Freitag, 19. Januar 2018, 12:43 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 921

1 061

Dienstag, 2. Januar 2018, 20:25

Menger für Bade ist doch etwas total halbgares, beide waren aktiv Luftpumpen, was soll das bringen?
Den Gerry Ehrmann von "Pleite Lautern" hätte man für einige Euronen abwerben können, der kann Torhüter mit eisener Hand entwickeln und formen!
Selbst den Tünn werte ich höher als Mengers, Andi!
Das ist ein Schuss ins eigene Bein, Bade bekommt sicherlich fürstlich Kohle, da Vertrag unbefristet!
Apropos "formen":

Schaut euch bitte einmal das Bild von Timo Horn in dem von User "Powerandi" um 16:42 Uhr eingestellten Bericht im Pressethread an und beantwortet euch selbst die Frage, ob so ein sportlich durchtrainierter Körper im Alter von 24 Jahren aussehen sollte?
Es gibt übrigens noch eine Version, wo Timo ohne Unterhemd seine Röllchen samt Bauchansatz präsentiert. :Illse:

Völlig mit Recht werden auch seine Verzögerungen beim Abwurf kritisiert.
Fängt er einmal einen Flanken- oder Eckball ab, saust er anschliessend wie von der Tarantel gestochen bis zur Strafraumgrenze, um dann stehen zu bleiben und nach einer gefühlten Ewigjeit dem ihm am nächsten postierten Effzeh-Spieler den Ball zuzurollen, anstatt beispielsweise mit einem weiten Abwurf einen schnellen Gegenangriff zu initiieren, wie das andere Torhüter, welche für sich in Anspruch nehmen, internationale Klasse zu sein, in ihrem festen Repertoire haben.
Aber das habe ich schon öfters im Forum vergeblich kritisiert.

Zu seinen Abschlägen wurde hier bereits viel Zutreffendes geschrieben!
Ist klar. Den Ball schnell abwerfen um des Abwerfens willen.
Wenn der keinen Abnehmer findet, warum soll er dann den Ball abwerfen?
(...)
Genau dieses habe ich explizit ständig bekritisiert, schon als ich noch regelmäßig Trainingsberichte verfasst habe.
Wenn du die Möglichkeit dazu hast, dann schaue dir bitte einmal diesbezüglich die DVD "Das Double" an, wo der Effzeh-Torwart wahlweise links oder rechts teils bis hinter die Mittellinie schnellstens den Ball zum eigenen Mitspieler abgeworfen hat. Dass dieses zuvor vom Trainerteam vorgegeben werden muss, versteht sich von selbst.

Aber wenn das bereits unter Hennes Weisweiler möglich war, warum wurde dieses nicht von den letzten TrainerteamS nicht auch systematisch gemeinsam trainiert?
Und genau dieses habe ich immer wieder - wie übrigens ein anderer Effzeh-Fan einmal bei einer Jahresmitgliederversammlung des Fan-Projektes, bei der Alex Bade zu Gast war, auch - ebenfalls unter Stöger/Bade vergeblich bemängelt.
Unter Weisweiler standen auch ständig Spieler frei, heute sieht das leider anders aus. Das sind ja alles Taktikmaschinen, die nur noch in Dreier-Vierer-oder Fünferketten funktionieren. Außerdem hatte eben einer recht, bei uns kann außerdem kaum einer einen langen Ball unfallfrei annehmen.
Die Abschläge von Horn sind trotzdem oft einen Katastrophe und manchmal so furchtbar sinnlos. Kann aber auch sein, dass nur Ich den Sinn nicht erkenne.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 203

1 062

Dienstag, 2. Januar 2018, 21:05

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache
  • Zum Seitenanfang

Schnüssetring

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 390

1 063

Dienstag, 2. Januar 2018, 21:19

Auch die unübersehbaren Mängel bei der Ballannahme habe ich hier bemängelt, als beispielsweise Guirassy den Ball kürzlich während des Spiels gegen Hertha (?) mit der Brust versuchte anzunehmen und der Ball grob geschätze 10 Meter direkt zum Gegner dabei "versprungen" ist. Sein versuchtes Passspiel erinnerte auch eher an die "technischen Feinheiten" von Matthias Scherz.

Neu ist jetzt aber leider, dass unter Armin Veh gemäß der heutigen Presse nur noch ein offensiver Mittelfeldspieler versucht werden soll, in der Wintertransfer-Periode zu verpflichten, während Jörg Schmadtke noch beide Aussenbahnen auf der Mitgliederversammlung mit neuen Verpflichtungen versprochen hatte zu verstärken.

