Monday, August 26th 2019, 4:56am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,461

Thursday, April 26th 2018, 7:22pm

Streich: "Besondere Charaktere, die eine Verantwortung fühlen"

Beim SC Freiburg hat sich Nils Petersen 2015 für einen Verbleib entschieden, obwohl er erst ein halbes Jahr da und mit dem Verein in die zweite Liga abgestiegen war. Kürzlich hat der Stürmer seinen Vertrag vorzeitig verlängert, obwohl noch nicht klar ist, in welcher Liga der SC in der kommenden Saison spielen wird. Dass sich beim nächsten Heimspiel-Gegner Köln (Samstag, 15.30 Uhr) nach Nationalspieler Jonas Hector nun auch Torwart Timo Horn zum Effzeh bekannt hat und auch bei einem Abstieg dort bleiben will, hat SC-Trainer Christian Streich "nicht völlig überrascht".

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ng-fuehlen.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,462

Thursday, April 26th 2018, 7:25pm

Kommentar: Horn bleibt beim FC Köln
Nur eine Unterbrechung


Mit Jonas Hector und Timo Horn hat der 1. FC Köln zwei Köpfe des Kölner Aufstiegs auch im kuriosen Abstieg des Clubs gehalten, der so viel weiter zu sein glaubte. Das ist ein erstaunliches Pfund und ein guter Nachweis, dass Ausnahmen die Regel bestätigen. Klar ist aber auch: Der FC wird einen gewaltigen Etat mitschleppen, der ihn zum sofortigen Wiederaufstieg verpflichtet. Ein Merkmal übrigens, das wegen der opulent unterschiedlichen Einnahmemöglichkeiten in Bundes- und 2. Liga inzwischen auf jeden Absteiger wartet.

Quelle: http://www.wz.de/home/sport/fussball/bun…chung-1.2669715
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,463

Thursday, April 26th 2018, 8:16pm

Die faszinierende Anziehungskraft des Abstiegskandidaten

Beim FC Schalke 04 ist trotz des starken Tabellenplatz zwei in diesen Tagen der Unmut deutlich zu vernehmen: Nach Matip, Sané, Kolasinac und Goretzka kehrt bald mit Max Meyer der fünfte Jungstar innerhalb von zwei Jahren dem Verein den Rücken. Und deshalb schaut mancher Schalke-Anhänger derzeit durchaus neidisch nach Köln. Nach Köln, zum FC? Ja, zu dem Klub, der direkt vor dem Abstieg steht. Der aktuell andere Ambitionen hat als Schalke, bei dem aber begehrte Spieler wie Hector oder Horn eben nicht das Weite suchen. Sie stellen ihre eigenen sportlichen und finanziellen Ambitionen vorerst hinten an.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/kom…idaten-30081208
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,464

Friday, April 27th 2018, 9:18am

Poldi erklärt Treue zum FC
Darum gehen die Stars mit Köln runter


Der 1. FC Köln muss den bitteren Weg in die zweite Liga gehen. Aber trotz Abstieg bleiben die Stars wie Jonas Hector und Timo Horn. Da fragen sich viele, wieso lieber Abstieg als Abschied? Was macht Köln und den Klub so anders? Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Die Fans sind einmalig. In keiner anderen Stadt bekommst du diese Zuneigung auf der Straße, beim Training, im Stadion so zu spüren. Und wenn du dann auch noch aus der Jugend kommst, trägst du Köln und Klub im Herzen.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…23728.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 27th 2018, 6:30pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,465

Friday, April 27th 2018, 9:27am

Die Streich-Liste des FC
Leistungsträger bleiben, doch wer geht?


Höger, Horn und Hector haben dem FC ihre Zusage bereits gegeben – sie bleiben in der 2. Liga in Köln. Doch Armin Veh sagt: „Es wird Veränderungen im Kader geben.“ Aber wer wird gehen? Vor allem in der Defensive wird es Abgänge geben. Marohs auslaufender Vertrag wird nicht verlängert. Heintz wird von großen Klubs umworben. Auch bei Olkowski, Klünter und Horn stehen die Zeichen auf Abschied. Leipzig soll weiter großes Interesse an J. Horn haben. Auch der Verbleib von Sörensen ist eher unwahrscheinlich. Ob Salih Özcan in die 2. Liga geht, ist fraglich. Entsprechendes gilt für Bittencourt. Pizarro wird gehen. Osako kann im Sommer die WM nutzen, um sich ins Schaufenster zu stellen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-geht--30080586
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,466

Friday, April 27th 2018, 9:37am

Veh kündigt Neuzugänge an:
Ist ein Trio im Anmarsch?


