Montag, 24. September 2018, 15:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 830

981

Dienstag, 12. Dezember 2017, 17:32

Jetzt den Vorstand anzugehen, zum Rücktritt zu drängen und eine weitere Baustelle aufzumachen,
wäre einfach nur dämlich.

Die ganzen Pharisäer, die jetzt Spinner und Co. lynchen wollen, haben es immer schon besser gewusst!

Wo waren denn die anderen Gremien des FC? Warum haben Herr Müller-Römer und Co. nicht gemerkt, was sich da zusammenbraut?


Diese Frage erscheint mir auch gerade im Hinblick auf die Veräußerungsmöglichkeit von bis zu 25% der Geschäftsanteile des Effzeh völlig berechtigt, wo ja SMR und sein Stellvertreter u. a. einem Verkauf ebenfalls zustimmen müssten.

Ein starker Vorstand bewährt sich gerade in "stürmischen Zeiten"!
Der Effzeh-Vorstand räumte aber immerhin Fehler ein, als sie unübersehbar geworden waren und setzt nun auf den neuen "Heilsbringer" Armin Veh. Dass damit nicht zu erfüllende Erwartungen an Veh einhergehen, interessiert anscheinend auch niemand innerhalb von unserem Karnevalstrio. Hauptsache von sich selbst und den eigenen Fehlern ablenken!

Das ist so, als ob ein Wasserinstallateur ein Leck im Keller verursacht hat und nachdem das Wasser bis zum Dachfirst gestiegen ist, lakonisch feststellt, dass ihm da wohl ein Fehler unterlaufen wäre und er früher hätte genauer hinsehen können müssen. :teuflisch:
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (12. Dezember 2017, 17:34)

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

982

Dienstag, 12. Dezember 2017, 17:39

Jetzt den Vorstand anzugehen, zum Rücktritt zu drängen und eine weitere Baustelle aufzumachen,
wäre einfach nur dämlich.

Die ganzen Pharisäer, die jetzt Spinner und Co. lynchen wollen, haben es immer schon besser gewusst!

Wo waren denn die anderen Gremien des FC? Warum haben Herr Müller-Römer und Co. nicht gemerkt, was sich da zusammenbraut?


Diese Frage erscheint mir auch gerade im Hinblick auf die Veräußerungsmöglichkeit von bis zu 25% der Geschäftsanteile des Effzeh völlig berechtigt, wo ja SMR und sein Stellvertreter u. a. einem Verkauf ebenfalls zustimmen müssten.

Ein starker Vorstand bewährt sich gerade in "stürmischen Zeiten"!
Der Effzeh-Vorstand räumte aber immerhin Fehler ein, als sie unübersehbar geworden waren und setzt nun auf den neuen "Heilsbringer" Armin Veh. Dass damit nicht zu erfüllende Erwartungen an Veh einhergehen, interessiert anscheinend auch niemand innerhalb von unserem Karnevalstrio. Hauptsache von sich selbst und den eigenen Fehlern ablenken!

Das ist so, als ob ein Wasserinstallateur ein Leck im Keller verursacht hat und nachdem das Wasser bis zum Dachfirst gestiegen ist, lakonisch feststellt, dass ihm da wohl ein Fehler unterlaufen wäre und er früher hätte genauer hinsehen können müssen. :teuflisch:
Nunja,

ein starker Vorstand...... :baden:

Der letzte Satz bzw. Vergleich gefällt mir in der Causa sehr gut! :grins:
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 849

983

Dienstag, 12. Dezember 2017, 18:00

Was erwartet ihr denn jetzt vom Vorstand? Sollen die hinschmeißen? Wollt ihr das machen oder kennt ihr jemanden, der es besser kann und auch will?




  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

984

Dienstag, 12. Dezember 2017, 18:12

Ich erwarte gar nix mehr von diesem Vorstand....sollen die ruhig weiter dilettieren......was gibt es denn noch zu verlieren??? :schuetteln:

Aber dennoch:

Wenn ich hundmiserable Leistungen sowie PK's abliefere wäre es besser von selbst zurückzutreten bevor man sich noch lächerlicher macht!
  • Zum Seitenanfang

Adagio

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. September 2017

Beiträge: 51

985

Dienstag, 12. Dezember 2017, 18:29

Ich erwarte gar nix mehr von diesem Vorstand....sollen die ruhig weiter dilettieren......was gibt es denn noch zu verlieren??? :schuetteln:

Aber dennoch:

Wenn ich hundmiserable Leistungen sowie PK's abliefere wäre es besser von selbst zurückzutreten bevor man sich noch lächerlicher macht!


