Sonntag, 24. Juni 2018, 22:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 797

801

Sonntag, 29. Oktober 2017, 14:22

Rausch erinnert mich schwer an Brecko...nicht nur wegen seiner Frisur. Bald wird er dann wohl auch noch Kapitän. In der 2. Liga mMn nach realistisch.
Rausch wird ein vorbildlicher Captain büyük in Liga zwoh werden! :fcfc:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dropkick murphy« (29. Oktober 2017, 14:23)

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 478

802

Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:42

zu
"Herr Niedecken, der 1. FC Köln erlebt turbulente Zeiten. Was denken Sie über das Ende von Jörg Schmadtke?
Ich kann den Schritt von Jörg Schmadtke total nachvollziehen. Man sollte langsam wissen, dass er sich nicht zum Spielball machen lässt..
."
im Presse-Thread hätte man gerne die Quelle zum Weiterlesen gewußt.

Gleichwohl: Da muß mehr vorgefallen sein,als wir bislang wissen. Hoffentlich betrifft es nicht die Mannschaft, damit keine Unruhe aufkommt. Die scheinen ja im Moment noch alle an einem Strang zu ziehen.
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 436

803

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:16

zu
"Herr Niedecken, der 1. FC Köln erlebt turbulente Zeiten. Was denken Sie über das Ende von Jörg Schmadtke?
Ich kann den Schritt von Jörg Schmadtke total nachvollziehen. Man sollte langsam wissen, dass er sich nicht zum Spielball machen lässt..
."
im Presse-Thread hätte man gerne die Quelle zum Weiterlesen gewußt.

Gleichwohl: Da muß mehr vorgefallen sein,als wir bislang wissen. Hoffentlich betrifft es nicht die Mannschaft, damit keine Unruhe aufkommt. Die scheinen ja im Moment noch alle an einem Strang zu ziehen.
Quelle: https://www.11freunde.de/interview/wolfg…-den-1-fc-koeln

Interessant dabei, Dies ist die ERSTE Frage/Antwort des Interviews. Und dann keine Nachfrage? Also ich bin ja normalerweise ein absoluter fan von 11Freunde, aber das muss man nicht verstehen. Was meint er damit? Warum sollte ausgerechnet Niedecken mehr wissen?
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 797

804

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:20

Ich denke nicht,dass Niedecken mehr weiss....

Er meint vielleicht,dass Schmadtke in der Krise im Mittelpunkt des Geschehens stand und Kritik von allen Seiten auf ihn "gefeuert" wurde aus dem er nicht mehr rauskam.
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 478

805

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:27

Danke, Loddar,

Nur eine Frage und eine Antwort.
Seltsam, bei so einem dezidierten Kommentar zu Schmaddi.
Wahrscheinlich haben sie länger diskutiert, aber nix gedruckt.
Ob es wohl möglich ist, daß das Vorstandstrio und Wehrle Modeste nicht verkaufen wollte, aber Schmaddi den Deal unbedingt wollte?
Lauter ungeklärte Fragen...
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 436

806

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:29

Ich denke nicht,dass Niedecken mehr weiss....

Er meint vielleicht,dass Schmadtke in der Krise im Mittelpunkt des Geschehens stand und Kritik von allen Seiten auf ihn "gefeuert" wurde aus dem er nicht mehr rauskam.
Ja, so sehe ich es auch. Alles andere macht auch keinen Sinn!
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 797

807

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:33

Ob es wohl möglich ist, daß das Vorstandstrio und Wehrle Modeste nicht verkaufen wollte, aber Schmaddi den Deal unbedingt wollte?
Ich kann mir nicht vorstellen,dass Schmadtke da den "Alleingang" erzwungen hat,das verbietet sich allein durch die Hierarchie aller Beteiligten.
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 478