Armin Veh hatte am Donnerstag sichtlich gute Laune. Wer wollte es ihm verübeln? Der noch immer neue Sportchef des 1. FC Köln konnte innerhalb weniger Tage den zweiten echten Coup verkünden und Timo Horn als Torhüter für die nächste Saison bestätigen. Doch dabei wird es nicht bleiben – Veh ließ durchklingen, dass schon bald Neuzugänge am Geißbockheim präsentiert werden könnten.Dies könnten Innverteidiger Lasse Sobiech, Mittelfeldspieler Louis Schaub und der Rechtsverteidiger Benno Schmitz sein.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/veh-kuen…-im-anmarsch/2/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,467

Friday, April 27th 2018, 10:37am

Vorschau:
SC Freiburg - 1. FC Köln


Steigt der 1. FC Köln ab, oder bleibt noch ein Fünkchen Hoffnung? Das wird sich im Auswärtsspiel beim SC Freiburg am Samstag um 15.30 Uhr zeigen. Noch ist der FC nicht abgestiegen, aber nach dem Spiel in Freiburg könnte es soweit sein. Die Erinnerung macht aber Hoffnung, denn bislang wurden Abstiege vom FC relativ schnell repariert: Köln gelang nach den ersten fünf Abstiegen zwei Mal der sofortige Wiederaufstieg, in den anderen drei Fällen kehrte man nach jeweils zwei Jahren Zweitklassigkeit zurück.

Voraussichtliche Startelf: Horn - Meré, Maroh, Heintz - Risse, Koziello, Höger, Handwerker - Hector, Bittencourt - Terodde


Quelle: https://www.bundesliga.com/de/bundesliga…pielbericht.jsp
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 27th 2018, 10:37am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,468

Friday, April 27th 2018, 11:37am

Podolski will noch einmal für Köln spielen

Stürmer Lukas Podolski will unbedingt noch einmal das Trikot seines Stammvereins 1. FC Köln tragen. Dies hat der 32-Jährige auf Twitter klargestellt. „Es bleibt mein Traum, noch einmal das Effzeh-Trikot zu tragen“, schrieb er auf Twitter. Dabei korrigierte er eine Aussage in der Bild, wo geschrieben stand: „Für mich ist dieser Klub, diese Stadt, diese Fans wirklich Heimat. Und: Ich werde, wenn auch nicht mehr im Trikot, aber in anderer Position zum 1. FC Köln zurückkehren.“ Podolski teilte mit, dass die „Bild“ da wohl „falsch zugehört“ habe.

Quelle: http://www.4-4-2.com/bundesliga/1-fc-kol…-koeln-spielen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,469

Friday, April 27th 2018, 11:54am

Trainer-Duo zum DFB:
Helmes und Pawlak werden Fußballlehrer


Der 1. FC Köln wird in der nächsten Saison mindestens teilweise auf André Pawlak und Patrick Helmes verzichten müssen. Beide Trainer der Geissböcke wurden nach GBK-Informationen zum nächsten Fußballlehrer-Jahrgang des DFB zugelassen. Damit wird die Trainer-Situation der nächsten Saison noch komplizierter. Pawlak will mit der U21 des FC in der Schlussphase der Regionalliga-Saison den Klassenerhalt noch schaffen. Derweil ist das Abenteuer bei RW Erfurt für Helmes bereits beendet. Doch beide Trainer wissen nun, wie es für sie in der kommenden Saison weitergehen wird.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/trainer-…fussballlehrer/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,470

Friday, April 27th 2018, 12:38pm

Letzte Chance für Köln in Freiburg

Der 1. FC Köln hat sich mit seinem sechsten Bundesliga-Abstieg fast schon abgefunden. Gewinnt er am Samstag beim ebenfalls gefährdeten SC Freiburg, lebt das letzte bisschen Hoffnung noch eine Woche länger. Freiburg soll nach fünf Niederlagen vor allem eines helfen: ein kühler Kopf. Wie die Wende gelingen kann, erklärte Nils Petersen. „Du brauchst einen kühlen Kopf”, sagte der SC-Stürmer. Das gilt vor allem für die chronische Abschlussschwäche, denn mit 26 Toren stellt Freiburg die zweitschlechteste Offensive der Liga.