Also anscheinend Abrüstung statt Aufrüstung! :weihnachten:
TONI FOR PRÄSIDENT!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (2. Januar 2018, 21:21)

Schnüssetring

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 390

1 064

Dienstag, 2. Januar 2018, 21:25

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache
Jeder verlorene Ball muss bekanntlich erst unter erheblichem Kraftaufwand zurückerobert werden.
Daher sollte hier unbedingt eine Verbesserung erfolgen bzw. auch möglich sein.
TONI FOR PRÄSIDENT!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (2. Januar 2018, 21:26)

Schnüssetring

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 390

1 065

Mittwoch, 3. Januar 2018, 12:34

Ein Zwei-Versionen-System gehört neuerdings beim Effzeh wohl zum festen Bestandteil:

Zunächst die Posse um die Schmadtke-Stöger-Entzweiung, dann die Posse um die Kontaktaufnahme um Horst Heldt und nun soll Alex Bade offiziell darum gebeten haben, ihn von seiner Ausgabe als Torwarttrainer zu entbinden.
Nur bestreitet Bade dieses und möchte sein Interesse daher nun anwaltlich vertreten lassen.

Wird es jetzt langsam nicht wieder Zeit für einen Mitgliederbrief? :teuflisch:

Ach ja, und dann war ja da noch die Friede-Freude-Eierkuchen-Mitgliederversammlung, auf welcher es bereits erste kritische Stimmen unüberhörbar gab, welche aber schlichtweg ignoriert wurden.
TONI FOR PRÄSIDENT!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (3. Januar 2018, 12:37)

hoffnung83

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 17. Juni 2016

Beiträge: 299

1 066

Mittwoch, 3. Januar 2018, 13:04


Neu ist jetzt aber leider, dass unter Armin Veh gemäß der heutigen Presse nur noch ein offensiver Mittelfeldspieler versucht werden soll, in der Wintertransfer-Periode zu verpflichten, während Jörg Schmadtke noch beide Aussenbahnen auf der Mitgliederversammlung mit neuen Verpflichtungen versprochen hatte zu verstärken.

Also anscheinend Abrüstung statt Aufrüstung! :weihnachten:

Ich denke, wenn ein RV kommt wird Klünter als RA auflaufen!!!

Nichtsdestotrotz benötigen wir einen 6er!!!
und dieser ist für mich SCHWEINSTEIGER!!!
Da ich noch an das Wunder GLAUBE!!! Also holt ihn verdammt noch mal!!!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hoffnung83« (3. Januar 2018, 13:05)

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 1 945

1 067

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:18

jo und Poldi.

Mit Schweini und Poldi wird alles gut
FC, ein Club der Impulse setzt
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 3 684

1 068

Mittwoch, 3. Januar 2018, 16:42

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache
Immerhin bolzt ja Horn nicht mehr nur den Ball sinnlos nach vorne......Abwürfe hatte er mittlerweile auch schon!

....sehr zur Schonung der eigenen Nerven übrigens! :weihnachten:
  • Zum Seitenanfang

EffZeh

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 551

1 069

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:22

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache


Woher nun wieder diese Zahl? Bitte eine Quelle angeben oder deine empirischen Daten nennen, aus der du die Zahl ableitest. Oder war's wieder Matthäus in einer Talkrunde, der sich ja gut vorbereitet haben muss? :rofl:

Allein weil es nur zwei Möglichkeiten gibt - nämlich, dass entweder die eigene oder die gegnerische Mannschaft in Ballbesitz gelangen -, bedeutet nicht, dass daraus eine 50%-Chance folgen muss.

Wenn du nächste Woche Lotto spielst, hast du auch entweder 6 richtige oder eben nicht - trotzdem keine 50%-Chance.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EffZeh« (3. Januar 2018, 17:22)

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 299

1 070

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:22

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache
Immerhin bolzt ja Horn nicht mehr nur den Ball sinnlos nach vorne......Abwürfe hatte er mittlerweile auch schon!


Wenn er wenigstens immer nach vorn schösse. Nur leider geht ein guter Teil seiner "Abschläge" auch mal locker ins Seitenaus. :kopfwand:

Aixbock
Je suis Raziel Shevach


"Menschen, die davon leben, etwas in Ordnung zu bringen, haben nichts
dagegen, daß es drunter und drüber geht." (William Hazlitt)



  • Zum Seitenanfang

Schnüssetring

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 390

1 071

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:26

jo und Poldi.

Mit Schweini und Poldi wird alles gut
Dann aber bitte auch noch den Lahm reaktivieren! :D

Dann wäre das RV-Problem nämlich glänzend gelöst und Klünter könnte weiter da spielen, wo er am wirkungsvollsten für die Mannschaft ist. ;)
TONI FOR PRÄSIDENT!
  • Zum Seitenanfang

Schnüssetring

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 390

1 072

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:29

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache
Immerhin bolzt ja Horn nicht mehr nur den Ball sinnlos nach vorne......Abwürfe hatte er mittlerweile auch schon!


