Saturday, August 17th 2019, 10:43pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,821

Friday, March 9th 2018, 1:52pm

Für Gegenwart und Zukunft:
Koziello ist Kölns Symbolfigur


Jetzt, wo alles zu spät scheint, wird so langsam (fast) alles besser. Der 1. FC Köln agiert fußballerisch beileibe nicht wie ein Absteiger, wer in den vergangenen Wochen die Spiele des Tabellenletzten verfolgte, der wird nicht einstimmen in den Chor derjenigen Fans, die den immer schlechter werdenden Fußball in der Bundesliga beklagen. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Der FC "muss", es gibt keine Alternative zu Siegen. Was einerseits Spielfreude und totalen Einsatz provoziert, andererseits aber den Stress bei den Akteuren offenbar dermaßen erhöht, dass Fehler nicht ausbleiben können.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ymbolfigur.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,822

Friday, March 9th 2018, 2:13pm

Hennes VIII feiert seinen elften Geburtstag

Der Geißbock Hennes VIII. wird am Samstag elf Jahre alt. FC-Stürmer Simon Zoller hat das FC Maskottchen schon einen Tag zuvor mit einem Geburtstagssträußchen aus frischen Haselnussknospen, Äpfeln, Möhren und Brot überrascht. „Da in Köln aller guten Dinge elf sind, lassen wir Hennes hier im Kleinen Geißbockheim heute gebührend hochleben“, sagten die Zoovorstände Theo Pagel und Christopher Landsberg im Rahmen der Geburtstagsfeier.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3803030.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,823

Friday, March 9th 2018, 2:19pm

Interview mit Torwarttrainer Menger
So sieht er Horn und die Zieler-Debatte


Seit neun Wochen ist Andreas Menger (45) zurück am Geißbockheim. Als Torwarttrainer hat er die Verantwortung für Timo Horn & Co. übernommen. Im Express spricht der frühere FC-Keeper (1997-1999) zum ersten Mal seit seiner Rückkehr – über Kölns Torwart-Zukunft, Horns Patzer und die Zieler-Beleidigungen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ebatte-29839492
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,824

Friday, March 9th 2018, 3:11pm

Vorschau:
SV Werder Bremen - 1. FC Köln


Am Montag um 20.30 Uhr trifft der SV Werder Bremen auf den 1. FC Köln. Der 1. FC Köln verlor keines der jüngsten acht Bundesliga-Spiele gegen Bremen – gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten sind die Kölner so lange ungeschlagen. Claudio Pizarro kehrt nach Bremen zurück. Im Weserstadion hat er 64 seiner 192 Bundesliga-Tore erzielt (63 für Werder, eins für Bayern). Der Stürmer aus Peru ist in Bremen eine lebende Legende, er schoss in der Bundesliga 104 Treffer für die Hanseaten – Clubrekord.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

SVW: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - Bargfrede - Delaney, M. Eggestein - Johannsson, Junuzovic - Kruse

Koeln: T. Horn - Sörensen, Mere, Heintz - Risse, Koziello, Höger, Hector - Osako, Bittencourt - Terodde


Quelle: https://www.bundesliga.com/de/bundesliga…pielbericht.jsp
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,825

Friday, March 9th 2018, 4:08pm

Werder hofft auf gute Stimmung gegen Köln

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hofft trotz des umstrittenen Spieltermins am Montagabend gegen den 1. FC Köln auf gute Stimmung. "Wir werden merken, dass einige Ultras weniger im Stadion sein werden. Aber ich bin überzeugt, dass die zahlreichen restlichen Fans für eine gute Unterstützung sorgen werden", sagte Baumann am Freitag. Die Ultras seien "für die Stimmung im Stadion natürlich sehr wichtig, keine Frage. Aber auch die andere Zuschauer gehen gut mit", sagte Baumann.

Quelle: https://www.ran.de/fussball/bundesliga/n…en-koeln-101257
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,826

Friday, March 9th 2018, 5:22pm

Pizarro-Rückkehr:
Ausverkauft vor leeren Rängen?