Genau, wer so dämlich und dilettantisch agiert, ist absolut nicht
geeignet einem grossen Fußballclub vorzustehen.
Das gilt ausdrücklich für alle Vorstandsmitglieder.
Wie sollte man da erwarten, das die Leute irgendwas im Sinne des Vereins regeln können.
Das langt nicht mal für einen Kleingarten- oder Hundeverein.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 230

986

Dienstag, 12. Dezember 2017, 18:45

Ich erwarte gar nix mehr von diesem Vorstand....sollen die ruhig weiter dilettieren......was gibt es denn noch zu verlieren??? :schuetteln:

Aber dennoch:

Wenn ich hundmiserable Leistungen sowie PK's abliefere wäre es besser von selbst zurückzutreten bevor man sich noch lächerlicher macht!


Genau, wer so dämlich und dilettantisch agiert, ist absolut nicht
geeignet einem grossen Fußballclub vorzustehen.
Das gilt ausdrücklich für alle Vorstandsmitglieder.
Wie sollte man da erwarten, das die Leute irgendwas im Sinne des Vereins regeln können.
Das langt nicht mal für einen Kleingarten- oder Hundeverein.


Jawoll.
Als sie antraten, lag der Verein am Boden, stand kurz vor der Insolvenz.
Wer hat nochmal den Wehrle verpflichtet?
Wer hat Stöger geholt?

Nix können die!
:motzen:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

987

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:09

Ich erwarte gar nix mehr von diesem Vorstand....sollen die ruhig weiter dilettieren......was gibt es denn noch zu verlieren??? :schuetteln:

Aber dennoch:

Wenn ich hundmiserable Leistungen sowie PK's abliefere wäre es besser von selbst zurückzutreten bevor man sich noch lächerlicher macht!


Genau, wer so dämlich und dilettantisch agiert, ist absolut nicht
geeignet einem grossen Fußballclub vorzustehen.
Das gilt ausdrücklich für alle Vorstandsmitglieder.
Wie sollte man da erwarten, das die Leute irgendwas im Sinne des Vereins regeln können.
Das langt nicht mal für einen Kleingarten- oder Hundeverein.


Jawoll.
Als sie antraten, lag der Verein am Boden, stand kurz vor der Insolvenz.
Wer hat nochmal den Wehrle verpflichtet?
Wer hat Stöger geholt?

Nix können die!
:motzen:
Puuuuuhhhhh.......

Es gibt da sicherlich einen Fachbegriff für:

"immer in der Vergangenheit leben"....hilf mir mal schnell! :grins:

Btw.:

Reg dich doch nicht so auf wenn mir mal jemand recht gibt! :kugelnlachen:
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 266

988

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:21

Ich erwarte gar nix mehr von diesem Vorstand....sollen die ruhig weiter dilettieren......was gibt es denn noch zu verlieren??? :schuetteln:

Aber dennoch:

Wenn ich hundmiserable Leistungen sowie PK's abliefere wäre es besser von selbst zurückzutreten bevor man sich noch lächerlicher macht!


Genau, wer so dämlich und dilettantisch agiert, ist absolut nicht
geeignet einem grossen Fußballclub vorzustehen.
Das gilt ausdrücklich für alle Vorstandsmitglieder.
Wie sollte man da erwarten, das die Leute irgendwas im Sinne des Vereins regeln können.
Das langt nicht mal für einen Kleingarten- oder Hundeverein.


Jawoll.
Als sie antraten, lag der Verein am Boden, stand kurz vor der Insolvenz.
Wer hat nochmal den Wehrle verpflichtet?
Wer hat Stöger geholt?

Nix können die!
:motzen:
Puuuuuhhhhh.......

Es gibt da sicherlich einen Fachbegriff für:

"immer in der Vergangenheit leben"....hilf mir mal schnell! :grins:

Btw.:

Reg dich doch nicht so auf wenn mir mal jemand recht gibt! :kugelnlachen:
Kann ich Dir helfen.
Jethro Tull ...... Living in the past
  • Zum Seitenanfang

Adagio

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. September 2017

Beiträge: 51

989

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:30

Was soll die Aufklärung Kohlenbock,
es geht nicht drum, ob jemand geholt wurde,
als Chef hat man die Verantwortung, die Fa, zu überwachen
und darauf zu achten wo es hakt. Und da war leider nix von zu bemerken.
Und wenn im Nachhinein, nachdem alles,, aber auch alles schiefgelaufen
und in einem Desaster geendet hat, hat der Vorstand, absolut
keine Souveränität gezeigt und im Gegenteil Fehler über Fehler präsentiert,
was schliesslich dazu führte, die Fehler auf andere abzuwälzen.
So kann ein Vorstand nicht agieren. Und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine.
Da steht die ganze Fachpresse auf meiner Seite.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

