Sunday, May 19th 2019, 5:07pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,521

Monday, April 30th 2018, 5:29pm

Wer bleibt, wer geht?
Veh deutet Bittencourt-Abschied an


Während sich einige Spieler trotz des Abstiegs bereits zum Effzeh bekannt haben, steht bei anderen Leistungsträgern die Entscheidung über ihre sportliche Zukunft noch aus. Bei Bittencourt und Osako stehen die Zeichen jedoch auf Abschied. Dabei war es vor allem der Flügelspieler, der mit seinem Saunaschwur selbst die Hoffnungen auf einen Verbleib bei den Fans geweckt hatte. Für Osako steht das FC-Kapitel nach vier Jahren ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Wie Veh berichtete, plane man für das kommende Zweitligajahr mit vier Stürmern. Dazu zählen Guirassy, Terodde, Cordoba und Zoller. Für Osako wird es in Köln demnach nicht weitergehen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/04/wer-blei…rt-abschied-an/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,522

Monday, April 30th 2018, 6:11pm

Armin Veh: „Wollen wieder hoch“

Armin Veh über die Verpflichtung von Neuzugängen: "Wir sind gesund. Wir werden sicher nicht alles auf eine Karte setzen und den Verein dann in eine Lage bringen, in der er im Jahr darauf Probleme hat. Wir wollen aber auch noch neue Leute holen. Sie werden schon Geld kosten. Es ist gut, dass so etwas möglich ist. Deswegen stellen wir uns auch hin und sagen: Wir wollen unbedingt aufsteigen. Wir sind mit zumindest drei Spielern relativ weit. Es werden sicher noch weitere folgen. Aber ich weiß bei vielen Spielern aus dem aktuellen Kader auch noch nicht, wie sie planen."

Quelle: https://fc.de/fc-info/news/detailseite/d…en-wieder-hoch/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,523

Monday, April 30th 2018, 7:45pm

Bittencourt vor Abgang?
Veh: "Müssen damit leben"


Der Abstieg des 1. FC Köln ist seit vergangenem Spieltag besiegelt. Wenn die Tatsache, dass der Abstieg früh abzusehen war, etwas Positives birgt, dann den Umstand, dass der 1. FC Köln frühzeitig in die Planungen gehen konnte. Jeder Spieler, der kam oder kommen soll, wusste und weiß um die "Gefahr", in der kommenden Saison zweitklassig unterwegs zu sein. "Es wird komisch", sagt Geschäftsführer Armin Veh, "vor allen Dingen, wenn um 13. 30 Uhr Anstoß ist und du um elf Uhr Nudeln serviert bekommst."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…amit-leben.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,524

Monday, April 30th 2018, 7:49pm

Stadionausbau?
Köln erläutert Plan


Der 1. FC Köln hat Medienberichte zum Ausbau des RheinEnergie-Stadions dementiert. "Es gibt verschiedene Überlegungen, aber keinen neuen Stand zu verkünden", wird Geschäftsführer Alexander Wehrle in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert. Zuvor hatte Klub-Präsident Werner Spinner im Gespräch mit dem WDR angekündigt, eine weitere Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben. "Sollte es möglich sein, eine neue Machbarkeitsstudie zu beauftragen, die hier weiterhilft, dann würde der FC das selbstverständlich unterstützen. So weit sind wir jedoch noch nicht", sagte Wehrle.

Quelle: https://www.sport1.de/fussball/bundeslig…tdion-erweitern
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,525

Monday, April 30th 2018, 10:55pm

Geißbockheim laut Veh nicht konkurrenzfähig

Manche Dinge werden sich auch nach dem feststehenden Abstieg des 1. FC Köln aus der Fußball-Bundesliga nicht ändern. Dazu gehören die Zukunftspläne des Clubs mit dem gewünschten Ausbau des Rheinenergie-Stadions in Müngersdorf und der Erweiterung des Trainingsgeländes am Geißbockheim. Für Letzteres hat Geschäftsführer Armin Veh am Montag nachdrücklich geworben. „Wenn man sich die Trainingsmöglichkeiten anderer Bundesligisten anschaut, dann sind wir ganz, ganz weit hinten dran. Wir brauchen schon ein neues Heim“, stellte Veh fest.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/region/k…-thema-30100018
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,526