Am Montagabend erwartet Werder den 1. FC Köln im Weserstadion. Eine der spannendsten Frage im Vorfeld ist die nach der Zuschauerzahl. „Wir kratzen am ausverkauft“, sagt Werders Pressesprecher Rudolph. Doch die Anzahl der verkauften Tickets (aktuell knapp 40.000) muss in einem Montagsspiel nicht unbedingt der Anzahl der tatsächlichen Fans entsprechen. In Dortmund blieben trotz Top-Spiel gegen Leipzig rund 20.000 Dauerkarteninhaber zuhause und sorgten für den schlechtesten Heimspielbesuch des Jahrtausends.

Quelle: https://weserreport.de/2018/03/sport/wer…leeren-raengen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,827

Friday, March 9th 2018, 5:26pm

Kohfeldts Respekt vor Pizarro
Ich hoffe, er wird uns zum Sieg gratulieren


Komplimente von Claudio Pizarro hatte es für Florian Kohfeldt bereits unter der Woche gegeben. Auf Werders Pressekonferenz am Freitag sprach nun auch der Bremer Coach über das bevorstehende Wiedersehen mit dem heutigen Kölner am Montagabend: "Persönlich freue ich mich auf ihn. Und ich hoffe, er wird uns zum Bremer Sieg gratulieren." In diesem Sinne wünscht sich Kohfeldt "ein paar nette Worte nach dem Spiel" mit seinem ehemaligen Schützling.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…or-pizarro.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,828

Friday, March 9th 2018, 5:30pm

Hector pausiert weiter:
Ruthenbeck bleibt optimistisch


Jonas Hector hat auch am Freitag nicht mit der Mannschaft des 1. FC Köln trainieren können. Der Nationalspieler laboriert weiterhin an den Folgen eines Schlages, den er im Spiel gegen den VfB Stuttgart auf ein Schienbein bekommen hatte. Das Torschusstraining am Freitag verpasste Jonas Hector ebenso wie die beiden Einheiten am Mittwoch und Donnerstag zuvor. Der 27-Jährige trainierte individuell, Stefan Ruthenbeck sprach von einem „anderen Belastungsreiz“, den der Linksfuß im Vergleich zur Mannschaft erhielt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/03/hector-p…t-optimistisch/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,829

Friday, March 9th 2018, 6:33pm

Jonas Hector droht gegen Werder Bremen auszufallen

Köln droht am Montagabend bei Werder Bremen ohne Jonas Hector auskommen zu müssen. Der Außenverteidiger konnte am Freitag wegen einer Verletzung am Unterschenkel erneut nur individuell trainieren. "Wir müssen mal schauen, wie er sich nach den Einheiten vom Wochenende fühlt", sagte Trainer Stefan Ruthenbeck mit Blick auf die Aufgabe des Schlusslichts im Norden. Christian Clemens steht nach seinem Muskelfaserriss ebenfalls weiter auf der Kippe.

Quelle: https://www.sport1.de/fussball/bundeslig…men-auszufallen
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 9th 2018, 6:33pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,830

Friday, March 9th 2018, 7:07pm

Ruthenbeck und seine Optionen

Das Wochenende wird für die Fußballer des 1. FC Köln ein ziemlich merkwürdiges werden, sie müssen ja weder am Samstag noch am Sonntag ein Spiel in der Fußball-Bundesliga absolvieren. Probleme, ihre Zeit sinnvoll zu nutzen, werden die Profis allerdings nicht haben: Sie bereiten sich auf das Duell mit Werder Bremen am Montag vor (20.30 Uhr). Nach der bitteren 2:3-Niederlage gegen den VfB Stuttgart am vergangenen Sonntag brauchen die Kölner in Bremen mal wieder unbedingt einen Sieg.

Quelle: http://www.aachener-nachrichten.de/sport…ionen-1.1846666
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,831

Friday, March 9th 2018, 9:38pm

Geißbockheim-Erweiterung
Verfahren zieht sich – bis Mitte 2019 soll Klarheit herrschen


Die schlimmste Phase ist vorüber: Wochenlang war am Geißbockheim aufgrund des Frostes nur ein Trainingsplatz für die Profimannschaft nutzbar. Zwar entspannt sich die Lage mit dem Frühling, doch dass eine Modernisierung des Trainingsgeländes des 1. FC Köln überfällig ist, dürfte unstrittig sein. Doch zieht sich das Bebauungsplanverfahren wie ein sehr langer Kaugummi. Auch 2018 ist an einen Start der Bauarbeiten nicht zu denken! Bis Mitte 2019 soll aber Gewissheit am Kölner Geißbockheim herrschen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…rschen-29843874
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 9th 2018, 9:39pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,832

Saturday, March 10th 2018, 9:36am

Kölns Klamotten-Kiste
Schon 7 Trikots in dieser Saison


Klei­der ma­chen Leute – aber nicht un­be­dingt Sie­ger. Kölns Kla­mot­ten-Kis­te dürf­te in der Bun­des­li­ga wohl un­er­reicht sein. In die­ser Sai­son tru­gen die Köl­ner Feld­spie­ler be­reits sie­ben un­ter­schied­li­che Tri­kots in 34 Pflicht­spie­len (25 Liga, 6 Eu­ro­pa Le­ague, 3 Pokal). Trotz sport­li­cher Krise sind die FC-Shirts heiß be­gehrt bei den Fans. Der FC verkaufte in dieser Saison bereits 65 000 Shirts.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…50914.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 10th 2018, 9:37am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,833

Saturday, March 10th 2018, 9:38am

Ruthenbeck: „Högi ist keiner für Mund zu und ‚Ja, Trainer!’“

Stefan Ruthenbeck hat sich festgelegt: Marco Höger ist sein verlängerter Arm auf dem Platz. Der erfahrene Sechser patzte zwar auf fatale Weise gegen den VfB Stuttgart. Doch der 28-Jährige ist auch einer der Gründe, warum Nebenmann Vincent Koziello beim 1. FC Köln durchstartet. Mit seinen weit über 200 Pflichtspielen, davon 32 auf internationaler Bühne, ist Höger der erfahrenste Mann im Kader. Auf ihn wird es bis zum Schluss ankommen, ob der FC noch einmal im Abstiegskampf hoffen darf.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/03/ruthenbe…und-ja-trainer/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,834

Saturday, March 10th 2018, 9:40am

Horn: „Auswärtsspiele liegen uns derzeit besser“

Timo Horn, der Torwart vom Tabellenletzten 1. FC Köln, hat die Hoffnung vor dem Montagsspiel in Bremen noch nicht aufgegeben.
Wie Werder Bremen, Auswärtsgegner am kommenden Montag (20.30 Uhr), gehört auch der 1. FC Köln zu jenen Mannschaften, die im Bundesligajahr 2018 bislang ordentlich spielen und in der Rückrundentabelle im Mittelfeld rangieren – Bremen mit zwölf Punkten als Siebter, Köln mit einem Zähler weniger als Neunter.


Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3803364.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,835

Saturday, March 10th 2018, 9:42am

Frank Schaefer
Eine neue Heimat beim Rivalen


Frank Schaefer bewegt sich auf bekanntem Terrain, wenn er am Samstag mit den Nachwuchsfußballern von Fortuna Düsseldorf in die Franz-Kremer-Allee zum Geißbockheim einbiegen wird. Nach vielen sehr erfolgreichen Jahren beim 1. FC Köln verabschiedete sich das Kölner Urgestein vor fast genau zwei Jahren in Richtung Landeshauptstadt, um die Düsseldorfer Talentschmiede auf Vordermann zu bringen. Als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums verantwortet Schaefer damit maßgeblich die Entwicklung der Jugendlichen an der Nahtstelle zur Lizenzspielerabteilung.

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/1-fc-koeln…en-1975355.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,836

Saturday, March 10th 2018, 10:14am

Fan-Frust wegen Montagsspiel
Ruthenbeck spricht über Ansetzung


Nun erwischt es auch den FC: In Bremen spielen die Kölner zum ersten Mal in der Bundesliga am Montagabend (20.30 Uhr). Die Fans sind gefrustet, ein Großteil der Anhängerschaft (inklusive der Ultras) reist aus Protest nicht mit in den Norden. Stefan Ruthenbeck kann den Ärger verstehen: „Montagsspiele haben wir alle nicht so gerne. Das ist unglücklich gewählt für die Fans. Wenn sie Montagabend ein Spiel besuchen wollen, können sie Dienstag nicht wieder an der Arbeit sein. Das ist einfach nicht fantauglich. Auch für die Spieler wird die Woche dadurch extrem lang.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…bremen-29846134
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,837

Saturday, March 10th 2018, 10:17am

Hennes VIII. feiert heute seinen elften Geburtstag

Geißbock Hennes VIII. wird an diesem Samstag elf Jahre alt und im Zoo wurde dieser tierische Geburtstag schon mal vorgefeiert. Anstatt Blumen gab es von Zoo-Direktor Theo Pagel und FC-Stürmer Simon Zoller frische Zweige, geschmückt mit Apfelscheiben, Möhrenstücken und Kohlrabiblättern. Als Geschenk des 1. FC Köln hatte Zoller für den Geißbock ein paar Leckerlis sowie ein neues, mit der „11“ beflocktes Trikot mitgebracht. Denn auch Zoller trägt die Rückennummer 11. „Das ist in Köln doch eine Glückszahl.“

Quelle: https://www.ksta.de/koeln/koelsche-schna…rtstag-29843698
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,838

Saturday, March 10th 2018, 10:20am

1. FC Köln:
Koziello bleibt auch bei Abstieg


Winterneuzugang Vincent Koziello ist beim 1. FC Köln für die kommende Saison fest eingeplant. Laut ‚kicker‘ existiert keine Klausel, mögliche Angebote anderer Klubs werden umgehend geblockt. „Er ist ein toller Junge“, schwärmt Geschäftsführer Armin Veh, „total klar im Kopf.“ Koziello sei „ein wichtiger Faktor für die Zukunft.“ Drei Milo. Euro zahlten die Kölner im Januar an OGC Nizza. Nach kleineren Anlaufschwierigkeiten hat sich der 22-Jährige im zentralen Mittelfeld binnen kurzer Zeit zum Taktgeber aufgeschwungen. Bis 2022 läuft sein Vertrag bei den Grißböcken.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/nachric…i-abstieg_88506
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,839

Saturday, March 10th 2018, 11:43am

Aller guten Dinge sind...
Der Vorbericht zum Köln-Spiel


Zum Abschluss des Spieltages kommt der Karneval an die Weser. Am ersten Tag der neuen Woche gastiert der 1.FC Köln um 20.30 Uhr im Weser-Stadion. Für Werder die Chance, einen wichtigen Schritt im Kampf um den Klassenerhalt zu machen und gleichzeitig den dritten Heimsieg in Folge einzufahren. Für die Domstädter ist das Duell als 18. - mit satten acht Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz - mindestens gleichermaßen bedeutsam. Der Osterdeich darf sich auf intensive 90 Minuten umrahmt vom Bremer Flutlicht einstellen.

Quelle: https://www.werder.de/aktuell/news/profi…runde-09032018/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,898

2,840

Saturday, March 10th 2018, 2:16pm

Pizarro benennt seinen neuen Galopper nach Bayern-Trainer

Die Liebe zu Pferden liegt vielen Lateinamerikanern im Blut. Claudio Pizarro (39) mag die Tiere nicht nur, er ist ein Experte, vor allem wenn es um Galopper geht. Und dann verrät der Peruaner noch sein ganz verrücktes Pferdegeheimnis: „Ich habe mit Thomas Müller gemeinsam ein Rennpferd, es ist noch sehr jung“, sagt Pizarro und lächelt verschmitzt. „Wir haben ihm einen ganz besonderen Namen gegeben. Thomas kam auf die Idee: Wir haben es Don Jupp genannt..“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…rainer-29844524
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page