Saturday, August 24th 2019, 8:09pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,202

3,401

Monday, April 23rd 2018, 10:35am

Twittert Bittencourt hier seinen Abschied aus Köln?

War das der Abschieds-Tweet von Leo Bittencourt? Nach dem Schalke-Spiel heulte der Köln hemmungslos auf dem Rasen. Kurz nach Mitternacht dann die Twitter-Botschaft: „Danke für alles!!“ Potentielle Interessenten an Bittencourt saßen auf der Tribüne: Bremen-Trainer Florian Kohfeldt und Manager Frank Baumann

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-bun…la=de.bild.html
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

3,402

Monday, April 23rd 2018, 1:38pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 5:05pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,403

Monday, April 23rd 2018, 1:41pm

"Großartiges Signal":
Hector verlängert in Köln


Jonas Hector setzt ein starkes Zeichen. Er wird von einer Ausstiegsklausel in seinem Vertrag keinen Gebrauch machen. Vielmehr verlängerte der 27-Jährige seinen Vertrag beim 1. FC Köln trotz des Abstiegs vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2023. "Der 1. FC Köln hat mir den Weg von der Regionalliga bis in die Nationalmannschaft ermöglicht. Ich bin diesem Klub sehr verbunden und dankbar und fühle mich in Köln sehr wohl. Es wäre problemlos möglich gewesen, nach dieser Saison zu einem anderen Verein zu wechseln, aber für mich fühlte sich das nicht richtig an. Wir haben viele Gespräche in den letzten Wochen geführt und ich habe mir viele Gedanken gemacht. Das Ergebnis ist für mich eindeutig: Ich gehöre zum FC und will mit dem Team und unseren Fans im Rücken in der neuen Saison wieder voll angreifen."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…t-in-koeln.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,404

Monday, April 23rd 2018, 1:46pm

Trotz 2. Liga und Fan-Wut
Hector bleibt in Köln!


Überraschung am Rhein: Nationalspieler Jonas Hector wird auch nächste Saison für den FC verteidigen. Sein Vertrag beim FC wurde um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert. Lange wurde über einen möglichen Transfer des Abwehrspielers spekuliert. Dortmund, die Bayern sowie auch Italiens Top-Klub Juventus sollen an Hector interessiert gewesen sein. Doch der Kölner Profi bleibt trotz Schnäppchen-Ausstiegsklausel (8 Mio Euro) sogar beim Abstieg in die 2. Liga! Vor einer Woche war er noch von wütenden FC-Fans gedemütigt, beschimpft und beleidigt worden.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/jonas…83704.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,405

Monday, April 23rd 2018, 1:50pm

Tränen, Jubel, dann Leere:
"So etwas gibt es nur in Köln"


Der Abstieg des 1. FC Köln ist nur noch rein rechnerisch zu verhindern. Trotzdem wurden die FC-Spieler nach dem 2:2 gegen Schalke von ihren Fans gefeiert. Am Morgen nach dem Fast-Abstieg, den Tränen und dem bewegenden Dauerapplaus der Fans machte sich die große Leere breit. Auf dem Trainingsplatz waren die Spieler des 1. FC Köln nicht zu sehen, sie absolvierten ein Fitnessprogramm. "Wir lassen die Jungs ein bisschen in Ruhe", berichtete Trainer Ruthenbeck. "Jeder möchte die Dinge mit sich ausmachen."

Quelle: https://www.waz.de/sport/fussball/koelns…d214095273.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,406

Monday, April 23rd 2018, 2:03pm

Wie der FC-Abstieg zur historischen Chance werden könnte

Gemessen an den Voraussetzungen vor der Saison hat der 1. FC Köln vom Vorstand über Geschäftsführung und Trainerteam bis hin zur Mannschaft wohl eine der größten Nicht-Leistungen der Bundesliga-Historie geliefert, die mit 99,99-prozentiger Wahrscheinlichkeit mit dem sechsten Abstieg bestraft wird. WDR-Moderator Arndt Zeigler hielt in seiner Sendung am Sonntag einen flammenden Appell an die FC-Spieler:„Wenn ich FC-Spieler wäre, würde ich mir jetzt im Moment gerade sehr genau überlegen, ob ich den Verein wechsele und erstklassig bleibe und vielleicht eine gute Zeit bei einem neuen Verein habe, vielleicht auch nicht, kann ja alles auch schief gehen.“ Zeigler bezeichnet es als „historische Chance für jeden Spieler“ und hofft deshalb, dass der FC es erleben werde, dass „mehr Leistungsträger bleiben werden, als man das vielleicht nach einem Abstieg denken sollte.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…oennte-30058342
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,407

