Tuesday, June 25th 2019, 2:04pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,141

Tuesday, January 16th 2018, 9:42am

Sieg gegen Mönchengladbach
Der 1. FC Köln bleibt im Angriffsmodus


Hopp oder top - das ist die Marschrichtung, mit der Stefan Ruthenbeck versucht, das Fußballwunder vom Klassenerhalt des 1. FC Köln zu realisieren. "Bevor wir dreimal in Folge unentschieden spielen, verliere ich lieber einmal, gewinne aber die beiden anderen Spiele. Dann haben wir sechs statt drei Punkte. Dieses Risiko gehen wir jetzt ganz bewusst ein. Wir müssen Siege einfahren, wenn wir noch eine Chance haben wollen", sagte der FC-Trainer nach dem 2:1-Derby-Erfolg.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…smodus-29490574
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,142

Tuesday, January 16th 2018, 9:44am

Verliert der FC Konstantin Rausch noch an Dynamo Moskau?

Bislang habe sich kein unzufriedener Spieler gemeldet, erklärte Armin Veh nach dem Derby-Sieg gegen Gladbach. Nach EXPRESS-Informationen hat allerdings Dynamo Moskau gewaltiges Interesse an Konstantin Rausch. Der Linksverteidiger, der die Vorlage zu Teroddes Siegtreffer gegen die Fohlen leistete, fürchtet beim FC um sein WM-Ticket für Russland. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von knapp zwei Millionen Euro, der Wechsel nimmt immer konkretere Formen an.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/moe…oskau--29489380
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,143

Tuesday, January 16th 2018, 9:48am

KOZIELLO: Hier kommt Vehs Top-Transfer!

Sport-Boss Armin Veh woll­te genau die­sen Spie­ler. Und er wird ihn be­kom­men! Köln holt den Fran­zo­sen Vin­cent Ko­zi­el­lo (22). Der Trans­fer soll heute end­gül­tig ab­ge­wi­ckelt und dann of­fi­zi­ell ge­macht wer­den. Der Ver­trag bis 2022 lau­fen. Ko­zi­el­lo kos­tet rund 3,5 Mio Euro Ab­lö­se. Trai­ner Ru­t­hen­beck: „Ich habe ihn heute noch nicht ge­se­hen. Wie war der Name noch mal? Kenne ich, in­ter­es­san­ter Junge. Schau­en wir mal, was die nächs­ten Tage so brin­gen.“ Morgen soll Ko­zi­el­lo erst­mals mit sei­nen neuen Kol­le­gen trai­nie­ren.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…83552.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 16th 2018, 9:50am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,144

Tuesday, January 16th 2018, 9:52am

Koziello und Rausch:
Verkündet der FC gleich zwei Transfers?


Folgt beim 1. FC Köln zwei Tage nach dem zweiten Bundesliga-Sieg der Saison nicht nur der zweite Winter-Neuzugang, sondern eines Transfer-Bekanntmachung im Doppelpack? Neben der Verpflichtung von Vincent Koziello könnte es zur Verabschiedung von Konstantin Rausch kommen. Für den gestrigen Nachmittag war eigentlich die Bekanntgabe des Transfers angedacht. Am frühen Abend sickerte durch, dass die Geissböcke den Franzosen erst am trainingsfreien Dienstag präsentieren würden. Doch der Transfer soll dem Vernehmen nach perfekt sein. Die Vereine sollen sich auf eine erfolgsabhängige Ablösesumme von bis zu vier Millionen Euro geeinigt haben.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/koziello…zwei-transfers/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,145

Tuesday, January 16th 2018, 10:09am

Ruthenbeck: „Haben sie an der Ehre gepackt“

Die Nacht war kurz für Stefan Ruthenbeck (45). „Ich konnte kaum schlafen, hab das Derby im Kopf noch einmal nachgespielt.“ Immerhin: Er hat es wieder gewonnen. Auch dank seiner Worte. So machte der FC-Coach seine Jungs heiß: „Wir haben vor dem Spiel darüber gesprochen, wie demütigend die Hinrunde war. Wir haben sie an der Ehre gepackt und gesagt: Wir müssen Opfer bringen in den nächsten Spielen. Ich glaube, die Jungs sind schwer angepisst und wollen Dinge wiedergutmachen.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…packt--29490902
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,146

