Thursday, August 22nd 2019, 10:51am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,281

Wednesday, January 24th 2018, 4:26pm

Kein Alkohol:
FC-Profis mit Auflagen zur Karnevalssitzung


Am heutigen Mittwochabend feiert der 1. FC Köln seine jährliche Karnevalssitzung. Nach zuletzt drei Siegen haben auch die Profis der Geissböcke einen Grund zu guter Laune. Über die Stränge schlagen dürfen sie allerdings nicht. „Karneval zu feiern gehört mit dazu. Aber in Maßen“, sagte Ruthenbeck, der seinem Team klare Regeln aufgestellt hat. „Es wird nichts getrunken, nicht zu lange gefeiert. Wir haben ein wichtiges Spiel gegen Augsburg.“ Die gute Stimmung in sich aufsaugen, ein bisschen schunkeln und dann ab ins Bett. Schließlich soll es am Samstag im Heimspiel gegen den FC Augsburg keinen Kater geben.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/kein-alk…rnevalssitzung/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,282

Wednesday, January 24th 2018, 4:29pm

Schreck beim FC-Training
Das ist der Stand bei Klünter


Rund eine halbe Stunde trainierte die Mannschaft am Mittwochmorgen hinter verschlossener Tür, da kam Lukas Klünter (21) vorzeitig aus dem Franz-Kremer-Stadion gelaufen. Statt weiter mit der Mannschaft zu trainieren, fuhr er zur Untersuchung in die MediaPark-Klinik. Am Mittag ergab die Untersuchung: Entwarnung! Klünter hatte sich keine schwerwiegende Verletzung zugezogen. Es blieb beim Trainings-Schreck. Er wird am Wochenende gegen Augsburg wohl nicht ausfallen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…uenter-29549330
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,283

Wednesday, January 24th 2018, 6:50pm

Im Vorjahr noch einziger Knipser
Jetzt Bankdrücker: Guirassy ist das Terodde-Opfer


Mit einem breiten Grinsen kam Guirassy am Mittwoch vom Trainingsplatz gelaufen. Er hat gute Laune, obwohl er seinen Platz beim FC verloren hat. Der Franzose ist das Terodde-Opfer! Mit sieben Toren ist Guirassy immer noch der Top-Torschütze des FC-Kaders. Doch jetzt ist er nur noch Reservist. Der Stürmer hat unter Ruthenbeck einen schweren Stand. Und das hat auch seine Gründe: Der Franzose arbeite zu wenig gegen den Ball, so heißt es. Die Abwehr-Arbeit in vorderster Front wird bemängelt. Außerdem verstricke er sich zu sehr in Kleinigkeiten, anstatt geradlinig zu spielen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-opfer-29551358
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,284

Wednesday, January 24th 2018, 8:13pm

Ohne Abstiegsgespenst:
Profis feiern auf der FC-Karnevalssitzung


Das Abstiegsgespenst traute sich dann doch kein Gast als Kostüm überzustreifen. Der 1. FC Köln hat am Mittwochabend seine alljährliche Karnevalssitzung im Maritim Hotel abgehalten. Dabei zeigten sich die Profis der Geissböcke wieder einmal überaus kreativ und ließen für einen Abend die Situation in der Bundesliga beiseite. Dabei half ihnen sicherlich auch, zuletzt drei Siege in Folge gelandet und den Anschluss zu den vor ihnen liegenden Mannschaften wieder hergestellt zu haben.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/ohne-abs…rnevalssitzung/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,285

Wednesday, January 24th 2018, 9:58pm

Diese FC-Spieler haben vom Trainerwechsel profitiert

Es liegt in der Natur von Trainerwechseln, dass sie etwas positiv verändern sollen. Beim 1. FC Köln hat der Übergang von Stöger auf Ruthenbeck mit zuletzt drei Bundesliga-Siegen in Folge und der wiederbelebten Hoffnung auf den Klassenerhalt bislang diese Hoffnung erfüllt. Ein Trainerwechsel sorgt auch immer wieder für Bewegung im Kader. Es gibt Verlierer und Gewinner unter den Fußballprofis. Wie beim FC, bei dem in den vergangenen Wochen unter Ruthenbeck einige Spieler aus der Versenkung gekommen sind.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…itiert-29551954
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,286

Thursday, January 25th 2018, 9:48am

Wie groß sind Timo Horns WM-Chancen?

Für viele Fans des 1. FC Köln steht sowieso fest: Torhüter Timo Horn hat endlich eine Chance in der Nationalmannschaft verdient. Auch sein Vereinstrainer machte sich in dieser Woche für seinen Keeper stark. „Timo ist ein Garant der letzten erfolgreichen Jahre hier. Einer, der meiner Meinung nach in Deutschland zu schlecht weg kommt. Er ist überragend – gerade auf der Linie gibt's nicht viele deutsche Torhüter, die besser sind“, sagte Ruthenbeck. Aber wie realistisch ist es, dass der gebürtige Kölner doch noch auf den WM-Zug aufspringt – bei der großen Konkurrenz?

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-…ancen--29552138
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,287

Thursday, January 25th 2018, 9:53am

Köln schunkelt Krise weg
"Wir tanzen nicht mehr alleine im Keller!"


In der Liga Letz­ter. Im Fei­ern bleibt der FC zu­min­dest an Kar­ne­val ein­fach Spit­ze. Köln lacht die Krise, die Hor­ror-Hin­run­de und den dro­hen­den Ab­stieg auf sei­ner Sit­zung ein­fach weg und schun­kelt Rich­tung Ret­tung. Vi­ze-Boss Mar­kus Rit­ter­bach: „Pas­send zum Ses­si­ons-Mot­to tan­zen auch wir aus der Reihe – manch­mal ge­wollt, manch­mal un­ge­wollt. In der Bun­des­li­ga tan­zen wir im Mo­ment im Kel­ler. Aber wegen eines gran­dio­sen Trai­ner­teams und die­ser Mann­schaft nicht mehr al­lei­ne.“ Rie­sen-Ju­bel im aus­ver­kauf­ten Ma­ri­tim-Saal!

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…86426.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,288

Thursday, January 25th 2018, 9:55am

Kommentar: Ehrgeiziger Timo Horn
Die Engländer werden anklopfen


Wir gehen mal ganz stark davon aus, dass Timo Horn mit seiner Heimat Deutschland und seiner Geburtsstadt Köln ganz zufrieden und glücklich ist. Aber vielleicht wird er ganz tief im Innersten mal sinniert haben, dass für die eigene Karriere ein anderes Geburtsland mit großer Fußball-Tradition auch nicht so schlecht gewesen wäre. In Frankreich und Spanien hätte er mit seinen Leistungen einen Platz im WM-Kader sicher. Von England, dem Land der Calamity-Keeper (Pannen-Torhüter), wollen wir jetzt gar nicht reden.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/kom…lopfen-29552198
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,289

Thursday, January 25th 2018, 10:00am

Donnerstag, 25. Januar 2018:
Der Effzeh-Tag im Überblick


Was passiert heute beim 1. FC Köln? Der GEISSBLOG.KOELN liefert euch jeden Morgen einen Überblick des Tages: die aktuellsten Themen, die geplanten Themen, den Terminplan und einen Blick auf das Personal der Profi-Mannschaft. Das Wichtigste vom Tage!

So trainieren heute die Profis: 15 Uhr – öffentlich


Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/donnerst…-im-ueberblick/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,290

Thursday, January 25th 2018, 11:13am

Bremer Ultras boykottieren Montagsspiel gegen Köln

Am Montag, den 12. März, empfängt Bremen den 1. FC Köln. Aus Protest gegen die fanunfreundliche Anstoßzeit wird ein Teil der Werder-Fans dem Spiel fernbleiben. „Unsere Ideale und Prinzipien sind uns weiterhin so wichtig, dass wir uns nicht vor den durch die DFL durchgedrückten Entscheidungen wegducken werden", heißt es u.a. in einer Mitteilung der Bremer Ultragruppe Caillera. Die Fangruppen der Gäste aus Köln haben sich noch nicht abschließend auf eine Vorgehensweise geeinigt, wie sie zuletzt mitteilten.

