Thursday, August 22nd 2019, 11:38am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,241

Sunday, January 21st 2018, 8:56pm

Beim 1. FC Köln ist der Glaube zurück

Der FC lebt wieder! Der dritte Sieg in Folge hat dem strauchelnden Traditionsverein den Glauben an den Klassenerhalt zurückgegeben. Wer hätte das gedacht? Als der 45 Jahre alte Stefan Ruthenbeck nach der Entlassung von Peter Störer am 3. Dezember den Posten als Interimscoach übernahm, hatte Köln nur drei Punkte aus 14 Spielen geholt. Der FC galt allen als sicherer Absteiger. Doch Ruthenbeck hat in wenigen Wochen einen Wandel ausgelöst. Seine emotionale Ansprache, seine taktische Ideen und sein anspruchsvolles Training kommen bei den Spielern an. Sie wirken zudem fitter und sind viel laufstärker.

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/sport/bundesl…k/20871802.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,242

Monday, January 22nd 2018, 9:43am

Erstmals 3 Siege in Folge seit 2011
Die Kölner Wunder-Macher


„Der liebe Gott hat ein Ohr für die Hoffnungen der Menschen. Da ist auch ein Stoßgebet für den FC okay“. Kölns Kardinal und FC-Fan Rainer Maria Woelki (61) zum Rückrundenstart. Der Fußball-Gott muss wirklich Kölner sein! Drei Siege in Folge hat der FC nach dem 2:0 in Hamburg geschafft. Das gab‘s zuletzt 2011 unter Volker Finke. Er ist das personifizierte Köln-Wunder. Simon Terodde (29) schießt Köln mit seinem Doppelpack beim 2:0 in Hamburg zum dritten Sieg in Folge.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…_medium=twitter
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,243

Monday, January 22nd 2018, 9:45am

Fans zwischen Wahnsinn und Wahnsinns-Unterstützung

Die Fans des 1. FC Köln haben beim HSV für eine knisternde Atmosphäre gesorgt. Beim 2:0-Auswärtssieg feierten über 5.000 Anhänger die Geissböcke lautstark während und nach der Partie. Vor dem Spiel hingegen gab es mal wieder dunkle Momente. Marco Höger hatte nur lobende Worte für die eigenen Anhänger. „Die Unterstützung der Fans ist nicht selbstverständlich, das wissen wir alle. Wie die Fans mit uns umgehen, nach so einer katastrophalen Hinrunde, ist einzigartig. Das habe ich so noch nie erlebt“. Die Unterstützung tut uns gut und wir bedanken uns bei jedem einzelnen dafür.“

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/fans-zwi…unterstuetzung/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 22nd 2018, 9:46am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,244

Monday, January 22nd 2018, 9:49am

Die Gründe für die Wiederauferstehung des 1. FC Köln

Die Wiederauferstehung hat Gründe. Der FC hat die unfassbare Verletzungsmisere hinter sich gelassen. Die wiedergenesen Jonas Hector und Marco Höger sowie der von Stöger kaum berücksichtige und dann verletzte Jorge Meré geben der Mannschaft in der Defensive deutlich mehr Stabilität. Torhüter Timo Horn, der sich noch einmal gesteigert hat, steht nicht mehr in der Schießbude der Liga. Stefan Ruthenbeck hat dem Team wieder Leben eingehaucht. Der emotionale Coach lässt anders und intensiver trainieren. Zum Beispiel vermehrt Standards, sein Assistent Kevin McKenna übernimmt dies.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/dri…-koeln-29530722
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 22nd 2018, 9:49am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,245

Monday, January 22nd 2018, 10:24am

Schlägt der FC nochmal auf dem Transfermarkt zu?

Vielleicht schlägt Veh noch einmal auf dem Transfermarkt zu. „Ich möchte es nicht ganz ausschließen. Es ist zwar nicht vorgesehen. Aber wenn jetzt doch noch jemand gehen sollte, dann könnte es sein, dass wir noch jemanden holen“, sagte Veh nach dem Sieg in Hamburg. Vor allem auf der Rechtsverteidiger-Position könnte noch etwas passieren. Olkowski saß bei den vergangenen beiden Spielen nur auf der Tribüne. Und der FC sucht auf seiner Position bereits nach Verstärkung. Sollte sich dies bis zum 31. Januar ändern, hat Veh wohl einen Kandidaten in der Hinterhand.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…kt-zu--29529990
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,246

Monday, January 22nd 2018, 10:27am

Köln wittert Morgenluft
Wunder gibt es immer wieder


Der 1. FC Köln glaubt spätestens nach dem Auswärtssieg beim HSV wieder an den Klassenerhalt. Ausreichend Nährstoff für die kölsche Gemeinschaft der Optimisten, die ihrem "Effzeh" es noch irgendwie zutrauen, sich gegen das vor Wochen noch schier Unabwendbare zu stemmen. In den sozialen Netzwerken geistern eine Reihe von Bildern herum, in denen man sich Mut macht. Unter anderem ist die Kanzlerin im rot-weißen Trikot zu sehen und darunter der markante Spruch "Wir schaffen das!"

Quelle: http://www.rp-online.de/sport/fussball/1…r-aid-1.7337047
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,247

Monday, January 22nd 2018, 10:32am

Berater: Bundesliga-Klubs wollen Tasci
Werder Bremen und 1. FC Köln mit Interesse


Mit dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern wurde er deutscher Meister. Jetzt könnte Innenverteidiger Serdar Tasci zeitnah in die Bundesliga zurückkehren. Der Vertrag des früheren Nationalspielers bei Spartak Moskau läuft im Sommer aus. Es wäre also die letzte Chance, um noch eine Ablösesumme für ihn zu erzielen. Sein Berater Hidayet Mumin sagte "Bild": "Es gibt mehrere Anfragen aus der Bundesliga." Laut "Kölner Stadtanzeiger" soll Armin Veh seinen früheren Schützling in die Domstadt holen wollen. Und der "Weser Kurier" berichtet vom Interesse von Werder Bremen.

Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/id…rdar-tasci.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,248

Monday, January 22nd 2018, 11:07am

Terodde fühlt sich sich nicht wie bei einem Tabellenletzten

Was machte den Unterschied zum HSV aus? Drei Dinge: Timo Horn als Gegentor-Verhinderer, Terodde als Torschütze sowie gestärktes Selbstbewusstsein. Während der FC mit zwei Siegen in Folge antrat, holten die Hamburger nur einen Punkt aus den vorangegangenen fünf Spielen. Bezeichnend für den Umgangston beim FC war die Aussage des hinzugekommenen Terodde: "Ich habe schon am ersten Tag gemerkt, dass eine positive Grundstimmung in der Truppe herrscht. Alle haben Spaß. Da ist nichts zerrüttet, wie man es beim Tabellenletzten erwarten würde. Köln lebt wieder!"

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…etzten-29532936
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,249

Monday, January 22nd 2018, 5:32pm

Milos Jojic‘ Entwicklung:
Mit langem Anlauf zum Führungsspieler


Der Serbe ist an fünf der letzten acht effzeh-Tore beteiligt und mittlerweile ein Fixpunkt in der Offensive, obwohl diese Entwicklung nicht zu erwarten war. Wir untersuchen Jojic‘ Zeit beim 1. FC Köln. Es hat in der jüngeren Vergangenheit beim 1. FC Köln immer wieder Spieler gegeben, die über lange Zeit in der Öffentlichkeit und bei den Fans einen schweren Stand hatten. Ein Beispiel dafür ist der Serbe Milos Jojic, der seit Sommer 2015 beim 1. FC Köln im Mittelfeld spielt und auch nicht immer gut gelitten war.