Tuesday, January 16th 2018, 1:10pm

Kommentar: Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings

Edward Norton Lorenz war Mathematiker und Meteorologe. Auf ihn geht der Begriff „Schmetterlingseffekt“ zurück. Er hielt 1972 einen Vortrag mit dem Titel: „Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen?“ In der Bundesliga fragt man sich seit Sonntag, ob sich diese Theorie zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres beim 1. FC Köln bewahrheiten könnte.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/kommenta…schmetterlings/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,147

Tuesday, January 16th 2018, 1:12pm

DFB ermittelt nach Fahnenklau gegen Köln
Kritik an Podolski


Die Rückrunde hat für den 1. FC Köln nicht nur mit einem Derbysieg, sondern auch mit einem Ermittlungsverfahren begonnen: Weil ein als Ordner verkleideter FC-Anhänger am Sonntag in der Halbzeitpause eine Fahne aus dem Gladbacher Fanblock stahl, hat der DFB Ermittlungen aufgenommen und den FC zu einer Stellungnahme aufgefordert. Gladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof kritisiert Lukas Podolski scharf.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…n-podolski.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,148

Tuesday, January 16th 2018, 1:18pm

Kommentar: Derby-Reaktion von Podolski ist ein Skandal

Der ehemalige Kölner Lukas Podolski feiert den Fahnenklau der FC-Ultras im Derby gegen Borussia Mönchengladbach. Ein Unding, findet SPORTBUZZER-Fußballchef Heiko Ostendorp.

Quelle: http://www.sportbuzzer.de/artikel/kommen…st-ein-skandal/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,149

Tuesday, January 16th 2018, 3:10pm

1. FC Köln will Sicherheitsvorkehrungen überprüfen

Nachdem es am Sonntag drei Fans des 1. FC Köln gelungen war, sich als Ordner verkleidet Zutritt zum Innenraum des Müngersdorfer Stadions zu verschaffen, kündigte der 1. FC Köln nun an, die eigenen Sicherheitsvorkehrungen zu hinterfragen. Doch die Ordner-Leibchen sollen nicht geklaut worden sein. So erklärte der FC-Pressesprecher Kaufmann: „Es waren keine Originalwesten. Es wurden keine Westen geklaut, es fehlte auch keine.“ Vielmehr sollen die Westen gefälscht gewesen sein.

Quelle: https://www.faszination-fankurve.de/inde…l&news_id=17504
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,150

Tuesday, January 16th 2018, 3:41pm

Spinner über die Zukunft:
„Der FC hat einen Plan B“


Der 1. FC Köln befindet sich nicht nur sportlich in einer schwierigen Situation. Auch im Innenleben des Vereins liegt einiges im Argen. Das Präsidium muss einen schwierigen Spagat wagen – zwischen Aufarbeitung vergangener Fehler und seriöser Zukunftsplanung. Pünktlich zum Rückrundenauftakt gegen Gladbach hat sich das FC-Präsidium jetzt zur aktuellen Situation geäußert. Dabei ging es vor allem um eines: vergangene Fehler der Verantwortlichen, die neue Klubführung und sportliche Ziele.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/spinner-…t-einen-plan-b/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,151

Tuesday, January 16th 2018, 6:02pm

Vertrag bis 2022
FC verpflichtet Vincent Koziello


Der 1. FC Köln hat die zweite Verstärkung für die Rückrunde verpflichtet. Vincent Koziello wechselt vom OGC Nizza zum FC. Für den französischen Spitzenclub absolvierte der 22-jährige Mittelfeldspieler seit seinem Debüt im Profiteam 102 Pflichtspiele und erzielte dabei vier Tore. Für Frankreichs U21 traf er in vier Spielen zweimal. In Köln erhält Koziello einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Armin Veh sagt: „Vincent war von Anfang an mein Wunschspieler und deshalb war klar: Wenn wir noch jemanden verpflichten, dann ihn. Er ist im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und erweitert unsere Möglichkeiten. Es freut mich sehr, dass der Wechsel geklappt hat.“