Wenn er wenigstens immer nach vorn schösse. Nur leider geht ein guter Teil seiner "Abschläge" auch mal locker ins Seitenaus. :kopfwand:

Aixbock
Das liegt aber sicher nur am zu kleinen Stadion in Müngersdorf! :teuflisch:
TONI FOR PRÄSIDENT!
  • Zum Seitenanfang

Schnüssetring

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 390

1 073

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:36


Neu ist jetzt aber leider, dass unter Armin Veh gemäß der heutigen Presse nur noch ein offensiver Mittelfeldspieler versucht werden soll, in der Wintertransfer-Periode zu verpflichten, während Jörg Schmadtke noch beide Aussenbahnen auf der Mitgliederversammlung mit neuen Verpflichtungen versprochen hatte zu verstärken.

Also anscheinend Abrüstung statt Aufrüstung! :weihnachten:

Ich denke, wenn ein RV kommt wird Klünter als RA auflaufen!!!

Nichtsdestotrotz benötigen wir einen 6er!!!
und dieser ist für mich SCHWEINSTEIGER!!!
Da ich noch an das Wunder GLAUBE!!! Also holt ihn verdammt noch mal!!!
Einen guten 6er benötigen wir spätestens seit der 13.000.000-Ablösung für Yannick Gerhardt.

Aber der Effzeh musste ja sicher da schon für die Ablösesumme von der Torkanone Cordoba sparen. :teuflisch:
TONI FOR PRÄSIDENT!
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 3 684

1 074

Mittwoch, 3. Januar 2018, 18:07

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache


Woher nun wieder diese Zahl? Bitte eine Quelle angeben oder deine empirischen Daten nennen, aus der du die Zahl ableitest. Oder war's wieder Matthäus in einer Talkrunde, der sich ja gut vorbereitet haben muss? :rofl:

Allein weil es nur zwei Möglichkeiten gibt - nämlich, dass entweder die eigene oder die gegnerische Mannschaft in Ballbesitz gelangen -, bedeutet nicht, dass daraus eine 50%-Chance folgen muss.

Wenn du nächste Woche Lotto spielst, hast du auch entweder 6 richtige oder eben nicht - trotzdem keine 50%-Chance.
Das ist so ähnlich wie Abseits erklären....vielleich landet der Ball auch beim Schiri oder ins Aus! :D
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 458

1 075

Mittwoch, 3. Januar 2018, 18:10

Menger für Bade ist doch etwas total halbgares, beide waren aktiv Luftpumpen, was soll das bringen?
Den Gerry Ehrmann von "Pleite Lautern" hätte man für einige Euronen abwerben können, der kann Torhüter mit eisener Hand entwickeln und formen!
Selbst den Tünn werte ich höher als Mengers, Andi!
Das ist ein Schuss ins eigene Bein, Bade bekommt sicherlich fürstlich Kohle, da Vertrag unbefristet!
Apropos "formen":

Schaut euch bitte einmal das Bild von Timo Horn in dem von User "Powerandi" um 16:42 Uhr eingestellten Bericht im Pressethread an und beantwortet euch selbst die Frage, ob so ein sportlich durchtrainierter Körper im Alter von 24 Jahren aussehen sollte?
Es gibt übrigens noch eine Version, wo Timo ohne Unterhemd seine Röllchen samt Bauchansatz präsentiert. :Illse:

Völlig mit Recht werden auch seine Verzögerungen beim Abwurf kritisiert.
Fängt er einmal einen Flanken- oder Eckball ab, saust er anschliessend wie von der Tarantel gestochen bis zur Strafraumgrenze, um dann stehen zu bleiben und nach einer gefühlten Ewigjeit dem ihm am nächsten postierten Effzeh-Spieler den Ball zuzurollen, anstatt beispielsweise mit einem weiten Abwurf einen schnellen Gegenangriff zu initiieren, wie das andere Torhüter, welche für sich in Anspruch nehmen, internationale Klasse zu sein, in ihrem festen Repertoire haben.
Aber das habe ich schon öfters im Forum vergeblich kritisiert.

Zu seinen Abschlägen wurde hier bereits viel Zutreffendes geschrieben!


Mir jedenfalls ist Timo mit Röllchen lieber, als unser Olkowski mit Sixpack!
Schau dir mal unseren Heintz an, der hat eine Haltung wie ein 70 jähriger Bergmann.
Mir sind 11 Jungs mit Bauchspeck und Leistung lieber, als 11 mit Sixpack und heißer Luft!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Alter Mann

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 269

1 076

Mittwoch, 3. Januar 2018, 18:25

Ich bin mir nicht sicher, ob in der Vergangenheit nicht eher Bauchspeck und heiße Luft auf dem Platz waren :naughty: .
  • Zum Seitenanfang

Schnüssetring

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 390

1 077

Mittwoch, 3. Januar 2018, 18:35

Timo Horn ist nicht umsonst vom Fachblatt "Kicker" vom 4. Platz der Rubrik "Internationale Klasse" zurückgestuft worden auf den 7. Platz und wurde nur noch in die Rubrik "Im weiteren Kreis" eingeordnet.