Quelle: http://www.fnp.de/sport/Letzte-Chance-fu…;art147,2973908
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,471

Friday, April 27th 2018, 1:48pm

Köln verliert mehr als nur Millionen
So teuer wird der FC-Abstieg


Der so gut wie feststehende Abstieg kostet die Stadt Millionen; und Köln verliert dabei nicht nur Geld. So würde der Abstieg den Sportstätten und damit der Stadt Köln einen Verlust von 5, 8 Millionen Euro bringen. Bei Kölntourismus wird ebenfalls schon gerechnet: Von 5000 Gästefans übernachten in der Regel 20 Prozent, die eine weite Anreise haben. Und da es nun mal mehr Bayern-Fans als Anhänger vom SV Sandhausen gibt, leiden auch die Kölner Hoteliers und Wirte. Weniger Gäste, weniger Umsatz. Es droht auch ein Image-Schaden. In der Außenwirkung sei Köln auf vielen Feldern schon zweitklassig, sagt der Leiter des Marktforschungsinstituts Rheingold. „Und das holt sie jetzt auch im Fußball ein.“

Quelle: https://www.express.de/koeln/koeln-verli…-stadt-30083598
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,472

Friday, April 27th 2018, 5:52pm

Trio rechtzeitig fit geworden:
FC-Kader für die Partie in Freiburg


Am Samstag gastiert der 1. FC Köln beim SC Freiburg. Für beide Teams geht es im Abstiegskampf um wichtige Punkte. Während der Effzeh als Schlusslicht nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt hat, wollen die Breisgauer unbedingt weg vom Relegationsplatz. FC-Trainer Stefan Ruthenbeck kann dabei wieder aus dem Vollen schöpfen. Das ist der 18er-Kader des FC:

Tor: Horn, Kessler
Abwehr: Hector, Heintz, Meré, Sörensen, Maroh
Mittelfeld: Bittencourt, Höger, Koziello, Risse, Özcan, Handwerker, Jojic
Sturm: Cordoba, Osako, Pizarro, Terodde


Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/trio-rec…ie-in-freiburg/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,473

Friday, April 27th 2018, 6:19pm

Ruthenbeck: „Freiburg hat mehr zu verlieren, der Druck ist beim Gegner“

Sollte Ruthenbecks Mannschaft beim SC Freiburg nicht gewinnen, wäre es bei nur noch zwei ausstehenden Spielen vorüber mit der letzten Hoffnung. Und die Aufgabe wird traditionell schwierig, der FC hat seit mehr als 20 Jahren nicht mehr an der Dreisam gewonnen. Beim letzten Sieg im Jahr 1996 stand noch Bodo Illgner im Kölner Tor – und Jörg Schmadtke im Kasten der Freiburger.
Freiburg gewohnt heimstark. Ruthenbeck: „Wir haben einen Vorteil, weil wir wissen, wo wir stehen. Freiburg hat mehr zu verlieren, der Druck ist beim Gegner.“

1. FC Köln: Horn - Sörensen, Meré, Heintz, Hector - Koziello, Höger - Risse, Osako, Bittencourt - Terodde.


Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…egner--30087316
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 27th 2018, 6:20pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,474

Friday, April 27th 2018, 6:28pm

Freiburg: Mit Leichtigkeit und Lachen gegen den Negativtrend

Dreimal hat der SC Freiburg zuletzt gegen direkte Abstiegskonkurrenten gespielt und dreimal verloren. Die Negativserie von insgesamt sogar fünf Niederlagen soll im Heimspiel gegen den nächsten Abstiegskonkurrenten, den 1. FC Köln, am Samstag (15.30 Uhr) gestoppt werden - mit mehr Lockerheit, etwas weniger taktischen Vorgaben und Zuschauern, die die Mannschaft "vorwärts und rückwärts brüllen". Abstiegskampf ist nervenaufreibend, das weiß Christian Streich aus eigener Erfahrung: "Das ist am intensivsten, weil man immer gegen etwas Negatives angehen muss".

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…gativtrend.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 27th 2018, 6:28pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,475

Friday, April 27th 2018, 6:35pm

Nach dem 3:4-Drama im Hinspiel:
Freiburg als Kölns Angstgegner


Am Samstag gastiert der 1. FC Köln beim SC Freiburg. Gedanken an das Hinspiel wecken böse Erinnerungen. Die 3:4-Niederlage war einer der vielen Nackenschläge für den Effzeh. Der 10. Dezember 2017 war für den Effzeh ein Tag zum Vergessen. Schneechaos in der Domstadt. Heimspiel gegen den SC Freiburg. Nach 29 Minuten mit 3:0 geführt. Nach 95 Minuten stand es 3:4. Nun will sich Köln revanchieren, doch die Statistik spricht klar für die Breisgauer. Seit dem Amtsantritt von Christian Streich gewann Freiburg fünf der sechs Bundesliga-Spiele gegen Köln.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/nach-dem…ns-angstgegner/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,476

