Dienstag, 22. Mai 2018, 21:28 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 625

1

Donnerstag, 1. Februar 2018, 22:26

Premiere 1.FC Köln gegen Stögers BVB (Matchball)

Ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht irgendwelche ungeschriebenen Forumsregeln missachte. Sollte das so sein, möchte ich dafür entschuldigen, vor allem bei smokie. Es juckt mich in den Fingern, da morgen ein sehr wichtiges Spiel auf uns wartet. Wir haben uns am Samstag nicht ganz so belohnt, wie es möglich gewesen wäre. Für mich war das 1:1 irregulär, für den Schiri und einige andere leider nicht. Trotzdem überwiegt das Positive, wir haben unseren Lauf fortgesetzt, 4 Spiele ungeschlagen. Um überhaupt wieder eine realistische Chance zu erhalten, war diese kleine Serie zwingend notwendig. Wenn ich an das Hinspiel und den damaligen Zustand der Mannschaft denke, kommt mir die Galle hoch. Im Gegensatz zu den ersten 4 Spielen der Saison sind die letzten 4 deutlich besser für den FC gelaufen. Der 1. FC Köln verteidigt nun wieder deutlich besser als in der Hinrunde. Der FC kommt besser in die Zweikämpfe, weil die Abstände zwischen den Ketten - aber auch zwischen den einzelnen Spielern in der Horizontalen - wieder klein gehalten werden. Der FC zieht sich in den eng gestaffelten Defensivverbund zurück und verteidigte diszipliniert und aggressiv, ohne sich dabei zu hastig in die Zweikämpfe zu stürzen. Dadurch erzwingt er viele Ballgewinne und vielversprechende Kontersituationen. Die Konter dürfen gerne noch besser und konzentrierter zu Ende gespielt werden, für einen Tabellenletzten ist der Ansatz eine gute Lösung. Mit der Rückkehr der verletzten Spieler, allen voran Jonas Hector, finden auch wieder defensive Automatismen statt. Mit Jonas wird das Kölner Spiel auch im Bereich zwischen Abwehr und Mittelfeld flexibler. Mit seiner Ballsicherheit ist er ein Fixpunkt im Kölner Aufbau- und Übergangsspiel. In der Abwehr hat sich Mere zum unverzichtbaren Innenverteidiger neben Heintz gemausert. Beide Innenverteidiger sind in der Lage, den Spielaufbau zu gestalten. Mere überzeugt mit seiner Ruhe am Ball, seiner Zweikampfführung und spielt mutige vertikale Bälle. Heintz ist der konstanteste Feldspieler des FC in dieser Saison. Sörensen fällt als RV ein wenig ab. Gute Aktionen werden durch regelmäßige Unkonzentriertheiten überschattet. Vielleicht startet er am Freitag richtig durch. Auf der Torwartposition hat der FC eindeutig die Nase vorn. Timo Horn hat keine Schuld an der Katastrophe, allerdings sehe ich bei Ihm auch einen deutlichen Sprung nach vorn in den letzten Spielen. Gerade in Hamburg hat er den FC am Anfang im Spiel gehalten. Timo wird sicherlich ein wichtiger Faktor am Freitagabend. Ein weiterer großer Unterschied zur Hinrunde ist unsere Offensive. Ruthenbeck kann je nach Spielweise - oder auch nach Spielstand - den jeweils passenden Spielertypen im Sturm auswählen. Zoller und Cordoba bringen hohes Tempo mit, Osako ist spielerisch am stärksten und zeigt sich zwischen den Linien. Mit Terodde und Guirassy gibt es zwei klare Stoßstürmer, die körperlich stark sind. Terodde hat nicht nur den Siegtreffer im Derby überragend erzielt, er schoss auch den HSV ab. Alle 3 Tore waren sehenswert. Neben der Qualität der einzelnen Akteure spielt hier auch der Faktor Eingespieltheit eine große Rolle. Mit neuem Mut zum Risiko im Aufbauspiel spielt der FC aktuell wieder den über die letzten Jahre gewohnten erfolgreichen Fußball. Der BVB ist naturgemäß ein Gegner, gegen den man sich nicht viel ausrechnen sollte. Peter Stöger ist noch ungeschlagen, nach 2 Siegen setzte es aber drei Remis in Folge. Der BVB droht die Quali für die CL zu verpatzen. Aubameyang entpuppte sich als furchtbare Diva und stürmt jetzt für Arsenal. Ob das gut oder schlecht für uns ist, hängt auch von seinem Ersatz ab. Mit Batsuahyi steht schon ein Hochkaräter in den Startlöchern, der voraussichtlich in der Start11 stehen wird. Der BVB wird das Spiel machen, er braucht die 3 Punkte. Während der FC gegen Augsburg sein bestes Spiel unter Ruthenbeck ablieferte, waren die drei Remis und erst Recht die Spielweise des BVB alles andere als spitze. Am Freitag wird es wieder ein Nervenspiel. Wir werden kompakt und tief stehen, es den schnellen Dortmundern schwermachen. Wir werden geduldig auf unsere Chancen warten, die wir definitiv bekommen werden. Ich kann mir gut vorstellen, das Koziello statt Osako auflaufen wird. Ich gehe davon aus, dass das Stadion zum Hexenkessel mutiert und Stöger am Ende einen ordentlichen Abschied erhält. Auf geht´s, 3 Punkte für unseren FC! :fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 004

