Monday, August 19th 2019, 8:22am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,021

Monday, March 26th 2018, 9:38am

Vierkampf: Das Restprogramm im Abstiegskampf

Für den 1. FC Köln ist der Abstiegskampf sieben Spieltage vor Saisonende zu einem Vierkampf geworden. Vor einem Jahr nach 27 Spieltagen hatte der 1. FC Köln 40 Punkte auf dem Konto und damit genau doppelt so viele Zähler wie in dieser Saison zum gleichen Zeitpunkt. Können die Geissböcke auch in dieser Saison die Sensation schaffen, allerdings nicht Rang fünf, sondern Rang 15 erreichen? In den letzten sieben Spielen müssen die Geissböcke noch daheim gegen die aktuell Ersten und Zweiten der Bundesliga antreten. Doch auch die Teams, die aktuell auf Rang 14, 15 und 16 liegen, werden noch Gegner des Effzeh sein.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/03/vierkamp…-abstiegskampf/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,022

Monday, March 26th 2018, 9:40am

Köln: Die Details bei Sobiech

Lasse Sobiech winkt ein langfristiges Engagement beim 1. FC Köln. Der ‚kicker‘ berichtet, dass der Innenverteidiger einen ab Juli gültigen Dreijahresvertrag in der Domstadt unterschreiben wird. Sein ablösefreier Abschied vom FC St. Pauli ist bereits in Stein gemeißelt. Sobiech kommt ligaunabhängig. Im Abwehrzentrum soll er mithelfen die Lücken zu füllen, die die umworbenen Heintz, Sörensen und Meré hinterlassen könnten. Maroh erhält wohl keinen neuen Vertrag beim Effzeh.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/nachric…i-sobiech_89033
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,023

Monday, March 26th 2018, 9:44am

TSG Hoffenheim gegen den 1. FC Köln
Holt Köln drei Punkte für den Klassenerhalt?


Am 27. Spieltag der Bundesliga konnte Köln endlich wieder gewinnen, und behielt gegen Leverkusen die drei Punkte zuhause. Beim Spiel TSG Hoffenheim gegen den 1. FC Köln heißt es nun, drei weitere drei Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Doch die Hoffenheimer haben immer noch Chancen, die Europa League zu erreichen. Gewinnt die TSG Hoffenheim gegen den 1. FC Köln, und Leipzig verliert gleichzeitig gegen Hannover 96, trennt beide nur noch ein Punkt.Das könnte ein für beide Mannschaften schweres Spiel werden.

Quelle: https://www.gameoasis.de/tsg-hoffenheim-…-klassenerhalt/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,024

Monday, March 26th 2018, 10:06am

Bekommt der FC sein Finale?
Neururer tippt den Abstiegskampf


Mit dem famosen Dreier im Derby gegen Bayer ist die Hoffnung auf die FC-Rettung zurück. Ganz Köln träumt wieder vom Wunder. Und einer träumt mit: Peter Neururer (62/ trainierte von 1995 – 1997 den FC. Die Feuerwehrmann-Legende hat den Abstiegskampf getippt und prophezeit: Der FC bekommt sein Finale am letzten Spieltag. Denn nach seiner Rechnung hat die Ruthenbeck-Elf vor der abschließenden Partie beim VfL Wolfsburg nur noch zwei Punkte Rückstand auf Mainz und den Relegationsrang 16. „In der Relegation würde der FC auf jeden Fall durchkommen," so Neururer.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…skampf-29905182
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,025

Monday, March 26th 2018, 11:46am

Der Startschuss für den Schlussspurt

Wie schnell sich die Stimmung beim 1. FC Köln ändern kann, hat man in der vergangenen Woche einmal mehr beobachten können. Die Spieler sorgten mit einem Derbysieg zum richtigen Zeitpunkt für ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf und ließen die Pleiten gegen Stuttgart und Bremen vergessen. Hat die Länderspielpause nun geholfen, den Fokus zu behalten?