808

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:40

Ach, in jeder "Mannschaft" gibt es Opinion Leader, auch in der Führungsmannschaft.
Bis dahin hatte Schmaddi ja alles richtig gemacht. Da hatte er im Sommer sicher ein dickes Brett beim Vorstand.
Und wer weiß, mit welcher Chuzpe er die Verhandlungen mit Spieler, Berater usw. geführt hat. Und was er den anderen erzählt hat.
Sowas färbt ab und dann folgt alles einem gruppendynamischen oder auch selffullfilling-Prozess.
Werden wir wahrscheinlich nie erfahren - wenn die Verantwortlichen clever sind und ruhig bleiben, gaaaanz ruhig
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 436

809

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:48

Hornig, es gibt doch überhaupt keinen Anlass, in diese ganze Geschichte mehr reinzuinterpretieren.

Alles, was du über den FC lesen konntest in den letzten Jahren, war das dort ein Team in guten Strukturen gearbeitet hat. Warum soll der Schmadtke da den grossen Zampano gespielt haben, und die anderen überstimmt. Er übernimmt richtigerweise die Verantwortung für die Transferperiode, qua seiner Funktion. Punkt. Ende. Aber glaubst du wirklich, das waren alles ganz allein "seine" Spieler, oder "seine" Verkäufe?

Er ist ja jetzt weg, und damit sollten wir das Kapitel auch beschliessen. Anders als unter der Misswirtschaft des gottgleichen Wolle O. hat beim Fc ein Team gearbeitet, und wird es weiter. Und da wurden leider Fehler gemacht....Hoffen wir, das die Fehler ausgebügelt werden können...
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 184

810

Sonntag, 29. Oktober 2017, 22:07

zu
"Herr Niedecken, der 1. FC Köln erlebt turbulente Zeiten. Was denken Sie über das Ende von Jörg Schmadtke?
Ich kann den Schritt von Jörg Schmadtke total nachvollziehen. Man sollte langsam wissen, dass er sich nicht zum Spielball machen lässt..
."
im Presse-Thread hätte man gerne die Quelle zum Weiterlesen gewußt.

Gleichwohl: Da muß mehr vorgefallen sein,als wir bislang wissen. Hoffentlich betrifft es nicht die Mannschaft, damit keine Unruhe aufkommt. Die scheinen ja im Moment noch alle an einem Strang zu ziehen.


Ich war heute Abend nur kurz online, habe in der Eile den Link vergessen. Sorry dafür.
Wenn's nochmal vorkommt, einfach die Überschrift googeln, dann hast Du den Artikel ganz schnell.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

shiwawa

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 243

811

Montag, 30. Oktober 2017, 14:42

Wegen Ausschreitungen in London

Uefa verhängt Geldstrafe gegen Köln


das sollen mal die zahlen, die den Schaden verursacht haben :kopfwand:
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 478

812

Montag, 30. Oktober 2017, 21:42

zu
"Herr Niedecken, der 1. FC Köln erlebt turbulente Zeiten. Was denken Sie über das Ende von Jörg Schmadtke?
Ich kann den Schritt von Jörg Schmadtke total nachvollziehen. Man sollte langsam wissen, dass er sich nicht zum Spielball machen lässt..
."
im Presse-Thread hätte man gerne die Quelle zum Weiterlesen gewußt.

Gleichwohl: Da muß mehr vorgefallen sein,als wir bislang wissen. Hoffentlich betrifft es nicht die Mannschaft, damit keine Unruhe aufkommt. Die scheinen ja im Moment noch alle an einem Strang zu ziehen.


Ich war heute Abend nur kurz online, habe in der Eile den Link vergessen. Sorry dafür.
Wenn's nochmal vorkommt, einfach die Überschrift googeln, dann hast Du den Artikel ganz schnell.



Danke, KB
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 470

813

Montag, 30. Oktober 2017, 21:48

zu
"Herr Niedecken, der 1. FC Köln erlebt turbulente Zeiten. Was denken Sie über das Ende von Jörg Schmadtke?
Ich kann den Schritt von Jörg Schmadtke total nachvollziehen. Man sollte langsam wissen, dass er sich nicht zum Spielball machen lässt..
."
im Presse-Thread hätte man gerne die Quelle zum Weiterlesen gewußt.

Gleichwohl: Da muß mehr vorgefallen sein,als wir bislang wissen. Hoffentlich betrifft es nicht die Mannschaft, damit keine Unruhe aufkommt. Die scheinen ja im Moment noch alle an einem Strang zu ziehen.
Ich glaube schon, daß Niedecken etwas mehr weiss, als wir hier im Forum. Ob er alles weiss, wage ich allerdings zu bezweifeln.
Man sieht ihn allerdings während der Spiele immer von unseren Offiziellen umringt, die ja spürbar anders sind, aber sich am liebsten wieder als "feinen Club" mit SchickiMicki umgeben sehen. Dabei wird sicherlich schon einiges an ein neugieriges und interessiertes Ohr gelangen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 470

814

Montag, 30. Oktober 2017, 21:55

Alle Verträge gelten auch in Liga 2

Jetzt hat der Kicker nachgefragt und die halbe deutsche Presse stimmt ein: "Der FC hat auch im Falle eines Abstiegs eine starke Mannschaft, da alle Spieler auch für die 2. Liga gültige Verträge haben.

Dazu kann ich nur sagen, beim FC hat es in den letzten Jahren keine gültigen Verträge gegeben, die die Laufzeit betreffen. Lediglich die Höhe der Vergütung dürfte das einzig gültige Merkmal der Verträge sein. Es glaubt doch wohl niemand im Ernst, daß man im Fall der Fälle auch nur einem Spieler den von ihm unterschriebenen Vertrag bezüglich Laufzeit vorlegen wird. Dagegen spricht ja wohl die bisherige Praxis, es wird niemand gehalten, der den Verein wechseln möchte. Und das im Fall des Abstiegs die Vertreter der Leistungsträger sich anderweitig umsehen, ist deren Job.
Obwohl, FC und Leistungsträger, irgendwie widerspricht sich das wohl im Moment. :teuflisch:
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 362

815

Montag, 30. Oktober 2017, 22:01

RE: Alle Verträge gelten auch in Liga 2

Jetzt hat der Kicker nachgefragt und die halbe deutsche Presse stimmt ein: "Der FC hat auch im Falle eines Abstiegs eine starke Mannschaft, da alle Spieler auch für die 2. Liga gültige Verträge haben.

Dazu kann ich nur sagen, beim FC hat es in den letzten Jahren keine gültigen Verträge gegeben, die die Laufzeit betreffen. Lediglich die Höhe der Vergütung dürfte das einzig gültige Merkmal der Verträge sein. Es glaubt doch wohl niemand im Ernst, daß man im Fall der Fälle auch nur einem Spieler den von ihm unterschriebenen Vertrag bezüglich Laufzeit vorlegen wird. Dagegen spricht ja wohl die bisherige Praxis, es wird niemand gehalten, der den Verein wechseln möchte. Und das im Fall des Abstiegs die Vertreter der Leistungsträger sich anderweitig umsehen, ist deren Job.
Obwohl, FC und Leistungsträger, irgendwie widerspricht sich das wohl im Moment. :teuflisch:

Der Vorteil an diesen Verträgen ist ja, dass der FC nicht leer ausgeht bei einem Abstieg, also kein Spieler einfach umsonst den Verein wechseln kann. Entweder festgeschriebene Ablöse, „normale“ Verhandlung oder der Spieler bleibt beim FC. DAS fand ich zumindest das Wichtigste
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 436

816

Dienstag, 31. Oktober 2017, 00:12

Tatsache ist, der Fc hat offenbar seine Hausaufgaben gemacht, was Verträge angeht und deren ligaübergfreifende Verbindlichkeit. War auch schon mal anders...wollen wir mal hoffen, das dieser Fall nicht ernsthaft diskutiert werden muss im Mai
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 184

817

Dienstag, 31. Oktober 2017, 00:14


Ich glaube schon, daß Niedecken etwas mehr weiss, als wir hier im Forum. Ob er alles weiss, wage ich allerdings zu bezweifeln.
Man sieht ihn allerdings während der Spiele immer von unseren Offiziellen umringt, die ja spürbar anders sind, aber sich am liebsten wieder als "feinen Club" mit SchickiMicki umgeben sehen. Dabei wird sicherlich schon einiges an ein neugieriges und interessiertes Ohr gelangen.


Respekt, Grottenhennes, Du lässt wirklich nix aus, den Verantwortlichen, wo auch immer, eine mitzugeben.
Momentan gibt es wahrlich viel zu kritisieren, aber was Du da machst, ist absolut unseriös, hat mit vernünftiger Kritik nicht einmal annähernd zu tun.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

loddar

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 436

818

Dienstag, 31. Oktober 2017, 00:22


Ich glaube schon, daß Niedecken etwas mehr weiss, als wir hier im Forum. Ob er alles weiss, wage ich allerdings zu bezweifeln.
Man sieht ihn allerdings während der Spiele immer von unseren Offiziellen umringt, die ja spürbar anders sind, aber sich am liebsten wieder als "feinen Club" mit SchickiMicki umgeben sehen. Dabei wird sicherlich schon einiges an ein neugieriges und interessiertes Ohr gelangen.


Respekt, Grottenhennes, Du lässt wirklich nix aus, den Verantwortlichen, wo auch immer, eine mitzugeben.
Momentan gibt es wahrlich viel zu kritisieren, aber was Du da machst, ist absolut unseriös, hat mit vernünftiger Kritik nicht einmal annähernd zu tun.
Ich warte darauf, das uns hier einer erzählt, das dies alles Schmadtkes Absicht war. Scheiss Spieler verpflichten, die wir dann noch nicht mal bei Abstieg los werden....genialer Masterplan vom Düsseldorfer :prost:
„Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden."
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 471

819

Dienstag, 31. Oktober 2017, 09:31

ich warte drauf, dass einer einen thread aufmacht.....
...wir sind unzufriedene stinkstiefel und plärren den ganzen tag durchs forum.......
aber das kriegen sie wohl nicht hin oder es macht keinen spass auf sarkastische einzeiler, sarkastische einzeiler zu schreiben.
zumindest wärs ein kurzer spass.
dann doch lieber warten, bis irgendwas mit substanz kommt um dann mal richtig abzuziehen.....
die einzeller als stolz des forums, hatten wir auch noch nicht.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 470

820

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:25


Ich glaube schon, daß Niedecken etwas mehr weiss, als wir hier im Forum. Ob er alles weiss, wage ich allerdings zu bezweifeln.
Man sieht ihn allerdings während der Spiele immer von unseren Offiziellen umringt, die ja spürbar anders sind, aber sich am liebsten wieder als "feinen Club" mit SchickiMicki umgeben sehen. Dabei wird sicherlich schon einiges an ein neugieriges und interessiertes Ohr gelangen.


Respekt, Grottenhennes, Du lässt wirklich nix aus, den Verantwortlichen, wo auch immer, eine mitzugeben.
Momentan gibt es wahrlich viel zu kritisieren, aber was Du da machst, ist absolut unseriös, hat mit vernünftiger Kritik nicht einmal annähernd zu tun.

Da Du von Deinem 'Tribünenplatz ja nicht immer die Fernsehbilder verfolgen kannst, wird Dir sicher entgehen, daß Niedecken bei fast jedem Heimspiel neben einem unserer Verantwortlichen im Bild zu sehen ist. Das er da so einiges aufschnappen kann, sollte doch wohl klar sein.
Und ja, auch das posieren mit Promis fällt bei keinem anderen Verein so auf wie beim FC. Das sollen sie halten wie sie wollen, aber dann kann es eben passieren, daß Leute wie Niedecken mehr wissen, (und zum Glück nicht ausplaudern) als wir hier im Forum.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang