Sunday, May 26th 2019, 1:40am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 719

2,421

Friday, February 2nd 2018, 7:48pm

Sorry, Irrtum, falscher Thread.
“Ein Leben ohne Musik wäre ein Irrtum.”

Maura Porrmann
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Joker" (Feb 2nd 2018, 7:49pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,422

Friday, February 2nd 2018, 10:44pm

Köln egalisiert zwei Rückstande
Batshuayi gelingt ein Einstand nach Maß


Borussia Dortmund hat am Freitagabend im Kölner Rhein-Energie-Stadion 3:2 gewonnen. Dabei stieg Batshuayi bei seinem Debüt in der Bundesliga zum Matchwinner auf: Der Belgier erzielte zwei Tore und lieferte den Assist zu Schürrles Siegtreffer. Der FC kämpfte wacker, machte zwei Rückstande wett, musste sich nach trotz imponierender Moral letztlich aber geschlagen geben.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ortmund-17.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,423

Friday, February 2nd 2018, 10:48pm

Auba, wer?
Doppelpack von Batshuayi


Aubameyang? Geschichte. Der BVB hat jetzt Batshuayi! Nach nur zwei Trainingseinheiten steht Michy Batshuayi (24) in der Startelf der Dortmunder. Und schießt Köln beim 3:2 ab. Die Leihgabe aus Chelsea trifft doppelt. Bereitet das Siegtor vor. Der Belgier bei „Eurosport“: „Ich bin sehr glücklich. Das war das erste Spiel. Es war schwierig. Wichtig sind die drei Punkte.“ Diese Rückkehr tat weh! Peter Stöger kommt 61 Tage nach seinem Aus beim 1. FC Köln wieder ins Müngersdorfer Stadion und nimmt als BVB-Trainer beim 3:2 den Sieg mit. Der Coach: „Kein Spiel für schwache Nerven.“

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…84874.bild.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,424

Friday, February 2nd 2018, 10:50pm

1. FC Köln scheitert an Batshuayi-Gala

Der 1. FC Köln hat trotz einer starken Leistung die erste Niederlage in der Rückrunde kassiert - weil Michy Batshuayi bei Borussia Dortmund einen Gala-Einstand hinlegte. Die Leihgabe vom FC Chelsea traf beim 3:2 (1:0) des BVB im Kölner Stadion zweimal, bereitete das dritte Tor durch André Schürrle vor und zeigte auf Anhieb, dass er den nach Arsenal abgewanderten Aubameyang vergessen machen könnte. Zwischenzeitlich hatte der beeindruckend kämpfende und spielende FC zweimal ausgeglichen.

Quelle: http://www.sportschau.de/fussball/bundes…rtmund-100.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,425

Friday, February 2nd 2018, 10:51pm

Spiel mit emotionaler Bedeutung
1. FC Köln verliert mit 2:3 gegen BVB


Was ihm in den ersten 14 Saisonspielen mit dem 1. FC Köln nicht vergönnt war, gelang Peter Stöger mit Borussia Dortmund bei seiner Rückkehr an die alte Wirkungsstätte – ein Sieg. Mit 3:2 entführte er die Punkte aus dem Rheinland nach Westfalen. Beiden Mannschaften war von Beginn an die emotionale Bedeutung des Spiels angesichts der Rückkehr von Peter Stöger und seinen Assistenten an ihre letztjährige Wirkungsstätte anzumerken. Viele Fehlpässe, Ballverluste und verlorene Zweikämpfe hüben wie drüben prägten die Anfangsphase.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…rtmund-29606920
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,426

Friday, February 2nd 2018, 10:55pm

Schürrle der Matchwinner bei BVB-Sieg in Köln

Zum Auftakt des 21. Bundesliga-Spieltags hat Borussia Dortmund in einem spektakulären Schlagabtausch auswärts das Tabellenschlusslicht 1. FC Köln mit 3:2 (1:0) besiegt. Winter-Neuzugang Michy Batshuayi traf bei seinem Debüt für den BVB doppelt (35., 62.), André Schürrle markierte den Siegtreffer (84.). Köln hatte durch Simon Zoller (60.) und Jorge Meré (69.) zwei Mal den Ausgleich hergestellt.

Quelle: https://www.eurosport.de/fussball/bundes…987/story.shtml
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,427

Friday, February 2nd 2018, 10:56pm

2:3! Köln verliert Krimi gegen Dortmund

Borussia Dortmund entscheidet das Freitagabend-Spiel beim 1. FC Köln mit 3:2 (1:0) für sich. BVB-Neuzugang Batshuayi (35./62.) trifft bei seinem Debüt gleich doppelt und Schürrle (84.) schießt die Schwarz-Gelben am Ende zum Sieg. Der FC lässt sich 90 Minuten lang nicht unterkriegen, die Tore von Zoller (60.) und Meré (70.) reichen dann aber doch nicht aus.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…rtmund-29606448
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,428

Saturday, February 3rd 2018, 9:42am

So lief die Rückkehr des Peter Stöger nach Müngersdorf

Pfiffe der Fans zur Begrüßung, warme Worte hinterher und doch der Wunsch, das Thema zu den Akten zu legen: Peter Stöger hat mit dem BVB den 1. FC Köln mit 3:2 besiegt. Es waren nur wenige Augenblicke gespielt, da zeigte Peter Stöger, auf welcher Seite er inzwischen steht. Hector sollte einen Einwurf an der Mittellinie ausführen. Der Österreicher hielt den Ball in den Händen. Doch statt das Leder seinem ehemaligen Spieler zuzuwerfen, rollte der BVB-Coach den Ball am Nationalspieler vorbei. Nein, mit auch nur dem geringsten Entgegenkommen hatten die Kölner an diesem Abend nicht zu rechnen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/02/so-lief-…h-muengersdorf/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,429

Saturday, February 3rd 2018, 9:45am

Toller Kampf nicht belohnt:
Ärgerliche Pleite gegen Stöger


Der 1. FC Köln hat das Wiedersehen mit Peter Stöger verloren. Die Geissböcke kassierten beim 2:3 (0:1) gegen Borussia Dortmund die erste Niederlage nach zuvor vier ungeschlagenen Spielen. Zweimal kam der FC nach Rückständen zurück. Der dritte Gegentreffer brachte Köln zu Fall.

Fazit:
Zum Freuen: Cordoba ist nach langer Verletzung zurück.
Zum Ärgern: Das 2:3 war unnötig, naiv, ein dummer Fehler.
Mann des Tages: Der zwölfte Mann, der bis zum Schluss hinter dem FC stand.


Quelle: https://geissblog.koeln/2018/02/toller-k…-gegen-stoeger/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,430

Saturday, February 3rd 2018, 10:05am

Trainerstimmen zum 21. Spieltag
Stöger: "Sind wieder in den richtigen Regionen"


Stefan Ruthenbeck: "Wir haben die Tore zu einfach bekommen. Wenn man gegen Dortmund zweimal zurückkommt, darf man das nicht mehr abgeben. Vielleicht waren wir nach dem 2:2 einen Tick zu euphorisch. Wir nehmen aber mit, dass wir mit Dortmund auf Augenhöhe waren. Dafür können wir uns aber nichts kaufen."

Peter Stöger: "Das war ein wichtiges Spiel. Wäre das Spiel schlecht für uns ausgegangen, wäre die Diskussion noch intensiver geworden. So sind wir wieder in Regionen, die mit der Champions League zu tun haben. Wir haben einen richtig guten Stürmer verloren und einen richtig guten bekommen."


Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…n-regionen.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,431

Saturday, February 3rd 2018, 12:05pm

Auch das noch!
Clemens fällt wochenlang aus


Das Verletzungspech verschont den 1. FC Köln auch in der Rückrunde nicht ganz: Christian Clemens fehlt bis auf Weiteres mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel. Bitter für Clemens, der sich zuletzt im Aufschwung befunden hatte. Der 26-Jährige musste gegen Dortmund zur Pause ausgewechselt werden. Er brachte dann schlechte Nachrichten vom Arzt mit zum Geißbockheim. Der Pechvogel befürchtet: „Es wird wohl ein paar Wochen dauern.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ng-aus-29607746
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,432

Saturday, February 3rd 2018, 2:28pm

Der 1. FC Köln starb an seiner eigenen Euphorie

Sie saßen nach dem Spiel zwar auf dem Podium nebeneinander und sprachen, aber zu sagen hatten sie sich nicht viel. Die Begegnung zwischen Stefan Ruthenbeck, dem neuen Cheftrainer des 1. FC Köln, und Peter Stöger, dem langjährigen und heutigen Dortmunder, fiel nicht nur nach dem Abpfiff sichtbar kühl und distanziert aus. Die 94 Minuten auf dem Platz zuvor, die waren allerdings hitzig und emotional.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/2-3…phorie-29608138
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,433

Saturday, February 3rd 2018, 3:21pm

Zweimal Note 5
So schlugen sich die FC-Kicker gegen den BVB


Nach fünf Ligaspielen ohne Niederlage ging der 1. FC Köln erstmals wieder als Verlierer vom Platz – 2:3 hieß es am Ende einer verrückten Partie gegen den BVB: So schnitten die FC-Profis ab.

Christian Clemens 5
Versucht, mit Wucht und Willen wettzumachen, was an Qualität fehlt. Angeschlagen raus.

Sehrou Guirassy 5
Riesenprobleme, wenn er irgendwas mit dem Ball anfangen soll.

ab 63. Cordoba –
Machte die Mannschaft besser.


Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…en-bvb-29607046
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,434

Saturday, February 3rd 2018, 4:57pm

Tony träumt von der Rückkehr:
„Vielleicht komme ich zurück...“


Doppelbesuch am Geißbockheim! Ex-FC-Torjäger Anthony Modeste (29) schaute Freitag und Samstag bei den Ex-Kollegen vorbei, um ihnen Mut für die Aufholjagd zuzusprechen. Wie sehr er ihm der FC fehlt? „Sehr viel, wie immer!“ Tony träumt weiter von der Rückkehr. „Ich weiß nicht, was in der Zukunft passiert. Vielleicht komme ich wieder oder nicht.“ Er genieße die Zeit in China, vermisse aber auch seine Familie: „Ohne sie ist es schwer.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ck-----29606114
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,435

Saturday, February 3rd 2018, 10:46pm

Werder schockt den Effzeh

Der SV Werder Bremen hat im Fernduell um den Klassenerhalt dem 1. FC Köln einen empfindlichen Stich versetzt. Die Grün-Weißen drehten beim FC Schalke 04 einen 0:1-Rückstand in einen Last-Minute-Sieg. Während Mainz 05 gegen den FC Bayern verlor, holte der VfB Stuttgart einen Punkt in Wolfsburg. Der Effzeh belegt mit 13 Punkten weiter den letzten Tabellenrang und hat nun bereits sieben Punkte Rückstand auf Platz 16 sowie acht Punkte auf Rang 14, auf dem der VfB Stuttgart liegt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/02/last-min…ckt-den-effzeh/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,436

Sunday, February 4th 2018, 9:54am

Veh kritisiert Attacke-Taktik
Ist Köln zu naiv für die Rettung?


Das 2:3 gegen Dortmund war für Köln der erste richtige Dämpfer im Kampf um den Klassenerhalt. Sportboss Armin Veh kritisiert die Attacke-Taktik: „Wir wollten am Ende einfach zu viel. Den Konter dürfen wir so nie kriegen. Das war nicht klug! Man muss das Spiel auch lesen, und es gibt Situationen, in denen braucht man die drei Punkte nicht. Das war taktisch nicht richtig.“ Verantwortlich? „In erster Linie der Trainer“, sagt Veh. „Aber ich bin mir sicher, es wurde angesprochen.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…92954.bild.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,437

Sunday, February 4th 2018, 9:58am

Zu viel Risiko?
Der FC zwischen Hoffnung und Harakiri


Der FC wollte gegen Dortmund alles – und das war am Ende zu viel. „Nach der Niederlage wird es wieder brutal schwer“, weiß Torwart Timo Horn – vor allem weil der Rückstand auf Platz 16 durch den Bremer Sieg wieder auf sieben Punkte angewachsen ist. War das zu viel Hurra für einen Tabellenletzten? Köln zwischen Hoffnung und Harakiri. Trainer Ruthenbeck fiel es nach dem Spektakel gegen Dortmund schwer, zur Ruhe zu kommen: „Die Nacht war sehr, sehr kurz. Mir sind viele Gedanken durch den Kopf gegangen.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…akiri--29609474
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,438

Sunday, February 4th 2018, 10:03am

Eisige Rückkehr: Stöger und Ruthenbeck hatten sich beim Wiedersehen nicht viel zu sagen

Für ein paar Momente saß Peter Stöger alleine auf dem Podium und wirkte nachdenklich. „Es war ein sehr spezielles Spiel – und ich bin vor allen Dingen froh, dass es jetzt vorbei ist“, so der BVB-Trainer. Einige Pfiffe hatte der einstige Kölner Erfolgscoach über sich ergehen lassen müssen, sein Nachfolger Stefan Ruthenbeck würdigte ihn während der Pressekonferenz kaum eines Blickes. Auch die öffentliche Ankündigung eines Friedenstreffens zwischen Stöger und Schmadtke hatte für Befremden gesorgt.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-sagen-29609770
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,439

Sunday, February 4th 2018, 10:33am

Ruthenbecks Lehren:
Das war gut, das war schlecht


Der 1. FC Köln verliert und wichtige Konkurrenten punkten: Der 21. Spieltag verlief für den 1. FC Köln bislang alles andere als optimal. Auch, weil die Geissböcke gegen Borussia Dortmund naiv agierten. Euphorie darf eben nicht alles sein. Daran muss Trainer Stefan Ruthenbeck arbeiten. Sportchef Armin Veh war zwar mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Doch die Defizite und Probleme wurden offensichtlich.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/02/ruthenbe…s-war-schlecht/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,262

2,440

Sunday, February 4th 2018, 12:47pm

Modeste denkt wehmütig an Köln

Torjäger Anthony Modeste denkt wehmütig an seine Zeit beim 1. FC Köln. "Geld ist nicht alles. Ich hatte keine andere Möglichkeit, als nach China zu gehen. Ich bin jetzt dort, vielleicht komme ich wieder, oder nicht. Aber wie gesagt, ich weiß nicht, was morgen passiert", sagte der Franzose, der für 35 Millionen Euro Ablöse im vergangenen Sommer nach 25 Bundesliga-Saisontoren für den FC zum chinesischen Super-League-Klub Tianjin Quanjian gewechselt war.

Quelle: https://www.sport1.de/fussball/bundeslig…-und-1-fc-koeln
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page