Quelle: http://effzeh.com/milos-jojic-entwicklung-effzeh/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,250

Monday, January 22nd 2018, 5:35pm

Sechs Gründe, warum der FC die Wende schafft

Plötzlich ist alles Guten-beck! Drei Spiele, drei Siege – der FC hat im Eiltempo die Verfolgungsjagd aufgenommen. Der Anschluss ist nach dem 2:0 gegen den HSV geschafft, und die Hoffnung lebt wieder. „Vier Punkte kann man aufholen, das ist ganz klar“, sagt Keeper Horn. Der FC steht sicher, schießt wieder Tore und glaubt an die Mini-Chance. „Wenn wir am Ende Relegation spielen oder sogar 15. werden sollten, dann kommt das einem kleinen Wunder nahe. Aber der Weg dahin ist noch lang“, bremst Ruthenbeck die Euphorie. Er hat den FC wieder siegfähig gemacht.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…chafft-29530254
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,251

Monday, January 22nd 2018, 5:37pm

Hexer Horn ist wieder da!
FC-Abwehr profitiert vom Keeper


Gegen den HSV hat Timo Horn dem 1. FC Köln den Sieg festgehalten. Mehrfach bewahrte der FC-Keeper seine Mannschaft mit bärenstarken Paraden vor einem Gegentor. Die überragende Leistung des 24-Jährigen gab der gesamten Abwehr wieder mehr Stabilität. Es lief die 41. Spielminute, als Timo Horn zum Hexer wurde. Aus rund acht Metern kam Hamburgs Kostic frei zum Abschluss. Horn riss die Arme hoch und konnte so den wuchtigen, wenn auch zu unplatzierten Schuss noch abwehren.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/hexer-ho…ert-vom-keeper/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,252

Monday, January 22nd 2018, 5:42pm

Fahnenklau: Gladbach-Ultras widersprechen Borussia-Boss

Auch über eine Woche nach dem Derby gegen Gladbach bleibt der Fahnenklau durch Fans des 1. FC Köln in der Halbzeitpause ein großes Gesprächsthema. Am 18. Januar hatte der GBK über ein Interview mit Gladbachs Geschäftsführer Schippers berichtet. Darin hatte er den 1. FC Köln scharf angegriffen und mit falschen Aussagen über die Geschehnisse rund um das Derby überrascht. Nun waren es ausgerechnet die eigenen Fans, die Schippers widerlegten und die Mär der stets friedlichen Borussia-Anhänger ad absurdum führten. .

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/fahnenkl…-borussia-boss/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,253

Monday, January 22nd 2018, 7:23pm

Comeback in Black
1. FC Köln jagt das Wunder statt Tasmania


Am 16. Spieltag der Bundesliga war der 1. FC Köln mausetot: Drei Punkte, Jugendfußballer füllen die Startelf gegen den FC Bayern auf, Sportdirektor Armin Veh spricht nur von Liga zwei. Doch jetzt, drei Siege später, winkt etwas anderes. Die Spieler stehen in schwarzen Auswärtstrikots vor dem Gästeblock in der Ecke Südwest und klatschen, der Samstagabendnebel durchzieht das Stadion in Hamburg. Im Hintergrund reißt Kevin McKenna in seiner dicken Daunenjacke die Arme mehrmals in die Höhe.

Quelle: https://www.n-tv.de/sport/fussball/1-FC-…le20244971.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,254

Monday, January 22nd 2018, 7:25pm

1. FC Köln II
Drei Testspiele, drei Siege


Beim 1. FC Köln läuft es aktuell rund. Und das nicht nur bei den Profis, sondern auch bei der abstiegsbedrohten Regionalliga-Reserve, die sich aktuell in der Vorbereitung befindet. Drei Testspiele absolvierte der U21-Nachwuchs und alle drei Spiele wurden gewonnen. Die Ergebnisse lauten: 3:0 gegen Siegen, 3:2 gegen SSVg Velbert, 2:1 gegen TSV Steinbach. "Das sind gute Ergebnisse. Aber die drei Gegentore stören mich natürlich. Wir arbeiten an unserem Defensivverhalten und das muss noch besser werden", sagt Trainer Andre Pawlak.