2

Donnerstag, 1. Februar 2018, 22:32

Alles gut, Ron. Meine Sieges-Serie endete ja leider gegen Augsburg. Da ich krank das Bett hüte, finde ich dein Bemühen sogar nochmal besser :thumbsup:

Zum Spiel: Drei Punkte unseres TEAMS gegen eine Mannschaft, in der es rumort :fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 756

3

Donnerstag, 1. Februar 2018, 22:57

Im Hinspiel noch eine 0:5 Klatsche und nun als Favorit in dieses Spiel gehen . So liebe ich das .Bin mir total sicher , dass wir dieses Spiel gewinnen !
Fragt mich nicht warum ?
Hoffentlich spielt der Floh von Anfang an . Sind alle gespannt auf ihn .
Und morgen ist Freitag , da kann die anschließende Siegesfeier etwas länger ausfallen . 2:0 oder 2:1 für unseren
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

Hermes

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 570

4

Freitag, 2. Februar 2018, 00:21

Sehen wir es einmal ganz diplomatisch:

Stöger hat auf jeden Fall ein Unentschieden verdient. Wir liegen 0:5 zurück. Also gewinnen wir einfach 5:0!

Danach darf Stöger dann gerne wieder alles gewinnen. Und wir sowieso.

Und Stöger soll morgen bewundern, was er nie hatte: T-Rod und Kozzi.

Come on FC.

:fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc: :fcfc:
"Wir sind noch nicht abgestiegen! Ich glaube noch an so ein Wunder." (Lukas Podolski)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 625

5

Freitag, 2. Februar 2018, 00:35

Vorteil Effzeh: Stögers Bilanz in den letzten Partien im Kölner Stadion einfach katastrophal! :fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

joergi

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 770

6

Freitag, 2. Februar 2018, 01:26

Ach, was war ich gestern noch froh gestimmt, jedoch wurde mein Urlaub um 21 Uhr per Mail stoniert!
Dürfte Freitag also in der Spätschicht wieder ran, super!



Da wir jedoch geile Frontschweine sind, hat das Schichtkolecktiv mir nach dem Feierabend Bier Meeting frei gegeben.
Das sind wahre Kollegen! :thumbsup:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 668

7

Freitag, 2. Februar 2018, 06:42

Ach, was war ich gestern noch froh gestimmt, jedoch wurde mein Urlaub um 21 Uhr per Mail stoniert!
Dürfte Freitag also in der Spätschicht wieder ran, super!



Da wir jedoch geile Frontschweine sind, hat das Schichtkolecktiv mir nach dem Feierabend Bier Meeting frei gegeben.
Das sind wahre Kollegen! :thumbsup:


Tja, scheinst ja kaum ersetzbar.

Wie dem auch sei.
Das Spiel läuft ja auf Eurosport für free. :fcfc:
Dann schmeiss Deine Aparatur an.

Haste halt die strapaziöse Hin- und Rücktour gespart.
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Profi

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 662

8

Freitag, 2. Februar 2018, 06:55

Ach, was war ich gestern noch froh gestimmt, jedoch wurde mein Urlaub um 21 Uhr per Mail stoniert!
Dürfte Freitag also in der Spätschicht wieder ran, super!



Da wir jedoch geile Frontschweine sind, hat das Schichtkolecktiv mir nach dem Feierabend Bier Meeting frei gegeben.
Das sind wahre Kollegen! :thumbsup:


Tja, scheinst ja kaum ersetzbar.

Wie dem auch sei.
Das Spiel läuft ja auf Eurosport für free. :fcfc:
Dann schmeiss Deine Aparatur an.

Haste halt die strapaziöse Hin- und Rücktour gespart.


