem Deine positive Meinung zu Anfang teile ich, der bringt viel Lametta mit.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,008

2,130

Thursday, February 14th 2019, 7:27pm

Nehmen wir die Diskussion um Modeste, Poldi hatte sich direkt dazu gemeldet und seine Sicht der Dinge dargestellt und auch geschrieben warum er dies nicht gut fand, darüber ließe sich vortrefflich streiten.
Der Rest hat erst seine Klappe aufgerissen als fest stand dass es erstmal nicht klappt.
Der Vergleich Anfang und Stöger ist auch so ein Beispiel. Zwei völlig unterschiedliche Trainertypen mit völlig verschiedenen Mannschaften dazu, zudem ist Anfang noch ein sehr junger Trainer dem man auch Fehler zugestehen sollte (ich wüsste jedenfalls mich nicht zu erinnern, dass wir jemals so spielerisch mit einer Mannschaft aufgetreten sind, auch wenn ich das ein oder andere mal ausrasten könnte.)
Schmaddi/Veh sind ebenfalls nicht zu vergleichen denn Veh hat andere Voraussetzungen als Schmaddi
Heinz vergrault, wer kommt auf so einen Blödsinn, Heinz hatte seine Option zum Wechsel gezogen und damit klar gemacht dass er weg will.
Sörensen wurde auch nicht verbrannt auf rechts, der Junge hat sich einfach so viele Muskelpakete antrainiert das er zu einer Schnecke geworden ist, dem würde selbst ich noch Knoten in die Beine spielen und auf 10 Meter 5 abnehmen.
Unser Tünn kann machen was er will, dem wird alles negativ ausgelegt, Ritterbach macht überhaupt nichts und Spinner ist nur noch da wenn es was zu feiern gibt.
Die drei könnten übers Wasser laufen und Geld ohne Ende an Land ziehen es würde ihnen falsch ausgelegt.
Eine Diskussion über die Zukunft unsres Vereins findet erst gar nicht statt oder wird mit Todschlagargumenten nieder gemacht.
Nobby findet 2. Liga scheiße (ich auch) und kann sich an unserem Spiel nicht mehr erfreuen und macht alles nieder, ich kann mich an unseren Fans nur noch schwer erfreuen (jedenfalls einigen) und erfreue mich höchstens an dem Spiel unserer Mannschaft und sehe ein riesen Potenzial bei einigen und wie sie sich Woche für Woche verbessern oder ärgere mich wenn sie pennen und sich damit alles selbst kaputt machen.
Deshalb schreibe ich nur noch wenig oder halte mich einfach raus, weil ich auch weder Zeit (beruflich) noch Lust verspüre in eine Endlosdiskussion einzusteigen.
Um es kurz zu machen, es macht einfach zu Zeit wenig Spaß
Du weißt aber schon, dass der FC für den erneuten Abstieg selbst verantwortlich ist und dass manch einer deshalb Frust schiebt. Ich verstehe das jedenfalls. Kann sein, dass es gesünder ist jeden Abstieg als Gott gegeben hinzunehmen. Es bleibt aber leider die Tatsache, dass der FC von allen vergleichbaren Vereinen die mit Abstand schlechteste Figur abgibt. Und irgendwer muss dafür verantwortlich sein. Vielleicht der liebe Gott, aber daran glaub ich nicht. Egal, wie nett sie sind, die Wehrles, Schumachers, Spinners oder Ritterbachs: Wir sind mal wieder zweitklassig.
Die Transferpolitik von Veh gefällt mir übrigens, selbst mit Blick auf Liga Eins. Ich traue ihm zu auch noch zwei gute AV zu finden, die wir eine Klasse höher dringend brauchen. Dann wären wir konkurrenzfähig, zumindest mit der halben Liga. Und wenn Anfang mal sein Offensivspiel vom Anfang der Saison durchziehen würde, dann gäb es an dem auch nicht soviel auszusetzen. Die Spieler hat ihm Veh jedenfalls besorgt.

Das Problem ist nur: Wenn wir wieder in Liga 1 spielen, dann werden wir irgendwann wieder absteigen. So ist das in Köln und verglichen mit Vereinen, die ähnliche oder schlechtere Voraussetzungen haben, ist das nur in Köln so. Warum bloß?
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 743

2,131

Thursday, February 14th 2019, 8:14pm

(.....) So ist das in Köln und verglichen mit Vereinen, die ähnliche oder schlechtere Voraussetzungen haben, ist das nur in Köln so. Warum bloß?
Eine Wertfreie und ernst gemeinte Frage ...