Saturday, April 28th 2018, 9:09am

Abstieg spürbar anders:
Gute Laune statt Tristesse


Noch steht der Abstieg des 1. FC Köln nicht fest, doch an diesem Samstag könnte es so weit sein. Nur mit einem Sieg gegen den SC Freiburg kann der Effzeh dem eigentlich Unausweichlichen noch einmal für eine Woche entkommen. Dabei haben sich die Verantwortlichen längst mit dem Gang in die Zweite Liga abgefunden. Von Abstiegstristesse ist der FC allerdings relativ weit entfernt. Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen?

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/abstieg-…tatt-tristesse/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,477

Saturday, April 28th 2018, 9:14am

Die Kölner (Neu-)Anfang-Achse
So könnte der FC kommende Saison auflaufen


Sieben Spieler sollen gehen, fünf neue noch kommen. „Wir wollen schon frischen Wind in den Kader bringen. Es soll ein neuer Anfang werden – deshalb heißt ja auch unser Trainer so“, schmunzelt Veh. Und so langsam sind Konturen zu erkennen, wie Markus Anfangs neue Elf aussehen könnte. Mit Ausnahme-Keeper Horn, Jonas Hector. Vielleicht sogar Jorge Meré, dem es in Köln gefällt und der auch einer von denen ist, um die Veh kämpft. Dazu die als Neuzugänge heiß gehandelten Lasse Sobiech und Benno Schmitz. In der Zentrale mit Marco Höger. Weiter vorne Vincent Koziello und der umworbene Louis Schaub.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…laufen-30075306
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,478

Saturday, April 28th 2018, 9:16am

Ungeahnte Abstiegseuphorie

Wann steigen wir denn nun endlich ab? Gegen Schalke hatte es ja schon wieder nicht geklappt mit der frühzeitigen Verabschiedung ins Fußball-Unterhaus, weil Marcel Risse unbedingt noch einen Freistoß ins Tor nageln musste. Diesen Samstag steht die Auswärtsfahrt nach Freiburg an. Es könnte aber wieder nichts werden mit den Feierlichkeiten, weil die Breisgauer momentan vermutlich sogar gegen die eigene A-Jugend verlieren würden. Dabei herrscht beim 1. FC Köln seit dieser Woche eine riesige Abstiegseuphorie. Zweite Liga: Wir kommen! Alle wollen dabei sein, wenn die Gegner wieder Sandhausen und Heidenheim heißen.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…phorie-30088246
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,479

Saturday, April 28th 2018, 9:20am

Mission Wiederaufstieg:
Poldi will zurück nach Köln


Mit Timo Horn, Jonas Hector und Marco Höger bleiben dem 1. FC Köln drei Leistungsträger auch in der zweiten Liga erhalten. Prominentes Vorbild des Trios ist Lukas Podolski. Und die Ikone macht den Effzeh-Fans Hoffnungen auf ein erneutes Comeback. Dass sich Podolski für ein letztes Abenteuer mit dem Effzeh, vielleicht sogar wirklich in der zweiten Liga, begeistern könnte, liegt auf der Hand. Und der in Bergheim aufgewachsene Deutsch-Pole würde mit Sicherheit liebendgerne seinen Heimatverein ein zweites Mal zurück in die Bundesliga ballern. Eine Rückkehr in diesem Sommer käme jedoch einer Sensation gleich.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/bundesl…-comeback_90217
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,086

3,480

Saturday, April 28th 2018, 11:47am

Veh neckt Ruthenbeck:
„Der macht ja sowieso, was er will“


Der Klassenerhalt ist für den 1. FC Köln wohl nur noch ein theoretisches Konstrukt. Gegen den SC Freiburg hilft dem Effzeh nur ein Sieg weiter – und selbst dann wäre es nur der erste von drei nötigen. Mit welchem Personal wird Trainer Ruthenbeck das Spiel daher angehen? Der Frage, ob schon gegen Freiburg erste Konsequenzen zu sehen sein werden, wich Sportchef Veh galant aus und fügte in Richtung Ruthenbeck lachend hinzu: „Bei uns hat sich nichts geändert. Der macht ja sowieso, was er will.“ Ruthenbeck reagierte darauf mit einem Grinsen: „Also aufgrund der Vertragsverlängerung von Timo und Jonas kann ich sagen: Die beiden werden mit Sicherheit spielen.“

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/schlusss…ick-auf-201819/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Apr 28th 2018, 11:48am)