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/03/der-star…n-schlussspurt/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,026

Monday, March 26th 2018, 11:50am

Pedro Geromel über das Brasilien-Trauma und seine Köln-Liebe

Er war vier Jahre Leistungsträger und Publikumsliebling. Jetzt ist der einstige FC-Kapitän brasilianischer Nationalspieler und trifft am Dienstag (20.45 Uhr) auf Deutschland. Herr Geromel, verfolgen Sie noch, was rund um den 1. FC Köln passiert? Geromel: "Natürlich! Nachdem ich dort aufgehört habe, bin ich ein Fan geworden. Es weckt noch viele Emotionen in mir, wenn ich an die Stadt und den Verein denke. Der FC steckt in einer schwierigen Situation. Ich glaube aber, dass es der FC noch schafft. Jetzt sind sie nicht mehr Letzter, das war der erste Schritt."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-liebe-29922752
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,027

Monday, March 26th 2018, 5:35pm

Terodde pausiert weiter
Maskenmann Sörensen


Beim 1. FC Köln haben am Montag die Vorbereitungen auf den Schlussspurt in der Bundesliga begonnen. Nicht am Training teilnehmen konnten Simon Terodde und Matthias Lehmann. Zudem fehlten neben den Nationalspielern die verletzten Guirassy und Jojic.. „Es ist alles wieder gut, aber Terodde hat heute trotzdem noch mal individuell trainiert“, sagte Trainer Stefan Ruthenbeck nach dem Training. Sörensen konnte dagegen am Montag wie geplant erstmals mit einer Spezialmaske mittrainieren.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/03/terodde-…mann-soerensen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,028

Monday, March 26th 2018, 7:47pm

Von Zauberzwerg zu Zauberzwerg
Litti: Darum tut Koziello dem FC richtig gut!


Offiziell haben sie auf den Zentimeter die gleiche Größe von 1,68 Meter: Pierre Littbarski, einstiger Ausnahme-Dribbler und Weltmeister, eine Legende des 1. FC Köln. Und Vincent Koziello, Winter-Neuzugang beim FC und spätestens, seit er dem Hünen Jonathan Tah (1,92 Meter) die Stirn beim 2:0-Derbysieg gegen Bayer Leverkusen bot, auf dem Weg zum Publikumsliebling. Für Littbarski wenig verwunderlich, denn er findet, der Franzose habe großes Potenzial, auch wenn er von der Statur in Wirklichkeit noch etwas Kleiner sein könnte.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…g-gut--29928124
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,029

Monday, March 26th 2018, 7:50pm

Moralische Unterstützung: Hunderte Fans pilgern zum FC-Training am Geißbockheim

Stefan Ruthenbeck wollte eigentlich durchschnaufen. Dann plagten den Trainer des 1. FC Köln aber am Samstag Zahnschmerzen. Anstatt des geplanten Familienprogramm stand für den Vater dreier Kinder am Samstag ein Besuch beim Zahnarzt an. Ausgerechnet am spielfreien Wochenende in der Fußball-Bundesliga. „Es ist ja meistens so, wenn man mal durchpusten will, das so etwas passiert. Aber es ist alles wieder gut“, berichtete Ruthenbeck, nachdem er am Montag mit seiner Mannschaft und vor Hunderten Fans in die Trainingswoche gestartet war.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…ckheim-29929116
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,030

Tuesday, March 27th 2018, 9:42am

Ex-Köln-Profi Rudy fährt jetzt Abschleppwagen

Die Unternehmens-Farben sind geblieben. Rot und Weiß. Ansonsten ist es ein Neustart, der krasser kaum ausfallen könnte. BILD besuchte Kölns Ex-Star und Fan-Liebling Andrzej Rudy (52/134 FC-Spiele in der Bundesliga und 14 Tore) in seinem neuen Job fernab vom Glamour-Leben eines Bundesliga-Weltstars. Köln-Ossendorf, Matthias-Brüggen-Straße 68. Die Zentrale vom Spezialfahrzeuge-Giganten Colonia. „Hier habe ich am 1. November als Abschleppwagen-Fahrer angefangen“, erzählt Rudy. Sechs Monate Probezeit. Schichtbetrieb.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…14498.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 27th 2018, 9:43am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,031