Tuesday, May 1st 2018, 9:22am

Höherer Etat: Wolfsburg und HSV gefährden FC-Aufstiegspläne

Trotz Abstieg wird der 1. FC Köln in der kommenden Spielzeit keine finanziellen Probleme bekommen. So viel machte Geschäftsführer Armin Veh bereits klar. Dadurch wird der Aufstieg jedoch nicht zu einem Selbstläufer. Zudem bleibt abzuwarten, welche Mannschaften noch mit dem Effzeh in die zweite Liga müssen. Fünf Mannschaften müssen aktuell in der Bundesliga rein rechnerisch noch um den Klassenerhalt zittern. Die schlechteste Ausgangssituation haben dabei derzeit die formstarken Hamburger sowie die Wolfsburger.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/05/hoeherer…ufstiegsplaene/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,527

Tuesday, May 1st 2018, 9:30am

Bittencourt, Osako vor Abgang
Poldi kein Thema


Der Kader des 1. FC Köln für die Zweite Liga nimmt Forman an, trotzdem gibt es noch etliche Fragezeichen. Klar ist nur: Lukas Podolski wird wohl kein Comeback beim FC feiern. Kölns Sportchef Armin Veh schloss das aus. Zudem müssen die Kölner wohl ohne die Angreifer Osako und Bittencourt planen. Veh hat aber bereits drei Spieler, die in Kürze als Zugänge vorgestellt werden könnten: Innenverteidiger Lasse Sobiec, Mittelfeldspieler Louis Schaub und Rechtsverteidiger Benno Schmitz. Veh kündigte an, mehr als diese drei Spieler verpflichten zu wollen, denn "man benötigt auch frisches Blut in der Truppe, nachdem wir 18. geworden sind."

Quelle: http://www.reviersport.de/371626---1-fc-…kein-thema.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,528

Tuesday, May 1st 2018, 10:03am

Thomas Broich im BILD-Interview
„Heute bereue ich meine Ignoranz von damals“


Er flüchtete 2010 aus der Bundesliga, fand sein Aussteiger-Paradies in Australien, wurde dreimal Meister. Jetzt ist Thomas Broich (37) zurück in Köln. Warum sind Sie wieder zurück nach Köln? Broich: "Das war die einfachste Entscheidung überhaupt. Ich hatte hier beim FC damals eine Riesenzeit. Die Stadt ist genial, Freunde sind noch hier. Außerdem liegt Köln toll – viele andere Vereine sind in der Region." Und die Zukunftsperspektive heißt Trainer in Deutschland? Broich: "Da habe ich richtig Bock drauf. Es ist absurd: Wenn du mich vor zehn Jahren gefragt hättest, wäre es das Letzte gewesen, das mir in den Sinn gekommen wäre ..."

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/thoma…_medium=twitter
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (May 1st 2018, 10:04am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,529

Tuesday, May 1st 2018, 10:08am

Kommentar zur Gesamtsituation des FC:
Mut zur konstruktiven „Unruhe“


Der sechste Abstieg des 1. FC Köln aus der Bundesliga ist vor allem die Folge von gravierenden Fehlentwicklungen im Club. Waren wir alle zu selbstbesoffen, zu unkritisch? Ein Kommentar von Gastautor Ralf Friedrichs.

Der 1. FC Köln hat am Wochenende den Abstieg Nummer sechs eingetütet. Die 2:3-Niederlage in Freiburg, wo der effzeh aus Tradition eh nur zum Punkte abgeben hinfährt, besiegelte das, was im Prinzip bereits seit vielen Monaten klar war. Die zweite Liga darf sich somit erneut auf ein echtes „Brett“ freuen, zumindest was die reine Größe des Vereins angeht. Denn der 1. FC Köln steht, was die Mitgliederanzahl (101.000) bezüglich reiner Fußballvereine angeht, auf Platz 15, wohlgemerkt weltweit! Mannschaften wie Real Madrid (92.000), Mönchengladbach (83.000) und der angeblich so große HSV (78.000) müssen sich dahinter einreihen.


Quelle: http://effzeh.com/1-fc-koeln-abstieg-eff…ruhe-kommentar/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,530

Tuesday, May 1st 2018, 11:39am

Geißbockheim und Stadion
Wie geht es in Müngersdorf weiter?


Kaum ist der Abstieg des 1. FC Köln besiegelt, nimmt die Diskussion um einen Ausbau des Rhein-Energie-Stadions wieder Fahrt auf. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ erfuhr, hat der Bundesligist ein erstes Gespräch mit einem Architekten geführt, der abermals überprüfen sollte, wie sich das Stadion so erweitern lässt, dass es erheblich mehr als die aktuellen 50.000 Zuschauer fasst. Damit bekennt sich der Klub offenbar zum traditionellen Standort in Müngersdorf, ohne allerdings die Prüfung alternativer Standorte aufzugeben.