Quelle: https://fc.de/fc-info/news/detailseite/d…ent-koziello-1/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,152

Tuesday, January 16th 2018, 6:05pm

Wechsel ist perfekt
Koziello zweiter Neuzugang beim 1. FC Köln


Nun ist der Wechsel perfekt! Wie der FC am Dienstagabend bekanntgab, wechselt Vincent Koziello von OGC Nizza aus Frankreich zum 1. FC Köln. Damit ist er der zweite Neuzugang nach Simon Terodde. Der 22-Jährige erhält beim FC einen Vertrag bis 2022. Am wohlsten fühlt sich Koziello im zentralen Mittelfeld. Koziello, der die Rückennummer 41 erhält, erklärt: : „Ich komme zu einem großen Club in einer sehr starken Liga, habe aber natürlich den Anspruch, möglichst bald zu spielen und dazu beizutragen, dass wir unsere Ziele mit dem FC erreichen.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-koeln-29494968
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,153

Tuesday, January 16th 2018, 6:51pm

Die Einzelheiten zum Koziello-Transfer
Rausch-Wechsel nach Moskau nicht durch


Vincent Koziello hat beim 1. FC Köln einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. Der FC bestätigte den Transfer am Dienstagabend. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ zahlt das Schlusslicht aber nicht eine kolportierte Ablöse von 2,5 bis drei Millionen Euro. Es sind summa summarum rund vier Millionen Euro. Ein Bonus von einer Million wird zudem fällig, sollte dem FC doch noch der Klassenerhalt gelingen. Aber auch das wäre immer noch ein guter Deal. Dynamo Moskau hat zwar weiterhin großes Interesse am neuen russischen Nationalspieler, doch dieser soll noch grübeln.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…ansfer-29496308
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,154

Tuesday, January 16th 2018, 6:55pm

Youngster kommt aus Nizza
Köln schließt Lücke im Mittelfeld


Der 1. FC Köln schraubt weiter an der vor Wochen undenkbaren Mission Klassenerhalt: Von Favre-Klub OGC Nizza kommt nun Mittelfeldmann Vincent Koziello (22) und schließt damit eine Lücke. Der 22-jährige Mittelfeldmann, der bereits seit Sonntag in Köln weilt, kommt für 3,3 Millionen Euro von Ligue-1-Klub OGC Nizza. Je nach sportlichem Erfolg kann die Ablöse auf vier Millionen anwachsen. Er unterschreibt bis 30. Juni 2022.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…o-transfer.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,155

Tuesday, January 16th 2018, 8:32pm

Nach Koziello-Transfer
Droht Lehmann nun dauerhaft die Bank?


Noch ist unklar, ob es für Matthias Lehmann (34) bis Hamburg reicht. Der Kapitän hatte wegen muskulärer Probleme im Derby gefehlt, wird wohl erst Donnerstag ins Teamtraining zurückkehren. Nach der Koziello-Verpflichtung wird es aber für ihn eng mit dem einst garantierten Stammplatz. Trainer Stefan Ruthenbeck: „Matze bleibt ein ganz wichtiger Faktor, wir brauchen auch die Konkurrenz. Wir werden aber nichts riskieren.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-bank--29496608
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

2,156

Tuesday, January 16th 2018, 8:35pm

Neuzugang im Porträt
TALENT MIT ERFAHRUNG


Der 1. FC Köln hat den zweiten Winter-Neuzugang der laufenden Saison präsentiert. Mit Vincent Koziello verstärkt ein passstarker Mittelfeld-Spieler das Team von Stefan Ruthenbeck.
U21-Nationalmannschaft, Champions-League-Qualifikation, UEFA Europa League: FC-Neuzugang Vincent Koziello hat bereits in jungen Jahren viel Erfahrung gesammelt. Alleine in der französischen Ligue 1 stand der 22-jährige Mittelfeldspieler 84 Mal auf dem Platz und erzielte dabei vier Tore. Sieben weitere Treffer bereitete er vor.