Tuesday, March 27th 2018, 9:44am

Fans des 1. FC Köln glauben weiter an das Wunder

„Die Mannschaft ist nach dem freien Wochenende etwas schwerer reingekommen. Das ist aber in meinen Augen normal. Nachher beim Neun gegen neun lief es schon wieder sehr gut“, attestierte der Coach seinen Spielern. Die Anhängerschaft der Geißböcke glaubt weiter fest an das „Wunder vom Klassenerhalt“. Hunderte von Fans pilgerten am Montag zu Beginn der Osterferien ans Geißbockheim, um ihre „Lieblinge“ moralisch zu unterstützen und um Autogramme und Selfies abzugreifen. Die FC-Profis genossen nach ihrer gut 90-minütigen Einheit das Bad in der Menge sichtlich.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3816705.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,032

Tuesday, March 27th 2018, 10:09am

Sobiech sagt nicht, warum er wechselt

Lasse Sobiech ist bei St. Pauli nicht nur Sympathie-, sondern auch Leistungsträger. Sein Verlust tut richtig weh. Der 1,96-Meter-Hüne gilt als bester Innenverteidiger der 2. Liga. Doch der Abwehrchef wird ablösefrei gehen. Warum? Das lässt er offen. Die Entscheidung sei schwierig für ihn gewesen, sagt Sobiech. Es habe viele Gespräche gegeben. Außerdem will er Fragen nach seinem neuen Klub vermeiden. Schließlich ist sein aktueller noch längst nicht gesichert.

Quelle: https://www.mopo.de/sport/fc-st-pauli/st…chselt-29929522
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,033

Tuesday, March 27th 2018, 11:25am

Heiner Lauterbach: „Wenn man Spiele vom FC verfolgt, stellen sich Fragen“

Ich liebe den ersten 1. FC Köln und ich liebe die aktuelle Mannschaft. Super Jungs, mit großer Mentalität. Männer, die handeln und nicht nur blöd daher quatschen, wie in so vielen anderen Mannschaften der Bundesliga. Aber wenn man die Spiele vom FC in den letzten Wochen verfolgt hat, stellen sich einem schon verschiedene Fragen. Die Formschwäche des sonst wirklich guten Sörensen ist nicht nur mir, sondern auch allen meinen Freunden aufgefallen. Ich würde Maroh nicht nur spielen lassen, ich würde ihm auch einen neuen Vertrag geben.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ragen--29901238
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,034

Tuesday, March 27th 2018, 11:27am

Lasse Sobiech:
Köln lockt mit doppeltem Gehalt


Der 1. FC Köln hat Lasse Sobiech offenbar nicht zuletzt mit attraktiven Gehaltsaussichten gelockt. Nach ‚Bild‘-Informationen kann sich der Abwehrspieler des FC St. Pauli ab der kommenden Saison mindestens über eine Verdopplung seiner Bezüge freuen. Der ‚kicker‘ berichtete bereits am gestrigen Montag, dass der 27-Jährige in der Domstadt einen Dreijahresvertrag erhalten wird. Auch wenn der ablösefreie Wechsel nach Köln noch nicht bestätigt ist, bestehen kaum noch Zweifel an Sobiechs neuem Arbeitgeber.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/nachric…em-gehalt_89097
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,035

Tuesday, March 27th 2018, 1:25pm

Magen-Darm-Infekt
Bittencourt fraglich für Spiel in Hoffenheim


Leonardo Bittencourt ist an einer Magen-Darm-Infektion erkrankt und hat am Dienstag auf das Training mit der Mannschaft des Bundesliga-Vorletzten 1. FC Köln verzichten müssen. Der 24 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler habe am Vormittag einen Arzt aufgesucht, ließ der Klub verlauten. Ob Bittencourt den Kölnern im Spiel am Samstag (15.30 Uhr) bei 1899 Hoffenheim zur Verfügung steht, ist unklar. Weiter individuell trainierten Milos Jojic und Simon Terodde.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/mag…enheim-29932282
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,036