Monday, April 23rd 2018, 3:04pm

Kommentar zu Jonas Hector
Wenn Geld nicht alles ist


Dass Jonas Hector beim 1. FC Köln bleibt, hat sogar die Vereinsverantwortlichen überrascht. Die Gespräche mit dem Nationalspieler verliefen zwar stets aussichtsreich – die Argumente waren ja auch gut: Seine Familie wohnt nicht zu weit entfernt von Köln; er ist Stammspieler beim FC, hat sich seinen Platz in der Mannschaftshierarchie ebenso erarbeitet wie in den Herzen der Fans. Es gab viele Argumente, die für den Verbleib des Linksverteidigers sprachen. Doch geht es im Profifußball nie um die Zahl guter Argumente. Sondern um deren Gewicht. Und das gewichtigste Argument ist immer das Geld.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/kom…es-ist-30060616
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,408

Monday, April 23rd 2018, 3:07pm

Der 1. FC Köln als entscheidender Faktor im Abstiegskampf

Der 1. FC Köln hat die letzte Chance auf den Klassenerhalt durch das 2:2 gegen den FC Schalke 04 quasi verspielt, kann allerdings als Gegner des SC Freiburg und des VfL Wolfsburg sehr wohl noch in den Abstiegskampf eingreifen. Der HSV befindet sich vor dem Duell mit dem VFL Wolfsburg im Aufschwung. Beim SC Freiburg brennt der Baum. Mainz hat das schwerste Restprogramm der Abstiegskandidaten. Am Sonntag hat die kölsche Fußball-Seele emotional Abschied genommen von der ersten Bundesliga. Wen nimmt der Tabellenletzte mit in die Gruft?

Quelle: https://www.eurosport.de/fussball/bundes…343/story.shtml
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,409

Monday, April 23rd 2018, 3:14pm

Der 1. FC Köln ist eine Warnung an die Bundesliga

Der 1. FC Köln ist das Sinnbild dafür, was passiert, wenn ein Wunschdenken zu voreilig den Realitätssinn ausschaltet. Es ist nicht einmal ein Jahr her, dass der 1. FC Köln als neue Macht aus dem Rheinland galt. Die erste Europapokal-Qualifikation seit 25 Jahren machte alle verrückt. Wer aber so schnell so hoch kommt, vergisst die Details. Prompt wurde übersehen, dass die meisten Punkte nicht erspielt, sondern erkämpft und nicht selten nur mit viel Glück geholt wurden. Das führte zu einer fatalen Planung. Der Verlust von Torjäger Modeste: Fahrlässig kompensiert mit einem, der aus Mainz kam und nicht mal einen Möbelwagen traf.

Quelle: https://www.waz.de/sport/fussball/1-bund…d214093353.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Mallerie

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 232

3,410

Monday, April 23rd 2018, 4:39pm

Ich bin fünfmal mit dem 1. FC Köln abgestiegen. Das muss ich mir von der Seele reden.
Hallo, ich heiße Gunda, ich bin FC-Fan und ich mache jetzt wohl bald meinen sechsten Abstieg mit.

Quelle:https://www.watson.de/Sport/Fu%C3%9Fball…er-Seele-reden-
Auf abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich.
Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,411

Monday, April 23rd 2018, 5:36pm

Kommentar zur Vertragsverlängerung
Hector ist eine Ausnahme- Erscheinung


Sicher, Armin Veh träumte davon, Jonas Hector beim FC halten zu können. Doch wirklich daran glauben, das konnte der FC-Manager lange nicht. Als Nationalspieler, mit der WM als Bühne vor der Brust und einer Ausstiegsklausel stand Hector die Fußball-Welt offen. Nach Barcelona und Chelsea waren es nun mindestens Bayern, Dortmund und Turin, die mühelos und gerne die acht Millionen Euro Ablöse bezahlt hätten. Doch Hector ist das wurscht. Er setzt sogar seine Karriere bei Jogi Löw aufs Spiel. Im Gegenzug gibt ihm der FC einen Rentenvertrag bis 2023.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…einung-30061736
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,412

Monday, April 23rd 2018, 6:46pm

Findet Hector einen Weg in die Fan-Herzen?

Jonas Hector bleibt beim 1. FC Köln. Auch im Abstiegsfall. Und das bis 2023. In der jüngeren Geschichte des Deutschen Fußballls gab es nur zwei Spieler, die trotz Abstiegs ihres Klubs den Weg in die Zweite Liga mit angetreten sind: Jonas Hector und Lukas Podolski. Das zeigt, wie außergewöhnlich dieser Schritt – und der Klub – sind. Hector ist kein einfacher Mensch. Mit der Öffentlichkeit, die sein Job mitbringt, kann der 27-Jährige herzlich wenig anfangen. Das haben in der Vergangenheit einige Journalisten ebenso wie einige FC-Fans erleben müssen. Der kühle Saarländer wurde in Köln bislang zwar als Fußballer auf dem Platz immer geschätzt. Geliebt wurde er von der breiten Masse der FC-Fans aber nicht.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/kommenta…die-fan-herzen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,413

Tuesday, April 24th 2018, 9:04am

Nach Höger und Hector:
Wer setzt das nächste Zeichen?


Dass Marco Höger und Marcel Risse beim 1. FC Köln bleiben würden, hatte man erwartet. Dass nun auch Jonas Hector nicht nur seinen Verbleib erklärt, sondern auch noch seinen Vertrag verlängert hat, darf jedoch als besonderes Zeichen gewertet werden. Folgen bald die nächsten Entscheidungen? Um Bittencourt reißen die Gerüchte nicht ab. In den kommenden Tagen dürfte auch die Entscheidung fallen, ob Timo Horn auch in der Zweiten Liga zwischen den Pfosten stehen wird. Die Chancen stehen gut, denn bekanntlich ist der Torhütermarkt äußerst schwergängig.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/nach-hoe…echste-zeichen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,414

Tuesday, April 24th 2018, 9:09am

„Bild“: 1. FC Köln belohnt Hectors Treuebekenntnis mit Gehaltserhöhung

Der „effzeh“ belohnt den Vertrauensbeweis des Linksverteidigers indes mit einer Aufbesserung seiner Bezüge. Wie die „Bild“ berichtet, kassiert Hector künftig 3 Mio. Euro im Jahr und damit wohl so viel wie kein anderer FC-Spieler. Zuvor soll der 27-Jährige 2,5 Mio. Euro im Jahr verdient haben. Von einer Ausstiegsklausel in Höhe von 8 Mio. Euro macht er trotz lukrativer Angebote - vor allem der BVB war als Abnehmer im Gespräch - keinen Gebrauch. Ob im neuen Vertrag eine ähnliche Klausel verankert wurde, ist nicht bekannt.

Quelle: https://www.transfermarkt.de/-bdquo-bild…iew/news/306174
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 24th 2018, 9:09am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,415

Tuesday, April 24th 2018, 9:13am

Hectors Verlängerung
Das sagen die FC-Legenden


Die Hector-Verlängerung (lesen Sie hier mehr) – ein Zeichen, das nicht nur die Fans, sondern auch die FC-Legenden begeistert. Lukas Podolski: „Das ist ein ganz starkes Zeichen für unseren FC! Dieser Klub hat eben auch in der 2. Liga seinen Reiz. Das habe ich damals, nach meiner ersten Bundesliga-Saison, auch gespürt. Da habe ich Angebote ausgeschlagen, um beim FC zu bleiben. Das ist von Hector jetzt auch eine geile Aktion. Ich glaube nicht, dass er dadurch große Probleme bei Löw bekommt. Ich kenne den Bundestrainer, er schätzt so etwas.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…itaens-30062150
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 24th 2018, 9:13am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,416

Tuesday, April 24th 2018, 9:18am

Naldo meckert nach Unentschieden in Köln
„So geht es einfach nicht“


Schalke-Abwehr-Chef Naldo war untröstlich. „Wir sind enttäuscht über die Art und Weise, wie wir in Köln gespielt haben. Wir mussten eigentlich 4:0 oder 5:0 führen“, ärgerte sich der Deutsch-Brasilianer. Statt hoher Kantersieg nur 2:2-Unentschieden - Naldo hat sich den Auftritt beim Tabellenletzten anders vorgestellt. „Wir waren sehr dominant, aber das Ergebnis ist enttäuschend. Das war einfach zu wenig für uns. Wir hätten hier drei Punkte holen müssen. Wir müssen hinterfragen, was wir offensiv besser machen können."

Quelle: https://www.derwesten.de/sport/fussball/…d214103659.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 24th 2018, 9:19am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,417

Tuesday, April 24th 2018, 10:09am

Bittencourt erklärt seinen Abschiedstweet

Bittencourt: „Mit diesem Post wollte ich nicht meinen Abschied verkünden! Sondern mich einfach mal für die Unterstützung in der gesamten Saison bedanken. Das war gegen Schalke wieder der Hammer. Es ist nach wie vor keine Entscheidung gefallen, ob ich mit in die 2. Liga gehe oder den Verein verlasse. Ich hänge sehr am Klub. Das hat man nach dem Spiel – glaube ich – gesehen. Und das wollte ich noch mal ausdrücken.“ Kölns Offensiv-Flitzer (Ausstiegsklausel 8 Mo. Euro) liegen Anfragen aus der Liga und England (u.a. Tottenham) vor.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…91482.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Apr 24th 2018, 10:10am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,418

Tuesday, April 24th 2018, 10:22am

Kates Prinz soll Jonas heißen
Twitter-Wahnsinn nach Hector-Verlängerung


Es war die Hammer-Nachricht des Tages: Jonas Hector hat seinen Vertrag beim 1. FC Köln bis 2023 verlängert und geht mit dem FC im Abstiegsfall runter in die 2. Liga. Diese Nachricht hat viele überrascht und die Fans begeistert – entsprechend viral ging die Meldung anschließend auf Twitter. Hier ein paar ausgewählte Reaktionen.

@Bucksen: Wenn du laut "WHAT THE FUCK?" durch das Office brüllst und dich alle entsetzt ansehen, du aber erstmal mit der Fassung kämpfst.

@KoelnCaphunter: Es gibt sie doch noch diese Spieler für die Loyalität und Vereinsliebe etwas bedeutet. Danke Hector!

@Offene_Sohle: Lieber Jonas Hector, Herzogin Kate hat gerade einen Sohn zur Welt gebracht: His Royal Highness wird Jonas heissen!!!

@tschroeder1975: Ich glaube, ich habe da was im Auge. Viele labern in solchen Situationen einfach nur rum, andere machen dann einfach.


Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…gerung-30060306
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,419

Tuesday, April 24th 2018, 12:37pm

Freiburgs Frantz und seine Rechnung für den Ligaerhalt

Heute müssen sich die Profis des SC Freiburg nochmal die Videos mit dem 0:1 in Hamburg, der fünften Niederlagen in Folge, ansehen. Erstmals seit Langem taucht auch Mike Frantz wieder in den Bewegtbildern auf. Er ist ein Hoffnungsträger dafür, dass das Team von Christian Streich am Samstag gegen Schlusslicht Köln in die Erfolgsspur zurückfindet. Die Rechnung von Frantz für den Klassenerhalt: "Wir müssen wieder das bekannte Heimspielgesicht des SC Freiburg zeigen. Wenn wir beide Heimspiele gegen Köln und Augsburg gewinnen, bin ich sicher, dass wir direkt in der Liga bleiben."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ligaerhalt.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 24th 2018, 12:37pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

3,420

Tuesday, April 24th 2018, 3:57pm

Podolski begeistert von Hectors Entscheidung

Weltmeister Lukas Podolski hat Nationalspieler Jonas Hector für seine Vertragsverlängerung beim designierten Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln gelobt. Auch andere frühere FC-Stars ziehen vor Hector den Hut. "Das ist eine geile Aktion", sagte der beim japanischen Klub Vissel Kobe spielende "Prinz Poldi" dem "Express" und sagte voraus: "Ich glaube nicht, dass er dadurch große Probleme bei Joachim Löw bekommt. Ich kenne den Bundestrainer, er schätzt so etwas."

Quelle: http://www.rp-online.de/sport/fussball/1…g-aid-1.7535009
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Apr 24th 2018, 4:05pm)