Quelle: https://www.ksta.de/koeln/geissbockheim-…eiter--30101196
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,531

Tuesday, May 1st 2018, 12:05pm

Mission Wiederaufstieg
So will Veh den FC wieder nach oben führen


So bitter der Abstieg auch ist: Schon jetzt hat Sportchef zwei Wochen vor Saisonende Planungssicherheit. Er muss die Mannschaft nun so umbauen, damit der direkte Wiederaufstieg gelingt. Veh über den angepeilten Wiederaufstieg: „Es kann nur dieses Ziel geben! Wir wollen wieder hoch, unser Ziel wird sich auch nicht verändern, wenn Hamburg oder Wolfsburg mit nach unten kommen.“ Und weiter zu seinem ersten halben Jahr in Köln: „Ich meine nicht, auch wenn ich schon lange im Geschäft bin, dass ich alles richtig mache. Es waren ein paar Dinge dabei, die ich hätte anders machen können.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ehren--30099400
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,532

Tuesday, May 1st 2018, 12:11pm

Flügelspieler verlässt Köln
Bittencourt vor dem Sprung zu Werder


Höger, Hector und Timo Horn werden nach dem Abstieg mit in die Zweitklassigkeit gehen. Bei Leo Bittencourt sieht die Lage aber anders aus. Der flinke Flügelstürmer wird die Geißböcke trotz Vertrag bis 2021 verlassen, wie Armin Veh schon angedeutet hatte. Nun ist auch das Ziel von Bittencourt klar: Den 24-Jährigen zieht es aber wohl nach Bremen, er steht unmittelbar vor einem Wechsel an die Weser. Im Gegensatz zu einigen anderen Spielern des FC wird Bittencourt die Ausstiegsklausel im Vertrag nutzen und den Verein verlassen. Die Ablöse soll nach kicker-Informationen im Bereich zwischen sechs und acht Millionen Euro liegen.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-zu-werder.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,533

Tuesday, May 1st 2018, 5:42pm

Geißbockheim: „In die Kabine führe ich keine neuen Spieler“

Zwei Infrastruktur-Projekte umtreiben den 1. FC Köln seit einigen Jahren: das Stadion und der Ausbau des Geißbockheims. Während Werner Spinner nun in die Stadionfrage wieder Bewegung gebracht hat, hat sich im Grüngürtel noch kein Baufahrzeug bewegt. Geht es nach Geschäftsführer Armin Veh, müssen dort die Rückstände schnellstmöglich beseitigt werden, um konkurrenzfähig zu bleiben. „In die Kabine führe ich keine neuen Spieler“, sagt Veh lachend. Doch der Ernst der Sache ist unverkennbar: „Ein Umbau ist notwenig, anders geht es nicht.“

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/05/geissboc…-neuen-spieler/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,534

Tuesday, May 1st 2018, 7:44pm

Bittencourt zu Werder?
Berater blockt noch ab


Die halbe Bundesliga will ihn, auch englische und französische Clubs sind interessiert, doch das Rennen macht wohl Werder Bremen: Linksaußen Leonardo Bittencourt vom 1. FC Köln steht laut „kicker“ unmittelbar vor einem Wechsel zum SV Werder. Offiziell bestätigen will das allerdings noch niemand. Sportchef Frank Baumann erklärte auf Nachfrage der DeichStube: „Zu Gerüchten äußere ich mich nicht.“ Und Bittencourt-Berater Wassily Krastanas sagte dem „Express“: „Ich kann nur bestätigen, dass es derzeit verschiedene Anfragen aus der 1. Bundesliga und dem Ausland gibt. Entschieden ist aber noch nichts.“

Quelle: https://www.kreiszeitung.de/werder-breme…an-9830758.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,535

Tuesday, May 1st 2018, 7:59pm

Dominik Kaiser verlässt im Sommer RB Leipzig

Der Mittelfeldspieler Dominik Kaiser (29) verlässt nach sechs erfolgreichen Jahren RB Leipzig. Wo es für ihn als nächstes hingeht, steht aber noch nicht fest. Kaisers Vertrag läuft aus, „Mister RB Leipzig“ verlässt die Roten Bullen nach sechs erfolgreichen Jahren im Sommer. Ziel? „Steht noch nicht fest“, sagt Kaiser. „Fest steht, dass ich weiter kicken werde.“ Unter anderem im Rennen: Der 1. FC Köln und Red Bull New York.