Tuesday, March 27th 2018, 1:41pm

Hoffenheim: Rückkehr ins Training
Demirbay bereit für den Endspurt


Nach elf Wochen Verletzungspause ist Kerem Demirbay am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining der TSG Hoffenheim zurückgekehrt. Alles spricht für ein zeitnahes Comeback. Ob er allerdings bereits am Wochenende schon ein Kandidat für den Kader gegen Köln sein kann, muss bezweifelt werden. Immerhin zwölf Feldspieler konnte TSG-Trainer Nagelsmann am Dienstag mal wieder anleiten. Auch die zuletzt angeschlagenen Benjamin Hübner und Lukas Rupp sind mittlerweile wieder voll belastbar in den Trainingsbetrieb zurückgekehrt.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…n-endspurt.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 27th 2018, 1:42pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,037

Tuesday, March 27th 2018, 5:48pm

Nach Beleidigungen gegen Torhüter Zieler
Geldstrafe für den 1. FC Köln


Der DFB hat eine Geldstrafe in Höhe von 7.500 Euro gegen den 1. FC Köln verhängt. Bestraft werden damit die Beleidigungen, die Kölner Fans im Bundesligaspiel gegen VfB Stuttgart an Torhüter Ron-Robert Zieler gerichtet hatten. Bei der Begegnung mit den Schwaben am 4. März (3:2 für Stuttgart) hatte ein sogenannter Vorsänger (Capo) des FC in den zweiten 45 Minuten und besonders in der Schlussphase mit einem Megafon wiederholt grobe Beleidigungen und Diffamierungen in Zielers Richtung gerufen.

Quelle: http://www.sportbuzzer.de/artikel/nach-b…-fur-1-fc-koln/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,038

Tuesday, March 27th 2018, 5:51pm

Bundesliga-Rookie des Monats:
FC-Neuzugang Koziello nominiert


Dank seiner starken Leistungen im März fliegen Vincent Koziello nicht nur die Herzen der Fans des 1. FC Köln zu – der Franzose steht nun auch zur Wahl als Bundesliga-Rookie des Monats. Neben Koziello stehen noch zwei weitere Bundesliga-Youngster zur Wahl: Valentino Lazaro (Hertha BSC) hat ebenso Chancen auf den Titel wie Mainz-Schlussmann Florian Müller. Als „Rookie“ gilt ein Spieler, der zu Saisonbeginn höchstens 23 Jahre alt war und vor der laufenden Spielzeit noch keinen Einsatz in der Bundesliga hatte.

Quelle: http://effzeh.com/vincent-koziello-bunde…kie-des-monats/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,039

Tuesday, March 27th 2018, 5:58pm

Fragezeichen hinter Bittencourt
Nervliche Belastung im Abstiegskampf?


Vor dem Spiel bei 1899 Hoffenheim weiß Stefan Ruthenbeck nicht, ob er auf Leonardo Bittencourt und Frederik Sörensen zurückgreifen kann. Sicher ist sich Kölns Trainer aber, dass sein Team im Abstiegskampf gegenüber der Konkurrenz aus Mainz und Wolfsburg mental klar im Vorteil ist. Ruthenbeck zum Existenzkampf: "Bei uns werden die Nerven keine Rolle spielen, denn das habe wir schon hinter uns. Wir sind froh, überhaupt wieder um etwas spielen zu dürfen. Wir waren ja schon abgestiegen in die 2. Liga."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ittencourt.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,930

3,040

Tuesday, March 27th 2018, 9:25pm

Publikumspreis bei Fußball-Filmfestival:
„Double 1977/78“ räumt ab


Beim internationalen Fußball-Film-Festival „11mm“ in Berlin konnte der Kölner Verleger Frank Steffan mit seinem Film „Double 1977/78 – eine Zeitreise mit dem 1.FC Köln“ den Publikumspreis gewinnen. Auf der Webseite des Festivals heißt es dazu: „Die zweite 1.FC Köln-Dokumentation des Filmteams um Frank Steffan begeisterte die Zuschauer in dem völlig überfüllten Kino Babylon – darunter der ehemalige Kölner Spieler und Deutsche Meister Karl-Heinz Thielen."

Quelle: http://effzeh.com/fussball-film-festival-doublefilm-11mm/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 27th 2018, 9:26pm)