990

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:49

Da steht die ganze Fachpresse auf meiner Seite.
Da kann die ganze Welt hinter dir stehen...hier,im Biotop für Bekloppte schwimmen einige Protagonisten dennoch permanent gegen den Strom.... :weihnachten:

Aber anders wäre ja auch langweilig! :kuss: :klatschen:
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 230

991

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:10

Was soll die Aufklärung Kohlenbock,
es geht nicht drum, ob jemand geholt wurde,
als Chef hat man die Verantwortung, die Fa, zu überwachen
und darauf zu achten wo es hakt. Und da war leider nix von zu bemerken.
Und wenn im Nachhinein, nachdem alles,, aber auch alles schiefgelaufen
und in einem Desaster geendet hat, hat der Vorstand, absolut
keine Souveränität gezeigt und im Gegenteil Fehler über Fehler präsentiert,
was schliesslich dazu führte, die Fehler auf andere abzuwälzen.
So kann ein Vorstand nicht agieren. Und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine.
Da steht die ganze Fachpresse auf meiner Seite.


Es wurden jede Menge Fehler gemacht, das ist doch unstrittig, dafür brauche ich doch keine Fachpresse.
Du kannst ne gewöhnliche Firma nicht mit dem FC vergleichen.
Wenn der Chef dort fliegt, kommt der nächste ein Stück die Karriere-Leiter hoch.
In nem Fußballverein läuft das anders.
Du musst erst mal ein geeignetes Alternativ-Präsidium haben, dann musst Du ne außerordentliche MV veranstalten. Und das alles in einer Zeit, wo es um sehr viel wichtigere Dinge geht: Die sportlichen Ebenen wieder auf ein solides Fundament zu heben!
Um den Vorstand kann man sich, bei Bedarf, auf der nächsten MV kümmern.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

992

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:34

Ich glaube,dass Wehrle Betreff Alernativpräsidium nicht gänzlich bis zur Sommerpause untätig sein wird.
  • Zum Seitenanfang

Adagio

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. September 2017

Beiträge: 51

993

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:50

[
Es wurden jede Menge Fehler gemacht, das ist doch unstrittig, dafür brauche ich doch keine Fachpresse.
Du kannst ne gewöhnliche Firma nicht mit dem FC vergleichen.
Wenn der Chef dort fliegt, kommt der nächste ein Stück die Karriere-Leiter hoch.
In nem Fußballverein läuft das anders.
Du musst erst mal ein geeignetes Alternativ-Präsidium haben, dann musst Du ne außerordentliche MV veranstalten. Und das alles in einer Zeit, wo es um sehr viel wichtigere Dinge geht: Die sportlichen Ebenen wieder auf ein solides Fundament zu heben!
Um den Vorstand kann man sich, bei Bedarf, auf der nächsten MV kümmern


Jetzt wirds ne Lachnummer,
Also wenn der Vorstand unfähig ist, ists eigtl. schon zu spät.
Und was bitte soll ein unfähiger Vorstand sportlich auf ein
solides Fundament heben, wenn sich grad herausgestellt hat, das er genau
bei diesem Thema total versagt hat?
Normalerweise ist für so eine Situation der Aufsichtsrat gefordert.
Aber der ist mittlerweile wohl in den Ruhestand getreten.
Odet zur Schweigsamkeit bzw. Untätigkeit verpflichtet worden?
Nach deiner Vorstellung dürfte ein Vorstand in einem FC diesen
in aller Seelernuhe in den Ruin treiben, und dann bei der JHV
erklären, das er nix gemacht hat bzw. nix dafür konnte.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

994

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:08

Und was bitte soll ein unfähiger Vorstand sportlich auf ein
solides Fundament heben, wenn sich grad herausgestellt hat, das er genau
bei diesem Thema total versagt hat?
Ach!

Solch eine Kleinigkeit kann und darf man doch bei einem soliden Neuaufbau ruhig mal übersehen! :lol:
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 858

995

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:53

Lustiger KSTA Artikel...nach der Freiburg-Lachnummer...
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 230

996

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:42



Jetzt wirds ne Lachnummer,
Also wenn der Vorstand unfähig ist, ists eigtl. schon zu spät.
Und was bitte soll ein unfähiger Vorstand sportlich auf ein
solides Fundament heben, wenn sich grad herausgestellt hat, das er genau
bei diesem Thema total versagt hat?
Normalerweise ist für so eine Situation der Aufsichtsrat gefordert.
Aber der ist mittlerweile wohl in den Ruhestand getreten.
Odet zur Schweigsamkeit bzw. Untätigkeit verpflichtet worden?
Nach deiner Vorstellung dürfte ein Vorstand in einem FC diesen
in aller Seelernuhe in den Ruin treiben, und dann bei der JHV
erklären, das er nix gemacht hat bzw. nix dafür konnte.