Wie sieht denn dein Ranking da aus ? Wo innerhalb der der zu vergebenen Plätze würdest du denn den FC sehen wollen um das von dir beschriebene Potential genügend ausgeschöpft zu sehen ?

Ich will dir da keinen Strick draus drehen , denke das nicht . Ich empfinde da ähnlich wie du , nur erscheint es mir immer schwieriger zu werden einen Verein dauerhaft in Liga 1 zu platzieren .

Siehe jetzt Hangover ....die haben über Jahre gute bis vernünftige Arbeit geleistet . Dann kommt ein Bruch und die sind im Strudel , steigen auf und wieder ab .
Mit Kind haben die einen verlässlichen Sponsor der Finanzielle Täler glättet und im Umfeld eigentlich genug Ruhe um strukturiert Aufbauarbeit zu leisten .
Schaffen die plötzlich nicht mehr , alles im Arsch bei denen .

Oder Schalke . Einen Sponsor den ich nicht haben will aber einer der wirklich gut zahlt . Ein Stadion ... echt geil .
Und Fans ohne Ende .
Dennoch spielen die wieder einen Mist daher ....unfassbar .

Man könnte die Beispiele immer weiter treiben ...
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "RvG" (Feb 14th 2019, 8:15pm)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,160

2,132

Thursday, February 14th 2019, 8:18pm

Die von Dir aufgezählten Verantwortlichen haben ihre Rolle beim Abstieg, sind sie aber wirklich die Hauptverantwortlichen? Kriegen sie den Ärger, weil sie greifbar sind und sich nicht von Bord gemacht haben? Liegen die vorherigen Abstiege auch in ihrer Verantwortung? War der erste Abstieg weniger verdient? Wenn wir konkurrenzfähig sind, steigen wir dann nie mehr ab? Waren wir in der letzten Saison nicht konkurrenzfähig?
„Warum bloß steigen andere Vereine mit ähnlichen oder schlechteren Voraussetzungen genauso ab?“
Warum baut Nürnberg seinen Abstiegsrekord aus? War lange Zeit Rekordmeister. Warum steigt Hannover wieder ab und der HSV nur einmal? Warum hat Düsseldorf in der letzten Dekade so selten Bundesligaluft geschnuppert. Warum kämpfte der FCK in Liga 3 nicht um den Aufstieg, sondern um die Existenz? Die Liste ließe sich leicht verlängern, beispielsweise mit 1860, KSC, Waldhof, Hansa, RWE.
Die Hoffnung ist, wenn wir wieder in Liga 2 spielen, dann werden wir irgendwann auch wieder aufsteigen. So ist das in Köln.
Vielleicht wäre die Einfügung einer Zeitspanne wichtig? Nach dem nächsten Aufstieg warten wir mit dem Abstieg einfach länger, vielleicht 10 oder besser 40 Jahre. So was geht nur in Köln! Warum bloß?

Warum ärgere ich mich, wenn ich beim REWE in der Schlange warte und nehme es beim ALDI gelassen?
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,008

2,133

Thursday, February 14th 2019, 8:39pm

Die von Dir aufgezählten Verantwortlichen haben ihre Rolle beim Abstieg, sind sie aber wirklich die Hauptverantwortlichen? Kriegen sie den Ärger, weil sie greifbar sind und sich nicht von Bord gemacht haben? Liegen die vorherigen Abstiege auch in ihrer Verantwortung? War der erste Abstieg weniger verdient? Wenn wir konkurrenzfähig sind, steigen wir dann nie mehr ab? Waren wir in der letzten Saison nicht konkurrenzfähig?
„Warum bloß steigen andere Vereine mit ähnlichen oder schlechteren Voraussetzungen genauso ab?“
Warum baut Nürnberg seinen Abstiegsrekord aus? War lange Zeit Rekordmeister. Warum steigt Hannover wieder ab und der HSV nur einmal? Warum hat Düsseldorf in der letzten Dekade so selten Bundesligaluft geschnuppert. Warum kämpfte der FCK in Liga 3 nicht um den Aufstieg, sondern um die Existenz? Die Liste ließe sich leicht verlängern, beispielsweise mit 1860, KSC, Waldhof, Hansa, RWE.
Die Hoffnung ist, wenn wir wieder in Liga 2 spielen, dann werden wir irgendwann auch wieder aufsteigen. So ist das in Köln.
Vielleicht wäre die Einfügung einer Zeitspanne wichtig? Nach dem nächsten Aufstieg warten wir mit dem Abstieg einfach länger, vielleicht 10 oder besser 40 Jahre. So was geht nur in Köln! Warum bloß?

Warum ärgere ich mich, wenn ich beim REWE in der Schlange warte und nehme es beim ALDI gelassen?
Sie sind nicht die Hauptverantwortlichen. Von mir hast du solche Parolen noch nicht gelesen. Mein Hauptverantwortlicher arbeitet in Wolfsburg. Deine Liste ist läpsch, kein einziger Verein mit dem FC vergleichbar.
Die Fallhöhe aus dem Emirates war einfach zu hoch, gerade weil man so lange darauf gehofft hatte. Wir sind ja nicht knapp oder unverdient abgestiegen, wir haben voll verkackt. Mehr ging nicht. Da braucht man sich über entsprechende Reaktionen nicht zu wundern.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,008

2,134

Thursday, February 14th 2019, 8:53pm

(.....) So ist das in Köln und verglichen mit Vereinen, die ähnliche oder schlechtere Voraussetzungen haben, ist das nur in Köln so. Warum bloß?
Eine Wertfreie und ernst gemeinte Frage ...

Wie sieht denn dein Ranking da aus ? Wo innerhalb der der zu vergebenen Plätze würdest du denn den FC sehen wollen um das von dir beschriebene Potential genügend ausgeschöpft zu sehen ?

Ich will dir da keinen Strick draus drehen , denke das nicht . Ich empfinde da ähnlich wie du , nur erscheint es mir immer schwieriger zu werden einen Verein dauerhaft in Liga 1 zu platzieren .

Siehe jetzt Hangover ....die haben über Jahre gute bis vernünftige Arbeit geleistet . Dann kommt ein Bruch und die sind im Strudel , steigen auf und wieder ab .
Mit Kind haben die einen verlässlichen Sponsor der Finanzielle Täler glättet und im Umfeld eigentlich genug Ruhe um strukturiert Aufbauarbeit zu leisten .
Schaffen die plötzlich nicht mehr , alles im Arsch bei denen .

Oder Schalke . Einen Sponsor den ich nicht haben will aber einer der wirklich gut zahlt . Ein Stadion ... echt geil .
Und Fans ohne Ende .
Dennoch spielen die wieder einen Mist daher ....unfassbar .

Man könnte die Beispiele immer weiter treiben ...
Na ja, Ranking ist schwer. Ich orientiere mich an Mönchengladbach, die kriegen was hin. Die sind auch mal abgestiegen und sogar mit uns wieder aufgestiegen. Wo die stehen und wo wir stehen siehst du ja selbst.
Klar ist das schwierig, aber machbar. Nur nicht für uns, wie es aussieht. :(
Und die Konkurrenz(also die ehemalige): Keiner ist so oft abgestiegen, keiner mit der Fanbasis und dem Umfeld. Vielleicht einmal oder zweimal, aber das wars dann. Keine Ahnung, warum immer der FC die Arschkarte zieht, der Beliebtheit hat es nie geschadet. Ich bin ja auch immer noch dabei.
Und dann noch Schalke: Die haben einen Trainer, der ist mMn einer der größten Blender unter dem Bundesligahimmel. Der hat glaube ich mit Aue oder wem auch immer ne gute Halbserie gespielt und die ähnlich ahnungslosen Verantwortlichen wie in anderen Vereinen :D haben sofort zugegriffen. Sind Zweiter mit Katastrophenfußball geworden und haben dann ihre abwehr verkauft. Jetzt wundern sie sich, bloß bei denen steckt der Sponsor einfach ein Vielfaches in den Verein. Deshalb können sie sich solche Fehlgriffe öfter leisten, aber nicht auf Dauer.


Wie gesagt, mein Vorbild ist Mönchengladbach. Wird Viele hier stören, aber egal. Ich denke, wir werden aufsteigen und nächstes Jahr unter die erasten Zehn kommen.Ich sehe Porenzial :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,042

2,135

Thursday, February 14th 2019, 8:58pm

@papa
Ich finde die Diskussion schwierig, weil ich nicht weiß, wen du für mit uns vergleichbar hältst. Irgendwie zählen alle aufgezählten nicht dazu, wenn ich das richtig verstanden habe?! Gladbach wäre ein cooles Vorbild vom Werdegang der letzten Jahre, aber sind die denn mit uns vergleichbar? Und irgendwen muss es ja geben, da du schreibst „keiner von DENEN ist so oft abgestiegen wie wir“. Oder meinst du damit wirklich nur Schalke und die Klepper?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,008

2,136

Thursday, February 14th 2019, 9:02pm

Frankfurt, Berlin, Gladbach, Bremen, Stuttgart, Hannover, Schalke, Gladbach. Freiburg, Mainz und Augsburg, da rede ich lieber erst gar nicht von. Die machen aus wenig viel, der Fc aus viel nichts. Alle paar Jahre jedenfalls.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,987

2,137

Thursday, February 14th 2019, 9:14pm

Nehmen wir die Diskussion um Modeste, Poldi hatte sich direkt dazu gemeldet und seine Sicht der Dinge dargestellt und auch geschrieben warum er dies nicht gut fand, darüber ließe sich vortrefflich streiten.
Der Rest hat erst seine Klappe aufgerissen als fest stand dass es erstmal nicht klappt.
Der Vergleich Anfang und Stöger ist auch so ein Beispiel. Zwei völlig unterschiedliche Trainertypen mit völlig verschiedenen Mannschaften dazu, zudem ist Anfang noch ein sehr junger Trainer dem man auch Fehler zugestehen sollte (ich wüsste jedenfalls mich nicht zu erinnern, dass wir jemals so spielerisch mit einer Mannschaft aufgetreten sind, auch wenn ich das ein oder andere mal ausrasten könnte.)
Schmaddi/Veh sind ebenfalls nicht zu vergleichen denn Veh hat andere Voraussetzungen als Schmaddi
Heinz vergrault, wer kommt auf so einen Blödsinn, Heinz hatte seine Option zum Wechsel gezogen und damit klar gemacht dass er weg will.
Sörensen wurde auch nicht verbrannt auf rechts, der Junge hat sich einfach so viele Muskelpakete antrainiert das er zu einer Schnecke geworden ist, dem würde selbst ich noch Knoten in die Beine spielen und auf 10 Meter 5 abnehmen.
Unser Tünn kann machen was er will, dem wird alles negativ ausgelegt, Ritterbach macht überhaupt nichts und Spinner ist nur noch da wenn es was zu feiern gibt.
Die drei könnten übers Wasser laufen und Geld ohne Ende an Land ziehen es würde ihnen falsch ausgelegt.
Eine Diskussion über die Zukunft unsres Vereins findet erst gar nicht statt oder wird mit Todschlagargumenten nieder gemacht.
Nobby findet 2. Liga scheiße (ich auch) und kann sich an unserem Spiel nicht mehr erfreuen und macht alles nieder, ich kann mich an unseren Fans nur noch schwer erfreuen (jedenfalls einigen) und erfreue mich höchstens an dem Spiel unserer Mannschaft und sehe ein riesen Potenzial bei einigen und wie sie sich Woche für Woche verbessern oder ärgere mich wenn sie pennen und sich damit alles selbst kaputt machen.
Deshalb schreibe ich nur noch wenig oder halte mich einfach raus, weil ich auch weder Zeit (beruflich) noch Lust verspüre in eine Endlosdiskussion einzusteigen.
Um es kurz zu machen, es macht einfach zu Zeit wenig Spaß
Es gibt hier 2 Parteien. Diese zwei finden beide Abstieg besch......eiden. Sind genervt und angepisst.
Dann trennen sich die Wege.
Die einen arrangieren sich mit Liga 2.
Die andern nicht.
Und das führt dann u.a zu teilweise endlos Diskussionen.
Deswegen endlos weil kein Konsens erreicht werden kann.
Die einen freuen sich über die Meisterschaft in dieser Liga, die andern sehn es als notwendiges Übel um daraus zu kommen.
Nach dem Motto, selber schuld.
Und da es oft vorkommt gehts natürlich in Richtung Depression, man sieht oder glaubt Licht am Ende des Tunnels zu sehn, und rrrrrruuummmmssssss, es war der entgegenkommende Zug.
Heißt im Klartext, mal wieder Liga 2
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

2,138

Thursday, February 14th 2019, 9:29pm

Sehr es mir bitte nach, dass ich erst Morgen auf das ganze Antworten werde, ich habe derzeit netten Besuch und wir köpfen die ein oder andere Flasche Wein.