Quelle: http://www.reviersport.de/365423---1-fc-…drei-siege.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

kids07

Beginner

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 27

2,255

Monday, January 22nd 2018, 9:55pm

Köln gegen Borussia Dortmund live im Free-TV

Eurosport
Köln gegen Borussia Dortmund live im Free-TV
Am 2. Februar wird Eurosport das Bundesliga-Freitagsspiel von Borussia
Dortmund in Köln im frei empfangbaren Fernsehen zeigen. Das sagte
Sportchef Gernot Bauer im Interview mit dieser Redaktion.
Quelle: http://www.reviersport.de/365426---euros…ve-free-tv.html
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,256

Monday, January 22nd 2018, 10:04pm

Fahnenklau und Prügelei: Kölner Ultras zwischen „lustig“ und „bescheuert“

Nach dem doch eher amüsanten Fahnenklau gegen Gladbach sorgen Teile der Kölner Fanszene eine Woche später erneut für Diskussionen: Die neuerliche Prügelei in Hamburg ist Wasser auf den Mühlen der Ultra-kritischen Öffentlichkeit.

Quelle: http://effzeh.com/ultras-koeln-fanszene-hamburg-prugelei/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

TheMike

Unregistered

2,257

Tuesday, January 23rd 2018, 12:18am

Berater: Bundesliga-Klubs wollen Tasci
Werder Bremen und 1. FC Köln mit Interesse


Mit dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern wurde er deutscher Meister. Jetzt könnte Innenverteidiger Serdar Tasci zeitnah in die Bundesliga zurückkehren. Der Vertrag des früheren Nationalspielers bei Spartak Moskau läuft im Sommer aus. Es wäre also die letzte Chance, um noch eine Ablösesumme für ihn zu erzielen. Sein Berater Hidayet Mumin sagte "Bild": "Es gibt mehrere Anfragen aus der Bundesliga." Laut "Kölner Stadtanzeiger" soll Armin Veh seinen früheren Schützling in die Domstadt holen wollen. Und der "Weser Kurier" berichtet vom Interesse von Werder Bremen.

Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/id…rdar-tasci.html
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "ewert" (Jan 23rd 2018, 1:39am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,258

Tuesday, January 23rd 2018, 9:29am

Mehr Biss und Aggressivität
Der 1. FC Köln hat wieder Mut gefunden


Der Blick von Timo Horn ging angesichts seiner Körperlänge von 1,92 Metern wie meist in solchen Fragerunden über die vor ihm stehenden Journalisten hinweg. Irgendwo fixierten seine Augen einen Punkt. Dann sagte er: „Der Funken Hoffnung lebt. Er wächst mit jedem Spiel.“ Der Glaube, das Fußballwunder des Klassenerhalts zu realisieren, sei zurück.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…funden-29538378
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,259

Tuesday, January 23rd 2018, 9:32am

Drei Siege in Folge und die Fans hoffen wieder

Erst den VfL Wolfsburg geschlagen, dann den Erzrivalen Borussia Mönchengladbach. Und vorigen Samstag auch noch den direkten Abstiegskonkurrenten Hamburger SV mit 2:0 geputzt – es ist wieder sportliche Aufbruchstimmung spürbar in der Stadt. Die Hoffnung auf das Wunder, dass der eigentlich schon abgeschriebene 1. FC Köln, zurzeit immer noch Tabellenletzter der Fußballbundesliga, den Klassenerhalt noch schafft.

Quelle: https://www.ksta.de/koeln/aufbruchstimmu…wieder-29539364
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,997

2,260

Tuesday, January 23rd 2018, 9:36am

Guck mal, FC! Sieben Fußball-Wunder, die ganz Köln Mut machen

Der 1. FC Köln macht wieder Hoffnung! Nach dem dritten Sieg in Serie schreibt sogar schon der englische „Guardian“ von der „größten Rettung der Bundesliga“ – und verbreitet den EXPRESS-Hashtag #machetFC auf der Insel!. Elf Punkte (ein Sieg, acht Remis) hatte das Tabellenschlusslicht nach 19 Spieltagen auf dem Konto – also sogar einen weniger als die Kölner aktuell. Dann starteten die Kurpfälzer eine Wahnsinns-Serie mit neun Siegen (und nur drei Pleiten) in der Rest-Saison. Am Ende hatte Waldhof als Zwölfter sogar ein kleines Polster auf die Abstiegsränge.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…machen-29538374
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page