Eigentlich sehr schade, wo er auf dem Sprung gestanden hatte, möglicherweise die Nummer 3 im WM-Team von Jogi Löw werden zu können. X(

Wenn ich allerdings dann im Kicker Nr. 2 (Seite 21) den Kommentar von Kicker--Experte Bodo Ilgner unter der Überschrift "Dritter Torwart bei der WM: Warum nicht Ulreich?" lese, geht mir wieder einmal der Kragenknopf meines Hemdes fliegen.

Warum nicht sofort die ganze Mannschaft von Bayern München als erstes Team mit globalisierter Aufstellung einfach zur Fußball-WM nach Russland entsenden?
Dann brauche ich mir zumindest nicht mehr den stets "tiefenentspannten" Löw täglich auf der Pressekonferenz mit seinem Gesäusel während der WM anzuhören.
Da wäre mir stattdessen nämlich der Jupp viel lieber!
TONI FOR PRÄSIDENT!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (3. Januar 2018, 18:38)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 657

1 078

Mittwoch, 3. Januar 2018, 18:46

Wenn man bereit ist, sich vom Begriff FC Bayern frei zu machen und lediglich auf die Leistung sieht, kann man durchaus pro Ulreich argumentieren. Er hat seit der Verletzung von Neuer überragend gehalten.

Was Horn betrifft:
Natürlich zieht es auch den Torwart runter, wenn das ganze Team Scheisse spielt. Wenn Du jedes Spiel verlierst, fallen die Noten für alle Akteure automatisch schlechter aus.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

sauerland

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 271

1 079

Mittwoch, 3. Januar 2018, 20:01

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache


Woher nun wieder diese Zahl? Bitte eine Quelle angeben oder deine empirischen Daten nennen, aus der du die Zahl ableitest. Oder war's wieder Matthäus in einer Talkrunde, der sich ja gut vorbereitet haben muss? :rofl:

Allein weil es nur zwei Möglichkeiten gibt - nämlich, dass entweder die eigene oder die gegnerische Mannschaft in Ballbesitz gelangen -, bedeutet nicht, dass daraus eine 50%-Chance folgen muss.

Wenn du nächste Woche Lotto spielst, hast du auch entweder 6 richtige oder eben nicht - trotzdem keine 50%-Chance.
Fakt ist, Timo hat eine Fehlpassquote von 48,72%. Wenn man bedenkt, dass er einige kurze Abschläge oder Abwürfe getätigt hat, die den eigenen Mann gefunden haben, ist es sicher, dass die weiten Abschläge zu mehr als der Hälfte beim Gegner landeten.
  • Zum Seitenanfang

EffZeh

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 551

1 080

Mittwoch, 3. Januar 2018, 23:25

Die Chance bei einem Abschlag in Ballbesitz zu bleiben liegt bei 50%.
Nach Tony's Abgang ist dieser Prozentsatz geschrumpft.
Und zwar erheblich !!
Daher ist das Risiko bei einem Abschlag so hoch das er bei uns verboten werden müsste.
Reine Glücksache


Woher nun wieder diese Zahl? Bitte eine Quelle angeben oder deine empirischen Daten nennen, aus der du die Zahl ableitest. Oder war's wieder Matthäus in einer Talkrunde, der sich ja gut vorbereitet haben muss? :rofl:

Allein weil es nur zwei Möglichkeiten gibt - nämlich, dass entweder die eigene oder die gegnerische Mannschaft in Ballbesitz gelangen -, bedeutet nicht, dass daraus eine 50%-Chance folgen muss.

Wenn du nächste Woche Lotto spielst, hast du auch entweder 6 richtige oder eben nicht - trotzdem keine 50%-Chance.
Fakt ist, Timo hat eine Fehlpassquote von 48,72%. Wenn man bedenkt, dass er einige kurze Abschläge oder Abwürfe getätigt hat, die den eigenen Mann gefunden haben, ist es sicher, dass die weiten Abschläge zu mehr als der Hälfte beim Gegner landeten.


Das möchte ich nicht bestreiten. Gefühlt liegt die Ballbesitzquote nach Abschlägen Horns bei uns deutlich unter 50%. Wie nobby auf eine Chance von 50% kommt, erschließt sich mir nicht, deswegen fragte ich nach einer Quelle oder empirischen Daten.
  • Zum Seitenanfang