Der Vorstande hat über Jahre sehr gute Arbeit geleistet. Dass sie in den letzten Monaten Fehler gemacht oder durchgewunken haben, ist unstrittig.
Jetzt alles in Sack und Asche zu hauen, ist absolut unnötig und keinesfalls sinnvoll.
Deine polemischen Ausführungen (meine Vorstellungen :kopfwand: ) kannst Du Dir schenken.
Ich habe schon im anderen Thread geschrieben, dass man gerne bei der nächsten MV all die Versäumnisse zur Sprache bringen und aufarbeiten kann.
Wem würde es nützen, wenn wir jetzt, durch Ablösung des Vorstands den Verein noch weiter erschüttern.
Die enttäuschten Fans haben nen Sandsack, auf den sie einschlagen können, aber es ändert sich doch dann nichts zum Guten.
Das durch die Schmadtke-Demission entstandene Loch ist geschlossen, Veh bekommt demnächst seinen Assistenten und der Vorstand kann wieder in den Hintergrund treten und die Sponsoren bei Laune halten.

Jagt halt alle zum Teufel und gut ist.
Der nächste Vorstand wartet an der nächsten Ecke.
:schuetteln:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 796

997

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 01:34



Der Vorstande hat über Jahre sehr gute Arbeit geleistet. Dass sie in den letzten Monaten Fehler gemacht oder durchgewunken haben, ist unstrittig.
Jetzt alles in Sack und Asche zu hauen, ist absolut unnötig und keinesfalls sinnvoll.
Deine polemischen Ausführungen (meine Vorstellungen :kopfwand: ) kannst Du Dir schenken.
Ich habe schon im anderen Thread geschrieben, dass man gerne bei der nächsten MV all die Versäumnisse zur Sprache bringen und aufarbeiten kann.
Wem würde es nützen, wenn wir jetzt, durch Ablösung des Vorstands den Verein noch weiter erschüttern?
Die enttäuschten Fans haben nen Sandsack, auf den sie einschlagen können, aber es ändert sich doch dann nichts zum Guten.
Das durch die Schmadtke-Demission entstandene Loch ist geschlossen, Veh bekommt demnächst seinen Assistenten und der Vorstand kann wieder in den Hintergrund treten und die Sponsoren bei Laune halten.

Jagt halt alle zum Teufel und gut ist.
Der nächste Vorstand wartet an der nächsten Ecke.
:schuetteln:
Ganz genau so ist es. Diese halbgaren und unüberlegten Angriffe auf den Vorstand, den wir gerade jetzt dringend brauchen, wo der Boden unter den Füßen wackelt, ist selbstmörderisch. Wer sich unbedingt abreagieren will, mag mit dem Kopf gegen die Wand schlagen, schön im Takt, regelmäßig eine Stunde am Tag. :kopfwand: Irgendwann geht der Zorn weg und die Welt ist wieder wunderschön. :eek:

Aixbock
Je suis Ari Fuld


„Je weniger eine Sache
begründet ist, desto leidenschaftlicher wird sie verteidigt.“ - Felix Somary






  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 635

998

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:11

Die im Stadion rumgröhlen und Plakate hochhalten haben mit Spinner noch ein Hühnchen zu rupfen........
Ich sag nur...." Ausgesperrte für immer bei uns" und "Sektion Stadionverbot".............
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 049

999

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:43

Ach Ewert,ich weiss nicht!Diese Vögel kann doch kein einigermassen bei gesundem Verstand befindlicher FC-Fan noch Ernst nehmen.Klar haben die noch ne Rechnung offen,aber mal unter uns,die kann man ja noch nicht mal gebrauchen,um sie vorab durchs Fegefeuer zu jagen,da gehtb ja jegliches Feuer aus.
Also ich hab in der Halbzeitpause des Spiels FC gegen Freiburg mir Bilder von Belgrad zeigen lassen-neben mir sitzen Mitglieder eines grossen FC Fan-Clubs,die mitten drin im Chaos waren,alleine die Bilder,da verschlägt es einem die Sprache.Was für Idioten sind denn da rumgeturnt,Insider munkeln wohl,dass da Leute bei waren,die deutschlandweit Stadionverbot hatten.Aber was tut das zur Sache?als wahrer FC_Fan macht man natürlich mit,was kostet die Welt!
Ach Ewert,das ist alles nur noch traurig!
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 230

1 000

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:41

Drop, ich kenne diese Regel jedenfalls nicht.

Allerdings gibt es eine Regel, die besagt, man möge doch bitte nicht im Pressethread kommentieren.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang