Sunday, June 16th 2019, 6:38pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

261

Tuesday, August 8th 2017, 2:36pm

Nach Test-Getrete:
Wie ist der Stand bei Cordoba?


Die schmerzhafte Generalprobe des 1. FC Köln und deren Folgen: Trainer Peter Stöger muss am Samstag im Pokal-Erstrunden-Match gegen die Leher Turnerschaft womöglich auf Stürmer Jhon Cordoba verzichten. Der Angreifer hatte beim überharten Testkick gegen Steinbach (1:1) einen Tritt in die Hüfte abbekommen. Er fehlte beim Training am Dienstag – er ließ sich behandeln. „Er hat eine Prellung. Wir werden jetzt gucken, wie lange es dauert“, erklärte Stöger. „Ich würde behaupten, dass Jhon jemand ist, der relativ viel verträgt und nicht bei der ersten Kleinigkeit rausgeht. Deswegen wird er schon Schmerzen haben. Wie er das verkraftet, kann ich jetzt noch nicht sagen.“ Neben Cordoba hatten sich beim 1:1 gegen Steinbach auch Bittencourt, Klünter und Nartey leichtere Blessuren zugezogen. Das Trio konnte aber bereits am Dienstag wieder mittrainieren.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…rdoba--28134360
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

262

Tuesday, August 8th 2017, 2:39pm

Zoller, Horn und Co.
Stögers letzte Fragezeichen


„Ich habe keine schlaflosen Nächte. Aber natürlich gibt es in den letzten Tagen vorm Start immer noch Fragen“, sagt FC-Trainer Peter Stöger ganz offen. Der Österreicher gibt einen Einblick, worum es dabei geht: „Wie sind die Abläufe? Was ist mit der Grundorganisation? Wie steht es um die körperliche Frische? Wie spielfit ist jemand?“ Stögers letzte Fragezeichen! Spielt der FC nach dem Ausfall von Osako etwa mit einer Doppelspitze? Oder gibt es vorne mit Zoller und Bittencourt zwei Außenspieler? Und dazu Jojic in der Offensiv-Zentrale? In den nächsten Tagen muss sich auch zeigen: Wie ist es bei Risse nach der langen Reha und bei Klünter nach der U21-Euro-pameisterschaft um die Frische und Belastbarkeit bestellt?

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…93218.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

263

Tuesday, August 8th 2017, 2:42pm

Achtbares Remis gegen den Effzeh

Drei Tage nach der 0:2-Niederlage am Bieberer Berg hat Fußball-Regionalligist TSV Steinbach ein achtbares 1:1 gegen den Europa League-Teilnehmer 1.FC Köln erreicht. Vor 4.200 Zuschauern gingen die Kölner 120 Sekunden vor der Pause durch Dominic Maroh in Führung. Im zweiten Abschnitt gleich der TSV durch Nikola Trkulja aus. Insgesamt testete TSV-Trainer Matthias Mink mit Fatjon Celani (TSG Neustrelitz), Davide Giampa (SC Cham, Schweiz), Jimmy Marton (zuletzt TSV 1860 München II) und Tim Welker (zuletzt KSV Hessen Kassel) vier Probespieler. Schon früh wurde klar, dass beide Mannschaft die Partie ernst nehmen würden. So stellten die Teams die Räume zu und gestatteten dem Gegner nur wenig Platz zur kreativen Gestaltung.

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/tsv-steinb…zeh-912212.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

264

Tuesday, August 8th 2017, 2:45pm

FC-Präsident Spinner zu 100% FC:
„Betrachten den Antrag als Misstrauen“


Der Antrag der Fan-Initiative „100% FC – Dein Verein“, über jedwede Anteilsverkäufe des Vereins die Mitgliederversammlung entscheiden zu lassen, stößt offensichtlich auf wenig Gegenliebe bei den Verantwortlichen des 1. FC Köln. Nachdem effzeh-Präsident Werner Spinner bereits auf der Saisoneröffnung bekundete, er sei irritiert über das Vorhaben und es würde Misstrauen in den Verein tragen, legte er nun nach. „Wir betrachten den Antrag als Misstrauen. Und das ist nicht nur meine Überzeugung, sondern die des gesamten Vorstandes und der Geschäftsführung“, sagte Spinner im „Kölner Stadt-Anzeiger“. Verstimmt zeigte sich der Präsident auch darüber, dass die Initiative bei der Saisoneröffnung Präsenz gezeigt und Flyer verteilt hatte. Darüber sei der Verein nicht informiert gewesen, so Spinner.

Quelle: http://www.effzeh.com/fc-praesident-spin…als-misstrauen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

265

Tuesday, August 8th 2017, 3:09pm

Kurioser Ausgleichstreffer
Steinbach ärgert 1. FC Köln


Im Freundschaftsspiel zwischen dem TSV Steinbach und dem 1. FC Köln ging es ordentlich zur Sache. Gäste-Trainer Peter Stöger wechselte aufgrund der harten Spielweise des Regionalligisten zur Halbzeit komplett durch und ließ sein Team im zweiten Durchgang sogar in Unterzahl weiterspielen. Die 1:0-Führung durch Maroh egalisierte Steinbach kurios (siehe Video mit Highlights vom Spiel).

Quelle mit Video: http://www.kicker.de/news/video/2018574/…1-fc-koeln.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

266

Tuesday, August 8th 2017, 3:15pm

"Baumgartlinger würden wir nehmen"

Jörg Schmadtke zufolge hat Kölns Trainer Peter Stöger offenbar Gefallen an Leverkusens zentralen Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger gefunden. Das erklärte der Manager des FC gestern beim rheinischen Fußball-Gipfel. Viel Zeit zum Überlegen brauchte Jörg Schmadtke nicht. Auf die Frage, welchen österreichischen Fußballer er gerne in seinem Team hätte, antwortete der Manager des 1. FC Köln beim Fußball-Gipfel der RP in Düsseldorf: "Den Baumgartlinger würde mein Trainer nehmen." Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler, der nur wenige Meter neben dem Kölner Macher saß, nahm die leicht flapsig in den Raum geworfene Antwort mit einem Grinsen auf - sagte jedoch nichts dazu.

Quelle: http://www.rp-online.de/sport/fussball/b…r-aid-1.6998248
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

267

Tuesday, August 8th 2017, 6:18pm

Ohne Müller & Kessler:
Torwart-Talent aus Mainz rückt nach


Der 1. FC Köln und seine Torhüter: Timo Horn ist fit, doch dahinter rückt inzwischen der zweite Nachwuchs-Keeper auf. Nach Thomas Kessler fällt nun auch Sven Müller vorübergehend aus. Ein Neuzugang aus Mainz trainiert ab sofort mit den Profis. Sven Müller wird mindestens eine Woche ausfallen. Das gab Peter Stöger am Dienstag bekannt. Der Torhüter hat sich eine bislang nicht näher definierte Blessur zugezogen. Damit ist klar: Der US-Amerikaner Brady Scott wird am Samstag bei der Leher TS im DFB-Pokal hinter Timo Horn auf der Bank sitzen.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/ohne-muel…nz-rueckt-nach/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

268

Tuesday, August 8th 2017, 10:23pm

Bestätigung für bessere Arbeit

Ob Weltmeister wie Toni Kroos, Mario Götze, Julian Draxler oder Senkrechtstarter wie Leon Goretzka und Timo Werner: Sie alle erhielten bereits die „Fritz-Walter-Medaille“ in Gold. Kölns Salih Özcan reiht sich da also in eine illustre Runde ein. Ein gewisser Sergej Evljuskin gewann sie vor rund zehn Jahren beim VfL Wolfsburg aber auch, sogar gleich zwei Mal hintereinander – und kickte danach bei Rostock II, Babelsberg, Goslar, Kassel und irgendwann gar nicht mehr. Will heißen: Die Auszeichnung kann das Sprungbrett für die große Karriere sein, muss sie aber nicht.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/best…arbeit-28084140
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

269

Tuesday, August 8th 2017, 10:25pm

Saisonziele des effzeh:
45-Punkte-Marke und magische Nächte


Am Samstag geht es endlich los für den 1. FC Köln – mit dem Pokalspiel gegen die Leher TS eröffnet der effzeh die Saison 2017/2018, die nicht nur aufgrund der Teilnahme am internationalen Wettbewerb eine ganz besondere werden dürfte. Die Erinnerungen an den magischen Tag des 20. Mai sind immer noch sehr präsent, zwischenzeitlich macht sich in der Fanszene sogar immer noch ein wenig Ungläubigkeit breit über das, was der einstige Chaos-Verein aus Köln mittlerweile zu leisten imstande ist. Die Neuzugänge sind mittlerweile vollzählig im Training und auch die Saisoneröffnung ist bereits passé. Dementsprechend: Es kann endlich losgehen!

Quelle: http://www.effzeh.com/saisonziele-des-ef…gische-naechte/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

270

Tuesday, August 8th 2017, 10:28pm

Salih Özcan will in der neuen Saison „richtig angreifen“

Als Salih Özcan vor wenigen Tagen im Trainingslager in Kitzbühel den Platz verließ, überbrachte ihm ein Mitarbeiter des Vereins die frohe Kunde: Der 19-jährige Mittelfeldspieler des 1. FC Köln wird vom Deutschen Fußball-Bund mit der „Fitz-Walter-Medaille“ in Gold (U19) ausgezeichnet. Das ist nicht irgendeine Auszeichnung, sondern die höchste für Nachwuchsfußballern in Deutschland. „Ich war überrascht, als ich davon erfuhr. Gerechnet hatte ich jedenfalls nicht damit“, sagt Özcan im Gespräch, „aber es ist jetzt auch nicht so, dass ich mich wie ein Kroos oder Götze fühle“, sagt das Talent mit einem Schmunzeln.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--f…eifen--28137630
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

271

Tuesday, August 8th 2017, 10:33pm

Wer ersetzt Osako in der Offensive?