Koziello wurde im Oktober 1995 im französischen Grasse in der Nähe von Nizza geboren. In der Jugend spielte er bei Stade Olympique Roquettan, beim AS Cannes und schließlich beim OGC Nizza. Mit nur 1,68 m ist der Neuzugang der kleinste Spieler im Kader des 1. FC Köln. Doch seine Körpergröße stand dem Talent nie im Weg. So spielte er bereits mit 14 Jahren in der U17 des AS Cannes.

https://fc.de/fc-info/news/detailseite/d…-mit-erfahrung/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,157

Tuesday, January 16th 2018, 9:11pm

Vincent Koziello im Porträt:
Das Engelsgesicht im zentralen Mittelfeld


Vincent Koziello verstärkt etwas überraschend den 1. FC Köln bei der Aufholjagd im Abstiegskampf. Doch wer ist das überhaupt? Wir stellen Euch den französischen Neuzugang näher vor. Als Koziello im November 2014 gegen Lyon sein Debüt gab, lebte der Verfasser dieses Textes noch in Frankreich und beschäftigte sich dort mit großem Interesse mit der Ligue 1. Wie der Zufall es so will, wurde natürlich auch Koziellos erster Einsatz verfolgt – dieser ist deshalb in Erinnerung geblieben, weil Koziellos körperliches Erscheinungsbild im Profifußball sehr ungewöhnlich ist. Beim Stand von 1:1 wurde er in der 71. Minute eingewechselt, Lyon gewann schlussendlich mit 3:1.

Quelle: http://effzeh.com/vincent-koziello-1-fc-…raet-neuzugang/.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,158

Tuesday, January 16th 2018, 10:49pm

Diese FC-Stars müssen vor Koziello zittern!

Kind­li­cher Blick. Ba­by-Face. Nur 1,68 Meter Kör­per­grö­ße. Der FC ver­kün­de­te ges­tern die Ver­pflich­tung sei­nes neuen Bu­bi-Spiel­ma­chers Vin­cent Ko­zi­el­lo (22/Ver­trag bis 2022/Rü­cken­num­mer 41).Eine Kampf­an­sa­ge. Denn – so harm­los der Junge auf den ers­ten Blick auch aus­sieht – gleich vier FC-Pro­fis müs­sen vor dem Fran­zo­sen zit­tern: Ka­pi­tän Matt­hi­as Leh­mann (34), Mit­tel­feld-Ab­räu­mer Marco Höger (28 ), Salih Özcan (20) und Spiel­ma­cher Milos Jojic (25). Koziello soll rund 3,5 Mio Euro Ablöse kosten.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…96342.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 16th 2018, 10:49pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,696

2,159

Tuesday, January 16th 2018, 10:52pm

FC im Rausch:
Die Jagd beginnt jetzt!


Dass der Name Konstantin Rausch (27) mal in einem Atemzug mit dem Wort Derby-Held gebraucht werden würde, hätten sich wohl nur wenige träumen lassen. Aber der von Dynamo Moskau umworbene Nationalspieler schlug die entscheidende Flanke, Simon Terodde (29) köpfte, Köln siegte und hofft wieder! Die Jagd auf die Nordlichter Bremen und Hamburg beginnt! Tatsächlich erinnerte der Derby-FC ganz und gar nicht an die historisch schlechte Sechs-Punkte-Hinrunde, sondern an die tollen Zeiten davor.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…jetzt--29488646
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Paul Steiner

Intermediate

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 347

2,160

Wednesday, January 17th 2018, 9:02am

  • Go to the top of the page