Quelle: http://www.reviersport.de/365523---werde…egen-koeln.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,291

Thursday, January 25th 2018, 11:15am

Polster und Müller glauben an Kölner Klassenerhalt

Die einstigen Kölner Fußballprofis Toni Polster und Dieter Müller glauben, dass der 1. FC Köln den Klassenverbleib in der Bundesliga noch schaffen kann. "Der Effzeh ist stark genug, um das Wunder zu packen", sagte Müller dem Kicker. "Das ist wunderbar, dass der 1. FC Köln so gut aus den Startlöchern gekommen ist", bemerkte der Österreicher Polster. Er hofft, dass die Kölner das Unmögliche noch schaffen können, "auch wenn ich denke, dass es sehr schwer wird".

Quelle: https://www.abendblatt.de/sport/article2…ainiert-ab.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,292

Thursday, January 25th 2018, 1:56pm

Ruthenbeck vor der Augsburg-Partie
„Wir müssen eine Top-Leistung abrufen“


Nach drei Siegen in Folge hat der 1. FC Köln den Anschluss an den Rest der Tabelle fast wieder komplett hergestellt. Gegen den FC Augsburg soll also wieder ein Sieg her, um bei einer Niederlage der Hamburger in Leipzig den HSV einzuholen. Dass das natürlich nicht einfach wird, ist klar. Der FCA steht derzeit auf Rang acht und hat nur drei Punkte Rückstand auf den BVB auf Platz sechs. Ruthenbeck warnt: „Augsburg ist ein Angstgegner von uns. Sie sind sehr unangenehm und nicht weit weg von der Europa League. Wir müssen eine Top-Leistung abrufen.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…rufen--29555036
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,293

Thursday, January 25th 2018, 2:12pm

Abergläubischer Ruthenbeck bekommt neuen Pullover

Ruthenbeck ist ein abergläubischer Mensch. Jetzt wird seine Vorbereitung auf das Spiel des 1. FC Köln gegen den FC Augsburg vor eine kleine Herausforderung gestellt. Toni Schumacher überreichte dem Coach einen Pullover der FC-Stiftung, der am Samstag zumindest auf der Bank liegen soll. „Ich darf auf gar keinen Fall etwas anderes anziehen als zu den letzten Spielen“, sagte Stefan Ruthenbeck am Donnerstag vor dem Spiel gegen den FC Augsburg. Zuletzt trug er eine grau-schwarze FC-Jacke über seinem Trainingsanzug. Soll er nun also den Pullover überstreifen?

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/01/aberglae…neuen-pullover/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,294

Thursday, January 25th 2018, 4:04pm

Positive Vorzeichen vor Spiel gegen „Angstgegner“ Augsburg

Fast voller Kader, fast ausverkauftes Stadion – die Vorzeichen sind positiv vor dem Heimspiel des 1. FC Köln am Samstag gegen den FC Augsburg. Das können die Gastgeber aber auch gebrauchen, schließlich gelten die bayrischen Schwaben als Angstgegner der Rheinländer. Keines der letzten acht Duelle konnten die Kölner gewinnen, schossen in den letzten sechs Begegnungen kein eigenes Tor. „Da kann man schon von einem Angstgegner sprechen“, nahm Ruthenbeck den Ball auf.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…gsburg-29556276
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,295

Thursday, January 25th 2018, 4:07pm

Trainer Baum warnt vor Kölner Euphorie

Gegen Köln fordert Trainer Manuel Baum von seiner Mannschaft jene Tugenden, die den FCA in der Hinrunde so stark gemacht hätten. "Wichtig ist, aus den Fehlern in Gladbach zu lernen", betonte Baum am Donnerstag. Die Profis sollen sich auf ihre Aufgaben besinnen, sollen defensiv kompakt stehen und Ballgewinne zu schnellen Gegenangriffen nutzen. Aus der Ordnung heraus dürfen seine Spieler kreativ werden. Baum: "Wenn wir unsere Spielidee gemeinsam umsetzen, werden wir unsere Chancen bekommen."

Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/spor…id43970301.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,296

Thursday, January 25th 2018, 4:11pm

Koziello wohl nicht in der Startelf

Es gibt noch einige Geheimnisse rund um das Spiel des 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg. Offen ist, ob Vincent Koziello gegen Augsburg schon eine Rolle spielen kann. Der Franzose steht voll im Trainingsbetrieb, allerdings zeigten zuletzt Marco Höger und Salih Özcan, dass sie gut harmonieren können, überhaupt scheint Höger nach mehreren soliden Trainingswochen steigende Form. Ruthenbeck: "Vincent ist noch ein junger Spieler, der im Lauf des Spiels eine Option sein kann.“

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-…artelf-29556222
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 25th 2018, 4:12pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,297

Thursday, January 25th 2018, 5:26pm

FC empfängt Augsburg mit "ganzer Stadt im Rücken"

Die Aufholjagd des FC kann weitergehen: Im Spiel gegen Augsburg kann Trainer Ruthenbeck auf fast alle Spieler bauen. Nach Ansicht von Augsburgs Trainer Baum wird das Duell beim FC extrem schwierig: "Die Kölner haben wieder zu ihrer Art und Weise gefunden, wie sie im letzten Jahr erfolgreich Fußball gespielt haben", sagte der Coach und meinte damit etwa das Pressing und schnelle Umschalten. "Gegen Köln müssen wir wieder voll dagegenhalten, sie haben das ganze Stadion, die ganze Stadt im Rücken."

Quelle: https://www.koeln.de/koeln/sport/1_fc_ko…en_1079782.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,298

Thursday, January 25th 2018, 5:31pm

FC-Pirat Veh warnt vor seiner alten Liebe Augsburg

"Das wird eine schwere Aufgabe", warnt Armin Veh. Ein besonderes Spiel ist das Spiel gegen Angstgegner Augsburg für Veh indes nicht. „Ich habe sehr oft in unterschiedlichen Ligen gegen den FCA gespielt, da ist die Partie an sich nicht außergewöhnlich“, sagt der Sportchef. „Allerdings werde ich natürlich immer eine spezielle Beziehung zu dem Klub haben. Das ist mein Verein, dort habe ich als Sechsjähriger begonnen, bin Profi geworden, war dort Trainer. Und das ist meine Heimat.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…gsburg-29557482
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,299

Thursday, January 25th 2018, 10:39pm

Knackt Ruthe auch den nächsten Stöger-Fluch?

Kurz ge­schun­kelt, mor­gen soll die Auf­hol­jagd gegen Augs­burg wei­ter­ge­hen! Köln un­ter­wegs Rich­tung Wun­der: Zu­letzt drei Siege in Folge waren das erste Aus­ru­fe­zei­chen von Neu-Trai­ner Ru­t­hen­beck. Das hatte selbst sein Vor­gän­ger Peter Stö­ger nie ge­schafft. Jetzt will "Ruthe" auch die nächs­te Marke kna­cken, an der Stö­ger vier Jahre lang schei­ter­te. Seit 2011 hat der FC näm­lich nicht mehr gegen Augs­burg ge­won­nen! Knackt Köln end­lich den Stö­ger-Fluch?

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…93194.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,995

2,300

Friday, January 26th 2018, 9:37am

Köln gegen Augsburg
Realismus statt Utopie


Bei Facebook poppte in den vergangenen Tagen in nicht wenigen Timelines eine neue Veranstaltung auf: "Nichtabstiegsfeier des 1. FC Köln" heißt das am 12. Mai stattfindende Ereignis. Noch vor zwei Wochen wären die Macher wohl maximal belächelt worden, mittlerweile ist aus der Utopie ein realistisches Szenario geworden. Mit zwei Siegen zum Rückrundenauftakt im Derby gegen Gladbach und beim HSV ist der 1. FC Köln auf einmal wieder mittendrin im Rennen um den Klassenerhalt. Daheim gegen Augsburg nun wollen die Kölner weiter am Projekt Nichtabstieg arbeiten. Die Brust dürfte in jedem Fall breit genug sein.

Quelle: http://www.sportschau.de/fussball/bundes…gsburg-100.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page