Jetzt geht es in die letzte Vorbereitungs-Woche für den FC. Während einige Spieler ihre Position gefestigt haben, toben an vier Stellen heiße Dreikämpfe! Bis Samstag können sich die Anwärter noch für Trainer Stöger empfehlen. Wer spielt für Yuya Osako? Wie stopft der Trainer das Loch? Es gibt zwei Varianten. Einerseits können Milos Jojic und das aufstrebende Talent Nikolas Nartey die Rolle als hängende Spitze spielen. Jojic hat das Auge und einen guten Schuss, war auch in der vergangenen torgefährlich. Nartey versprüht viel Spielwitz, seine unbekümmerte Art faszinierte die Zuschauer in Kitzbühel. Tendenz: Milos Jojic hat die Nase vorne.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…nsive--28123364
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

272

Wednesday, August 9th 2017, 8:20am

Sturmspitze im Pokal: Guirassy, Rudnevs oder doch Cordoba?

Der Trainer des 1. FC Köln befindet sich in einer schwierigen Situation. Das Erfolgs-Sturmduo der letzten Saison steht teilweise gar nicht mehr (Anthony Modeste) und teilweise vorübergehend (Yuya Osako) nicht zur Verfügung. In den Testspielen der Vorbereitung hakte das Offensivspiel noch gewaltig. Nur im ersten von sechs Spielen gelang ein Sieg. Die weiteren fünf Partien endeten allesamt Unentschieden und allesamt mit einem Problem: Köln erzielte nur noch ein Tor aus dem Spiel heraus (Rudnevs in Braunschweig). Die restlichen fünf Tore fielen nach Standardsituationen.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/sturmspit…r-doch-cordoba/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

273

Wednesday, August 9th 2017, 8:23am

FC ohne OSAKO & CORDOBA in den Pokal?

Na, das fängt ja gut an. Vier Tage bis zu Kölns Pflichtspiel-Start in Bremerhaven und ausgerechnet die beiden besten FC-Stürmer liegen flach. Sturm-Not gleich zum Start. Muss der FC etwa ohne Yuya Osako und Jhon Cordoba im Pokal ran? „Jhon ist eigentlich jemand, der viel aushalten kann. Wenn er trotzdem raus musste, spricht das für sich. Er hat Schmerzen. Momentan kann man nicht absehen, wann er wieder ins Training einsteigt und ob es zum Pokalspiel reicht“, sagt Trainer Peter Stöger und muss kurzfristig über einen Einsatz des 17-Mio-Einkaufs entscheiden.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…03718.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

274

Wednesday, August 9th 2017, 8:27am

Zoller oder Clemens
Wer belebt die Außenbahn?


Wer belebt die Außenbahn? Die Tempo-Zone des FC: Auf der rechten Außenbahn tummeln sich die Sprinter. Simon Zoller, Christian Clemens oder Marcel Risse – sie bringen Geschwindigkeit ins Spiel. Durch das Comeback von Risse kann Stöger bald wieder auf die Stammkraft der vergangenen Jahre zählen. Doch Risse ist noch nicht bei 100 Prozent. Er sagt selbst: „Training ist die eine Sache. Ein Spiel ist vom Einsatz her noch mal ein Prozentsatz mehr.“ Und so liefern sich Zoller und Clemens zum Start das Duell um die Außenbahn. Für Zoller spricht seine Torgefahr, Clemens zeigte zuletzt eine aufsteigende Form.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…nbahn--28123406
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

275

Wednesday, August 9th 2017, 8:29am

Wer wird der Leitwolf in der FC-Schaltzentrale?

Wer übernimmt die Führung im Zentrum? Es ist die Schaltzentrale und sie ist so wichtig für Stögers Konstrukt. In dieser Saison ist auch Jonas Hector fest für die Rolle im Zentrum eingeplant. Auf der Vereinshomepage wird er bereits als Mittelfeldspieler geführt. Darauf angesprochen muss Hector schmunzeln: „Ich weiß nicht, wer das veranlasst hat. Ich habe in der Vergangenheit schon oft auf der Sechs gespielt und fühle mich dort wohl. Ich werde mich nicht gegen sträuben, wenn ich in der Zentrale spielen soll.“ Doch die Konkurrenz ist groß – und namhaft. Hector, Kapitän Lehmann und Marco Höger kämpfen um zwei Plätze. Einer von ihnen muss zusehen.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…trale--28123444
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

276

Wednesday, August 9th 2017, 8:33am

Steinbach wehrt sich gegen Treter-Vorwürfe

Vier Verletzte in einem Testspiel? Der 1. FC Köln ist nach der Partie gegen den TSV Steinbach sauer auf die Hessen. Jetzt wehrt sich der Regionalligist gegen die Treter-Vorwürfe. Beim Regionalligisten rieben sich Fans und Verantwortliche angesichts der Berichterstattung am Dienstag verwundert die Augen. "Es war ein ganz normales Fußballspiel." Steinbach-Coach Matthias Mink hat nur begrenztes Verständnis für den Ärger der Kölner. "Ich kann nicht nachvollziehen, dass uns Unfairness vorgeworfen wird. Ich habe das Spiel völlig anders bewertet", sagte er. "Das war alles im Rahmen dessen, was ein Fußballspiel abverlangt und deshalb auch absolut okay."

Quelle: http://hessenschau.de/sport/fussball/reg…-koeln-100.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

277

Wednesday, August 9th 2017, 2:46pm

Córdoba meldet sich wieder fit

Erfreuliche Nachrichten aus dem Geißbockheim: Der zuletzt angeschlagene Stürmer Jhon Córdoba ist am Mittwoch ins Mannschaftstraining des 1. FC Köln zurückgekehrt. Nachdem sich der Kolumbianer, der mit rund 15 Millionen Euro Ablöse der teuerste Spieler der Vereinsgeschichte ist, bei einem Testspiel am Montag nach einem Schlag auf die Wade verletzt hatte und am Dienstag pausieren musste, trainierte der 24-Jährige am Mittwochvormittag wieder mit. „Er hat noch Schmerzen, wollte aber unbedingt ran“, sagte Trainer Peter Stöger am Rande der Einheit.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-t…er-fit-28141100
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

278

Wednesday, August 9th 2017, 2:48pm

„100% FC“-Initiator von FC-Boss Spinner enttäuscht

Werner Spinners Meinung ist deutlich: „Wir betrachten den Antrag als Misstrauen. Das ist die Überzeugung des gesamten Vorstandes und der Geschäftsführung.“ Philipp Herpel, einer der drei Initiatoren von „100% FC“, weist den Vorwurf, man wolle Misstrauen im Klub säen, energisch zurück: „Wie kann man einen solchen Antrag als Misstrauensvotum auslegen? Dann wäre jeder Antrag ein Misstrauensvotum. Das ist doch nicht das Verständnis der Demokratie, die wir in unserem 1. FC Köln pflegen sollten.“ Die Initiative zeigt sich enttäuscht von Spinners Aussagen. Herpel weiter: „Wir haben den Antrag sogar bewusst während der Sommerpause eingereicht, um keine Unruhe in den Verein zu bringen.“

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…euscht-28139458
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

279

Wednesday, August 9th 2017, 2:52pm

Im Pokal: Wie löst der FC sein Sturm-Problem?

Als ein Großteil der FC-Spieler bereits fleißig Autogramme schrieb, stand Sehrou Guirassy noch gemeinsam mit Peter Stöger auf dem Trainingsplatz. Der FC-Coach nahm sich seinen jungen Angreifer nach der Einheit am Dienstag zur Seite, sprach mit Hilfe von „Dolmetscher“ Yann-Benjamin Kugel mehrere Minuten mit dem Franzosen. Am Samstag, wenn der 1. FC Köln im DFB-Pokal bei Fünftligist Leher TS antritt, könnte Guirassy eine größere Rolle zukommen als bislang geahnt.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…oblem--28139354
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,586

280

Wednesday, August 9th 2017, 5:08pm

Was Bebou für Fortuna wirklich wert ist
1. FC Köln mit Interesse?


Der Togolese Bebou kann – wenn er gut drauf ist – Spiele entscheiden. Der 23-Jährige will so schnell wie möglich in die Bundesliga. Bezahlt ein Erstligist die geforderten 5 Millionen Euro? Der Verein hatte Bebou und seinem Berater mitteilen lassen, dass sie eine Frist bis zum 31. Juli erhalten, um sich endgültig zu entscheiden. Die Frist ist verstrichen, Bebou soll immer noch wechseln wollen, und von den möglichen Kandidaten ist nur zu vernehmen, dass die von Fortuna aufgerufenen 5 Millionen Euro keine Verhandlungsbasis darstellen. Der 1. FC Köln, Werder Bremen und der SC Freiburg waren (sind) unter anderem an dem 23-Jährigen interessiert.

Quelle: http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/spo…t-ist-1.2491528
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page