Oder der AG hat einfach einen Schaden.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 106

9

Freitag, 2. Februar 2018, 07:00

Auch wenn die Anstosszeit fuer mich ein "wenig unguenstig" ist (03:30 Uhr) werde ich mir es aber nicht entgehen lassen live am TV zu verfolgen wie PS sich mit seinem BVB eine Niederlage einfaengt :naughty: Die Hoehe der Niederlage ist zweitrangig, hauptsache die 3 Punkte bleiben im RES :fcfc: :fcfc: :fcfc:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Stralsunder

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 292

10

Freitag, 2. Februar 2018, 07:09

Heute gibt es, obwohl ich natürlich einen Drei-Punkte-Heimsieg erhoffe, bitte nur ja keine Niederlage für den FC, denn nach über acht Stunden Anfahrt habe ich mir, meine ich, zumindest einen Punkt verdient.
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Profi

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 662

11

Freitag, 2. Februar 2018, 07:15

Hier geht wirklich jeder von 3 Punkten aus...also ich wäre froh, wenn wir einen holen. Ob der BVB in Form ist oder nicht...der Kader hat internationale Klasse.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

Stralsunder

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 292

12

Freitag, 2. Februar 2018, 07:20

Hier geht wirklich jeder von 3 Punkten aus....
Irrtum, ich nicht, ich hoffe nur.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 668

13

Freitag, 2. Februar 2018, 07:29

Hier geht wirklich jeder von 3 Punkten aus...also ich wäre froh, wenn wir einen holen. Ob der BVB in Form ist oder nicht...der Kader hat internationale Klasse.


Beim Pferderennen sagt man

Form schlägt Klasse
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kölsche Ostfriese« (2. Februar 2018, 07:30)

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 343

14

Freitag, 2. Februar 2018, 09:33

Ich wünsche mir 3 Punkte, mit wieviel Toren ist mir relativ egal. Damit wäre das Wochenende perfekt eingeläutet.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

15

Freitag, 2. Februar 2018, 09:34

Hier geht wirklich jeder von 3 Punkten aus...also ich wäre froh, wenn wir einen holen. Ob der BVB in Form ist oder nicht...der Kader hat internationale Klasse.

Ich wäre mit einem Punkt schon sehr zufrieden, glaube aber, dass es leider eine Niederlage gibt.
Allerdings wehre ich mich keinesfalls, wenn es anders kommt. Zumal ich nen BVB-Fan dabei haben werde.
Mal sehen, gegen die Ost-Holländer war ich ähnlich pessimistisch , da hatte ich nen Klepper-Fan dabei. Vielleicht klappt es ja nochmal.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 681

16

Freitag, 2. Februar 2018, 09:45

Hier geht wirklich jeder von 3 Punkten aus...also ich wäre froh, wenn wir einen holen. Ob der BVB in Form ist oder nicht...der Kader hat internationale Klasse.

Ich wäre mit einem Punkt schon sehr zufrieden, glaube aber, dass es leider eine Niederlage gibt.
Allerdings wehre ich mich keinesfalls, wenn es anders kommt. Zumal ich nen BVB-Fan dabei haben werde.
Mal sehen, gegen die Ost-Holländer war ich ähnlich pessimistisch , da hatte ich nen Klepper-Fan dabei. Vielleicht klappt es ja nochmal.

Borusse ist Borusse. Hoffe also es klappt. Remis, je nachdem wie, wäre noch zu ertragen, Niederlage auf keinen Fall. Ich habe wohl 2 012er im Auto.... Außerdem, das habe ich schon des Öfteren geschrieben, mag ich den Dortmunder Club nicht.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tap-rs« (2. Februar 2018, 09:45)

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 668

17

Freitag, 2. Februar 2018, 10:14

Wie seid Ihr denn drauf?

Ihr nehmt Gladbacher oder Dortmunder im Auto mit zum Stadion, sitzt womöglich noch neben denen oder schlimmer noch trinkt ein Kölsch mitzusammen :schuetteln: :eek: :kopfwand:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kölsche Ostfriese« (2. Februar 2018, 10:15)

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 375

18

Freitag, 2. Februar 2018, 10:17

Wenn ich schon lese, dass wir heute in irgendwelchen Jubeltrikots auflaufen....

Hatten wir jemals Erfolg mit solchen Fisematenten ?
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 681

19

Freitag, 2. Februar 2018, 10:28

Wie seid Ihr denn drauf?

Ihr nehmt Gladbacher oder Dortmunder im Auto mit zum Stadion, sitzt womöglich noch neben denen oder schlimmer noch trinkt ein Kölsch mitzusammen :schuetteln: :eek: :kopfwand:

Warum denn nicht?
  • Zum Seitenanfang

Netzer

Anfänger

Registrierungsdatum: 19. September 2016

Beiträge: 39

20

Freitag, 2. Februar 2018, 10:32

Also wenn der Effzeh die Zecken nicht heute schlägt, wann dann?

Ich denke zudem nicht, dass Stöger bis zum Saisonende Trainer beim BxB bleiben wird. Eventuell wird man noch versuchen, ca 5 Spieltage vor Saisonende die Reißleine zu ziehen.
"In Köln haben sie vier Tage lang die Geschäftsstelle abgeschlossen und jede halbe Stunde eine Flasche Sekt entkorkt, als sie den Toni Polster für 1,8 Millionen Mark nach Gladbach verkauft hatten." (Hans Meyer)
  • Zum Seitenanfang