Quelle: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-lei…beim-aufgalopp/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,536

Tuesday, May 1st 2018, 8:08pm

Kevin Wimmer über möglichen Transfer:
Effzeh-Engagement vorstellbar


Kevin Wimmer hat sich über die Gerüchte um einen Transfer in die deutsche Bundesliga geäußert. Der Verteidiger von Stoke City ist mit seiner Situation in der Premier League unzufrieden und kann sich daher einen Wechsel zurück nach Deutschland in die Bundesliga vorstellen. Angesprochen auf einen Wechsel zu seinem Ex-Verein hält sich Wimmer bedeckt. "Es ist immer vorstellbar, irgendwann für den Effzeh zu spielen", sagte er. "Ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, ist schwer zu sagen."

Quelle: http://www.spox.com/at/sport/fussball/bu…-mich-sehr.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,537

Wednesday, May 2nd 2018, 9:15am

Köln-Star nach Bremen?
Das sagt Bittencourt über seine Zukunft


Schon wieder gibt's neue Bremen-Gerüchte um den FC-Star Bittncourt. Leo, der eine Ausstiegsklausel von 8 Mio Euro hat, soll vorm Wechsel an die Weser stehen. Kölns Trickser hat zudem mehrere Angebote aus England und Frankreich (Monaco). Dazu soll Hoffenheim scharf auf ihn sein. Und natürlich weiter Köln... Zu BILD sagte Bittencourt nach dem Training: „Ich habe mich noch nicht entschieden!“. Dabei merkt man ihm an, wie sehr er mit sich kämpft. Bleiben? Gehen? Sein Lächeln wirkt gequält, sein Blick nachdenklich. Beim FC glauben sie nicht mehr daran, dass er bleibt.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…66704.bild.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,538

Wednesday, May 2nd 2018, 9:18am

Nach dem Abstieg:
Die schwierige Frage der Schuld


Der 1. FC Köln hat seinen sportlichen Erfolg der letzten Jahren in nur einer Saison gehörig an die Wand gefahren. Nach dem sechsten Abstieg der Vereinsgeschichte wollen die Verantwortlichen nicht mehr zurückschauen. Doch die Frage nach den Schuldigen bleibt – und ist nicht leicht zu beantworten. Vier Jahre lang ging es bei den Geißböcken kontinuierlich bergauf. Man war sich sicher, wieder ein etablierter Bestandteil der Bundesliga zu sein. Doch im fünften Jahr der gemeinsamen Zusammenarbeit von Mannschaft, Trainerteam und Geschäftsführung lief alles schief, und auch die neuen starken Männer am Rhein schafften es nicht, den freien Fall aufzuhalten.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/05/nach-dem…age-der-schuld/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,539

Wednesday, May 2nd 2018, 10:23am

„Abstieg ist ein Schlag ins Gesicht“
Terodde erklärt seine Motivation beim FC


In einer schwachen Liga abgeschlagen Letzter – und trotzdem von den Fans geliebt. Am Maifeiertag nutzten Hunderte die Gelegenheit, um sich Autogramme von den Absteigern zu holen. „Wir hatten jetzt 48 Stunden, um es zu realisieren. Auch wenn es schon bei meiner Unterschrift klar war, dass es so kommen könnte: Der Abstieg tut schon weh“, sagt Simon Terodde. „Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Monate so lang ziehen. Der Abstieg ist ein Schlag ins Gesicht.“ Der Torjäger weiß sehr wohl, dass er nicht unbeteiligt war, als der Faden riss.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…eim-fc-30102836
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,128

3,540

Wednesday, May 2nd 2018, 10:58am

Osako auch in Düsseldorf ein Thema

Dass Yuya Osako den 1. FC Köln nach dem Abstieg verlässt, scheint mittlerweile ausgemachte Sache zu sein. Neben Hannover 96, den der "kicker" als Interessenten ins Gespräch brachte, sollen auch zwei weitere Bundesligisten über den japanischen Offensivmann nachdenken. Werder Bremen gilt laut "Geißblog" ebenso als Kandidat wie auch Fortuna Düsseldorf, die nach ihrem Aufstieg entsprechende Verstärkungen benötigen.

Quelle: http://effzeh.com/transferticker-020518-…ko-bittencourt/
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Go to the top of the page