Ich finde es aber höchst interessant wenn wenigstens hier auf eine vernünftige Unterhaltung mit Inhalt zurück gefunden wird.
Und super finde ich es auch das Nobby mit dabei ist.
Bis Morgen, ich wünsche allen eine geruhsame Nacht und uns allen Morgen ein super Spiel mit 3 Punkten für uns.
Bis denne
Bacardi
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 743

2,139

Thursday, February 14th 2019, 9:42pm



Na ja, Ranking ist schwer. Ich orientiere mich an Mönchengladbach, die kriegen was hin. Die sind auch mal abgestiegen und sogar mit uns wieder aufgestiegen. Wo die stehen und wo wir stehen siehst du ja selbst.
Klar ist das schwierig, aber machbar. Nur nicht für uns, wie es aussieht. :(
Und die Konkurrenz(also die ehemalige): Keiner ist so oft abgestiegen, keiner mit der Fanbasis und dem Umfeld. Vielleicht einmal oder zweimal, aber das wars dann. Keine Ahnung, warum immer der FC die Arschkarte zieht, der Beliebtheit hat es nie geschadet. Ich bin ja auch immer noch dabei.
Und dann noch Schalke: Die haben einen Trainer, der ist mMn einer der größten Blender unter dem Bundesligahimmel. Der hat glaube ich mit Aue oder wem auch immer ne gute Halbserie gespielt und die ähnlich ahnungslosen Verantwortlichen wie in anderen Vereinen :D haben sofort zugegriffen. Sind Zweiter mit Katastrophenfußball geworden und haben dann ihre abwehr verkauft. Jetzt wundern sie sich, bloß bei denen steckt der Sponsor einfach ein Vielfaches in den Verein. Deshalb können sie sich solche Fehlgriffe öfter leisten, aber nicht auf Dauer.


Wie gesagt, mein Vorbild ist Mönchengladbach. Wird Viele hier stören, aber egal. Ich denke, wir werden aufsteigen und nächstes Jahr unter die erasten Zehn kommen.Ich sehe Porenzial :thumbsup:
Klar , hätte ich mir denken können das Gladbach da als Beispiel kommt , nicht nur weil es einfach ist dieses Beispiel zu benennen .... es trifft einfach zu .
BMG macht es einfach gut , immer wieder und ist in meiner Liste der " Demut " auch weit oben .

Das schmerzt erheblich , ist aber ein Fakt dem man sich stellen muss ,
Der Eberl hat es in den Jahren immer wieder geschafft dort Talente zu integrieren die denen ordentlichen Fuppes gebracht haben und darüber hinaus auch noch verdammt viel Kohle .

Ja , stimmt . BMG macht es über Jahre besser wie wir .

Vom gegebenen Potential her , also von dem zu erwartenden Tabellenstand , gibt es mittlerweile etliche Kandidaten die von ihrem " Selbstverständnis " vor uns und BMG stehen müssten .

Allen voran Bayern ...........................................................dann Dortmund . 8o


Und dann kommen se halt die ganzen Vereine die , egal welche Position sie im aktuellen Jahr belegen , vom Sponsoring immer in der CL spielen ( 20 mio. und mehr im Jahr )
Leipzig ..Leverkusen ...Wolfsburg ...Schalke ..Hoffenheim.


Rufen die alle ihr Potential ab war`s das mit International .
Das wissen die Fans und , was eigentlich viel schlimmer ist , das wissen auch die Spieler und suchen sich in der Regel einen Verein aus ...wenn sie denn mal über einen gewissen Zeitraum Leistung bringen die auffällt ... der ihnen eben das verspricht .


Internationalen Fußball .
Um das zu durchbrechen brauchst du entweder einen wirklichen Potenten Sponsor der über Jahre bereit ist auch bei Tiefschlägen zu zahlen und / oder wirklich gutes Personal in der Sportabteilung .


Da allerdings sehe ich Köln nicht unbedingt als die attraktivste Stadt .

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,160

2,140

Thursday, February 14th 2019, 9:57pm

Ich kann Dir leider nicht widersprechen, obwohl ich´s versucht habe. Ergänzen möchte ich zur BMG aber noch, dass deren Entwicklung ohne unglaubliches Glück niemals zu Stande gekommen wäre. Die waren abgeschlagener Letzter, die Planung für Liga 2 lief auf Hochtouren, alle hatten sich mit dem Abstieg abgefunden. Berti hatte sich öffentlich gegen Ebert gestellt und dessen Kompetenz in Zweifel gezogen. Dann verpflichten sie Farve, gewinnen hochverdient ein Auswärtsspiel gegen den FC, dabei steht ein 19-jähriger im Tor und in der Relegation kommen sie gegen ihren Angstgegner glücklich aber verdient zum Ligaverbleib. An so ein Glück kann ich mich beim FC nicht erinnern. Letzte Saison hat sich die Mannschaft lange Zeit gegen den Abstieg gewehrt, irgendein Nackenschlag war dann zu viel. Vermutlich gegen Hannover zu Hause, ein VAR der nicht wusste, das Schweigen Gold ist. Die Punkteausbeute war historisch schlecht, die Leistungen vielfach nicht.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page